preload
basicPlayer

Mögliche Aufstellungen 2019/20

Goto page Previous  1, 2, 3  Next
Comunio.de Forum Index -> Bundesliga - Talk
Author Message
addicted
Europa League
Europa League 

Joined: 02 Jul 2008
Posts: 1228
PostPosted: 3 Jul 2019 16:23   Post subject: Reply with quote

Und auch mit dir würde ich um ein Bier wetten, dass Kohr sich da durchsetzt, wenn er verletzungsfrei bleibt. So viel Kohle investiert ein Bobic nicht in einen potentiellen Ergänzungsspieler.
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 17988
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 3 Jul 2019 18:10   Post subject: Reply with quote


Weghorst
Joao Victor -------------- Mehmedi

Roussillon --- Arnold --- Schlager (Gerhardt) --- Mbabu/William

Brooks--- Guilavogui (Camacho) --- Knoche

Casteels



Tor: Auch in der kommenden Saison ist Casteels die Nr. 1 in Wolfsburg und Pervan sein Ersatzmann.

Abwehr: Geht man von den bisherigen Stationen des neuen Trainers Glassner aus, dann deutet viel auf ein 3-4-3 System hin. Wobei hier durchaus ein defensiver Mittelfeldspieler als eine Art Libero fungieren könnte, also eine Art Mischung aus 3-4-3 und 4-3-3. Um diesen Platz dürften sich dann Guilavogui und Camacho streiten, da beide auch schon als IV bei den Wölfen aufgelaufen sind. Daneben spielen wohl der sicher gesetzte Brooks, wie wohl aktuell Knoche. Der aber immer auch mal rausrotiert werden kann, dennUduokhai und Tissenrand hätten gerne auch diesen Platz, Bruma spielt eher kaum noch eine Rolle und soll evtl. noch wechseln.

Mittelfeld:Die Aussenbahnen sind hart umkämpft hier streiten sich Mabu und William um den Platz auf dem rechten Flügel, wohingegen Roussillon auf der linken Seite gesetzt sein dürfte.
Auch in der Zentrale ist stand heute keiner gesetzt. Die besten Karten dürften vermutlich Arnoldt und Neuzugang Schlager haben. Doch auch Gerhardt und Rexhbecaj haben sich letzte Saison (wieder) in den Vordergrund gespielt und auch die beiden Defensivspezialisten Camacho und Guilavogui wären denkbar.
Malli soll sich sogar einen neuen Verein suchen und auch hinter Bazoer steht ein großes Fragezeichen.

Angriff: Auf Grund der vergangenen Saison dürfte Weghorst aktuell als Mittelstürmer gesetzt sein, was aber nicht bedeutet, dass der neue Trainer am Ende der Vorbereitung nicht doch auf Ginzcek setzen könnte.

Auf den Flügeln bzw Halbpositionen ist der Kampf aktuell deutlich offener! Auf Grund der letzten Saison und seiner Vielseitigkeit dürfte Mehmedi sehr gute Chancen auf einen Stammplatz haben. Auf der linken Seite hat Joao Viktor sehr gute Karten, da ihn Glassner von der LASK Linz mit nach Wolfsburg bringt und er dort Dreh- und Angelpunkt in der Offensive war (54 Spiele, 27 Tore & 14 Vorlagen in 2 Jahren). Als Alternativen stehen Steffen und Klaus bereit, zudem soll auch noch Philipp vom BVB verpflichtet werden, der dann auch ins Rennen um die Stammplätze eingreifen dürfte.
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 17988
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 3 Jul 2019 21:20   Post subject: Reply with quote

RB Leipzig

Update: 03.07.; Stand 03.07.: neu


Werner --- Poulsen

Halstenberg --- Forsberg --- Kampl (Laimer) --- Klostermann (Sabitzer)
Demme

Konate --- Orban --- Upamecano (Klostermann)

Gulacsi


Tor: Im Tor ist Gulasci klar gesetzt. Nr. 2 ist Marius Müller, da Mvogo den Verein verlassen darf.

Abwehr: Die erste Frage ist die des Systems. Nagelsmann ist Fan einer Dreierkette, sodass man vorerst von einem 3-5-2 ausgehen kann.
Egal ob Viererkette oder Dreierkette, gesetzt sein dürften Konate und Orban. Für den 3. Platz kommt natürlich Upamecano in Frage, aber auch Klostermann könnte die Position des rechten IV einer Dreierkette einnehmen.

