preload
basicPlayer

Mögliche Aufstellungen 2018/19

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Comunio.de Foren-Übersicht -> Bundesliga - Talk
Autor Nachricht
Team2019
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 03.08.2018
Beiträge: 22
BeitragVerfasst am: 4 Aug 2018 13:35   Titel: Mögliche Aufstellungen 2018/19 Antworten mit Zitat

Hallo Freunde,
Hier ist er dann auch, der legendäre Aufstellungs-Thread. Inzwischen ist er zu etwas angewachsen, aus dem man die Startaufstellungen ablesen kann. Gute Arbeit, Leute

Wir versuchen hier die Aufstellung anzugeben, wie sie am 1. Spieltag sowie im ersten Saisondrittel am wahrscheinlichsten aussehen wird. Theoretische Aufstellungen mit hätte, wenn und aber bei Berücksichtigung aller Verletzten bringen uns nicht weiter. In Rot können trotzdem die Spieler aufgenommen werden, die nach Genesung einen Stammplatz haben (könnten)

GRÜN - Ziemlich sicher auf (irgendeiner) Position gesetzt.
BLAU - Angeschlagen, aber vermutlich um den Saisonstart herum wieder fit. (~plus/minus zwei Wochen)
ROT - Länger verletzt und erstmal raus.

-----------------------------------------------------------------------------------------------


FC Bayern München

Update: 06.08.; Stand 23.08.: keine Änderungen


Ribery - Lewandowski - Coman

James – Thiago
Martinez

Alaba - Hummels - Boateng - Kimmich

Neuer



Tor: Im Tor ist Neuer klar gesetzt Nr. 2 ist Ulreich.

Abwehr: Im Abwehrbereich sind Hummels, Kimmich und Alaba ebenfalls sicherer Stammplatzkandidaten. Sollte Boateng bleiben wird er die Nase aktuell wohl vor Süle haben, solange sollte er auch in der Aufstellung bleiben. Aktuell wird eine Alternative für Alaba gesucht, für die andere Seite stehen Rafinha und Gnabry bereit der für diese Position bereits mal getestet wurde.

Mittelfeld: Mittelfeld ist ehr dicht besetzt. Rodriguez ist der einzige gesetzte, danach folgt aktuell Martinez der mit Tolisso und Goretzka in Konkurrenz steht, hier ist der Ausgang aktuell völlig offen, den zweiten offensiven Part werden aktuell entweder Thiago, Goretzka (der am liebsten auf der 8 spielt) oder Müller einnehmen. Auch hier lässt sich aktueller Stand noch keine konkrete Aussage treffen.
Auf den Aussenbahnen ist der schnelle Coman wohl leicht vor Robben anzusehen, Kovac hat ja bereits angedeutet, dass er den jüngeren mehr Vertrauen schenken mag. Mit Robben ist dies was Insider berichten auch ohne Murren besprochen. Ribery sehe ich auf der anderen Seite weiterhin als Favorit. Seine Spielstärke ist einfach weiter wichtig. Hier steht natürlich ebenfalls Gnabry als Alternative bereit.

Angriff: Vorne ist natürlich weiter Lewandowski gesetzt dieser wird auch bleiben. Wagner ist der Ersatz, wobei aktuell wohl immer noch nach einem weiteren Stürmer gesucht wird.

- heikop1

-----------------------------------------------------------------------------------------------


FC Schalke 04

Update: 23.08.


Burgstaller
Uth - Harit

Baba - Mascarell- Bentaleb - Caligiuri

Nastasic - Naldo - Sané

Fährmann



Tor: Fährmann gesetzt, keine Diskussionen.

Abwehr: Nach Kehrer-Abgang und Stambouli-Verletzung sehr notdürftig besetzt. Im Moment stehen der gesetzte Naldo, Sané und Nastasic allein auf weiter Flur, sodass Talent Wiemann als Backup extra zu den Profis beordert wurde und Riether sich plötzlich auch wieder Hoffnungen auf Einsätze machen darf.

Mittelfeld: Mascarell als defensiver Part gesetzt, sofern verletzungsfrei. McKennie oder sogar Geis als Backup. Sollte Rudy kommen, wackelt Mascarells Platz.
Offensiver Part wird Bentaleb sein. Serdar aktuell mit wenig Chancen, da verletzt in der Vorbereitung, neu im Team und soll erst an das Team herangeführt werden. Wird natürlich seine Spielzeiten bekommen. Auch Schöpf kam in den Testspielen öfter mal als 8er zum Einsatz. Jedoch mit mäßigem Erfolg
Auf den Wingbacks machen Caliguri und Schöpf die rechte, Baba und Mendyl die linke Seite unter sich aus. Dahinter reihen sich der offensive Skrzybski und langfristig Oczipka ein. Auch denkbar, dass Caligiuri nach links wechselt, um Schöpf nach starken Leistungen die rechte Seite zu überlassen.

Angriff: Für 3 Positionen hat Schalke im Sturm Konoplyanka, Harit, Embolo, Teuchert und Burgstaller, Uth und aktuell noch Di Santo.
Uth sehe ich hier aufgrund der vergangenen Saison vor Burgstaller. Dazu sehe ich Embolo, di Santo und Teuchert (in der Reihenfolge) hinter Burgstaller, Harit und Konoplyanka. Da Konoplyanka gerade erst aus einer Verletzungspause zurückkehrt, dürften Uth, Burgstaller und Harit, wie im Pokal,am ersten Spieltag ran, danach wird es vorerst ein Vierkampf um die drei Plätze.

mit Dank an Jochencl

-----------------------------------------------------------------------------------------------


TSG 1899 Hoffenheim

Update: 23.08.


Joelinton - Kramaric/Szalai

Zuber - Bittencourt

Schulz - Grillitsch - Kaderabek

Hübner - Vogt - Adams

Baumann



Tor:
Baumann ist gesetzt. Dahinter ist Talent Kobel die Nummer zwei. Stolz wird eher neben als auf dem Platz gebraucht.

Abwehr: Außen haben sich nach starken Leistungen in der letzten Saison Schulz und Kaderabek festgespielt. Brenet soll beiden Druck machen, wird, Stand jetzt, aber nur Rotationsspieler. Talent Amade ist in der U23 eingeplant und rückt wohl nur im Falle einer Verletztenmisere in den Kader. Innen sind Kapitän Vogt und Hübner, für den das erste Spiel allerdings eng werden könnte, gesetzt. Den Platz neben den beiden hat sich Adams gesichert. Posch durfte im Pokal ran und ist damit wohl IV Nr. 4, Akpoguma muss sich also offenbar erst wieder zurückkämpfen. Nordtveit ist auf der Sechs eingeplant, Hoogma hat nur Außenseiterchancen, Bicakcic soll den Verein verlassen.

Mittelfeld: Auf der Sechs ist momentan Grillitsch, der voraussichtlich zum Saisonstart wieder dabei ist, gesetzt, da Konkurrent Geiger wohl noch etwas brauchen wird, bis es für ihn auf den Platz zurückgeht. Sollte es für Grillitsch doch nicht reichen, würde, wie im Pokal, Zuber übernehmen. Nordtveit reiht sich dahinter ein.
Demirbay wird die ersten Spiele verpassen, Amiri und Rupp sogar fast die ganze Hinrunde, was den höllischen Konkurrenzkampf um die beiden Offensivpositionen quasi beendet hat. Bittencourt steht momentan rechts allein auf weiter Flur und dürfte nach guten Leistungen erst mal gesetzt sein, Grifo und der in der Vorbereitung sehr starke Zuber machen die linke Seite unter sich aus, wobei Zuber möglicherweise auf der Sechs aushelfen muss, was die Einsatzchancen von beiden erhöht. "Neuzugang" Pires und Talent Hack könnte die Verletzungsmisere zugutekommen, da sie nach schwacher Vorbereitung nun eine weitere Chance bekommen könnten. Baumgartner ist für die U23 vorgesehen.

Angriff: Joelinton hat selbst Nagelsmann mit einer bärenstarken Vorbereitung überrascht und schafft es aller Voraussicht nach in die Startelf. Daneben wird wohl Szalai beginnen. Kann Joelinton, wie im Pokal bereits angedeutet, seine guten Leistungen in den ersten Pflichtspielen bestätigen, müsste Szalai nach dessen Genesung WM-Held Kramaric Platz machen. Youngster Otto spielte ebenfalls stark auf und wird im Laufe der Saison auf seine Einsätze kommen. Belfodil hingegen konnte kaum überzeugen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------


Borussia Dortmund

Update: 23.08.


Reus
Bruun Larsen - Delaney - Götze - Pulisic
Witsel
Schmelzer - DialloAkanji - Piszczek
Bürki


Saisonstart: Dahoud statt Witsel; Wolf statt Bruun Larsen.

Tor: Bürki ist die Nummer 1. Hitz soll für Druck sorgen, scheint sich aber vorerst hinten anstellen zu müssen.

Abwehr: Sowohl im letzten Testspiel (Lazio), als auch im Pokal ist der BVB mit dieser Abwehr angetreten.
Mittelfeld: Kurzfristig werden hier Delaney, Götze und Dahoud spielen.
Langfristig wird Witsel gesetzt sein (soll aber langsam rangeführt werden). Weigl konnte zuletzt eine Stunde im Testspiel der Amateure absolvieren. Sollte er bleiben, muss man auch ihn mit berücksichtigen. Generell bleibt es hier spannend, wie Favre aufstellt, wenn alle 5 zur Verfügung stehen.

Angriff: Pulisic, Reus und Bruun Larsen haben die Nase vorn. Philipp ist Ersatz für Reus - zumindest so lange kein neuer Stürmer da ist. Der Einsatz von Wolf im DFB-Pokal deutet darauf hin, dass Philipp auch keine Option für Außen ist, wenn jemand ausfällt - er wird als Option im Zentrum gebraucht. Da Bruun Larsen noch verletzt ist, wird zunächst wahrscheinlich Wolf seine Chance erhalten.

