preload
basicPlayer

Vuelta a España 2021 - der Forenmanager zum Rennen

Goto page Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Next
Comunio.de Forum Index -> Games
Author Message
Rotauge
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Joined: 24 Apr 2018
Posts: 422
PostPosted: 15 Aug 2021 21:59   Post subject: Reply with quote

2. Etappe, zum 2. Mal Punkte von Aranburu, so wünscht man sich das doch. Und die Etappen, für die ich ihn eigentlich mitgenommen habe, kommen ja erst noch.

Der Zeitverlust von Yates ist ärgerlich, hoffentlich lässt ihn das nicht unnötig in der Hierarchie zurückrutschen.
Back to top View user's profile
kilino
Verbandsliga
Verbandsliga 

Joined: 02 May 2021
Posts: 51
PostPosted: 16 Aug 2021 14:27   Post subject: Reply with quote

Mein Team:

Roglic, Schachmann, Lopez und Philipsen hat ja so gut wie jeder und die sind auch schon vorgestellt worden, deswegen eher kürze. Für Roglic und gegen Bernal sprach am Ende das Team Ineos, welches einfach zu viele gute Alternativen bot. Zwar ist Bernal + Kuss mit Sicherheit nicht abwegig, aber die Überlegung war das Roglic früh im Führungstrikot ist und Roglic dann entsprechend zum gejagten wird. Und sein Team ist nicht so stark als das man Kuss wirklich schonen kann, wenn Ineos mit Yates oder Carapaz früh in die Offensive geht.
Schachmann ist einer der besten Fahrer der Welt und wenn so einer bei der Vuelta mit Freirolle verfügbar ist dann garantiert er im Normalfall für mich Punkte. Lopez hat natürlich eine enttäuschende Tour hinter sich, aber war auch im Vergleich mit Valverde zu gut um ihn nicht zu nehmen. Und bei Philipsen als einem der besten Sprinter im Feld habe ich auch nicht gezögert, da es diese Ausgabe doch einige Sprintankünfte gibt.

Dann zu meinen Fahrern, die ich exklusiv habe:
Ein Fahrer von Bahrain war in meinen Augen ein muss, und Jack Haig hat mich dann trotz seines frühen Ausscheidens bei der Tour und den entsprechenden Fragezeichen am ehesten angelacht. Man hätte aber auch auf jeden Fall Padun, Poels, Caruso oder auch Mäder nehmen können und jeder hat ja auch einen der Fahrer gewählt, wobei auch einige über Haig nachgedacht haben. Also mal abwarten, könnte sich als Glücksgriff erweisen, aber auch in die Hose gehen. Da wissen wir nach der heutigen Etappe vermutlich schon ein wenig mehr.

Bei Andrea Bagioli habe ich mich dann für einen Fahrer von Deceuninck entschieden, die ja als Team generell nie wirklich schlecht bei Grand Tours abschneiden. Bagioli ist erst 22, hat letzte Saison aber schon die Vuelta gefahren und dabei auf einer Klassikerähnlichen Etappe einen dritten Platz geholt. Ansonsten bei der Tour de L’Ain auf Rang 4 gelandet und darum wie es mir scheint über eine gute Form verfügt. Im absoluten Idealfall fährt er eine Vuelta wie Almeida vor ein paar Jahren, realistisch ist aber wohl eher das ein paar gute Tagesplatzierungen rausspringen. Das er jetzt schon zwei Tage das weiße Trikot trägt, sind aber schon mal nette Bonuspunkte. Ist natürlich ein gewagter Pick.