Mittelfeld: Auf den beiden Flügeln sind Halstenberg und der eben schon erwähnte Klostermann zwei heiße Kandidaten. Aber besonders auf dem rechten Flügel ist auch Sabitzer eine starke Option, besonders falls Klostermann in die Dreierkette zurück rücken würde.
Im Zentrum sind die Rollen unterschiedlich verteilt. Den defensiven Part dürfte Demme übernehmen. Davor streiten sich Kampl, Laimer und Forsberg (10er) um die beiden letzten Plätze, wobei Forsberg auch auf den linken Flügel ausweichen könnte. Haidara und Adams werden über die Reservistenrolle vermutlich nicht hinaus kommen und Neuzugang Wolf fällt verletzt lange aus. Ilsanker und Bruma könnten den Verein noch verlassen.

Angriff: Das Top-Duo Werner und Poulsen sollte auch in diesem Jahr die Nase vorne haben, wobei Werner bei einem interessanten Angebot RB auch noch verlassen könnte. Stürmer Nr. 3 ist wohl Cunha, da auch Augustin immer wieder als Abgang im Gespräch ist.
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8336
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 4 Jul 2019 08:55   Post subject: Reply with quote

Mal davon ab, dass ihr ganz ganz arg früh dran seid, spricht absolut nichts gegen die derzeitige Formation beim BVB:

Paco (Götze)

Brandt (Hazard) --- Reus --- Sancho

Witsel --- Delaney

Schulz --- Akanji --- Hummels --- Hakimi

Bürki

Klar, man kann immer versuchen die 11 potentiell besten auf den Platz zu stellen, aber die Saison ist lang, der BVB tanzt auf drei Hochzeiten und will um Titel mitspielen. Da müssen dann auch mal Spieler wie Hazard auf der Bank platz nehmen, wenn alle fit sind.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Adlerherz
Moderator
Moderator 

Joined: 06 Aug 2018
Posts: 1868
PostPosted: 4 Jul 2019 09:06   Post subject: Reply with quote

Was dagegen spricht:
Schulz ist als LV im falschen System, er ist als LM/LV-Kombination deutlich stärker und hat sich auch mit derartigen Leistungen bei Hoffe die N11 und den Kaufpreis "verdient".
Hakimi ist ebenfalls ein AV mit sehr starkem Offensivdrang.
Brandt wiederum ist gelernter Außenbahnspieler, hat seine enorme Leistungsverbesserung in der letzten Saison aber im Zentrum erlebt - das war der Grund für den Kauf und die Ablösesumme, wieso sollte man ihn dieser neugefundenen Stärke direkt berauben? (zumal man für die Außenbahn ja mit Hazard einen Topmann geholt hat)
Es geht nicht darum, die "Elf besten Spieler" in ein System zu klatschen, es geht um ein System, das am besten zu den jeweiligen Spielern passt.
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8336
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 4 Jul 2019 10:10   Post subject: Reply with quote

das 4-1-4-1 haben wir halt unter favre relativ selten gespielt und ich sehe auch nicht wie dieses system schulz Position großartig verändern sollte. 3er Kette haben wir garnicht gespielt.
klar hat Brandt zuletzt eher zentral gespielt, wenn Schulz aufrückt kann er das aber auch in einem 4-2-3-1. Das ist doch alles nicht statisch, symmetrisch muss es auch nicht sein.
Delaney hat eine gute Saison gespielt, die Doppel 6 hat gut gepasst. Hazard ist ein Top Mann, aber das ist Delaney auch.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
McJesus
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Joined: 27 May 2015
Posts: 392
PostPosted: 4 Jul 2019 10:18   Post subject: Reply with quote

Sind Witsel und/oder Delaney denn in der Lage abzusinken und notfalls als IV zu spielen wie Weigl zb? Denn dann könnten Hakimi und Schulz natürlich als AV vorstöße starten, denn ein 6er würde abfallen um die Verteidigung temporär zu unterstützen.

Ansonsten wäre ja ein Weigl als 6er interessant, bei offensivdenkenden AV.