- Kehl05


-----------------------------------------------------------------------------------------------


Bayer 04 Leverkusen

Update: 23.08.


Alario
Bailey - Havertz - Brandt

Aranguiz - L. Bender

Wendell - S. Bender - Tah - Weiser

Hradecky



Tor:
Lukas Hradecky ist auf dem Weg der Besserung, zumindest im Pokal wird aber Rambo Özcan einspringen. Thorsten Kirschbaum ist nur die Nummer 3.

Abwehr: 3/4 aus der Stammformation stehen fest. Lediglich Benny Henrichs könnte sich hier noch reinspielen. Als Variante zu Weiser oder Backup zu Wendell. Erster Nachrücker innen ist Dragovic. Jedvaj und Retsos müssen sich anstellen, wobei zweiterer länger ausfallen wird. Jakub Bednarczyk könnte als Back-Backup für den Linksverteidiger gelegentlich in den Kader rutschen, wird aber wahrscheinlich genau wie Boller keine Rolle spielen.

Mittelfeld: Auf der 6 ist der Kapitän Lars Bender gesetzt. Je nach Gegner und Ausrichtung sind Dominik Kohr und Julian Baumgartlinger seine Vertreter.
Auf der 8 spielt in der Regel Charles Aranguiz. Aranguiz wird im Pokal noch nicht eingreifen können - und wahrscheinlich auch das erste Ligaspiel fehlen. Er hatte im Rahmen seiner Probleme mit der Patellasehne eine Schonhaltung eingenommen, die die Achillessehne gereizt hat. Das MRT ergab: "Nur" eine Reizung. Da er im Training nicht viel verpasst hat, wird er nun langsam aufgebaut und die Reizung sorgsam "abtrainiert"...
Baumgartlinger fällt für mindestens zwei Monate aus. Kohr wird den Platz neben Bender einnehmen, wenn man tiefer stehen will. Offensiver ausgerichtet kann hier ebenso Kai Havertz auflaufen. Einer von den beiden wird Aranguiz zu am ersten Spieltag vertreten.

Angriff: Die offensive Dreierrreihe mit Bailey, Brandt und Havertz ist offensichtlich Herrlichs absolute Lieblingsvariante. In der Spitze spielt dann Alario. Neuzugang Kiese Thelin ermöglicht Varianten mit zwei Stürmern und kann Alario gelegentlich vertreten. Joel Pohjanpalo ist erstmal verletzt und wohl keine Prime-Alternative. Kevin Volland hat keine echte Position mehr in diesem System, wird mal auf Rechtsaußen auflaufen, mal als hängende Spitze - und häufiger auf der Bank sitzen.
Karim Bellarabi wirkt formverbessert und wird genau wie Paulinho immer mal wieder reinrücken. Bei letzterem würde ich zu Geduld raten, er wirkt aber nach ersten Eindrücken schon deutlich weiter, als ich zu diesem Zeitpunkt erwartet hätte. Schlechte News für Sam Schreck, der wohl keine Rolle spielen wird.

- Dr.Exel

-----------------------------------------------------------------------------------------------


RasenBallsport Leipzig

Update: 23.08.


Werner - Cunha/Augustin

Forsberg/Bruma - Sabitzer

Demme - Kampl

Saracchi - Upamencano - Konaté - Laimer

Gulacsi


Tor: Gulacsi ist Nummer eins in der Liga, Mvogo in der Europa League. Müller reiht sich als Nummer drei dahinter ein.

Abwehr: Innen wird sehr viel rotiert werden. Der bärenstarke Konaté und Upamecano dürften noch am ehesten als Stammspieler bezeichnet werden, Orban und Mukiele werden aber ebenfalls auf ihre Einsätze kommen. Nukan soll abgegeben werden. Saracchi macht auf links einen grandiosen Job und wird seinen Stammplatz auch nach Halstenbergs Rückkehr behalten. Laimer konnte hinten rechts mehr überzeugen als im Mittelfeld und hat dort Klostermann den Rang abgelaufen, der während Halstenbergs Abwesenheit und angesichts der Dreifachbelastung dennoch seine Spiele machen wird. Mukiele wurde ursprünglich als RV verpflichtet, scheint aber eher innen eingeplant zu sein.

Mittelfeld: Auf der Doppelsechs sind momentan Kampl und Demme gesetzt. Wird hier niemand neues mehr verpflichtet, stehen dahinter Ilsanker, Laimer und Vorbereitungsgewinner Stierlin bereit. Auf außen genießt Sabitzer das Vertrauen, sollte es zum Saisonstart reichen. Links werden Forsberg und Bruma, je nach Taktik und Gegner, viel rotieren, auch Poulsen könnte hier auf Einsätze kommen. Bruno soll abgegeben werden.

Sturm: Werner ist unangefochten, um den Platz neben ihm hat Cunha in der Vorbereitung eine starke Bewerbung abgegeben und erhebt Ansprüche auf den Platz, den Augustin in der Vorsaison sicher innehatte. Poulsen wird als "impact sub" auf Jokereinsätze kommen.

mit Dank an c0MMi_

-----------------------------------------------------------------------------------------------


VfB Stuttgart

Update: 23.08.


Gomez

Thommy - Didavi - Gentner

CastroAscacibar/Aogo

Insua - Badstuber - Baumgartl - Maffeo

Zieler



Formation: Beim VFB ist derzeit noch einiges unklar. Selbst bei der Formation scheint Korkut sich am Gegner auszurichten, sodass es zwischen 4-2-3-1 und 4-4-2 wechseln kann.

Tor: Zieler. Dahinter Grahl.

Abwehr: Sicher am 1. Spieltag spielen sollte Badstuber. Neben ihm streiten sich um die Position Baumgartl und Weltmeister Pavard, der erst diese Woche ins Training einsteigt. Dementsprechend rechne ich vorerst mit Baumgartl. Alle 3 und zusätzlich auch Kempf werden wohl öfter rotieren. Die Abwehr scheint ein Luxusproblem zu werden. Eine Dreierkette testete Korkut bisher jedoch nicht.
Links stellt Sosa die Stammplatzansprüche von Insua in Frage, rechts dasselbe mit dem lange verletzten Beck und Maffeo. Da Sosa (noch) nicht so sicher aufspielt wie Insua sehe ich Insua vorne. Auf der anderen Seite ist es unklarer, da Maffeo auch RM spielt und Beck trotz Trainingsrückstands im letzten Test gut spielte.

Mittelfeld: Defensiv sind Ascacibar und Castro gesetzt. Da Ascacibar sich nicht rechtzeitig zum Saisonstart erholen wird, ersetzt ihn Aogo am ersten Spieltag.
Offensiv entscheidet es sich je nach System wer spielt. Die besten Chancen haben bei einem 4-2-3-1 wohl Thommy, Didavi und Gentner. Akolo scheint noch nicht soweit und Donis scheint eher als Einwechselspieler Nr. 1 eingeplant.
Beim 4-4-2 weicht Didavi auf Rechtsaußen aus und Gonzalez würde, wie im Pokal, für Gentner ins Team rücken.

Angriff: Gomez scheint gesetzt. Jedoch lieferte Gonzalez in Gomez' Abwesenheit in den Testspielen gute Leistungen ab und scheint so eine echte Alternative zu sein. Die Taktik wird sich wohl am Gegner orientieren und ich gehe davon aus 2 unterschiedliche Systeme in Pokal und am 1. Spieltag zu sehen. Für die Liga tendiere ich zum altbewährten 4-2-3-1.

- Jochencl

-----------------------------------------------------------------------------------------------


Eintracht Frankfurt

Update: 23.08.


5-2-2-1
Jovic/Haller

Rebic - Gacinovic/Kostic

Torro - Fernandes /de Guzman

Willems - Abraham - Hasebe - Salcedo - da Costa

Rönnow


4-2-3-1
Jovic/Haller

Rebic - Gacinovic - Kostic

Torro - Hasebe/Fernandes/de Guzman

Willems - Abraham - Salcedo - da Costa

Rönnow



Tor:
Rönnow wurde als klare Nummer 1 geholt, ist aber nach katastrophalen Leistungen in Supercup und DFB-Pokal nicht mehr unumstritten. Wiedwald hat das in den Testspielen größtenteils sehr gut gemacht, könnte also seine Chance bekommen. Zimmermann ist nur Nummer 3 in der Rangliste.

Abwehr: Abraham sollte gesetzt sein. Auf der linken Seite gibt es zu Willems nach Chandlers Verletzung nicht wirklich Alternativen, das gleiche gilt auf rechts für da Costa. Neben Abraham wird wohl Salcedo verteidigen, NDicka als Backup. In der 5er-Kette bildet Hasebe den Libero. Auf Links wird Beyreuther der Backup, Tawatha scheint schon überholt zu sein. Hinter NDicka in der Mitte scheint Knothe aktuell die Nase vorne zu haben. Russ ist wohl eher der bulligere Typ, wenn man Defensivstabilität braucht, passt aber nicht ins Pressingsystem von Hütter.

Mittelfeld: Torro ist die erste Wahl der Doppel-6, von der wir bisher nahezu nicht abgewichen sind. Als wir die 4er-Kette getestet haben, war Hasebe noch nicht von der WM zurück, dieser könnte neben den beiden Kandidaten de Guzman und Fernandes auch eine Rolle spielen, wenn er nicht in der Verteidigungskette steht. Fernandes ist hier der defensivere Typ, während de Guzman vorallem im Spielaufbau gegen schwächere Mannschaften eingesetzt werden wird. Offensiv führt an Gacinovic kein Weg vorbei. Er war jedes Testspiel einer der besten Spieler. Möglich ist außerdem, dass Gacinovic wieder auf der Doppel-6 aufläuft, dort wurde er unter Hütter jedoch nicht getestet. Rebic wird gesetzt sein, um hinter/mit der Angriffsreihe oder auf dem linken Flügel zu spielen. Beim 4-2-3-1 hat wohl Kostic aktuell auf dem rechten Flügel die Nase vorn, zumindest solange Müller nicht bei 100% ist. Allan ist der defensive Reservist in der Zentrale, Geraldes offensiv.

