preload
basicPlayer

TSV 1860 München

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 13, 14, 15  Weiter
Comunio.de Foren-Übersicht -> Vereinsforum - Diskussion
Autor Nachricht
Gast





BeitragVerfasst am: 2 Jul 2015 07:10   Titel: Antworten mit Zitat

Magath und der TSV 1860
"Das Thema ist für mich vom Tisch"

http://www.sueddeutsche.de/sport/magath-und-der-tsv-das-thema-ist-fuer-mich-vom-tisch-1.2546347

Ich bin froh, dass das Thema Magath endgültig vom Tisch ist. Unrecht hat er allerdings nicht in seiner Einschätzung. Nur wäre er der falsche Mann gewesen.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 2 Jul 2015 08:37   Titel: Antworten mit Zitat

Glaubst du eigentlich ernsthaft daran, dass es einen "richtigen Mann" für diesen Verein gibt???


Solange ihr dem Scheich gehörts, "kheats da Katz" (gehörts der Katze)...
Nach oben
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 15.07.2011
Beiträge: 10916
Wohnort: Regensburg
BeitragVerfasst am: 2 Jul 2015 18:12   Titel: Antworten mit Zitat


J.Gibbs hat folgendes geschrieben:
Glaubst du eigentlich ernsthaft daran, dass es einen "richtigen Mann" für diesen Verein gibt???


Solange ihr dem Scheich gehörts, "kheats da Katz" (gehörts der Katze)...


Es gibt halt größere und kleinere Übel.

Zum Chaos bei den Löwen wäre Magath wohl noch das Ausrufezeichen dahinter gewesen, vorausgesetzt er hätte mal wieder mehr als nur den Trainerjob (das konnte er zumindest mal) übernommen. Mich wundert ja nur, dass der überhaupt noch ernst genommen wird. Für mich auf einer Stufe mit Loddar...
_________________


Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Gast





BeitragVerfasst am: 3 Jul 2015 12:33   Titel: Antworten mit Zitat


*Sancho* hat folgendes geschrieben:

J.Gibbs hat folgendes geschrieben:
Glaubst du eigentlich ernsthaft daran, dass es einen "richtigen Mann" für diesen Verein gibt???


Solange ihr dem Scheich gehörts, "kheats da Katz" (gehörts der Katze)...


Es gibt halt größere und kleinere Übel.

Zum Chaos bei den Löwen wäre Magath wohl noch das Ausrufezeichen dahinter gewesen, vorausgesetzt er hätte mal wieder mehr als nur den Trainerjob (das konnte er zumindest mal) übernommen. Mich wundert ja nur, dass der überhaupt noch ernst genommen wird. Für mich auf einer Stufe mit Loddar...


Ja, absolut, der hätte geschafft dass es auch finanziell unmöglich wird die Liga zu halten. Magath ist sowas wie die Katzenberger im Fussball. Einst Meistertrainer, mittlerweile Loddars Niveau.

Die "neue" Führung macht gnadenlos da weiter wo der Facebook Präsi Mayrhofer aufgehört hat. Fast schon tragisch, aber ein Derby werd ich wohl frühestens zur Rente wieder erleben, wenn überhaupts.

Warnendes Besipiel für lieber sterben als die Seele an einen Scheich verkaufen, die Rangers und auch Juve habens doch vorgemacht - wie mans richtig macht.

Eigentlich schade, das Siegtor in der 92.sten Minute war für eine erfolgreiche, tragfähige Zukunft der worst case - sowas gibts glaub nicht mal beim hsv...
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 11 Jul 2015 11:00   Titel: Antworten mit Zitat

Es geht weiter. Ich halte diesmal die Erwartungen ganz unten, dann fällt die Enttäuschung geringer aus.

