preload
basicPlayer

Pyrotechnik im Stadion - Idiotie oder Fanleidenschaft?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 114, 115, 116  Weiter
Comunio.de Foren-Übersicht -> Bundesliga - Talk
Autor Nachricht
deSuff
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 19.08.2004
Beiträge: 15593
BeitragVerfasst am: 4 März 2015 16:36   Titel: Antworten mit Zitat

Das ist der richtige Weg, weil es hier nicht gegen 'die Ultras' geht, sondern 'den Straftäter'. Kann mir auch kaum vorstellen, dass da irgendjemand hier nun dem Jungen zur Seite springen wird und ihn verteidigt.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Gast





BeitragVerfasst am: 5 März 2015 20:36   Titel: Antworten mit Zitat


deSuff hat folgendes geschrieben:
Das ist der richtige Weg, weil es hier nicht gegen 'die Ultras' geht, sondern 'den Straftäter'. Kann mir auch kaum vorstellen, dass da irgendjemand hier nun dem Jungen zur Seite springen wird und ihn verteidigt.


Hier isses aber ruhig... Ich erinner mich noch an ne Sig "Pyrotechnik ist kein Verbrechen"
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 6 März 2015 09:00   Titel: Antworten mit Zitat


SGT1 hat folgendes geschrieben:

deSuff hat folgendes geschrieben:
Das ist der richtige Weg, weil es hier nicht gegen 'die Ultras' geht, sondern 'den Straftäter'. Kann mir auch kaum vorstellen, dass da irgendjemand hier nun dem Jungen zur Seite springen wird und ihn verteidigt.


Hier isses aber ruhig... Ich erinner mich noch an ne Sig "Pyrotechnik ist kein Verbrechen"


klar isses hier ruhig, du wirst in diesem Forum niemanden finden, der so einen Umgang mit Pyro gut findet.
Nach oben
Megget
Fanwear
Fanwear 

Anmeldungsdatum: 23.07.2006
Beiträge: 12113
Wohnort: Hannover
BeitragVerfasst am: 23 Mai 2015 09:06   Titel: Antworten mit Zitat




_________________
Hey FC Union, stürme hinaus,
in Berlins Südosten bist du Zuhaus',
zwischen Wiesen und Wäldern,
Tälern und Seen,
oh Köpenick, du bist wunderschön!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
joopie
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 29.09.2014
Beiträge: 376
BeitragVerfasst am: 23 Mai 2015 09:27   Titel: Antworten mit Zitat

Ein Kumpel war da (VfB Fan) und klang bei Facebook sehr beeindruckt. Werd ihm gleich mal das Video schicken. Sieht wirklich top aus.
Und "Sonnentanz" erzeugt bei mir immer wieder eine Gänbsehaut
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
drive_in
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 4513
BeitragVerfasst am: 23 Mai 2015 13:01   Titel: Antworten mit Zitat

Sehr neiß. Danke für's Posten.
_________________
Aubameyang (Yarmolenko)

Reus (Pulisic) - Kagawa (Philipp) - Götze (Yarmolenko)
Sahin (Weigl) - Dahoud (Castro)

Guerreiro (Schmelzer) - Bartra (Toprak) - Sokratis (Zagadou) - Passlack (Piszczek)

Bürki (Weide)
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
TomBVB
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beiträge: 8536
BeitragVerfasst am: 30 Jan 2017 11:27   Titel: Antworten mit Zitat

Dortmunds Südtribüne droht ein Teilausschluss der Fans für den Unterrang. Die Frage, die sich im Anschluss stellt, ob es am Ende die richtigen Leute trifft.
_________________
Dedê - DANKE!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
BillyBoy22
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 13.08.2016
Beiträge: 10
BeitragVerfasst am: 30 Jan 2017 12:45   Titel: Antworten mit Zitat

Das ist der Bericht vom damaligen Urteil des DFB

"Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Bundesligisten Borussia Dortmund wegen vierer Fälle eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss zu einer Geldstrafe von 75.000 Euro verurteilt. Bis zu 30.000 Euro davon kann der Verein für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden, was dem DFB bis zum 31. Dezember 2016 nachzuweisen wäre.

Darüber muss der Klub ein Bundesliga-Heimspiel unter teilweisem Ausschluss der Öffentlichkeit austragen. Die Vollstreckung der Maßnahme wird zur Bewährung ausgesetzt und erfolgt nur dann, wenn es innerhalb der Bewährungszeit zu einem schwerwiegenden Wiederholungsfall kommt. Die Bewährungszeit läuft bis zum 31. Mai 2017.

Für den möglichen Vollzug macht das Urteil klare Vorgaben: So muss in diesem Fall beim darauffolgenden Dortmunder Bundesliga-Heimspiel der Unterrang der Südtribüne (Stehplatzbereiche 10 bis 15) geschlossen bleiben. Zudem dürfen dort auch keine Banner, Plakate oder Transparente aufgehängt werden."

