preload
basicPlayer

Pyrotechnik im Stadion - Idiotie oder Fanleidenschaft?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 114, 115, 116  Weiter
Comunio.de Foren-Übersicht -> Bundesliga - Talk
Autor Nachricht
Gast





BeitragVerfasst am: 19 März 2009 13:34   Titel: Antworten mit Zitat


wuff343 hat folgendes geschrieben:
Stimmt, es sind nur Behauptungen, aber ich behaupte mal folgendes:
Wenn es in Deutschland ein Buch gibt, Kostenpunkt 12€, welches aus losen Blättern besteht; zusammengebunden durch einen roten Faden und es in einem Nachbarland dasselbe Buch für 5€ gibt; gebunden und mit Deckblatt (oder wie man es nennt), dann würdest du dir das Buch wohl eher in dem Nachbarland kaufen, oder?
Ich hoffe ihr versteht, dass ich damit sagen will, dass die "Qualität" der Pyrotechnik aus Deutschland im Vergleich echt scheiße ist. Deßhalb behaupte ich mal, dass der größte Teil wohl aus Italien o.ä. kommt!
Gruß


Guck dir mal das Video auf der Seite an, die ich verlinkt hab. Seenotfackeln brennen genauso ab und sehen genauso aus wie die Dinger die regelmäßig in deutschen Stadien abgebrannt werden.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 19 März 2009 13:36   Titel: Antworten mit Zitat


rauuul hat folgendes geschrieben:

wuff343 hat folgendes geschrieben:
Stimmt, es sind nur Behauptungen, aber ich behaupte mal folgendes:
Wenn es in Deutschland ein Buch gibt, Kostenpunkt 12€, welches aus losen Blättern besteht; zusammengebunden durch einen roten Faden und es in einem Nachbarland dasselbe Buch für 5€ gibt; gebunden und mit Deckblatt (oder wie man es nennt), dann würdest du dir das Buch wohl eher in dem Nachbarland kaufen, oder?
Ich hoffe ihr versteht, dass ich damit sagen will, dass die "Qualität" der Pyrotechnik aus Deutschland im Vergleich echt scheiße ist. Deßhalb behaupte ich mal, dass der größte Teil wohl aus Italien o.ä. kommt!
Gruß


Guck dir mal das Video auf der Seite an, die ich verlinkt hab. Seenotfackeln brennen genauso ab und sehen genauso aus wie die Dinger die regelmäßig in deutschen Stadien abgebrannt werden.


Ich kenne die Seite und auch alle "Bengalen- und Rauchbombenähnliche Artikel". Sogar habe ich die meisten selbst schonmal "live" gesehen. Und ich kann dir sagen, dass sie nicht den Artikeln aus Italien entsprechen. Weiter wage ich zu behaupten, dass kaum eine Szene aus der 1. Bundesliga darauf zurückgreift! Dafür stehen die italienischen Artikel zu hoch im Kurs
Nach oben
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 17673
Wohnort: Bergisch Gladbach
BeitragVerfasst am: 19 März 2009 13:36   Titel: Antworten mit Zitat

So ist es Wuff. In anderen Ländern sind die Böller lauter, die Pyros sind in anderen chemischen Zusammensetzungen und dadurch "schöner" (finde ich zumindest), aber auch viel gefährlich, da der Magnesium-Anteil viel höher ist!
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
ten@cious
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 6448
BeitragVerfasst am: 19 März 2009 13:45   Titel: Antworten mit Zitat

@HSVULTRA

Der von euch entwickelte Pyroschein funktioniert aber nicht, wenn immer noch andere Feuerwerkskörper gekauft werden, als solche die zulässig sind. Und da liegt doch eben das Problem. Wie kriegt man die Leute dazu nicht die niederländischen oder italienischen zu kaufen, wo diese doch günstiger, lauter und schöner sind?

