preload
basicPlayer

FC Bayern München - Diskussion

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 172, 173, 174, 175  Weiter
Comunio.de Foren-Übersicht -> Vereinsforum - Diskussion
Autor Nachricht
Maranzano
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 09.08.2016
Beiträge: 1339
BeitragVerfasst am: 6 Okt 2018 20:03   Titel: Antworten mit Zitat

Es juppt mich schon wieder so richtig in den Fingern...

Ich war von Beginn an sehr skeptisch wegen Kovac und bin es immer noch, bzw. sogar mehr denn je zuvor. Klar hat er bei Frankfurt Großes geleistet, aber das heißt doch nicht automatisch, dass er auch jeden anderen Verein super trainieren kann.

Edit: Puh, gerade im FCB-Forum gelesen. Das werden "lustige" Tage...
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Balle1420
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 14508
Wohnort: Perle Der Uckermark (schwedt)
BeitragVerfasst am: 6 Okt 2018 21:10   Titel: Antworten mit Zitat

jaja und am Ende ist Kovac Schuld.. Ihr macht es euch zu einfach.. 7 Spiele ging es super und dann soll alles kaputt sein.. Bekloppte Ausrede..

Ist schon fast wie bei Ferrari.. Nach der Pause geht überhaupt nix mehr.
Lustlos - Kampflos - LEBLOS war das HEUTE!!! Ich bin so angefressen, man kann verlieren aber nicht so
_________________


WIR SUCHEN DICH
BCC Saison 2016/2017
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
TvT
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 05.07.2017
Beiträge: 1458
BeitragVerfasst am: 7 Okt 2018 06:19   Titel: Antworten mit Zitat


Balle1420 hat folgendes geschrieben:
jaja und am Ende ist Kovac Schuld..


Bei mir geht es gar nicht um die Schuldfrage, aber welche andere Reaktion als Trainerwechsel steht denn kurzfristig zur Verfügung und was wird normalerweise in einer Krise gemacht?

Grüße,

TvT
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Maranzano
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 09.08.2016
Beiträge: 1339
BeitragVerfasst am: 7 Okt 2018 08:36   Titel: Antworten mit Zitat


Balle1420 hat folgendes geschrieben:
jaja und am Ende ist Kovac Schuld.. Ihr macht es euch zu einfach.. 7 Spiele ging es super und dann soll alles kaputt sein.. Bekloppte Ausrede..

Ist schon fast wie bei Ferrari.. Nach der Pause geht überhaupt nix mehr.
Lustlos - Kampflos - LEBLOS war das HEUTE!!! Ich bin so angefressen, man kann verlieren aber nicht so


Das behauptet doch niemand? Zumindest nicht, dass er alleine daran schuld ist. Ich selbst habe hier im Forum geschrieben, dass ich neben Kovac noch einige andere Probleme sehe.

Da sind einige Spieler (vor allem Hummels, Boateng, James Rodriguez, Robbery, Wagner, Müller) mit dabei, aus verschiedenen Gründen. Sportliche Leistung, extreme Unzufriedenheit weil sie nicht oder zu wenig spielen und Spieler, die altersbedingt nicht mehr dauerhaft die Topform abrufen können, dem Nachwuchs den Weg versperren und, auch altersbedingt, die geforderten Fähigkeiten auf ihrer Position nicht mehr voll abrufen können.

Ebenso habe ich die Kaderplanung angemahnt. Das hört sich immer schön an, mit einem kleineren Kader gezielter arbeiten zu können. Aber wenn man mal einige Saisons zurückblickt, dann sieht man doch, dass der FCB viel zu oft mit zu vielen Verletzten zu kämpfen hatte und auch in entscheidenden Phasen oft mehrere wichtige Spieler fehlten.

Da fehlen noch 2-3 gute Spieler, stattdessen wird der Kader in der Breite reduziert und in der Spitze ist es auch nicht besser geworden. Wenn ich dann die Kommentare gestern zu Alaba und den fehlenden Alternativen höre, dann falle ich echt vom Glauben ab. Das hat der FCB nun einmal komplett selbst zu verschulden.

Zudem muss man sich die Frage stellen, und das tun auch einige im Forum des FCB, ob die Mannschaft ein größeres Charakter- und/oder Einstellungsproblem hat. Mancher Spieler scheint da durchaus zu gesättigt zu sein und Kovac scheint bei einigen Spielern nicht ausreichend respektiert und akzeptiert zu werden. Nicht wenige sprechen bei euch schon davon, dass er die Kabine verloren hat und die Mannschaft vielleicht sogar schon gegen ihn spielt.

Hummels und Boateng sind aktuell für mich ein Sinnbild für die Krise des FCB. So wie die spielen, muss man sich echt wundern, dass das seit einigen Jahren die Stamm-IV der Nationalmannschaft ist.