Bleibt nun abzuwarten ob der DFB das Verhalten in Mainz als schwerwiegenden Wiederholungsfall betitelt.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 9394
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 30 Jan 2017 13:41   Titel: Antworten mit Zitat


TomBVB hat folgendes geschrieben:
Dortmunds Südtribüne droht ein Teilausschluss der Fans für den Unterrang. Die Frage, die sich im Anschluss stellt, ob es am Ende die richtigen Leute trifft.


nein, natürlich nicht... oder haben knapp 12.000 Fans in Mainz gezündelt?
aber was hat der dfb für andere chancen? meines erachtens wäre aber ein ausschluss der blöcke 12-13 hart genug gewesen.
und richtig: erstmal muss der dfb sich äußern ob das als schwerwiegende wiederholung reicht. befürchte aber, auch mit Leverkusen im Hinterkopf: ja!

edit: http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/trotz-pyro-aktion-beim-spiel-gegen-mainz-05-wohl-kein-zuschauer-ausschluss-bei-bvb-heimspiel-gegen-leipzig-id209443485.html
wohl nochmal glück gehabt...
_________________
Alles Gute Kehli!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
BillyBoy22
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 13.08.2016
Beiträge: 10
BeitragVerfasst am: 31 Jan 2017 08:58   Titel: Antworten mit Zitat

Es gab diese Diskussion sicherlich schon oft genug und ich werde nun sicherlich auch harte Kritik einstecken müssen, aber...

Ich höre immer wieder den Satz "Pyro gehört zum Fussball dazu".
Nun meine Frage:
Wieso gehört Pyro zum Fussball dazu?
Was bringt es den Spielern, wenn irgendwelche "Fans" zündeln?
Motiviert es die Spieler?

Wenn 80.000 Menschen ein Team anpeitschen, singen, schreien usw. Dann pusht es eine Mannschaft. Nicht umsonst spricht man in solchen Fällen vom 12ten Mann. Aber wenn 10 Leute zünden bringt es MEINER MEINUNG rein gar nix.
Klar, es sieht gut aus.. ohne Frage.. aber wo steckt der Sinn dahinter?

Ich finde, es ist immer eine Art selbstdarstellen... Nichts weiter.


Noch dazu steht in solchen Fällen immer das Ansehen der Gruppe, des Fanclubs, der Ultrabewegung im Vordergrund. Das man der Mannschaft damit schadet (Geldstrafen, Ausschluss des 12ten Mannes auf der Tribüne, etc.) bedenken die wenigsten oder es ist ihnen schlicht egal.

Nun könnt ihr gerne auf mich einfeuern!!!


Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Bad Al
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 27.09.2012
Beiträge: 1168
BeitragVerfasst am: 31 Jan 2017 17:33   Titel: Antworten mit Zitat

Eigentlich ein Frechheit, dass der BVB keine neue Strafe bekommt und der Zuschauerausschluß auf Bewährung nicht jetzt absitzen muss.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Fonzie
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 02.07.2004
Beiträge: 7629
BeitragVerfasst am: 1 Feb 2017 07:34   Titel: Antworten mit Zitat

Das sehe ich ähnlich. Ich will das Fass "Sinn und Unsinn einer Kollektivstrafe" gar nicht aufmachen, dazu gibt es kontroverse Meinungen. Aber wenn man eine (gerechtfertigte oder ungerechtfertigte) Strafe auf Bewährung verhängt, dann muss man das auch konsequent durchziehen. So ist die Signalwirkung genau anders herum.
_________________

I once was cool as the Fonz was //But these bright lights turned me to a monster
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
BillyBoy22
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 13.08.2016
Beiträge: 10
BeitragVerfasst am: 1 Feb 2017 08:30   Titel: Antworten mit Zitat

Richtig.. die "schlauen" Leute denken ja nun, dass sie im kleinen Rahmen eh alles machen können und nicht bestraft werden.
Wenn Strafen auf Bewährung verhängt werden, dass muss bei einem erneuten Regelverstoß durchgegriffen werden. Egal ob es im schwerwiegenden Rahmen war oder eher im kleinern Rahmen.