Die Einführung eines solchen Pyroscheins behebt nicht das Kernproblem. Erst, wenn diejenigen auch mit Vernunft an die Sache herangehen und sichere Pyrotechnik kaufen, kann man überhaupt auf Dinge wie einen Pyroschein kommen. Vorher ist das undenkbar.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 19 März 2009 13:49   Titel: Antworten mit Zitat

Das halte ich weiterhin für eine unbewiesene Behauptung, bei Böllern und Rauch mag das zutreffen, bei Bengalos halte ich das schlicht für falsch.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 19 März 2009 14:03   Titel: Antworten mit Zitat


Muppets hat folgendes geschrieben:
@HSVULTRA

Der von euch entwickelte Pyroschein funktioniert aber nicht, wenn immer noch andere Feuerwerkskörper gekauft werden, als solche die zulässig sind. Und da liegt doch eben das Problem. Wie kriegt man die Leute dazu nicht die niederländischen oder italienischen zu kaufen, wo diese doch günstiger, lauter und schöner sind?

Die Einführung eines solchen Pyroscheins behebt nicht das Kernproblem. Erst, wenn diejenigen auch mit Vernunft an die Sache herangehen und sichere Pyrotechnik kaufen, kann man überhaupt auf Dinge wie einen Pyroschein kommen. Vorher ist das undenkbar.


Natürlich an die Voraussetzung geknöft, dass man die Bengalos dann in Deutschland mit TÜV-Siegel kauft und das sollte doch dann einfach zu kontrollieren sein (sind ja sicherlich eingeschweißt mit dem Siegel drauf). Zeigste bei der Einlasskontrolle den Pyro-Schein und die Bengalos vor, alles ok, kannste rein.
Von mir aus kann auch der Verein die auf Bestellung der Pyro-Schein-Besitzer kaufen und dann an irgendeinem Verkaufsstand oder draussen oder wo auch immer gegen Vorzeigen des Scheines an diese übergeben.

Ich versteh deine Argumentation irgendwie nicht.
Nach oben
ten@cious
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 6448
BeitragVerfasst am: 19 März 2009 14:18   Titel: Antworten mit Zitat


rauuul hat folgendes geschrieben:
Das halte ich weiterhin für eine unbewiesene Behauptung, bei Böllern und Rauch mag das zutreffen, bei Bengalos halte ich das schlicht für falsch.


Wozu gibt es denn die BAM-Nummern auf den Bengalos? Wozu unterliegt die Einfuhr von Pyrotechnik allgemein strengsten Bestimmungen?
Weil die Dinger nicht gefährlich sind und niemand jemals diese ungefährlichen Dinger im EU-Ausland kaufen würde?

@HSVULTRA

Unterstellt wir haben einen Pyroschein und nehmen geprüfte Bengalos mit. Dann sind wir zwei aus dem Schneider, aber diejenigen, die keinen solchen Schein haben könnten dennoch versuchen Bengalos mitzunehmen. Und welcher Ordner auf diesem Planeten soll bitte in einem voll besetzten Block feststellen, ob gerade genehmigter oder nicht genehmigter Bengalo gezündet wurde. Das ist kaum überprüfbar.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 19 März 2009 14:51   Titel: Antworten mit Zitat


Muppets hat folgendes geschrieben:

rauuul hat folgendes geschrieben:
Das halte ich weiterhin für eine unbewiesene Behauptung, bei Böllern und Rauch mag das zutreffen, bei Bengalos halte ich das schlicht für falsch.


Wozu gibt es denn die BAM-Nummern auf den Bengalos? Wozu unterliegt die Einfuhr von Pyrotechnik allgemein strengsten Bestimmungen?
Weil die Dinger nicht gefährlich sind und niemand jemals diese ungefährlichen Dinger im EU-Ausland kaufen würde?

@HSVULTRA

Unterstellt wir haben einen Pyroschein und nehmen geprüfte Bengalos mit. Dann sind wir zwei aus dem Schneider, aber diejenigen, die keinen solchen Schein haben könnten dennoch versuchen Bengalos mitzunehmen. Und welcher Ordner auf diesem Planeten soll bitte in einem voll besetzten Block feststellen, ob gerade genehmigter oder nicht genehmigter Bengalo gezündet wurde. Das ist kaum überprüfbar.


Ok, das erste spricht schonmal dafür, DASS es am Eingang einfach zu kontrollieren ist.