Aber auch Kovac trägt seinen Teil dazu bei. Da gab es gestern einiges an Kritik zur Aufstellung, den Einwechslungen und den Umstellungen im Spiel. Mancher Fan sprach da schon davon, dass Kovac jetzt bewusst seine Entlassung herbeiführen will, was natürlich Quatsch ist. Beispiel für oben genanntes: Er lässt James Rodriguez anstatt Gnabry auf Außen spielen und beschwert sich nach dem Spiel ernsthaft darüber, dass über Außen nichts kam.

Edit:
Grobe Zusammenfassung des FCB-Forums:
Kovac raus!
(Einige) Spieler raus!
Brazzo raus!
(und vor allem) Hoeneß raus!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kickbase10
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 12.07.2018
Beiträge: 19
BeitragVerfasst am: 7 Okt 2018 10:11   Titel: Antworten mit Zitat

1. Bei aller berechtigten Kritik an die Kaderplanung, dass Coman und Tolisso direkt nach Transferschluss langfristig ausfallen, dass ist einfach nur Pech.

2. Bei aller berechtigten Kritik an Robbery darf man nicht vergessen, dass es einige wenige Monate her ist, wo ein Ribery die komplette Hintermannschaft Real Madrids schwindelig gespielt hat. 4 Monate später soll er zu alt für Spitzensport sein? Aktuell versucht gerade Ribery die Kohlen aus dem Feuer zu holen, die Vorstand dort gelegt hat.

3. Kovac soll Eier beweisen und die Rotation beenden. Leistungsprinzip ausrufen, der beste spielt. So muss jeder liefern und kriegt nicht durch Eierschaukeln seine Einsatzzeiten.

4. Kovac soll Eier beweisen und auch einen Meier, Mai etc das Vertrauen schenken.

5. Kovac, was ist das bitte auf dem Platz? Defensives Zweikampfverhalten eine Katastrophe, Spielaufbau zu langsam. Positionsspiel mangelhaft.

6. Hoffen auf Coman und Davies.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Maranzano
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 09.08.2016
Beiträge: 1339
BeitragVerfasst am: 7 Okt 2018 10:51   Titel: Antworten mit Zitat


Kickbase10 hat folgendes geschrieben:
1. Bei aller berechtigten Kritik an die Kaderplanung, dass Coman und Tolisso direkt nach Transferschluss langfristig ausfallen, dass ist einfach nur Pech.

2. Bei aller berechtigten Kritik an Robbery darf man nicht vergessen, dass es einige wenige Monate her ist, wo ein Ribery die komplette Hintermannschaft Real Madrids schwindelig gespielt hat. 4 Monate später soll er zu alt für Spitzensport sein? Aktuell versucht gerade Ribery die Kohlen aus dem Feuer zu holen, die Vorstand dort gelegt hat.



Es ist aber nun einmal grob fahrlässig, den Kader zu reduzieren, wenn man sich die letzten Jahre mal im Hinblick auf Verletzungen anschaut. Da braucht man sich dann eben nicht wundern, wenn man da erneut Probleme bekommt, eventuell wegen der geringeren Kadergröße sogar noch größere Probleme.

Ribéry und Robben können natürlich immer noch ein Top-Niveau abrufen. Aber dauerhaft?

Du sprichst Real Madrid an. Das war ein Highlightspiel. Klar, wenn nicht da, wann soll man sonst top motiviert sein?

Aber sind Ribéry und Robben in jedem Spiel motiviert? Auch gegen Augsburg und Mainz oder gegen Düsseldorf und Stuttgart?

Der FCB hat einige Spieler im Kader, die schon sehr lange dort spielen. Aber das kann auch schnell dazu führen, vor allem in einem Verein, der einiges an Titeln holt, dass man zu satt wird, nicht mehr 100% gibt, bzw. dies nur noch in besonderen Spielen tut.

Und ob ein Ribéry und Robben einen jungen Trainer von Eintracht Frankfurt in vollem Maße respektieren und akzeptieren, da habe ich auch noch so meine Zweifel. Die brauchen einen Trainer, wo die Mannschaft von Beginn an komplett dafür brennt, bzw. ihm vertraut. Wie Heynckes, wie Guardiola.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kickbase10
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 12.07.2018
Beiträge: 19
BeitragVerfasst am: 7 Okt 2018 11:03   Titel: Antworten mit Zitat

Aber wieviele Flügelspieler willst du holen? 6? Also auch Backup für Backups?
Außenverteidiger sehe ich voll ein, 3 sind zu wenig, aber ansonsten?

Zum Thema Respektieren des Trainers: Den Herren sollte man klar gemacht werden, wer hier der Boss ist. Der wieviele Trainer ist das, der jetzt rausgemobbt wird!? VanGaal, Carletto, Kovac... really? Da muss auch von oben mal ein Machtwort gesprochen werden, es kann nicht sein, dass die sich alles rausnehmen können.

