preload
basicPlayer

RasenBallsport Leipzig

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Comunio.de Foren-Übersicht -> Vereinsforum - Diskussion
Autor Nachricht
Richie_Es
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 9
BeitragVerfasst am: 17 Okt 2016 13:11   Titel: 3. Platz für Leipzig Antworten mit Zitat

Wahnsinn wie die abgehen. Freue mich wirklich, dass diese junge Mannschaft so dermaßen erfolgreich offensiv spielt. Macht einfach Spaß ihnen zu zusehen. Da können nicht einmal die Hater widersprechen...

Freue mich schon auf den Schlagabtausch am 21.12. in München. Bayern in guter Verfassung wird unschlagbar sein, aber vielleicht können ihnen ja die Leipziger, wie gegen den BVB, ein Schnippchen schlagen. Spannend wäre es für die Liga.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
potschek
Bezirksliga
Bezirksliga 

Anmeldungsdatum: 18.10.2013
Beiträge: 32
BeitragVerfasst am: 17 Okt 2016 23:23   Titel: Re: 3. Platz für Leipzig Antworten mit Zitat


Richie_Es hat folgendes geschrieben:
Wahnsinn wie die abgehen. Freue mich wirklich, dass diese junge Mannschaft so dermaßen erfolgreich offensiv spielt. Macht einfach Spaß ihnen zu zusehen. Da können nicht einmal die Hater widersprechen...

Freue mich schon auf den Schlagabtausch am 21.12. in München. Bayern in guter Verfassung wird unschlagbar sein, aber vielleicht können ihnen ja die Leipziger, wie gegen den BVB, ein Schnippchen schlagen. Spannend wäre es für die Liga.


Sie sehen einen Post aus der Kommunikationsabteilung von Red Bull
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Richie_Es
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 9
BeitragVerfasst am: 18 Okt 2016 06:36   Titel: Antworten mit Zitat

Hmmm, arbeite nicht für Red Bull. Trinke auch keinen. Außer wenn ich sehr müde bin, vielleicht mal eine Cola.
Ich kommuniziere gerne mit anderen Menschen und tausche auch gern Meinungen aus.
Daher frage ich freundlich.
Sehen Sie es anders? Also auf die Aussage meines Textes bezogen
_________________
Das sind Spielertypen denen ich gerne zusehe oder zugesehen habe:
M. Reus, P.E. Aubameyang, Y. Poulsen, D. Frahn, D. Kaiser, Z. Ibrahimovic, F. Totti, C. Ronaldo, L. Figo, L. Ricken, Z. Zidane, O. Bodden, M. Klose uvm...
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 9430
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 18 Okt 2016 08:08   Titel: Antworten mit Zitat

ich bezweifel dass du hier eine vernünftige Diskussion zu RB Leipzig zu Stande bekommst

Naja, was soll man groß zu deinem Text sagen? rein auf fakten reduziert spielt rb ansehlichen fußball, der auch noch erfolgreich ist. das rad erfinden sie damit freilich nicht neu

bayern unschlagbar? keineswegs... die gegenwehr ist nur häufig zu gering. statt gegen einen vermeintlich unschlagbaren verein nochmal ne schippe drauf zu legen, schonen sich die meisten vereine oder stehen mit 11 mann auf der linie. an den frankfurtern und kölnern hat man ja sehr gut gesehen, dass auch gegen bayern was zu holen ist.
_________________
Alles Gute Kehli!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Determi
Oberliga
Oberliga 

Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 109
BeitragVerfasst am: 18 Okt 2016 14:07   Titel: Antworten mit Zitat


Kehl05 hat folgendes geschrieben:
ich bezweifel dass du hier eine vernünftige Diskussion zu RB Leipzig zu Stande bekommst

Naja, was soll man groß zu deinem Text sagen? rein auf fakten reduziert spielt rb ansehlichen fußball, der auch noch erfolgreich ist. das rad erfinden sie damit freilich nicht neu

bayern unschlagbar? keineswegs... die gegenwehr ist nur häufig zu gering. statt gegen einen vermeintlich unschlagbaren verein nochmal ne schippe drauf zu legen, schonen sich die meisten vereine oder stehen mit 11 mann auf der linie. an den frankfurtern und kölnern hat man ja sehr gut gesehen, dass auch gegen bayern was zu holen ist.

