preload
basicPlayer

EM 2016 - KO-Runde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 19, 20, 21, 22  Weiter
Comunio.de Foren-Übersicht -> Nationalmannschaften / WM 2018 in Russland
Autor Nachricht
m.fenix
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 11.11.2003
Beiträge: 2125
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 22:06   Titel: Antworten mit Zitat

Also Absicht gibt es heute eigentlich nicht mehr. Aber Payet nimmt die Verletzung klar in Kauf. Witzig an der ganzen Geschichte: Ronaldo hat auf einmal einen Sympathiewert erreicht, von dem er nicht zu träumen wagte.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
katahl
Verbandsliga
Verbandsliga 

Anmeldungsdatum: 01.05.2016
Beiträge: 88
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 22:22   Titel: Antworten mit Zitat

Den hatte er auch schon vorher. Das wollen nur einige nicht wahrhaben.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 22:24   Titel: Antworten mit Zitat

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 22:26   Titel: Antworten mit Zitat


katahl hat folgendes geschrieben:
Den hatte er auch schon vorher. Das wollen nur einige nicht wahrhaben.


Heute hat er aber auch viele bisherige Hater für einen Tag zum Portugal-Fan gemacht.
Nach oben
rajonr15
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 25.04.2014
Beiträge: 1044
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 22:38   Titel: Antworten mit Zitat

Wo bleibt der geklaute Island-Jubel? Oder machen sie den nur beim Sieg?

Immerhin gewinnt seit Ewigkeiten mal eine Mannschaft ein Finale für welche ich war, nicht mehr mit gerechnet
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1960
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 22:46   Titel: Antworten mit Zitat

Nach der Verletzung war ich auch für Portugal. Einfach herrlich zu sehen, dass die Mannschaft, die ja angeblich immer Schuld daran war, dass der arme Ronaldo keinen NM-Titel geholt hat, das Finale ohne ihn gewinnt.

Abseits dessen natürlich einer der unverdientesten Europameister ever. 1 von 7 Spielen nach 90 min gewonnen und 3 in der Gruppe hinter Ungarn und Island geworden.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
katahl
Verbandsliga
Verbandsliga 

Anmeldungsdatum: 01.05.2016
Beiträge: 88
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 22:49   Titel: Antworten mit Zitat


marci 1995 hat folgendes geschrieben:

Abseits dessen natürlich einer der unverdientesten Europameister ever. 1 von 7 Spielen nach 90 min gewonnen und 3 in der Gruppe hinter Ungarn und Island geworden.


Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 22:58   Titel: Antworten mit Zitat


katahl hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

Abseits dessen natürlich einer der unverdientesten Europameister ever. 1 von 7 Spielen nach 90 min gewonnen und 3 in der Gruppe hinter Ungarn und Island geworden.


Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss


Man könnte es auch von der anderen Seite betrachten.
Niemand konnte Portugal schlagen.


Ml davon abgesehen, dass Portugal gg Ungarn wusste, das ein Remis reicht, um weiterzukommen.
Im anderen Fall hätten die in dem Spiel nach dem 3:3 ( bei über 30 min) eventuell anders agiert, gewonnen und somit wären sie Gruppensieger gewesen.
Aber wozu, wenn man nur das Ergebnis halten muss, ein Risiko eingehen.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 22:59   Titel: Antworten mit Zitat

Schöne Sache. Wenn ich denEder so sehe, unabhängig vom Tor, war's schon ein wenig komisch, dass der so wenig gespielt hat. Was für ne klasse Einwechslung auch den dann für Sanchez zu bringen.
Nach oben
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1960
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 23:02   Titel: Antworten mit Zitat


twietee hat folgendes geschrieben:
Schöne Sache. Wenn ich denEder so sehe, unabhängig vom Tor, war's schon ein wenig komisch, dass der so wenig gespielt hat. Was für ne klasse Einwechslung auch den dann für Sanchez zu bringen.