Zu dem Teil, der an mich addressiert ist.
Fan-Gruppierungen stehen immer zusammen. Nehmen wir HSV als Beispiel.
Haste die CFHH oben links in der Nordtribüne mit einem Eckblock. Poptown haste Zentral unten. Damit weißt du, wenn dort ein Bengalo brennt ist es ein legaler, in nem anderen Block ist es ein illegaler.
Innerhalb dieses Block kann man sicher sein, dass es keine reingeschmuggelten sind, weil dort nur diese Fan-Gruppierung ist und die sich selbst regulieren, um dieses Privileg nicht zu verlieren. Was meinste, wenn da einer mit nem geschmuggeltem reingeht, den zündet und wegen ihm die gesamte Gruppe dieses Privileg verliert? Da werden sich die Leute hüten sowas zu machen.
Zudem wären (rein theoretisch) illegale Bengalos zu erkennen an anderer Rauchbildung, etc etc.... und man würd dann halt, falls es vorkommt (was ich für unrealistisch halte) den Leuten aus dieser Gruppierung den Pyro-Schein entziehen.
Zudem soll ja nicht jeder Affe einen beantragen können, lediglich von großen Gruppierungen.

Edit:
Ach ja.... und die Leute, die die Pyros reinschmuggeln sind eben nur die "härteren" Fans, die eben solchen Gruppierungen angehören. Ergo würde man die geschmuggelten Bengalos auch DEUTLICH dezimieren. Weil warum schmuggeln, wenn man sie mit reinnehmen darf.
Nach oben
ten@cious
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 6448
BeitragVerfasst am: 19 März 2009 14:58   Titel: Antworten mit Zitat


HSVULTRA hat folgendes geschrieben:

Ach ja.... und die Leute, die die Pyros reinschmuggeln sind eben nur die "härteren" Fans, die eben solchen Gruppierungen angehören. Ergo würde man die geschmuggelten Bengalos auch DEUTLICH dezimieren. Weil warum schmuggeln, wenn man sie mit reinnehmen darf.


Weil der geschmuggelte ein italienischer sein kann, der schöner brennt und günstiger ist, als der in Deutschland erworbene, der teurer, sicherer aber nicht so schön ist.
Im Übrigen muss ein Ordner die unzulässigen Bengalos auch erstmal finden, bevor er anhand der BAM-Nummer eine Kontrolle durchführen kann.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 19 März 2009 15:02   Titel: Antworten mit Zitat

mal eben noch am rande:
das abbrennen oder abschießen von pyroartikeln ist in deutschland, bis auf silvester, und mit ausnahmegenehmigungen ... verboten.

pyropass hin oder her. im vollen block halte ich das für absolut daneben.
was ich aber für schlicht weg falsch finde ist diese doppelmoral mit der die deutsche fernsehgesellschaft vorgeht.
brennt es in italien - spanien - türkei oder frankreich ist es das südländische feiern des teams...
brennt es im deutschen block sind es randalierer oder kriminelle.
herr bartels hat gestern den vogel abgeschossen.

ich fande z.b. die aktion der frankfurter beim ksc ganz großes tennis.
bis auf die bangalos die auf den platz geflogen sind (und böller find ich auch daneben - siehe knalltraume georg koch) sah das super aus.

heute abend wird gala gegen den hsv richtig zünden.
denkt an meine worte *hexenkessel* *unbeschreibliche stimmung* *hier brennt die luft*
da ist nicht die rede von chaoten etc.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 19 März 2009 15:04   Titel: Antworten mit Zitat

Ich versteh die ganze Diskussion nicht, bzw. den Sinn der Dinger. Wenn ich nen Kind bekomme renn ich doch auch nicht mit nem Bengalo in der Hand zu meiner Alten in Kreissaal weil ich mich so freue.

Hab auch schon neben so nem Vollpfoste gestanden der so ein Teil im Block gezündet hat. da soll mir mal einer noch was über Passivrauchen erzählen. Nee, also ich find das echt schwach!

