preload
basicPlayer

VfB Stuttgart - Diskussion - FAQ im 1. Post

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 258, 259, 260  Weiter
Comunio.de Foren-Übersicht -> Vereinsforum - Diskussion
Autor Nachricht
Muppets
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 6624
BeitragVerfasst am: 4 Jan 2016 11:16   Titel: Antworten mit Zitat

Mir widerstrebt die vermutlich anstehende Verpflichtung von Großkreutz zutiefst. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er eine sportliche Bereicherung sein wird, geschweige denn menschlich.

Großkreutz mag vielfältig einsetzbar sein, aber dafür ragt er auf keiner der möglichen Positionen wirklich heraus. Bei der WM spielte er keine Rolle, beim BVB lebte er auch von den Leistungen anderer. Er ist kein Überfußballer und auch kein Heilsbringer. Woran man das im Moment besonders erkennt? Die Tatsache, dass der VfB überhaupt mit Großkreutz ernsthaft verhandeln kann, zeigt doch, wie wenig er von anderen Vereinen geschätzt wird. Der VfB hat weder viel Geld, noch viel Erfolg anzubieten und trotzdem scheint es zu einer Verpflichtung zu kommen. Daran kann man sehr gut erkennen, wie sich die Situation von Großkreutz darstellt - er muss nehmen, was er kriegen kann.

Großkreutz mag seine kämpferischen Qualitäten haben, aber die hat er auch noch nie im Abstiegskampf beweisen müssen, da er auf der Erfolgswelle des BVB mitschwimmen konnte. M. E. ist Großkreutz einen wirklichen Nachweis seiner individuellen Qualität bisher schuldig geblieben. Die Aufgaben, die beim VfB auf ihn warten, dürften wohl sein Format überschreiten.

Und wenn man dann noch bedenkt, dass Großkreutz menschlich nicht unproblematisch sein dürfte, ist eigentlich nicht mehr an eine Verpflichtung zu denken. Geld sparen und in die Jugend stecken!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
kaiopei
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 22.06.2015
Beiträge: 19
BeitragVerfasst am: 4 Jan 2016 11:51   Titel: Antworten mit Zitat


Muppets hat folgendes geschrieben:
Mir widerstrebt die vermutlich anstehende Verpflichtung von Großkreutz zutiefst. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er eine sportliche Bereicherung sein wird, geschweige denn menschlich.

Großkreutz mag vielfältig einsetzbar sein, aber dafür ragt er auf keiner der möglichen Positionen wirklich heraus. Bei der WM spielte er keine Rolle, beim BVB lebte er auch von den Leistungen anderer. Er ist kein Überfußballer und auch kein Heilsbringer. Woran man das im Moment besonders erkennt? Die Tatsache, dass der VfB überhaupt mit Großkreutz ernsthaft verhandeln kann, zeigt doch, wie wenig er von anderen Vereinen geschätzt wird. Der VfB hat weder viel Geld, noch viel Erfolg anzubieten und trotzdem scheint es zu einer Verpflichtung zu kommen. Daran kann man sehr gut erkennen, wie sich die Situation von Großkreutz darstellt - er muss nehmen, was er kriegen kann.

Großkreutz mag seine kämpferischen Qualitäten haben, aber die hat er auch noch nie im Abstiegskampf beweisen müssen, da er auf der Erfolgswelle des BVB mitschwimmen konnte. M. E. ist Großkreutz einen wirklichen Nachweis seiner individuellen Qualität bisher schuldig geblieben. Die Aufgaben, die beim VfB auf ihn warten, dürften wohl sein Format überschreiten.

Und wenn man dann noch bedenkt, dass Großkreutz menschlich nicht unproblematisch sein dürfte, ist eigentlich nicht mehr an eine Verpflichtung zu denken. Geld sparen und in die Jugend stecken!