Hat wirklich richtig gut gespielt, würde mich nicht wundern, wenn er jetzt nach England wechselt.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1960
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 23:03   Titel: Antworten mit Zitat


da18 hat folgendes geschrieben:

katahl hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

Abseits dessen natürlich einer der unverdientesten Europameister ever. 1 von 7 Spielen nach 90 min gewonnen und 3 in der Gruppe hinter Ungarn und Island geworden.


Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss


Man könnte es auch von der anderen Seite betrachten.
Niemand konnte Portugal schlagen.


Ml davon abgesehen, dass Portugal gg Ungarn wusste, das ein Remis reicht, um weiterzukommen.
Im anderen Fall hätten die in dem Spiel nach dem 3:3 ( bei über 30 min) eventuell anders agiert, gewonnen und somit wären sie Gruppensieger gewesen.
Aber wozu, wenn man nur das Ergebnis halten muss, ein Risiko eingehen.


Ja Portugal waren gegen Ungarn total souverän und haben alles kontrolliert. Lagen ja nur 3 mal hinten.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
katahl
Verbandsliga
Verbandsliga 

Anmeldungsdatum: 01.05.2016
Beiträge: 88
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 23:08   Titel: Antworten mit Zitat


marci 1995 hat folgendes geschrieben:

da18 hat folgendes geschrieben:

katahl hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

Abseits dessen natürlich einer der unverdientesten Europameister ever. 1 von 7 Spielen nach 90 min gewonnen und 3 in der Gruppe hinter Ungarn und Island geworden.


Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss


Man könnte es auch von der anderen Seite betrachten.
Niemand konnte Portugal schlagen.


Ml davon abgesehen, dass Portugal gg Ungarn wusste, das ein Remis reicht, um weiterzukommen.
Im anderen Fall hätten die in dem Spiel nach dem 3:3 ( bei über 30 min) eventuell anders agiert, gewonnen und somit wären sie Gruppensieger gewesen.
Aber wozu, wenn man nur das Ergebnis halten muss, ein Risiko eingehen.


Ja Portugal waren gegen Ungarn total souverän und haben alles kontrolliert. Lagen ja nur 3 mal hinten.


Mit dem Umstand werden die Portugiesen leben können
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 23:10   Titel: Antworten mit Zitat


marci 1995 hat folgendes geschrieben:

da18 hat folgendes geschrieben:

katahl hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

Abseits dessen natürlich einer der unverdientesten Europameister ever. 1 von 7 Spielen nach 90 min gewonnen und 3 in der Gruppe hinter Ungarn und Island geworden.


Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss


Man könnte es auch von der anderen Seite betrachten.
Niemand konnte Portugal schlagen.


Ml davon abgesehen, dass Portugal gg Ungarn wusste, das ein Remis reicht, um weiterzukommen.
Im anderen Fall hätten die in dem Spiel nach dem 3:3 ( bei über 30 min) eventuell anders agiert, gewonnen und somit wären sie Gruppensieger gewesen.
Aber wozu, wenn man nur das Ergebnis halten muss, ein Risiko eingehen.


Ja Portugal waren gegen Ungarn total souverän und haben alles kontrolliert. Lagen ja nur 3 mal hinten.


Man marci....
Das habe ich nicht gesagt.
Nur das nach dem 3:3 noch über 30min Zeit gewesen wäre, das Spiel zu gewinnen. Wenn man denn gemusst hätte...

Und gegen Island und Österreich war Portuga auch besser. Gegen Österreich sogar turmhoch überlegen, inklusive verschossenem Elfmeter. Österreichs Torwart wurde zum Landesheld.

So extrem schlecht war Portugal nu n nicht. Nicht überragend, aber auch nicht schlecht.



Portugal hat doch eine klassische Turniermannschaft repräsentiert.
Durchwachsen anfangen, nicht deutlich mehr machen, als nötig und von Spiel zu Spiel steigern.

Zuletzt bearbeitet von Gast am 10 Jul 2016 23:14, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1960
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 23:12   Titel: Antworten mit Zitat


katahl hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

da18 hat folgendes geschrieben:

katahl hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

Abseits dessen natürlich einer der unverdientesten Europameister ever. 1 von 7 Spielen nach 90 min gewonnen und 3 in der Gruppe hinter Ungarn und Island geworden.


Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss


Man könnte es auch von der anderen Seite betrachten.
Niemand konnte Portugal schlagen.


Ml davon abgesehen, dass Portugal gg Ungarn wusste, das ein Remis reicht, um weiterzukommen.
Im anderen Fall hätten die in dem Spiel nach dem 3:3 ( bei über 30 min) eventuell anders agiert, gewonnen und somit wären sie Gruppensieger gewesen.
Aber wozu, wenn man nur das Ergebnis halten muss, ein Risiko eingehen.


Ja Portugal waren gegen Ungarn total souverän und haben alles kontrolliert. Lagen ja nur 3 mal hinten.


Mit dem Umstand werden die Portugiesen leben können


Natürlich. Nur bei Da klang es so als hätte Portugal 3:0 geführt und dann gechillt. Die Portugiesen hatten einfach mehr als genug 50/50 Momente, wo sich der Fußballgott für sie entschieden hat.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1960
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 23:16   Titel: Antworten mit Zitat


da18 hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

da18 hat folgendes geschrieben:

katahl hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

Abseits dessen natürlich einer der unverdientesten Europameister ever. 1 von 7 Spielen nach 90 min gewonnen und 3 in der Gruppe hinter Ungarn und Island geworden.


Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss


Man könnte es auch von der anderen Seite betrachten.
Niemand konnte Portugal schlagen.


Ml davon abgesehen, dass Portugal gg Ungarn wusste, das ein Remis reicht, um weiterzukommen.
Im anderen Fall hätten die in dem Spiel nach dem 3:3 ( bei über 30 min) eventuell anders agiert, gewonnen und somit wären sie Gruppensieger gewesen.
Aber wozu, wenn man nur das Ergebnis halten muss, ein Risiko eingehen.


Ja Portugal waren gegen Ungarn total souverän und haben alles kontrolliert. Lagen ja nur 3 mal hinten.


Man marci....
Das habe ich nicht gesagt.
Nur das nach dem 3:3 noch über 30min Zeit gewesen wäre, das Spiel zu gewinnen. Wenn man denn gemusst hätte...


Portugal hat doch eine klassische Turniermannschaft repräsentiert.
Durchwachsen anfangen, nicht deutlich mehr machen, als nötig und von Spiel zu Spiel steigern.


Wann genau?
Als sie gegen Ungarn kurz vorm ausscheiden waren?
Als sie gegen Kroatien bis zum Tor quasi keine Chance hatten?
Als sie gehen Polen ins elferschießen mussten?
Oder als sie heute bis zum Tor keine Chancen hatten und Zentimeter sie in die Verlängerung gebracht hat?
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1960
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 23:17   Titel: Antworten mit Zitat


da18 hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

da18 hat folgendes geschrieben:

katahl hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

Abseits dessen natürlich einer der unverdientesten Europameister ever. 1 von 7 Spielen nach 90 min gewonnen und 3 in der Gruppe hinter Ungarn und Island geworden.


Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss


Man könnte es auch von der anderen Seite betrachten.
Niemand konnte Portugal schlagen.


Ml davon abgesehen, dass Portugal gg Ungarn wusste, das ein Remis reicht, um weiterzukommen.
Im anderen Fall hätten die in dem Spiel nach dem 3:3 ( bei über 30 min) eventuell anders agiert, gewonnen und somit wären sie Gruppensieger gewesen.
Aber wozu, wenn man nur das Ergebnis halten muss, ein Risiko eingehen.


Ja Portugal waren gegen Ungarn total souverän und haben alles kontrolliert. Lagen ja nur 3 mal hinten.


Man marci....
Das habe ich nicht gesagt.
Nur das nach dem 3:3 noch über 30min Zeit gewesen wäre, das Spiel zu gewinnen. Wenn man denn gemusst hätte...

Und gegen Island und Österreich war Portuga auch besser. Gegen Österreich sogar turmhoch überlegen, inklusive verschossenem Elfmeter. Österreichs Torwart wurde zum Landesheld.