Quasi:

Reus - Paco/Götze - Sancho

Brandt - Witsel

Weigl

Schulz - Akanji - Hummels - Hakimi


Wie schon erkannt, ist so eine Formation ja nicht statisch. Je nach Situation kann Weigl hier den 3. IV geben und Schulz vorne druck machen, Reus könnte dann in die Mitte ziehen zB.

Reus - Paco/Götze - Sancho

Schulz - Brandt - Witsel - Hakimi

Akanji - Weigl - Hummels

_________________
Das Leben ist zu kurz um unzufrieden zu sein
Back to top View user's profile
Taribo04
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Joined: 28 May 2007
Posts: 410
PostPosted: 4 Jul 2019 10:27   Post subject: Reply with quote

FC Schalke 04

Ich erläutere mal S04

Uth(Burgstaller/Kutucuc)

Raman---Serdar---Galigiuri

McKennie---Rudy(Mascarell)

Oczipka---Nastasic---Kabak(Sane)---Kenny

Nübel

Trainer: D.Wagner favorisiert ein 4-2-3-1 (huddsenfield) was auch am besten zu unseren Spielertypen passt, bis jetzt.

Tor: Nübel falls er bleibt gesetzt / dahinter Schubert als Nr.2 / Fährmann wird noch verliehen

Abwehr: LV haben wir nur Oczipka (da kommt vielleicht noch was)
RV Kenny oder man zieht Stambouli / Galigiuri zurück
IV Nastasic als links FUß klar gesetzt daneben streiten sich Kabak und Sane, der schneller Fit wird von beiden wird wohl die ersten Spiele beginnen

Defensives MF: McKennie is klar gesetzt / Rudy wird sich im zweiten Jahr hoffentlich steigern ansonsten sitzt ihm Mascarell im Nacken /
Boujellab sehe ich noch nicht für die erste 11.

MF: links ist Raman geholt worden und wird beginnen.
Rechts sollte Galigiuri als bester Scorer der letzten Saison gesetzt sein.
Zentral scheiden sich ein bischen die Geister Serdar / Harit / Uth da ist alles offen.

Sturm: Falls Uth fit gesetzt
zieht ihn Wagner mehr nach hinten dann übernehmen vorne Burgi und Kutucuc

Schwer Einzuschätzen: Schöpfi (lange Verletzt) muss man sehen was Wagner von ihm hält
Matondo (vielleicht sogar die Überraschung der Saison)
Skrybski (denke bei dem Spieler Angebot außen vor)

Keine Chance:
Bentaleb / Kono / Mendyl (sollen bekanntlich verkauft werden)
_________________
"Er hat sich beim Bier trinken, krank gemeldet!"
(Felix Magath über Jefferson Farfan)
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8336
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 4 Jul 2019 10:30   Post subject: Reply with quote

Jetzt wirds aber ganz skurril... Witsel auf die Reus Position, nur damit Weigl dahinter spielen kann? Weigl spielte letzte Saison wenn er spielte meist in der IV. Der BVB wird ihn sicher gerne halten wollen, denke aber die Zeichen stehen eher auf Abschied.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
ProfKenny
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 22 Jun 2019
Posts: 24
PostPosted: 5 Jul 2019 13:52   Post subject: Reply with quote

Bei Leverkusen finde ich es fraglich, Bailey und Aranguiz zu Saisonbeginn als gesetzt einzustufen.

Genau wie Tah werden beide drei Wochen Sonderurlaub bekommen - nur dass sie noch länger auf ihren Turnieren unterwegs sind.

Da dürften im Pokal andere Spieler ihre Chance erhalten, auch den ersten Spieltag sehe ich noch nicht als eindeutig an - je nachdem, wer wann in welcher Form einsteigt und wie sich Demirbay/Diaby/Paulinho&Co in der Vorbereitung so schlagen.

Ich sage nicht, dass es nicht am Ende doch diese Spieler werden können, nur die grüne Farbe kommt mir zu früh.
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 17988
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 11 Jul 2019 13:43   Post subject: Reply with quote

Borussia Mönchengladbach

Update: 11.07.; Stand 11.07.: neu


Plea --- Embolo (Raffael)

Stindl (Hofmann)
Neuhaus -------- Strobl
Zakaria (Kramer)

Wendt --- Elvedi --- Ginter --- Lainer (Beyer)

Sommer


Tor: Im Tor ist Sommer klar gesetzt. Um den Platz auf der Bank streiten sich Grün und Sippel.

