preload
basicPlayer

Champions League 2014/2015 - Achtelfinale

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 14, 15, 16
Comunio.de Foren-Übersicht -> Internationaler Vereinsfußball
Autor Nachricht
Gast





BeitragVerfasst am: 20 März 2015 16:25   Titel: Antworten mit Zitat

Findet es denn keiner komisch, dass Real, Barca und Bayern nie vor dem Halbfinale aufeinander treffen? Ich bin mir ziemlich sicher, dass da irgendwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Naja mir solls egal sein.

Bayern, Juve, Barca Freilos. Ich trau mich nicht es auszuschreiben aber Real ist für Atletico auch ein Freilos. Das gibt 2 Niederlagen und die 2. Niederlage daheim wird ne Klatsche.
Nach oben
rotadinho
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 553
BeitragVerfasst am: 20 März 2015 17:22   Titel: Antworten mit Zitat


F360 hat folgendes geschrieben:
Wie gesagt, das City in England Meister wird ist jetzt keine wahnsinnige Neuigkeit aber eben auch kein Hexenwerk.

Was das direkte Verhältnis angeht gilt das selbe. Rückschlüsse aus Ergebnissen taugen nicht für die Bewertung einer Mannschaft.


Zur ersten These bleibt zu fragen, wo, wenn nicht in der PL ist es denn ein Hexenwerk Meister zu werden?

Die zweite These ist dann natürlich völlig abstrus. Wonach bewertest du denn dann eine Mannschaft oder Liga? Nach dem schönen Ball, den sie spielen (was ja zumindest zu einem guten Teil im Auge des Betrachters liegt)?

Auslosung ist eigentlich ok. Sehe da Bayern am klarsten weiter, gefolgt von Barcelona (bei PSG ist ja auch noch Ibra im Hinspiel gesperrt, zudem Barca in Top-Form). Juve gegen Monaco kann ich schwer einschätzen, da ich nicht so viel von denen gesehen habe, würde aber auf Juve tippen.
Am engsten wird wohl Real gegen Atletico. Zwei Klubs in der Formkrise (bis zum VF sind ja noch ein paar Wochen) gegeneinander. Würde da knapp Real vorne sehen, da bei zwei nicht gut funktionierenden Teams dann meist die individuelle Klasse entscheidet und da hat Real klare Vorteile.
Ein HF mit Bayern, Barca, Real und Juve wäre aber nett. Mal schauen, ob es so kommt.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 20 März 2015 17:37   Titel: Antworten mit Zitat

Atlético - Monaco/Juve wäre wieder so ein spektakel...würde wohl Das chelsea spiel letzte saison oder das AF gg Leverkusen toppen...

Einer wird im HF das freilos bekommen, weder juve noch monaco sind eine gefahr für Real, barça , bayern...
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 20 März 2015 18:28   Titel: Antworten mit Zitat


rotadinho hat folgendes geschrieben:

F360 hat folgendes geschrieben:
Wie gesagt, das City in England Meister wird ist jetzt keine wahnsinnige Neuigkeit aber eben auch kein Hexenwerk.

Was das direkte Verhältnis angeht gilt das selbe. Rückschlüsse aus Ergebnissen taugen nicht für die Bewertung einer Mannschaft.


Zur ersten These bleibt zu fragen, wo, wenn nicht in der PL ist es denn ein Hexenwerk Meister zu werden?


Frag mal Paul Scholes, der hat sich ganz aktuell dazu geäußert:


Zitat:
KRITIK AN PREMIER LEAGUE
Scholes: „Bayern würde in England mit 15 Punkten Vorsprung Meister“

20.03.2015 - 17:29

Manchester United-Legende und Champions League-Sieger Paul Scholes (Foto) hat im „Independent“ kein gutes Haar am Auftreten der englischen Klubs in der Königsklasse gelassen. Arsenals Aus gegen den AS Monaco sei der „Arroganz“ der „Gunners“ geschuldet, Manchester City war „meilenweit davon entfernt“, gegen Barcelona eine Chance zu haben und Chelsea „kreierte zu wenige Chancen“ gegen PSG.