Angriff: In den meisten Vorbereitungsspielen schien Jovic die Nase vorne zu haben, jedoch konnte Haller im letzten Spiel mit einem Tor aufholen, das wird ein offener Zweikampf. Möglicherweise lässt man beide als Doppelspitze spielen, dann wird es aber dahinter voll (Rebic auf die 10, Gacinovic auf die Doppel-6?), das ist unwahrscheinlich. Bei einer Doppelspitze (bspw. 5-2-1-2, das wurde nach Wechseln getestet) könnte außerdem Rebic mit einem der beiden als Stürmer auflaufen. Paciencia bleibt wohl nur die Backuprolle der Starter.

- Adlerherz

-----------------------------------------------------------------------------------------------


Borussia Mönchengladbach

Update: 23.08.


Hazard - Plea - Raffael

Neuhaus - Hofmann

Kramer

Wendt - Jantschke - Ginter - Beyer
Sommer



Tor:
Sommer ist gesetzt.

Abwehr: Für Elvedi und Lang kommt das Pokalspiel zu früh, ob es dann bis Ligastart reicht halte ich für fraglich. Ginter ist in der Innenverteidigung gesetzt, daneben wird zunächst Jantschke spielen. Auf links dürfte Wendt die Nase vor Poulsen haben. Auf rechts profitiert wohl Beyer von der Verletzung von Lang.

Mittelfeld: Auf der 6 ist Kramer gesetzt. Für Stindl wird der Saisonstart zu früh kommen, Hofmann und Neuhaus werden zu Saisonstart die beiden Achterpositionen bekleiden. Dahinter reiht sich Zakaria vor Cuisance ein, Benes ist ebenfalls verletzt.

Angriff: Hazard ist gesetzt. Plea wird in der Mitte auflaufen. Erste Alternative wäre Raffael, der aber aufgrund von Traorés Muskelfaserriss anfangs rechts gebraucht wird. Alternative für die rechte Seite wäre Hermann.

- Kehl05

Zuletzt bearbeitet von Team2019 am 23 Aug 2018 09:13, insgesamt 20-mal bearbeitet
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Team2019
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 03.08.2018
Beiträge: 22
BeitragVerfasst am: 4 Aug 2018 13:36   Titel: Antworten mit Zitat

Hertha BSC Berlin

Update: 22.08.


Mittelstädt - Ibisevic - Kalou/Leckie

Plattenhardt - Duda - A. Maier - Lazaro

Torunarigha - Rekik - Stark

Jarstein



Nachdem man nicht nur in den letzten Testspielen, sondern v.a. im Pokal in Braunschweig im 3-4-3 agierte, ist davon auszugehen, dass man so auch erst mal in die Saison geht.

Tor: Jarstein ist klare Nummer 1, Kraft Nummer 2. Danach erst streiten sich momentan Klinsmann und Smarsch.

Abwehr: Rekik und Stark sind klar gesetzt, egal in welchem System.
Torunarigha wird als dritter Innenverteidiger die Nase vorn haben, wird gefördert als starkes Talent aus dem eigenen Nachwuchsbereich.
Lustenberger könnte auch noch in der Dreierkette agieren.
Darüberhinaus steht man kurz davor, noch einen weiteren Innenverteidiger zu verpflichten.

Mittelfeld: Arne Maier wird als riesiges Talent gehypt und von allen Seiten als klarer Stammspieler bezeichnet.
Mindestens so klar gesetzt sind auch die beiden "Schienenspieler" Plattenhardt (über links) sowie Lazaro, von dem man diese Saison viel erwartet, er kann aber auch ins Zentrum oder eine Reihe nach vorne rücken.

Um den übrigen Platz im Zentrum streiten sich wohl gleich mehrere:
Duda durfte im Pokal spielen, man hat viel Geduld mit ihm, er muss aber endlich zünden.
Dann wären da noch Lustenberger und Skjelbred, auch wenn die Aktien der beiden weiter sinken. Sie werden wahrscheinlich nur nach Gelegenheit in die Startelf rotieren.
Denn auch Liverpool-Leihe Grujic ist für genau diese Position vorgesehen und sollte auf seine Einsatzzeiten kommen. Ihm sollte man aber noch ein wenig Eingewöhnungszeit gönnen, ich könnte ihn mir nach der Länderspielpause gut vorstellen.
Darida ist noch länger verletzt.

Für Klünter wäre wahrscheinlich nur Platz, wenn Lazaro auf einer anderen Position als der des rechten Außenspielers zum Einsatz kommt. Für Pekarik gilt ähnliches, er ist noch dazu angeschlagen.

Angriff: Da Strafraumstürmer Selke länger ausfällt, wird Ibisevic seinen Platz vorerst sicher einnehmen. In den Altherrensturm dazugesellen wird sich Kalou, flexibel in der Position und ebenfalls gesetzt.

Mittelstädt scheint gut drauf und durfte auch im Pokal beginnen. Daher ist davon auszugehen, dass er in der Liga ebenfalls erst mal anfängt.
Leckie hat eigentlich auch Stammplatzansprüche, plagte sich aber zuletzt mit kleineren Blessuren und spielte deswegen nicht so die Rolle. Es wäre aber gut denkbar, dass wenn er wieder fit ist, er mit Kalou die offensiven Außen bildet.

Köpke und Esswein sind wohl eher als Joker geplant und höchstens sporadisch für die erste Elf, gut möglich aber, dass sich Neuzugang Köpke mal zeigen darf.
Im Pokal vor den beiden eingewechselt wurden zudem die Jugendspieler Jastrzembski und Trainersohn Palko Dardai. Die beiden letztgenannten dürften zu weiteren Kurzeinsätzen kommen, z.B. um in der Schlussphase zu wirbeln. Startelf aber eher nicht.
Von Dilrosun gab es zuletzt noch nicht viel zu sehen, hier muss man wohl abwarten.

- Mr. Boomi

-----------------------------------------------------------------------------------------------


SV Werder Bremen

Update: 22.08.


Kainz - Kruse - Osako

Klaassen - M. Eggestein
Bargfrede

Augustinsson - Moisander - Veljkovic - Gebre Selassie

Pavlenka



Tor: Pavlenka ist unumstritten. Dahinter ist es aufgrund diverser Verletzungen etwas unübersichtlich. Kapino war als Nr. 2 gedacht, fällt aber lange aus. Drobny ist wohl in 2-3 Wochen wieder fit und wird dann erstmal Back-Up sein.

Abwehr: Dürfte wie letzte Saison auflaufen. Moisander als Führungsspieler ist gesetzt. Veljkovic knapp dahinter. Langkamp sieht sich zwar auf Augenhöhe, ist aber IV Nr. 3. Augustinsson hat gerade erst verlängert und gilt als Schlüsselspieler. Wird immer spielen, wenn fit. Friedl wird als junger Back-Up nur sporadisch eingesetzt werden. Wenn hier überhaupt einer wackelt, dann Gebre Selassie , der vom sehr jungen Beijmo angetrieben wird.

Mittelfeld: Klaassen als Königstransfer zunächst unumstritten. M. Eggestein wurde zu dieser Saison in den Mannschaftsrat befördert und ist momentan eine absolute Stammkraft - wie auch Bargfrede in seiner aktuellen Form. Solange Möhwald und Käuper verletzt sind, fehlen hier außerdem die Alternativen, Friedl oder Mbom könnten einspringen. Petsos dürfte noch wechseln.

Angriff: Kruse dürfte im Zentrum spielen und soll mit Klaassen das Offensivspiel leiten. Im Pokal haben nach Harniks Verletzung Kainz und Osako auf den Außen angefangen und beide getroffen, wobei Kainz sicher der auffälligere war. Ich gehe davon aus das wir am Samstag mit der gleichen Elf starten. Aber auch Rashica wird auf seine Einsätze kommen. Der Trainer hat schon angekündigt das besonders auf den Außenpositionen der Konkurrenzkampf hoch ist und da rotiert werden wird. J. Eggestein und Pizarro sind die nächsten Optionen, die vorerst nur Kurzeinsätze bekommen werden. Bartels nach langer Verletzung muss sich wohl erstmal hinten anstellen. Genießt aber hohes Vertrauen, sollte man mittelfristig nicht abschreiben. Pizarro deutete schon an, dass er eher als Ausbilder und Motivator geholt wurde, dafür gibts leider keine Comunio Punkte. Auch wenn Sargent eventuell noch talentierter sein sollte als J. Eggestein, dürfte man diese Saison häufiger Eggestein im Kader und auch auf dem Feld sehen. Sargent wird diese Saison vermutlich die meiste Zeit für die U23 spielen und nächstes Jahr dann bei den Profis durchstarten.

- Kim69 / heikop1 / KoljaFCH / Bocki88

-----------------------------------------------------------------------------------------------


FC Augsburg

Update: 23.08.


Gregoritsch

Caiuby - Richter - Hahn

Max - Baier - Schmid

Gouweleeuw - Khedira - Hinteregger

Luthe



Tor:
Nach wie vor vollkommen offenes Rennen. Luthe bekam allerdings im Pokal den Vorzug und machte ein starkes Spiel, sodass ich ihn vor Giefer sehe. Die finale Entscheidung trifft Baum aber erst kurz vor dem Düsseldorf-Spiel.