Abwehr: Auch nach dem Trainerwechsel sollten Elvedi und Ginter die Innenverteidigung bilden. Mit Oscar Wendt ist auf der linken Seite ein 3. Abwehrspieler gesetzt.
Um den Platz als RV streiten sich Beyer und Neuzugang Lainer, der mit einem Vorsprung in diesen Zweikampf geht, da er bereits in Salzburg unter Rose gespielt hat.

Mittelfeld: Es deutet alles darauf hin, dass Mönchengladbach kommende Saison mit einer Raute im Mittelfeld spielt. Wirklich gesetzt ist da aktuell noch kein Spieler und man muss die Vorbereitung abwarten.
Um den Platz im DM streiten sich Kramer, Zakaria und Strobl.
Um die beiden Plätze auf den Halbpositionen streiten sich Neuhaus, der wegen der U21 EM später in die Vorbereitung einsteigt, Zakaria, Strobl und Hofmann. Aber auch Cuisansce, Benes und Bennetts haben aktuell Außenseiterchancen auf die Plätze.
Als Spielmacher dürfte im Laufe der Hinrunde Stindl ins Team rücken. Bis dahin sollte Hofmann diesen Platz sicher haben.

Angriff: Die Doppelspitze bilden vermutlich Plea und Embolo, der aber noch nicht voll mit der Mannschaft trainiert. Als 1. Ersatz und durchaus auch als Stammspieler steht Raffael bereit. Im 1. Test hat auch Herrmann als Teil der Doppelspitze gespielt und wenn er fit ist, könnte Stindl natürlich auch im Sturm spielen.
_________________


Last edited by Alo Atog on 11 Jul 2019 14:06; edited 1 time in total
Back to top View user's profile Send e-mail
babokad
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 31 Jul 2016
Posts: 6
PostPosted: 11 Jul 2019 13:54   Post subject: Reply with quote


Quote:
Um den Platz als RV streiten sich Lang und Neuzugang Lainer, der mit einem Vorsprung in diesen Zweikampf geht, da er bereits in Salzburg unter Rose gespielt hat.


Ich denke hier kann man Lang durch Beyer ersetzen. Rose scheint das recht klar gemacht zu haben, dass man für die Rechtsverteidigerposition auf Lainer und Beyer dahinter setzt.
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 17988
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 11 Jul 2019 14:06   Post subject: Reply with quote

Ok, habe ich geändert.
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Krizzzz
Europameister
Europameister 

Joined: 15 May 2011
Posts: 3003
PostPosted: 11 Jul 2019 17:06   Post subject: Reply with quote

Ist Traore denn komplett raus?
_________________
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 17988
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 11 Jul 2019 18:45   Post subject: Reply with quote

Keine Ahnung, aber wo soll er spielen? Als 2. Spitze sehe ich ihn nicht. In einer Raute maximal noch als 10er, aber da ist ein Hofmann und wenn wieder fit Stindl definitiv stärker. Und zur Not sehe ich sogar Raffael hier vor ihm, hat er ja früher bei der Hertha auch gespielt.
Bliebe also nur noch die Rolle des AV, so wie bei Johnson. Aber besonders auf der rechten Seite ist Gladbach da auch zu stark aufgestellt.

Ich sehr für ihn aktuell wenig Einsatzzeit.
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Mattz
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 05 Jul 2004
Posts: 6834
PostPosted: 12 Jul 2019 20:05   Post subject: Reply with quote

Ich habe Morey eigentlich nur zu Spekulationszwecken geholt. Nun durfte er im Test als linksverteidiger ran. Schon klar, dass das kein repräsentativer Test war... aber ich hatte ihn links gar nicht am Schirm. Tatsächlich eine Option?

Bei bayern jetzt eine Aufstellung zu orakeln, macht keinen Sinn. Erstmal die Transfers abwarten.
Back to top View user's profile
nickte2018
Verbandsliga
Verbandsliga 

Joined: 23 May 2018
Posts: 61
PostPosted: 12 Jul 2019 20:27   Post subject: Reply with quote


Mattz wrote:
Ich habe Morey eigentlich nur zu Spekulationszwecken geholt. Nun durfte er im Test als linksverteidiger ran. Schon klar, dass das kein repräsentativer Test war... aber ich hatte ihn links gar nicht am Schirm. Tatsächlich eine Option?