Zum Thema Pep: Ein bisschen freut es mich ja. Für viele war es ja unter Guardiola selbstverständlich, dass man jeden Gegner aus dem Stadion schießt, jeder Spieler taktisch und spielerisch auf solch hohem Niveau spielt etc. Das man ihn nur an die CL gemessen hat, hat ihn mmn letztenendes vergrault. Immerhin würde mit der Mannschaft selbst der Busfahrer die Meisterschaft holen, oder?

Ein Trainer den ich vermisse, leider gibt es keinen zweiten Pep.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Maranzano
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 09.08.2016
Beiträge: 1339
BeitragVerfasst am: 7 Okt 2018 11:37   Titel: Antworten mit Zitat

Tuchel wäre vermutlich schon ein sehr guter Trainer für den FCB gewesen, der auch mit den Spielern besser umgehen dürfte, und den hätte man ja auch bekommen können. Aber Uli sei Dank hat man ja am Ende den Kovac bekommen und Uli "war der glücklichste Mensch auf Erden" deswegen gewesen, hat er "den Schlaumeiern" entgegengeworfen, die Tuchel oder Nagelsmann gefordert haben. Ob er heute immer noch so glücklich ist?
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Hahny
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 26.05.2015
Beiträge: 2579
BeitragVerfasst am: 7 Okt 2018 11:54   Titel: Antworten mit Zitat

Stand jetzt gibts keinen Grund warum Kovac nächstes Jahr nicht Trainer beim FC Bayern sein sollte.

Danke, für die 2,2 Mio. Euro und Danke erneut, für die extra Portion Motivation im Pokalfinale, die dieser Trainerwechsel hervorgerufen hat.
_________________
Lines of communication are being cut, as systems and infrastructure are falling... It would now appear... we go out... with a whimper... a frightful, deafening silence.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 8102
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 7 Okt 2018 12:08   Titel: Antworten mit Zitat


Kickbase10 hat folgendes geschrieben:
Aber wieviele Flügelspieler willst du holen? 6? Also auch Backup für Backups?
Außenverteidiger sehe ich voll ein, 3 sind zu wenig, aber ansonsten?

Zum Thema Respektieren des Trainers: Den Herren sollte man klar gemacht werden, wer hier der Boss ist. Der wieviele Trainer ist das, der jetzt rausgemobbt wird!? VanGaal, Carletto, Kovac... really? Da muss auch von oben mal ein Machtwort gesprochen werden, es kann nicht sein, dass die sich alles rausnehmen können.

Zum Thema Pep: Ein bisschen freut es mich ja. Für viele war es ja unter Guardiola selbstverständlich, dass man jeden Gegner aus dem Stadion schießt, jeder Spieler taktisch und spielerisch auf solch hohem Niveau spielt etc. Das man ihn nur an die CL gemessen hat, hat ihn mmn letztenendes vergrault. Immerhin würde mit der Mannschaft selbst der Busfahrer die Meisterschaft holen, oder?

Ein Trainer den ich vermisse, leider gibt es keinen zweiten Pep.


wie viele Flügelspieler hat der FC Bayern denn? Ich sehe Robben, Ribery, Coman und Gnabry. Müller und James sind dann eher die Typen, die als hängende Spitze oder Offensiver Mittelfeldspieler auflaufen. Robben und insbesondere Ribery werden keine ganze Saison spielen, da muss man immer Ausfälle einkalkulieren. Coman fällt halt blöderweise lange aus, spätestens da hätte man dann reagieren müssen. Der Kader ist für 3 Hochzeiten viel zu knapp bemessen.
Und Trainer vergrault: Solche Aussagen wie Rotation ist Sache des Trainers, er muss am Ende auch den Kopf dafür hinhalten, bringen natürlich kein gutes Betriebsklima. Aber wer soll die Herren denn einbremsen? Hoeneß, Rummenigge sind die Bosse und die sind nicht für Zurückhaltung bekannt.

Ich denke wenn da nach der Länderspielpause kein Aufschwung kommt, wird man schnell an Kovac zweifeln. Bis Winter warten ist vermutlich noch etwas lange hin und eine andere Stellschraube an der man auf Anhieb drehen kann, gibt es nicht. Die Fehler wurden im Sommer gemacht bei der Kaderzusammenstellung. Mit Boateng und Lewandowski hält man sich auch zwei Spieler weiter im Kader, die vermeintlich nicht vollkommen im Dienst der Mannschaft stehen.
Ob Kovac die richtige Wahl war kann ich nicht beurteilen. Es hat in den letzten Jahren mit etablierten Trainern semi gut geklappt, von daher war der Schritt nachvollziehbar. Und Kovac hat ja bei Frankfurt einen guten Job gemacht.
_________________
Alles Gute Kehli!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kickbase10
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 12.07.2018
Beiträge: 19
BeitragVerfasst am: 7 Okt 2018 13:08   Titel: Antworten mit Zitat


Maranzano hat folgendes geschrieben:
Tuchel wäre vermutlich schon ein sehr guter Trainer für den FCB gewesen, der auch mit den Spielern besser umgehen dürfte, und den hätte man ja auch bekommen können. Aber Uli sei Dank hat man ja am Ende den Kovac bekommen und Uli "war der glücklichste Mensch auf Erden" deswegen gewesen, hat er "den Schlaumeiern" entgegengeworfen, die Tuchel oder Nagelsmann gefordert haben. Ob er heute immer noch so glücklich ist?