Abwehr: Auf links ist Max mehr als gesetzt. Da über den Stand der Verletzung von Stafylidis nichts nach außen dringt und Talent Jakob auch noch lange ausfällt, ist er dort momentan sogar alternativlos. Rechts Schmid vor dem defensiveren Framberger. Toptalent Asta hat das Zeug zu Großem, aber diese Saison ist es wohl noch zu früh, dass für ihn mehr als Kurzeinsätze drinsitzen.
Innen führt kein Weg an Gouweleeuw und Hinteregger vorbei, auch Khedira machte dort einen so guten Job, dass Danso sich momentan als erster Vertreter hinten anstellen muss. Den Bankplatz dahinter hat Callsen-Bracker, Stanic wird langsam an das Team herangeführt. Janker genießt hohes Ansehen in der Kabine, für den Platz wird es aber nicht mehr reichen.

Mittelfeld: Auf der Sechs wird Baier spielen. Wer ihn vertritt, machen Neuzugang Götze und der offensivere und verletzungsanfällige Moravek unter sich aus. Auch Khedira könnte hier spielen, sei es als Mann neben Baier im offensiveren 4-2-3-1 oder statt Baier, sollte er ausfallen. Im zweiten Fall würde Danso in die IV rücken.

Vorne gibt es aufgrund der Verletzungen von Finnbogason und Schieber im Sturm ein heiteres Stühlerücken. Gregoritsch ist als hängende Spitze zwar stärker als im Sturm, wird aber, da Not am Mann ist, im Moment dort dringender gebraucht. Jensen, der in seiner starken Vorbereitung meist rechts spielte, kann also wieder, wie letzte Saison in der Eredivisie, auf die 10 rücken, hat sich aber kurzfristig ebenfalls verletzt, wodurch Backup Koo auf seine Chance hoffen kann. Dadurch bekleiden die Flügel wahrscheinlich Caiuby und Richter; vor allem Offensivallrounder Richter konnte überzeugen. Hahn durfte zwar im Pokal starten, machte dort aber trotz Tor keine gute Figur und hatte insgesamt eine schwache Vorbereitung. Da Caiuby leicht angeschlagen ist und Jensen sich verletzt hat, dürfte er aber ziemlich sicher in die Saison starten.

Angriff: Da Lebensversicherung Finnbogason bis Mitte September fehlt und sein nomineller Vertreter Schieber sogar noch länger, brennt hier der Baum. Ji, der ursprünglich sogar abgegeben werden sollte, durfte im Pokal ran, konnte nicht überzeugen und musste schließlich dem nach vorn gezogenen Gregoritsch weichen, den ich auch in der Liga nun hier sehe. Dass Córdova trotz alldem überhaupt nicht spielte, spricht Bände über seine aktuellen Einsatzchancen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------


Hannover 96

Update: 22.08.


Füllkrug - Asano

Haraguchi/Maina - Bebou

Schwegler – Walace

Ostrzolek - Wimmer - Anton - Sorg

Esser



Tor:
Herausforderer Esser hat sich gegen den letztjährigen Stammkeeper Tschauner durchgesetzt.

Abwehr: Die Innenverteidigung ist klar, Wimmer und Anton. Insbesondere Anton hat sich in der Vorbereitung als Abwehrchef hervorgetan und ist wohl auch Kandidat für die Kapitänsbinde. Die Außenpositionen sind spannender: Sorg hat mMn als RV leicht die Nase vorne (Flanken kamen in der Vorbereitung enorm Präzise), Korb ist ihm auf den Fersen. Auf links hat sich Ostrzolek knapp gegen Albornoz durchgesetzt.

Mittelfeld: Zentral sollten Schwegler und Walace starten. Die Herausforderer heißen Fossum und Bakalorz (der in der Vorbereitung von IV bis 10 schon alles gespielt hat). Auf den Außen ist auch hier mehr Unsicherheit. Haraguchi hätte für mich seinen Platz erstmal sicher gehabt, aber nach der schweren Zerrung könnte der 1. Spieltag für ihn knapp werden. Ersatz wäre wahrscheinlich Maina, es könnte aber auch Asano auf die Außen wechseln und Wood ins Team kommen. Auf Rechts ist Bebou wieder fit und wird spielen. Sein Backup ist Sarenren Bazee.

Angriff: Füllkrug ist gesetzter als gesetzt, der kann dunkelgrün gemacht werden. Dazu hat sich in der Vorbereitung Asano stark präsentiert, Wood bleibt nur der Platz des Herausforderers.

- addicted

-----------------------------------------------------------------------------------------------


1. FSV Mainz 05

Update: 23.08.


Holtmann - Mateta - Quaison

Maxim/Kunde - Gbamin – Baku

Aaron Martín - Bell - Niakhaté - Brosinski

Müller



Tor: Vor dem Hintergrund von Adlers Verletzung rief Trainer Schwarz einen Dreikampf zwischen Müller, Huth und Zentner aus. Müller hat sich hier durchgesetzt, Zentner ist die Nr. 2. Huth wäre Nr. 3, möchte dennoch im Verein bleiben.

Abwehr: Niakhaté und Bell dürften ihre Plätze in der Innenverteidigung sicher haben - auch wegen der Verletzung Hacks. Bungert spielte eine gute Vorbereitung und ist aktuell Innenverteidiger Nr. 3. Als neuer Linksverteidiger wurde jüngst Aaron Martín verpflichtet - auch vor dem Hintergrund des immer noch im Raum schwebenden Donati-Abgangs. Er spielte auch bereits in Aue. Brosinski hat rechts die Nase vor Mwene. Er könnte aber auch links zum Einsatz kommen, Bussmann bleibt wie Mwene vermutlich vorerst nur die Reservistenrolle.

Mittelfeld: Neben dem gesetzten Gbamin gibt es mehrere Kandidaten. Latza fällt vorerst aus. Maxims Startelf-Chancen dürften sich nach seinem starken Auftritt in Aue massiv verbessert haben, allerdings ist er für den ersten Spieltag fraglich. Gute Karten hat auch der junge Baku. Kunde oder Onisiwo sind ebenfalls Kandidaten.

Angriff: Im Zentrum dürfte Mateta derzeit bessere Karten als der in der vergangenen Rückrunde eher durchwachsen agierende Ujah. Der verletzungsanfällige und auch aktuell fehlende Berggreen hat schon gezeigt, dass er fit eine echte Option ist.
Für die Außen bewerben sich der schnelle Holtmann (der auch in defensiverer Rolle zum Einsatz kommen kann), Quaison, der sich in der Vorbereitung in den Vordergrund spielte, und Publikumsliebling de Blasis. Nach seiner Genesung wird auch Öztunali wieder ein ernsthafter Kandidat sein.

- Oxx

-----------------------------------------------------------------------------------------------


SC Freiburg

Update: 22.08.


Niederlechner - Petersen

Frantz - Waldschmidt

Höfler - Gondorf

Günter - Heintz - Gulde - Stenzel

Schwolow


Annahme: Der SC spielt im 4-4-2.

Tor: Schwolow ganz klar gesetzt, Flekken ist Backup. Fromman der Dritte und der neu verpflichtete Thiede wohl erst in der 2. Mannschaft.

Abwehr: Ganz klar gesetzt ist hier Günter, einerseits mangels Alternative, andererseits ist er einfach robust. IV ist Neuzugang Heintz gesetzt, zusammen mit wahrscheinlich Gulde, der sich aber mit Koch und Lienhart streiten darf. Stenzel nach guten Leistungen in der Vorbereitung ebenso gesetzt.

Mittelfeld: Höfler klar der 6er mit defensiven Aufgaben, daneben eigentlich Haberer, der aber im DFB Pokal angeschlagen gefehlt hat und vermutlich auch min. das erste Bundesligaspiel geschont wird. Daher wird vermutlich Gondorf als sein Hauptkonkurrent spielen. Auf den Außen wird höchstwahrscheinlich Waldschmidt spielen, auf der anderen Seite vermutlich Frantz, unser neuer Kapitän. Möglicherweise rutscht er aber auch zentral auf die 6 und Terrazzino, der eine enorm starke Vorbereitung gespielt und im Pokal Schwung reingebracht hat, darf links ran. Plan-RA Ravet (btw: wahrscheinlich der beste Fußballer des SC) ist aktuell noch angeschlagen.

Angriff: Petersen muss aus Sicht der Fans Stamm spielen, 100% sicher ist das aber dank seiner herausragenden Jokerqualitäten nicht. In der Rangliste dahinter stehen für die beiden offensiven Plätze in der Reihenfolge Niederlechner und Kleindienst und Höler, wobei auch Haberer und Waldschmidt zentral vorne sehr gut aufgehoben sind.

- Phini

-----------------------------------------------------------------------------------------------


VfL Wolfsburg

Update: 22.08.


Brekalo - Ginczek - Steffen

Gerhardt - Arnold
Guilavogui

Roussillon - Brooks - Knoche - William

Casteels



Tor: Casteels ist die klare Nummer eins. Als Ersatz wurde Pervan verpflichtet, Menzel wird wohl nicht auf Bundesligaeinsätze kommen.

Abwehr: Für die linke Seite wurde Roussillon als Stammspieler verpflichtet. Ersatz wird Uduokhai spielen, Talent Itter kam in der Vorbereitung kaum zum Zug und wird es schwer haben, Gerhardt wird diese Saison eher im Mittelfeld zu finden sein. Rechts hat William die Nase deutlich vor Verhaegh. Jung fällt weiterhin aus. Innen kann man Brooks als gesetzt betrachten. Daneben hat Knoche sich fürs Erste gegen Uduokhai, der auch auf links aushelfen kann, durchgesetzt. Bruma ist nur IV Nummer vier. Tisserand wird noch lange ausfallen und ist, genau wie Talent Jaeckel, zumindest in der Hinrunde keine Option.