Bei bayern jetzt eine Aufstellung zu orakeln, macht keinen Sinn. Erstmal die Transfers abwarten.


Es war ne komplette Ausnahme weil sowohl Schmelle als auch Schulz gar nicht dabei waren. Da braucht man dementsprechend nichts rein interpretieren.
Back to top View user's profile
Mattz
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 05 Jul 2004
Posts: 6834
PostPosted: 12 Jul 2019 20:29   Post subject: Reply with quote

Ok, hatte ich nicht gesehen. Grade Schulz, klar...Danke.
Back to top View user's profile
nickte2018
Verbandsliga
Verbandsliga 

Joined: 23 May 2018
Posts: 61
PostPosted: 12 Jul 2019 21:25   Post subject: Reply with quote


Mattz wrote:
Ok, hatte ich nicht gesehen. Grade Schulz, klar...Danke.


Als Spekulation würde ich ihn trotzdem halten. Pischu hat seeehr oft Probleme und Hakimi ist für mich nicht viel weiter als Morey.
Back to top View user's profile
duncan10r
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Joined: 08 Aug 2013
Posts: 320
PostPosted: 13 Jul 2019 08:31   Post subject: Reply with quote


Mattz wrote:
Ich habe Morey eigentlich nur zu Spekulationszwecken geholt. Nun durfte er im Test als linksverteidiger ran. Schon klar, dass das kein repräsentativer Test war... aber ich hatte ihn links gar nicht am Schirm. Tatsächlich eine Option?

Bei bayern jetzt eine Aufstellung zu orakeln, macht keinen Sinn. Erstmal die Transfers abwarten.


Halte ich auch für sehr unwahrscheinlich. Alles was ich diesbezüglich bei SSNHD gehört und im Kicker gelesen habe, soll er langsam auf- und (ins Team) eingebaut werden.

https://www.kicker.de/752987/artikel

@Nikte2018

Hakimi sehe ich schon noch ein Stück weiter. Er kennt die Liga, das Team, die Spielweise und hat halt schon eine gute Saison hinter sich. Morey muss jetzt richtig in Form kommen und sich akklimatisieren. Das wird schon noch seine Zeit brauchen, denke ich.
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 17988
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 15 Jul 2019 08:51   Post subject: Re: Mögliche Aufstellungen 2019/20 Reply with quote


addicted wrote:


Modeste (Terodde) ----- Cordoba

Drexler --------------------------------- Schaub (Schindler)
Höger --- Verstraete

Hector--- Mere --- Czichos --- Risse (Ehizibue)

Horn



Was sagst du denn zu den bisherigen drei Testspielen? Drexler und Schaub haben bisher immer als Teil der Doppelspitze gespielt und lediglich in Frechen gab es einmal ein Doppelspitze Modeste-Cordoba.

Ist das eine dauerhafte Idee oder werden die beiden am Ende doch die Flügelpositionen einnehmen? Und was sagt ihr zu Churlinov. Der scheint seine Chance bis jetzt zu nutzen.
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8336
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 15 Jul 2019 09:19   Post subject: Reply with quote


duncan10r wrote:

Mattz wrote:
Ich habe Morey eigentlich nur zu Spekulationszwecken geholt. Nun durfte er im Test als linksverteidiger ran. Schon klar, dass das kein repräsentativer Test war... aber ich hatte ihn links gar nicht am Schirm. Tatsächlich eine Option?

Bei bayern jetzt eine Aufstellung zu orakeln, macht keinen Sinn. Erstmal die Transfers abwarten.


Halte ich auch für sehr unwahrscheinlich. Alles was ich diesbezüglich bei SSNHD gehört und im Kicker gelesen habe, soll er langsam auf- und (ins Team) eingebaut werden.

https://www.kicker.de/752987/artikel

@Nikte2018

Hakimi sehe ich schon noch ein Stück weiter. Er kennt die Liga, das Team, die Spielweise und hat halt schon eine gute Saison hinter sich. Morey muss jetzt richtig in Form kommen und sich akklimatisieren. Das wird schon noch seine Zeit brauchen, denke ich.


wie nickte schrieb, wird der Test wenig Aussagekraft haben. Man hat auch mit einem 3-4-3 agiert, ob man nun dabei bleibt werden die nächsten tests zeigen. mit diallo steht aber ein IV vor dem Abgang, was gegen eine 3er Kette spricht.