Sehe ich etwas anders. Die Außenverteidigerposition ist bei euch doch seit Jahren nie befriedigend besetzt worden. Gerade da kann ich mir vorstellen, dass Großkreutz helfen kann. MMn hat er beim BVB bewiesen, dass er einen Außenverteidiger mit gehobenem Bundesligaformat spielen kann.
Sollte er allerdings offensiv eingesetzt werden sollen, stimme ich dir absolut zu. Da habt ihr mit Kostic, Didavi, Werner, Maxim, Kruse, Harnik genug Leute die allesamt nicht schlechter (und teilweise natürlich deutlich besser) sind.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Muppets
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 6624
BeitragVerfasst am: 5 Jan 2016 10:51   Titel: Antworten mit Zitat

Wie gesagt, Großkreutz verfügt über gewisse Stärken. Und dennoch habe ich kein gutes Gefühl bei dem Transfer und glaube auch nicht, dass er die Unterstützung ist, die der VfB jetzt braucht.

Ob Großkreutz in das Mannschaftsgefüge hineinpassen wird, ist dabei meine größte Sorge. Einen Spieler, der überbewertet wird und deshalb nun auch mehr Gehalt bekommen soll und der im schlimmsten Falle auch noch seine Leistung schuldig bleibt, kann der VfB gerade jetzt nicht gebrauchen.

Falls der Transfer nun vollzogen werden sollte, habe ich natürlich die Hoffnung, dass ich vollständig daneben liege.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
M. Eláno
Forenadmin
Forenadmin 

Anmeldungsdatum: 13.12.2005
Beiträge: 9290
BeitragVerfasst am: 5 Jan 2016 11:25   Titel: Antworten mit Zitat

Dass er sich in die Mannschaft einfügen kann, glaube ich trotz seiner nennen wir es mal speziellen Art durchaus. Er ist ja schon ein Typ, der sich für den Erfolg der Gruppe zerreißen kann. Ich denke schon, dass er damit eine gewisse Anerkennung im Verein für sich gewinnen kann. Alles natürlich unter der Voraussetzung, dass ihm jetzt wirklich bewusst ist, worum es karrieretechnisch für ihn geht und er sich entsprechend kompromisslos reinhängt.

Wirklich begeistert wäre ich als VFB-Anhänger von diesem Transfer allerdings auch nicht. Im Grunde hast Du es schon gesagt: Speziell das letzte, schwache Jahr unter Klopp hat gezeigt, dass er kein Spieler ist, der eine Mannschaft auf ein höheres Niveau heben bzw. eine Mannschaft auf einem gewissen Niveau halten kann. Dafür ist er fußballerisch einfach zu limitiert. Ich tu mich grad schwer, seine Leistungsfähigkeit mit der eurer anderen Außenverteidiger zu vergleichen (nur auf der Position sollte man ihn mE bringen), aber schätze es trotzdem so ein, dass er eher eine Kaderergänzung denn ein fester Stammspieler sein wird. Sicherlich kann er durch seine Attribute eine Mannschaft auch bereichern, aber eben nur in begrenztem Umfang.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 15.07.2011
Beiträge: 10916
Wohnort: Regensburg
BeitragVerfasst am: 6 Jan 2016 00:33   Titel: Antworten mit Zitat

Die Frage ist halt, ob Stuttgart in der aktuellen Situation Spieler braucht, die das Team auf das nächste Level heben können.

In meinen Augen gurkt der VFB seit Jahren in Bereichen der Tabelle rum, wo sie vom theoretischen Potential nicht hin gehören. Da halte ich die Personalie Großkreutz für gar nicht so falsch. Er ist ein Kämpfer vor dem Herren und kann damit durchaus Akzente setzen.

Auch seine Persönlichkeit seh ich nicht als großartig problematisch. Klar hat er immer wieder mal Flausen im Kopf und ist vielleicht insgesammt gesehen nicht der Schlauste. Aber er ist damit immer nur ausserhalb des Platzes aufgefallen - innerhalb des Teams gab es da meines Wissens nie Probleme.

Das große Fragezeichen wird sein, wie fit er ist. Ich denke schon, dass er sich zerreissen und alles geben wird. Das nützt aber natürlich nur, wenn er wirklich fit ist. Das kann ich aktuell überhaupt nicht beurteilen. Aber sollte er fit sein, wird der VfB viel Freude mit ihm haben! Da in ich mir sicher!
_________________


Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Muppets
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 6624
BeitragVerfasst am: 6 Jan 2016 09:24   Titel: Antworten mit Zitat

Auf das nächste Level muss Großkreutz das Spiel nicht bringen, da hast Du Recht Sancho. Ich mache mir auch eher Sorgen darum, dass das Wenige, was der VfB im Moment zustande bringt, auch noch gefährdet wird. Großkreutz wird bereits mit Vorschusslorbeeren bedacht und überall wird der Transfer als Meilenstein angesehen. Ich meine, dass das einfach grober Unsinn ist und frage mich halt, woher diese übertriebene Begeisterung für Großkreutz herkommen mag.

