preload
basicPlayer

Der offizielle WM2014-Thread – alles über das DFB-Team

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Comunio.de Foren-Übersicht -> Nationalmannschaften / WM 2018 in Russland
Autor Nachricht
Yesyorlin
Verbandsliga
Verbandsliga 

Anmeldungsdatum: 27.09.2009
Beiträge: 99
BeitragVerfasst am: 29 Jun 2014 20:04   Titel: Antworten mit Zitat

http://www.sport1.de/media/_redaktion/sportarten/fussball/bundesligasaison20102011/vereine_4/hamburgersv_1/ze-sixpack_5x4_Diashow.jpg

Sind halt nur länger als damals.
Mal etwas Allgemeines:
Gab es schon bei vergangenen Turnieren die permanente Einblendung von sich zum Affen machenden Fans bei jedweder Unterbrechung? Das kommt mir dieses Jahr doch penetrant oft vor.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
nickte
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 19.08.2011
Beiträge: 6281
BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 00:25   Titel: Antworten mit Zitat

http://www.mayerle.info/blog/wm2014/

Kritik an Löw zusammengefasst.
_________________
Und wenn du das Spiel gewinnst, dann stehen wir hier und singen "Borussia".
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 07:27   Titel: Antworten mit Zitat

Aus neutraler Sicht kann man Deutschland sicherlich mit Argentinien 2014 oder Italien 2012/2006 vergleichen. Trotz spielerisch schwacher Leistung hat man das Gefühl dass bzgl. Spirit, Zusammenhalt und individueller Einzelklasse der Titel in der Luft liegt.
Nicht dass ich der Combo um Löw den Titel gönnen oder wünschen würde, aber es sieht immer mehr danach aus dass Deutschland der Topfavorit ist. Das bestätigen mir auch meine Freunde aus dem europäischen Ausland.
Der von nickte verlinkte Artikel und die Kritik der üblichen Verdächtigen im Algerienthread verkennen Grundlegendes: Im Turnier selbst ist eine stimmige und nachvollziehbare Formation und taktische Grundausrichtung völlig egal. Es geht nicht ums schön spielen und es geht noch weniger darum, mit einem bestimmten System irgendetwas zu erreichen. Weltmeister wird man mit Ergebnisfußball und Pragmatismus. Und genau das hat bis jetzt ganz ordentlich funktioniert.
Die Außenverteidiger werden Deutschland womöglich vor einem Gegentor nach Freistoß oder Ecke bewahren, die Systemänderung im Mittelfeld sorgt zumindest in der Theorie für eine Verstärkung der Defensive und sogar ein Özil zeigt langsam wieso er in die Mannschaft gehört.

Wenn ich für Deutschland wäre, würde ich mich über den bisherigen Turnierverlauf freuen. Die andern spielen's doch auch nicht besser. Weder die Brasilianer, noch die Holländer. Und schon gar nicht die Argentinier oder die Belgier. Kampf und Leidenschaft scheinen ausreichend vorhanden und individuell ist man eh keinem Team unterlegen. Ob die Formation dann 43210 oder 433 oder 4231 lautet ist in der späten Phase des Turniers doch völlig wumpe.
Nach oben
deSuff
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 19.08.2004
Beiträge: 15594
BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 08:16   Titel: Antworten mit Zitat

M.M.n. gibt es bei dieser WM inzwischen keinen Topfavoriten mehr. Das Niveau ist einfach unglaublich niedrig, aber auf dem Level nehmen sich die Mannschaften nicht viel (daher sind auch nur 3 von den 8 Spielen in dieser Runde innerhalb von 90 Minuten entschieden worden.) Ob das am Wetter oder irgendwelchen anderen Faktoren liegt mag ich nicht beurteilen, aber die spielerisch interessanten Spiele lassen sich quasi an einer Hand abzählen.

Bisher hat keine Mannschaft - bis auf Kolumbien vielleicht - durchweg überzeugt und erst Recht nicht die Deutsche.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Gast





BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 08:50   Titel: Antworten mit Zitat


deSuff hat folgendes geschrieben:

Bisher hat keine Mannschaft - bis auf Kolumbien vielleicht - durchweg überzeugt und erst Recht nicht die Deutsche.