Deine Antwort ist noch schlimmer: Man kann es zumindest versuchen, eine Diskussion zu entfachen. Wenn es dann nichts wird, seis drum, aber zum derzeitigen Stand spielen sie mMn den ansehnlichsten Fussball. Das, was Bayern am Wochenende gezeigt hat, war unterirdisch. Ansehnlichen Fussball spielen auch insgesamt nur recht wenige Mannschaften, da kann man RB schon mal groß loben, gerade als frischen Aufsteiger. Im Vergleich zu Ingolstadt letzte Saison, ist das - natürlich auch dem Geld geschuldet - deutlich ansehnlicher.
Zum letzten Punkt: Natürlich ist Bayern nicht unschlagbar und auch Schalke hätte das am Anfang der Saison auch schon fast geschafft, aber das ist ja auch kein neues Phänomen, dass sich gegnerische Mannschaften gegen erfolgreiche Mannschaften eher defensiv verhalten. Das ist bei Bayern der Fall, bei Dortmund dann in etwas abgeschwächter Form und wenn man den Rahmen sogar international betrachtet, dann spielt Real quasi gegen jeden Gegner so.
Fazit: Leipzig spielt fantastisch und ich freue mich, die nächsten Spiele von denen zu schauen bzw. deren Entwicklung nach der Winterpause abzuwarten.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
potschek
Bezirksliga
Bezirksliga 

Anmeldungsdatum: 18.10.2013
Beiträge: 32
BeitragVerfasst am: 19 Okt 2016 10:55   Titel: Antworten mit Zitat


Richie_Es hat folgendes geschrieben:
Hmmm, arbeite nicht für Red Bull. Trinke auch keinen. Außer wenn ich sehr müde bin, vielleicht mal eine Cola.
Ich kommuniziere gerne mit anderen Menschen und tausche auch gern Meinungen aus.
Daher frage ich freundlich.
Sehen Sie es anders? Also auf die Aussage meines Textes bezogen


Entweder hast du eine sehr Forum-unübliche Art und Weise der Kommunikation (was natürlich auch sein kann) oder, (und auch das meiner Meinung nach weiterhin und trotz Dementi möglich) es ist ein Versuch der Kommunikationsabteilung von RB das Image in einem eher kritischeren Fan-Forum aufzupolieren.

Das wäre ja gar nicht mal so eine unübliche PR Strategie, schauen wir uns mal die Gemengelage an:

- RB steht überraschend (?) gut in der Tabelle da

- sie spielen ansehnlichen Fußball (allerdings, und da stimme ich Kehl05 zu, ohne das Rad neu zu erfinden)

- das Spiel gegen Bayern ist nah genug dran, um eine "Orakel-Diskussion" zu starten, die ehrlich gesagt niemand so recht voraussehen kann, da das Spiel noch über 2 Monate hin ist. Ergo optimaler Nährboden für eine Forums-Diskussion

- Richie_Es ist neu angelegt (7.08.16), dafür, dass er gerne mit anderen Menschen kommuniziert und Meinungen austauscht sind 2 Post in 2 1/2 Monaten etwas mau.

- hier gab es auf jeen Fall viele Monate lang keine inhaltliche Diskussion über RB Leipzig (hab nicht zu ende gesucht - vielleicht ja auch noch nie). Vor dem Post von Richie_Es (der ja so gerne Kommuniziert), wurde hier am 19.07. geschrieben

- Weil es heutzutage in weiten Kreisen eher unverfänglich ist und man vereinsübergreifend für die Nationalmannschaft sein kann hat er sich auch gleich mal eine Deutschlandfahne ins Profil geklatscht

Schauen wir uns mal seinen ersten Post noch einmal genauer an:

Im ersten Post sind nur Dinge gehighlighted, die RB in einem äußerst positiven Licht erscheinen lassen (Wahnsinn) und die unter Fußball-Fans positiv besetzt sind (erfolgreich offensiv/ Macht Spaß zuzusehen).

Der "Schlagabtausch mit den Bayern", der suggeriert, dass man zumindest auf dem Weg sei sich auf Augenhöhe messen zu können, reiht sich da ein. Das gleiche passiert einen Satz später mit dem BVB ("können ja die Leipziger, wie gegen dem BVB, ein Schnipchen schlagen"). Im Schlussssatz wird meiner Meinung nach versucht all diejenigen abzuholen, die gelangweilt von der Dominaz der Bayern sind ("Spannnend wäre es für die Liga").

