preload
basicPlayer

So 13.07.2014 21:00 Deutschland - Argentinien FINALE

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 14, 15, 16  Weiter
Comunio.de Foren-Übersicht -> Nationalmannschaften / WM 2018 in Russland
Autor Nachricht
Gast





BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 02:14   Titel: So 13.07.2014 21:00 Deutschland - Argentinien FINALE Antworten mit Zitat

Rio de Janeiro
Achtung,Anpfiff is ne Stunde früher als gewohnt
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 08:13   Titel: Antworten mit Zitat

1) "Heimspiel"

2) Argentinien liegt uns ungemein

3) Kein wirklich gutes Spiel von Argentinien bisher im gesamten Turnier

4) Die Offensive von Argentinien ist leichter aus dem Spiel zu nehmen als die der Niederlande

Fazit: Wir werden zu 99,99% Weltmeister !!!
Nach oben
Jo Lö
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 14.08.2011
Beiträge: 2245
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 08:27   Titel: Antworten mit Zitat

Diesmal muss es klappen. mussmussmuss!

Das schöne ist, ich glaube dass sowohl Trainer als auch Spieler so denken.

Das Ding geht nach Deutschland, keine Diskussion
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
QuasiM
Oberliga
Oberliga 

Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 130
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 09:07   Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin soo voller Hoffnung dass es klappt. Argentinien hat sich aber bisher dermaßen durchs Turnier "geluckt", dass sich in mir so ein leichter Pessimismus ausbreitet. Aber ich hoffe natürlich das wir es packen!!!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
HotDog
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 24.11.2002
Beiträge: 4704
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 09:51   Titel: Antworten mit Zitat


QuasiM hat folgendes geschrieben:
Ich bin soo voller Hoffnung dass es klappt. Argentinien hat sich aber bisher dermaßen durchs Turnier "geluckt", dass sich in mir so ein leichter Pessimismus ausbreitet. Aber ich hoffe natürlich das wir es packen!!!


Die Argentinier haben sich 1990 als amtierender Weltmeister auch durch´s Turnier "geluckt" - aber irgendwann ist dann immer mal Schluss damit. Im Finale 1990 waren sie hoffnungslos unterlegen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
deSuff
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 19.08.2004
Beiträge: 15593
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 10:03   Titel: Antworten mit Zitat

Die Vorzeichen stehen auf jeden Fall sehr gut für Deutschland. Die Mannschaft hat mehr Erfahrung, mehr spielerische Optionen und ist insgesamt deutlich ausgeglichener und besser aufgestellt.

Messi wird natürlich der Schlüssel zum Erfolg sein. Ich hoffe, dass Löw nicht versucht Höwedes gegen ihn zu stellen, sondern ggf. Lahm auf links zieht. Meiner Meinung nach kann sich die deutsche Mannschaft nur selber schlagen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 15.07.2011
Beiträge: 10964
Wohnort: Regensburg
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 10:40   Titel: Antworten mit Zitat


HotDog hat folgendes geschrieben:

QuasiM hat folgendes geschrieben:
Ich bin soo voller Hoffnung dass es klappt. Argentinien hat sich aber bisher dermaßen durchs Turnier "geluckt", dass sich in mir so ein leichter Pessimismus ausbreitet. Aber ich hoffe natürlich das wir es packen!!!


Die Argentinier haben sich 1990 als amtierender Weltmeister auch durch´s Turnier "geluckt" - aber irgendwann ist dann immer mal Schluss damit. Im Finale 1990 waren sie hoffnungslos unterlegen.


Bis zum Brasilienspiel hätte ich eine ähnliche Rhetorik gewählt, aber seit Dienstag muss man das wohl etwas anders formulieren, sonst gehen einem die Superlative aus
_________________


Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Gast





BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 10:41   Titel: Antworten mit Zitat

Hört mir doch auf mit dem Messi. Ich finde man sollte sich nicht nach Messi richten. Die sollen sich mal schön nach uns richten. Messi wird dann von 2-3 Mann relativ hart verteidigt (ich will nicht, dass sie ihn kaputttreten) und dann hat sich die Sache.
Ohne di(e) Maria sehe ich für Argentinien eh fast keine Chance.
Wenn der Jogi jetzt den Philipp nach links zieht oder ihn als Manndecker auf Messi ansetzt, wird das nur für Unordnung in unserer stabilen Defensive sorgen und somit einem Lavezzi, Higuain, Aguero, ggf di Maria in die Karten spielen.
Sehe für Argentinien eigentlich nur 4 Optionen, dass Spiel zu gewinnen:

1.: di(e) Maria spielt und Hummels nicht
2.: Wir beschäftigen uns zu sehr mit dem Gegner (Messi) und ziehen unser Spiel nicht durch
3.: Wir denken nach dem 7:1 gegen mießerable Brasilianer, wir wären eh schon Weltmeister.
4.: Schiri beeinflusst das Spiel zu Gunsten der Argentinier

Wobei in keinem dieser Fälle Argentinien zu 100% gewinnt...