Mittelfeld: Überraschenderweise hat Labbadia vom 4-2-3-1 auf ein 4-3-3 umgestellt. Auf der Sechserposition hat Guilavogui sich gegen Camacho durchgesetzt und dürfte als Neu-Kapitän auch erst einmal gesetzt sein. Rexhbecaj wird eher in der U23 zu finden sein, Bazoer und Seguin sollen noch abgegeben werden. Auf den offensiven Positionen dürfte Arnold gesetzt sein, auf dem Platz daneben durfte im wichtigen Test gegen Neapel und im Pokal Gerhardt ran, der also klar vorne zu sein scheint. Da die Personaldecke hier eher dünn ist, schaut man sich außerdem noch nach einer Verstärkung um. Die Systemumstellung kann als Maßnahme gegen den in der Vorbereitung schwachen Malli gewertet werden, dessen angestammte Zehner-Position es nun nicht mehr gibt und der sich nun gegen Gerhardt und Mehmedi im Kampf um den Platz neben Arnold durchsetzen muss.

Angriff: Links hat Brekalo überzeugt, rechts sucht Wolfsburg nach der Verletzung von Klaus händeringend nach einer Neuverpflichtung, die direkt als Stammspieler einspringen kann. Solange Mister X noch nicht da ist, genießt Kämpfer Steffen dort (fragwürdigerweise) Labbadias Vertrauen. Der offensivere und spielstärkere Mehmedi dürfte ihm aber eng im Nacken sitzen. Blaszczykowski, der seine größte Stärke Geschwindigkeit durch Alter und Verletzungen verloren hat, wird höchstens noch auf Jokereinsätze kommen. Ntep darf, Stefaniak und Hinds sollen den Verein verlassen. Azzaoui fällt langfristig aus.
Ginczek bekam im Pokal den Vorzug vor Weghorst, konnte dort treffen und hat Bundesligaerfahrung, hat also die Nase im engen Rennen zwischen den beiden vorn.

-----------------------------------------------------------------------------------------------


Fortuna Düsseldorf

Update: 23.08.


Hennings - Ducksch

Raman - Lukebakio

Sobottka - Morales (Stöger)

Gießelmann - Ayhan - Hoffmann -Zimmer

Rensing


Tor: Inzwischen hat Funkel bestätigt, dass Rensing den Zweikampf gegen Wolf für sich entschieden hat.

Abwehr: Ayhan und Hoffmann sind klar vor Bormuth gesetzt. Neuzugang Kaminski wird für den ersten Spieltag noch keine Option sein, aber Ansprüche auf den Platz neben Ayhan anmelden.
LV ist Gießelmann klar gesetzt, auch wenn mit Contento ein (für Fortunaverhältnisse) namhafter Konkurrent geholt wurde. Die Testspiele zeigen allerdings, dass Funkel mit Contento auch im LM plant, bzw bei einem 352/532 Gießelmann als IV reinzieht (hat er in Fürth damals gespielt) und Contento die Aufgabe des LV/LM zugeschrieben bekommt.
Etwas enger ist der Kampf um den Stammplatz aktuell auf der RV Position. Dadurch, dass Zimmermann von einer langen Verletzung kommt und sich auch erstmal akklimatisieren muss, kann ich mir gut vorstellen, dass Zimmer als RV in die Saison starten wird. Aber auch hier wurde in den Trainings und Spielen oft experimentiert, Zimmer auch schon mal vor Zimmermann, der defensiv einen Ticken stabiler als Zimmer ist, im RM eingesetzt.
Lucoqui spielt keine Rolle.

Mittelfeld:
Sobottka ist als DM gesetzt.
Ob neben Sobottka jetzt Stöger oder Morales eingesetzt wird, dürfte sich danach richten, wie defensiv Funkel stehen möchte. Morales hat die Nase vorn, wenn Funkel im 442 mit schnellen Kontern spielen lassen möchte. Da würde alles über die schnellen Außen gehen und bräuchte nur im defensiven Zentrum die Stabilität. Stöger wäre bei uns der klassische 8er, den es aber im Funkel-System leider nicht gibt. Da er defensiv ein bisschen schwächer zu sein scheint, würde ich hier Morales leicht vorn sehen (auch aufgrund der Erfahrung im Bundesliga-Abstiegskampf mit Ingolstadt)
Usami wird definitiv nicht die Saison in der ersten 11 beginnen. In mehreren Interviews mit ihm und Funkel kam raus, dass da konditionell einiges aufgeholt werden muss. Er dürfte eher jemand sein, der die ersten Spiele von der Bank kommt. Lukebakio machte im letzten (Härte-)Test gegen Florenz ein sehr gutes Spiel, scheint sich bereits gut integriert zu haben. Da es im Fortuna-Kader an Alternativen auf dem Flügel fehlt, würde ich auf Raman/Lukebakio - zumindest zu Beginn der Saison - ausgehen. Dahinter stehen mit Lovren und Usami aber die Ersatzspieler parat. Lovren ist technisch einer der stärksten Spieler, dazu mit Sicherheit auch der talentierteste. Tatsächlich könnte Funkel ihn auch ins kalte Wasser werfen am 1. Spieltag. Allerdings war dafür seine Vorbereitung zu schwach.
Duman spielt keine Rolle. Fink, Bodzek und Barkok sind nahezu die komplette Vorbereitung ausgefallen bzw sind immer noch außer Gefecht.

Angriff:
Hier hat sich in den Testspielen abgezeichnet, dass Funkel mit Ducksch UND Hennings beginnen kann und wohl auch wird. Beide Spieler sind beweglich, können sich also auch fallen lassen und im Zweifel die Lücke zwischen dem DM und dem Sturm füllen. Hennings kann unglaublich gut Bälle festmachen und - auch mit dem Rücken zum Tor - die Bälle verteilen. Dabei bekommt er mit Ducksch den perfekten Sturmpartner, der ebenfalls beweglich ist, sich auch mal auf außen fallen lassen kann, aber auch Bälle im Strafraum in kurzer Zeit verwerten kann. Karaman wurde als Außenspieler, HS oder ST eingesetzt in den Testspielen, überzeugte aber besonders als ST. Kujovic und Nielsen spielen keine Rolle.

- Benni_1895


-----------------------------------------------------------------------------------------------


1. FC Nürnberg

Update: 22.08.


Ishak

Zrelak/Kubo - Fuchs/Löwen - Behrens - Salli/Löwen

Petrak

Leibold - Ewerton/Mühl - Margreitter- Valentini/Bauer

Bredlow


Kapitän: Behrens (Ersatz: Margreitter)
Elfmeter: Behrens/Ishak
Direkte Freistöße: Valentini/Löwen
Ecken und indirekte Freistöße: Valentini/Kerk/Löwen


Tor:
Michael Köllner hat sich vorerst auf Fabian Bredlow im Tor festgelegt. Er kann sich im Pokal und die ersten Saisonspiele bis zur Länderspielpause beweisen, dann wird die Situation neu bewertet und Mathenia erhält seine nächste Chance.

Abwehr: Ewerton und Margreitter sind die Stamm-IV. Mühl ist der erste Ersatz und anfangs sicher gesetzt, um Ewerton in den ersten Spielen zu ersetzen. Valentini und Leibold sollten nach starker Saison als RV und LV gesetzt sein. Bauer ist der Backup für beide und könnte den angeschlagenen Valentini am ersten Spieltag ersetzen. Es können auch alle drei gleichzeitig auf dem Platz stehen, wenn Leibold in die Offensive rückt.

Mittelfeld: Petrak hat als 6er die Nase vor Erras, der immer wieder mit Verletzungen kämpft. Jäger ist keine ernsthafte Option. Löwen und Behrens sollten als die zwei 8er gesetzt sein, ersterer scheint aber momentan noch Probleme zu haben, Fuchs wieder aus der ersten Elf zu verdrängen. Neuzugang Kubo hat in Gent in einem 3-4-2-1 meist einen der zwei 10er gegeben. Entsprechend ist davon auszugehen, dass er bei uns im 4-1-4-1 einen der zwei 8er gibt. Im Training am Dienstag kam er dort und auf dem linken Flügel zum Einsatz. Ich denke es wird ein Jobsharing auf den zwei zentralen Positionen zwischen Behrens, Kubo und Löwen geben. Kubo (linkes Mittelfeld) und Löwen (rechtes Mittelfeld, 6er) können auch auf andere Positionen ausweichen. Da zudem Fuchs momentan so stark aufspielt, vermute ich, dass Kubo auf den linken Flügel ausweicht, bis Kerk fit ist. Der in der Vorbereitung überzeugende Tillman hat ebenfalls Chancen auf Einsatzzeiten.

Angriff: Kerk wird nicht mal zum Kader gehören in den ersten Pflichtspielen. Köllner trat hier extrem stark auf die Bremse und es könnte gut und gerne Oktober oder sogar November werden, bis Kerk sein erstes Pflichtspiel über längere Zeit bestreitet. Leibold auf dem offensiven Flügel ist möglich, aber unwahrscheinlich. Zrelak hat als Kerk-Backup die Nase gerade vor Palacios, bekommt allerdings Konkurrenz durch Kubo. Salli spielt eine gute Vorbereitung und sollte rechts gesetzt sein. Löwen kann auch auf dem Flügel spielen. Die starke Vorbereitung von Fuchs macht diese Option nicht unwahrscheinlich.
Ishak ist als Mittelstürmer gesetzt. In der Vorbereitung zeigt sich Neuzugang Knöll treffsicher und ist die erste Wahl für offensive Wechsel.

- Paul.., mit ein paar Einschüben von FVMH

Zuletzt bearbeitet von Team2019 am 23 Aug 2018 13:33, insgesamt 34-mal bearbeitet
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
heikop1
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 01.12.2003
Beiträge: 22733
Wohnort: Elsenfeld
BeitragVerfasst am: 5 Aug 2018 09:44   Titel: Re: Mögliche Aufstellungen 2018/19 Antworten mit Zitat

-----------------------------------------------------------------------------------------------


FC Bayern München

Update: 04.08.


Ribery - Lewandowski - Coman

James – Thiago
Martinez

Alaba - Hummels - Boateng - Kimmich

Neuer



Die Aufstellung vom Kicker ist ja wahrscheinlich noch vor WM Start...