Daraus resultiert (jetzt mal aus Sicht einer PR-Abteilung): Wer für eine spannende Liga und erfolgreich offensiven Fußball ist, der außerdem noch Spaß beim zuschauen macht, der muss für RB Leipzig sein.

Ich finde viel dichter und viel klarer in diese (für RB Leipzig überaus positive) Richtung kann man den Startpost von Richie_Es eigentlich aus PR Sicht (in einem Forumskontext) gar nicht schreiben. Ich bin daher immer noch überzeugt davon, dass es kein "normaler" Forumsuser ist. Aber man kann das ja einfach weiter beobachten, vielleicht täusche ich mich ja. Aber hey, wer benutzt schon außerhalb des beruflichen Kontextes so exessiv Hervorhebungen?

Am Ende ist es eine Win-Win Situation für RB. Man postet hier, jede Aufmerksamkeit ist gewünscht (positive Beiträge sind natürlich am besten), deshalb schmeit man einen Stein ins Wasser und lässt ihn seine Kreise ziehen. Megaheiner hat ja gleich mal angefangen in das Loblied miteinzustimmen.

Das nennt man dann wohl erfolgreiche PR
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
zimbowskyy
Verbandsliga
Verbandsliga 

Anmeldungsdatum: 15.08.2014
Beiträge: 93
BeitragVerfasst am: 19 Okt 2016 11:20   Titel: Antworten mit Zitat

@potschek: Dein Post liest sich wie eine Gedichtsinterpretation im Deutsch-LK. Man kann es auch übertreiben
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 9430
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 19 Okt 2016 12:41   Titel: Antworten mit Zitat

ich denke auch, dass das etwas übertrieben ist

wenn hier eine sinnvolle diskussion zu stande kommen sollte, bitte! ich glaube halt selbst nicht dran, da die postzahlen im gesamten forum stark zurückgehen. warum sollte das ausgerechnet hier anders sein?

wie gesagt: es ist ansehlich. frischer aufsteiger mag ich aber so nicht stehen lassen! Bei einer Transferbilanz von -50 Mio und das für einen Aufsteiger, da muss irgendwas schief laufen.
_________________
Alles Gute Kehli!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Jaba01
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 25.05.2009
Beiträge: 814
BeitragVerfasst am: 19 Okt 2016 14:40   Titel: Antworten mit Zitat

Den ansehnlichsten Fußball? Das ich nicht lache. Gegen den BVB und Gladbach ist man gut gestartet und in Führung gegangen, dannach wurde gemauert und getreten. Ansehnlich my ass.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
joopie
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 29.09.2014
Beiträge: 386
BeitragVerfasst am: 19 Okt 2016 19:04   Titel: Antworten mit Zitat

Habe das selbe wie potschek gedacht. Ein paar positiv besetzte Schlagworte in Verbindung mit Red Bull in den Raum geworfen und dann mal schauen.
Muss aber widersprechen. RB macht keinen Spaß. Viele Tretereien, Schauspielerei und ähnliches.
RB löst bei mir einfach nur Verachtung aus. Das ist aber immerhin mehr, als bei einem 0815 Verein wie zB Darmstadt. Hätte sonst auch nicht in diesen Thread geschaut.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Determi
Oberliga
Oberliga 

Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 109
BeitragVerfasst am: 20 Okt 2016 08:29   Titel: Antworten mit Zitat

Die Schauspielerei gibts überall: das hat man letztes Wochenende bei Langkamp und Dembele gesehen und bei Robben und Vidal fällt da auch sofort jedem ein Beispiel ein.
Nicht das ich die Schauspielerei jetzt gut heißen würde, aber das ist kein spezielles RB Phänomen.

Zur Treterei: Hut ab, dann stellt es RB wirklich gut an: Mit Gladbach, Dortmund und Schalke teilt sich RB den ersten Platz, wenn es rein um die Kartenverteilung (Gelb=1, Gelb-Rot=3, Rot=5) geht, siehe: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/462050/umfrage/fairplay-tabelle-der-1-fussball-bundesliga/
Aber das trifft vermutlich nicht den Kern, schließlich hat man dann keinen Grund mehr, sich über "mit-Geld-aufgepumpte-Plastikklubs" zu beschweren, die Dortmunder werden immer ach so rüde gefoult und der Schiri erkennts nicht und Bayern muss die Qual ertragen auf schlechten Rasen zu spielen. Jeder hat da so den seinen Geschmack, aber Treterei und Schauspielerei sind keine Phänomene, die speziell oder vermehrt bei RB auftreten.

