preload
basicPlayer

Wer wird Europameister 2016? Eure Vorhersagen!

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Comunio.de Foren-Übersicht -> Nationalmannschaften / WM 2018 in Russland
Autor Nachricht
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 15.07.2011
Beiträge: 10964
Wohnort: Regensburg
BeitragVerfasst am: 22 Jun 2016 08:07   Titel: Antworten mit Zitat

Wobei man auch sagen muß, dass das typische Gegenargument, dass die Spiele langweiliger werden eindrucksvoll widerlegt wurde.

Richtig dämlich finde ich es aber, das die Drittplazierten teilweise kein Spiel mehr haben aber noch alle Spiele abwarten müssen, um zu sehen, ob sie noch dabei sind.
_________________


Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Gast





BeitragVerfasst am: 22 Jun 2016 08:22   Titel: Antworten mit Zitat

Es war schon immer so, dass die hinteren Gruppen ein wenig
taktieren konnten. Auch wenn nur der erste und zweite weiter
kommen.
Und es war auch schon immer so das sich Teams, wie Spanien
gestern, verzockt haben.

Was mich eher beeindruckt, wie gut die vermeintlich "kleinen" bisher
mithalten. Gefühlt hätten Teams wie Albanien, Island etc ...
Fallobst sein müssen, waren sie aber nicht. Insofern haben wir zwar
keine rassigen Spiele bisher, aber spannende und das Niveau ist
trotz der 24 Teams schon ganz gut, wie ich finde.

Achja, wer aus dem VF mit deutscher Beteiligung rausgeht, wird auch
EM, da dieses Team bis ins Finale ständig auf höchstem Niveau
gefordert wird. (Wobei König Zufall ... äh Fußball wie immer alles
auf den Kopf stellen kann.)

Gruß Pit
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 22 Jun 2016 08:32   Titel: Antworten mit Zitat

Finde die EM bislang auch sehr unterhaltsam. Modus natürlich etwas bescheiden, aber dass die Spiele strukturell sonderlich darunter leiden finde ich eigtl. nicht. Etwas taktieren gehört dazu und ja das Feld ist insgesamt betrachtet halt deutlich ausgeglichener.

Fast durchweg (sehr) gute Schiedsrichterleistungen (!!) und insgesamt sehr faire Spiele sind für mich auch Grundvoraussetzungen um sowas genießen zu können: auch hier check und check also alles gut.

Edit: die unsäglichen Krawalle (und die zwischen sehr abstrakt und schrecklich konkret schwankende Terrorgefahr sowieso) sind leider (k)ein anderes Thema, gehören aber natürlich auch zur EM. Das trübt das Gesamtbild natürlich deutlich, rein sportlich komm' ich aber auf meine Kosten.
Nach oben
$eanphilip
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 28.05.2004
Beiträge: 8239
BeitragVerfasst am: 22 Jun 2016 10:50   Titel: Antworten mit Zitat


*Sancho* hat folgendes geschrieben:
Richtig dämlich finde ich es aber, das die Drittplazierten teilweise kein Spiel mehr haben aber noch alle Spiele abwarten müssen, um zu sehen, ob sie noch dabei sind.


Noch dämlicher ist die Inkonsequenz im Modus.

Angenommen sowohl die Ukraine als auch Deutschland hätten gestern 4:0 gewonnen. Dann wäre trotzdem Nordirland der bessere Dritte (direkter Vergleich), während die Ukraine im Duell der besten Dritten vor Nordirland gerankt wäre. Somit wäre es möglich gewesne, dass Nordirland sich in der Gruppe qualifiziert, dennoch ausscheidet, aber der Gruppenvierte (hier Ukraine) im Vergleich der Gruppendritten weitergekommen wäre.

Ansonsten sehe ich es anders als die meisten hier. Ich fand kaum ein Spiel packend und mitreißend, obwohl eher leicht begeisterungsfähig. Zum Beispiel wäre unter normalen Bedingungen SLO-ENG ein offener Schlagabtausch gewesen.
_________________

Wir versaufen unser Geld
in den Kneipen dieser Welt
internationaaaaal


Wir versaufen den Kredit
in uns'rer Bundesrepublik
wieder nationaaaaal

Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1960
BeitragVerfasst am: 22 Jun 2016 11:22   Titel: Antworten mit Zitat

Bin auch kein Fan der 24 Teams, da die wenigsten Teams wirklich Risiko gehen müssen, da sie fast immer am 3. Spieltag noch ne Chance haben/hatten und das selbst mit nem Unentschieden.

