preload
basicPlayer

Hannover 96 - Transfergerüchte 26.08.12

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 178, 179, 180, 181  Next
Comunio.de Forum Index -> Vereinsforum - Diskussion
Author Message
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1575
PostPosted: 17 Feb 2019 12:17   Post subject: Reply with quote

Mal wieder Kindsche Märchenstunde im DoPa. Was würde ich mir mal eine an dem Thema brennend interessierte, bestens informierte, Fakten bringende und kritisch nachfragende Runde wünschen. Edit: Nur Beckmann weiß größtenteils zu gefallen.
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8398
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 17 Feb 2019 14:21   Post subject: Reply with quote

Heldt hat bis 2021 Vertrag und den wird er erfüllen. Wünsch ich euch viel Spaß mit, aber mal sehen ob Kind diese Aussage halten kann
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1575
PostPosted: 17 Feb 2019 20:34   Post subject: Reply with quote

Nach Abstieg mag ich daran nicht so recht glauben. Aber bei Kind ist alles möglich. Zumindest wollte Hotte ja bereits 1-2 Mal weg aus Hannover. Seitdem scheint ja auch seine Beförderung vom Tisch zu sein, auch wenn das glaube ich noch nicht zu 100% offiziell bestätigt wurde. Es war ja sogar im Gespräch, dass er als Kinds Nachfolger aufgebaut werden sollte. Aber da scheint Kind kein Vertrauen mehr zu haben in jemanden, der hier flüchten wollte.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1575
PostPosted: 17 Feb 2019 20:45   Post subject: Reply with quote

Was ich eigentlich gerade schreiben wollte...

Aufreger des Tages: Ich hatte ja vor ein paar Tagen geschrieben, dass das Amtsgericht Hannover dem Antrag von 3 Vereinsmitgliedern stattgegeben hat, dass deren Anwalt Einblick in die Vereinsmitgliederliste bekommt, damit man die Vereinsmitglieder hinsichtlich der so wichtigen JHV anschreiben kann, um diese über gewisse wichtige Sachen zu informieren.

Das scheint ja gängiges Vereinsrecht zu sein, wird aber natürlich von Kind & Co. nicht freiwillig erfolgen. Welche jedoch selbst natürlich fleißig Werbung betreiben und z.B. vor der letzten JHV per Mail ausdrücklich dazu geraten haben, unseren wichtigsten Antrag abzulehnen. Na ja, Chancengleichheit mögen Kind & Co. natürlich gar nicht gerne.

Jetzt geht man seitens Kind & Co. in die nächsthöhere Instanz, vor das Landgericht. Keine Ahnung, wie das mit den Fristen genau aussieht. Ich hoffe nicht, dass das jetzt nur ein bewusstes Spiel auf Zeit ist, damit über den Antrag erst nach der JHV final entschieden werden kann.

So oder so finde ich es echt schlimm, wie das mal wieder abläuft. Selbst die elementarsten Rechte muss man einklagen, um Kind & Co. zur Umsetzung zu zwingen. Auch wegen dem Abstimmungsverfahren bei der letzten JHV hatten wir ja dann vor Gericht gewonnen. Was uns natürlich rückblickend nichts gebracht hat. Mal schauen, ob Kind & Co. sich wenigstens bei dieser JHV an das Urteil halten.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1575
PostPosted: 3 Mar 2019 10:45   Post subject: Reply with quote

Der Herr Heldt möchte wohl wirklich unbedingt aus Hannover weg. Wie man ernsthaft Asano nach seiner Leihe fest verpflichten will und dafür bereit ist ca. 3 Millionen Euro zu bezahlen, das werde ich wohl nie verstehen. Man kann doch wirklich froh sein, dass der nur geliehen ist und wir den im Normalfall nicht fest an der Backe hätten. Fehlt nur noch, dass Hotte auch noch Wimmer und Wood kauft, dann wird wohl selbst Martin Kind endlich mal ein Einsehen haben und dem Abwanderungswunsch von Herrn Heldt nachkommen.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1575
PostPosted: 3 Mar 2019 23:55   Post subject: Reply with quote

Mal ganz im Ernst: Der Kader, den Hannover 96 in den Saisons 1996/97 und 1997/98 hatte, als man nach dem Abstieg aus der 2. Liga für diese 2 Jahre in der Regionalliga Nord gespielt hatte, gefiel mir deutlich besser als der heutige in der Bundesliga. Ich glaube wirklich, dass man mit solch einer Mannschaft heute locker die Klasse halten könnte.

