preload
basicPlayer

Yoshinori Muto

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Comunio.de Foren-Übersicht -> Hot News - Pressemitteilungen
Autor Nachricht
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 4 Mai 2015 18:30   Titel: Yoshinori Muto Antworten mit Zitat

Nippon-Youngster: Sticht Mainz den FC Chelsea aus?

Unterdessen haben die Rheinhessen einen möglichen Neuzugang im Visier. Laut der japanischen Sporttageszeitung ‚Sponichi‘ ist Yoshinori Muto, Landsmann von Okazaki, ein heißes Thema in der Coface Arena. Auch der FC Chelsea soll sich um den Offensivakteur vom FC Tokyo, der in sieben Partien der J1 League sechsmal traf, bemühen.

Allerdings bevorzuge der 22-jährige Nationalspieler einen Klub, bei dem die Chancen auf regelmäßige Einsätze höher sind. Die ‚Blues‘ planen, Muto unmittelbar an Vitesse Arnheim auszuleihen und locken mit einem Fünfjahresvertrag. Die gehandelte Ablöse in Höhe von 5,5 Millionen Euro dürfte der Führungsriege in Mainz unabhängig von der Rolle als vermeintlicher Favorit aber ganz sicher tiefe Falten auf die Stirn zaubern.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 12 Mai 2015 11:07   Titel: Antworten mit Zitat

Chelsea & Bayer ausgestochen: Mainz schnappt sich japanischen Nationalspieler

Einen vielversprechenden möglichen Ersatz sieht der FSV weiter in Okazakis Landsmann Yoshinori Muto vom FC Tokyo. „Wir können ja nicht leugnen, dass wir den Spieler kennen und uns erkundigt haben“, bestätigt Heidel gegenüber dem Fan-Portal ‚nullfuenfMixedZone‘. Das Problem der Rheinhessen war zuletzt die stark ansteigende Formkurve des japanischen Nationalspielers. „Seitdem wir da reingehorcht haben, trifft er ohne Ende. Das ist ja schön für ihn, aber nicht sehr produktiv für uns“, erläutert Heidel weiter. Achtmal traf der Flügelspieler in zehn Pflichtspielen. Bayer Leverkusen und der FC Chelsea signalisieren ebenfalls großes Interesse an einer Verpflichtung.

Nach Informationen der japanischen Sporttageszeitung ‚Sponichi‘ konnten die Mainzer das Rennen um den 22-Jährigen aber bereits für sich entscheiden und die namhafte Konkurrenz ausstechen. Statt der zuletzt kolportierten 5,5 Millionen Euro haben die 05er demzufolge für drei Millionen den Zuschlag für Muto bekommen. Sollte sich diese Meldung als wahr herausstellen, ist dem FSV ein vermeintlich großer Coup geglückt, der die bemerkenswerte Entwicklung in der rheinland-pfälzischen Hauptstadt einmal mehr untermauert.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 21 Mai 2015 16:24   Titel: Antworten mit Zitat

Nur der Medizincheck fehlt noch: Muto nach Mainz

Yoshinori Muto (22) steht kurz vor der Unterschrift beim FSV Mainz 05. Der Offensivmann vom FC Tokio muss nach kicker-Informationen nur noch den Medizincheck bestehen, ansonsten ist der Wechsel fix. Sein Vertrag am Bruchweg soll bis 2019 laufen, Mainz überweit knapp drei Millionen Euro nach Fernost. Muto, der zwischenzeitlich auch beim FC Chelsea auf dem Zettel stand, kommt mit der Empfehlung von 21 Toren in 46 J-League-Spielen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 30 Mai 2015 20:42   Titel: Antworten mit Zitat

Mainz 05 verpflichtet Yoshinori Muto

Der 1. FSV Mainz 05 verpflichtet für die kommende Saison den japanischen Nationalspieler Yoshinori Muto. Der 22-jährige Angreifer kommt vom japanischen Klub FC Tokyo, er erhält in Mainz einen Vierjahresvertrag bis Juni 2019. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die Klubs Stillschweigen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 9 Jul 2015 16:24   Titel: Antworten mit Zitat

Mainz: Japaner selbstbewusst und bescheiden zugleich
Mutos Vorbild? "Luis Suarez"


Dabei gibt sich der 22-Jährige selbstbewusst. Er erklärt: "Ich möchte einer der besten Spieler der Welt sein, dafür werde ich hart trainieren. Die letzten zwei Jahre habe ich als Mittelstürmer gespielt. Da ist mein Vorbild Luis Suarez, vor allem sein Instinkt, wie er seine Tore macht." Große Töne, doch zugleich übt sich der elfmalige Nationalspieler in Bescheidenheit: "Ich habe mit Trainer Martin Schmidt noch nicht über Details gesprochen, aber ich denke, dass ich auf der Außenbahn spiele, wenn ich überhaupt spiele."
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 2 Aug 2015 10:11   Titel: Antworten mit Zitat