Unfair ist zudem, dass manche 1. gegen nen Dritten "dürfen" und andere gegen "Zweite" müssen.

Andererseits haben die Kleinen tlw tolle Ergebnisse erreicht und spielen sympathisch auf. Zudem hängt diese kuriose Verteilung der Mannschaften mMn nicht mit dem neuen Modus zsm, sondern damit, dass die guten Mannschaften "ungünstige" Platzierungen erreicht haben. Wäre alles normal verlaufen, wären Spanien, England und Belgien auf der einen, Italien, Frankreich und Deutschland auf der anderen Seite. Wäre doch eig völlig normal und ok.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kohle202
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 10.08.2009
Beiträge: 468
BeitragVerfasst am: 23 Jun 2016 10:16   Titel: Antworten mit Zitat


Kohle202 hat folgendes geschrieben:
Ich bin dieses Jahr mal so frei und tippe aufs Griechenland 2016, nämlich Österreich, welche uns in einem spannenden Finale schlagen werden.


War ne enge Kiste .

Dass unsere Alpenbrasilianer so schlecht abschneiden, hätte ich nicht gedacht.

Nächstes mal wird wieder ganz konservativ auf einen deutschen Turniersieg getippt
_________________
„Der Angriff gewinnt Spiele, die Abwehr gewinnt Meisterschaften“
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Käviehn
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 07.07.2003
Beiträge: 13164
BeitragVerfasst am: 23 Jun 2016 16:33   Titel: Antworten mit Zitat

Hmm ich schaue mir ja gerne die Wettquoten an und hier ist jetzt auf einmal Belgien Topfavorit auf den Finaleinzug.
So schnell kann es bei ein wenig Glück mit der Auslosung/Platzierungen der Favoriten in der Gruppenphase gehen...

Aufgrund der jetzt leichteren Turnierhälfte werden aufeinmal sogar Kroatien und Portugal gute Finalchancen eingerechnet.

Wo man auch ganz extrem dran erkennen kann wie unterschiedlich die Besetzung ist. Laut bwin hat Wales dieselben Finalchancen wie Italien.
Italien müßte vermutlich über Spanien, Deutschland und Frankreich/England ins Finale gehen.
Beschweren kann sich am Ende keiner... Wenn dann bei England und Spanien die das allen eingebrockt haben. Gerade Spanien wird sich aber selbst am allermeisten in den Allerwertesten beißen. Hätten die sich normal angestellt wären die jetzt Turnierfavorit und hätten nen wirklich "lockeren" Weg ins Finale!
_________________





25 Mai 2013 London Calling!!!!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Unser SVW2
Oberliga
Oberliga 

Anmeldungsdatum: 24.05.2016
Beiträge: 101
BeitragVerfasst am: 24 Jun 2016 07:15   Titel: Antworten mit Zitat


Käviehn hat folgendes geschrieben:
Hmm ich schaue mir ja gerne die Wettquoten an und hier ist jetzt auf einmal Belgien Topfavorit auf den Finaleinzug.
So schnell kann es bei ein wenig Glück mit der Auslosung/Platzierungen der Favoriten in der Gruppenphase gehen...

Aufgrund der jetzt leichteren Turnierhälfte werden aufeinmal sogar Kroatien und Portugal gute Finalchancen eingerechnet.


So sieht es (leider) aus. Für mich ist im "einfachen" Baum Kroatien der Favorit, vor Belgien. Koratien hat mit Portugal und dann wahrscheinlich Polen zwei harte, aber machbare Aufgaben vor sich. Belgien hat eigentlich sogar leichtere Gegner mit Ungarn und dann wohl Wales. Aber diese EM hat auch gezeigt, dass kein Spiel vorher schon entschieden ist.
Es ist schon Wahnsinn, im deutschen Baum scheidet mindestens eine große Nation (ESP - ITA) im Achtelfinale aus, im Viertelfinale dann nochmal mindestens eine oder zwei (GER - ESP/ITA und FRA - ENG). Im Halbfinale dann logischerweise nochmal eine.

Ich glaube an ein Finale Koratien - Deutschland. Für Deutschland wird das Viertelfinale (sofern es erreicht wird) glaube ich schwerer als ein Halbfinale, v.a. gegen Frankreich. Auf denen lastet unfassbarer Druck. England hat da echt den Vorteil, recht unbeschwert an die Sache rangehen zu können, wenn man Island schlagen sollte.

