preload
basicPlayer

VfB Stuttgart - Diskussion - FAQ im 1. Post

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 257, 258, 259, 260  Weiter
Comunio.de Foren-Übersicht -> Vereinsforum - Diskussion
Autor Nachricht
Gast





BeitragVerfasst am: 1 Aug 2015 16:41   Titel: Antworten mit Zitat

Kann man mal so machen
Nach oben
Sappsallap
Regionalliga
Regionalliga 

Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 182
BeitragVerfasst am: 1 Aug 2015 18:32   Titel: Antworten mit Zitat

Kann man eigentlich nach den Testspielen davon ausgehen, dass Serey Dié auch unter Zorniger gesetzt ist?
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
keez09
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 13.05.2014
Beiträge: 2740
Wohnort: Potsdam
BeitragVerfasst am: 1 Aug 2015 18:37   Titel: Antworten mit Zitat


Sappsallap hat folgendes geschrieben:
Kann man eigentlich nach den Testspielen davon ausgehen, dass Serey Dié auch unter Zorniger gesetzt ist?


Nein, der wird noch nach Sonnenhof Großaspach verliehen, um Spielpraxis zu sammeln
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Muppets
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 6624
BeitragVerfasst am: 3 Aug 2015 14:53   Titel: Antworten mit Zitat

Hier mal ein sehr gut geschriebener Artikel zur Debatte hinter den Kulissen beim VfB:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-bundesliga-so-gehen-die-klubs-mit-investoren-um-a-1042220.html

Ich kann vielen Aussagen darin nicht unbedingt zustimmen. Ich glaube z. B. nicht, dass die Talfahrt des VfB mit fehlenden Investorengeldern zusammenhängt. Die Talfahrt hat andere Gründe. Ich sehe da eher einen Zusammenhang mit diversen Fehlentscheidungen, die Sportdirektor, Trainer und Vorstand trafen, die den Verein unnötig geschwächt haben. Und begonnen hat das mit dem Irrglauben, dass der VfB nach dem Gewinn der Meisterschaft auf Augenhöhe mit Clubs wie Leverkusen oder Schalke stehe. Ich habe mich schon vielfach dazu geäußert, dass zahlreiche Transfers im Prinzip wirkungslos waren. Eine Abwärtsspirale. Daneben kam m. E. die Entscheidung für den Stadionumbau zu früh. Das war zu viel auf ein Mal für den Verein. Der Fokus hätte auf der Absicherung des sportlichen Erfolgs liegen müssen.

Und jetzt hat sich der VfB jahrelang gegen den Einstieg von Investoren zur Wehr gesetzt, bzw. hat man aus Traditionsbewusstsein davon absehen wollen. Das rechne ich dem Verein hoch an. Es ist aber auch an der Zeit zu erkennen, in welcher Situation der VfB sich befindet. Die Wünsche und Ziele des Vereins und der Fans sind klar: Es soll nach oben gehen. Am besten springt noch in der kommenden Saison die Europaleague-Teilnahme raus. Das ist mit der vorhandenen Struktur des Vereins aber nicht möglich. Schuld daran ist aber nicht der Verein, sondern der massive Wandel des Fußballgeschäfts.

Es ist wie Marcel Jansen sagt: Man liebt den Fußball, nicht das Geschäft. Aber das Geschäft ist Teil des höherklassigen Fußballs geworden und das werden wir akzeptieren müssen. Wenn der VfB also weiterhin erstklassig bleiben und auch Erfolge erreichen möchte, wird sich der Verein moderat anpassen müssen.