Mit Spielern wie z.B. Sievers, Dermech, Rasiejewski, Linke, Ernst, Addo, Hecking, Milovanovic, Kovacec, Asamoah, Weiland und ab der 2. Saison Reinhardt, Eigner, Bicici, Kreuz, N´Diaye und Degen.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1575
PostPosted: 6 Mar 2019 13:43   Post subject: Reply with quote

Typisch Kind:

Anmerkung: Nicht, dass man die Höhe der AK wirklich erzielen könnte. Aber wenn man die paar Spieler, die überhaupt noch einen nennenswerten Wert haben, verkaufen möchte und das möglichst teuer, dann ist solch eine Aussage einfach nur extrem dämlich.

https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/aufregung-bei-hannover-96-martin-kind-vernichtet-walace-millionen-60512356.bild.html

Martin Kind (74) hat im „Sportbuzzer“ scharf gegen Mittelfeld-Star Walace (23) geschossen. Der Hannover-Boss: „Mit Spielern wie Walace, die offensichtlich nicht bereit sind, alles zu investieren, brauchen wir auch nicht zu planen.“

...........

Walace (Vertrag bis 2022) hat eine Ausstiegsklausel über 33 Mio. Das Geld hat 96 im Sommer fest für den Neuaufbau eingeplant.

...........

Nach dessen Kritik dürfte ausgeschlossen sein, dass 96 einen Klub findet, der Walace für annähernd 30 Mio verpflichten will.

Sieht Kind anders, der 96-Boss am Mittwochmittag zu BILD: „Nö, wieso!? Das ist doch nur eine Feststellung von mir, keine Kritik. Es ist nur eine Beschreibung der Leistungs-Entwicklung. Nicht mehr und nicht weniger.“

Back to top View user's profile
JesusD33
Bezirksliga
Bezirksliga 

Joined: 25 May 2018
Posts: 26
PostPosted: 6 Mar 2019 18:06   Post subject: Reply with quote

Sollte der andere HSV aufsteigen wüsste ich einen Abnehmer
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1575
PostPosted: 6 Mar 2019 22:22   Post subject: Reply with quote

Der HSV ist doch schon genug gestraft mit der Rückkehr vom Holzfuß.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1575
PostPosted: 7 Mar 2019 22:08   Post subject: Reply with quote

Wenn es nicht so traurig wäre...

https://web.facebook.com/PRossbergBILD/?__tn__=kC-R&eid=ARAiQBshUcYSsxUj6z0kSc8s6iGLLqBqFOYc6coc4avVg2J5fHzSMJwXwaL6pDU6EEKYBeXPc09XVZPx&hc_ref=ARQk0UKYLWLCmqRaaDqchXUIINucuaasVq_7OmA_DhLZZZofKaGGESAgJGsOl7mY5JQ&fref=nf

Hannover 96/ Schmutziger Wahlkampf oder fairer Wettbewerb?

In 16 Tagen findet bei Hannover 96 die viel erwartete Mitgliederversammlung statt, die von allen Seiten als wegweisend für den zukünftigen Weg des Vereins bezeichnet wird. Mit Spannung wird vor allem die Wahl des Aufsichtsrates erwartet. Sowohl das Kind-Lager, als auch die Opposition (ja, sie wollen nicht so genannt werden, sind es aber für mich trotzdem) haben ihre Konzepte und Kandidaten mittlerweile vorgestellt. Was bislang kaum nach außen trat: hinter den Kulissen tobt bereits ein schmutziger Wahlkampf, bei dem es vor allem um die Frage der Chancengleichheit der gegenüberstehenden Seiten geht. Im Raum steht der Verdacht der Beeinflussung und massiven Behinderung.

