preload
basicPlayer

Champions League 2015/16 - Halbfinale

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Comunio.de Foren-Übersicht -> Internationaler Vereinsfußball
Autor Nachricht
juaninho
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 28.06.2006
Beiträge: 4728
BeitragVerfasst am: 15 Apr 2016 11:30   Titel: Champions League 2015/16 - Halbfinale Antworten mit Zitat

Manchester City - Real Madrid
Atlético Madrid - Bayern München

Interessante Auslosung. Im ersten Spiel wird sich herausstellen, ob City das vermeintliche Freilos ist. Wolfsburg hatte im Viertelfinale Angst vor der eigenen Courage. Ein solches Katastrophen-Hinspiel sollte sich Real besser nicht noch einmal erlauben.

München muss Simeones Bollwerk knacken. Für eine typische Ballbesitz-Mannschaft eine denkbar unangenehme Aufgabe. Abgesehen von Atleti's Spielweise, die ihren Nerven-Tribut fordern wird, sind sie brandgefährlich bei Kontern und spielen ein hohes, aggressives Pressing. Allerdings sind sie jederzeit dazu in der Lage, hinten den Bus zu parken. Simeone hat seine Truppe taktisch sehr gut geschult.
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
F360
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 21787
BeitragVerfasst am: 15 Apr 2016 11:59   Titel: Antworten mit Zitat

Real hat für mich ganz grundsätzlich Siegpflicht. ManCity hat tolle Spieler, Real keine dolle Form - das relativiert die Eingangsaussage etwas, aber normalerweise ist City in 2 Spielen mehr Wolfsburg als Real.

Atletico ist für meine Bayern das denkbar schwerste Los. Ein Vorteil wird das Auswärtsspiel zu Beginn sein wo ein Unentschieden mit eigenem Tor schon Gold wert sein kann, natürlich würde ich lieber gewinnen. Wenn Atletico in München treffen muss, wird uns das im Rückspiel helfen. ich würde mich daher festlegen: 2:2 aufwärts oder ein Sieg für München im Hinspiel und man wird ins Finale einziehen. Eine Niederlage wäre dagegen ein absoluter GAU für das Rückspiel, da läge die Wahrscheinlichkeit auszuscheiden dann iwo bei 80% mglw mehr. Wobei jede +1 Schlappe angenehmer wird je mehr Tore fallen.

Was mich besonders skeptisch stimmt: Wir haben da mit Lewandowski, Ribery, Vidal und im Zweifel Rafinha 4 Kandidaten die mglw. nicht durchspielen weil die Spielweise von Madrid die Jungs ordentlich zur Explosion bringen wird.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 15 Apr 2016 13:32   Titel: Antworten mit Zitat

Das Glück beim Losen ist dieses Jahr scheinbar voll auf unserer Seite.
Besser hätte es nicht kommen können. Man bekommt eine grosse Chance nur muss man diese Chance jetzt einfach auch nutzen, ich hoffe man wirft es nicht weg wie fast gg Wolfsburg oder letztes Jahr gegen Juve.

Beim anderen Spiel hoffe ich mal das Atlético weiterkommt, denn ich würde nur ungern auf Bayern treffen. Die sind unberechenbar und ich glaube das Real einfach noch nicht bereit für die ist. Bei Atlético weiss man was einen erwarten wird und man kann sie schlagen.
Aber ich glaube mit Spielern wie Costa oder Coman und in der Mitte Lewandowski wird auch Atléticos Bollwerk grosse Probleme kriegen. Wird auch viel von der Tagesform abhängen aber ich glaube Bayern machts.

@F

Wie kommst du auf Lewandowski das wäre mir neu.
Nach oben
joopie
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 29.09.2014
Beiträge: 386
BeitragVerfasst am: 15 Apr 2016 14:57   Titel: Antworten mit Zitat

Lewandowski ist kein heißblütiger Spieler um den man sich Sorgen machen muss. Der ist mir seit er in Deutschland ist, nicht als leicht provozierbar in Erinnerung geblieben.

Ich finde eine sehr interessante Paarung und, naja, Real gegen City. City hat sicherlich eine Chance, aber als allzu groß sehe ich die nicht. Lasse mich aber gerne überraschen
Bayern wird hart arbeiten müssen. So wie in den letzten Spielen darf nicht gespielt werden. Die Außen müssen auch mal bis zur Grundlinie laufen und in den Rücken spielen, Lewandowski muss eingesetzt werden, da er körperlich noch am ehesten dagegen halten kann und, ganz wichtig wie F360 schon sagte, Ribery, Vidal und Konsorten müssen sich im Griff haben.
Atletico ist für mich der unangenehmste Gegner. Ich bin gespannt wie es ausgeht.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
rotadinho
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 553
BeitragVerfasst am: 15 Apr 2016 19:41   Titel: Antworten mit Zitat

Sehe Ribery egal gegen welchen Gegner nicht als idealen Starter. Coman und Costa sind momentan einfach besser und gegen Juanfran ist die Gefahr einfach sehr hoch, dass Ribery wieder austickt.