Im Tor ist Neuer klar gesetzt Nr. 2 ist Ulreich

Im Abwehrbereich sind Hummels, Kimmich und Alaba ebenfalls sicherer Stammplatzkandidaten. Sollte Boateng bleiben wird er die Nase aktuell wohl vor Süle haben, solange sollte er auch in der Aufstellung bleiben. Aktuell wird eine Alternative für Alaba gesucht, für die andere Seite stehen Rafinha und Gnarby bereit der für diese Position bereits mal getestet wurde.

Mittelfeld ist ehr dicht besetzt. Rodriguez ist der einzige gesetzte, danach folgt aktuell Martinez der mit Tolliso und Goretzka in Konkurrenz steht, hier ist der Ausgang aktuell völlig offen, den zweiten offensiven Part werden aktuell entweder Thiago, Goretzka(der am liebsten auf der 8 spielt) oder Müller einnehmen. Auch hier lässt sich aktueller Stand noch keine konkrete Aussage treffen.
Auf den Aussenbahnen ist der schnelle Coman wohl leicht vor Robben anzusehen,Kovac hat ja bereits angedeutet, das er den jüngeren mehr Vertrauen schenken mag. Mit Robben ist dies was Insider berichten auch ohne Murren besprochen. Ribery sehe ich auf der anderen Seite weiterhin als Favorit. Seine Spielstärke ist einfach weiter wichtig. Hier steht natürlich ebenfalls Gnarby als Alternative bereit.

Vorne ist natürlich weiter Lewandowski gesetzt dieser wird auch bleiben. Wagner ist der Ersatz, wobei aktuell wohl immer noch nach einem weiteren Stürmer gesucht wird.
_________________
Die anderen User können Troll-Diskussionen begegnen, indem sie auf den Troll nicht eingehen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Oxx
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 10
BeitragVerfasst am: 5 Aug 2018 13:41   Titel: Antworten mit Zitat

-----------------------------------------------------------------------------------------------


1. FSV Mainz 05

Update: 05.08.


Holtmann - Mateta - Quaison

Kunde - Gbamin – Baku

Caricol - Bell - Niakhaté - Brosinski

Müller



Tor: Vor dem Hintergrund von Adlers Verletzung rief Trainer Schwarz einen Dreikampf zwischen Müller, Huth und Zentner aus. Müller scheint die besten Chancen haben, Huth dürfte Nr. 2 werden. In diesem Fall ist ein Wechsel Zentners wahrscheinlich.

Abwehr: Niakhaté und Bell dürften ihre Plätze in der Innenverteidigung sicher haben - auch wegen der Verletzung Hacks. Als neuer Linksverteidiger wurde jüngst Caricol verpflichtet - auch vor dem Hintergrund des immer noch im Raum schwebenden Donati-Abgangs. Brosinski dürfte rechts die Nase vor Mwene haben. Er könnte aber auch links zum Einsatz kommen, Bussmann bleibt vermutlich vorerst nur die Reservistenrolle.

Mittelfeld: Neben dem gesetzten Gbamin gibt es mehrere Kandidaten. Latza fällt vorerst aus. Startelf-Chancen hat Neuzugang Kunde ebenso wie der junge Baku oder Onisiwo. Maxim ist wohl nur eine Option, wenn eine Art "10er" gebraucht wird. Quaison könnte auch offensiver agieren.

Angriff: Im Zentrum dürfte Mateta derzeit bessere Karten als der in der vergangenen Rückrunde eher durchwachsen agierende Ujah. Der verletzungsanfällige und auch aktuell fehlende Berggreen hat schon gezeigt, dass er fit eine echte Option ist. Aaron Seydel steht vor einem Wechsel.
Für die Außen bewerben sich der schnelle Holtmann (der auch in defensiverer Rolle zum Einsatz kommen kann), Quaison, der sich in der Vorbereitung in den Vordergrund spielte, und Publikumsliebling de Blasis. Nach seiner Genesung wird auch Öztunali wieder ein ernsthafter Kandidat sein.

Zuletzt bearbeitet von Oxx am 5 Aug 2018 21:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Jochencl
Verbandsliga
Verbandsliga 

Anmeldungsdatum: 23.05.2017
Beiträge: 73
BeitragVerfasst am: 5 Aug 2018 19:56   Titel: Antworten mit Zitat

Großes Danke für die Erstellung und die Pflege des Threads. Ich halte mal Augen und Ohren offen was die Testspiele angeht und stelle dann meine Erkenntnisse hier rein.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
ichfalk
Regionalliga
Regionalliga 

Anmeldungsdatum: 18.06.2009
Beiträge: 243
BeitragVerfasst am: 5 Aug 2018 22:21   Titel: Antworten mit Zitat

bei der Fortuna wurde in den Testspielen eigtl nur ein 4-4-2 mit HS gespielt:

Tor Wolf oder Rensing
IV wären Ayhan und Hoffmann vor Bormuth (hier soll aber noch jemand kommen, Kaminski von Stuttgart? dann Zweikampf mit Hoffmann)
AV rechts Zimmermann oder Zimmer und links Gießelmann vor Contento
DM/ZM Sobottka und Morales vor Barkok, Bodzek
Außen Usami, Raman oder Lukebakio vor Lovren
HS Karaman oder Stöger vor Fink
MS Ducksch oder Hennings vor Nielsen, Kujovic
wobei
- die HS Kandidaten auch für Außen in Frage kommen
- die Seiten auch komplett aus den AV Kandidaten gebildet werden kann
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Paul..
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 21.05.2014
Beiträge: 321
BeitragVerfasst am: 5 Aug 2018 22:48   Titel: Antworten mit Zitat

1. FC Nürnberg



4-1-4-1
Ishak

Kerk - Löwen - Behrens - Salli

Petrak

Leibold - Ewerton/Mühl - Margreitter- Valentini

Bredlow/Mathenia


3-4-1-2
Zrelak/Knöll - Ishak

Kerk

Leibold - Löwen - Behrens - Valentini

Ewerton/Mühl - Margreitter- Petrak/Bauer

Bredlow/Mathenia

Kapitän: Behrens (Ersatz: Margreitter)
Elfmeter: Behrens/Ishak
Direkte Freistöße: Löwen/Kerk
Ecken und indirekte Freistöße: Valentini/Kerk/Löwen


Tor:
Es gibt ein offenes Rennen zwischen Bredlow und Mathenia um die den Posten im Tor. Im Härtetest gegen Bologna spielte Bredlow 90 Minuten. Spielt er am 11.08. gegen Real Valladolid erneut, ist das ein klares Zeichen.

Abwehr: Ewerton und Margreitter sind die Stamm-IV. Mühl ist der erste Ersatz und Favorit um Ewerton in den ersten Spielen zu ersetzen, bekommt aber Druck von Petrak und Bauer. Wird mit einer Dreierkette gespielt, ist neben den Genannten auch Löwen eine Alternative. Valentini und Leibold sollten nach starker Saison als RV und LV gesetzt sein. Mit Bauer wurde aber starke Konkurrenz verpflichtet. Es können auch alle drei gleichzeitig auf dem Platz stehen, wenn Leibold in die Offensive rückt.

Mittelfeld: Im 4-1-4-1 hat Petrak als 6er die Nase vor Erras, der immer wieder mit Verletzungen kämpft. Jäger ist wohl keine ernsthafte Option. Löwen und Behrens sollten als die zwei 8er gesetzt sein. Es soll auf dieser Position noch ein Spieler mit Ambitionen auf die Startelf verpflichtet werden, der Möhwald ersetzt. Bis dahin haben die in der Vorbereitung überzeugenden Tillman und Fuchs Chancen auf Einsatzzeiten, wenn Löwen an anderer Stelle eingesetzt wird.
Auch im 3-4-1-2 könnten Löwen und Behrens das zentrale Duo bilden. Behrens gefällt das aber nicht sonderlich, er kann seiner Meinung nach auf der Doppel-6 seine Offensivstärke nicht ausspielen. Alternativ könnte einer der defensiveren Fuchs, Erras oder Petrak neben ihm auflaufen. Als Spielmacher kommen in den Tests bisher vor allem Palacios und Tillman zum Einsatz. Kerk wäre wohl die vielversprechendste Option, wenn er fit ist.


Angriff: Wenn Kerk bis Saisonstart wieder bei 100% ist, sollte er seinen Stammplatz auf dem linken Flügel sicher haben. Er scheint im Plan zu liegen, kriegt von Testspiel zu Testspiel mehr Einsatzzeit. Leibold kann auch hier eingesetzt werden. Ansonsten stehen für die Flügel Zrelak, Salli und Palacios zur Verfügung, in der Vorbereitung macht Salli bisher den besten Eindruck. Wie in der letzten Saison kann auch dieses Jahr Löwen gelegentlich diese Rolle bekleiden. Ein Flügelspieler mit Startelfpotenzial soll noch verpflichtet werden. Ishak ist als Mittelstürmer gesetzt. Gerüchten zufolge wird nach einem schnellen Konterstürmer gesucht, um situativ einem anderen Stürmertyp als Ishak aufbieten zu können.
Im 3-4-1-2 bieten sich neben ihm Salli und Zrelak an. Palacios wird bisher in diesem System auf der 10 und nicht im Sturm eingesetzt. In der Vorbereitung zeigt sich Neuzugang Knöll treffsicher und ist ein ernsthafter Kandidat.
_________________
Mein einziger Wunsch ist, beim Club in irgendeiner Position zu arbeiten. Ich warte seit 5 Jahren auf einen Anruf
Sasa Ciric, 2011
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Team2019
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 03.08.2018
Beiträge: 22
BeitragVerfasst am: 6 Aug 2018 10:11   Titel: Antworten mit Zitat

Die Updates zu Bayern, Mainz, Düssendorf und Nürnberg sind übernommen. Danke an alle Beteiligten!