Ebenfalls gewagt und nach sehr langer Überlegung erst genommen habe ich Thomas Pidcock. Natürlich sind Yates und Carapaz die viel offensichtlicheren und sichereren Picks, aber erstens konnte ich mich nicht richtig entscheiden (), zweitens haben beide Fragezeichen (Yates über drei Wochen oft eher so lala und ob Carapaz nach Tour und Olympia noch die Form hat weiß ich nicht), drittens sind Teams mit drei Monsterfahrern oft bei unseren kleinen Radsportspiel weit weniger relevant als man es sich im vorhinein denkt und viertens mag ich Pidcock. Hat in den Ardennenklassikern im Frühjahr bei den ganz großen mitgestunken und die Vuelta ist ja durchaus auch ein wenig wellig. Kann natürlich sein das er nur knechten muss, dann war es natürlich ein falscher Pick. Wird viel vom Rennverlauf abhängen und ich spekuliere darauf das Roglic die drei Ineosdudes unter Kontrolle hat und die Briten dann einen Podiumsplatz bei der Vuelta nicht absichern, in dem sie dominant von vorne fahren.

Der letzte Fahrer ist ebenfalls eine Wildcard. Quinn Simmons ist sicherlich kein Sympathieträger, aber einer mit enormen Potential. Erste Grand Tour für ihn, der wird sicher zeigen wollen was in ihm steckt und hat kürzlich auch die Tour de Wallonie gewonnen. Hat mich irgendwie gereizt ihn zu nehmen und der ebenfalls erst 20-jährige ist auch ein klassischer Break-out Kandidat.


Zusammenfassend kann man sagen das ich mit Bagioli, Pidcock und Simmons vermutlich ein wenig viel Risiko eingegangen bin, aber ich habe jetzt auch keinen no brainer Fahrer übersehen. Die Vuelta ist für junge Fahrer ja auch oft die Rundfahrt, wo sie sich in die breite Öffentlichkeit fahren und vielleicht gewinnt mir hier einer der Picks die Rundfahrt. Kann natürlich auch nach hinten losgehen, aber das macht den Manager ja auch so reizvoll. In diesem Sinne allen eine spannende Vuelta, heute wird es ja auch zum ersten Mal wirklich interessant.

Tippse

GC:
1. Roglic
2. Bernal
3. Carthy (Landa)

Sprint:
1. Jakobsen
2. Matthews
3. Roglic

Berg: (keine Ahnung)
1. Poels
2. Roglic
3. Bernal

Jugend: (keine Ahnung)
1. Bernal
2. Vlasov
3. Vansevenant
Back to top View user's profile
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9637
Location: Bonn
PostPosted: 16 Aug 2021 21:46   Post subject: Reply with quote

Etappe 3: Santo Domingo de Silos - Picón Blanco (202,8 KM), Einteilung: Schwer

1. 35 Punkte: Rein Taaramäe
2. 29 Punkte: Joe Dombrowski
3. 24 Punkte: Kenny Elissonde
4. 20 Punkte: Lilian Calmejane
5. 17 Punkte: Enric Mas
6. 14 Punkte: Miguel Ángel López
7. 12 Punkte: Primož Roglič
8. 10 Punkte: Adam Yates
9. 8 Punkte: Mikel Landa
10. 7 Punkte: Giulio Ciccone
11. 6 Punkte: Egan Bernal
12. 5 Punkte: Alejandro Valverde
13. 4 Punkte: Fabio Aru
14. 3 Punkte: Juan Pedro López
15. 2 Punkte: David de la Cruz

Maillot rojo, 3 Punkte: Rein Taaramäe
Maillot verde, 3 Punkte: Jasper Philipsen
Maillot de puntos azules, 3 Punkte: Rein Taaramäe
Maillot blanco, 3 Punkte: Egan Bernal

Tageswertung:

1. Dynaball 39 Punkte
1. Rotauge 39 Punkte
3. stefan 4 36 Punkte
4. Alo Atog 29 Punkte
4. fcbleos 29 Punkte
4. Kehl05 29 Punkte
4. kilino 29 Punkte
4. marci 1995 29 Punkte
4. Pepe1985 29 Punkte
4. WaVe_ 29 Punkte
4. Zizkov 29 Punkte
12. Wolf_1990 26 Punkte
13. Spanish 20 Punkte