Ist halt ne 50:50 Sache. Wenn Bayern im Hinspiel ein 1:1 oder besser holt, kommen sie weiter. Wenn Atletico zuhause 1:0 oder besser zu null spielt kommt Atletico mit hoher Wahrscheinlichkeit weiter.

Bei Sieg von Atletico mit einem Tor Vorsprung und nem Auswärtstor von Bayern, sehe ich die Chancen wieder bei 50:50.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
juaninho
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 28.06.2006
Beiträge: 4728
BeitragVerfasst am: 15 Apr 2016 22:00   Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde diese Begegnung alleine aus zwei Gründen spannend.

1. Wie geht München mit so einem Gegner um? Sie mussten in den letzten Jahren nie gegen Atlético spielen und sind es normalerweise gewohnt, gegen tief stehende Mannschaften zu spielen, bis sie irgendwann (meistens im Halbfinale) auf Mannschaften treffen, die ebenfalls mitspielen (Real, Barca).

Atlético hebt das Defensivspiel aber auf eine neue Stufe. Die beschränken sich nicht darauf, fast alle Feldspieler hinten zusammenzuziehen und vorne auf den lieben Gott zu hoffen. Außerdem, wie hier mehrfach erwähnt wurde, haben sie es sich zu eigen gemacht, die Grenze des schmutzigen Spiels bis zum Äußersten zu dehnen und da keine Gelbsperre mehr möglich ist, wird der Spielraum hierfür nicht geringer. Bleibt abzuwarten, wie die Münchner Spieler das annehmen.

2. Ich bin gespannt darauf, ob Atlético allgemein das Kryptonit für Ballbesitz-Mannschaften ist oder ob die CL-Erfolge gegen Barca oder die letzten Jahre, in denen man Real häufig ärgern konnte, einfach dem Lerneffekt gegen diese Gegner geschuldet waren.
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
F360
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 21787
BeitragVerfasst am: 16 Apr 2016 08:21   Titel: Antworten mit Zitat


.BBC. hat folgendes geschrieben:

@F
Wie kommst du auf Lewandowski das wäre mir neu.


Lewandowski ist in der Reihe der passivste Spieler der 4, allerdings geht der keiner Konfrontation aus dem Weg - bzw. hält da gern gegen. Dazu kommt, dass er auch mal ganz gern mit den Ellenbogen arbeitet was in Summe bei einem abgewichsten Gegner wie Atlético problematisch werden kann.

Wichtig wird sein das unsere Spieler absolut cool bleiben und sich nicht zu sehr auf das Spiel von Atlético, auf zwischenmenschlicher Ebene, einlassen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 16 Apr 2016 09:56   Titel: Antworten mit Zitat


rotadinho hat folgendes geschrieben:
Sehe Ribery egal gegen welchen Gegner nicht als idealen Starter. Coman und Costa sind momentan einfach besser und gegen Juanfran ist die Gefahr einfach sehr hoch, dass Ribery wieder austickt.


Mutige Aussage. Aktuell ist Ribery eher der stärkste unserer Flügelspieler. Das er leicht austickt, ist in der Tat ein Problem gegen Atletico.

Hätte mir Real Madrid gewünscht, je länger das aufeinandertreffen dauert, desto größer die Gefahr, dass die wieder zu ihrer Stärke finden - aktuell habe ich wenig Angst vor denen. Gegen Atletico sehe ich uns als leichten Außenseiter, die passen uns gar nicht.
Nach oben
rotadinho
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 553
BeitragVerfasst am: 26 Apr 2016 21:12   Titel: Antworten mit Zitat

Was ein langweiliges Spiel. Weder City noch Real flößen einem da Furcht ein.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
F360
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 21787
BeitragVerfasst am: 26 Apr 2016 21:30   Titel: Antworten mit Zitat


rotadinho hat folgendes geschrieben:
Was ein langweiliges Spiel. Weder City noch Real flößen einem da Furcht ein.
j

Real und City unterstreichen eindrucksvoll das Atlético in diesem Jahr am ehesten von sich behaupten kann Favorit auf den Titel zu sein - so unsympathisch die sind: denen würd ichs auch am ehesten gönnen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
DPausC
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 17.05.2010
Beiträge: 3200
BeitragVerfasst am: 26 Apr 2016 21:42   Titel: Antworten mit Zitat

Was City da zu Hause anbietet ist nicht gerade europäischer Spitzensport. De Bryne ist da der Einzige der was kann, der Rest sind überbezahlte Mitläufer. Real ohne Ronaldo auch nicht viel besser aber dem Sieg näher als City.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
rotadinho
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 553
BeitragVerfasst am: 26 Apr 2016 21:42   Titel: Antworten mit Zitat

Der Gewinner aus Atletico vs Bayern sollte es eigentlich machen, auch wenn in einem Finale natürlich viel passieren kann.