Das ist aber mMn völlig normal. Wann hat denn zuletzt bei einer WM eine Mannschaft "durchgehend überzeugt"? Selbst bei der glorifizierten WM 1990 gab´s gegen die Tschechoslowakei ein schwaches und gegen England ein Zitterspiel.

Über das Niveau lässt sich streiten, ich finde es gar nicht so schlecht, sondern sehe viele Mannschaften, die sogar über ihrem normalen Level spielen und es den Großen damit schwer machen.

Ich wünsche Kolumbien den Turniersieg. Wäre mal was anderes, finde die Truppe auch ganz sympatisch und mit Rodriguez haben sie den bisher besten Spieler des Turniers in ihren Reihen, der sich wohltuend bodenständig von den Selbstdarstellern a la Neymar abhebt.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 09:21   Titel: Antworten mit Zitat


deSuff hat folgendes geschrieben:

Bisher hat keine Mannschaft - bis auf Kolumbien vielleicht - durchweg überzeugt und erst Recht nicht die Deutsche.


Für mich Belgien noch, auch schon vor dem gestrigen Spiel - das hat es nur noch mal bestätigt. Waren in der Gruppe hocheffizient und haben durchweg einen klasse Teamspirit gezeigt. Zudem auch absolut pragmatisch während den drei Gruppenspielen - gestern dann komplett anderes Gesicht gezeigt, so hatte ich mir das von den Deutschen nach der Gruppenphase gewünscht - und zwar von Anfang an und nicht erst wenn es schon wieder hätte zu spät sein können.

Wären dann schon zwei unter den letzten Acht - die aber selbstverständlich schon beide nächste Runde rausfliegen können.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 11:57   Titel: Antworten mit Zitat

Der Artikel fordert letztendlich die Formation die ich mir auch wünschen würde, aber einige Bewertungen kann ich nich nachvollziehen.
Erstmal hat Podolski nicht im Ghana Spiel gespielt, was schonmal merkwürdig ist.
Dann die Beurteilungen mal kurz angerissen:
4. Falsche Positionen:
Müller funktioniert auf der falschen Neun nicht? 4 Tore, 2 Torvorlagen ist wohl ein Armutszeugniss.
1. Die Außenverteidiger:
Ich weiss nicht ob unsere Standardstärke so ein hoher Preis ist. 3 Tore nach Standards und kein Gegentreffer ist doch schon mal in Ordnung. Und es sind trotzdem viele Chancen und zwei Tore über Aussen und durch Flanken entstanden.
...Ich könnt weiter fortfahren...

Aber ganz Grundsätzlich: 4 Spiele, drei Siege, ein Unentschieden, 9 zu 3 Tore und Deutschland steht im Viertelfinale. Bis jetzt ist Deutschland auf Kurs. Wenn man bis jetzt seine Ziele erreicht hat, kann das System gar nicht so verkehrt sein, wie im Blog behauptet.
Nach oben
Kneppi04
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 26.05.2004
Beiträge: 800
BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 12:04   Titel: Antworten mit Zitat

Das Thema Lahm kocht ja täglich wieder auf. Scheint aber nun endgültig entschieden!

Bundestrainer Joachim Löw lässt sich von der anhaltenden Kritik an seiner Aufstellung bei der Fußball-WM in Brasilien nicht beeindrucken. "Ich habe meine Entscheidungen getroffen - auch was die Rolle von Philipp Lahm betrifft. Und dazu stehe ich bis zum Schluss", stellte der 54-Jährige in der Wochenzeitung "Die Zeit" klar.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 12:06   Titel: Antworten mit Zitat

Er steht quasi bis Freitag dazu, dann wird dann nämlich Schluss sein. Dann gehts für uns das erste mal gegen eine halbwegs starke Mannschaft in diesem Turnier. Naja, vielleicht lucken wir uns auch doch wieder ins Finale wie 2002, aber das fände ich bzgl. der Personalie Löw eigentlich zum kotzen.
Nach oben
F360
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 21782
BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 12:09   Titel: Antworten mit Zitat


QuasiM hat folgendes geschrieben:
Er steht quasi bis Freitag dazu, dann wird dann nämlich Schluss sein. Dann gehts für uns das erste mal gegen eine halbwegs starke Mannschaft in diesem Turnier. Naja, vielleicht lucken wir uns auch doch wieder ins Finale wie 2002, aber das fände ich bzgl. der Personalie Löw eigentlich zum kotzen.