Beispiel Mitgliederliste:

Nach meinen Informationen ist über die Daten der Mitglieder des Vereins ein Rechtsstreit eskaliert. Die Gegenseite von Kind hatte beantragt, Zugang zu den Daten zu bekommen, um die Mitglieder über ihre Kandidaten und Konzepte im Vorfeld der Mitgliederversammlung zu informieren. So wie es die Kind-Seite zum Beispiel über den Newsletter kann und getan hat. Da sich die Vereinsspitze aber weigerte (was sie zunächst aus datenschutzrechtlichen Bedenken tat), kam es zu einer juristischen Auseinandersetzung. Mit einem klaren gerichtlichen Ergebnis: die Verantwortlichen von Hannover 96 haben unverzüglich die Liste zu übermitteln, um einen fairen Wahlkampf zu gewährleisten. Wie ich erfahren habe, ist dies bislang trotz des Urteils mit klarer Begründung nicht erfolgt. Das Motto des Kind-Lagers scheint klar: mit allen Mitteln einen fairen Wahlkampf verhindern und so lange wie möglich dafür sorgen, dass im Vorfeld der Mitgliederversammlung eben nur Informationen über die Kandidaten des Kind-Lagers lanciert werden. Der Rechtsstreit zu der Mitgliederliste läuft aktuell noch. Und wenn man sich dann die Passage der Mail anschaut, die unten im Foto zu sehen ist, und von einer Abteilung verschickt wurde, dann hat das wenig mit der wahrheitsgemäßen Wiedergabe von Fakten zu tun, sondern wirkt eher wie das Wirken einer Propaganda-Abteilung.

Beispiel Traditionsabteilung:

Das Schreiben, das von dort verschickt wurde, ist zwar mehrfach schon geteilt worden, aber ich habe es auch noch mal unten als Screenshot eingebaut. Zur Klarstellung: natürlich können die Abteilungsleiter Empfehlungen abgeben wie sie möchten, aber er sollte in jedem Fall nur für sich sprechen. Wortwahl, Duktus und Zielführung lassen aber aus meiner Sicht hier jedes Maß vermissen. Es wird eine Art Apokalypse vorgezeichnet, gegen die natürlich alle (!) 17 Abteilungsleiter ankämpfen und alle Angeschriebenen mit Untergangsszenarien auf Linie gebracht werden sollen. Wie sehr dieses Schreiben aus oder von dem Kind-Lager beeinflusst wurde, zeigt die Tatsache, dass ausnahmslos nur den Mitarbeitern vor ihrem Ausscheiden gedankt wird, die eben zuvor dem Kind-Lager angehört haben. Souveränität sieht anders aus. In den sozialen Medien hat das Schreiben heute schon zu heftiger Kritik geführt.

*** Screenshot vom Schreiben unter obigem Link ***

Beispiel Mitarbeiterversammlung:

Gestern soll nach meinen Infos eine Mitarbeiterversammlung des e.V. stattgefunden haben. Bei dieser war unter anderem Michael Dette, einer der Kandidaten des Kind-Lagers für die Aufsichtsratswahlen, zugegen. Auch weitere Personen aus dem Kind-Lager. Ausführlich soll er dort über das Konzept und das des Kind-Teams berichtet haben. Kandidaten der Opposition waren nicht geladen. Wie mir Teilnehmer dieser Versammlung berichtet haben, soll einer aus dem Kind-Lager in Bezug auf die Opposition jedoch verbal ausfällig geworden sein. Er soll die Gruppe als Hassprediger bezeichnet haben und sie als potentielle Straftäter dargestellt haben. Ich war naturgemäß nicht bei der Veranstaltung anwesend, aber ich vertraue den Informationen soweit, dass ich es gerechtfertigt finde, diese zu veröffentlichen.

Fazit:

Ich bin nicht naiv, um mir vorzustellen, dass wir im Vorfeld bei wichtigen Wahlen im Fußball-Geschäft bei „Alice im Wunderland“ oder „Wünsch Dir was“ sind. Trotz alledem sollte jede Wahl in einigermaßen geordneten und fairen Bahnen laufen. Vor allem sollte man aber nicht mit so einem stümperhaften und dilettantischen Pseudo-House-of-Cards-Gehabe glauben, dass es unentdeckt bleibt. Klar, es geht um viel Geld, es geht um Macht und es geht um Posten. Aber am Ende geht es schlicht um Regeln und sportlichen Wettbewerb - so wie es gerade in einem Sportverein selbstverständlich sein sollte. Abzuwarten bleibt, ob sich alle Kandidaten, wie bei der letzten Wahl, auf der Homepage vorstellen können. Eine Selbstverständlichkeit, die fast schon außergewöhnlich wäre in diesem Wahlkampf...
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1575
PostPosted: 8 Mar 2019 20:50   Post subject: Reply with quote