Leistung stimmt, Ergebnis nicht

Yoshinori Muto musste kurz vor der Pause nach einem Schlag in die Kniekehle raus, für ihn kam Florian Niederlechner.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 8 Aug 2015 11:26   Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 20 Aug 2015 21:58   Titel: Antworten mit Zitat

Mainz: Zu viel medialer Fokus auf dem Japaner?
Schmidt: Muto "auch mal in Ruhe lassen"


So drängt sich das Bild auf, dass Muto sich fast ein bisschen zu sehr unter Druck setzt und dabei zu verkrampfen droht. Besonders am vergangenen Sonntag im Test gegen den SV Rot-Weiss Hadamar legte die ein oder andere Szene diese These nahe. Dabei ist es nur logisch, dass der 23-Jährige noch Zeit braucht. Zum einen aufgrund seines Alters. Zum anderen, weil der 2,8-Millionen-Mann vom FC Tokio in eine völlig andere Kultur gekommen und eine Liga gewechselt ist, die sportlich mit der J-League kaum vergleichbar ist. Mehr Tempo, mehr Härte. Muto, Trainer Martin Schmidt, auch Manager Christian Heidel betonen immer wieder, dass dies die Attribute sind, an denen es zu arbeiten gilt. Und von Heidel und Schmidt bekommt Muto alle Zeit der Welt dazu.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 26 Aug 2015 15:48   Titel: Antworten mit Zitat

Mainz: Es fehlen noch Abstimmung und Abschlussstärke
Muto bei Startelf-Debüt mit Luft nach oben


Besonders in seinem Heimatland Japan wurde dem Startelfdebüt des Mainzer Neuzugangs Yoshinori Muto entgegengefiebert. Am Sonntag in Gladbach war es soweit. Trotz des 2:1-Sieges der 05er offenbarte Mutos erster Einsatz über 90 Minuten allerdings noch starkes Verbesserungspotenzial.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 25 Okt 2015 16:56   Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 1 Dez 2015 17:10   Titel: Antworten mit Zitat

Der Kurs stimmt

Die erste Trainingseinheit der Woche musste der Japaner Yoshinori Muto indes abbrechen. Er spürte einen Schmerz im Oberschenkel und begab sich in Behandlung.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 2 Dez 2015 17:32   Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 3 Dez 2015 18:00   Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 26 Dez 2015 12:09   Titel: Antworten mit Zitat

Louis van Gaal jagt Mainz-05-Star Yoshinori Muto

Nicht nur deshalb will Louis van Gaal im Winter reagieren. Nach Informationen des Guardian soll Yoshinori Muto vom FSV Mainz 05 auf der Wunschliste der Red Devils stehen. Der Japaner schlug im Sommer ein Angebot vom FC Chelsea aus, um in der Bundesliga Spielpraxis zu sammeln.

Der 23-Jährige erzielte bereits sieben Tore für die Nullfünfer. Sein Vertrag in Mainz läuft noch bis 2019.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 28 Dez 2015 17:25   Titel: Antworten mit Zitat

Lockt ManUnited? Mainz will Muto nicht abgeben

Beim kriselnden Manchester United drückt derzeit vor allem in der Offensive der Schuh. Rüstet der englische Rekordmeister im Januar nach? Angeblich im Fokus: Yoshinori Muto vom 1. FSV Mainz 05. Englischen Medienberichten zufolge soll United ein Angebot über zehn Millionen Pfund vorbereiten. In Mainz gibt man sich unbeeindruckt: Bislang sei noch kein Vertreter der Red Devils an die Nullfünfer herangetreten. Auch denke man nicht darüber nach, Muto in der Winterpause ziehen zu lassen, erklärte Manager Christian Heidel gegenüber dem kicker.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 10 Jan 2016 18:21   Titel: Antworten mit Zitat

16 Millionen für Bundesligastürmer: United will’s wissen

Um dem offensiven Leidwesen Abhilfe schaffen zu können, steht Yoshinori Muto vom FSV Mainz 05 seit einigen Wochen auf dem Wunschzettel des englischen Traditionsvereins. War vor rund zwei Wochen noch die Rede davon, dass Manchester ein erstes Angebot in Höhe von 13,5 Millionen Euro abgeben möchte, scheint sich nun das Vorhaben, den 23-jährigen Japaner unter Vertrag nehmen zu wollen, konkretisiert zu haben.

Wie die ‚Sunday People‘ erfahren haben will, stehen die ‚Red Devils‘ unmittelbar davor, eine finale Offerte für Muto abzugeben. Demnach will man den quirligen Goalgetter, der erst vergangene Transferperiode zu den ‚Nullfünfern‘ stieß, für umgerechnet 16 Millionen Euro auf die Insel holen. Sportlich hat sich der japanische Nationalspieler in der Bundesliga schnell akklimatisiert und erzielte in bislang 17 Bundesligaeinsätzen sieben Tore. Zudem gelangen ihm vier Assists.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
rafarto20
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 28.05.2011
Beiträge: 286
BeitragVerfasst am: 10 Jan 2016 20:08   Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 13 Jan 2016 00:43   Titel: Antworten mit Zitat

MUTO »Ich kann noch viel mehr

Zum Interview-Termin hat er aber doch noch seinen Freund und Dolmetscher Kei Takayama mitgebracht.