Mir als Dortmund-Fan würde es enorm wehtun, wenn Teile der Süd gesperrt werden.. aber wenn man so die Selbstdarsteller bändigen kann, dann bitte durchziehen!!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 15.07.2011
Beiträge: 10964
Wohnort: Regensburg
BeitragVerfasst am: 1 Feb 2017 11:59   Titel: Antworten mit Zitat

Gibts eigentlich ne offizielle Begründung dafür, warum die Verfehlungen gegen Mainz nicht gegen die Bewährungsauflagen verstoßen haben?!
Ich könnte es ja noch nachvollziehen, wenn da kurz mal irgendwo eine Fakel gebrannt hat, aber das war ja ne klare Ansage.
_________________


Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Fonzie
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 02.07.2004
Beiträge: 7629
BeitragVerfasst am: 1 Feb 2017 15:36   Titel: Antworten mit Zitat

Die Auflagen greifen nur im "schwerwiegenden Wiederholungsfall". Das kann man halt nach eigenem Gutdünken auslegen...
_________________

I once was cool as the Fonz was //But these bright lights turned me to a monster
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Austriaco2
Bezirksliga
Bezirksliga 

Anmeldungsdatum: 25.07.2016
Beiträge: 29
BeitragVerfasst am: 2 Feb 2017 14:35   Titel: Antworten mit Zitat

Beim BVB manifestiert sich dort gerade ein viel tieferliegendes Problem:

http://www.reviersport.de/345986---bvb-hooligan-fahne-0231-riot-kaempft-um-macht.html

Ich verstehe nicht, wieso der Verein die Eskalation unter den Ultras toleriert und womöglich abwartet bis es wirklich knallt. Wir sind nun haarscharf (und ungerechterweise) an einem Teilausschluß und weiteren empfindlichen Geldstrafen vorbei geschrappt. Müssen wir erst ein Geisterspiel bekommen um aufzuwachen?

Dort sind Hooligans im Block unterwegs, die keinerlei echte Verbindung zum Verein haben und die Süd bzw. die Auswärtsspiele nur als Bühne und als SafeSpace für ihre gewalttätigen und größtenteils rechtsradikalen Aktionen und Machtspielchen nutzen.
Die Pyroshow war kein Selbstzweck, sondern im vollen Bewusstsein und mit der Absicht dem Verein bzw. der Vereinsführung zu schaden - um "Stärke" zu demonstrieren.

Da sollte schnell und hart reagiert werden. Wer sich auch nur der Nähe zu einer solchen Organisation verdächtigt macht, darf nicht mehr an Karten kommen. Der Verein ist hier Hausherr und darf und muss selber entscheiden, wen er sich einlädt. Der Besuch im Stadion ist ein Privileg, kein Grundrecht. Besser es trifft einen "Unschuldigen" mehr, als dass einer von diesen Schmarotzern weiter die Fanszene vergiftet. Meine Meinung.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
F360
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 21699
BeitragVerfasst am: 3 Feb 2017 09:22   Titel: Antworten mit Zitat


Austriaco2 hat folgendes geschrieben:

Da sollte schnell und hart reagiert werden. Wer sich auch nur der Nähe zu einer solchen Organisation verdächtigt macht, darf nicht mehr an Karten kommen. Der Verein ist hier Hausherr und darf und muss selber entscheiden, wen er sich einlädt. Der Besuch im Stadion ist ein Privileg, kein Grundrecht. Besser es trifft einen "Unschuldigen" mehr, als dass einer von diesen Schmarotzern weiter die Fanszene vergiftet. Meine Meinung.


Mein Cousin hat mit 23 ein bundesweites SV und sieht jedes Heimspiel seiner Schalker im Stadion. Ganz leicht ist so was leider nicht durchzusetzen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 9394
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 3 Feb 2017 10:45   Titel: Antworten mit Zitat

es muss ja auch jemand kontrollieren... er selbst wird über offiziellen weg keine karten kaufen können, aber es gibt ja auch andere wege an karten zu kommen! fanboards, fanclubs, oder einfach den kumpel die karte kaufen lassen. eine kontrolle diesbezüglich ist ebenfalls nicht umsetzbar!

in italien geht man da anders vor, neben deinem ticket brauchst du da einen speziellen ausweis um ins stadion zu kommen und die tickets sind personalisiert.
_________________
Alles Gute Kehli!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Austriaco2
Bezirksliga
Bezirksliga 

Anmeldungsdatum: 25.07.2016
Beiträge: 29
BeitragVerfasst am: 7 Feb 2017 11:19   Titel: Antworten mit Zitat


Austriaco2 hat folgendes geschrieben:

Ich verstehe nicht, wieso der Verein die Eskalation unter den Ultras toleriert und womöglich abwartet bis es wirklich knallt.


Und da haben wir den Salat. Der Imageschaden nach dem RB Spiel wird uns auf Jahre hin verfolgen, glaube ich. "Echte Liebe", "die besten Fans der Welt", "Yellow Wall", "Borussia verbindet" etc. waren Markenkennzeichen, die man in den letzte Jahren aufgebaut hat und die gerade international extrem ziehen. All das kann man nun in Zweifel ziehen.