Ich denke wir müssen Argentinien ernst nehmen, ihre Stärken und Schwächen genau analysieren (letzteres ist ja schwerlich zu übersehen) und dann die richtigen Schlüsse ziehen und unser Spiel durchziehen und durchbringen.

Dann sehe ich die Chancen sehr gut für den ersten WM Titel seit 24 Jahren!
Nach oben
deSuff
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 19.08.2004
Beiträge: 15593
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 10:58   Titel: Antworten mit Zitat


schwarzbär hat folgendes geschrieben:


Ich denke wir müssen Argentinien ernst nehmen, ihre Stärken und Schwächen genau analysieren (letzteres ist ja schwerlich zu übersehen) und dann die richtigen Schlüsse ziehen und unser Spiel durchziehen und durchbringen.



Exakt! Höwedes und Özil gegen Messi wird nicht klappen. Daher Lahm auf links.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
krischan09
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 10.10.2005
Beiträge: 1186
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 11:00   Titel: Antworten mit Zitat


deSuff hat folgendes geschrieben:
Die Vorzeichen stehen auf jeden Fall sehr gut für Deutschland. Die Mannschaft hat mehr Erfahrung, mehr spielerische Optionen und ist insgesamt deutlich ausgeglichener und besser aufgestellt.

Messi wird natürlich der Schlüssel zum Erfolg sein. Ich hoffe, dass Löw nicht versucht Höwedes gegen ihn zu stellen, sondern ggf. Lahm auf links zieht. Meiner Meinung nach kann sich die deutsche Mannschaft nur selber schlagen.
Das wäre genau derselbe Fehler, wie damals Kroos explizit auf Pirlo anzusetzen.

Deutschland muss einfach auf die eigene Stärke setzen. Höwedes ist defensiv im Zusammenspiel mit Hummels absolut in der Lage gegen Messi zu bestehen. Außerdem ist Messi flexibel genug auf etwaige Schwachstellen in einer defensive auszuweichen, was eine Messi orientierte Aufstellung noch sinnloser macht
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Der*Pate
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 3124
Wohnort: Neapel
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 11:24   Titel: Antworten mit Zitat

können wirs nicht so machen das Sonntag das Spiel ausfällt,
und die Weltmeisteschaft am 03.09 in Ddorf entschiden wir..
da spielen die beiden im friendly gegeneinander....(ach nochder erste Auftritt der N11 nach der Weltmeisterschaft)....wäre cool für das Spiel hab ich Karten....))))
_________________
«In Dortmund ist Fußball nicht diese schönste Nebensache der Welt. Es ist eine Hauptsache», sagte Klopp.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 11:28   Titel: Antworten mit Zitat


krischan09 hat folgendes geschrieben:

deSuff hat folgendes geschrieben:
Die Vorzeichen stehen auf jeden Fall sehr gut für Deutschland. Die Mannschaft hat mehr Erfahrung, mehr spielerische Optionen und ist insgesamt deutlich ausgeglichener und besser aufgestellt.

Messi wird natürlich der Schlüssel zum Erfolg sein. Ich hoffe, dass Löw nicht versucht Höwedes gegen ihn zu stellen, sondern ggf. Lahm auf links zieht. Meiner Meinung nach kann sich die deutsche Mannschaft nur selber schlagen.
Das wäre genau derselbe Fehler, wie damals Kroos explizit auf Pirlo anzusetzen.