Ich würd heutzutage demjenigen auch entweder ne ordentliche Ansage machen und das Ding wegnehmen oder einfach die grünen holen und den kerl wegnehmen lassen. kann doch nicht sein das man iM Stadion durch so etwas so belästigt und gesundheitlich geschädigt wird.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 19 März 2009 15:28   Titel: Antworten mit Zitat


timomsv hat folgendes geschrieben:
kann doch nicht sein das man iM Stadion durch so etwas so belästigt wird.

also wenn es danach geht, dann dürfte ich gar nicht mehr zum fußball gehen.
denn belästigt werde ich von der ersten minute an bis zur letzten.
von polizei, eigenen fans die in sonderzüge kotzen und sich betrinken, von werbung im stadion bis zu ordnern wo ich mich bis auf die unterbuxe ausziehen muss, von gegnerischen fans die mich als *schwul* wissen oder den gegener torhüter als sohn einer anschaffenden bordsteinschwalbe erkennen.
ich weiß nicht. *achselzuck*

ich gebe dir recht das bengalos sicherlich nicht förderlich für die gesundheit sind.
aber von den 150 bremern gestern in frankreich waren das alles leute die sicherlich kein problem damit hatten.
UND: der block war halbleer und genug platz um sich dem rauch zu entziehen.
also alles total harmlos.
daher verstehe ich solche reaktionen der öffentlichkeit einfach nicht.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 19 März 2009 15:30   Titel: Antworten mit Zitat

Im Ersten teil geb ich dir uneingeschränkt Recht. und dann noch ne Menge Geld dafür bezahlen!!!
Nach oben
HotDog
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 24.11.2002
Beiträge: 4574
BeitragVerfasst am: 19 März 2009 15:56   Titel: Antworten mit Zitat


HSVULTRA hat folgendes geschrieben:

Gebt doch mal 1-2 Beispiele, wo was passiert ist, wenn die Fans ganz normal Bengalos abgebrannt haben!?!


Also ganz aktuell fällt mir da georg koch ein, der gestern seine Karriere beenden musste wegen so eines Vorfalls!
_________________
https://www.xing.com/profile/Burkhard_Staubermann
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 19 März 2009 15:59   Titel: Antworten mit Zitat


HotDog hat folgendes geschrieben:

HSVULTRA hat folgendes geschrieben:

Gebt doch mal 1-2 Beispiele, wo was passiert ist, wenn die Fans ganz normal Bengalos abgebrannt haben!?!


Also ganz aktuell fällt mir da georg koch ein, der gestern seine Karriere beenden musste wegen so eines Vorfalls!


Ganz spontan falsch. Es war ein Knallkörper, kein Bengalo!
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 19 März 2009 16:03   Titel: Antworten mit Zitat

Hab grade im Chat schonmal gefragt, aber alle sind weg. Vielleicht findet sich ja hier einer.

Angenommen es gäbe den Pyropass und (um beim HSV zu bleiben) Popotown und CHF hätten eben solch einen Pass. Sie würden gegen Fans die illegal Bengalos zünden vorgehen weil sie ihren Pass nicht verlieren wollen.

Warum?

Wenn ihnen der Pass entzogen wird, dürften sie keine Bengalos mehr haben, weil es nicht mehr erlaubt ist.
Genau so ist es doch jetzt auch... und es interessiert nur wenig.

Warum sollte es nach Einführung eines solchen Passes anders sein? Weil legale Benaglos schöner brennen? Kann mir gut vorstellen dass einige von den maskierten "Gangstern/Verfolgten" den Spaß daran verlieren würden, wenn es legal wäre.

So kann man doch hinterher herrlich über die spießigen Bullen schimpfen denen die Familien im Stadion viel wichtiger sind als die echten Fans und die Verantwortlichen des Vereins die nur noch "Eventies" haben wollen.

Jaja ich weiß die sind doch nicht so
Nach oben
HotDog
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 24.11.2002
Beiträge: 4574
BeitragVerfasst am: 19 März 2009 16:07   Titel: Antworten mit Zitat


Kaufi* hat folgendes geschrieben:

Ganz spontan falsch. Es war ein Knallkörper, kein Bengalo!