Was aber bleibt, ist das Wissen, dass man sich dieser Entwicklung so lange wie möglich widersetzt hat. Und darauf kann man als Fan schon wirklich stolz sein.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Bordon7878
Verbandsliga
Verbandsliga 

Anmeldungsdatum: 29.05.2015
Beiträge: 77
BeitragVerfasst am: 11 Aug 2015 12:41   Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube schon, dass S. Die gesetzt sein wird, sobald er wieder fit ist.
_________________
Lieblingsbuch: "222 Gründe unsere Nationalelf zu unterstützten"
Lieblingsstadt: Stuttgart
Lieblingsspieler: Bordon
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Muppets
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 6624
BeitragVerfasst am: 20 Aug 2015 08:25   Titel: Antworten mit Zitat

Na, das ging dann ja doch deutlich schneller als erwartet:

http://www.vfb.de/de/aktuell/meldungen/news/2015/abgang-antonio-ruediger/page/10280-1-3-.html?f3

Alles Gute, Toni! Viel Erfolg bei den Römern!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
PotaPaul
Regionalliga
Regionalliga 

Anmeldungsdatum: 24.05.2013
Beiträge: 187
BeitragVerfasst am: 22 Aug 2015 20:04   Titel: Antworten mit Zitat

@ Muppets


wie kann man solche Torhüter gleich noch im Doppelpack einkaufen, was Scouten die den Ulle war schon nix besonderes, aber solche Torhüter verbauen dem Nachwuchs wie Leno einst nur wieder den Weg, bin mal gespannt ob der überhaupt in einem Spiel mal den Ball hält.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 23 Aug 2015 13:52   Titel: Antworten mit Zitat

Tyton gefallt mir bisher leider auch überhaupt nicht, den Begriff "kurze Ecke" scheint er nicht zu kennen (siehe Kiel, Köln und auch gestern wieder), dazu nen unnötigen Elfer gegen Köln verursacht. Ob er und Langerak aber einem "wie Leno" den Platz verbauen ? Keine Ahnung, Vlachodimos ist zwar Träger der Fritz-Walter-Medaille in Bronze (2011 - U17), aber seine Leistungen in der 3. Liga sollen ja nicht so berauschend gewesen sein.

Die gestrige Niederlage darf sich aber vor allem Klein zuschreiben. Wie man wenige Minuten nach der ersten Gelben Karte so in einen Zweikampf gehen kann ... unfassbar, da hat er doch förmlich um (glatt) rot gebettelt.

Ansonsten war das gar kein schlechtes Spiel: viel Kampf, aber auch viel Tempo und Strafraumszenen. 0 Punkte aus Spielen gegen Hamburg und Köln ist natürlich trotzdem enttäuschend. Aber das neue Konzept braucht halt auch noch Zeit, jetzt in Panik zu verfallen wäre das dümmste was man tun kann.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 24 Aug 2015 18:01   Titel: Antworten mit Zitat

Passiert.
Nach oben
Muppets
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 6624
BeitragVerfasst am: 29 Aug 2015 16:59   Titel: Antworten mit Zitat

Tja, da sind wir schon wieder. Drama Baby.

Tyton hätte sich für seine Aktion jedenfalls keinen passenderen Zeitpunkt aussuchen können. Glückwunsch dazu. Dann noch die erneut vergebenen Chancen, ein wechselwilliger Didavi und ein wechselwilliger Kostic - na wir haben alles, was man braucht, um den VfB-Fan in kürzester Zeit auf die Palme bringen.

Und ja, wir haben ein derbes Torwartproblem, vor allem wenn Vlachodimos seine Chance jetzt nicht nutzt.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
PotaPaul
Regionalliga
Regionalliga 

Anmeldungsdatum: 24.05.2013
Beiträge: 187
BeitragVerfasst am: 29 Aug 2015 17:15   Titel: Antworten mit Zitat

ich denke dieses Mal wird es schwer für Huub aus diesem Hühnerhaufen wieder eine wettbewerbsfähige und bundesligadurchschnittliche Mannschaft hinzubekommen. Wie im letzten Jahr wird es dauern bis das System Huub funktioniert, von daher wird es entscheidend sein das er nicht zu spät verpflichtet wird
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Muppets
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 6624
BeitragVerfasst am: 13 Sep 2015 08:15   Titel: Antworten mit Zitat

Im Moment läuft wirklich alles gegen den VfB. Da fängt man sich dann auch solche Tore wie von Lustenberger (starker Schuss nebenbei bemerkt). So langsam frage ich mich, wie Zorniger und Dutt das Ruder noch rumreissen wollen. Es werden immer weniger Optionen.