Mitgliederversammlung der Löwen am Sonntag
TSV 1860 München: Zwischen Chaos und Neubeginn

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.mitgliederversammlung-der-loewen-am-sonntag-tsv-1860-muenchen-zwischen-chaos-und-neubeginn.a903e7a0-d47c-4d46-ab68-d9e6bf6b8159.html
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 5 Aug 2015 05:10   Titel: Antworten mit Zitat

Hat zufällig jemand Bild Plus und kann Näheres zu dieser Schlagzeile erzählen? Das würde mich echt mal interessieren.

http://www.bild.de/bild-plus/sport/fussball/1860-muenchen/hartes-urteil-fuer-1860-fans-42063790,var=a,view=conversionToLogin.bild.html
Nach oben
Bad Al
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 27.09.2012
Beiträge: 1168
BeitragVerfasst am: 5 Aug 2015 06:10   Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Bolzer83
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 25.10.2011
Beiträge: 503
BeitragVerfasst am: 5 Aug 2015 06:36   Titel: Antworten mit Zitat

Die Süddeutsche hat auch drüber berichtet:
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/strafe-fuer-loewen-ultras-knast-oder-bayern-fanshop-1.2593849
_________________
Do not feed the Pi..., uhm, the trolls, yeah, the trolls...
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 5 Aug 2015 07:08   Titel: Antworten mit Zitat

Danke!

Ich liebe ja solch kreative Strafen, obwohl ich die Strafe in diesem Fall noch für zu harmlos halte.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 5 Aug 2015 08:19   Titel: Antworten mit Zitat


Zitat:
Gemeinsam mit einem dritten Mann stoppten sie dann nach dem Aussteigen den Bayern-Anhänger im Hauptbahnhof und zogen ihm gemeinsam die Fan-Jacke aus. Anschließend zerrissen sie das Fan-T-Shirt mit der Begründung, dass er in "ihrem Revier" nicht so herumlaufen solle, sonst würde er auch noch eine "aufs Maul kriegen". Sie klauten dann seinen Strohhut mit Bayern-Signet. Als sich Bundespolizisten näherten, flohen die Angreifer und ließen ihr halbnacktes Opfer zurück.


Ergebnis: Freiheitsstrafen von jeweils einem Jahr und drei Monaten ohne Bewährung


Zitat:
Das Gericht hatte Sanel M. in der vergangenen Woche wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu drei Jahren Jugendhaft verurteilt.


Soll der obige Fall, wo ein reiner Sachschaden entstanden ist, wirklich näher an das Schlagen mit Todesfolge herangerückt werden? Ich denke, dass man schon von einem harten Urteil sprechen kann, wenn man das Urteil im Kontext zu anderen Delikten sieht.
Nach oben
eddipg.600
Verwarnt
Verwarnt 

Anmeldungsdatum: 28.01.2014
Beiträge: 142
BeitragVerfasst am: 5 Aug 2015 09:34   Titel: Antworten mit Zitat

Na ja, erschwerend kommt für mich halt hinzu, dass die Tat weder zugegeben noch bereut wird. Dafür dürfte es dann, wenn die Richterin schon so kreativ sein will, eben mehr geben als den Zusatz "müssen einen Fanshop des verhassten FCB betreten und dort die Sachen für ihr Opfer kaufen". Dazu verdonnert werden, bei 20 Heimspielen des FCB als Verkaufshilfe bei den Fanutensilien zu dienen und dabei ein Trikot des FCB zu tragen, das würde denen eine Lehre und Abschreckung zugleich sein. Vom ersten Einsatz dann noch ein Video drehen, das 1 Jahr lang auf Facebook & Co. hochgeladen haben und der Öffentlichkeit ohne Einschränkungen einsehbar machen müssen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 5 Aug 2015 16:11   Titel: Antworten mit Zitat


1860 Power hat folgendes geschrieben:

Zitat:
Gemeinsam mit einem dritten Mann stoppten sie dann nach dem Aussteigen den Bayern-Anhänger im Hauptbahnhof und zogen ihm gemeinsam die Fan-Jacke aus. Anschließend zerrissen sie das Fan-T-Shirt mit der Begründung, dass er in "ihrem Revier" nicht so herumlaufen solle, sonst würde er auch noch eine "aufs Maul kriegen". Sie klauten dann seinen Strohhut mit Bayern-Signet. Als sich Bundespolizisten näherten, flohen die Angreifer und ließen ihr halbnacktes Opfer zurück.


Ergebnis: Freiheitsstrafen von jeweils einem Jahr und drei Monaten ohne Bewährung


Zitat:
Das Gericht hatte Sanel M. in der vergangenen Woche wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu drei Jahren Jugendhaft verurteilt.


Soll der obige Fall, wo ein reiner Sachschaden entstanden ist, wirklich näher an das Schlagen mit Todesfolge herangerückt werden? Ich denke, dass man schon von einem harten Urteil sprechen kann, wenn man das Urteil im Kontext zu anderen Delikten sieht.