Naja der scheint ja auch schon Meinungsverschiedenheiten mit dem Sportdirektor zu haben. Ging ziemlich schnell. Und ja, ich halte sehr sehr viel von Tuchel, aber aktuell überzeugt mich auch Paris spielerisch nicht wirklich. Ich finde, von der damaligen Perspektive betrachtet, Kovac nicht verkehrt. Das es aktuell nicht läuft, sowas weiß man halt vorher nie.

@Kehl

Robben, Ribery, Gnabry und Coman - ich zahle 4. Im Winter kommt noch Davies dazu, wenn man Brazzo glauben schenken mag, dann soll er sofort in der ersten mitwirken. Das wären dann 5 Spieler für die Flügel. 2 Erfahrene immernoch qualitativ hochwertige , 1 bewährtes Talent (Coman) und zwei weitere Talente mit Gnabry und Davies. Ich finde das nicht zu wenig. Wenn man da einen Fehler suchen möchte, dann das man auf Gnabry als Nummer 4 statt Martial etc. gesetzt hat. Denn an Gnabry finde ich keinen Gefallen, super Anlagen aber taktisch etwas noch etwas zu leicht.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Maranzano
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 09.08.2016
Beiträge: 1339
BeitragVerfasst am: 7 Okt 2018 13:55   Titel: Antworten mit Zitat

Robbery sollte man aber, meine Meinung, auf Dauer nicht mehr als 2 vollwertige Kaderplätze einkalkulieren. Und wenn man es Gnabry im Notfall noch nicht zutraut, regelmäßig von Beginn an zu spielen, dann fehlen hier halt insgesamt 1-2 Flügelspieler. Oder man hätte die Qualität anstatt die Quantität erhöhen müssen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kickbase10
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 12.07.2018
Beiträge: 19
BeitragVerfasst am: 7 Okt 2018 14:34   Titel: Antworten mit Zitat


Maranzano hat folgendes geschrieben:
Robbery sollte man aber, meine Meinung, auf Dauer nicht mehr als 2 vollwertige Kaderplätze einkalkulieren. Und wenn man es Gnabry im Notfall noch nicht zutraut, regelmäßig von Beginn an zu spielen, dann fehlen hier halt insgesamt 1-2 Flügelspieler. Oder man hätte die Qualität anstatt die Quantität erhöhen müssen.


Stimmt. Aber das ist nicht das Problem immoment, schließlich sind beide fit immoment, spielen aber beide weit unter ihren Möglichkeiten. Das hat dann nur bedingt etwas mit der Kaderplanung zu tun. Einen Robben kann man auch nicht regelmäßig nach 60 Minuten runternehmen, gerade er ist jemand, der den Rhythmus braucht. Von der Fitness ansich, ist beiden das Alter absolut nicht anzumerken.

Das sind Sachen, die ich dann eher Niko als Kalle und Hoeneß ankreide.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 8102
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 7 Okt 2018 16:49   Titel: Antworten mit Zitat

bitte? Ribery ist 35, Robben 34. Da ist es ganz logisch, dass beide ihre Pausen brauchen. es ist nicht selbstverständlich, dass beide woche für woche spielen können. dazu ist, wie bereits geschrieben, Coman noch im Transferfenster ausgefallen, mal sehen ab wann der wieder eingreifen kann. Find 4 Leute für 4 Positionen wirklich etwas knapp. Besonders wenn einer erstmal 3-4 Monate ausfällt und 2 Spieler bereits Mitte 30 sind. Der vierte ist Gnabry, dem man ja scheinbar nicht vollends vertraut. Anders kann ich mir seine Spielzeit bei der derzeitigen Personallage nicht erklären.
Ich denke schon, dass das alles etwas mit Kaderplanung zu tun hat. Das im Winter Alphonso Davies dazustößt ist schön und gut, aber sind wir ehrlich: Der Junge ist dann 18, hat lediglich in der MLS gespielt, wird vermutlich Fitness Defizite aufholen müssen. 10 Mio sind nichts für ein Talent! Ich würde mir da nicht all zu viel Hoffnung machen, dass er der Mannschaft auf Anhieb weiterhelfen kann.
_________________
Alles Gute Kehli!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
marci 1995
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1423
BeitragVerfasst am: 7 Okt 2018 17:34   Titel: Antworten mit Zitat

So schnell kann sich der Wind drehen... war sowohl gestern als auch Dienstag im Stadion. Nach dem schon schlechten CL-Spiel dachte ich ehrlicherweise, dass es eig nur besser werden kann, da wurde ich gestern leider eines Besseren belehrt. Wieder gute erste 10 min, aber nach den individuellen Fehlern kam fast gar nichts mehr. Keinerlei Plan oder Ideen zu erkennen, zudem kein Ingame-Coaching oder Plan B. Es nur an Kovac festzumachen, ist definitiv nicht treffend, wie es hier ja schon einige erkannt haben.