Und ich spreche mich hier ganz klar für Vlachodimos aus. Wenn Tyton wiederkommt, darf er m. E. gerne auf der Bank bleiben. Vlachodimos hat es jetzt einfach verdient auch länger eine Chance zu erhalten. Mehr falsch machen, als Tyton kann er ja kaum.

Edit: Ich habe gerade mal so einen Ausflug in andere Foren und Regionalzeitungen gemacht. Mein Eindruck: Anders als in den Saisons zuvor haben die meisten erkannt, dass es dieses Mal wirklich sehr ernst ist. Unüberlegtes Gepöbel bekommt man nicht oft zu lesen, den meisten Beiträgen kann man aber die Resignation entnehmen, die durch die traurige Erkenntnis entstanden ist, dass es diese Saison wirklich nicht reichen wird - wenn sich nicht grundlegend was ändert.

Der VfB kann sich in der aktuellen Situation keine Spieler leisten, die den Verein grob fahrlässig um die Siege bringen. Klingt herzlos, aber man muss es einfach einsehen. Gerade Tyton und Harnik sind da so Kandidaten, die echt was hergeschenkt haben, jeder auf sein Weise.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 14 Sep 2015 08:27   Titel: Antworten mit Zitat

Ja in der Torhüter Frage kann ich dir nur Recht geben. Wie wichtig ein Sicherer Halt hinten ist, sieht man sehr gut. Ich kenne es auch mit Grün. Der hat uns auch schon viele Spiele gekostet. Aber an sich sehe ich es nicht so schwarz bei euch. Die Qualität ist da und in den ersten Spielen habt ihr auch sehr gut gespielt mMn aber eben Pech gehabt. Das ist keine schlechte Voraussetzung. Nur individuelle Fehler vor allem in der Rückwärts Bewegung und Tyton sehe ich als problematisch. aber ihr werdet da wieder raus kommen da bin ich sehr sicher!

Ihr müsst mal in Führung gehen und das Spiel ruhig angehen statt überhastet nach vorne wie ich es manchmal bei Fifa mache und auch dumme Tore kassiere
Nach oben
gazman
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 14.11.2014
Beiträge: 2950
BeitragVerfasst am: 14 Sep 2015 09:44   Titel: Antworten mit Zitat

Ich sehe das Problem darin, dass alle denken die Qualität der Stuttgarter wäre gut.
Das war sie letzte Saison nicht und ist sie diese Saison auch nicht.

Wer ist denn Qualitativ gut? Gentner bei 1 von 5 Spielen. Harnik nie!
Kostic hat keinen Bock mehr, Didavi ist auch nicht der Heilsbringer. Serex Die ist in der Tat ein starker Spieler, aber alleine geht nichts. Ginczek ist auch kein schlechter, muss aber auch im Strafraum angespielt werden aber bis dahin kommen meist zu wenig Bälle.
Und über die Defensive muss man nicht reden. Torhüter, puh, bisher kein sicherer Rückhalt. Sunijc muss jetzt schon die ganze Verantwortung tragen, als neuer Mann in einer Fremden sprache? Keine Ahnung wie gut der Englisch kann. Der Rest der Abwehr ist qualitativ nicht dolle.


Halten wir fest, und es ist nicht böse gemeint sondern meine Meinung, auch schon lange vor der Saison. Die Qualität der Stuttgarter ist nicht so gut wie sie immer hingestellt wird und wenn die Spieler so denken wie die Fans, dann wirds dieses mal nichts.
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Muppets
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 6624
BeitragVerfasst am: 15 Sep 2015 08:25   Titel: Antworten mit Zitat

Ein Indiz dafür, dass es mit der Qualität des Kaders des VfB nicht mehr so weit her ist, ist auch der Marktwert, der aktuell ca. 65 Millionen € beträgt. Das war vor ein paar Jahren noch deutlich anders. Zum Vergleich: Frankfurt hat einen Kader, der ähnlich teuer ist.