Gibt 2 Möglichkeiten: Wir fliegen raus und Löw bleibt oder wir kommen so weit wie möglich und Löw bleibt. Ich mag Alternative 2.
_________________
Thomas M. ais M.: "Ich habe 345 Spiele mit'm Philipp gemacht, davon 150 gute - der Rest war Herausragend!"
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
W.Zevon
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 12.07.2005
Beiträge: 6930
Wohnort: Berlin-Capital of Talents
BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 12:16   Titel: Antworten mit Zitat


MUC-1900- hat folgendes geschrieben:
Aus neutraler Sicht kann man Deutschland sicherlich mit Argentinien 2014 oder Italien 2012/2006 vergleichen. Trotz spielerisch schwacher Leistung hat man das Gefühl dass bzgl. Spirit, Zusammenhalt und individueller Einzelklasse der Titel in der Luft liegt.
Nicht dass ich der Combo um Löw den Titel gönnen oder wünschen würde, aber es sieht immer mehr danach aus dass Deutschland der Topfavorit ist. Das bestätigen mir auch meine Freunde aus dem europäischen Ausland.
Der von nickte verlinkte Artikel und die Kritik der üblichen Verdächtigen im Algerienthread verkennen Grundlegendes: Im Turnier selbst ist eine stimmige und nachvollziehbare Formation und taktische Grundausrichtung völlig egal. Es geht nicht ums schön spielen und es geht noch weniger darum, mit einem bestimmten System irgendetwas zu erreichen. Weltmeister wird man mit Ergebnisfußball und Pragmatismus. Und genau das hat bis jetzt ganz ordentlich funktioniert.
Die Außenverteidiger werden Deutschland womöglich vor einem Gegentor nach Freistoß oder Ecke bewahren, die Systemänderung im Mittelfeld sorgt zumindest in der Theorie für eine Verstärkung der Defensive und sogar ein Özil zeigt langsam wieso er in die Mannschaft gehört.

Wenn ich für Deutschland wäre, würde ich mich über den bisherigen Turnierverlauf freuen. Die andern spielen's doch auch nicht besser. Weder die Brasilianer, noch die Holländer. Und schon gar nicht die Argentinier oder die Belgier. Kampf und Leidenschaft scheinen ausreichend vorhanden und individuell ist man eh keinem Team unterlegen. Ob die Formation dann 43210 oder 433 oder 4231 lautet ist in der späten Phase des Turniers doch völlig wumpe.


zu 1) Da passt der Spruch von Löw, er hätte nur 14-15 brauchbare Spieler dabei, natürlich bestens rein...

zu 2) Wodurch das denn? Sollen wir immer 100 Minuten Kopfschütteln und Rumschreien, bzw. sogar 120 Minuten, bis der Kerl dann mal einen lichten Moment hat? Sorry, das ist zu wenig

zu 3) Sorry, die Jungs haben bisher alle Spiele gewonnen und den von Dir so ausgiebig bedienten Pragmatismus in der Vorrunde ebenfalls gezeigt und im Achtelfinale sogar "Fussball gespielt". Anders als die deutsche Truppe. Und was ist mit Kolumbien?
_________________
Schluss mit der Spoxal Noten-Qual!


Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 12:38   Titel: Antworten mit Zitat

Finde eigentlich nur ich bei der Lahm-Frage den Fitnesszustand von Khedira und Schweinsteiger relevant?
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 12:38   Titel: Antworten mit Zitat

Özil hat doch sogar diesen Angriff fast noch vertendelt, hätte direkt draufhauen sollen! Stattdessen stoppt er den Ball und passt zurück zu Schürrle. Der schiesst und mit Glück kommt der Ball nochmal zu Özil, der dann doch endlich mal draufhaut.
Nach oben
F360
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 21782
BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 12:43   Titel: Antworten mit Zitat


goodb hat folgendes geschrieben:
Finde eigentlich nur ich bei der Lahm-Frage den Fitnesszustand von Khedira und Schweinsteiger relevant?


Mittlerweile nicht mehr. Grundsätzlich hatte ich mir von der Maßnahme Sicherheit im Zentrum erhofft, hat in München auch gut funktioniert. Erstaunlicherweise kommt Lahm bei dieser WM überhaupt nicht mit der Position zurecht und hat viele ungewohnte Schwächen im Spiel. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass ein Versuch mit Schweini, Kroos und Khedira nicht merklich schlechter sein kann als eine Variante mit Lahm. Aber vielleicht fängt sich Lahm ja noch.

Thema Özil: Der gehört genauso wenig wie in die 11 wie Höwedes und Mustafi. Einziger Unterschied: Höwedes und Mustafi müssen spielen was sie eigentlich nicht können. Özil ist einfach nur schlecht.
_________________
Thomas M. ais M.: "Ich habe 345 Spiele mit'm Philipp gemacht, davon 150 gute - der Rest war Herausragend!"
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 13:07   Titel: Antworten mit Zitat

1) du willst doch nicht wirklich behaupten, dass Özil schlechter apielt, als Götze oder Kroos.

2) Özil spielt auch nicht die Position, auf der seine Stärken zum tragen kommen.
Nach oben
F360
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 21782
BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 13:23   Titel: Antworten mit Zitat


da18 hat folgendes geschrieben:
1) du willst doch nicht wirklich behaupten, dass Özil schlechter apielt, als Götze oder Kroos.

2) Özil spielt auch nicht die Position, auf der seine Stärken zum tragen kommen.


1. Kroos und Götze hatten lichte Momente. Özil musste zum Torschuss gezwungen werden nachdem er vorher 390 Minuten durch Untätigkeit aufgefallen ist.

2. Wenn er seine Stärken in einer variablen Angriffsreihe nicht einbringen kann spricht das mehr gegen ihn als das entschuldigend vorgehalten werden kann. Und selbst wenn man dem folgen wollte stellt sich noch immer die Frage wieso er sich dann nicht wenigstens voll rein haut. Özil hat keinerlei Entschuldigung für den Mist den er sich zusammenspielt.
_________________
Thomas M. ais M.: "Ich habe 345 Spiele mit'm Philipp gemacht, davon 150 gute - der Rest war Herausragend!"
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Krizzzz
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 15.05.2011
Beiträge: 3314
BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 13:41   Titel: Antworten mit Zitat

Laut Interview lässt Löw also den Flipsi weiter im Mittelfeld.
_________________


follow me to: mybeardandmypenguin.com// instagram
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 14:13   Titel: Antworten mit Zitat


Krizzzz hat folgendes geschrieben:
Laut Interview lässt Löw also den Flipsi weiter im Mittelfeld.


War eigentlich klar. Höwedes wird auch weiter spielen. Ich deute das mal wenigstens als Zeichen, dass Hummels wieder dabei ist.

Schürrle und Hummels für Götze und Mustafi sind mein Tip. Wobei ich bei Ersterem nicht mal sicher wäre ob der Wechsel aus Überzeugung geschehen würde.
Nach oben
Nikkstar
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 31.05.2008
Beiträge: 551
BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 14:33   Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde mir mal wünschen, dass ein Reporter Löw mal fragt. mit welcher Begründung er die 2 IV als AV noch aufstellt.
Seine ursprüngliche Argumentation war ja, dass man bei dem tropischen Klima die klassischen AV, die die Linie rauf- und runtermarschieren nicht bringen kann. Das ist immerhin mal eine Erlärung.