Allgemein habe ich das Gefühl, dass es seit Ulis Rückkehr Schritt für Schritt bergab geht. Man hat ihm unendlich viel zu verdanken, aber der Fußball und das ganze Geschäft hat sich in den letzten 15 Jahren stark verändert, was er überhaupt nicht einsieht. Dazu noch diese selbstgefälligen Interviews wie bei Wontorra oder mit den Schlaumeiern... zum Fremdschämen!

Von Guardiola, Reschke und Sammer zu Brazzo und Kovac ist schon eine heftige Entwicklung. Ohne mich zu wiederholen: Stallgeruch schön und gut und gerne bei gleicher Qualifikation, aber doch nicht als alleiniges Kriterium wie zumindest offensichtlich bei Brazzo. Oder kann mir jemand sagen, was ihn dazu befähigt, außer dass er "Gas gibt"? Ich mag ihn unendlich, doch als Markenbotschafter war er perfekt aufgehoben. Aber klar, jemand mit den nötigen Qualifikationen lässt sich nicht so reinquatschen von Uli.

Was die Kaderplanung angeht, bin ich voll bei Kehl und Maranzano, das ist unzureichend, um das Niveau der letzten Jahre zu halten. 4 Winger für 2 Positionen ist ausreichend, wenn diese kaum verletzt sind und man immer wieder Pausen verschaffen kann. Im Moment spielen Robben und Ribery aber min. 2 von 3 Spielen in der Woche, was der Leistung nicht zuträglich ist, da alle 4 Winger verletzungsanfällig sind. Aber hier ist ja auch schon wieder das Problem Uli, wenn er sagt, dass es ein Problem gibt, wenn die beiden mal nicht spielen, dann liegt das sicherlich auch daran, dass man sich am Tegernsee beschweren darf und dann wohl auch noch Unterstützung bekommt. Von den AVs müssen wir dann gar nicht reden, das ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Und momentan haben wir ja noch nicht mal die riesige Verletzungsseuche, 3-4 Verletzte waren in den letzten Jahren an der Tagesordnung. Diese Kaderplanung ist insbesondere für die internationalen Ansprüche nicht ausreichend.

Dies sind alles Gründe, die Niko entlasten. Aber eins muss man eben auch festhalten: Er hat einen sehr ähnlichen Kader wie Jupp (mit zwar nochmal etwas älteren Robbery, aber den Verstärkungen Goretzka und Gnabry) und die Leistungen sind schon massiv verschieden. Das ist bei allem Respekt vor dem großen Talent der Dortmunder der definitiv beste Kader in der Bundesliga! Zudem scheint er keinerlei Antwort zu haben, selbst nach 3 sieglosen Spielen wird es eher schlechter als besser. Sein offensiver Plan scheint recht schnell von den anderen Vereinen entschlüsselt, Alternativen sind nicht in Sicht. Natürlich war er in Frankfurt erfolgreich, aber 1. war der Spielstil gänzlich unterschiedlich und 2. kamen sie weniger über das Spielerische als über Teamgeist und Leidenschaft. Warum konnte er das offensichtlich nicht in München erzeugen? Mit Sicherheit ist das Team nicht einfach, aber Trainer wie Pep oder Jupp konnten mit ihren taktischen, trainingsspezifischen bzw. menschlichen Kompetenzen so imponieren, dass sie das Team absolut im Griff hatten. Wenn man dann hört, dass scheinbar sehr wenig spielerisch einstudiert und unverständlich rotiert wird (seh ich auch so), dann gibt mir das definitiv zu denken.

Was die Alternativen angeht, bin ich einigermaßen ratlos. Auf Funktionärsebene hat man bereits passende Lösungen vergrault und auf Trainerebene die wohl vielversprechendsten Lösungen für unseren (!) Fußball im Sommer verpasst (Tuchel und Nagelsmann). Zidane (den ich jedoch sowieso für unrealistisch erachte) wäre momentan wohl die risikoärmste Lösung auf einem mehr als schwierigen Trainermarkt. Vollständig überzeugt wäre ich aber auch hier nicht. Wirklich mutig wären mittelfristig Leute wie Rose, ten Hag oder auch van Bommel, der einen tollen Job in Eindhoven macht. Die werden aber sicherlich nicht auf einer möglichen Liste stehen, wären mir momentan jedoch deutlich lieber als einer wie Hasenhüttl, der sich im Frühjahr den Job selbst nicht zugetraut hat und auch kaum zu unserm Kader passt.