... und jetzt darf der Shitstorm starten, dass hier immer noch künstlich versucht wird, die Werbetrommel für RB zu rühren. Enjoy
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Hahny
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 26.05.2015
Beiträge: 3519
BeitragVerfasst am: 20 Okt 2016 09:03   Titel: Antworten mit Zitat

Soll jetzt nichts belegen oder widerlegen... musste nur (wie oftmals bei Determins' Versuchen diverse Vereine zu verteidigen) schmunzeln, dass hierfür die Tabelle der verteilten Karten herangezogen wird... hab nicht ausführlich gesucht, denke aber, dass hierzu eher angebracht wäre zu schauen wie oft Leipzig foult.

Hierzu habe ich das gefunden:

http://www.wahretabelle.de/statistik/treter

Wie gesagt... möchte damit überhaupt nichts belegen oder widerlegen. Ich störe mich an RB nicht annähernd so extrem wie viele andere Fans. Objektiv betrachtet, machen sie es als Aufsteiger sehr gut, wobei ich nicht sagen würde, dass es mit ansehnlichem Fusball geschieht. Es ist gut, wie sie spielen und erfolgreich, aber ansehnlich empfinde ich aktuell sogar eher noch meine Eintracht...

Das dazu. Viel Spaß weiterhin.
_________________
Lines of communication are being cut, as systems and infrastructure are falling... It would now appear... we go out... with a whimper... a frightful, deafening silence.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
zimbowskyy
Verbandsliga
Verbandsliga 

Anmeldungsdatum: 15.08.2014
Beiträge: 93
BeitragVerfasst am: 20 Okt 2016 11:29   Titel: Antworten mit Zitat

Erinnert halt ein bisschen an Hoffenheim in der Saison 08/09. Mal schauen ob es bei Redbull auch zum Einbruch kommt.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Richie_Es
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 9
BeitragVerfasst am: 20 Okt 2016 19:43   Titel: Wow, jetzt muss ich mir Zeit nehmen um hier alles zu beantw. Antworten mit Zitat


potschek hat folgendes geschrieben:

Richie_Es hat folgendes geschrieben:
Hmmm, arbeite nicht für Red Bull. Trinke auch keinen. Außer wenn ich sehr müde bin, vielleicht mal eine Cola.
Ich kommuniziere gerne mit anderen Menschen und tausche auch gern Meinungen aus.
Daher frage ich freundlich.
Sehen Sie es anders? Also auf die Aussage meines Textes bezogen


Entweder hast du eine sehr Forum-unübliche Art und Weise der Kommunikation (was natürlich auch sein kann) oder, (und auch das meiner Meinung nach weiterhin und trotz Dementi möglich) es ist ein Versuch der Kommunikationsabteilung von RB das Image in einem eher kritischeren Fan-Forum aufzupolieren.

Das wäre ja gar nicht mal so eine unübliche PR Strategie, schauen wir uns mal die Gemengelage an:

- RB steht überraschend (?) gut in der Tabelle da

- sie spielen ansehnlichen Fußball (allerdings, und da stimme ich Kehl05 zu, ohne das Rad neu zu erfinden)

- das Spiel gegen Bayern ist nah genug dran, um eine "Orakel-Diskussion" zu starten, die ehrlich gesagt niemand so recht voraussehen kann, da das Spiel noch über 2 Monate hin ist. Ergo optimaler Nährboden für eine Forums-Diskussion

- Richie_Es ist neu angelegt (7.08.16), dafür, dass er gerne mit anderen Menschen kommuniziert und Meinungen austauscht sind 2 Post in 2 1/2 Monaten etwas mau.

- hier gab es auf jeen Fall viele Monate lang keine inhaltliche Diskussion über RB Leipzig (hab nicht zu ende gesucht - vielleicht ja auch noch nie). Vor dem Post von Richie_Es (der ja so gerne Kommuniziert), wurde hier am 19.07. geschrieben

- Weil es heutzutage in weiten Kreisen eher unverfänglich ist und man vereinsübergreifend für die Nationalmannschaft sein kann hat er sich auch gleich mal eine Deutschlandfahne ins Profil geklatscht

Schauen wir uns mal seinen ersten Post noch einmal genauer an:

Im ersten Post sind nur Dinge gehighlighted, die RB in einem äußerst positiven Licht erscheinen lassen (Wahnsinn) und die unter Fußball-Fans positiv besetzt sind (erfolgreich offensiv/ Macht Spaß zuzusehen).