Montag haben wir aber bei 13 Grad gespielt. Die nächten Spiele finde alle in nicht-tropischen Gebieten statt. Gleichzeitig nahmen Höwedes und Mustafi auch die Rollen von klassischen AV's in der Offensive ein, ohne auch nur ansatzweise die nötigen Skills mitzubringen.
Wenn die AV nun wie ursprüngliche AV's spielen, warum dann nicht mit den entsprechenden Spieler besetzen?
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Krizzzz
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 15.05.2011
Beiträge: 3314
BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 14:45   Titel: Antworten mit Zitat


Nikk88 hat folgendes geschrieben:
Ich würde mir mal wünschen, dass ein Reporter Löw mal fragt. mit welcher Begründung er die 2 IV als AV noch aufstellt.


Er würde sagen: "eingespielte Kette" und fertig wäre die Fragerei
_________________


follow me to: mybeardandmypenguin.com// instagram
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Jo Lö
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 14.08.2011
Beiträge: 2254
BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 14:48   Titel: Antworten mit Zitat


Krizzzz hat folgendes geschrieben:

Nikk88 hat folgendes geschrieben:
Ich würde mir mal wünschen, dass ein Reporter Löw mal fragt. mit welcher Begründung er die 2 IV als AV noch aufstellt.


Er würde sagen: "eingespielte Kette" und fertig wäre die Fragerei


"Die Jungs kennen sich" wäre wohl der passende Wortlaut

Gegen Frankreich erawrte ich nichts außer die gewohnte Aufstellung mit Boa - Merte - Hummels - Höwedes.
Wie Scholl so schön sinngemäß sagte: "Wenn jeder irgendetwas fordert, wird es der Bundestrainer erst recht anders machen".
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 16:21   Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 16:57   Titel: Antworten mit Zitat


frensen hat folgendes geschrieben:
Die geheime Taktik von Joachim Löw


Das schlimme daran ist, dass das wohl wesentlich weniger Satire ist, als man denkt.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 17:19   Titel: Antworten mit Zitat


F360 hat folgendes geschrieben:

goodb hat folgendes geschrieben:
Finde eigentlich nur ich bei der Lahm-Frage den Fitnesszustand von Khedira und Schweinsteiger relevant?


Mittlerweile nicht mehr. Grundsätzlich hatte ich mir von der Maßnahme Sicherheit im Zentrum erhofft, hat in München auch gut funktioniert. Erstaunlicherweise kommt Lahm bei dieser WM überhaupt nicht mit der Position zurecht und hat viele ungewohnte Schwächen im Spiel. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass ein Versuch mit Schweini, Kroos und Khedira nicht merklich schlechter sein kann als eine Variante mit Lahm. Aber vielleicht fängt sich Lahm ja noch.


Ich meinte, wenn Schweini und Khedira beide nicht 100% fit sind, ist ein Starteinsatz von beiden gleichzeitig doch wohl ausgeschlossen.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 2 Jul 2014 17:34   Titel: Antworten mit Zitat


goodb hat folgendes geschrieben:

F360 hat folgendes geschrieben:

goodb hat folgendes geschrieben:
Finde eigentlich nur ich bei der Lahm-Frage den Fitnesszustand von Khedira und Schweinsteiger relevant?


Mittlerweile nicht mehr. Grundsätzlich hatte ich mir von der Maßnahme Sicherheit im Zentrum erhofft, hat in München auch gut funktioniert. Erstaunlicherweise kommt Lahm bei dieser WM überhaupt nicht mit der Position zurecht und hat viele ungewohnte Schwächen im Spiel. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass ein Versuch mit Schweini, Kroos und Khedira nicht merklich schlechter sein kann als eine Variante mit Lahm. Aber vielleicht fängt sich Lahm ja noch.


Ich meinte, wenn Schweini und Khedira beide nicht 100% fit sind, ist ein Starteinsatz von beiden gleichzeitig doch wohl ausgeschlossen.


Mir ist so, als wäre da noch ein ziemlich laufstarker und in der letzten Saison starker 6er auf der Bank, der gegen Algerien nicht grad schlecht agiert hat.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 6 von 8



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group