Aber insgesamt stinkt der Fisch vom Kopf her, wobei ich Kalle ziemlich ausnehmen würde. Er scheint sich nur einfach nicht durchsetzen zu können, wenn die Berichte seiner Wunschkandidaten bei Trainer und SD stimmen. Zudem lief es deutlich reibungsloser als Uli im Knast war. MMn sollte er besser heute als morgen aufhören sich ins Tagesgeschäft einzumischen, sondern einen repräsentativen Posten wie Hopfner einnehmen. Aber das wird nicht passieren, solange er Präsident ist. Und wie wir alle wissen, wird er bei der nächsten JHV leider wieder mit +95% gewählt werden.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Maranzano
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 09.08.2016
Beiträge: 1339
BeitragVerfasst am: 7 Okt 2018 18:56   Titel: Antworten mit Zitat


marci 1995 hat folgendes geschrieben:
MMn sollte er besser heute als morgen aufhören sich ins Tagesgeschäft einzumischen, sondern einen repräsentativen Posten wie Hopfner einnehmen. Aber das wird nicht passieren, solange er Präsident ist. Und wie wir alle wissen, wird er bei der nächsten JHV leider wieder mit +95% gewählt werden.


Dumme Frage vermutlich, aber aufgrund eines winzigen Restzweifels (da wir in Hannover ja wissen, dass auf JHVs auch das Unmögliche möglich sein kann) stelle ich sie dennoch: Stimmt Folgendes? Das kann und will ich mir nämlich eigentlich gar nicht vorstellen und verstehen könnte ich es noch weniger. Ich habe heute in eurem Forum gelesen, dass für die JHVs, wenn wichtige Wahlen anstehen, bewusst selektiert wird und nicht jeder Wahlberechtigte daran teilnehmen kann? Dass das schon mit nicht verschickten Einladungen anfängt? Dass man dafür sorgt, dass da wirklich fast nur Mitglieder aus der Pro-Hoeneß-Fraktion vor Ort sind? Es gab zumindest niemanden, der darauf reagiert hat und etwas anderes schrieb. Der aktuellen Stimmungslage in eurem Forum nach zu urteilen, dürfte Hoeneß unter normalen Umständen ja eigentlich gar keine Chance mehr haben.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
marci 1995
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1423
BeitragVerfasst am: 7 Okt 2018 19:38   Titel: Antworten mit Zitat

Kann ich so keinesfalls bestätigen. Kenne kein Mitglied, dass keine Einladung erhalten hat (inkl. mir). Selbst wenn dem so wäre, es kommt meines Wissens nach jeder Fan problemlos rein.

Es ist einfach nur so, dass solche Forums mMn nicht repräsentativ für die Mitglieder bzw. Teilnehmer der JHV sind. Auf der Versammlung sind eher relativ alte und eingesessene Männer, die Uli weiterhin vergöttern bzw. glaube ich nicht, dass sich der Durchschnittsfan so viele Gedanken macht.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Maranzano
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 09.08.2016
Beiträge: 1339
BeitragVerfasst am: 19 Okt 2018 12:28   Titel: Antworten mit Zitat

Bayern-PK. Hoeneß und Rummenigge in Topform.

„Wir agieren hier familiär. Das Wort Dankbarkeit spielt bei uns eine große Rolle.“. Nur ein paar Minuten nach dieser Aussage: „Ich sage Dir mal eins“, so Hoeneß Richtung Sky-Reporter Uli Köhler. „Als wir in Sevilla gespielt haben, war Juan Bernat fast alleine dafür verantwortlich, dass wir aus der Champions Leauge beinahe ausgeschieden sind. Da wurde entschieden, dass er verkauft wird.“. Lustig auch, da man davon faselt, dass die Würde des Menschen unantastbar ist und man einfordert, dass man respektvoller mit Spielern des FCB umgehen soll.

Was für ein (Hier darf sich jeder ein passendes Wort denken)!

Aber leider gibt es dann ja wohl immer noch viel zu viele Fans, die Hoeneß nahezu abgöttisch verehren. Dank seiner vergangenen Verdienste und Erfolge kann er sich bei denen ja im Prinzip alles leisten. Seiner Wiederwahl dürfte somit auch kaum etwas im Wege stehen, wenn man liest und hört, was da so für Leute am Start sind und wie diese Veranstaltungen ablaufen, inklusive Jubelchöre.

Eigentlich gehört der Typ weg für all die Scheiße, die er zuletzt so verzapft hat. Vor allem für die vermurkste Transferpolitik, das sture Festhalten an Robbery, dem verpassten Umbruch, den Talenten (der Zukunft) zu oft den Weg zu verbauen, den ganzen Spielern, die man sich hat entgehen lassen, oft auch wegen Robbery, für den Weggang oder das Nichtkommen von wichtigen Verantwortlichen u.s.w.