Neuigkeiten in Sachen Weigerung Herausgabe der Mitgliederliste:

https://twitter.com/RAJuergenScholz/status/1104088507134431233?s=19

Mal schauen, ob Kind jetzt einlenkt oder ob er es auch weiterhin darauf ankommen lässt und wieviel mehr als die aktuell nur 25.000 Euro Zwangsgeld dann am Ende insgesamt angefallen sein werden.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1575
PostPosted: 18 Mar 2019 20:42   Post subject: Reply with quote

Diesen Samstag ist ja bereits die so wichtige JHV.

Aktuell geht das Gerücht um, dass der Verein die stimmberechtigten Mitglieder anruft, um sie zur Teilnahme zu überreden. Mal schauen, ob sich das tatsächlich noch bestätigt.

Falls ja:

Gegen die eigene Satzung verstoßen.

Votums der höchsten Instanz (Mitgliederversammlung) im Verein lediglich als Empfehlung betrachten.

Ein Aufsichtsrat, der zu 60% kein Interesse daran hatte, seiner Aufgabe nachzukommen und den Vorstand zu kontrollieren.

Ein Ausnahmeantrag für 50+1, den 60% des AR noch nicht einmal einsehen wollten.

Abteilungsleiter, die zum Teil ihre eigenen Mitglieder vehement unter Druck setzen, um Stimmen für Kind zu erwirken.

Abteilungsleiter, die teilweise während der JHV aufs übelste Vereinsmitglieder beschimpfen, die im Sinne von Pro Verein abstimmen.

Ein Kandidatenteam, dass blind im Sinne von Martin Kind weiter machen will.

Mitglieder aus dem Kandidatenteam und Abteilungsleiter, die teilweise übelst über die Opposition herziehen, hetzen und die sogar mutmaßliche Lügenmärchen nutzen, um den Gegner zu diffamieren.

Ein Sprecher der Gegenseite darf vor Vertretern aller Abteilungen Wahlkampf betreiben, während vom Team, das von Pro Verein unterstützt wird, niemand dazu eingeladen ist.

Der Verein macht aktiv Wahlwerbung über den Vereinsnewsletter, verwehrt sich aber gegen unzensierte Wahlwerbung des Teams, das von Pro Verein unterstützt wird.

Der Verein wehrt sich sogar mit Händen und Füßen gegen das Urteil vom Amtsgericht und rückt die Liste der Vereinsmitglieder nicht heraus, um das in der Satzung verankerte und im Vereinswesen normale Recht zu verhindern, in wichtiger Sache Kontakt zu Vereinsmitgliedern aufzunehmen.

Die Opposition wird pauschalisierend als Halbstarke, Pyromanen, Hooligans u.s.w. abgestempelt.

Das bisherige AR-Mitglied und der erneut für den AR kandidierende Nestler wird wegen berechtigter Klagen quasi als Verbrecher dargestellt.

Jetzt vielleicht auch noch die groß angelegte Überredungsaktion per Telefon, um zur Teilnahme an der JHV zu animieren.

Das gegnerische Team verspricht Fairness, Transparenz und vor allem ein Miteinander, antwortet aber selbst auf 100% sachliche Fragen von stimmberechtigten Vereinsmitgliedern nicht.

Ich habe bestimmt sogar noch einiges vergessen...

Man könnte wirklich nur noch - Und das Schlimmste ist: Es gibt wirklich viele Leute, die das auch noch zu 100% oder zumindest weitestgehend unterstützen. Was sind das bloß für Menschen?
Back to top View user's profile
Paddy1896
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 19 Aug 2018
Posts: 12
PostPosted: 18 Mar 2019 21:29   Post subject: Reply with quote

Und es soll auch noch Verantwortlich und Fans geben, die sich mit der aktuellen Saison und nicht mit dem ganzen Zirkus drumherum beschäftigen..
Leider zu wenig - das Ergebnis sieht man jede Woche auf dem Platz!