Gesamtwertung nach der 3. Etappe:

1. Rotauge 122 Punkte
2. Dynaball 101 Punkte
3. marci 1995 98 Punkte
3. Zizkov 98 Punkte
5. kilino 97 Punkte
6. Alo Atog 91 Punkte
6. fcbleos 91 Punkte
6. Kehl05 91 Punkte
6. Pepe1985 91 Punkte
6. WaVe_ 91 Punkte
11. Spanish 82 Punkte
12. stefan 4 70 Punkte
13. Wolf_1990 60 Punkte
Back to top View user's profile
Spanish
Oberliga
Oberliga 

Joined: 30 Apr 2004
Posts: 119
PostPosted: 17 Aug 2021 09:13   Post subject: Reply with quote

Leider bis hierher absolut nichts verfolgen können...
Die Arbeit erdrückt mich, da es nächste Woche in Urlaub geht, hoffe ich ab dann wieder schauen zu können, da die Vuelta eigentlich meine Lieblings-Grand-Tour ist, alleine schon wegen dem Land in dem Sie stattfindet.

Zu den Fahrern wurde bereits einiges gesagt, daher nur kurz zu meinen Picks (mein Team hab ich in so kurzer Zeit wie noch nie zusammengestellt)

Valverde > Lopez
Ich wollte den Altmeister noch einmal im Team haben und da mich Lopez bei der Tour dermaßen enttäuscht hat, fiel die Wahl nicht schwer, auch wenn das am Ende teuer werden kann...

Izagirre: Hat dieses Jahr einige beachtliche Ergebnisse eingefahren wie ich finde, zudem Spanier und bei der Vuelta schon mit einigen guten Ergebnissen, Risikopick, mal schauen was da so geht.

Carapaz > Yates
Olympia-Gold hat irgendwie meine Entscheidung hier beeinflusst, könnte sein dass er für die 3 Wochen zu kaputt ist...

Caruso > Padun
Wollte eigentlich Padun nehmen, der war auch die ganze Saison schon richtig gut drauf, aber letztendlich hab ich mir gedacht, darf man Caruso nicht links liegen lassen nach dem diesjährigen Giro...
Mal schauen ob das noch aufgeht....

Knapp nicht im Team waren Kenny Elissonde, Yates/Padun, und auch Morales hatte ich kurz überlegt...

Am Ende darf das wichtigste nicht fehlen:
Schonmal Vielen Viele Dank an Zizkov für die wieder einmal ganze Arbeit!

Viel Spaß bei der Vuelta allen!
Back to top View user's profile
WaVe_
Verbandsliga
Verbandsliga 

Joined: 17 Aug 2020
Posts: 96
PostPosted: 17 Aug 2021 15:08   Post subject: Reply with quote


WaVe_ wrote:

Spannendes Vuelta Feld. Ich glaube, diesmal könnten wir mehr Fahrer dabei haben


Ich nehme alles zurück!!!

Wollte ich eigentlich gestern schon machen aber musste nach der Etappe noch weg. Jetzt hab ich Zeit!

Teamvorstellung Team WaVe_

Strategie:
Die Vuelta ist gewohnt sehr schwer mit vielen Anstiegen. Hinzu kommt die Hitze. Das hat auch Einfluss auf das Fahrerfeld. Ich wollte eigentlich die "Tour-Sieg-Strategie" wählen aber ich habe einfach keinen zweiten Sprinter gefunden, dem ich vertrauen würde. Deshalb ähneln sich die Teams wahrscheinlich alle sehr.

Kapitän:
Roglic
Hier gab es für mich nur die Möglichkeiten TJV Fahrer + IGD Fahrer mit Namen gefüllt Roglic + Carapaz/Yates oder Bernal + Kuss / Kruijswijk. Für mich hat Ineos das komplettere Team und Roglic kann immer punkten. Dadurch war die Wahl, ähnlich wie bei der Tour, sehr schnell klar.