Möge die EM jetzt so richtig beginnen
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
m.fenix
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 11.11.2003
Beiträge: 2125
BeitragVerfasst am: 26 Jun 2016 18:52   Titel: Antworten mit Zitat

So, nachdem Spiel heute sind wir bereit fürs Viertelfinale. Von Spiel zu Spiel gesteigert. Deutschland kann nix dafür, wenn die Gegner so schlecht sind. Löw hat wohl auch seine Startelf gefunden. Würde mich wundern, wenn er noch mal umstellt. Was ich lustig finde, waren die Diskussionen vor dem Turnier bzgl. der Abwehr. Bisher immer noch ohne Gegentor.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 9394
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 26 Jun 2016 19:11   Titel: Antworten mit Zitat

lediglich kimmich/höwedes könnte sich ändern, rest sollte gesetzt sein. denke kimmich dürfte gegen italien, gegen spanien würde löw die defensive stärken.

sehe das sonst sehr ähnlich. die vorstellung war jetzt nicht herausragend (das sieht man aber bei nationalteams auch selten, können ja nicht top eingespielt sein) und es war erneut eine deutliche steigerung. könnte für den titel reichen.
_________________
Alles Gute Kehli!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
m.fenix
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 11.11.2003
Beiträge: 2125
BeitragVerfasst am: 26 Jun 2016 19:18   Titel: Antworten mit Zitat

Dazu kommt letztendlich auch die Tatsache, dass die Anderen auch nicht wirklich besser sind. Bin gespannt auf Spanien gegen Italien morgen, das könnte wieder so ein Grottenkick werden.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Gast





BeitragVerfasst am: 26 Jun 2016 19:37   Titel: Antworten mit Zitat


m.fenix hat folgendes geschrieben:
So, nachdem Spiel heute sind wir bereit fürs Viertelfinale. Von Spiel zu Spiel gesteigert. Deutschland kann nix dafür, wenn die Gegner so schlecht sind. Löw hat wohl auch seine Startelf gefunden. Würde mich wundern, wenn er noch mal umstellt. Was ich lustig finde, waren die Diskussionen vor dem Turnier bzgl. der Abwehr. Bisher immer noch ohne Gegentor.


Die Abwehr ist ja nicht nur nach der Defensivarbeit zu beurteilen und die Abwehrarbeit fängt bereits auf den vordersten Positionen an.

Im ersten Spiel war unsere Abwehr einem Hühnerhaufen gleich. Das war vergleichbar mit dem WM-Spiel gegen Algerien. Das Hummels dann wieder spielen konnte, war Gold wert. Die IV ist einfach auf allerhöchstem Niveau. Für mich sogar die beste IV überhaupt. An Hummels und Boateng gab es hier ja auch von keiner Seite aus ernsthafte Kritik.

Offensiv ist Höwedes eine Katastrophe und die Seite (Höwedes & Müller) war komplett tot. Durch Kimmich für Höwedes hat man diese Seite wieder komplett belebt. Auch wenn ich Kimmich defensiv immer noch für ein größeres Risiko als Höwedes halte, ist er im Gesamtpaket einfach stärker. Wobei ich immer noch Magenschmerzen bei dem Gedanken daran bekomme, dass Löw auch in Spielen gegen Spanien, Italien, Frankreich oder England auf ihn setzen könnte.

Hector ist offensiv nicht mit Höwedes zu vergleichen, aber auch nicht gerade eine Offenbarung.

Mir fehlt einfach Lahm in unserer Elf und was ich von ihm und seinem Rücktritt halte, das behalte ich lieber für mich. Das schon auch eure Nerven.

Die perfekte Abwehrkette würde für mich so aussehen: Lahm und Boateng auf außen, Hummels und ein fitter Badstuber in der IV.

Mit Spielern wie Hector, Mustafi, Rüdiger und Höwedes werde ich mich in der Startelf nie anfreunden können. Das ist für mich ähnlich schlimm, als wäre Großkreutz bei der WM Stammspieler gewesen. Das spricht einfach nicht für unsere Abwehr. Wir sind nur in der Spitze erstklassig besetzt, in der Breite sieht das schon ganz anders aus. Bezeichnend auch, dass ein Rudy es fast in den Kader geschafft hätte.

Die anderen Mitfavoriten haben natürlich auch ihre Probleme, aber muss ich deswegen an Kritik sparen, wenn wir in der Abwehr nur zwei wirklich gute Spieler haben?