Hakimi ist noch weiter, wie du richtig aufgezählt hast, hat er das eine Jahr mehr Erfahrung, ist zudem bereits Nationalspieler. Morey wird hinter den beiden sicherlich den ein oder anderen Einsatz bekommen, gerade vor dem Hintergrund, dass wir Hakimi nicht halten können und Piszczek in sein letztes Profijahr geht. Wenn alles gut läuft, gehört ihm die Zukunft.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 17988
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 15 Jul 2019 12:37   Post subject: Reply with quote

1899 Hoffenheim

Im 1. Test hat Hoffenheim in einem 3-4-3 gespielt. System 1. Wahl?


Joelinton
Adamyan (Grifo) ----------------- Kramaric (Bebou)

Stafylidis --- Amiri ??? (Rupp) --- Grillitsch --- Kaderabek


Hübner (Akpoguma) --- Vogt --- Bicakcic

Baumann



Fortuna Düsseldorf


Hennings --- Karaman (Kownacki)

Thommy (Ampomah) ----------------- Tekpetey (Pledl)
Stöger (Barkok) --- Morales (Sobottka)

Gießelmann --- Ayhan --- Hoffmann --- Zimmermann

Rensing



Hertha BSC

In den bisherigen Testspielen wurde in 3-5-2 und 4-3-3 gespielt


Selke ----- Ibisevic (Kalou)

Duda (Darida)
Mittelstädt (Dilrosun) --- Meier --- Grujic (Löwen) --- Leckie

Rekik (Plattenhardt) --- Stark --- Torunarigha (Klünter)

Jarstein

______________________________________________

Selke (Ibisevic)
Kalou (Dilrosun) -------------- Leckie

Duda (Darida) ----- Grujic (Löwen)
Meier

Mittelstädt (Plattenhardt) Rekik --- Stark (Torunarigha) --- Klünter

Jarstein



Mainz 05


Quaison (Onisiwo) --- Mateta

Boetius
Malong (Latza) --- Gbamin (Baku) --- Fernandes

Martin --- Niakhate --- Bell (Hack) --- Brosinski (Pierre-Gabriel)

Müller



SC Freiburg

In den bisherigen beiden Testspielen hat Freiburg in einem 4-2-3-1 gespielt


Petersen (Waldschmidt)

Ravet (Höler) ----- Gondorf (Terrazzino) ----- Borrello (Jeong)
Höfler (Koch) ----- Haberer (Frantz)

Günter --- Heintz --- Koch (Gulde) --- Schmid

Schwolow



Schalke 04


Burgstaller (Kutucu)

Raman --- Harit (Serdar) --- Caligiuri (Matondo)
McKennie (Rudy) ----- Serdar (Bentaleb)

Oczipka --- Nastasic (Stambouli) --- Kabak (Sane) --- Kenny

Nübel



FC Augsburg


Finnbogason (Niederlechner)

Richter (Vargas) --- Gregoritsch --- Hahn (Sarenren Bazee)

Khedira (Gruezo) ----- Baier

Max/Iago --- Gouweleeuw --- Danso --- Rieder (Stanic)

Luthe ???



SC Paderborn


Michel --- Gueye (Zolinski)

Antwi-Adjei (Schwede) ----- Vasiliadis ----- Pröger
Gjasula

Holtmann (Collins) --- Hünemeier (Strohdiek) --- Schonlau --- Dräger

Zingerle



Union Berlin


Andersson (Ujah / Polter)

Hartel (Mees) ----- Kade/Andrich ----- Abdullahi (Becker)
Schmiedebach/Gentner ----- Prömel/Kroos

Reichel --- Friedrich (Schlotterbeck) --- Hübner --- Trimmel

Gikiewicz



Gibt es hierzu Meinungen?
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Rastabooze
Europameister
Europameister 

Joined: 15 Oct 2013
Posts: 4590
PostPosted: 15 Jul 2019 12:50   Post subject: Reply with quote


Alo Atog wrote:

SC Freiburg

In den bisherigen beiden Testspielen hat Freiburg in einem 4-2-3-1 gespielt


Petersen (Waldschmidt)