Das bedeutet für den VfB: Die Kaderqualität wurde über die Jahre deutlich gesenkt, bzw. nicht entsprechend nachgebessert. Der VfB kann es sich eigentlich schon lange gar nicht leisten, Spieler wie z. B. Harnik so lange zu halten. Das kam in den letzten Jahren deutlich zu oft vor, dass Spieler ihre Leistung schuldig bleiben (Besonders schlimm und besonders teuer: Bastürk, Pogrebnyak, Marica). Der Vergleich zu Frankfurt macht das Dilemma besonders deutlich: Kaderwert und Gehälter sind mittlerweile auf VfB-Niveau, aber deren Spieler treffen und liefern Erfolge und das geht seit Jahren konstant aufwärts.

Und damit sind wir beim wahren Problem des VfB, dem Scouting. Über Jahre wurde so gut wie kein Spieler verpflichtet, der unmittelbar und langfristig seine Leistung für den VfB abruft. Unter Dutt scheint sich das langsam zu ändern, aber diese Veränderung könnte deutlich zu spät kommen. Nun sind Spieler wie Dié (leider schon 30 Jahre alt), Kostic, Rupp und Sunjic da, aber die Umstände sind denkbar schlecht und die Stimmung ist im Keller. Und man stelle sich vor, der teuerste Spieler des VfB ist Timo Werner (Marktwert: 8 Millionen €), aber der hat beim VfB wohl keine Perspektive mehr! Passend dazu erhält man die Meldung, dass Werner in England angeboten wurde.

Im Moment sieht es - man kann es nicht beschönigen - richtig finster aus. Die Presse versucht den VfB zwar moralisch ständig aufzubauen, aber da bin ich ganz bei gazman und frage mich, mit welcher Qualität der VfB das erreichen möchte. Was viele übersehen ist dass der VfB bisher noch keinen von den ganz großen Gegnern hatte. Der FC Bayern, Wolfsburg oder Dortmund kommen erst noch. Wie sollen die Spiele gegen diese Mannschaften aussehen?
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 15 Sep 2015 09:04   Titel: Antworten mit Zitat

Hätte im Tor ein guter gestanden und Ihr den Ersatz für Rüdiger ein paar Wochen früher gehabt, wäre der Frust der Verzweiflung nicht so deutlich zu spüren bei euch. Harnik finde ich auch ganz ganz schlecht aber da kann man nix machen, Werner war jetzt wirklich nicht überzeugend bisher und die Ausrede von wegen ABI hat er ja jetzt auch nicht mehr. Er ist aber auch sehr Jung und kann sich entwickeln.

Aber dern Rest (Ausnahme Tyton) finde ich schon mindestens Buli tauglich. Dass Kostic kein Bock hat ist jetzt auch nur eine Vermutung die ich nicht glauben will. Er ist ein Profi(!). Didavi ist ein sehr guter Kicker, solange er fit bleibt. S. Die habt ihr selber erkannt, dass er stark ist. Und Ginzek..Was soll er denn sonst sein? Er ist halt Stürmer und teilweise spielt er extrem gut. Die Bewegungen erinnern mich an Lewandowski in seinen Anfängen. Gentner ist eigentlich ziemlich konstant gut. Euer neuer IV scheint nicht schlecht zu sein und Baumgartl ist auch Buli tauglich mMn und das in dem Alter. Auf den Aussen seit ihr nicht sehr gut besetzt mMn aber da haben andere Teams auch oft Probleme. Gut Tyton ist eine klare Schwächung und kostet euch zur Zeit einige Tore. Dann wird Zorniger aufgefallen sein wie ihr beim Ballverlust wie verscheuchte Hühner herum läuft. Das gilt es zu verbessern. Nach vorne braucht ihr ein wenig Glück thats it.
1) Die Torhüter Frage kann man jetzt nicht wirklich ändern..leider
2) Rückwärtzbewegung, Zornigers Aufgabe in den Griff zu bekommen.
3) Tore schießen und kontrolliert aufspielen, kommt denke ich mit der Zeit.