Lopez
Bei der Tour absichtlich auf ihn verzichtet, bei der Vuelta gehört er als No-Brainer in mein Team. Parcours sollte ihm liegen und einige Punkte einbringen.

Carapaz
Letztes Jahr durch seine Nichtwahl meine komplette Saison in die Tonne geworfen, jetzt scheint seine Wahl auch nicht optimal zu sein. Für mich vor dem Start wegen seiner Klasse vor Yates eingeordnet. Vielleicht auch gestern nur ein schlechter Tag.

Philipsen
Für mich der beste Sprinter im Feld. Demare's Name ist größer aber viel gezeigt hat er noch nicht. Daher auch er ein Pflichtpick. Beim zweiten Sprinter hatte ich Molano und Aranburu auf dem Zettel. Molano war in Burgos stark aber die Vuelta ist halt ne Nummer Größer. Aranburu kein reiner Sprinter. Konnte mich auch nicht überzeugen.

Schachmann
Wollte ihn schon immer mal in meinem Team haben und war jetzt relativ schnell drin. Hat eigentlich viel Punkte Potenzial, wenn er frei fahren darf und das sollte er bei dem Lineup dürfen. Hoffentlich nicht zu sehr durch den Sturz gehandicapt.

Padun
Schon länger auf meinem "Scouting-Zettel"
Hatte mehr Bahrain Fahrer getippt, die gewählt werden. Aber scheinbar nicht nur bei mir auf dem Zettel gewesen. Sehr spannender Fahrer. Hoffe auf mindestens einen Etappensieg.

Majka
Der Pole war eigentlich in Spanien immer gut dabei. Ich weiß nicht wie seine Form ist aber auf eine Etappe hoffe ich bei ihm. Bagioli ist für ihn rausgefallen, bei dem mich die Form skeptisch gemacht hat.

Storer
Der letzte Fahrer war für mich diesmal die schwerste Wahl. Da waren viele spannender Leute die ich hätte wählen können. Am Ende konnte ich die Auswahl auf Bagioli, Champoussin und eben Storer reduzieren. Letzterer ist dann durch mein Bauchgefühl ins Team gerückt. Hatte in der Vuelta schon immer gute Ansätze und die gilt es zu bestätigen und auszubauen.
Back to top View user's profile
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9637
Location: Bonn
PostPosted: 17 Aug 2021 15:51   Post subject: Reply with quote

UAE fährt heute scheinbar für Trentin und ich bekomme übelste Flashbacks von Alpecin mit Merlier und Philipsen. Nie wieder zweiten Sprinter
Back to top View user's profile
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9637
Location: Bonn
PostPosted: 17 Aug 2021 16:50   Post subject: Reply with quote

Etappe 4: El Burgo de Osma - Molina de Aragón (163,9 KM), Einteilung: Einfach

1. 25 Punkte: Fabio Jakobsen
2. 18 Punkte: Arnaud Démare
3. 12 Punkte: Magnus Cort
4. 7 Punkte: Alberto Dainese
5. 3 Punkte: Michael Matthews

Maillot rojo, 3 Punkte: Rein Taaramäe
Maillot verde, 3 Punkte: Fabio Jakobsen
Maillot de puntos azules, 3 Punkte: Rein Taaramäe
Maillot blanco, 3 Punkte: Egan Bernal

Tageswertung:

1. Wolf_1990 3 Punkte
2. Alle anderen 0 Punkte

Gesamtwertung nach der 4. Etappe:

1. Rotauge 122 Punkte
2. Dynaball 101 Punkte
3. marci 1995 98 Punkte
3. Zizkov 98 Punkte
5. kilino 97 Punkte
6. Alo Atog 91 Punkte
6. fcbleos 91 Punkte
6. Kehl05 91 Punkte
6. Pepe1985 91 Punkte
6. WaVe_ 91 Punkte
11. Spanish 82 Punkte
12. stefan 4 70 Punkte
13. Wolf_1990 63 Punkte
Back to top View user's profile
kleoh2
Oberliga
Oberliga 