Da mein Effzeh sich dieses Jahr von einem Betriebsunfall erholen muss und ich hier nichts zu ihm sagen darf, habe ich außerdem beschlossen, die "unbeliebten" Vereine zu übernehmen, und mit Hoffenheim angefangen. Irgendwann im Laufe der Woche wird Leipzig folgen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 8078
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 6 Aug 2018 12:48   Titel: Re: Mögliche Aufstellungen 2018/19 Antworten mit Zitat

Also beim BVB ist es durch neuen Trainer und Umbruch schwierig, dennoch versuch ich mal den aktuellen Stand festzuhalten. derzeit sieht es so aus, dass wir in einem 4-1-4-1 auflaufen. Viele Spieler sind aber auch später erst ins Training eingestiegen, so dass vor allem Reus und Delaney noch nicht die ganz hohen Spielbelastungen bekommen. Es wird auch sicherlich noch Veränderungen im Kader geben. Werde den Beitrag dann weiter bearbeiten - denke ein ersten Update gibt es bereits morgen Abend, nach dem Test gegen Neapel. Pfleg es mal noch nicht nach, passt alles erstmal.


Borussia Dortmund

Update: 06.08. 16:30


Philipp
Reus - Delaney - Götze - Pulisic
Witsel
Schmelzer - Diallo – Akanji - Piszczek

Bürki



Tor:
Bürki durfte bei seinem Debüt durchspielen. Als bisheriger Stammtorhüter und neue Nummer 1 (Trikot) seh ich ihn erstmal vorne. Wird aber Druck von Hitz bekommen.

Abwehr: Schmelzer ist länger im Training als Guerreiro, hat also die Nase erstmal vorn. Die Innenverteidigung seh ich derzeit noch offen, Toprak, Akanji und Diallo tun sich da nicht viel. Auf rechts seh ich Piszczek gesetzt, Hakimi wird hier aber zu Einsatzzeiten kommen, da Piszczek nicht mehr der jüngste ist.

Mittelfeld: Stand jetzt ist nix einzuwenden, für Weigl könnte es eng werden mit dem Saisonstart - trainiert aber mittlerweile fast komplett mit. Alternativen gibt es derzeit noch zu viele. Bislang war unsere Startelf hier häufig Sahin, Götze, Dahoud. Delaney wird aber aufholen (wird tendenziell aber eher die Position von Weigl und nicht vor Weigl spielen), Witsel soll heute ins Trainingslager reisen und es ist halt nicht sicher wer noch geht.
Update: Witsel ist da und wie erwähnt Wunschspieler. Ich bleibe zunächst bei der obigen Aufstellung, daher rückt er 1:1 für Weigl ins Team.

Angriff: Seh ich derzeit alternativlos. Selbst wenn noch ein Königstransfer für ganz vorne kommt, seh ich alle 3 gesetzt - Reus würde dann eine Position weiter nach hinten und Philipp auf Außen rücken.
_________________
Alles Gute Kehli!

Zuletzt bearbeitet von Kehl05 am 6 Aug 2018 15:31, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
heikop1
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 01.12.2003
Beiträge: 22733
Wohnort: Elsenfeld
BeitragVerfasst am: 6 Aug 2018 13:51   Titel: Antworten mit Zitat

sehe die Aufstellung ähnlich denke aber das wir am 1 Spieltag Witsel statt Weigl auf dem Platz sehen werden...der Wunschspieler wird sicherlich spielen
_________________
Die anderen User können Troll-Diskussionen begegnen, indem sie auf den Troll nicht eingehen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 8078
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 6 Aug 2018 14:16   Titel: Antworten mit Zitat


heikop1 hat folgendes geschrieben:
sehe die Aufstellung ähnlich denke aber das wir am 1 Spieltag Witsel statt Weigl auf dem Platz sehen werden...der Wunschspieler wird sicherlich spielen


witsel hab ich zwar kurz im beitrag erwähnt, aber so lange das nicht offiziell ist, will ich ihn nicht in die aufstellung packen. zumal er bisher folglich kein training absolviert hat.
_________________
Alles Gute Kehli!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Exel
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 05.06.2011
Beiträge: 6342
BeitragVerfasst am: 6 Aug 2018 14:21   Titel: Antworten mit Zitat

Nur eine Kleinigkeit bei Leverkusen: Charles Aranguiz ist schon lange wieder dabei, hat aber wegen anhaltender Kniebeschwerden noch kein Testspiel mitgemacht.
Der müsste wohl in Blau gefärbt werden. Da habe ich etwas gepennt.

Bei Retsos und Pohjanpalo muss man anhand mancher Meldungen über rot nachdenken. Da war bei beiden teilweise von langfristigen Ausfällen zu lesen.
_________________

Dr. Exel - Narrenfrei seit zwei null eins drei
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
heikop1
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 01.12.2003
Beiträge: 22733
Wohnort: Elsenfeld
BeitragVerfasst am: 6 Aug 2018 14:33   Titel: Antworten mit Zitat


Kehl05 hat folgendes geschrieben:


witsel hab ich zwar kurz im beitrag erwähnt, aber so lange das nicht offiziell ist, will ich ihn nicht in die aufstellung packen. zumal er bisher folglich kein training absolviert hat.


Ist schon offiziell, da müsste ihm jetzt ein Unglück zustoßen, damit er nicht wechselt.


Zitat:
In den zurückliegenden Stunden war es nur noch ein offenes Geheimnis, dass Borussia Dortmund drauf und dran ist, Axel Witsel unter Vertrag zu nehmen. Heute gab es vonseiten des Klubs auch die offizielle Ankündigung:

Der BVB steht vor der Verpflichtung des 96-maligen belgischen Nationalspielers. Der Neuzugang in spe stieß heute bereits zur Mannschaft, die sich derzeit für ein Trainingslager in Bad Ragaz (Schweiz) aufhält.

Weiter heißt es in der Mitteilung, Witsel habe gestern fristgerecht von der im Vertrag bei Tianjin Quanjian (Laufzeit bis Ende 2019) verankerten Ausstiegsklausel Gebrauch gemacht. Die Höhe der festgeschriebenen Ablöse beläuft sich auf kolportierte 20 Millionen Euro. Auch die Borussia habe die Chinesen darüber informiert, dass sie gewillt ist, den verankerten Betrag zu entrichten.

_________________
Die anderen User können Troll-Diskussionen begegnen, indem sie auf den Troll nicht eingehen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 8078
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 6 Aug 2018 14:42   Titel: Antworten mit Zitat

jo, jetzt auch auf der BVB Homepage. aber erst vor ein paar Minuten... Beitrag wird später bearbeitet.
_________________
Alles Gute Kehli!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
keez09
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 13.05.2014
Beiträge: 1471
Wohnort: Potsdam
BeitragVerfasst am: 6 Aug 2018 14:51   Titel: Re: Mögliche Aufstellungen 2018/19 Antworten mit Zitat


Kehl05 hat folgendes geschrieben:

Angriff: Seh ich derzeit alternativlos. Selbst wenn noch ein Königstransfer für ganz vorne kommt, seh ich alle 3 gesetzt - Reus würde dann eine Position weiter nach hinten und Philipp auf Außen rücken.


Im letzten Test hat übrigens Reus vorn drin gespielt und Phillipp auf außen.....mal sehen, wie es morgen gegen Neapel läuft. (auch wieder live auf SkySNHD)
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 8078
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 6 Aug 2018 15:28   Titel: Re: Mögliche Aufstellungen 2018/19 Antworten mit Zitat


keez09 hat folgendes geschrieben:

Kehl05 hat folgendes geschrieben:

Angriff: Seh ich derzeit alternativlos. Selbst wenn noch ein Königstransfer für ganz vorne kommt, seh ich alle 3 gesetzt - Reus würde dann eine Position weiter nach hinten und Philipp auf Außen rücken.


Im letzten Test hat übrigens Reus vorn drin gespielt und Phillipp auf außen.....mal sehen, wie es morgen gegen Neapel läuft. (auch wieder live auf SkySNHD)


So nicht richtig, Philipp kam für Reus zur Halbzeit Das war Reus erstes Spiel nach dem Urlaub, so dass man ihn bewusst erstmal nur 45 Minuten auf den Platz geschickt hat. War sicherlich auch ein Test ihn mal vorne drin zu sehen - dass es am Ende Reus oder Philipp heißt kann ich mir derzeit nicht vorstellen. Philipp hat erneut vorne drin gespielt.
_________________
Alles Gute Kehli!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kim69
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 26.07.2016
Beiträge: 7
BeitragVerfasst am: 7 Aug 2018 09:59   Titel: Antworten mit Zitat

Wird Delaney wirklich so offensiv neben Götze spielen? War bei Werder eher der Mann fürs Grobe und als reiner Abräumer unterwegs (ohne das abwertend zu meinen).
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kim69
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 26.07.2016
Beiträge: 7
BeitragVerfasst am: 7 Aug 2018 10:03   Titel: Antworten mit Zitat

Und bei Werder würde ich noch anmerken, dass ich Rashica vor Kainz sehe (ziemlich sicher), auch nach Testspielen sowie Osako und Harnik zumindest auf Augenhöhe. Könnte das auch noch runterschreiben, aber ich check nicht ganz, in welcher Form das hier gewünscht ist.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Team2019
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 03.08.2018
Beiträge: 22
BeitragVerfasst am: 7 Aug 2018 10:37   Titel: Re: Mögliche Aufstellungen 2018/19 Antworten mit Zitat


Kehl05 hat folgendes geschrieben:
Werde den Beitrag dann weiter bearbeiten - denke ein ersten Update gibt es bereits morgen Abend, nach dem Test gegen Neapel. Pfleg es mal noch nicht nach, passt alles erstmal.



Alles klar, wird so gemacht.

Im gleichen Update werde ich morgen dann auch die Färbungen bei Leverkusen ändern.


Kim69 hat folgendes geschrieben:
Und bei Werder würde ich noch anmerken, dass ich Rashica vor Kainz sehe (ziemlich sicher), auch nach Testspielen sowie Osako und Harnik zumindest auf Augenhöhe. Könnte das auch noch runterschreiben, aber ich check nicht ganz, in welcher Form das hier gewünscht ist.