Ich bin nach wie vor der Meinung, dass er nun das erste Mal so richtig auf sich gestellt sein wird - also kein Kumpel Klopp, keine Ultrabuddies in der Kurve, keine Freunde in der Mannschaft (noch nicht jedenfalls) und auch keine derart starken Leistungsträger im Team, die Fehler ausbügeln oder verzeihen. Dazu kann man nur zwei Einschätzungen abgeben: Entweder Großkreutz wächst an dieser Herausforderung, oder er muss einsehen, dass seine individuelle Qualität eben für diese Anforderungen leider nicht reicht. Und ich sag es nochmal: Alle im Team haben mehr Erfahrung, wenn es gegen den Abstieg geht.

Und dann sind da auch die finanziellen Hürden und die evtl. problematischen Persönlichkeit des Spielers. Großkreutz darf auf gar keinen Fall besser bezahlt werden, als Didavi und Co. Das wäre der Supergau für das Mannschaftsgefüge. Und der Fußballgott allein weiß, ob Großkreutz aus seinen Verfehlungen wirklich gelernt hat.

Deshalb wundere ich mich sehr über die Begeisterung aller Beteiligten. Es spricht eben nicht sehr viel dafür, dass Großkreutz die Unterstützung sein wird, die der VfB braucht.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Fonzie
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 02.07.2004
Beiträge: 7629
BeitragVerfasst am: 6 Jan 2016 14:07   Titel: Antworten mit Zitat

Ich wundere mich eher über die große Skepsis. Zu den Skandalgeschichten hat Sancho meine Meinung schon ganz gut zusammengefasst, die sehe ich nicht wirklich als problematisch an.

Für den Pressing- und Konterfußball, den eigentlich alle Bundesligisten außer Bayern und uns momentan in irgendeiner Variante spielen, ist KG meiner Meinung nach eine Toplösung. Ich habe mir aufgrund der hier geäußerten Zweifel trotzdem gerade noch mal euren Kader angeschaut und sehe insgesamt vielleicht fünf Leute, die ich stärker einschätzen würde als ihn. Auf beiden Außenverteidigerpositionen sehe ich in ihm ein deutliches Upgrade gegenüber den vorhandenen Spielern und auch im Mittelfeld wäre er für die Rückrunde ein klarer Stammelfkandidat für mich.

Perspektivisch ist der Transfer sogar noch sinnvoller. Didavi und Kostic sind nach der Saison beide relativ sicher weg. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man in der aktuellen Lage bessere Ersatzleute als KG findet.
_________________

I once was cool as the Fonz was //But these bright lights turned me to a monster
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
PotaPaul
Regionalliga
Regionalliga 

Anmeldungsdatum: 24.05.2013
Beiträge: 183
BeitragVerfasst am: 7 Jan 2016 09:42   Titel: Antworten mit Zitat

"Auf beiden Außenverteidigerpositionen sehe ich in ihm ein deutliches Upgrade gegenüber den vorhandenen Spielern und auch im Mittelfeld wäre er für die Rückrunde ein klarer Stammelfkandidat für mich. "


...wie verfolgst den du die Bundesliga, an Insua kommt er sicher nicht vorbei, den habt selbst ihr nicht in Dortmund .....auch Schmelle ,Koo wäre da nur Ersatz. Aber wichtig kann er für den Mannschaftsgeist werden und Aussen weiter vorne kann er ja auch.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Muppets
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 6624
BeitragVerfasst am: 7 Jan 2016 18:55   Titel: Antworten mit Zitat

Nun ist der Wechsel ja ohnehin vollzogen und man muss Großkreutz nun auch eine faire Chance geben. Also dann, auf ins Getümmel, Kevin!