So extrem schlecht war Portugal nu n nicht. Nicht überragend, aber auch nicht schlecht.



Portugal hat doch eine klassische Turniermannschaft repräsentiert.
Durchwachsen anfangen, nicht deutlich mehr machen, als nötig und von Spiel zu Spiel steigern.


Das zum Thema immer besser wurden. Die haben mit Abstand ihr bestes Spiel gehen Österreich gemacht.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 23:18   Titel: Antworten mit Zitat


marci 1995 hat folgendes geschrieben:

katahl hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

da18 hat folgendes geschrieben:

katahl hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

Abseits dessen natürlich einer der unverdientesten Europameister ever. 1 von 7 Spielen nach 90 min gewonnen und 3 in der Gruppe hinter Ungarn und Island geworden.


Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss


Man könnte es auch von der anderen Seite betrachten.
Niemand konnte Portugal schlagen.


Ml davon abgesehen, dass Portugal gg Ungarn wusste, das ein Remis reicht, um weiterzukommen.
Im anderen Fall hätten die in dem Spiel nach dem 3:3 ( bei über 30 min) eventuell anders agiert, gewonnen und somit wären sie Gruppensieger gewesen.
Aber wozu, wenn man nur das Ergebnis halten muss, ein Risiko eingehen.


Ja Portugal waren gegen Ungarn total souverän und haben alles kontrolliert. Lagen ja nur 3 mal hinten.


Mit dem Umstand werden die Portugiesen leben können


Natürlich. Nur bei Da klang es so als hätte Portugal 3:0 geführt und dann gechillt. Die Portugiesen hatten einfach mehr als genug 50/50 Momente, wo sich der Fußballgott für sie entschieden hat.


Ja, dies Momente hatten siezum Beispiel Elfmeterschießen gg Kroatien.
Aber auch gegen sich. Zum Beispiel das Spiel gg österreich.


Btw.
Argentinien ist 90 als Gruppendritter ins Finale gekommen.
Inklusive Niederlage in der Vorrunde und 2 gewonnenen Elfmeterschießen.
Mit nur einem einzigen passablen/guten SPiel im Halbfnale gg Italien. Wenn überhaupt.

Zuletzt bearbeitet von Gast am 10 Jul 2016 23:24, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 23:20   Titel: Antworten mit Zitat


marci 1995 hat folgendes geschrieben:

da18 hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

da18 hat folgendes geschrieben:

katahl hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

Abseits dessen natürlich einer der unverdientesten Europameister ever. 1 von 7 Spielen nach 90 min gewonnen und 3 in der Gruppe hinter Ungarn und Island geworden.


Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss


Man könnte es auch von der anderen Seite betrachten.
Niemand konnte Portugal schlagen.


Ml davon abgesehen, dass Portugal gg Ungarn wusste, das ein Remis reicht, um weiterzukommen.
Im anderen Fall hätten die in dem Spiel nach dem 3:3 ( bei über 30 min) eventuell anders agiert, gewonnen und somit wären sie Gruppensieger gewesen.
Aber wozu, wenn man nur das Ergebnis halten muss, ein Risiko eingehen.


Ja Portugal waren gegen Ungarn total souverän und haben alles kontrolliert. Lagen ja nur 3 mal hinten.


Man marci....
Das habe ich nicht gesagt.
Nur das nach dem 3:3 noch über 30min Zeit gewesen wäre, das Spiel zu gewinnen. Wenn man denn gemusst hätte...

Und gegen Island und Österreich war Portuga auch besser. Gegen Österreich sogar turmhoch überlegen, inklusive verschossenem Elfmeter. Österreichs Torwart wurde zum Landesheld.

So extrem schlecht war Portugal nu n nicht. Nicht überragend, aber auch nicht schlecht.



Portugal hat doch eine klassische Turniermannschaft repräsentiert.
Durchwachsen anfangen, nicht deutlich mehr machen, als nötig und von Spiel zu Spiel steigern.


Das zum Thema immer besser wurden. Die haben mit Abstand ihr bestes Spiel gehen Österreich gemacht.