Glückwunsch! Der Verein ist derzeit leider nur noch peinlich!
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1575
PostPosted: 23 Mar 2019 18:49   Post subject: Reply with quote

Pro Verein - Martin Kind 5:0 Und jetzt erst einmal den Ausnahmeantrag wieder ruhend stellen und anschließend alles in Ruhe detailliert aufarbeiten und dann auch entsprechend Konsequenzen ziehen.

Ein paar erste Videos der Reaktionen:

https://twitter.com/i/status/1109516810179829761

https://twitter.com/i/status/1109510230382125056

https://twitter.com/i/status/1109508932391841792

https://twitter.com/i/status/1109510153689329665
Back to top View user's profile
Paddy1896
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 19 Aug 2018
Posts: 12
PostPosted: 25 Mar 2019 22:08   Post subject: Reply with quote

Glückwunsch!

Dann bin ich mal gespannt, ob Pro Verein mehr kann als ein grundsätzliches "Ich bin dagegen".
Ich würde es mir für den Verein sehr wünsche und drücke daher auch die Daumen. Leider bin ich aber dann doch nicht so sehr Romantiker, um wirklich dran zu glauben.
Fußball ist kapitalisiert - da ändert auch diese Wahl nichts dran. Wehrt man sich zu sehr gegen Investoren, wird man mittelfristig im Niemandsland verschwinden.

Ich hoffe sehr, dass ich mich täusche und wünsche alles Gute! Ich bin gespannt!
Back to top View user's profile
Megget
Fanwear
Fanwear 

Joined: 23 Jul 2006
Posts: 12281
Location: Hannover
PostPosted: 26 Mar 2019 21:28   Post subject: Reply with quote


Paddy1896 wrote:
Glückwunsch!

Dann bin ich mal gespannt, ob Pro Verein mehr kann als ein grundsätzliches "Ich bin dagegen".
Ich würde es mir für den Verein sehr wünsche und drücke daher auch die Daumen. Leider bin ich aber dann doch nicht so sehr Romantiker, um wirklich dran zu glauben.
Fußball ist kapitalisiert - da ändert auch diese Wahl nichts dran. Wehrt man sich zu sehr gegen Investoren, wird man mittelfristig im Niemandsland verschwinden.

Ich hoffe sehr, dass ich mich täusche und wünsche alles Gute! Ich bin gespannt!


Es wehrt sich in Hannover niemand gegen Investoren.

Man hat aber die Schnauze voll von einem egozentrischen, demokratiefeindlichen, autokratischen, teilweise schizophrenen Mann.

Das Ergebnis der AR ist ein voller Erfolg, mit dem ich so nicht gerettet hätte.

Jetzt heißt es mit dem Konzept, was man hat, die ersten Schritte zu gehen.

Bei allem sollte im Vordergrund stehen, gemeinsame Strategien zu finden.

Klar sein sollte aber auch, dass der Verein den Geschäftsführer Martin Kind jederzeit abbestellen kann, sodass er tatsächlich nur noch Gesellschafter der KgaA wäre.

Der Typ hat die Klatsche seines Lebens erhalten und denkt nach wie vor, dass er der Sonnengott ist, ohne den nix geht.
_________________
Hey FC Union, stürme hinaus,
in Berlins Südosten bist du Zuhaus',
zwischen Wiesen und Wäldern,
Tälern und Seen,
oh Köpenick, du bist wunderschön!
Back to top View user's profile
Paddy1896
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 19 Aug 2018
Posts: 12
PostPosted: 28 Mar 2019 16:13   Post subject: Reply with quote

Dann weihe mich/uns doch mal in das Konzept ein.
Ich habe absolut nichts dagegen, dass Pro Verein die Wahl gewonnen hat - nur damit klargestellt ist, dass ich nicht Pro Kind argumentieren will.
Seinen Ansatz und vor allem seine Außendarstellung gefällt mir auch ebenfalls nicht besonders - aber ob Pro Verein der bessere Weg ist, weiß ich auch noch nicht sicher..
Bisher ist es für mich nur schwarz oder weiß - beides gefällt mir nicht besonders. Beide machen Werbung in eigener Sache und meckern gegen den Anderen - von zusammen sehe ich bisher (im gesamten Verein von 96) leider wenig.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1575
PostPosted: 31 Mar 2019 17:02   Post subject: Reply with quote

Das Konzept der von IG Pro Verein unterstützen Kandidaten unterscheidet sich ja tatsächlich noch nicht einmal so großartig von dem Konzept, was einige Monate später das andere Kandidatenteam rund um ihren Kindnachfolger Herter präsentiert hat. Die nennenswerten Unterscheidungen betreffen ja eigentlich nur die Fragen, ob man die Geschehnisse der letzten Jahre Vergangenheit sein lässt oder ausführlich aufarbeitet und am Ende eventuell auch entsprechende Konsequenzen daraus zieht und was nun mit dem Ausnahmeantrag wegen 50+1 wird. Ansonsten kannst du die beiden Konzepte auch nebeneinander legen und wirst da kaum Unterschiede finden.