Der "Schlagabtausch mit den Bayern", der suggeriert, dass man zumindest auf dem Weg sei sich auf Augenhöhe messen zu können, reiht sich da ein. Das gleiche passiert einen Satz später mit dem BVB ("können ja die Leipziger, wie gegen dem BVB, ein Schnipchen schlagen"). Im Schlussssatz wird meiner Meinung nach versucht all diejenigen abzuholen, die gelangweilt von der Dominaz der Bayern sind ("Spannnend wäre es für die Liga").

Daraus resultiert (jetzt mal aus Sicht einer PR-Abteilung): Wer für eine spannende Liga und erfolgreich offensiven Fußball ist, der außerdem noch Spaß beim zuschauen macht, der muss für RB Leipzig sein.

Ich finde viel dichter und viel klarer in diese (für RB Leipzig überaus positive) Richtung kann man den Startpost von Richie_Es eigentlich aus PR Sicht (in einem Forumskontext) gar nicht schreiben. Ich bin daher immer noch überzeugt davon, dass es kein "normaler" Forumsuser ist. Aber man kann das ja einfach weiter beobachten, vielleicht täusche ich mich ja. Aber hey, wer benutzt schon außerhalb des beruflichen Kontextes so exessiv Hervorhebungen?

Am Ende ist es eine Win-Win Situation für RB. Man postet hier, jede Aufmerksamkeit ist gewünscht (positive Beiträge sind natürlich am besten), deshalb schmeit man einen Stein ins Wasser und lässt ihn seine Kreise ziehen. Megaheiner hat ja gleich mal angefangen in das Loblied miteinzustimmen.

Das nennt man dann wohl erfolgreiche PR



Antwort (:

Hey Leute,

echt krass was ich hier jetzt losgetreten habe. Das war nicht wirklich geplant. (: DANKE FÜR DIE REGE BETEILIGUNG (: Ich bin schon länger bei comunio, habe mir nur dieses Jahr ein neues Profil angelegt, wegen dem Post mit dem 07.08.16...
Bei Transfermarkt auch schon über 10 Jahre... Aktiv seit 6 Jahren... Bei Kicker seit 5 Jahren. Also sozusagen ein bisschen Fussballverrückt. Das ist sicher.

Mein Beruf hat rein gar nichts mit Red Bull zu tun. Ich bin Ausbildungsleiter bei einem Automobilzulieferer. (; Wohne in Bayern, genauergesagt in der Nähe von Dingolfing. Bin aber 1988 von Leipzig nach Niederbayern ausgewandert. (; Daher die Verbindung zu RB Leipzig. Hoffe das ist soweit ausreichend erklärt (:

ALSO: Bin ich ein ganz normaler Forumuser!!! Hatte leider die letzten beiden Tage keine Zeit hier nachzusehen, ob "EINER" vielleicht geantwortet hat. Das das dabei raus kommt... Phänomenal. Mit dem habe ich nicht gerechnet.
Und danke für die freundliche Aufnahme hier, es kamen keine persönlichen Beleidigungen auf.

Alles was ich geschrieben habe war meine ehrliche Meinung. Einige denken anders, aber das ist ja gut so. Diskussionsstoff!! So lange es keine sinnlosen Anfeindungen werden.
Ich bin eigentlich BvB Fan seit Lars Rickens Zeiten. Soviel mal dazu.
Wenn deutsche Mannschaften international spielen, halte ich zu allen. Auch zu Schalke. Aaaaauuusnahmsweise.
Daher die aktuelle Flagge. (;

Ich hoffe ich habe hier bisschen Klarheit geschafft.