Mal was ganz anderes: Unter Zorniger habe ich mich schon zu Beginn geärgert, warum Rupp so wenig Beachtung fand, obwohl die Spiele zu Beginn der Saison immer dann gekippt sind, wenn Rupp ausgewechselt wurde. Rupp hat Stabilität vermittelt. Aber das war ja wohl nicht Zornigers Ding, das mit der Stabilität.

Schaut man sich die eher positive Entwicklung der letzten 4 Spiele der Hinrunde an, dann fällt auf, dass Rupp nicht mehr wegzudenken ist. Schaut man sich dann auch noch den Notenschnitt beim Kicker/ Spox an, dann erwartet einen auch eine weitere Überraschung: Rupp ist der Notenbeste Feldspieler des VfB, noch vor Didavi. Didavi hat aber natürlich aufgrund der Tore deutlich mehr Punkte eingefahren und hatte auch mehr Einsätze als Rupp, so dass sich das auch schon wieder etwas relativiert.

Mir ist das aber egal und ich sage: Mach weiter so, Lukas, immer dran bleiben. Du bist jetzt schon mehr VfB, als so manch anderer überbezahlter Star, der in den letzten Jahren das Wappen des VfB getragen hat.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Komio
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 928
BeitragVerfasst am: 8 Jan 2016 04:26   Titel: Antworten mit Zitat

Rupp ist ein super Junge, fand ihn bei Paderborn schon gut und war echt verwundert, wie gering Zorniger ihn scheinbar geschätzt hat. Schön zu sehen, dass er jetzt so wichtig geworden ist!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
grafzahl23
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 06.07.2010
Beiträge: 1324
BeitragVerfasst am: 20 Jan 2016 11:10   Titel: Antworten mit Zitat

Hat der Löw eigentlich einen an der Waffel?!
De Entscheidung, dass KG nicht mehr für Deutschland spielen wird ist ja legitim. Aber so blöde Sprüche wie "ich habe nur bedingt Verständnis dafür wie er mit seiner Karriere umgegenagen ist" gehen gar nicht.
Was für ein Mensch ist er, als das er sich dieses Urteil erlauben dürfte?
Auch seine Bewertung bzgl. der Heimreisen aus Istanbul ist unter aller Kanone. Wenn der Junge Heimweh hatte, dann ist das nicht verwunderlich und vor allem auch ernstzunehmen.

Der Jogi hat jetzt endgültig bei mir verschissen mit seiner Art. Alle Spieler und Meinungen werden sterilisiert und entmündigt. Ein ekelhafter Mensch.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Muppets
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 6624
BeitragVerfasst am: 21 Jan 2016 14:22   Titel: Antworten mit Zitat

Na ja, Du bist schon sehr streng, finde ich. Löw hat vermutlich Verständnis für die Situation von Galatasaray Istanbul, da er selbst Trainer in der Türkei war und sich durchaus vorstellen kann, dass man dort Großkreutz mit gewisser Hoffnung erwartet hat und nun ohne ihn planen muss. Und dass Löw von den Spielern in seinem Kader eine gewisse Professionalität erwartet, wundert mich jetzt nicht. Und die häufigen Heimflüge zeugen schon von Desinteresse an Integration und Identifikation. Großkreutz hat jedenfalls nicht darum gekämpft, dort zu bleiben und sich durchzusetzen. Das hätte Löw vermutlich schon erwartet.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 9388
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 25 Jan 2016 11:56   Titel: Antworten mit Zitat

es ist nicht löws sache... warum nicht? weil kevin seit der wm schon keine rolle mehr spielt und daher auch keine alternative darstellt. löw hat aber bereits eingestanden, dass die art wie er sich geäußert hat "kein guter stil" war. großkreutz hat im übrigen sehr reif reagiert.

davon ab hat Löw 100% recht! und was das thema heimweh angeht: da hat es sich kevin arg einfach gemacht. dann fahr ich halt mal nicht (fast) jedes wochenende nach hause, sondern versuche mich an die lage zu gewöhnen. regelmässiger heimaturlaub macht es denk ich nicht einfacher...

was sagt ihr denn zu seinem "comeback"? war doch mehr als nur solide, so ist er definitiv ne hilfe!
_________________
Alles Gute Kehli!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
grafzahl23
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 06.07.2010
Beiträge: 1324
BeitragVerfasst am: 25 Jan 2016 15:13   Titel: Antworten mit Zitat


Kehl05 hat folgendes geschrieben:
und was das thema heimweh angeht: da hat es sich kevin arg einfach gemacht. dann fahr ich halt mal nicht (fast) jedes wochenende nach hause, sondern versuche mich an die lage zu gewöhnen. regelmässiger heimaturlaub macht es denk ich nicht einfacher...