Und das Halbfinale gg Wales?
Oder das Spiel gg bis dato überragende Kroaten?
Nicht vergessen das Finale ab Minute 30, spätestens Halbzeit 2, ohne Ronaldo.
Oder siehst du Frankreich ab Minute 30 gut/besser als Portugal?
Nach oben
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1960
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 23:31   Titel: Antworten mit Zitat


da18 hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

katahl hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

da18 hat folgendes geschrieben:

katahl hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

Abseits dessen natürlich einer der unverdientesten Europameister ever. 1 von 7 Spielen nach 90 min gewonnen und 3 in der Gruppe hinter Ungarn und Island geworden.


Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss


Man könnte es auch von der anderen Seite betrachten.
Niemand konnte Portugal schlagen.


Ml davon abgesehen, dass Portugal gg Ungarn wusste, das ein Remis reicht, um weiterzukommen.
Im anderen Fall hätten die in dem Spiel nach dem 3:3 ( bei über 30 min) eventuell anders agiert, gewonnen und somit wären sie Gruppensieger gewesen.
Aber wozu, wenn man nur das Ergebnis halten muss, ein Risiko eingehen.


Ja Portugal waren gegen Ungarn total souverän und haben alles kontrolliert. Lagen ja nur 3 mal hinten.


Mit dem Umstand werden die Portugiesen leben können


Natürlich. Nur bei Da klang es so als hätte Portugal 3:0 geführt und dann gechillt. Die Portugiesen hatten einfach mehr als genug 50/50 Momente, wo sich der Fußballgott für sie entschieden hat.


Ja, dies Momente hatten siezum Beispiel Elfmeterschießen gg Kroatien.
Aber auch gegen sich. Zum Beispiel das Spiel gg österreich.


Btw.
Argentinien ist 90 als Gruppendritter ins Finale gekommen.
Inklusive Niederlage in der Vorrunde und 2 gewonnenen Elfmeterschießen.
Mit nur einem einzigen passablen/guten SPiel im Halbfnale gg Italien. Wenn überhaupt.


Na zum Glück wurden sie nicht Weltmeister.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1960
BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 23:40   Titel: Antworten mit Zitat


da18 hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

da18 hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

da18 hat folgendes geschrieben:

katahl hat folgendes geschrieben:

marci 1995 hat folgendes geschrieben:

Abseits dessen natürlich einer der unverdientesten Europameister ever. 1 von 7 Spielen nach 90 min gewonnen und 3 in der Gruppe hinter Ungarn und Island geworden.


Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss


Man könnte es auch von der anderen Seite betrachten.
Niemand konnte Portugal schlagen.


Ml davon abgesehen, dass Portugal gg Ungarn wusste, das ein Remis reicht, um weiterzukommen.
Im anderen Fall hätten die in dem Spiel nach dem 3:3 ( bei über 30 min) eventuell anders agiert, gewonnen und somit wären sie Gruppensieger gewesen.
Aber wozu, wenn man nur das Ergebnis halten muss, ein Risiko eingehen.


Ja Portugal waren gegen Ungarn total souverän und haben alles kontrolliert. Lagen ja nur 3 mal hinten.


Man marci....
Das habe ich nicht gesagt.
Nur das nach dem 3:3 noch über 30min Zeit gewesen wäre, das Spiel zu gewinnen. Wenn man denn gemusst hätte...

Und gegen Island und Österreich war Portuga auch besser. Gegen Österreich sogar turmhoch überlegen, inklusive verschossenem Elfmeter. Österreichs Torwart wurde zum Landesheld.

So extrem schlecht war Portugal nu n nicht. Nicht überragend, aber auch nicht schlecht.



Portugal hat doch eine klassische Turniermannschaft repräsentiert.
Durchwachsen anfangen, nicht deutlich mehr machen, als nötig und von Spiel zu Spiel steigern.


Das zum Thema immer besser wurden. Die haben mit Abstand ihr bestes Spiel gehen Österreich gemacht.


Und das Halbfinale gg Wales?
Oder das Spiel gg bis dato überragende Kroaten?
Nicht vergessen das Finale ab Minute 30, spätestens Halbzeit 2, ohne Ronaldo.
Oder siehst du Frankreich ab Minute 30 gut/besser als Portugal?