Reiner Sachschaden? Ernsthaft?
1 Jahr und 2 Monate sind im übrigen sehr nah an der Strafrahmenuntergrenze. Mir kommt das Urteil in Anbetracht der bekannten Umstände recht mild vor, allerdings wird mit Rechtsmitteln und o.g. Täter-Opfer-Ausgleich letztlich schon auf den letzten Drücker ne Bewährungsstrafe rausspringen.
Nach oben
m.fenix
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 11.11.2003
Beiträge: 2125
BeitragVerfasst am: 5 Aug 2015 16:55   Titel: Antworten mit Zitat


MUC-1900- hat folgendes geschrieben:

1860 Power hat folgendes geschrieben:

Zitat:
Gemeinsam mit einem dritten Mann stoppten sie dann nach dem Aussteigen den Bayern-Anhänger im Hauptbahnhof und zogen ihm gemeinsam die Fan-Jacke aus. Anschließend zerrissen sie das Fan-T-Shirt mit der Begründung, dass er in "ihrem Revier" nicht so herumlaufen solle, sonst würde er auch noch eine "aufs Maul kriegen". Sie klauten dann seinen Strohhut mit Bayern-Signet. Als sich Bundespolizisten näherten, flohen die Angreifer und ließen ihr halbnacktes Opfer zurück.


Ergebnis: Freiheitsstrafen von jeweils einem Jahr und drei Monaten ohne Bewährung


Zitat:
Das Gericht hatte Sanel M. in der vergangenen Woche wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu drei Jahren Jugendhaft verurteilt.


Soll der obige Fall, wo ein reiner Sachschaden entstanden ist, wirklich näher an das Schlagen mit Todesfolge herangerückt werden? Ich denke, dass man schon von einem harten Urteil sprechen kann, wenn man das Urteil im Kontext zu anderen Delikten sieht.


Reiner Sachschaden? Ernsthaft?
1 Jahr und 2 Monate sind im übrigen sehr nah an der Strafrahmenuntergrenze. Mir kommt das Urteil in Anbetracht der bekannten Umstände recht mild vor, allerdings wird mit Rechtsmitteln und o.g. Täter-Opfer-Ausgleich letztlich schon auf den letzten Drücker ne Bewährungsstrafe rausspringen.


Trotzdem muss man sagen, dass das Urteil schon generell in Ordnung ist. Letztendlich wird der "Sachschaden" von den Tätern durch den Einkauf im Shop ersetzt. Ob man das jetzt medienwirksam im FCB Shop machen muss oder nicht, das ist ein anderes Thema. Vielleicht will die Richterin ja auch noch irgendwie in die Zeitung. Aber wenn man mal die Tat ins Verhältnis zu anderen Straftaten stellt, dann muss man auch sagen, dass die Untergrenze schon in Ordnung ist. Wenn ich mir überlege, dass dieser KZ Aufseher 4 Jahre Haft bekommen hat, dann sind 1 Jahr und 2 Monate dazu schon fast übertrieben.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Gast





BeitragVerfasst am: 5 Aug 2015 17:09   Titel: Antworten mit Zitat

Es bringts nichts und wird niemals etwas bringen verschiedene Straftaten und ihre strafrechtlichen Konsequenzen zu vergleichen und abzuwiegen. Das war bei Hoeneß nicht angezeigt und das ist es jetzt auch nicht bei Tugce/Gröning/Blaue.
Dazu sind die Fälle und sogar Delikte zu unterschiedlich. Wie will man ernsthaft Behhilfe zum Mord in 300.000 (!) Fällen und eine Fußballklopperei am Münchener Bahnhof vergleichen?
Nach oben
Gnox
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 30.05.2011
Beiträge: 3761
BeitragVerfasst am: 8 Aug 2015 18:50   Titel: Antworten mit Zitat

Glückwunsch
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
nickte
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 19.08.2011
Beiträge: 6260
BeitragVerfasst am: 8 Aug 2015 18:56   Titel: Antworten mit Zitat

Sehr nice
_________________
Und wenn du das Spiel gewinnst, dann stehen wir hier und singen "Borussia".
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
keez09
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 13.05.2014
Beiträge: 2711
Wohnort: Potsdam
BeitragVerfasst am: 8 Aug 2015 19:27   Titel: Antworten mit Zitat

Glückwunsch, habt ihr gut gemacht
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Bragiera
Oberliga
Oberliga 

Anmeldungsdatum: 14.07.2010
Beiträge: 118
BeitragVerfasst am: 9 Aug 2015 08:06   Titel: Antworten mit Zitat

Ich gratuliere euch aus tiefsten Herzen!

Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 9 Aug 2015 09:15   Titel: Antworten mit Zitat

Witzig, wie sich jetzt vor allem Dortmunder Fans über die Niederlage von 1899 freuen. Mal unabhängig davon, dass ich nicht genau verstehe warum im speziellen die Dortmunder einen so großen Hass auf Hoffenheim haben:

Wie kann man Hoffenheim so strikt ablehnen, dann aber im Gegenzug für einen Verein sein, bei dem ein ausländischer Investor seit 2011 ca. 50 Mio in den Verein gesteckt und verblasen hat? Nur weil es sich um einen Traditionsverein handelt, ist das Vorgehen dort doch nicht besser.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 9 Aug 2015 09:21   Titel: Antworten mit Zitat

@puppi

1. Verbindet die Dortmunder mit den Löwen eine langjährige Fanfreundschaft.
2. Hat Sympathie und Antipathie nur selten was mit rationalen
Entscheidungen zu tun.

Gruß Pit
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 9 Aug 2015 09:35   Titel: Antworten mit Zitat

Ok, das mit der Fanfreundschaft wusste ich nicht, das erklärt es ja dann zumindest teilweise. Hat trotzdem was von Doppelmoral, wenn man bei dem befreundeten Verein die Dinge nicht kritisiert für die man scheinbar einen anderen Verein hasst. Die Frage dabei ist auch, ob einzig und allein die Fanfreundschaft der Auslöser für die Posts war (was ich eher bezweifel wenn man sich die BVB-1899 Vergangenheit anschaut).
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 9 Aug 2015 09:36   Titel: Antworten mit Zitat


PitSchini hat folgendes geschrieben:
@puppi

1. Verbindet die Dortmunder mit den Löwen eine langjährige Fanfreundschaft.
Gruß Pit

das war mir echt neu! Ich muss mich erstmal wieder vor Lachen fangen
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 9 Aug 2015 09:51   Titel: Antworten mit Zitat


Mister Ben hat folgendes geschrieben:

PitSchini hat folgendes geschrieben:
@puppi

1. Verbindet die Dortmunder mit den Löwen eine langjährige Fanfreundschaft.
Gruß Pit

das war mir echt neu! Ich muss mich erstmal wieder vor Lachen fangen


Naja, gleich und gleich gesellt sich gern.
Nach oben
keez09
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 13.05.2014
Beiträge: 2711
Wohnort: Potsdam
BeitragVerfasst am: 9 Aug 2015 09:51   Titel: Antworten mit Zitat

@puppi:
Weil dieses "Projekt" (ähnlich wie die Mateschitz-Plörre) das krasse Gegenteil zu nem Tradionsverein wie unserem ist und (zumindest bei mir so) weil wir Borussen uns immernoch ärgern, dass wir damals am 34.Spieltag zu dumm waren sie zurück in die Zweite Liga zu schießen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 9 Aug 2015 10:09   Titel: Antworten mit Zitat


keez09 hat folgendes geschrieben:
@puppi:
Weil dieses "Projekt" (ähnlich wie die Mateschitz-Plörre) das krasse Gegenteil zu nem Tradionsverein wie unserem ist


Dass du/ihr gegen das Projekt bist/seid, schön und gut. Es schien aber von Anfang an von eurer Seite eine größere Abneigung auszugehen als von anderen Traditionsvereinen. Daraus resultierten dann auch Aktionen, die deutlich unter der der Gürtellinie gegangen sind. Da seid ihr einfach mehr aufgefallen als alle anderen Vereine, obwohl es ja noch ein paar andere Traditionsvereine gibt.


Zitat:
und (zumindest bei mir so) weil wir Borussen uns immernoch ärgern, dass wir damals am 34.Spieltag zu dumm waren sie zurück in die Zweite Liga zu schießen.


Na dafür kann aber Hoffenheim nichts, da musst du eher auf deinen Verein sauer sein
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 13, 14, 15  Weiter
Seite 14 von 15



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group