Zudem waren unsere Gegner bisher ja relatives Fallobst. Die Polen sind auch eher eine Enttäuschung. Für mich war unsere Gruppe die schwächste oder zweitschwächste. Und mit der Slowakei hatte man auch einen der leichteren Gegner im Achtelfinale. Da gebe ich auf Null Gegentore noch gar nichts.

Wenn wir gegen Italien/Spanien, England/Frankreich und im Finale gegen vermutlich Portugal oder Belgien kein Gegentor kassieren, dann wäre das schon klasse. Aber auch das würde nichts daran ändern, dass mir Spieler wie Mustafi, Hector, Rüdiger und Höwedes nicht anfreunden werde können und mir für sie bessere Spieler wünsche. Von Rudy ganz zu schweigen.

Meine ersten beiden Turniere waren die EM ´88 und die WM ´90. Wenn ich da an unsere Abwehrspieler zurückdenke und das mit den heutigen Spielern Nr. 3-6 in der Abwehr vergleiche, dann weiß ich genau, welchen Kader ich diesbezüglich (deutlich) stärker besetzt finde.
Nach oben
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1960
BeitragVerfasst am: 26 Jun 2016 19:42   Titel: Antworten mit Zitat


Maranzano9 hat folgendes geschrieben:

Mir fehlt einfach Lahm in unserer Elf und was ich von ihm und seinem Rücktritt halte, das behalte ich lieber für mich. Das schon auch eure Nerven.


Rest kann man ja sehen wie man will, aber worauf willst du hier raus? Ein Spieler kann doch zurücktreten wann er will..
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 26 Jun 2016 20:26   Titel: Antworten mit Zitat

Lahm hat alles richtig gemacht. Er ist auf dem Höhepunkt abgetreten. Das schaffen nicht viele Sportler. Es ist immer schade, wenn altersbedingt Diskussionen um große Sportler aufkommen und sie ins zweite Glied rutschen müssen oder gar nicht mehr nominiert werden. Dann lieber so wie Lahm. Weltmeister. Bämm.
Nach oben
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 9394
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 26 Jun 2016 20:42   Titel: Antworten mit Zitat

ich versteh auch nicht wie man eine abwehrkette mit lahm und boateng (unser stärkster IV!) auf außen fordern kann. und dann noch badstuber... es gibt nunmal keinen fitten badstuber, daher ist das doch reine träumerei. und dann unsere fitten verteidiger zu schmälern... ein unding. hector und mustafi haben ihre aufgabe bislang gut gemacht, rüdiger hat nun mal eine enorme erfahrung - wobei ich ihn ehrlich gesagt bei rom nicht mehr so verfolgt habe und höwedes... nunja, dass ich kein fan bin ist bekannt, ist auch in der offensive zu schwach für die außen. aber in der defensive hat es bislang auch gepasst.

unsere IV ist das beste was du auf der welt kriegen kannst, da kann man die bayern nur drum beneiden. av ok, ist verbesserungswürdig. gerade hector fällt ab, aber heute hat das zusammenspiel mit draxler doch ganz gut geklappt. als paket finde ich auch unsere linke seite ausreichend stark besetzt. rechte seite mit kimmich auch deutlich lebendiger. da hat ja neben einem sau starken kimmich auch müller von profitiert.
kritik von mir aus, aber an unserer 0 tore abwehr ist einfach nix auszusetzen. überhaupt hab ich mittlerweile wenig auszusetzen. lediglich in der offensiven 3er reihe wäre ein spiel in dem alle 3 spieler auffällig sind mal ganz schön. und im zm könnte khedira ein stück auffälliger spielen, steht halt vollkommen im schatten von kroos.
_________________
Alles Gute Kehli!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 26 Jun 2016 20:56   Titel: Antworten mit Zitat


Kehl05 hat folgendes geschrieben:
ich versteh auch nicht wie man eine abwehrkette mit lahm und boateng (unser stärkster IV!) auf außen fordern kann. und dann noch badstuber... es gibt nunmal keinen fitten badstuber, daher ist das doch reine träumerei. und dann unsere fitten verteidiger zu schmälern... ein unding. hector und mustafi haben ihre aufgabe bislang gut gemacht, rüdiger hat nun mal eine enorme erfahrung - wobei ich ihn ehrlich gesagt bei rom nicht mehr so verfolgt habe und höwedes... nunja, dass ich kein fan bin ist bekannt, ist auch in der offensive zu schwach für die außen. aber in der defensive hat es bislang auch gepasst.