Uli wartet immer noch auf das Einbrechen der Tranferblase, die wird so schnell nicht kommen, wenn überhaupt. Anstatt in den letzten Jahren sinnvoll nach und nach den Umbruch anzugehen, hat man da so viele Chancen verpasst, Spieler "günstig" zu bekommen. Zur Not eben auch mal welche, die noch ordentlich Luft nach oben haben. Davon gab es in den letzten Jahren einfach zu wenige, die zum FCB gekommen sind. Jetzt wird Hoeneß richtig tief in die Tasche greifen müssen, da reichen selbst 100 Millionen Euro wohl nicht aus. Das hätte er günstiger haben können. Oder aber man bleibt so arrogant und ignorant, dann wird es nächste Saison aber kaum besser laufen.

Wenn man diese Mondpreise nicht mitmachen will, dann muss man eben andere Wege beschreiten. Bloß hat man da den falschen Weg eingeschlagen und irrt nun blind und durstig in der Wüste herum.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
marci 1995
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1423
BeitragVerfasst am: 19 Okt 2018 13:41   Titel: Antworten mit Zitat

Weiß nicht, wann ich mich das letzte Mal so fremdgeschämt habe für meinen Verein.

Anstatt sich hinzusetzen und schnellstmöglich in die Erfolgsspur zurückzukehren, wird rumgejammert, wie schlimm sich doch die bösen Medien verhalten. Ich fand die letzten Tage auch manches übertrieben (insbesondere die Kritik an Neuer), aber Begriffe wie "Altherrenfußballer" oder die restliche Kritik verstoßen nicht im Ansatz gegen den erwähnten Art. 1 des GG. Das sind alles zulässige Meinungsäußerungen, die die wunden Punkte meiner Meinung nach zumindest in großen Teilen treffen.

Absoluter Höhepunkt ist dann natürlich die bereits erwähnte respektvolle und sachliche Kritik an Bernat, der sich hier nie etwas hat zu Schulden kommen lassen, sodass dieses Nachtreten wirklich das Allerletzte ist.

Auch bei den restlichen Punkten, die aufgezählt wurden (sei es die Diskussion um Löw oder auch die E-Mail-Nachfragen an Brazzo), kann ich nicht im Ansatz nachvollziehen, was daran so respektlos sein soll bzw. was man mit dieser PK bezwecken will. Dass man für so ein Thema tatsächlich eine PK einberuft, ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten und zeigt mMn deutlich fehlende Selbstreflexion in der gesamten Führungsetage. Bisher hatte ich die Hoffnung, dass KHR zumindest noch vernünftig ist und sich bisher einfach nicht durchsetzen konnte, aber mit dem heutigen Auftritt steht das für mich deutlich infrage. Wenn ich dann noch Kovacs Selbstgefälligkeit der Spieltags-PK anschaue, dann mach ich mir tatsächlich größere Sorgen um unsere kurz- und mittelfristige Entwicklung.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Anmeldungsdatum: 15.07.2011
Beiträge: 10290
Wohnort: Regensburg
BeitragVerfasst am: 19 Okt 2018 14:40   Titel: Antworten mit Zitat

Naja, es dürfte wohl klar sein, dass es in dieser PK nicht wirklich um den Inhalt ging. Man hat halt irgend einen Aufhänger gesucht, an dem man sich abarbeiten kann um die Aufmerksamkeit weg von der Mannschaft zu ziehen.

Auch wenn ich insbesondere den beiden alten Herren des FC Bayern schon lange eine gewisse Weltfremde attestiere, kann ich mir beim besten Wilen nicht vorstellen, dass die das wirklich ersthaft glauben, was die da sagen. Das kann nur ein strategischer Zug sein - verbunden mit der Hoffnung, dass sich die Medien jetzt darauf einlassen.
_________________


Nach oben Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Maranzano
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 09.08.2016
Beiträge: 1339
BeitragVerfasst am: 19 Okt 2018 14:54   Titel: Antworten mit Zitat


*Sancho* hat folgendes geschrieben:
Naja, es dürfte wohl klar sein, dass es in dieser PK nicht wirklich um den Inhalt ging. Man hat halt irgend einen Aufhänger gesucht, an dem man sich abarbeiten kann um die Aufmerksamkeit weg von der Mannschaft zu ziehen.

Auch wenn ich insbesondere den beiden alten Herren des FC Bayern schon lange eine gewisse Weltfremde attestiere, kann ich mir beim besten Wilen nicht vorstellen, dass die das wirklich ersthaft glauben, was die da sagen. Das kann nur ein strategischer Zug sein - verbunden mit der Hoffnung, dass sich die Medien jetzt darauf einlassen.