Grüße Richie
_________________
Das sind Spielertypen denen ich gerne zusehe oder zugesehen habe:
M. Reus, P.E. Aubameyang, Y. Poulsen, D. Frahn, D. Kaiser, Z. Ibrahimovic, F. Totti, C. Ronaldo, L. Figo, L. Ricken, Z. Zidane, O. Bodden, M. Klose uvm...
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Richie_Es
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 9
BeitragVerfasst am: 20 Okt 2016 20:00   Titel: Antworten mit Zitat


joopie hat folgendes geschrieben:
Habe das selbe wie potschek gedacht. Ein paar positiv besetzte Schlagworte in Verbindung mit Red Bull in den Raum geworfen und dann mal schauen.
Muss aber widersprechen. RB macht keinen Spaß. Viele Tretereien, Schauspielerei und ähnliches.
RB löst bei mir einfach nur Verachtung aus. Das ist aber immerhin mehr, als bei einem 0815 Verein wie zB Darmstadt. Hätte sonst auch nicht in diesen Thread geschaut.


Ich hoffe ich konnte auch dich überzeugen, dass ich kein RB Mitarbeiter bin (; Es war ein nicht großartig bedachten Einwurf. Nicht mehr und nicht weniger.

Ist ja auch in Ordnung, wenn du eine Abneigung gegenüber RB Leipzig hast. Freie Meinungsfreiheit. So lange wir diese noch haben... Darmstadt? Hmm, da sind wir uns aber einig. Hat letztes Jahr und auch dieses Jahr keinen schönen Fussball gespeilt. Das Stadion ist ebenfalls Null Erstliga tauglich. Für mich gehören da andere coole Mannschaften aus der 2. in die 1. Liga. Z.B. Kaiserslautern (einzigster AufsteigerMeister ever), 1860 (MUC-Derbys), Union Berlin (weil 2. Hauptstadtclub), St. Pauli (weil einfach Pauli) da kommen bei mir normalerweise Emmotionen auf.

Grüße Richie
_________________
Das sind Spielertypen denen ich gerne zusehe oder zugesehen habe:
M. Reus, P.E. Aubameyang, Y. Poulsen, D. Frahn, D. Kaiser, Z. Ibrahimovic, F. Totti, C. Ronaldo, L. Figo, L. Ricken, Z. Zidane, O. Bodden, M. Klose uvm...
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
joopie
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 29.09.2014
Beiträge: 386
BeitragVerfasst am: 21 Okt 2016 15:54   Titel: Antworten mit Zitat

Da bin ich bei dir. Einige Vereine fehlen aufgrund ihrer Geschichte und vor allem den Fans in der 1. Liga. Ob sie spielerisch fehlen, ist mehr als fraglich.

Offtopic
Apropos MUC: Wo ist MUC (der User)?
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 22 Okt 2016 22:24   Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke nun erst recht das gleiche wie potschek.
Nach oben
Richie_Es
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 9
BeitragVerfasst am: 25 Okt 2016 06:40   Titel: Antworten mit Zitat

Spielerisch fehlen 1860 und Pauli aktuell sicherlich nicht. Die würden aktuell von Darmstadt noch eine auf die Nuss kriegen...

Einerseits finde ich es schade, dass RB nach Elfern in der ersten Runde des DFB Pokals ausgeschieden ist, andererseits können Sie sich so mehr auf die Liga konzentrieren.
Der momentane Rhythmus mit den 4 spielen in 12 Tagen wie bei Gladbach wäre glaube ich schon too much...
_________________
Das sind Spielertypen denen ich gerne zusehe oder zugesehen habe:
M. Reus, P.E. Aubameyang, Y. Poulsen, D. Frahn, D. Kaiser, Z. Ibrahimovic, F. Totti, C. Ronaldo, L. Figo, L. Ricken, Z. Zidane, O. Bodden, M. Klose uvm...
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Richie_Es
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 9
BeitragVerfasst am: 25 Okt 2016 06:45   Titel: Antworten mit Zitat


Baldrian2 hat folgendes geschrieben:
Ich denke nun erst recht das gleiche wie potschek.


Schade. Ist mir jetzt aber egal. Ich habe zu meiner Person einiges Preis gegeben und wer immer noch glaubt, dass ich für Red Bull arbeite... Schönen Dienstag...
_________________
Das sind Spielertypen denen ich gerne zusehe oder zugesehen habe:
M. Reus, P.E. Aubameyang, Y. Poulsen, D. Frahn, D. Kaiser, Z. Ibrahimovic, F. Totti, C. Ronaldo, L. Figo, L. Ricken, Z. Zidane, O. Bodden, M. Klose uvm...
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Richie_Es
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 9
BeitragVerfasst am: 3 Nov 2016 16:36   Titel: Schafft Leipzig das 10.te Spiel ohne Niederlage? Antworten mit Zitat


Die Überschrift gleich als Frage in die Runde aufgenommen!