unsere IV ist das beste was du auf der welt kriegen kannst, da kann man die bayern nur drum beneiden. av ok, ist verbesserungswürdig. gerade hector fällt ab, aber heute hat das zusammenspiel mit draxler doch ganz gut geklappt. als paket finde ich auch unsere linke seite ausreichend stark besetzt. rechte seite mit kimmich auch deutlich lebendiger. da hat ja neben einem sau starken kimmich auch müller von profitiert.
kritik von mir aus, aber an unserer 0 tore abwehr ist einfach nix auszusetzen. überhaupt hab ich mittlerweile wenig auszusetzen. lediglich in der offensiven 3er reihe wäre ein spiel in dem alle 3 spieler auffällig sind mal ganz schön. und im zm könnte khedira ein stück auffälliger spielen, steht halt vollkommen im schatten von kroos.


Badstuber war vor seinem Verletzungspech unsere Nr. 1 in der IV. Boateng hat sich seitdem verbessert, keine Frage. Aber wenn Badstuber fit und in Form wäre, dann fiele er gegenüber Boateng trotzdem nicht deutlich ab, jedenfalls bei weitem nicht so sehr wie eben Lahm & Boateng zusammen ein extremes Upgrade auf den Außen wären.

Boateng hat in der Nationalmannschaft immer wieder bewiesen, dass er auch auf den Außen ein hervorragender Spieler ist. Da ist er deutlich im Vorteil gegenüber der Konkurrenz.

Für mich wäre eine Abwehr aus Lahm & Boateng auf den Außen und Hummels & Badstuber in der IV deutlich besser als Hummels & Boateng in der IV und Hector & Kimmich/Höwedes auf den Außen. Und zwar so deutlich, dass das für mich schon ernsthaft ein Klassenunterschied wäre.
Nach oben
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1960
BeitragVerfasst am: 26 Jun 2016 20:57   Titel: Antworten mit Zitat


Kehl05 hat folgendes geschrieben:
ich versteh auch nicht wie man eine abwehrkette mit lahm und boateng (unser stärkster IV!) auf außen fordern kann. und dann noch badstuber... es gibt nunmal keinen fitten badstuber, daher ist das doch reine träumerei. und dann unsere fitten verteidiger zu schmälern... ein unding. hector und mustafi haben ihre aufgabe bislang gut gemacht, rüdiger hat nun mal eine enorme erfahrung - wobei ich ihn ehrlich gesagt bei rom nicht mehr so verfolgt habe und höwedes... nunja, dass ich kein fan bin ist bekannt, ist auch in der offensive zu schwach für die außen. aber in der defensive hat es bislang auch gepasst.

unsere IV ist das beste was du auf der welt kriegen kannst, da kann man die bayern nur drum beneiden. av ok, ist verbesserungswürdig. gerade hector fällt ab, aber heute hat das zusammenspiel mit draxler doch ganz gut geklappt. als paket finde ich auch unsere linke seite ausreichend stark besetzt. rechte seite mit kimmich auch deutlich lebendiger. da hat ja neben einem sau starken kimmich auch müller von profitiert.
kritik von mir aus, aber an unserer 0 tore abwehr ist einfach nix auszusetzen. überhaupt hab ich mittlerweile wenig auszusetzen. lediglich in der offensiven 3er reihe wäre ein spiel in dem alle 3 spieler auffällig sind mal ganz schön. und im zm könnte khedira ein stück auffälliger spielen, steht halt vollkommen im schatten von kroos.


Das seh ich auch so! Das sind gute Spieler, wenn sie auf ihrer richtigen Position spielen.

Boateng ist innen vllt einer der Top3-Spieler, kann man doch nicht ernsthaft auf außen setzen. Höwedes und Mustafi sind vernünftige IVs, da sind andere auf Position 3 und 4 nicht besser besetzt. Hector fällt vllt etwas ab, aber er macht das solide und stellt sich in den Dienst der Mannschaft. Ist auch keine Position auf dem du nen WK-Spieler zwingend brauchst.