Das sind meine subjektiven aber neutralen Beobachtungen. Als VFBler würde ich mich nur über Punkte 1 und 2 aufregen und bei 2 sogar noch Hoffnung haben.

PS: Dass man Didavi und Kostic nicht abgeben wollte, zeigt auch dass man es bei euch im Vorstand genauso sieht und auch das Potential des Teams (der 7-8 Spieler) vor Augen hat.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 15 Sep 2015 10:02   Titel: Antworten mit Zitat

Was der VfB mit Werner macht geht auf keine Kuhhaut. Das ist unfassbar wie man so ein riesiges Talent so sukzessive selbst kaputt macht. Vor allem wird er sich ja auch verarscht vorkommen so wie Harnik spielt.

Wenn man innerhalb der Zeit seit Saison-Start so unzufrieden geworden ist mit Werner dann hätte man ihn frühzeitig gegen einen Abwehrspieler tauschen müssen.
Aktuell hält er doch wirklich nur die Birne hin als Sündenbock für alles was Zorniger und Dutti verbasselt haben. Werner geht dann nachher nach UK, zu Leverkusen oder dem BVB die verleihen ihn und haben in 2 Jahren einen 15 Tore Mann.
Alleine wegen dem Umgang mit der Personalie gönn ich (trotz eigener Sympathien für den VfB sofern sie nicht gerade gegen Dortmund spielen) die aktuelle Tabellen-Situation.

Ich bin mir auch sehr sicher, dass Zorniger das Ruder nicht wird umreissen können. Er lässt ein System spielen für das er nicht das spielerische Material hat. Aber er lässt es erst spielen bekommt 2 derbe Niederlagen und mault dann, dass er nicht die Spieler dafür hat. VfB hätte sich mit Stevens eine Saison lang konsolidieren sollen mit wenig Effekt-Hascherei effizient und zuverlässig die Punkte einfahren, die möglich sind.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 15 Sep 2015 10:43   Titel: Antworten mit Zitat


PowerPete1 hat folgendes geschrieben:
Was der VfB mit Werner macht geht auf keine Kuhhaut. Das ist unfassbar wie man so ein riesiges Talent so sukzessive selbst kaputt macht. Vor allem wird er sich ja auch verarscht vorkommen so wie Harnik spielt.


Wobei er ein paar mal eingewechselt wurde und so überhastet und unkontrolliert zu Sache ging (wie auf Extasy) , dass ich ihn nach 5 Min wieder rausgenommen hätte als Trainer. Die Schuld muss man nicht komplett auf den Jungen Mann abwälzen aber ein gewisser Eigenanteil an "noch" nicht vorhandenes Potential sollte man schon eingestehen. Dass er im Winter evtl. nach England verkauft wird solange der Rubel dort rollt, ist entweder daran geschuldet, dass man defizite in der Entwicklung erkannt hat oder die Geduld nicht mehr aufbringen möchte um ihn aufzubauen.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 15 Sep 2015 10:58   Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du 5 Min hast bei Rückstand, und deine Nebenmänner schon platt sind, was erwartest du dann? Soll Werner ein Solo ansetzen vom Keeper, dem man eh besser den Ball weg nimmt als gibt und dann am besten 2 Mal netzen? Seine Qualität ist ja da. Ohne seine Vorlage im Pokal wäre es auch doof gewesen nech. Aber nö Zorniger krallt sich, bei der Niederlage gegen Köln wars, Werner öffentlich und haut auf ihn ein, obwohl 11 andere das Spiel sauber verloren hatten.
Wie soll es denn mit anderen Spielern werden und Talenten? Gab Zeiten da hat der VfB Leute wie Lahm und Badstuber mit hervorgebracht. Jetzt kauft man jemand billiges aus dem Osten, kreuzt die Finger und wenns nicht klappt sinds eh die anderen.