Joined: 28 Jun 2018
Posts: 146
PostPosted: 17 Aug 2021 19:10   Post subject: Reply with quote

Bin mal gespannt, ob einer aus Molano oder Magnus Cort Nielsen über 50 Punkte schafft.
Back to top View user's profile
pepe1985
Europameister
Europameister 

Joined: 06 Nov 2005
Posts: 4321
Location: Berlin
PostPosted: 17 Aug 2021 23:12   Post subject: Reply with quote


Zizkov wrote:
UAE fährt heute scheinbar für Trentin und ich bekomme übelste Flashbacks von Alpecin mit Merlier und Philipsen. Nie wieder zweiten Sprinter


Das gleiche dachte ich mir auch auch wenn Trentin nix geholt hat heute.
Back to top View user's profile
kleoh2
Oberliga
Oberliga 

Joined: 28 Jun 2018
Posts: 146
PostPosted: 18 Aug 2021 16:19   Post subject: Reply with quote

Philipsen hat gestern und heute den Zwischensprint des Feldes gewonnen. Da es ja nicht für alle Punkte gibt, ist das immer schon ein ordentliches Pfund. Zwar eh nicht sonderlich relevant für uns, aber interessant ist es ja trotzdem
Back to top View user's profile
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9637
Location: Bonn
PostPosted: 18 Aug 2021 16:50   Post subject: Reply with quote

Etappe 5: Tarancón - Albacete (184,4 KM), Einteilung: Einfach

1. 25 Punkte: Jasper Philipsen
2. 18 Punkte: Fabio Jakobsen
3. 12 Punkte: Alberto Dainese
4. 7 Punkte: Juan Sebastián Molano
5. 3 Punkte: Piet Allegaert

Maillot rojo, 3 Punkte: Kenny Elissonde
Maillot verde, 3 Punkte: Jasper Philipsen
Maillot de puntos azules, 3 Punkte: Rein Taaramäe
Maillot blanco, 3 Punkte: Egan Bernal

Tageswertung:

1. marci 1995 35 Punkte
1. Zizkov 35 Punkte
3. Wolf_1990 31 Punkte
4. Alo Atog 28 Punkte
4. Dynaball 28 Punkte
4. fcbleos 28 Punkte
4. Kehl05 28 Punkte
4. kilino 28 Punkte
4. Pepe1985 28 Punkte
4. Rotauge 28 Punkte
4. Spanish 28 Punkte
4. WaVe_ 28 Punkte
13. stefan 4 0 Punkte

Gesamtwertung nach der 5. Etappe:

1. Rotauge 150 Punkte
2. marci 1995 133 Punkte
2. Zizkov 133 Punkte
4. Dynaball 129 Punkte
5. kilino 125 Punkte
6. Alo Atog 119 Punkte
6. fcbleos 119 Punkte
6. Kehl05 119 Punkte
6. Pepe1985 119 Punkte
6. WaVe_ 119 Punkte
11. Spanish 110 Punkte
12. Wolf_1990 94 Punkte
13. stefan 4 70 Punkte
Back to top View user's profile
pepe1985
Europameister
Europameister 

Joined: 06 Nov 2005
Posts: 4321
Location: Berlin
PostPosted: 18 Aug 2021 18:27   Post subject: Reply with quote

Trentin nur der Anfahrer... Mal wieder genau falsch gespickt. Kann nur hoffen dass er ihn nicht über die Berge ziehen muss, sondern auch mal mitgehen darf. Das er das kann hat er schon bewiesen
Back to top View user's profile
Wolf_1990
Regionalliga
Regionalliga 

Joined: 21 May 2010
Posts: 165
PostPosted: 18 Aug 2021 20:18   Post subject: Reply with quote

War in den letzten Tagen recht viel unterwegs, kam noch gar nicht dazu was zu meinem Team zu schreiben.