Beim Spiel gegen Kroatien haben sie massig Glück, dass Perisic Sekunden vorher an den Pfosten köpft.

Na selbstverständlich war Frankreich besser (und das keinesfalls wegen des Ballbesitzes)!

Bei den Chancen von Griezmann (Kopfball blank aus 5m übers Tor), Gignac (Innenpfosten), Giroud (stark gehalten), Sissoko (stark gehalten), Coman (stark gehalten) vs nichts auf portugiesischer Seite darf es eig nur ein Ergebnis nach 90 min geben.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 11 Jul 2016 00:04   Titel: Antworten mit Zitat

Gab es aber nicht. Somit hat Portugal verdient gewonnen. Ganz einfach.
Nach oben
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1960
BeitragVerfasst am: 11 Jul 2016 00:06   Titel: Antworten mit Zitat


.BBC. hat folgendes geschrieben:
Gab es aber nicht. Somit hat Portugal verdient gewonnen. Ganz einfach.


Na dann brauchen wir nie wieder über irgendwas diskutieren. Die Mannschaft, die gewinnt, hat verdient gewonnen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 11 Jul 2016 00:13   Titel: Antworten mit Zitat


marci 1995 hat folgendes geschrieben:

.BBC. hat folgendes geschrieben:
Gab es aber nicht. Somit hat Portugal verdient gewonnen. Ganz einfach.


Na dann brauchen wir nie wieder über irgendwas diskutieren. Die Mannschaft, die gewinnt, hat verdient gewonnen.


Was ist verdient? Frankreich hat die Chancen nicht gemacht, selber Schuld. Portugal hat seine aber gemacht, wieso sollte es Frankreich also mehr verdienen?

Jetzt hat Ronaldo also tatsächlich auch noch den internationalen Titel geholt. Was wird also das nächste sein, was man ihm vorwerfen wird, langsam wird es nämlich eng da was zu finden. :/
Ich hoffe die Kreativität der Leute wird nicht nachlassen, aber da mache ich mir eigentlich wenig Sorgen...
Nach oben
Jaba01
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 25.05.2009
Beiträge: 792
BeitragVerfasst am: 11 Jul 2016 00:46   Titel: Antworten mit Zitat

Genau, Ronaldo hat heute den Titel geholt
Im gewissen Sinne stimmt das vielleicht sogar, wäre er auf dem Platz geblieben, hätte Frankreich es deutlich leichter gehabt ein Tor zu schießen, da Ronaldo nur vorne rumgestanden hätte um beleidigt Bälle zu fordern.

Im übrigen einen klaren Elfer für Frankreich nicht gegeben, der falsche Freistoß für Portugal in der Nachspielzeit zudem auch durchaus ärgerlich für Frankreich (alle müssen zurücklaufen, konter unterbunden, sowas ist in der 110 Minute schon ein arger Nachteil)

Aber passt schon, Portugal war supi, und nun können sie erstmal wieder 50 Jahre ohne Titel zubringen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 11 Jul 2016 00:47   Titel: Antworten mit Zitat


Jaba01 hat folgendes geschrieben:
Genau, Ronaldo hat heute den Titel geholt
Im gewissen Sinne stimmt das vielleicht sogar, wäre er auf dem Platz geblieben, hätte Frankreich es deutlich leichter gehabt ein Tor zu schießen, da Ronaldo nur vorne rumgestanden hätte um beleidigt Bälle zu fordern.

Im übrigen einen klaren Elfer für Frankreich nicht gegeben, der falsche Freistoß für Portugal in der Nachspielzeit zudem auch durchaus ärgerlich für Frankreich (alle müssen zurücklaufen, konter unterbunden, sowas ist in der 110 Minute schon ein arger Nachteil)

Aber passt schon, Portugal war supi, und nun können sie erstmal wieder 50 Jahre ohne Titel zubringen.


Und es kann losgehen
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 19, 20, 21, 22  Weiter
Seite 20 von 22



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group