Kind ist jetzt nicht weg und Kind wird, so er denn nicht irgendwann freiwillig geht oder verstirbt, auch noch weiterhin eine Rolle in Hannover spielen. Das war aber auch vorher jedem klar, dass man Kind hier nicht zu 100% wegbekommen würde.

Kind kann aber auch kein Geld abziehen, sondern nur seine Anteile verkaufen. Entweder an die anderen Fangesellschafter oder jemand Neues.

Die Leute missverstehen auch das Finanzmodell Kind. Kind, Rossmann & Co. buttern hier nicht immer wieder neues Geld rein, sondern das sind zu mindestens 96% alles nur Darlehen. Darlehen, die man sich gut verzinsen lässt, die immer wieder zurück in den Topf fließen, die immer wieder neu vergeben werden, die uns immer weiter ausbluten lassen.

Der Verein, aber vor allem auch die Profifußballsparte sind im Prinzip so gut wie pleite. Die Zahlen, die auf der JHV präsentiert wurden, waren erschreckend, wenn auch für viele leider nicht überraschend. Alleine für diese und nächste Saison rechnet man schon zusammen mit etwa 35 Millionen Euro Minus bei den Fußballern. Und im Verein ist keine einzige Abteilung in der Lage, sich selbst durch die eigenen Mitgliedsbeiträge zu finanzieren. Daher verwunderte es auch stets, dass die anderen Abteilungen immer wieder kritisierten, dass es ihrer Meinung nach Pro Verein nur um die Fußballer ginge. Was so schon mal definitiv nicht stimmt. Aber der Wahnsinn ist dann halt, dass sie gar nicht erst verstanden haben, wie sehr sie eben von den Beiträgen jener Mitglieder abhängig sind, gegen die sie ständig gewettert haben. Da muss man leider von ca. 80% ausgehen, die diesen Teil ausmachen und die somit die anderen Abteilungen im Verein mit finanzieren müssen.

Auch die Zahlen, die auf der JHV über das Vereinszentrum, besondere über das Fitnesscenter, präsentiert wurden, sind leider erschreckend, aber auch hier wahrlich keine Überraschung. Aktuell hat man dort 450 zahlende Mitglieder. Man bräuchte alleine schon 1.800, damit sich das Fitnesscenter von selbst finanziert. Man erhofft sich jedoch 3.000 zahlende Mitglieder. Wenn man sich anschaut, was man als Interessent monatlich für die Nutzung dieses Fitnesscenters zahlen muss, berücksichtigt, was einem dort geboten wird und was nicht, und das mit der Konkurrenz vergleicht, dann weiß man schon, dass selbst die Selbstfinanzierung schon ein ziemliches Wunder wäre. Es ist und bleibt wohl eher das erwartete Risiko und Millionengrab.

Zurück zu den Darlehen von Kind, Rossmann & Co.: Deren Gelder sind nicht oder kaum gefährdet. Notfalls wird halt auch noch das letzte Tafelsilber verscherbelt. Das würde aber im Fall der Fälle so oder so passieren. Egal, ob auf der JHV Team Kramer oder Team Herter gewonnen hätte.

Auch die Kaderplanung für die neue Saison wäre so oder so sehr schwierig geworden. Kind hatte ja bereits erste Spieler bewusst ins Schaufenster gestellt und auch durch die Blume angekündigt, dass man viele Transfererlöse erzielen möchte. Man kann froh sein, wenn gewisse Spieler keine Interessenten finden, weil sie z.B. wie Füllkrug lange Zeit verletzt waren oder wie Anton eine richtig miese Saison spielen.