Hast du die Aussage zu Bernat nur gelesen oder hast du das auch als Video gesehen? Ich habe mir das eben noch einmal angeschaut und ich glaube schon, dass Hoeneß das so meint und nicht bloß schauspielernd übertreibt.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Maranzano
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 09.08.2016
Beiträge: 1339
BeitragVerfasst am: 19 Okt 2018 16:03   Titel: Antworten mit Zitat

https://twitter.com/hansoberberger/status/1053287943371214848

Die @dpa meldet gerade: Der @FCBayern "hat unserem Kollegen den Zutritt zu der Pressekonferenz verwehrt. Wir werden daher keine Bilder von der PK liefern können." Offenbar sind die Herren an der Säbener Straße jetzt komplett abgedreht.

Medienvertreter aussperren und dann die Wutrede gegen die Presse. Hoeneß beginnt bewusst einen Krieg, den er einfach nicht gewinnen kann. Da schadet er auch Trainer und Mannschaft damit. Das könnten sehr ungemütliche Zeiten werden.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Kaiser30
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Anmeldungsdatum: 17.05.2012
Beiträge: 631
BeitragVerfasst am: 19 Okt 2018 17:22   Titel: Antworten mit Zitat

bzgl. DPA gibt es genau einen Twitter Eintrag! Dann zeigt mal bitte einen Link wo das bestätigt wird - ich finde keinen!

bzgl. PK: die war überflüssig bzw. das hätte man anders regeln können/müssen

bzgl. Kritik an Bild/Springer Verlag / Christian Falk

Das war vollkommen berechtigt - bei denen geht es doch nur noch drum schnell irgendwelche Meldungen rauszuhauen um Clicks auf den diversen Plattformen zu generieren. Dabei ist es völlig egal wie gut eine Geschichte recherchiert wurde - Hauptsache die Überschrift lässt die Leute den Bericht anklicken. Morgen werden sie sich zu den Themen Sancho, Tolisso etc. äußern müssen!

bzgl. der Kritik der Ex-Spieler

Das ist Kindergarten Niveau - bis runter in die Kreisliga gibt es Ex-Spieler die sich über die aktuellen Spieler ihres Vereins äußern bzw. meinen früher war alles besser etc......da man muss drüber stehen - insbesondere wenn es sich wie hier um einen Verein wie Bayern München handelt.

bzgl. Uli Köhler

Da haben die Herren einfach nicht zugehört. Köhler ging es nicht um den Spieler sondern ganz generell um die Position bzw. den Fakt das man nur mit 3 AV in eine Saison geht. Diesbzgl. dürften ihm wohl die meisten Fans zu 100% zustimmen.

Alles in allem eine überflüssige Aktion mit zum Teil richtigen generellen Hinweisen zur Berichterstattung bzw. dem Umgang mit verdienten Spielern, aber auch einigen völlig deplatzieren Äußerungen die nun zur Folge haben das es die nächsten Tage einen vermutlich eher hässlichen Schlagabtausch geben wird.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
keez09
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 13.05.2014
Beiträge: 1483
Wohnort: Potsdam
BeitragVerfasst am: 19 Okt 2018 17:23   Titel: Antworten mit Zitat


marci 1995 hat folgendes geschrieben:
Weiß nicht, wann ich mich das letzte Mal so fremdgeschämt habe für meinen Verein.


War doch sehr amüsant.
Weiß garnicht was ihr alle habt.

Aber im Ernst, wie schon hier gesagt, das ist zu mindestens 50% auch als Ablenkung gedacht, um Mannschaft und Trainer aus dem Fokus zu nehmen. Ob das so gelingt, sei mal dahin gestellt.


Was Bayern Fans aber mMn. erschrecken sollte, ist dass das bei aller berechtigter Kritik an den in Deutschland immer schlechter und skrupeloser werdenden Medien, heute nichts mit "Mia San Mia" zu tun hatte.
Kein klares "Wir kommen wieder nach oben und werden auch dieses Jahr wieder Deutscher Meister" sondern nur dünnhäutiges verteidigen.

PS:
Der heimliche Gewinner der PK is Juan Bernat. Sein Name wurde sicher noch nie so oft gegoogelt wie heute und in Paris verdient er mit Sicherheit nicht nur mehr als in München, sondern spielt dort zur Zeit (auf grund der Kurzawa Verletzung) auch.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
rajonr15
Europa League
Europa League 

Anmeldungsdatum: 25.04.2014
Beiträge: 1145
BeitragVerfasst am: 19 Okt 2018 19:45   Titel: Antworten mit Zitat

Bin gespannt, ob die Aktion wirklich für Ablenkung sorgt.

Hoeness wird bei jedem kleinsten Wort gegen andere Personen oder Vereine Gegenwind und seinen Doppelstandard vor Augen geführt bekommen.

Der Transfermarkt hat sich eh schon als sehr problematisch für die Bayern entwickelt und ob dann solch kritische Worte an Ex-Spieler einen guten Eindruck bei potenziellen Neuzugängen erwecken, ich bezweifel es.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 172, 173, 174, 175  Weiter
Seite 173 von 175



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group