Was denkt ihr?

Ich glaube, dadurch das Mainz heute in der Euro-League spielt und mit viel Einsatz dann gewinnen sollte, hat Leipzig am Sonntag den Vorteil, dass der Gegner noch ziemlich ausgelaugt sein wird.

Daher mein klarer Tipp:
RBL : MAI

3 : 0
_________________
Das sind Spielertypen denen ich gerne zusehe oder zugesehen habe:
M. Reus, P.E. Aubameyang, Y. Poulsen, D. Frahn, D. Kaiser, Z. Ibrahimovic, F. Totti, C. Ronaldo, L. Figo, L. Ricken, Z. Zidane, O. Bodden, M. Klose uvm...
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Maranzano
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 09.08.2016
Beiträge: 833
BeitragVerfasst am: 26 Nov 2016 14:15   Titel: Antworten mit Zitat

Ich muss zugeben, dass mir RBL entgegen meiner Erwartungen doch richtig gut in der Bundesliga gefällt. Um ehrlich zu sein sehe ich solche Mannschaften auch viel lieber in der Bundesliga, als die ach so tollen Traditionsvereine wie den HSV oder Werder Bremen, die nur noch Jahr für Jahr gegen den Abstieg spielen und außer den alten Erfolgen nichts mehr Positives zu bieten haben. Zudem bin ich seit seiner Zeit bei meinen 96´ern natürlich auch ein riesengroßer Rangnick-Fan.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
JesusD
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 16.04.2009
Beiträge: 597
BeitragVerfasst am: 4 Dez 2016 10:12   Titel: Antworten mit Zitat

Ich frag mich langsam echt was für unmenschliche Trottel als Kommentatoren und "Experten" eingestellt werden.
Ab der Halbzeit gings nur noch darum einen 20 jährigen als Inbegriff des Bösen darzustellen. Fakten, Aussagen, alles scheißegal. Immer wieder zurück wie unsäglich er sich verhalten hat. Dass ein Foul von Naldo eindeutig vorlag (im restlichen Feld wirds immer gepfiffen) scheißegal, dass Fährmann sagt, dass Werner gesagt hat, dass er ihn nicht gefoult hat, scheißegal. Dass man auch in der Aktion sieht wie Werner das ziehen gegenüber dem Schiedsrichter äußert und das die Aussage gegenüber Fährmann bestätigt auch scheißegal.

"Er hat ja noch die Chance im Interview nach dem Spiel sich zu rehabilitieren" -> Wenn nicht erhängen wir ihn halt medial.

Find ich unglaublich wie hier mit einem Menschen, dazu noch mit einem jungen Menschen umgegangen wird.

Das grundsätzliche Problem ist, dass Fouls nur gepfiffen werden wenn man auch hinfällt. Den Torschuss noch versuchen ist eigentlich ein Fehler, man muss den Elfer nehmen, wenn man aus dem Gleichgewicht ist.

Ob der Zupfer gereicht hat um Werner aus dem Gleichgewicht zu bringen sei dahingestellt, allerdings hat er schon ordentlich am Ball vorbeigeschlagen. Dann reicht halt auch der leichte Riss an der Schulter um den Torschuss zu verhindern.


Wie man da aber jetzt so auf einen jungen Spieler draufhauen kann verstehe ich nicht. Es wurden ja sogar Äußerungen getätigt, dass er seinen Ruf auf nun auf ewig versaut hätte.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Käviehn
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 07.07.2003
Beiträge: 13171
BeitragVerfasst am: 4 Dez 2016 12:55   Titel: Antworten mit Zitat

Naja, ich sehe vlt. eine Berührung von Naldo aber nie im Leben ein Foul.
Dazu läuft er ganz normal weiter und schließt ab und zwar ohne das er da voll aus dem tritt ist. Für mich ist und bleibt das ne Schwalbe!

Was ich dem Werner aber zugute halte, ist das er vermutlich erstmal wirklich nicht wußte was der Schiri gepfiffen hat. Klar kann das auch die Berühung von Naldo gewesen, ob das ein Foul ist oder nicht spielt dann für mich ne untergeordnete Rolle, da Werner das als Spieler nicht bewerten muss.
Als er merkt das Fährmann die Karte bekommt, sagt er ja auch ganz klar hörmal das ist aber nicht richtig, ich bin umgerissen worden.