Bist du Sigmund Freud oder was?!

Hast du oder der Herr Löw eine Ahnung, was da vielleicht intern für eine Absprache getroffen wurde. In jedem Fall steht es Jogi nicht zu über einen aktiven Spieler zu urteilen, wie derjenige mit seiner Karriere umzugehen hat!

KG ist sicherlich nicht die hellste Kerze im Leuchter und hat auch schon eine Menge Unfug gemacht, noch deutlich mehr als in der Presse gedruckt wurde, trotzdem schießt JL über das Ziel hinaus.
Das hat er ja auch zugegeben, was ich ihm ehrlich gesagt nicht zugetraut hätte. Immerhin.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Muppets
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 6624
BeitragVerfasst am: 25 Jan 2016 17:32   Titel: Antworten mit Zitat

Also Löw darf mit Sicherheit als Bundestrainer auch die Karriereentscheidungen von Spielern kommentieren, denn solange die betroffenen Spieler auch in der N11 spielen, betrifft jede Entscheidung auch mittelbar Löw als Bundestrainer.

Das "Wie" ist sicherlich hier ein Problem gewesen, aber dem Grunde nach liegt Löw mit seiner Einschätzung nicht daneben, wie ich finde. Die Entscheidung nach Stuttgart zu wechseln, empfinde ich aus Sicht von Großkreutz aber als richtigen Schritt. Wenn er es "aus dem Herzen heraus" nicht in der Türkei ausgehalten hat, dann führte kein Weg an einem Wechsel zurück in die Bundesliga vorbei.

Ob Großkreutz nun schon die erhoffte Verstärkung ist, da halte ich mich erst mal zurück. Ich habe mich sehr kritisch zu dem Wechsel geäußert und würde Großkreutz jetzt erstmal in Ruhe sein Ding machen lassen. Nach 5 oder 6 weiteren Spieltagen kann man vermutlich ein erstes Zwischenfazit ziehen. Bis dahin hoffe ich einfach, dass sich meine Zweifel zerstreuen und Großkreutz doch das leistet, was Dutt in ihm gesehen hat.

Und noch was: Die Mannschaft macht jetzt bitte einfach so weiter im Programm!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Muppets
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 6624
BeitragVerfasst am: 14 Feb 2016 17:54   Titel: Antworten mit Zitat

Aus aktuellem Anlass gibt's einen Doppelpost: Es fällt mir gerade sehr schwer diese Zeilen zu schreiben, denn ich bin gerade wirklich restlos bedient. Wieso schafft der VfB es nicht, Rekonvaleszenten angemessen an das Trainingsniveau heranzuführen? Didavi und Schieber waren wegen völliger Fehleinschätzungen der Medizinischen Abteilung mehrfach langfristig verletzt und jetzt haben wir mit Ginczek den nächsten Härtefall, der trotz allseits bekannter Verletzungsanfälligkeit in Trainingsübungen mit Zweikämpfen eingebunden wird, die evtl zu früh kommen?

Daumen hoch, VfB! Das sind mir auf die letzten Jahre gesehen eindeutig zu viele schwere Verletzungen bei unterschiedlichen Rekonvaleszenten, die auf ihrem Weg zurück Rückschläge erleiden, um nicht mehr von einem deutlichen Trend zu sprechen. Ich möchte fast eine Wette darauf halten, dass mal wieder kein sachgerechter Belastungstest gemacht wurde. Ich bekomme solche Meldungen nicht in schöner Regelmäßigkeit von anderen Vereinen zu hören. Woran das wohl liegen kann? Ob der Trainer und die Med. Abt. darauf wohl eine Antwort haben?