Okay, kann auch sein. Dann nehm ich das zurück. Aber der Knallkörper (oder was auch immer) hätte genauso gut ne Leuchtrakete sein können. Da gabs doch auch mal in mailnad Probleme. Damals wurde Dida zwar nicht getroffen (obwohl er es dann so vorspielte), aber es war dennoch haarscharf. Die Teile sind was weiß ich wieviel grad heiss, um für ordentliche Verbrennungen sorgen zu können!!!

Die Sache ist ja die: Die überwiegende Mehrzahl geht wahrscheinlich verantwortungsvoll mit den Dingern um; aber woher soll man wissen, wie diejenigen drauf sind, die die Bengalos mit ins Stadion bringen?
Was ist, wenn der Schiri nen klaren Elfer nicht gibt oder zu unrecht ne Rote Karte oder sonst was....das kann einige Fans durchaus dazu bringen, in aller Errgenheit mit den bengalos einfach nicht mehr verantwortungsvoll umzugehen. Oder aber: Jemand zündet Bengalos an und es fällt gerade ein Tor; im Torjubel lässt er die Dinger einfach in die Menschentraube fallen und danach sieht irgendeiner so aus wie niki Lauda...

Die Teile sind nunmal gefährlich. Klar, wenn man das alles kontrolliert macht, geht auch bei bengalos das Risiko gegen 0, aber wer garantiert das? keiner!
_________________
https://www.xing.com/profile/Burkhard_Staubermann
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
HotDog
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 24.11.2002
Beiträge: 4574
BeitragVerfasst am: 19 März 2009 16:12   Titel: Antworten mit Zitat


ERKL hat folgendes geschrieben:

von polizei, eigenen fans die in sonderzüge kotzen und sich betrinken, von werbung im stadion bis zu ordnern wo ich mich bis auf die unterbuxe ausziehen muss, von gegnerischen fans die mich als *schwul* wissen oder den gegener torhüter als sohn einer anschaffenden bordsteinschwalbe erkennen.


Na ja, der Vergleich hinkt aber gewaltig.
Das sind alles keine Dinge, die dich ernsthaft verletzen können.
So´n Bengalo musst du nur 2-3 Sekunden im Nacken liegen haben und schon ist deine Haut wech!
_________________
https://www.xing.com/profile/Burkhard_Staubermann
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Käviehn
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 07.07.2003
Beiträge: 11892
BeitragVerfasst am: 19 März 2009 16:19   Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde das man da ganz gewaltig unterteilen sollte. Ich finde wenn jemand ne Bengalo anzündet und diesen nicht durch die Gegend wirft ist die gefahr für die allgemeinheit doch sehr begrenzt und das finde ich okay!
Aber wenn dann Leuchtraketen geschossen werden, finde ich das nicht mehr lustig, da das fast überhaupt nicht zu kontrollieren ist und brandgefährlich.
_________________





25 Mai 2013 London Calling!!!!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 19 März 2009 16:27   Titel: Antworten mit Zitat

an sylvester darf jeder besoffene noch weitaus gefährlichere dinge nutzen aber im stadion is das natürlich schwerst kriminell
es kommt einfach immer auf die umstände an. solange die dinger kontrolliert und mit genügend platz angezündet werden geht von den teilen 0 gefahr aus. wenn solche teile gezündet wurden hat halt jeder nen bisschen platz gemacht und die dinger brannten auf dem boden aus.
is halt immer die frage was für leute die dinger in die hände bekommen habs auch schon erlebt das besoffene böller auf spielfeld werfen wollten was an sich schon scheisse is aber dann auch nur den eigenen fanblock am zaun getroffen haben. und da ja auch die bengalos immer wieder aufs spielfeld fliegen is ein generelles verbot schon ok da es eh nur im missbrauch endet und die dinger am ende irgendwohin fliegen.
Nach oben
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 17673
Wohnort: Bergisch Gladbach
BeitragVerfasst am: 19 März 2009 16:31   Titel: Antworten mit Zitat