Draxler fand ich heute überraschend stark, der muss drin bleiben. Rechne sowieso im VF mit gleicher Aufstellung wie heute. Was mit Schweini wird, bin ich gespannt. Irgendwie hab ichs im Gefühl, dass er noch wichtig wird. Wenn nicht im nächsten Spiel, bekommt Khedira vllt die zweite Gelbe (wünsch ihms natürlich keinen Fall!)...
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1960
BeitragVerfasst am: 26 Jun 2016 21:00   Titel: Antworten mit Zitat


Maranzano9 hat folgendes geschrieben:

Kehl05 hat folgendes geschrieben:
ich versteh auch nicht wie man eine abwehrkette mit lahm und boateng (unser stärkster IV!) auf außen fordern kann. und dann noch badstuber... es gibt nunmal keinen fitten badstuber, daher ist das doch reine träumerei. und dann unsere fitten verteidiger zu schmälern... ein unding. hector und mustafi haben ihre aufgabe bislang gut gemacht, rüdiger hat nun mal eine enorme erfahrung - wobei ich ihn ehrlich gesagt bei rom nicht mehr so verfolgt habe und höwedes... nunja, dass ich kein fan bin ist bekannt, ist auch in der offensive zu schwach für die außen. aber in der defensive hat es bislang auch gepasst.

unsere IV ist das beste was du auf der welt kriegen kannst, da kann man die bayern nur drum beneiden. av ok, ist verbesserungswürdig. gerade hector fällt ab, aber heute hat das zusammenspiel mit draxler doch ganz gut geklappt. als paket finde ich auch unsere linke seite ausreichend stark besetzt. rechte seite mit kimmich auch deutlich lebendiger. da hat ja neben einem sau starken kimmich auch müller von profitiert.
kritik von mir aus, aber an unserer 0 tore abwehr ist einfach nix auszusetzen. überhaupt hab ich mittlerweile wenig auszusetzen. lediglich in der offensiven 3er reihe wäre ein spiel in dem alle 3 spieler auffällig sind mal ganz schön. und im zm könnte khedira ein stück auffälliger spielen, steht halt vollkommen im schatten von kroos.


Badstuber war vor seinem Verletzungspech unsere Nr. 1 in der IV. Boateng hat sich seitdem verbessert, keine Frage. Aber wenn Badstuber fit und in Form wäre, dann fiele er gegenüber Boateng trotzdem nicht deutlich ab, jedenfalls bei weitem nicht so sehr wie eben Lahm & Boateng zusammen ein extremes Upgrade auf den Außen wären.

Boateng hat in der Nationalmannschaft immer wieder bewiesen, dass er auch auf den Außen ein hervorragender Spieler ist. Da ist er deutlich im Vorteil gegenüber der Konkurrenz.

Für mich wäre eine Abwehr aus Lahm & Boateng auf den Außen und Hummels & Badstuber in der IV deutlich besser als Hummels & Boateng in der IV und Hector & Kimmich/Höwedes auf den Außen. Und zwar so deutlich, dass das für mich schon ernsthaft ein Klassenunterschied wäre.


Wenn, dann müsste man, so wie du schreibst, Lahm, Boateng, Hummels, Hector vs. Lahm, Hummels, Badstuber, Boateng vergleichen. Und da ist mir Variante 1 definitiv lieber, da sich Badstuber und Hummels deutlich schlechter ergänzen als Boateng und Hummels. Bei Badstuber/Hummels würde mir Physis und Geschwindigkeit Sorgen bereiten.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 26 Jun 2016 21:06   Titel: Antworten mit Zitat


marci 1995 hat folgendes geschrieben:

Maranzano9 hat folgendes geschrieben:

Mir fehlt einfach Lahm in unserer Elf und was ich von ihm und seinem Rücktritt halte, das behalte ich lieber für mich. Das schon auch eure Nerven.


Rest kann man ja sehen wie man will, aber worauf willst du hier raus? Ein Spieler kann doch zurücktreten wann er will..


Lahm war nicht nur unser Kapitän und hatte somit auch eine Vorbildfunktion inne. Er hat auch auf der Position gespielt, wo man sich nicht nur gewünscht hätte, dass man ihn klonen kann, um ihn auf beiden Außen einsetzen zu können, sondern wo man immer Angst vor der Zukunft haben musste, wenn er mal zurücktreten würde. Lahm war im Prinzip der einzige Spieler, den man als "unersetzlich" bezeichnen konnte.

Dass Lahm unter diesen Umständen so froh seinen Rücktritt erklärt hat, ist für mich, um es so harmlos wie möglich zu formulieren, eine bodenlose Unverschämtheit. Er wäre auch heute noch Stammspieler und würde ein deutliches Upgrade sein.