Der kulturelle Unterschied zwischen Deutschland und Japan sei für ihn schon schwer gewesen, erzählt Muto über sein erstes, halbes Jahr in Mainz: „Es ist halt schon vieles anders. Aber, weil jeder mir geholfen hat, gab’s nie den Punkt, an dem ich gezweifelt hätte, das Falsche getan zu haben. Der Wechsel nach Mainz war absolut richtig!“

17 Spiele, 7 Tore, 4 Vorlagen – die Bilanz kann sich sehen lassen. Und dennoch ist Muto selbst damit gar nicht zufrieden. Motto: Ich kann noch viel mehr!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 14 Jan 2016 10:31   Titel: Antworten mit Zitat

FSV Mainz 05: Geht Yoshinori Muto schon im Winter?
Manchester United als größter Interessent genannt


05-Manager Christian Heidel hat in den vergangenen Tagen immer wieder betont, dass kein offizielles Angebot für seinen Shootingstar vorliegen würde. Das Interesse der Engländer ist aber vorhanden. Da werden Erinnerungen an die letzte Saison wach. Ebenfalls in der Winterpause baggerte Leicester City an dem damaligen Top-Stürmer der 05er. Angesichts der zweistelligen Millionenablöse dachte Heidel ernsthaft über einen Deal nach, entschied sich aber dagegen, weil die Mainzer unter Ex-Trainer Kasper Hjulmand im Tabellenkeller steckten. Verständlich. Ein Abstieg wäre den FSV wesentlich teurer zu stehen gekommen. Nun ist die Lage aber anders. Die Mainzer haben 24 Punkte auf dem Konto und dürften wohl nicht mehr in den Abstiegskampf geraten. Deshalb wäre ein Abgang von Muto zu verkraften.


...Und mit dieser Warte-Taktik würde der Zocker Heidel auch die Ablösesumme in nicht mehr auszuschlagende Höhen treiben. Das weiß auch Martin Schmidt. „Manchmal kommen kurz vor Schluss Angebote, die alles sprengen“, sagte der 05-Trainer. „Davor ist man nie gefeit.“ Gerade vor den finanzstarken Engländern. Es ist also gut möglich, dass die Mainzer Fans ihrem Publikumsliebling schon bald sayounara sagen müssen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 15 Jan 2016 18:09   Titel: Antworten mit Zitat

Lockt England? Schmidt hat "keine Angst um Muto"

Ein Abgang des Japaners ist derzeit dagegen weiter keine realistische Option, trotz des angeblichen Werbens aus England. "Ich habe keine Angst um Muto. Er weiß genau, dass es zu früh ist, einen weiteren Schritt zu machen", glaubt Schmidt, auch wenn er weiß: "Man kennt den Markt und die Engländer... Da braucht sich nur ein Großer bewegen und dann nimmt einer dem anderen den Besten weg."
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 26 Jan 2016 16:28   Titel: Antworten mit Zitat

Auch Muto bleibt in Mainz

Die Mainzer können sich auch weiterhin der Dienste von Offensivspieler Yoshinori Muto erfreuen. Der 23-jährige Japaner, an dem Manchester United reges Interesse zeigt, wird die Rheinhessen im Winter nicht verlassen. "Auch bei ihm ist der Deckel drauf", sagte FSV-Trainer Martin Schmidt am Dienstag, nachdem bereits Yunus Malli keine Freigabe erhielt.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 7 Feb 2016 20:10   Titel: Antworten mit Zitat

Außenbandanriss bei Muto

Yoshinori Muto hat sich beim Auswärtsspiel des 1. FSV Mainz 05 bei Hannover 96 einen Anriss des Außenbandes im rechten Knie zugezogen. Dies ergab eine Untersuchung in der Mainzer Uniklinik am späten Samstagabend. Der Angreifer wird den 05ern verletzungsbedingt somit mehrere Wochen fehlen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 9 März 2016 18:35   Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 22 März 2016 21:51   Titel: Antworten mit Zitat

Training statt Länderspiele

Das hat es in der jüngeren Vergangenheit von Mainz 05 selten gegeben: nur vier Profis sind zu Länderspielen gereist. Andere potenzielle Kandidaten, die bereits die Farben ihres Landes getragen haben, sind in Mainz geblieben. Leon Balogun hatte eine Einladung Nigerias erhalten, aufgrund seiner Verletzung die Reise aber nicht angetreten. Er trainierte am Dienstagmorgen mit Yoshinori Muto und Athletiktrainer Jonas Grünewald auf dem Platz nebenan. Der Japaner, Fitness vorausgesetzt auch Auswahlspieler seines Landes, kämpft sich nach seiner Verletzung Stück für Stück zurück. Martin Schmidt rechnet damit, dass er schon im Laufe dieser Woche ins Mannschaftstraining einsteigen könnte.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 47607
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 29 März 2016 16:20   Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group