Für die Aktion sollte man ihm sicher keinen Heiligenschein umlegen, aber man muss ihn auch nicht komplett zerreißen.
Da finde ich das Verhalten vom Schiri noch deutlich mehr daneben. Der macht so ziemlich alles auf dem Platz falsch und die Aussagen nach dem Spiel sind auch nicht viel besser.
_________________





25 Mai 2013 London Calling!!!!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
JesusD
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 16.04.2009
Beiträge: 597
BeitragVerfasst am: 4 Dez 2016 16:31   Titel: Antworten mit Zitat


Käviehn hat folgendes geschrieben:
Naja, ich sehe vlt. eine Berührung von Naldo aber nie im Leben ein Foul.
Dazu läuft er ganz normal weiter und schließt ab und zwar ohne das er da voll aus dem tritt ist. Für mich ist und bleibt das ne Schwalbe!

Was ich dem Werner aber zugute halte, ist das er vermutlich erstmal wirklich nicht wußte was der Schiri gepfiffen hat. Klar kann das auch die Berühung von Naldo gewesen, ob das ein Foul ist oder nicht spielt dann für mich ne untergeordnete Rolle, da Werner das als Spieler nicht bewerten muss.
Als er merkt das Fährmann die Karte bekommt, sagt er ja auch ganz klar hörmal das ist aber nicht richtig, ich bin umgerissen worden.

Für die Aktion sollte man ihm sicher keinen Heiligenschein umlegen, aber man muss ihn auch nicht komplett zerreißen.
Da finde ich das Verhalten vom Schiri noch deutlich mehr daneben. Der macht so ziemlich alles auf dem Platz falsch und die Aussagen nach dem Spiel sind auch nicht viel besser.


Genau darum geht`s mir. Er wird zum personifizierten Teufel gemacht und die Fans werden bewusst aufgehetzt. Seriöse Berichterstattung ist einfach was anderes.

Ich glaube schon, dass auch diese leichte Berührung im hohen Tempo gereicht hat um ihn am Ball vorbeischlagen zu lassen. Oft genug heißt`s ja dann auch von Schiedsrichterseite "hätte er sich fallen gelassen wäre gepfiffen worden". Ich denke, dass das im Endeffekt der Grund war, er versucht noch den Abschluss, trifft den Ball nicht und fällt dann hin. Richtig finde ich das auch nicht, aber selbst bei einem klaren Foul von Naldo kriegst den Pfiff nur wenn du fällst. Ist also im Endeffekt eine Folge falscher Regelauslegung.

Sonst macht Werner aber nichts falsch, er sagt, und zwar zum Schiedsrichter, dass sieht man ja im Fernsehbild, dass er gehalten/gezogen wurde. Was definitiv stimmt. Wie fest ist da ja nicht wichtig. Dass er auch gesagt hat, dass Fährmann nichts gemacht hat ist auch Fakt. Wo dann Werner seine Reputation zerstört hat, wie in Sky mehrfach formuliert wurde, soll man mir mal erklären. Auf jeden Fall wurde erreicht, dass die "Fans" teilweise Amok laufen. Muss man ja nur in den Spielanalysefred schaun....
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 4 Dez 2016 19:08   Titel: Antworten mit Zitat

@JesusD

Zitat:
„Ich habe in dieser Situation bis zur Gelben Karte für Fährmann gedacht, dass diese Naldo für das Reißen erhalten hat und der Schiedsrichter auch deswegen Elfmeter gepfiffen hat. Und die Schalker Spieler bestätigen ja, dass ich die nicht vorhandene Berührung von Fährmann kommuniziert habe. Daher gibt es für mich auch nicht mehr zu sagen, außer: Die zweite Aktion war schlecht, sorry! Das habe ich auch gestern schon überall mitgeteilt und wundere mich nun schon, dass da ziemlich viel verkürzt wiedergegeben wurde.“


Der arme Werner, so viele Missverständnisse
Hätte er wirklich Eier, wäre er erneut zum Schiedsrichter gegangen.

Das größte Manko an seiner Person ist die Tatsache, dass er (sich), nach einer solch strttigen Szene, so übertrieben feiert.
Das ist natürlich ein gefundenes Fresse für alle Medienanstalten, da Red Bull nicht sonderlich beliebt ist.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group