Wenn City das Ding gewinnt, hätte das schon fast Chelsea-Dimensionen.
Richtig schlechtes Spiel, auch wenn Real im zweiten Durchgang etwas mehr probiert hat, war das auch von denen sehr lau.
Verstehe es auch nicht, ein 0:0 ist jetzt auch für Real kein gutes Ergebnis.

Bei City finde ich immer wieder erstaunlich, das die gefühlt Milliarden investieren und dann rennt da so ne Ansammlung aus bei guten Klubs Ausgemusterten rum.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
juaninho
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 28.06.2006
Beiträge: 4728
BeitragVerfasst am: 27 Apr 2016 01:13   Titel: Antworten mit Zitat


F360 hat folgendes geschrieben:

rotadinho hat folgendes geschrieben:
Was ein langweiliges Spiel. Weder City noch Real flößen einem da Furcht ein.
j

Real und City unterstreichen eindrucksvoll das Atlético in diesem Jahr am ehesten von sich behaupten kann Favorit auf den Titel zu sein - so unsympathisch die sind: denen würd ichs auch am ehesten gönnen.


Dito. Die Spielweise Atlético's, vor allem gegen "große Gegner" finde ich zu großen Teilen verabscheuungswürdig. Nichtsdestotrotz ringt es mir Respekt ab, was Simeone dort aus dem Boden gestampft hat. Dort wurde etwas geschaffen, das sich wie eine zweite Haut auf den Klub legen lässt.

Despektierlich könnte man das als Arbeiterfußball brandmarken, was ich anfangs auch tat, aber es scheint so, als ob Simeone die genau passende Nische für diesen Verein gefunden hat. Auf der großen Bühne ist Atlético national sowie international der Außenseiter, womit man sich wunderbar angefreundet hat (und es zum Vorteil ausnutzt). Die Mannschaft verfügt über keine Weltstars, aber über eine eingeschworene Truppe, die idR taktisch hervorragend ins Spiel geschickt wird.

Besonders fasziniert und frustriert mich die Fähigkeit, knappe Ergebnisse souverän über die Zeit zu bringen. Ich bin daher, wie bereits oben erwähnt, gespannt darauf, ob München respektive Pep eine Antwort darauf parat hat. Simeone wird gerne als emotional aufgeladener Hitzkopf abgestempelt und er hat sich diesen Ruf auch teilweise mühsam erarbeitet, aber er (oder sein Staff) scheint auch taktisch so manches auf der Pfanne zu haben.

Ich freue mich auf die beiden Spiele und bin auf die Erkenntnisse gespannt.
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
rotadinho
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 553
BeitragVerfasst am: 27 Apr 2016 19:57   Titel: Antworten mit Zitat

Geiles Tor. Bayern bisher völlig neben der Spur.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
juaninho
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 28.06.2006
Beiträge: 4728
BeitragVerfasst am: 27 Apr 2016 20:02   Titel: Antworten mit Zitat

Keine Ahnung, was ich davon halten soll. So zurückhaltend, fast schon ängstlich. Das Auswärtstor ist ein Muss, aber das dürfte Atleti genau in die Karten spielen.
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
rotadinho
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 553
BeitragVerfasst am: 27 Apr 2016 20:09   Titel: Antworten mit Zitat

Bayern noch im Glück. Alonso, wie auch Vidal, war beides klar Gelb.
Wenn er weiter so großzügig bleibt, wird das aber eher Atletico in die Karten spielen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
rotadinho
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 553
BeitragVerfasst am: 27 Apr 2016 20:27   Titel: Antworten mit Zitat

Lol, jetzt sieht Costa für sein erstes Foul Gelb, während Vidal nichts anderes macht als Holzen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Rastabooze
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 15.10.2013
Beiträge: 3970
BeitragVerfasst am: 27 Apr 2016 20:44   Titel: Antworten mit Zitat

War ne schöne Einzelaktion von Saul. Respekt!

Bayern macht das garnicht schlecht. Ich denke es bedarf auch hier einer Einzelaktion à la Costa/Coman/Ribery.

Auf gehts Burschn...
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
juaninho
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 28.06.2006
Beiträge: 4728
BeitragVerfasst am: 27 Apr 2016 20:45   Titel: Antworten mit Zitat

Sollte München in der 2. HZ tatsächlich auf Schadensbegrenzung, sprich 1:0 mitnehmen, gehen, wäre das mMn der schlimmste Fehler, den man machen könnte. Damit beschwört man das richtig ekelhafte Spiel (was es bisher bei Weitem nicht ist) in sechs Tagen nur herauf.