Vom "teuersten" Kader aller Zeiten gehört uns ja eh mindestens jeder vierte Spieler nicht. Die Leihspieler werden komplett gehen, es sei denn, man kauft wirklich Asano. Was wahnwitzig wäre. Die Abgänge von Bebou und Esser sind wahrscheinlich. Bei Füllkrug und Anton muss man wie gesagt hoffen, aber Füllkrug wäre durch eine Abstiegsklausel im Sommer deutlich günstiger zu haben. Walace will man eh zu Geld machen. Man kann schon froh sein, wenn man Spieler wie Weydandt, Hübers, Muslija, Maina & Co. halten kann. Die Talente plus Zweitligakicker oder teilweise bessere Zweitligakicker wie z.B. Bakalorz, Prib & Co., dazu noch den einen oder anderen verletzungsanfälligen Spieler wie vielleicht Felipe oder Sarenren-Bazee. Mehr wird uns wohl kaum erhalten bleiben. Und wie gesagt: Das wäre auch unter Team Herter so gekommen.

Man kann nur hoffen, dass Heldt gegangen wird und Schlaudraff zum Schlaufuchs mit dem goldenen Näschen und dem goldenen Händchen wird. Wir hätten so oder so nicht viel Geld für neue Spieler zur Verfügung, brauchen aber einiges an Glück bei der Kaderplanung. Ich glaube jedenfalls nicht an einen direkten Wiederaufstieg. Zumindest dürfte der deutlich schwieriger werden als beim letzten Mal und da war es am Ende schon recht knapp und auch etwas glücklich. Und wenn man nicht direkt wieder aufsteigt, dann wird es nur noch schwerer. Vielleicht muss man dann auch den Weg anderer namhafter Vereine gehen und steigt in 2-4 Jahren erneut ab. Aber das Risiko wäre auch mit einem anderen Ausgang auf der JHV nicht wirklich geringer gewesen.

Natürlich wird es jetzt spannend, auch in Sachen Finanzen. Viele dachten ja bisher, dass Kind & Co. unsere einzige Hoffnung waren. Schauen wir mal, ob es nicht auch andere Firmen und Privatleute gibt, die eben nur nicht dazu bereit waren, unter der Allmacht von Kind ihr Geld in Hannover 96 zu stecken.

Mir und vielen anderen ist aber nicht die Frage der Ligenzugehörigkeit am wichtigsten. Sondern der Fakt, dass wir jetzt endlich wieder einen Verein haben, den man auch so nennen kann. In dem nicht selbst die elementarsten Grundsätze mit Füßen getreten werden. Wo nicht einer das Sagen hat und alle anderen folgen blind. Wo Beschlüsse der MV nicht bloß Empfehlungen sind. Wo 3/5 des bisherigen AR noch nicht einmal Einblick in den Ausnahmeantrag haben wollten. Wo 3/5 des bisherigen AR ihrer Aufgabe, den Vorstand zu kontrollieren, nicht nachgekommen sind. Wo bisher nur gelogen, getrickst und beschissen wurde. Wo "Fairer Wahlkampf" bisher in den Ohren klang, als hätte man Kind & Co. Pest und Cholera zugleich gewünscht. Wo nicht Teile des AR, Teile des Vorstands und ein Teil der Abteilungsleiter gegen die Opposition hetzen. Wo nicht teilweise Mitglieder von ihren Abteilungsleitern unter Druck oder sogar fast schon erpresst werden.

Und, und, und.

Wir haben wieder einen Verein. Ehrlich und transparent. Das ist für mich die wichtigste Erkenntnis. Und selbst in der wichtigsten Frage wird man unser Schicksal in die Hände der MV legen und selbst im Falle einer Niederlage diesem Beschluss folgen. Diese Sachen alleine sind schon zu 96% besser als alles der letzten Jahre.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1575
PostPosted: 4 Apr 2019 21:58   Post subject: Reply with quote

Thomas Doll hat's schriftlich: Hannover 96 erteilt Spielverbot für Takuma Asano

https://www.sportbuzzer.de/artikel/takuma-asano-hannover-96-spielverbot-martin-kind/

Hoffentlich hat Doll Eier in der Hose und wechselt Asano trotzdem ein. Dann erwarte ich aber auch, dass simultan das Gesicht von Kind gezeigt wird, wenn dies passiert.
Back to top View user's profile
Oeyni
Ehrencomunist
Ehrencomunist 

Joined: 18 Jun 2004
Posts: 15130
PostPosted: 5 Apr 2019 23:28   Post subject: Reply with quote


Maranzano wrote:
Thomas Doll hat's schriftlich: Hannover 96 erteilt Spielverbot für Takuma Asano

https://www.sportbuzzer.de/artikel/takuma-asano-hannover-96-spielverbot-martin-kind/

Hoffentlich hat Doll Eier in der Hose und wechselt Asano trotzdem ein. Dann erwarte ich aber auch, dass simultan das Gesicht von Kind gezeigt wird, wenn dies passiert.