„Es gab kein besseres Beispiel für das Versagen der Premier League-Klubs als Manchester Citys Niederlange im Nou Camp. Sie wurden ausgespielt und waren kämpferisch und taktisch weit unterlegen“, so Scholes über das Ausscheiden des englischen Meisters.


http://www.transfermarkt.de/scholes-bdquo-bayern-wurde-in-england-mit-15-punkten-vorsprung-meister-ldquo-/view/news/191929

Und zum Hexenwerk: Spanien, da musst du dich gegen mindestens einen Weltverein durchsetzen, der Jahr für Jahr auch starke Leistungen in der CL zeigt
Nach oben
F360
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 21785
BeitragVerfasst am: 20 März 2015 23:10   Titel: Antworten mit Zitat


rotadinho hat folgendes geschrieben:

F360 hat folgendes geschrieben:
Wie gesagt, das City in England Meister wird ist jetzt keine wahnsinnige Neuigkeit aber eben auch kein Hexenwerk.

Was das direkte Verhältnis angeht gilt das selbe. Rückschlüsse aus Ergebnissen taugen nicht für die Bewertung einer Mannschaft.


Zur ersten These bleibt zu fragen, wo, wenn nicht in der PL ist es denn ein Hexenwerk Meister zu werden?

Die zweite These ist dann natürlich völlig abstrus. Wonach bewertest du denn dann eine Mannschaft oder Liga? Nach dem schönen Ball, den sie spielen (was ja zumindest zu einem guten Teil im Auge des Betrachters liegt)?
.


Zu Teil 1: in England streiten nicht mehr 4-5 gleich starke Teams um den Titel - international gesehen - sondern 2-3 schwache.

Zu Teil 2: War Chelsea, als sie die CL gewannen die fußballerisch beste Mannschaft? Wenn du die Frage mit ja beantwortest waren das die Griechen 2004 auch für dich.
Nimm als Beispiel das Rückspiel Bayern gg City. Fakt ist das es für uns um nichts mehr ging, Fakt ist das wir mit einer besseren B-elf angetreten sind. Fakt ist das wir das große Manchester city 85. minuten dominiert haben - mit 10 Mann - bevor 2 blöde Patzer alles auf den Kopf gestellt haben. Wenn du dann mit dem Torverhältnis ums Eck kommst und resümierst das der Abstand nicht groß sei ist das eine Schlussfolgerung die zum Torverhältnis aber nicht zu den Spielen passt.
Nicht immer gewinnt die bessere Mannschaft
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
rotadinho
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 553
BeitragVerfasst am: 20 März 2015 23:24   Titel: Antworten mit Zitat

Ja, Spanien schätze ich auch stärker ein. Das was Scholes gesagt hat, halte ich für Quatsch. In England sehe ich die Leistungsdichte schon noch was höher als in der Buli (kann man ja gerne drüber streiten). Auf jeden Fall sehe ich sie als hoch genug an, dass solch eine pauschale Aussage Unsinn ist.

Man kann zudem festhalten, dass es für Bayern auch kein Hexenwerk ist Meister zu werden. Das gelingt praktisch jedem Trainer (wenn auch nicht in jeder Saison). Der letzte der das nicht schaffte war Klinsmann. Vor Klinsmann hat das zuletzt ein gewisser Otto Rehagel geschafft, das ist fast 20 Jahre her. Er und Klinsmann haben gemein, dass sie aber auch noch nichtmal eine Saison Zeit dazu hatten.

Man sollte auch sehen, dass Chelsea und City gegen Gegner rausgeflogen sind, gegen die man auch mal fliegen kann. Einzig Arsenal hat sich wirklich blamiert.
Deutschland hat auch nur noch Bayern im Rennen. Leverkusen und besonders Schalke haben sich achtbar geschlagen, aber Dortmund hat dafür dann die Arsenal-Rolle eingenommen, zwar gegen einen stärkeren Gegner, dafür aber wesentlich deutlicher als Arsenal geflogen.
Bayern muss zudem auch mal wieder zeigen, was ihre Dominanz in der Weltmeister-Liga wert ist. Seit ihrem CL Sieg haben sie international auch nicht gerade Bäume ausgerissen.
Letzte Saison jeweils knapp gegen das stetig scheiternde Arsenal und das schlechteste Manu seit 30 Jahren weitergekommen, um dann im HF gegen Real unterzugehen.
Dazu jeweils letzte und diese Saison gegen das hier als Kasperle-Team geschmähte City in der Vorrunde Niederlagen kassiert. Im Hinspiel gegen Donezk mehr als mau. Dann aber natürlich souverän im Rückspiel. Trotzdem war das nur Donezk und man führte nach 3 Minuten und hatte ab da Überzahl. Deshalb bleibt ein 7:0 immer noch ein beachtliches Ergebnis, aber es macht einen jetzt nicht direkt zur Übermannschaft.
Ob die Bayern diesen Status wieder für sich reklamieren können werden wir wohl erst im HF erfahren.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
rotadinho
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 553
BeitragVerfasst am: 20 März 2015 23:31   Titel: Antworten mit Zitat