Ravet (Höler) ----- Gondorf (Terrazzino) ----- Borrello (Jeong)
Höfler (Koch) ----- Haberer (Frantz)

Günter --- Heintz --- Koch (Gulde) --- Schmid

Schwolow



Ich sehe Lienhart vor Koch.
Back to top View user's profile
Adlerherz
Moderator
Moderator 

Joined: 06 Aug 2018
Posts: 1868
PostPosted: 15 Jul 2019 13:13   Post subject: Reply with quote


Alo Atog wrote:
SC Freiburg

In den bisherigen beiden Testspielen hat Freiburg in einem 4-2-3-1 gespielt


Petersen (Waldschmidt)

Ravet (Höler) ----- Gondorf (Terrazzino) ----- Borrello (Jeong)
Höfler (Koch) ----- Haberer (Frantz)

Günter --- Heintz --- Koch (Gulde) --- Schmid

Schwolow


Waldschmidt ist noch im Sonderurlaub, ich gehe davcon aus, dass es danach wieder eine Doppelspitze ist. Selbst wenn nicht, wird Luca irgendwo spielen - HS/ZOM und ROM kann er auch.
In der IV ist die Reihenfolge mMn Gulde > Lienhart > Koch, wobei das alles sehr knapp ist und Gulde derzeit verletzt, hier hat derzeit also Lienhart die Nase vorne.


Petersen - Waldschmidt
--------Sallai (Frantz) --------- Jeong (Borello / Kwon)
Höfler - Haberer
--------Günter - Heintz - Gulde (Lienhart) - Schmid
Schwolow

Im Sturm sind sowohl Petersen als auch Waldschmidt als Leistungsträger absolut gesetzt. Möglich wäre es, dass nur mit einer Spitze gespielt wird, dann rückt Waldschmidt vermutlich auf den rechten Flügel. Höler wäre der Rotationsspieler, Kleindienst eher mit wenigen Chancen.
In der Offensivreihe des Mittelfelds haben meinem Gefühl nach links Sallai und rechts Jeong die Nasen vorne - da ist mit Frantz, der im Mittelfeld alles spielen kann, Borello und Kwon aber für beide Positionen so einiges an Konkurrenz da, die ebenfalls Chancen haben.
Haberer sollte im ZM gesetzt sein. Daneben ist Streich sehr überzeugt von Höfler und schätzt sein Systemverständnis sowie seine Führungsqualitäten, einzig seine Leistungen sind manchmal schwierig, weshalb ich ihn nicht grün markieren würde. Abrashi und Koch könnten hiervon profitieren (zusätzlich zu Frantz) und kämpfen um den Platz.
Im 4-2-3-1 fällt wohl Jeong raus und ein dritter ZM rückt ins Spiel. Neben der Option mit Haberer auf der 10 und einem Defensiven dahinter könnte Terrazzino für die Offensive Zentrale eine Option sein. Gondorf eher mit Außenseiterchancen, Kammerbauer und Rüdlin als Perspektivspieler.
In der Abwehr ist Schmid, der wohl relativ sicher irgendwo spielen wird, auf rechts derzeit die erste Wahl. Kübler ist jedoch auch noch angeschlagen und Schmid somit die einzige wirkliche Option, insgesamt aber eher Schmid auf RV. In der IV ist Heintz gesetzt. Daneben gibt es einen Dreikampf zwischen Gulde, Lienhart und Koch - mit Chancen in eben dieser Reihenfolge. N.Schlotterbeck als Perspektivspieler.
Auf der linken Seite ist Christian Günter klar gesetzt, nach Genesung könnte Itter hier aber Einsatzminuten erhalten, wenn Günter nach vorne geschoben wird.
Im Tor ist Schwolow gesetzt, WENN er bleibt, was aber fraglich ist. Wenn das "Torwartkarussell" in Schwung kommt, könnte er gehen (Ziel unangefochtener Stammspieler internationaler Wettbewerb). Flekken wird von vielen als riesiges Talent angesehen, den Stammtorwart traut man ihm aber wohl noch nicht zu, er wäre also auch bei Schwolow-Abgang nur Ersatzkeeper. Thiede Nr3 aus der eigenen Jugend.
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3  Next
Page 2 of 3



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group