Ich an seiner Stelle hätte als Kapitän und als Spieler auf dieser Position, wo es keinen annähernd auch nur gleichwertigen Ersatz gibt, so lange für den DFB gespielt, wie meine Leistungen und meine Fitness es erlauben. Niemals hätte ich meine Mitspieler und meinen Trainer derart in Stich gelassen.
Nach oben
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1960
BeitragVerfasst am: 26 Jun 2016 21:17   Titel: Antworten mit Zitat


Maranzano9 hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

Maranzano9 hat folgendes geschrieben:

Mir fehlt einfach Lahm in unserer Elf und was ich von ihm und seinem Rücktritt halte, das behalte ich lieber für mich. Das schon auch eure Nerven.


Rest kann man ja sehen wie man will, aber worauf willst du hier raus? Ein Spieler kann doch zurücktreten wann er will..


Lahm war nicht nur unser Kapitän und hatte somit auch eine Vorbildfunktion inne. Er hat auch auf der Position gespielt, wo man sich nicht nur gewünscht hätte, dass man ihn klonen kann, um ihn auf beiden Außen einsetzen zu können, sondern wo man immer Angst vor der Zukunft haben musste, wenn er mal zurücktreten würde. Lahm war im Prinzip der einzige Spieler, den man als "unersetzlich" bezeichnen konnte.

Dass Lahm unter diesen Umständen so froh seinen Rücktritt erklärt hat, ist für mich, um es so harmlos wie möglich zu formulieren, eine bodenlose Unverschämtheit. Er wäre auch heute noch Stammspieler und würde ein deutliches Upgrade sein.

Ich an seiner Stelle hätte als Kapitän und als Spieler auf dieser Position, wo es keinen annähernd auch nur gleichwertigen Ersatz gibt, so lange für den DFB gespielt, wie meine Leistungen und meine Fitness es erlauben. Niemals hätte ich meine Mitspieler und meinen Trainer derart in Stich gelassen.


Kann ich persönlich 0,0 verstehen, sorry. Erstens ist das sein Leben und darf deshalb ganz alleine entscheiden, wann er zurücktritt. Zweitens ist er auch nicht Schuld daran, dass man beim DFB die Ausbildung von AV (und klassischen Stürmern) offensichtlich jahrelang vernachlässigt hat.

Was DU für DICH entschieden hättest, ist da völlig nebensächlich. Die Freiheit eines jeden Fußballers nach dem größten Erfolg, den man mit einer Nationalmannschaft haben kann, zurückzutreten, sollte man schon respektieren.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 9394
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 26 Jun 2016 21:30   Titel: Antworten mit Zitat

badstuber war sicherlich damals auf einem level mit hummels, boateng hat sich ja danach erst richtig gesteigert. wer weiß wie seine karriere verlaufen wäre wenn er fit geblieben wäre. ein derzeit fitter badstuber bräuchte sich sicher nicht verstecken, wäre aber niemals nur knapp hinter boateng. du sprichst in meinen augen von einem fantasiespieler!

und lahm: kann man so sehen, aber man kann es doch auch nachvollziehen. auf dem höhepunkt abtreten war doch ne gute wahl. sicher wäre er auch heute noch stamm, aber wozu? und warum ist er das mannschaft und trainer schuldig? er hat sich viele jahre den arsch aufgerissen für eben jene, irgendwann ist halt mal gut. ihm würde ja sonst auch bei jedem spiel die motivation fehlen. jetzt noch 2 jahre auf höchstem niveau für den verein, voll darauf fokussiert und eventuell da nochmal nen großen titel holen, danach hat sich das fußball spielen für ihn erledigt. was leute wie du dann sicher auch wieder kritisieren werden, könnte sicher noch weiter spielen. aber das darf nun mal jeder selbst bestimmen.
_________________
Alles Gute Kehli!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 27 Jun 2016 08:56   Titel: Antworten mit Zitat

Was für ne Diskussion.

Sei doch froh, dass jetzt Platz für einen Kimmich ist sich da auf höchstem Niveau zu beweisen und in die Rolle reinzuwachsen. Wenn wir defensiv stärker gefordert werden, haben wir mit Höwedes eine zumindest solide Vertretung.