Deutschland muss einfach auf die eigene Stärke setzen. Höwedes ist defensiv im Zusammenspiel mit Hummels absolut in der Lage gegen Messi zu bestehen. Außerdem ist Messi flexibel genug auf etwaige Schwachstellen in einer defensive auszuweichen, was eine Messi orientierte Aufstellung noch sinnloser macht


Danke! Welchen Grund sollte es geben, dass wir uns nach Argentinien richten? Die sollen sich gefälligst nach uns richten.
Wir sind Favorit und sollten das nicht durch irgendwelche Experimente riskieren
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 11:32   Titel: Antworten mit Zitat

Das größte Problem ist zur Zeit, dass jeder Dussel denkt Deutschland sei übermächtig. Dabei ist/war Brasilien auf dem taktischen Level einer Regionalligamannschaft.
Fakt ist, dass die dt. Abwehr in der zweiten Hälfte auch sehr löchrig, oder zumindest wackelig, war. Die Gründe dafür können natürlich Unkonzentriertheiten ("Was soll schon noch passieren?") sein, oder auch die Einwechslung von Mertesacker. Also nicht nur weil es Mertesacker war, sondern weil sich die IV schon mehrmals im Turnier neu zusammenfinden musste... Merte-Mats, Boa-Merte, Boa-Mats und dann eben wieder Boa-Merte. Auffällig dabei ist, dass die instabilsten Phasen unter der IV Boa-Merte passierten (Algerien und eben die 2. Hälfte des Bra-Spiels). Ich will hier Mertesacker keinesfalls die Klasse absprechen, aber er scheint so etwas wie der Verlierer dieser WM zu werden (klingt komisch, ...*Löwenzahn*).
Also für meinen Seelenfrieden müsste Lahm auf RV bleiben, Boa und Mats in die Mitte und außen halt Höwedes. Obwohl ich denke, dass es mit Durm oder vllt. sogar Großkreutz auf links von Turnierbeginn mehr Sinn gehabt hätte, ist es zu spät und zu riskant um da noch was zu ändern.
Und mir tut es ehrlich gesagt auch etwas Leid um Özil, der reißt sich das erste mal so richtig den Hintern auf, und kriegt ne Schelte von allen Seiten. Seine Sprintwerte sind, für jemanden der sonst auf der 10 spielt, top!
Nach oben
F360
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 21699
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 11:37   Titel: Antworten mit Zitat

Man sollte in die zweite Hälfte vom Brasilienspiel, explizit in die ersten 20 Minuten, nicht zu viel hinein interpretieren. Die Mannschaft kam raus und hat das versucht quasi körperlos zu spielen. Als Brasilien dann zu druckvoll wurde hat man das wieder eingeschränkt, 2 mal eingeschenkt und fertig wars.

Mit Lahm, Boateng, Hummels und Höwedes haben wir schon sehr ordentlich gestanden. Und ganz schlecht sind die Jungs um Hulk und Oscar ja auch nicht.
_________________
Thomas M. ais M.: "Ich habe 345 Spiele mit'm Philipp gemacht, davon 150 gute - der Rest war Herausragend!"
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Balle1420
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 17197
Wohnort: Perle Der Uckermark (schwedt)
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 11:54   Titel: Antworten mit Zitat

Es ist ein Finale
Chanchen sind einfach 50/50

Da muss man jetzt nicht jeden einzelnen Player vergleichen..
Wer ein Fehler am Sonntag macht, verliert den Pokal..
Ich freue mich einfach drauf.. Das Stadion wird brennen und
wenn wir am Ende den Pokal haben, hat die Mannschaft endlich
das erreicht was wir alle wollten...
_________________


WIR SUCHEN DICH
BCC Saison 2016/2017
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 11:58   Titel: Antworten mit Zitat

Im Leben nicht wird Lahm als LV spielen. Das schließt er ja leider immer wieder kategorisch aus. Das stört mich auch so an ihm: Wenn es ihm als Kapitän wirklich um die Mannschaft geht, dann MUSS Lahm als LV spielen, weil wir für den RV bessere Optionen haben als Höwedes auf links und somit stärker wären.
Nach oben
Weylin
Ehrencomunist
Ehrencomunist 

Anmeldungsdatum: 19.05.2008
Beiträge: 9284
Wohnort: Bielefeld
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 12:18   Titel: Antworten mit Zitat