Gute Besserung, Daniel!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
krischan09
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 10.10.2005
Beiträge: 1183
BeitragVerfasst am: 14 Feb 2016 17:58   Titel: Antworten mit Zitat


Muppets hat folgendes geschrieben:
Ich bekomme solche Meldungen nicht in schöner Regelmäßigkeit von anderen Vereinen zu hören. Woran das wohl liegen kann?

Gute Besserung, Daniel!

Also ich wüsste da einen...

Den Besserungswünschen schließe ich mich an, tut mir für ihn genauso Leid, wie für Badstuber
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Muppets
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 6624
BeitragVerfasst am: 14 Feb 2016 18:04   Titel: Antworten mit Zitat


krischan09 hat folgendes geschrieben:

Also ich wüsste da einen...

Den Besserungswünschen schließe ich mich an, tut mir für ihn genauso Leid, wie für Badstuber


Das ist in der Tat auch so ein Fall, bei dem man mal langsam über den bloßen Zufall hinausdenken sollte. Gute Besserung, Holger Badstuber!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
PotaPaul
Regionalliga
Regionalliga 

Anmeldungsdatum: 24.05.2013
Beiträge: 183
BeitragVerfasst am: 5 März 2016 23:08   Titel: Antworten mit Zitat

Was für ein Feschddaag lange ists her
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
PotaPaul
Regionalliga
Regionalliga 

Anmeldungsdatum: 24.05.2013
Beiträge: 183
BeitragVerfasst am: 17 März 2016 09:56   Titel: Antworten mit Zitat

das wars dann für den VfB in zukunft...Geldburg hat wieder zugeschlagen
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 9388
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 17 März 2016 10:18   Titel: Antworten mit Zitat

wodrauf spielt das an? Didavi?
_________________
Alles Gute Kehli!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
PotaPaul
Regionalliga
Regionalliga 

Anmeldungsdatum: 24.05.2013
Beiträge: 183
BeitragVerfasst am: 17 März 2016 10:35   Titel: Antworten mit Zitat


Kehl05 hat folgendes geschrieben:
wodrauf spielt das an? Didavi?
..ja so nen effektiven Spieler gibts in der Bl keine Handvoll, ärgerlich auch ohne Kohle noch und die könnten Ihn in einem Jahr für 60 +X an England abdrücken, müssen Sie aber nicht..krass so ein Luxus, die können jedes Jahr mit Spielgeld Monopoli mit anderen Vereinen spielen
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Fonzie
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 02.07.2004
Beiträge: 7629
BeitragVerfasst am: 17 März 2016 10:37   Titel: Antworten mit Zitat

Dass er gehen wird, war aber doch schon länger klar, oder nicht?
_________________

I once was cool as the Fonz was //But these bright lights turned me to a monster
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 9388
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 17 März 2016 10:45   Titel: Antworten mit Zitat

60+X für Didavi? du übertreibst etwas...
Weiß auch nicht was das jetzt mit Wolfsburg zu tun hat, wenn Didavi bei euch nicht verlängern möchte und lieber zu einem sportlich ambitionierteren club wechselt - gut, sein gehalt spielt sicher auch ne rolle, aber bezweifel dass er jetzt topverdiener in wolfsburg wird.

ein ablösefreier transfer, der vorhersehbar war, stand lediglich noch im raum wohin die reise geht. ich mag wolfsburg auch nicht, aber hier macht wolfsburg bashen keinen sinn.
_________________
Alles Gute Kehli!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 17 März 2016 13:39   Titel: Antworten mit Zitat


PotaPaul hat folgendes geschrieben:

Kehl05 hat folgendes geschrieben:
wodrauf spielt das an? Didavi?
..ja so nen effektiven Spieler gibts in der Bl keine Handvoll, ärgerlich auch ohne Kohle noch und die könnten Ihn in einem Jahr für 60 +X an England abdrücken, müssen Sie aber nicht..krass so ein Luxus, die können jedes Jahr mit Spielgeld Monopoli mit anderen Vereinen spielen

Und was hat Wolfsburg jetzt damit zu tun ?
Es war doch schon länger klar, dass Didavi nicht verlängern wird.

Spieler, die man für 60 Millionen verticken kann (was auf Didavi mMn nicht zutrifft) haben halt keinen Bock auf Abstiegskampf, das liegt in der Natur der Sache...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 258, 259, 260  Weiter
Seite 259 von 260



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group