F360 hat folgendes geschrieben:

rotadinho hat folgendes geschrieben:

F360 hat folgendes geschrieben:
Wie gesagt, das City in England Meister wird ist jetzt keine wahnsinnige Neuigkeit aber eben auch kein Hexenwerk.

Was das direkte Verhältnis angeht gilt das selbe. Rückschlüsse aus Ergebnissen taugen nicht für die Bewertung einer Mannschaft.


Zur ersten These bleibt zu fragen, wo, wenn nicht in der PL ist es denn ein Hexenwerk Meister zu werden?

Die zweite These ist dann natürlich völlig abstrus. Wonach bewertest du denn dann eine Mannschaft oder Liga? Nach dem schönen Ball, den sie spielen (was ja zumindest zu einem guten Teil im Auge des Betrachters liegt)?
.


Zu Teil 1: in England streiten nicht mehr 4-5 gleich starke Teams um den Titel - international gesehen - sondern 2-3 schwache.

Zu Teil 2: War Chelsea, als sie die CL gewannen die fußballerisch beste Mannschaft? Wenn du die Frage mit ja beantwortest waren das die Griechen 2004 auch für dich.
Nimm als Beispiel das Rückspiel Bayern gg City. Fakt ist das es für uns um nichts mehr ging, Fakt ist das wir mit einer besseren B-elf angetreten sind. Fakt ist das wir das große Manchester city 85. minuten dominiert haben - mit 10 Mann - bevor 2 blöde Patzer alles auf den Kopf gestellt haben. Wenn du dann mit dem Torverhältnis ums Eck kommst und resümierst das der Abstand nicht groß sei ist das eine Schlussfolgerung die zum Torverhältnis aber nicht zu den Spielen passt.
Nicht immer gewinnt die bessere Mannschaft


Jaja, stimmt schon. Trotzdem kannste 4 Spiele, die ich benannt habe, nicht auf eins reduzieren. Ihr habt in der Vorsaison auch 2:3 zuhause gegen City verloren und hättet dabei fast noch den Gruppensieg an die abgeschenkt. Die beiden Spiele die ihr gewonnen habt sind 1:0 und 3:1 ausgegangen und waren auch keine Klatschen.
Wenn du City trotzdem noch als Kasperle-Team ansehen möchtest, solltest du dich mal fragen, was das im Umkehrschluss über die Leistung der Bayern in diesen Spielen aussagt.
Wenn man nach 4 Spielen zweimal gewonnen und zweimal verloren hat, bei 8:7 Toren, kann man nachher schwerlich hingehen und sagen, "aber in dem einen Spiel ...".
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
deSuff
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 19.08.2004
Beiträge: 15597
BeitragVerfasst am: 14 Apr 2015 14:57   Titel: Antworten mit Zitat

Vorfreude auf das Derby in Madrid steigt langsam. Ein gutes Ergebnis und späteres Weiterkommen kann für Real die Ergebnisse aller anderen Derby's in dieser Saison marginalisieren. Ich bin wirklich gespannt. Beide Mannschaften sind wohl nicht in absoluter Topform, wobei Atletico anscheinend sehr gut mit dem Spielstil von Real klarkommt. Laut kicker wird Real heute Abend in Bestbestzung antreten (obwohl, kann man mit Cassilas im Tor davon sprechen?).
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
F360
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 21785
BeitragVerfasst am: 14 Apr 2015 17:01   Titel: Antworten mit Zitat

Für Real geht es in 2 Spielen um quasi alles. Schafft man es in 2 Spielen zu bestehen kann man die Niederlagen in Liga und Pokal gleich besser verkraften, sollte man scheitern brennt der Baum bei den königlichen lichterloh und man wird quasi alles hinterfragen was sich hinterfragen lässt. Ich würd das Theater ganz gern sehen eigentlich
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 14, 15, 16
Seite 16 von 16



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group