Maranzano wrote:
Die Leihspieler werden komplett gehen, es sei denn, man kauft wirklich Asano. Was wahnwitzig wäre.
Back to top View user's profile
Schalke1
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 25 May 2017
Posts: 10
PostPosted: 6 Apr 2019 06:38   Post subject: Reply with quote

So blöde kann Doll doch gar nicht sein, dass er den einwechselt oder bringt.
Er hat die schriftliche Weisung von seinem Arbeitgeber erhalten.
Sollte durch einen Einsatz ein Kaufzwang ausgelöst werden steht Doll direkt bei einer Schadenersatzklage - Höhe unbekannt.

Die Eier wären echt Dummheit pur.
_________________
Mensch Willi, Du siehst ja aus, als sei 'ne Hungersnot ausgebrochen!" - "Und Du siehst so aus, als seist Du schuld daran."

— Reiner Calmund und Willi Lemke
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1575
PostPosted: 6 Apr 2019 19:42   Post subject: Reply with quote


Oeyni wrote:

Maranzano wrote:
Thomas Doll hat's schriftlich: Hannover 96 erteilt Spielverbot für Takuma Asano

https://www.sportbuzzer.de/artikel/takuma-asano-hannover-96-spielverbot-martin-kind/

Hoffentlich hat Doll Eier in der Hose und wechselt Asano trotzdem ein. Dann erwarte ich aber auch, dass simultan das Gesicht von Kind gezeigt wird, wenn dies passiert.



Maranzano wrote:
Die Leihspieler werden komplett gehen, es sei denn, man kauft wirklich Asano. Was wahnwitzig wäre.


Letzteres stimmt immer noch. Keine Frage. Aber trotzdem würde ich mir das so einfach nicht von Kind bieten lassen. Und es wäre Kind eben auch einfach nur zu gönnen. Der hat Doll und Heldt quasi schon zu 99,99% entlassen und sucht schon nach den Nachfolgern. Der nagelt quasi täglich Trainer, Sportdirektor, einzelne Spieler oder die gesamte Mannschaft öffentlich an die Wand. Ganz zu schweigen davon, dass er hier auch einen großen Anteil daran trägt, wie es in dieser Saison läuft. Dem würde ich an Stelle von Doll nur zu gerne noch einen ordentlichen Kackhaufen auf der Türmatte hinterlassen, bevor ich gegangen werde.
Back to top View user's profile
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 10359
Location: Regensburg
PostPosted: 7 Apr 2019 13:50   Post subject: Reply with quote

Ich denke mal, Du spiegelst hier genau den Punkt wieder, den Paddy oben meinte.
Trotz Kind sollten die Belange des Vereins an erster Stelle stehen. Man kann für Hannover nur hoffen, dass ProVerein da etwas weitsichtiger agieren wird...
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1575
PostPosted: 9 Apr 2019 07:51   Post subject: Reply with quote

Da hat man eine Ausstiegsklausel für einen Spieler, die sich im Falle des Abstiegs automatisch um 50% reduziert und Martin Kind posaunt bereits beim ersten Interessenten öffentlich heraus, dass man ja auch bereit wäre, unter dieser bereits reduzierten AK zu verkaufen, wenn es denn dem Interessenten immer noch zu teuer wäre.

Da soll sich noch mal jemand ernsthaft fragen, warum man dem nur das Schlechteste auf Erden wünscht, außer Tod und schwere Krankheit u.s.w., versteht sich.
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8398
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 9 Apr 2019 12:30   Post subject: Reply with quote

man sieht wieder wie viel eine jobgarantie heutzutage noch wert ist...
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3 ... 178, 179, 180, 181  Next
Page 179 of 181



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group