Hatte mich recht früh auf Bernal als Kapitän festgelegt, da er beim Giro stark war und er nochmal die Form ohne die Tour neu aufbauen konnte..zudem ist er ja noch unter 25 was Punkte garantiert. Kuss fand ich in der letzten Tourwoche sehr stark, habe gehofft dass er die Form dann rüberbringt - leider schaut es nicht so aus.

Stand jetzt dürfte Roglic + Yates wohl ne sehr gute Wahl sein, Carapaz dürfte nach der lange Saison platt sein.

Neben Bernal und Kuss habe ich Lopez und Majka fürs Klassement mitgenommen, zumindest Lopez scheint diesmal in besserer Form als bei der Tour zu sein.

Schachmann wollte ich unbedingt als Etappenjäger dabei haben, das gleiche gilt für Padun - wobei ich hier erst Mäder haben wollte, das wäre die exklusivere Wahl gewesen..

Storer hat sich bei der letzten Rundfahrt empfohlen, hatte mir erhofft dass er vielleicht wie Hindley im letzten Jahr überraschend durchstartet - kann jetzt aber nur noch auf Etappen gehen.

Philipsen ist ne klare Wahl als Sprinter, zusammen mit Jakobsen hier der beste Mann im Sprint. Demare scheint wieder zu enttäuschen, ist echt nicht sein Jahr.
Back to top View user's profile
pepe1985
Europameister
Europameister 

Joined: 06 Nov 2005
Posts: 4321
Location: Berlin
PostPosted: 19 Aug 2021 07:13   Post subject: Reply with quote


pepe1985 wrote:
Trentin nur der Anfahrer... Mal wieder genau falsch gespickt. Kann nur hoffen dass er ihn nicht über die Berge ziehen muss, sondern auch mal mitgehen darf. Das er das kann hat er schon bewiesen


Muss mich korrigieren. Trentin kam mit 8 Minuten Rückstand rein. Hoffe dass er nur aufgehalten wurde.
Back to top View user's profile
kleoh2
Oberliga
Oberliga 

Joined: 28 Jun 2018
Posts: 146
PostPosted: 19 Aug 2021 13:11   Post subject: Reply with quote

Der war bestimmt in den Sturz verwickelt, ohne es genau zu wissen.
Back to top View user's profile
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9637
Location: Bonn
PostPosted: 19 Aug 2021 16:25   Post subject: Reply with quote


kleoh2 wrote:
Bin mal gespannt, ob einer aus Molano oder Magnus Cort Nielsen über 50 Punkte schafft.


Einer schon
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18998
Location: Kürten
PostPosted: 19 Aug 2021 16:27   Post subject: Reply with quote

Da hat ihn die letzte Kurve gerettet. Immer wieder schön, wenn es sich für einen Ausreißer auf den letzen Metern aufgeht
Back to top View user's profile
kilino
Verbandsliga
Verbandsliga 

Joined: 02 May 2021
Posts: 51
PostPosted: 19 Aug 2021 16:30   Post subject: Reply with quote

Da hat Roglic aber kurz an Paris - Nizza gedacht

Bagioli wird Dritter, das nimmt man natürlich gerne mit.
Back to top View user's profile
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9637
Location: Bonn
PostPosted: 19 Aug 2021 18:21   Post subject: Reply with quote

Etappe 6: Requena - Alto de Cullera (158,3 KM), Einteilung: Mittelschwer

1. 30 Punkte: Magnus Cort
2. 24 Punkte: Primož Roglič
3. 19 Punkte: Andrea Bagioli
4. 15 Punkte: Aleksandr Vlasov
5. 12 Punkte: Enric Mas
6. 9 Punkte: Michael Matthews
7. 7 Punkte: Egan Bernal
8. 5 Punkte: Alejandro Valverde
9. 3 Punkte: Miguel Ángel López
10. 2 Punkte: Felix Großschartner