Die noch unbearbeiteten Aufstellungen oben sind alle 1:1 aus dem Kicker-Sonderheft übernommen, und ich habe nur die Grünfärbungen nach eigenem Ermessen hinzugefügt.

Wenn du magst, schreib es einfach mal runter; um die Form kümmere ich mich dann schon. Im Endeffekt sind die Infos wichtiger als die Form. Paul..s Nürnberg- und Exels Leverkusen-Analyse (zweitere noch im alten Thread) möchte ich hier dennoch positiv hervorheben.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Exel
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 05.06.2011
Beiträge: 6342
BeitragVerfasst am: 7 Aug 2018 11:14   Titel: Antworten mit Zitat

Ich werde wahrscheinlich am Montag nochmal ein letztes Update zu Leverkusen schreiben.
Dann mit unserer neuen Nummer 11: Isaac Kiese Thelin. Immerhin etwas Kies für die Werkself. Und nach dem letzten Testspiel im Trainingslager gegen den FC Valencia.
_________________

Dr. Exel - Narrenfrei seit zwei null eins drei
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kim69
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 26.07.2016
Beiträge: 7
BeitragVerfasst am: 7 Aug 2018 11:15   Titel: Antworten mit Zitat

SV Werder Bremen



Rashica - Kruse - Osako/Harnik

Klaassen - Eggestein
Bargfrede

Augustinsson - Moisander - Veljkovic - Gebre Selassie

Pavlenka



Tor:
Pavlenka ist unumstritten. Dahinter ist es aufgrund diverser Verletzungen etwas unübersichtlich. Kapino war als Nr. 2 gedacht, fällt aber lange aus. Drobny ist wohl in 2-3 Wochen wieder fit und wird dann erstmal Back-Up sein.

Abwehr: Dürfte wie letzte Saison auflaufen. Moisander als Kapitän ist gesetzt. Veljkovic knapp dahinter. Langkamp sieht sich zwar auf Augenhöhe, ist aber IV Nr. 3. Augustinsson hat gerade erst verlängert und gilt als Schlüsselspieler. Wird immer spielen, wenn fit. Friedl wird als junger Back-Up nur sporadisch eingesetzt werden. Wenn hier überhaupt einer wackelt, dann Gebre Selassie , der vom sehr jungen Beijmo angetrieben wird.

Mittelfeld: Klaassen als Königstransfer zunächst unumstritten. Daneben hat sich Eggestein etabliert. Bargfrede ist ebenso gesetzt, zumindest bis er er sich wieder verletzt. Als erster Ersatz im ZM dürfte Neuverpflichtung Möhwald stehen. Petsos dürfte noch wechseln. Darüber hinaus noch diverse Jugendspieler, die maximal sporadisch ein paar Minuten bekommen dürften ( Käuper, Mbom)

Angriff: Kruse dürfte im Zentrum spielen und soll mit Klaassen das Offensivspiel leiten. Auf den Flügeln größter Konkurrenzkampf. Rashica als Millionentransfer letzte Winterpause dürfte erstmal vor Kainz stehen. Auf der anderen Seite Harnik und Osako gleich auf. Bartels nach langer Verletzung muss sich wohl erstmal hinten anstellen. Genießt aber hohes Vertrauen, sollte man mittelfristig nicht abschreiben. Pizarro deutete schon an, dass er eher als Ausbilder und Motivator geholt wurde, dafür gibts leider keine Comunio Punkte. Möglicherweise bekommt Talent Sargent ein paar Minuten im Laufe der Saison.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Adlerherz
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 06.08.2018
Beiträge: 477
BeitragVerfasst am: 7 Aug 2018 11:43   Titel: Antworten mit Zitat

Eintracht Frankfurt

5-2-2-1
Jovic/Haller

Rebic - Gacinovic

Torro - Fernandes/de Guzman

Willems - Abraham - Hasebe - Salcedo - da Costa

Rönnow


4-2-3-1
Jovic/Haller

Rebic - Gacinovic - N.Müller

Torro - Hasebe/Fernandes/de Guzman

Willems - Abraham - Salcedo - da Costa

Rönnow



Tor:
Rönnow wurde als klare Nummer 1 geholt, Wiedwald als Backup, Zimmermann ist nur Nummer 3 in der Rangliste. Rönnow hat jedoch noch mit Verletzungsproblemen zu kämpfen und Wiedwald hat das in den Testspielen größtenteils sehr gut gemacht, deshalb könnte es sein, dass man die Saison sogar mit Wiedwald beginnt.

Abwehr: Abraham sollte gesetzt sein. Auf der linken Seite gibt es zwar zu Willems nicht wirklich Alternativen und dieser spielte in der Vorbereitung auch gut, in der letzten Saison wurde allerdings auch Chandler auf links eingesetzt, sicher ist das nicht. Neben Abraham wird wohl Salcedo verteidigen, dank WM und einem Unterhaltsstreit in der Heimat konnte dieser aber keines der Testspiele absolvieren, deshalb könnte zu Saisonbeginn NDicka den Vortritt bekommen. Rechts ist es ein offenes Duell zwischen Chandler und da Costa. In der 5er-Kette bildet Hasebe den Libero. Auf Links wird Beyreuther der Backup, Tawatha scheint schon überholt zu sein. Hinter NDicka in der Mitte scheint Knothe aktuell die Nase vorne zu haben zusammen mit Falette. Russ ist wohl eher der bulligere Typ, wenn man Defensivstabilität braucht, passt aber nicht ins Pressingsystem von Hütter.

Mittelfeld: Torro ist die erste Wahl der Doppel-6, von der wir bisher nahezu nicht abgewichen sind. Als wir die 4er-Kette getestet haben, war Hasebe noch nicht von der WM zurück, dieser könnte neben den beiden Kandidaten de Guzman und Fernandes auch eine Rolle spielen, wenn er nicht in der Verteidigungskette steht. Fernandes ist hier der defensivere Typ, während de Guzman vorallem im Spielaufbau gegen schwächere Mannschaften eingesetzt werden wird. Offensiv führt an Gacinovic kein Weg vorbei. Er war jedes Testspiel einer der besten Spieler. Möglich ist außerdem, dass Gacinovic wieder auf der Doppel-6 aufläuft, dort wurde er unter Hütter jedoch nicht getestet. Sollte Rebic bleiben, wird er wohl auch gesetzt sein, um hinter/mit der Angriffsreihe oder auf dem linken Flügel zu spielen. Beim 4-2-3-1 hat wohl Müller, sofern er fit ist, aktuell auf dem rechten Flügel die Nase vorn, ansonsten könnte dort Fabian einspringen. Allan ist der defensive Reservist in der Zentrale, Fabian, Geraldes und Cavar (in der Reihenfolge) offensiv. Für die Flügel gibt es neben Rebic und N.Müller aktuell eigentlich keine Alternativen - von den Außenverteidigern, die man vorziehen kann, mal abgesehen.

Angriff: In den meisten Vorbereitungsspielen schien Jovic die Nase vorne zu haben, jedoch konnte Haller im letzten Spiel mit einem Tor aufholen, das wird ein offener Zweikampf. Möglicherweise lässt man beide als Doppelspitze spielen, dann wird es aber dahinter voll (Rebic auf die 10, Gacinovic auf die Doppel-6?), das ist unwahrscheinlich. Bei einer Doppelspitze (bspw. 5-2-1-2, das wurde nach Wechseln getestet) könnte außerdem Rebic mit einem der beiden als Stürmer auflaufen. Paciencia bleibt wohl nur die Backuprolle der Starter.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
heikop1
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 01.12.2003
Beiträge: 22733
Wohnort: Elsenfeld
BeitragVerfasst am: 7 Aug 2018 14:27   Titel: Antworten mit Zitat


Kim69 hat folgendes geschrieben:
SV Werder Bremen



Rashica - Kruse - Harnik

Klaassen - Eggestein
Bargfrede

Augustinsson - Moisander - Veljkovic - Gebre Selassie

Pavlenka


Kruse und Harnik harmonieren wohl bisher besser, daher sehe ich Harnik aktuell vor Osaka. Ligainsider siehts ähnlich.

Zudem musst du Bargfrede grün einfärben, sagst ja auch das er gesetzt ist.
_________________
Die anderen User können Troll-Diskussionen begegnen, indem sie auf den Troll nicht eingehen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 8078
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 7 Aug 2018 21:18   Titel: Re: Mögliche Aufstellungen 2018/19 Antworten mit Zitat


Team2019 hat folgendes geschrieben:

Kehl05 hat folgendes geschrieben:
Werde den Beitrag dann weiter bearbeiten - denke ein ersten Update gibt es bereits morgen Abend, nach dem Test gegen Neapel. Pfleg es mal noch nicht nach, passt alles erstmal.



Alles klar, wird so gemacht.



kann leider kein update liefern... heute mittag stand ein zuvor nicht angekündigtes testspiel gegen zürich statt, so dass man allen spielern heute die chance gegeben hat sich zu zeigen. im ersten spiel waren es vor allem die wm fahrer (reus, kagawa, akanji, guerreiro, hakimi, delaney), so dass stamm und vermeintliche ersatzspieler auf beide spiele verteilt waren. gibt sicher paar interessante beobachtungen, ändert aber an der aufstellung erstmal nichts.
_________________
Alles Gute Kehli!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Team2019
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 03.08.2018
Beiträge: 22
BeitragVerfasst am: 8 Aug 2018 09:03   Titel: Antworten mit Zitat

Dortmund, Leipzig, Frankfurt und Bremen sind jetzt eingetragen. Leverkusen hat ein Mini-Update bekommen.

Sofern niemand anders Ansprüche anmeldet (Zusammenfassungen von Fans des Vereins sind natürlich in der Regel besser), würde ich mich als nächstes über Wolfsburg "hermachen".
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group