Castro hätte das Zeug gehabt in meinen Augen, aber bei dem ist der Zug insgesamt, leider, abgefahren was die N11 angeht. Warum auch immer.
Nach oben
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 9394
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 27 Jun 2016 09:14   Titel: Antworten mit Zitat

castro hat bei uns gefühlt 45 minuten RV gespielt und dabei gegen Odds direkt mal ein Gegentor verschuldet

bei aller liebe: bitte nicht! die lösung die wir jetzt haben ist solide, kann man ggf nach der EM nochmal was ausprobieren (Weiser sollte auf Sicht ein Kandidat für die RV sein, der hat auch noch Luft nach oben). Kimmich macht das gut, sollte aber in meinen augen auch nur ne dauerhafte Alternative sein, wenn er es im verein auch spielt.
_________________
Alles Gute Kehli!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 27 Jun 2016 09:39   Titel: Antworten mit Zitat


Kehl05 hat folgendes geschrieben:
castro hat bei uns gefühlt 45 minuten RV gespielt und dabei gegen Odds direkt mal ein Gegentor verschuldet

bei aller liebe: bitte nicht! die lösung die wir jetzt haben ist solide, kann man ggf nach der EM nochmal was ausprobieren (Weiser sollte auf Sicht ein Kandidat für die RV sein, der hat auch noch Luft nach oben). Kimmich macht das gut, sollte aber in meinen augen auch nur ne dauerhafte Alternative sein, wenn er es im verein auch spielt.


Odds...

Castro hätte mMn absolut das Zeug dazu gehabt. Schon zu Lev Zeiten. Aber auch im MF, dass er komplett raus ist verstehe wer will..und mit reinreden hat das ja gar nichts zu tun: der Zug ist schon lange abgefahren (fast schon länger als bei Lahm und Badstuber.. ).

Ja, Kimmich braucht da zwinged Spielpraxis im Verein, das wird eher das Problem sein - die Fähigkeiten sind bei ihm ja absolut gegeben. Mal sehen, wie das bei Bayern weiter geht.

Weiser wäre auch mein zweiter Kandidat. Der muss nach der EM zwingend an den Kader rangeführt werden. Hat bei uns jetzt auch noch die EL zusätzlich..da geht schon noch was. Hoffentlich
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 27 Jun 2016 10:41   Titel: Antworten mit Zitat


marci 1995 hat folgendes geschrieben:
Boateng ist innen vllt einer der Top3-Spieler, kann man doch nicht ernsthaft auf außen setzen.

Ganz fernab der Realität ist der Gedanke aber nicht. Boateng ist immerhin auch gelernter AV, er wurde erst bei City zum IV umgeschult. Davor hat er immer rechts gespielt, zeitweise auch später noch in der Nationalmannschaft.

Man muss halt auch immer das Gesamtpaket betrachten. Wenn man dadurch ein deutliches Upgrade auf der AV-Position kriegt, kann man Mustafi oder Tah, oder auch Höwedes, durchaus neben Hummels stellen.
Allerdings hätte man das dann vor dem Tunier schonmal proben müssen, jetzt macht das keinen Sinn mehr, da Boateng auch zu lange nicht mehr AV gespielt hat.

Aktuell ist Hector für mich das schwächste Glied in der Mannschaft, fällt mMn deutlich ab gegenüber dem Rest. Die andere Seite ist auch nicht viel besser. Klar, Kimmich kann nach vorne Druck machen, das klappt gegen schwächere Gegner. Wenn die Spanier über die Außenbahnen flitzen, will ich da aber lieber einen tiefstehenden Höwedes sehen, der ein deutlich besseres Zweikampfverhalten hat.
Der macht dann zwar nicht so viel nach vorne, steht hinten aber sicherer.
Gegen Italien kann man wohl auch Kimmich bringen, die stehen eh tief, da braucht du mehr Leute vorne. Außerdem kommen die eher durch die Mitte als über die Flügel.

@Maranzano
Du vertrittst ja immer eine sehr exklusive Meinung, aber warum sollte Lahm den Zeitpunkt seines Rücktritts bitte nicht selbst bestimmen dürfen ?
Er hat bei den Bayern mehr als genug Spiele in einer Saison, da muss er sich im Alter nicht auch noch die Nationalmannschaft antun, für die er bereits sehr viel geleistet hat.
Gute AV´s sind auf der ganzen Welt rar gesät, aber deshalb muss er doch nicht seinen Körper überbelasten. Wenn er nicht mehr Nationalmannschaft spielen will, will er das nicht mehr. Punkt.
Das ist allein seine Entscheidung, und hat auch überhaupt nichts mit einer Verantwortung als Kapitän oder sonstwas zu tun.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group