Das was mit Werner gemacht wird steht sinnbildlich für die Unfähigkeit mit Talenten und der eigenen Jugend umzugehen. Vor allem vor dem Hintergrund das gerade Dutt hier ansetzen will natürlich lächerlich. Auch dumm Werner so nieder zu machen wenn man ihn eh verkaufen will, bringt sich der VfB natürlich auch in eine super Position.

Kurzum eigene Spieler so in der Öffentlichkeit verheizen ist vollkommen überflüssig. Es ist ja auch irgendwo kein Wunder, dass jeder der kicken kann und konnte beim VfB schnellstmöglich das Weite sucht siehe Khedira, Tasci, Rüdiger der Rest wurde ja aufgrund des eh schon sinnlosen Einkaufs entsorgt wie Ibisevic z.b.
Nach oben
Muppets
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 6624
BeitragVerfasst am: 15 Sep 2015 13:09   Titel: Antworten mit Zitat

Bei der Personalie Werner spielt dem Vernehmen nach auch das Verhalten von Werner wohl eine Rolle. Es heißt, ihm sei der Rummel um seine Person sehr zu Kopf gestiegen und sei nicht mehr ohne Weiteres zu erreichen. Das kann ich nicht beurteilen, aber jedenfalls liest und hört man dies vereinzelt. Ob das jetzt eher an Werner, oder eher an Zorniger liegt, lässt sich wohl nicht aufklären. Aber es gibt immer wieder Trainer, die mit bestimmten Spielern nicht zurechtkommen. Das letzte famose Beispiel ist der Umgang von Armin Veh mit Sven Ulreich. Darüber schütteln alle ausnahmslos den Kopf.

Aber in einem Punkt habt ihr Recht. Das ist eher ein Problem, dass Zorniger lösen muss, als Werner - der ja auch noch sehr jung ist.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 20 Sep 2015 16:30   Titel: Antworten mit Zitat

Das ist echt traurig und es tut mir für die Spieler und Fans echt leid. Wenn man den Gegner an die wand spielt und am Ende wieder nur kalte Dusche.
Ich bleibe dabei fühle mich auch bestätigt! Qualität ist definitiv da! Tausche Fährmann mit Tyton und Schalke erlebt ein Debakel.
Nicht die Köpfe senken, dran bleiben und es kommt von alleine.
Nach oben
BOAKYE
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 12.05.2012
Beiträge: 32
BeitragVerfasst am: 3 Okt 2015 14:47   Titel: Antworten mit Zitat

Bandscheibenvorfall Ginczek, Halswirbel betroffen, Hinrundenaus wahrscheinlich. Meine Fresse, ist das zum Kotzen.
_________________
19boakye19
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Komio
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 928
BeitragVerfasst am: 3 Okt 2015 16:46   Titel: Antworten mit Zitat

Bitter... und der stärkste Stürmer, der beim VfB auf der Gehaltsliste steht, hat heute wieder 2 mal getroffen...
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Muppets
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 6624
BeitragVerfasst am: 5 Okt 2015 09:03   Titel: Antworten mit Zitat

Was Ginczek betrifft, ist es einfach Pech. Ich wundere mich zwar etwas über die Erkrankung/ Verletzung, aber das kommt wieder in Ordnung.

Hinsichtlich Ibisenix muss ich einfach mal festhalten: Wenn es bei der Mannschaft läuft, egal bei welcher, dann ist auch Ibisenix gut dabei. Wenn es aber nicht läuft, dann taucht er ab und dann kommt so gut wie nix... Warten wir ab, bis Hertha mal an die Grenze gehen muss und die Stimmung schlecht ist. Ibisenix ist der Erste der sich mit Lustlosigkeit abmeldet.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
PotaPaul
Regionalliga
Regionalliga 

Anmeldungsdatum: 24.05.2013
Beiträge: 187
BeitragVerfasst am: 28 Okt 2015 10:45   Titel: Antworten mit Zitat

die Huub-Verpflichtung von Hopp kann sich ganz bitter für den VfB auswirken
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 257, 258, 259, 260  Weiter
Seite 258 von 260



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group