Auch wenn man damit die Tür für Konter aufmacht, ist mE die Offensive und das Erzwingen des Auswärtstors die beste Option, die München hat. Das Risiko müssen sie halt jetzt gehen. Haben sie sich schließlich selber zuzuschreiben.
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Käviehn
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 07.07.2003
Beiträge: 13171
BeitragVerfasst am: 27 Apr 2016 20:56   Titel: Antworten mit Zitat


juaninho hat folgendes geschrieben:
Sollte München in der 2. HZ tatsächlich auf Schadensbegrenzung, sprich 1:0 mitnehmen, gehen, wäre das mMn der schlimmste Fehler, den man machen könnte. Damit beschwört man das richtig ekelhafte Spiel (was es bisher bei Weitem nicht ist) in sechs Tagen nur herauf.

Auch wenn man damit die Tür für Konter aufmacht, ist mE die Offensive und das Erzwingen des Auswärtstors die beste Option, die München hat. Das Risiko müssen sie halt jetzt gehen. Haben sie sich schließlich selber zuzuschreiben.


Sehe ich anders.
Klar wir sollten weiter nach vorne spielen, aber mit Sinn und Verstand.
Wir haben jetzt 135 Minuten für ein Tor und wenn es so bleibt im Rückspiel noch 90.
Den Fehler es erzwingen zu wollen haben wir vor letztes Jahr bei Barca mal gemacht. Da stand es sogar lange. 0 zu 0 und am Ende vom Hinspiel 3 zu 0 und alles war vorbei.

1 zu 0 ist ein mieses Ergebnis, aber es läßt eben alle Optionen offen.
Und auch mit normalen Offensivspiel sind wir immer in der Lage eins zu machen...
_________________





25 Mai 2013 London Calling!!!!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Rastabooze
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 15.10.2013
Beiträge: 3970
BeitragVerfasst am: 27 Apr 2016 21:01   Titel: Antworten mit Zitat

Genauso etwas wie Alaba meinte ich. Geiles Ding.

Der FCB jetzt klar spielbestimmend!
_________________
.

'Trage immer eine kleine Flasche Whisky bei dir, für den Fall eines Schlangenbisses, und trage immer eine kleine Schlange bei dir.'
W.C. Fields
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
juaninho
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 28.06.2006
Beiträge: 4728
BeitragVerfasst am: 27 Apr 2016 21:03   Titel: Antworten mit Zitat

@Käviehn:

Würde ich bei jedem anderen der möglichen HF-Gegner unterschreiben, aber nicht bei Atlético. Ich denke, dass dann am nächsten Dienstag der Dezibelpegel in der Allianz Arena in ungeahnte Höhen steigen wird, aber am Ende wieder das HF-Aus resultiert.

Aber so wie München das jetzt angeht, scheinen sie es ähnlich mit dem Auswärtstor zu sehen. Finde ich nur richtig.
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
rotadinho
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 553
BeitragVerfasst am: 27 Apr 2016 21:05   Titel: Antworten mit Zitat

Schiri langsam zu lasch. Klar Gelb für Lewandowski.
Bayern holzt und der Reporter redet nur über die Härte von Atletico.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Rastabooze
Europameister
Europameister 

Anmeldungsdatum: 15.10.2013
Beiträge: 3970
BeitragVerfasst am: 27 Apr 2016 21:37   Titel: Antworten mit Zitat

Schade. Das bessere Team verliert 0:1. Das wird natürlich schwer im Rückspiel, aber man hat gemerkt, dass Bayern das schaffen kann.

Alles reinhauen im Rückspiel!
_________________
.

'Trage immer eine kleine Flasche Whisky bei dir, für den Fall eines Schlangenbisses, und trage immer eine kleine Schlange bei dir.'
W.C. Fields
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
juaninho
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 28.06.2006
Beiträge: 4728
BeitragVerfasst am: 27 Apr 2016 21:43   Titel: Antworten mit Zitat

München hat mit Clattenburg heute den Hauptgewinn gezogen. Was sich alleine Vidal alles erlauben durfte, bevor er (auch noch motzend) seine Gelbe bekam, ging auf keine Kuhhaut mehr.

Wenn das schiefgehen sollte (und davon gehe ich aus), lag es vor allem an dieser ersten Halbzeit. Wäre man über die vollen 90 Minuten so aufgetreten wie in der zweiten Halbzeit, hätte man was reißen können. Jetzt aber davon auszugehen, dass Atlético so wie andere Mannschaften die Hose voll haben, wenn es in die Allianz Arena geht, halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Ein ekliges Spiel war es heute keinesfalls. Das wird es mMn aber am nächsten Dienstag.
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group