@ HotDog: Sie erreichen Temperaturen über 1500 Grad. Je nach Mischungsverhältnis sogar über 2500 Grad! Man kann sich ja mal den Spaß gönnen und an einen Topf mit kochenen Wasser packen, dass sind dann 100 Grad... Und das kann schon fiese Verbrennungen machen
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Gast





BeitragVerfasst am: 19 März 2009 16:34   Titel: Antworten mit Zitat


Zitat:
Wolfsburg hat in Paris auch gezündelt und dort hieß es, dass es legal sei. Meiner Kenntnis ist. St.Etienne immernoch in Frankreich, ebenso wie Paris. Warum hat der ARD-Moderator dann gestern von "heftigen Konsequenzen und illegalen Verhalten" gesprochen? Unwissenheit seinerseits oder Fehlinformation meinerseits?


soweit ich weiß (ich kenn mich da aber auch nicht wirklich gut aus) macht man sich in Frankreich darüber gar nicht so sehr Gedanken, dafür wird es viel zu sehr als normal empfunden. ich glaube, dass es in Frankreich nicht verboten ist
Nach oben
HotDog
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 24.11.2002
Beiträge: 4574
BeitragVerfasst am: 19 März 2009 16:35   Titel: Antworten mit Zitat


ibmeistr hat folgendes geschrieben:
an sylvester darf jeder besoffene noch weitaus gefährlichere dinge nutzen aber im stadion is das natürlich schwerst kriminell


wieder ein vergleich, der meiner Meinung nach hinkt. An Sylvester ist es erstens so, dass man nicht von etlichen Fans umringt ist und zweitens ist es da so, dass es an Sylvester mehr oder weniger ums Böllern geht, d.h. jeder der da draußen auf der Straße ist, weiß, was da los sein kann.
Im Fußballstadion verfolgen einige Fans einfach bloß das Spiel! Und wenn da einer 2 Reihen über ihm Bengalos anmacht und aus versehen so n teil fallen lässt??



ibmeistr hat folgendes geschrieben:

solange die dinger kontrolliert und mit genügend platz angezündet werden geht von den teilen 0 gefahr aus.


Richtig! SOLANGE!
Wenn du an Sylvester Raketen aus Bierflschen auf offener Straße starten lässt kann auch Null komma nichts passieren!
Für mich ist aber ein fanblock nicht mit Sylvester zu vergleichen, weils 1.) wie gesagt im Fanblock viel enger zugeht und 2.) es Leute gibt, die im Fanblock stehen und einfach nur das Spiel sehen wollen. Wer an Sylvester kein Bock auf Böller hat, hat genügend Möglichkeiten, sich davon fernzuhalten.
_________________
https://www.xing.com/profile/Burkhard_Staubermann
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
HotDog
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 24.11.2002
Beiträge: 4574
BeitragVerfasst am: 19 März 2009 16:36   Titel: Antworten mit Zitat


Alo Atog hat folgendes geschrieben:
@ HotDog: Sie erreichen Temperaturen über 1500 Grad. Je nach Mischungsverhältnis sogar über 2500 Grad! Man kann sich ja mal den Spaß gönnen und an einen Topf mit kochenen Wasser packen, dass sind dann 100 Grad... Und das kann schon fiese Verbrennungen machen


Mein Reden!
Da genügen Sekundenbruchteile, um aus einem normalen Ohr ein Niki-Lauda-Ohr zu machen!
_________________
https://www.xing.com/profile/Burkhard_Staubermann
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 19 März 2009 16:45   Titel: Antworten mit Zitat

die eleganteste lösung wäre für mich, wenn man bengalos unter starken beschränkungen zulässt.
ich stelle mir das so vor:
ausgewählte fanclubs dürfen genehmigte bengalo-shows durchführen, die von befugten personen durchgeführt werden. halten sich die fans nicht an die abmachung werden sie eben schnell wieder verboten.

so gewährt man den fans mehr freiheit, aber wenn sie damit nicht verantwortungsvoll umgehen, müssen sie die konsequenzen tragen.

glaub aber nich dass sich die verantwortlichen auf sowas einlassen würden
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 114, 115, 116  Weiter
Seite 3 von 116



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group