Das Abbrennen von Pyrotechnik kann man damit noch irgendwie vereinbaren mit dem Argument: "Die feiern ihren Sport halt extrem und schlagen dabei über die Strenge". Gewalt gegen Frauen und Kinder sowie Hate Speach auf Plakaten ist halt unvereinbar mit "Echte Liebe", egal wie man es dreht und wendet.
Auch das Argument, dass das "einige wenige Idioten" sind, zieht mMn nicht mehr, wenn man sieht wie das ganze Stadion aussah, überall Plakate. Die Formel "Einige wenige Idioten" + "Tausende Mitläufer" ergibt eben schnell "Desaster", zahlreiche Beispiele aus der Politik spare ich mir an der Stelle.

Ich bin extrem wütend gerade, denn die Eskalation war absehbar und vermeidbar. Selbst jetzt wird von einigen Personen weiter mit dem Finger auf die Polizei, die Presse, Red Bull und allgemein auf "die Anderen" gezeigt, anstatt sich endlich auf den Arsch zu setzten, Verantwortung zu übernehmen und die eigene Fanszene von gewaltbereiten und/oder rechtsextremen Strömungen zu reinigen.

Sorry dass es stark offtopic ist, aber die Entwicklung der Situation passt mMn in den aktuellen Thread, auch wenn es mehr in das Dortmundforum passt.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
LippPhill
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 28.03.2017
Beiträge: 7
BeitragVerfasst am: 30 März 2017 14:20   Titel: Antworten mit Zitat

ich bin grundsätzlich nicht gegen die Pyrotechnik, aber wenn ich Kinder, behinderte und ältere Menschen im Stadion sehe, dann denke ich mir, dass es nicht unbedingt dazu gehört.
Und bevor es kommt, ja, ich bin dafür, Kinder ins Spiel mitzubringen, um ihnen die Liebe zum Fußball und Verein vom klein auf beizubringen
_________________
Gruß,
LippPhill
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
BillyBoy22
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 13.08.2016
Beiträge: 10
BeitragVerfasst am: 20 Jul 2017 16:16   Titel: Antworten mit Zitat

Da haben wir es wieder..
Nächste saftige Strafe für den BVB und erneut schöne Auflagen.



Dass diese Idioten nicht verstehen, dass sie ihrem "so geliebten" Verein damit ordentlich schaden.

Quelle: Kicker
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/702090/artikel_drakonische-dfb-strafe_bvb-droht-leerer-auswaertsblock.html
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 15.07.2011
Beiträge: 10964
Wohnort: Regensburg
BeitragVerfasst am: 20 Jul 2017 16:37   Titel: Antworten mit Zitat


BillyBoy22 hat folgendes geschrieben:
Da haben wir es wieder..
Nächste saftige Strafe für den BVB und erneut schöne Auflagen.



Dass diese Idioten nicht verstehen, dass sie ihrem "so geliebten" Verein damit ordentlich schaden.

Quelle: Kicker
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/702090/artikel_drakonische-dfb-strafe_bvb-droht-leerer-auswaertsblock.html


Da gehts doch nicht darum, dass das nicht verstanden wird, es ist diesen Leuten schlichtweg egal. Da gehts wie so oft nur um eins: Selbstdarstellung!

Ich hoffe, der BVB reagiert entsprechend mit personalisierten Tickets, klarer Platzzuordnung und sinnvollen Überwachungskonzepten und sortiert so endlich mal ordentlich aus.
_________________


Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Dr.Exel
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 05.06.2011
Beiträge: 8847
BeitragVerfasst am: 20 Jul 2017 16:42   Titel: Antworten mit Zitat

Die Strafe ist mir immer noch viel zu mild. Was viele nicht verstehen: Ultras sind - vereinsübergreifend - keine Fans. Sondern Selbstdarsteller und Gewalttäter.
_________________

Dr. Exel - Narrenfrei seit zwei null eins drei
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
joopie
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 29.09.2014
Beiträge: 376
BeitragVerfasst am: 20 Jul 2017 17:37   Titel: Antworten mit Zitat

Achso.
Und Demonstranten sind - immer- Gewalttäter, Terroristen und Veganer. Siehe Hamburg
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Exel
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 05.06.2011
Beiträge: 8847
BeitragVerfasst am: 20 Jul 2017 17:54   Titel: Antworten mit Zitat

Das kann man - wie du sehr gut weißt - bei Demonstranten selbstverständlich nicht verallgemeinern und generalisieren.

Bei einer Subkultur, die ihr parasitäres Verhalten dermaßen zu Schaden ihres Wirtes und Umfeldes auslebt, sich untereinander solidarisiert und Schutzräume und -strukturen für das besonders asoziale Pack ausbildet - bei gleichzeitiger höchster Verachtung des Sports und sportlicher Vorgänge auf dem Platz, dort ist jede Verallgemeinerung geboten.
_________________

Dr. Exel - Narrenfrei seit zwei null eins drei
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 114, 115, 116  Weiter
Seite 115 von 116



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group