Das wären aber wieder die Experimente, die uns 2012 gegen Italien den Einzug ins Finale bei der EM gekostet haben. Das Finale ist nun wahrlich der schlechteste aller möglichen Zeitpunkte, damit anzufangen, die Viererkette nochmal umzustellen.
Und ich glaube auch nicht, dass es an der Kombi Boateng-Mertesacker liegt sondern einfach am Fehlen vom Hummels, dass die Abwehr gegen Algerien und in der zweiten Hälfte gegen Brasilien gewackelt hat. Der ist mehr als nur der heimliche Chef.
Ich bin mir zu 99,9 % sicher, dass wir erneut die gleiche Aufstellung sehen werden. Die 11 Jungs gehen mit so einer breiten Brust ins Spiel, mit soviel Selbstvertrauen und Ehrgeiz, jetzt auch noch das letzte Spiel erfolgreich zu bestreiten, da wäre es grob fahrlässig, da jetzt überhaupt noch was zu ändern. Zumal die Elf einfach eingespielt ist.
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 12:25   Titel: Antworten mit Zitat

Umstellen würde ich jetzt auch nicht, aber generell wäre Lahm als LV die beste Option, um die Mannschaft noch stärker zu machen. Nach der WM...
Nach oben
deSuff
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 19.08.2004
Beiträge: 15593
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 12:25   Titel: Antworten mit Zitat


Falke007 hat folgendes geschrieben:

krischan09 hat folgendes geschrieben:

deSuff hat folgendes geschrieben:
Die Vorzeichen stehen auf jeden Fall sehr gut für Deutschland. Die Mannschaft hat mehr Erfahrung, mehr spielerische Optionen und ist insgesamt deutlich ausgeglichener und besser aufgestellt.

Messi wird natürlich der Schlüssel zum Erfolg sein. Ich hoffe, dass Löw nicht versucht Höwedes gegen ihn zu stellen, sondern ggf. Lahm auf links zieht. Meiner Meinung nach kann sich die deutsche Mannschaft nur selber schlagen.
Das wäre genau derselbe Fehler, wie damals Kroos explizit auf Pirlo anzusetzen.

Deutschland muss einfach auf die eigene Stärke setzen. Höwedes ist defensiv im Zusammenspiel mit Hummels absolut in der Lage gegen Messi zu bestehen. Außerdem ist Messi flexibel genug auf etwaige Schwachstellen in einer defensive auszuweichen, was eine Messi orientierte Aufstellung noch sinnloser macht


Danke! Welchen Grund sollte es geben, dass wir uns nach Argentinien richten? Die sollen sich gefälligst nach uns richten.
Wir sind Favorit und sollten das nicht durch irgendwelche Experimente riskieren


Es gibt da einen ganz einfachen Grund und der ist 1,50 groß und der beste Spieler der Welt. Das kann und darf man nicht ignorieren und lässt sich mit Sicherheit nicht mit der Situation bei EM vergleichen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Krizzzz
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 15.05.2011
Beiträge: 3305
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 12:49   Titel: Antworten mit Zitat


deSuff hat folgendes geschrieben:

Falke007 hat folgendes geschrieben:


Danke! Welchen Grund sollte es geben, dass wir uns nach Argentinien richten? Die sollen sich gefälligst nach uns richten.
Wir sind Favorit und sollten das nicht durch irgendwelche Experimente riskieren


Es gibt da einen ganz einfachen Grund und der ist 1,50 groß und der beste Spieler der Welt. Das kann und darf man nicht ignorieren und lässt sich mit Sicherheit nicht mit der Situation bei EM vergleichen.


Flipsi?
_________________


follow me to: mybeardandmypenguin.com// instagram
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
sixth-av
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2794
Wohnort: Lingen
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 12:52   Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ein Danny Blind den Messi stoppen kann (bzw. allgemein die holländische Verteidigung), dann sollte es ein Hoewedes wohl auch schaffen. Zumal sich beide Bewegungsbereiche gleichen. 16er bis Mittellinie unserer Hälfte.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
deSuff
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 19.08.2004
Beiträge: 15593
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 13:00   Titel: Antworten mit Zitat


sixth-av hat folgendes geschrieben:
Wenn ein Danny Blind den Messi stoppen kann (bzw. allgemein die holländische Verteidigung), dann sollte es ein Hoewedes wohl auch schaffen. Zumal sich beide Bewegungsbereiche gleichen. 16er bis Mittellinie unserer Hälfte.


Holland hatte aber auch keine Alternative wie Lahm. Zudem musste Martins Indi ausgewechselt werden, weil er Messi primär nur mit Fouls stoppen konnte. Klar kann man das Risiko eingehen und Höwedes gegen Messi aufbieten, aber warum sollte man das tun, wenn man mit Lahm den besten AV der Welt im Kader hat?

