preload
basicPlayer

Sammelthread zum internationalen Vereinsfußball

Comunio.de Foren-Übersicht -> Internationaler Vereinsfußball
Autor Nachricht
Gast





BeitragVerfasst am: 2 Aug 2014 21:03   Titel: Sammelthread zum internationalen Vereinsfußball Antworten mit Zitat

Da ich keinen passenden Thread gefunden habe, eröffne ich diesen Sammelthread, wo interessante Meldungen/Ereignisse zum internationalen Vereinsfußball gepostet werden können, für die ein Extrathread nicht erforderlich ist.

Im Rahmen des gerade laufenden International Champions Cups habe ich zum heutigen Spiel Real vs. Man Utd. (ab 22:05 Uhr auf SERVUSTV oder im Stream von SERVUSTV zu sehen) folgendes gelesen:


Zitat:
Real Madrid - Manchester United

Die Amis sind im Fußballrausch... Allein für das Spiel zwischen Real Madrid und Manchester United in Ann Arbor bei Detroit (US-Bundesstaat Michigan) wurden 100.000 Tickets innerhalb von 24 Stunden verkauft.


Bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass dieser Cup völlig bedeutungslos ist.
Nach oben
Jo Lö
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 14.08.2011
Beiträge: 2245
BeitragVerfasst am: 4 Nov 2014 17:01   Titel: Antworten mit Zitat

Dachte das poste ich mal hier rein:


Zitat:

FIFA schafft wohl Berater-Lizenz ab

Es wird in Zukunft offenbar noch einfacher, Spielerberater im Weltfußball zu werden.

Wie die "Sport Bild" berichtet, habe der Weltverband FIFA beschlossen, die Lizenz für die Agenten bis spätestens April 2015 abzuschaffen.

Die bisher in Deutschland bestehende Prüfung mit Fragen aus dem Regelwerk der FIFA, des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und des Ligaverbandes würde damit entfallen. Die FIFA verwies zunächst auf "Änderungen" in den Regularien.

"Die FIFA hinterlässt völliges Chaos", sagte Gregor Reiter, Geschäftsführer der Vereinigung der Spielerberater in Deutschland (DFVV), der "Sportbild": "Ich kann es doch - mit Verlaub - keinem Busfahrer oder Pizzabäcker überlassen, dass er Karrieren von Fußballspielern managt. Vielleicht sogar auch noch von Minderjährigen."

Bei den neuen Regularien handele es sich um Mindeststandards, die die nationalen Verbände noch ausbauen könnten.


Als ob es nicht schon genügend windige, schmierige, raffgierige Berater gäbe...
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 4 Nov 2014 23:57   Titel: Antworten mit Zitat


Jo Lö hat folgendes geschrieben:

Als ob es nicht schon genügend windige, schmierige, raffgierige Berater gäbe...


Andererseits muss man festhalten, dass bei dieser Prüfung enorm geschmiert wurde.


Zitat:
Rund 45 Millionen zahlen die Klubs der 1. und 2. Bundesliga pro Saison an Spielervermittler. Ein lukrativer Job für viele. Wer offiziell in diesem Geschäft mitmischen will, braucht die Lizenz des Fußballweltverbandes (FIFA).

Dazu muss eine Prüfung erfolgreich bestanden werden. Die Kandidaten müssen die Inhalte von über 1000 Seiten des FIFA-Reglements, die Satzungen des DFB und der DFL kennen. Schwierig!

Eigentlich schon, aber es geht auch relativ einfach. kicker-Reporter Michael Ebert hat den Praxistest gemacht - und dabei einen Skandal aufgedeckt!

Über einen Mittelsmann bekam er drei Stunden vor der Prüfung die 15 Antworten auf die FIFA-Fragen per SMS auf sein Handy gesendet. Das kostete exakt 2000 Euro.

So präpariert hatte der kicker-Reporter keine Probleme, die geforderten richtigen 14 Antworten auf die insgesamt 20 Fragen zu geben. Da nutzt es auch nichts, dass der DFB mit einem Dutzend Kontrolleuren vor Ort ist. Vor allem eine Frage muss sich die FIFA jetzt stellen lassen: Warum werden Fragen u n d Antworten bereits eine Woche vor dem Prüfungstermin an 70 Nationalverbände gefaxt? Die Möglichkeit, sich die FIFA-Lizenz zu erschwindeln, macht die Prüfung zur Farce.


http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/543999/artikel_Spielervermittler-Pruefung_kicker-deckt-Skandal-auf.html

Meine Hoffnung ist, dass wenigstens die Margen sinken, wenn jetzt noch mehr Vermittler in diese Branche wechseln.
Nach oben
Jo Lö
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 14.08.2011
Beiträge: 2245
BeitragVerfasst am: 5 Nov 2014 07:54   Titel: Antworten mit Zitat


*Libuda* hat folgendes geschrieben:

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/543999/artikel_Spielervermittler-Pruefung_kicker-deckt-Skandal-auf.html

Meine Hoffnung ist, dass wenigstens die Margen sinken, wenn jetzt noch mehr Vermittler in diese Branche wechseln.


Andererseits könnte man auch annehmen, dass bei einem geringren Spieler-pro-Berater-Verhältnis die Berater noch mehr darauf angewiesen sind, mit ihren wenigen Schäfchen Kasse zu machen - siehe Lewandowski.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Seite 1 von 1



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group