Maillot rojo, 3 Punkte: Primož Roglič
Maillot verde, 3 Punkte: Jasper Philipsen
Maillot de puntos azules, 3 Punkte: Rein Taaramäe
Maillot blanco, 3 Punkte: Egan Bernal

Tageswertung:

1. kilino 52 Punkte
2. Spanish 35 Punkte
3. Alo Atog 33 Punkte
3. Dynaball 33 Punkte
3. fcbleos 33 Punkte
3. Kehl05 33 Punkte
3. marci 1995 33 Punkte
3. Pepe1985 33 Punkte
3. Rotauge 33 Punkte
3. WaVe_ 33 Punkte
3. Zizkov 33 Punkte
12. stefan 4 30 Punkte
13. Wolf_1990 16 Punkte

Gesamtwertung nach der 6. Etappe:

1. Rotauge 183 Punkte
2. kilino 177 Punkte
3. marci 1995 166 Punkte
3. Zizkov 166 Punkte
5. Dynaball 162 Punkte
6. Alo Atog 152 Punkte
6. fcbleos 152 Punkte
6. Kehl05 152 Punkte
6. Pepe1985 152 Punkte
6. WaVe_ 152 Punkte
11. Spanish 145 Punkte
12. Wolf_1990 110 Punkte
13. stefan 4 100 Punkte
Back to top View user's profile
pepe1985
Europameister
Europameister 

Joined: 06 Nov 2005
Posts: 4321
Location: Berlin
PostPosted: 19 Aug 2021 21:10   Post subject: Reply with quote

Majka komplett raus heute in Sachen GK... Vllt gewollt um das Bergtrikot ins Auge zu nehmen
Back to top View user's profile
WaVe_
Verbandsliga
Verbandsliga 

Joined: 17 Aug 2020
Posts: 96
PostPosted: 19 Aug 2021 21:35   Post subject: Reply with quote

Geile Etappe! Action am Ende macht immer Spaß, so eine Etappe hätte ich mir bei der Tour gewünscht. Matthews überraschend stark aber auch Bagioli war sehr gut drauf. Bin gespannt auf die nächsten Tage!
Back to top View user's profile
Rotauge
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Joined: 24 Apr 2018
Posts: 422
PostPosted: 20 Aug 2021 11:07   Post subject: Reply with quote

Heute geht es dann (hoffentlich) zwischen den Klassemenfahrern zum ersten Mal richtig zur Sache. Ich freue mich richtig auf die Etappe, das wird ne Menge Spektakel geben, am Anfang der Kampf um die Gruppe und am Ende dann ums Klassement/Tagessieg.
Back to top View user's profile
Rotauge
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Joined: 24 Apr 2018
Posts: 422
PostPosted: 20 Aug 2021 13:49   Post subject: Reply with quote

DSM hat heute auf jeden Fall mal keine Lust auf Hauptfeld. 3 Mann in der (6er-)Spitzengruppe und dann noch 2 Mann in der großen Verfolgergruppe.
Back to top View user's profile
Wolf_1990
Regionalliga
Regionalliga 

Joined: 21 May 2010
Posts: 165
PostPosted: 20 Aug 2021 14:04   Post subject: Reply with quote


Rotauge wrote:
DSM hat heute auf jeden Fall mal keine Lust auf Hauptfeld. 3 Mann in der (6er-)Spitzengruppe und dann noch 2 Mann in der großen Verfolgergruppe.


Man könnte schon fast von einem Mannschaftsausflug sprechen Hoffentlich kann Storer heute was zeigen, normalerweise dürfte er (wenn Bardet angeschlagen ist) derjenige sein für den DSM fahren sollte..
Back to top View user's profile
Rotauge
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Joined: 24 Apr 2018
Posts: 422
PostPosted: 20 Aug 2021 15:28   Post subject: Reply with quote

Jetzt geht das Rennen aber richtig los, Valverde attackiert mit Carapaz und Yates am Rad.

edit:
Und da rutscht Valverde weg, autsch.
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Next
Page 3 of 8



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group