Zumal das Beispiel Holland überhaupt nicht taugt. Hast Du gesehen wie die aufgetreten sind? Mit welcher Aufstellung und taktischen Ausrichtung? So defensiv wird Deutschland nicht spielen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
F360
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 21699
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 13:14   Titel: Antworten mit Zitat

Gegen Italien hat man sich nach dem einem der besten ZM der Welt gerichtet und dabei wichtige Punkte vergessen.

Wie geht die Umstellung denn weiter? Lahm links, sprengen wir dann die IV Hummels und Boateng damit Boateng nach rechts kann? Fände ich blödsinnig, so sicher wie Hummels und Boateng zusammen stehen hat lange keine deutsche IV mehr gestanden. GK nach rechts? Der kann das spielen, aber ob das eine gute Situation für ei nerstes WM-Spiel ist?

Alles in allem wird unsere Mannschaft den Messi als Team stellen und bekämpfen und das wird funktionieren. Einen Ronaldo haben wir immerhin auch ohne großen Aufwand an die Leine gelegt. Löw wird nicht umstellen und das zurecht.
_________________
Thomas M. ais M.: "Ich habe 345 Spiele mit'm Philipp gemacht, davon 150 gute - der Rest war Herausragend!"
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Üzgürman
Verwarnt
Verwarnt 

Anmeldungsdatum: 10.07.2009
Beiträge: 3245
Wohnort: Mittelfranken
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 13:18   Titel: Antworten mit Zitat

Ich fände es äußerst töricht jetzt irgendetwas am System zu ändern. Nun wurden mit Frankreich und Brasilien zwei vermeintliche "Schwergewichte" ausgeschaltet, da darf man das System gerne beibehalten. Gerade eine eingespielte Viererkette ist viel wert, daher wäre es von högschder Bedeutung, dass Hummels fit ist/wird.
Würde vor dem Finale wieder umgestellt werden, würde ich im Kreis kotzen. Das wäre wieder ein klarer Indiz, dass man sich schon vor dem Spiel eingenässt hat - dem größten Fehler der letzten Turniere!
Die Spieler sollen auf den Platz, weil sie an sich glauben und ihr Spiel aufziehen und nicht in Ehrfurcht erstarren, weil sie das Drama im Hinterkopf haben, was wäre wenn sie wieder verlieren.
Noch dazu hat Lahm schon jahrelang nicht mehr LV gespielt, was schon eine gewisse Umstellung wäre.
Zudem ist Messi ja auch nicht dumm und könnte dann ggf. in die Mitte ausweichen.

Denn letztlich ist Fußball Kopfsache wie man am Dienstag wunderbar bei den Brasilianern beobachten konnte. Daher bitte, bitte nicht umstellen. An sich glauben, als Team auftreten und durch mannschaftliche Geschlossenheit Weltmeister werden.
Ein Selbstläufer wird es nicht, aber mit einer disziplinierten Leistung sollte es klappen. Die Spieler brauchen ein gesundes Maß an Selbstvertrauen und Siegeswillen, das 7:1 könnte nämlich zu etwas Hochmut führen, wobei die Interviews danach nicht darauf schließen ließen.

Oder sollte man vllt. doch Kroos als Manndecker auf Messi abstellen?
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
deSuff
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 19.08.2004
Beiträge: 15593
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2014 13:35   Titel: Antworten mit Zitat


F360 hat folgendes geschrieben:


Alles in allem wird unsere Mannschaft den Messi als Team stellen und bekämpfen und das wird funktionieren. Einen Ronaldo haben wir immerhin auch ohne großen Aufwand an die Leine gelegt. Löw wird nicht umstellen und das zurecht.


Ja, Ronaldo bietet sich natürlich als Beispiel an Der hat in einer starken Portugiesischen Mannschaft eine starke WM gespielt. Und vor allem hat er ja auch Höwedes als Gegenspieler gehabt und nicht Boateng.

Das Löw nicht umstellen wird, glaube ich inzwischen auch. Der wird nicht nochmal das Risiko eingehen und sich in einem so wichtigen Spiel vercoachen. Das heißt aber nicht, dass das eine gute Entscheidung ist/sein wird. Aber wir werden es ja sehen, vielleicht kann man ja mitzählen wie oft Messi Höwedes schlecht aussehen lässt.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 14, 15, 16  Weiter
Seite 1 von 16



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group