preload
basicPlayer

FC Bayern München - Diskussion

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 199, 200, 201 ... 203, 204, 205  Next
Comunio.de Forum Index -> Vereinsforum - Diskussion
Author Message
Guest





PostPosted: 24 Jan 2021 18:27   Post subject: Reply with quote

Puh, schwer Deinen Ausführungen zu folgen. Sowohl sprachlich als auch inhaltlich...

Aber zum Wesentlichen:

- Roca ist und bleibt für mich eine absolute Blendgranate. Seh da kaum Entwicklungspotenzial. Als Backup maximal ausreichend, aber definitiv nicht unser Qualitätsanspruch.
- Neuhaus wäre grundsätzlich ein interessanter Spieler, aber als bekennender 60er tut der sich das bestimmt nicht an, wenn er ebenso nach England oder Spanien gehen kann.
- "Richtig gute" Spiele hab ich von Hernandez auf der LV noch nicht gesehen. Augsburg war da schon einer seiner besten Einsätze. Besser als Davies ja, aber "richtig gut"? Auf der rechten Seite das gleiche Bild. Sehe da eigentlich den größten Nachholbedarf.

Mal sehen, was so passiert. Trotz der aktuell guten Bilanz seh ich unseren Kader aktuell vorallem in der Defensive eher schlechter als besser werden. Da sollte man mMn bald handeln, nicht erst wieder warten bis Leipzig mal dran ist oder Dortmund sich fängt. Ich denke mal, die internationalen Spiele ab VF werden das deutlich aufzeigen.
Boateng als Backup zu halten fände ich hingegen auch optimal. Vorausgesetzt, er möchte das überhaupt.
Back to top
Balle1420
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 21 Sep 2005
Posts: 14658
Location: Perle Der Uckermark (schwedt)
PostPosted: 6 Feb 2021 13:44   Post subject: Reply with quote

Ja mit 10 Punkten Vorsprung ( Leipzig heute noch) geht's nach Doha um den Weltpokal zu holen.

Muss man nicht viel sagen, was diese Mannschaft seit Flicks Antritt gemacht hat.
Bin mal echt gespannt, wie es im Sommer aussieht. Die Schale ist uns eigentlich nicht mehr zu nehmen, auch wenn viele das nicht mehr sehen und hören wollen.
Aber die Liga ist nun mal täglich Brot, die kann man nicht einfach im vorbei gehen gewinnen.

Schauen wir mal, was uns in der CL noch die nächsten Wochen erwartet.
Aber jetzt erstmal 2 Spiele und dann 6/6 Titel
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1769
PostPosted: 21 Feb 2021 12:29   Post subject: Reply with quote

Also wenn die Bosse ähnlich denken wie immer mehr FCB-Fans aus Eurem offiziellen Forum, dann kann Hansi Flick lwohl angsam schon mal die Koffer packen.

Aber mal im Ernst: Es ist echt erschreckend diese Saison, vor allem defensiv. Dass man so trotzdem auf Platz 1 steht, spricht halt nicht für die Verfolger, vor allem nicht für den BVB und Vizekusen. RBL ist ja wenigstens noch dran und muss natürlich nicht den Anspruch haben Meister zu werden und der VfL und Frankfurt sind die Nutznießer und stehen eigentlich eh schon etwas zu gut da. Normalerweise müssten Dortmund, Gladbach und Leverkusen vor denen stehen.

Und dieses vogelwilde Defensivverhalten und das oft nicht vorhandene Mittelfeld kann man auch nicht mehr nur mit Sättigung, Belastung und Corona schönreden.

Der Abgang von Thiago alleine hat schon dem Spiel sehr geschadet.

Tolisso ist eine komplette Katastrophe und wird beim FCB wohl auch nichts mehr.

Sané zeigt viel zu selten, was er eigentlich kann. Der wirkt oft auch sehr unmotiviert auf dem Platz. Da mag sich ja gar nicht erst vorstellen, was man für den gezahlt hätte, wenn der den Kreuzbandriss nicht gehabt hätte.

Süle wirkt insgesamt nicht gut genug, um der Abwehrchef solch einer Mannschaft sein zu können.

Aber auch Flick wirft immer mehr Fragezeichen auf. Fragwürdige Aufstellungen, fragwürdige Wechsel, schlechtes In-Game-Coaching, trotz seiner Hinweise auf die Belastung eben kaum rotierend, Spieler die eigentlich auf die Bank gehören genießen bei ihm fast Narrenfreiheit und Spieler die es verdient hätten viel öfters eingesetzt zu werden bekommen viel zu wenig Spielzeit.

Da kann man sich schon mal fragen, ob die 6 Titel nicht vor allem daran lagen, dass die Mannschaft nach dem K.O.vac-Aus erst mal beflügelt gespielt hat, der schlussendliche Modus in der CL wegen Corona dem FCB gerade recht kam und die Mannschaft sich halt einfach in den Big Games sehr gut motivieren konnte.

Aber dazwischen und vor allem in dieser Saison sieht es oft einfach derart grausig aus, dass man kaum noch glauben mag, dass diese Mannschaft letzte Saison alles gewonnen hat, was man gewinnen konnte. Das ist aktuell rein sportlich auch nicht wirklich besser als unter Kovac. Stünde man mit den Leistungen auf Platz 3 oder 4 würde es mal so richtig brennen.

Hinten trotz einer sehr starken Saison von Neuer trotzdem so schlecht wie lange nicht mehr. Bereits 31 Gegentore. Nach 22 Spieltagen. Nur mal zur Info: Mehr als 32 Gegentore hat der FCB zuletzt in der Saison 2010/11 kassiert. Nach 34 Spieltagen wohlgemerkt. Insgesamt überhaupt nur 5 Saisons in diesem Jahrtausend mit mehr als 32 Gegentoren beendet. Na ja, nächste Saison wird es dann ja vermutlich wenigstens etwas weniger Vogelwild werden in der Bayern-Defensive, Upamecano sei Dank.
Back to top View user's profile
W.Zevon
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 12 Jul 2005
Posts: 6655
Location: Berlin-Capital of Talents
PostPosted: 21 Feb 2021 16:47   Post subject: Reply with quote

okay, cool. Du hast noch den Hinweis auf die Außendarstellung vergessen, heisst, bitte nochmals überarbeiten.
Back to top View user's profile
W.Zevon
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 12 Jul 2005
Posts: 6655
Location: Berlin-Capital of Talents
PostPosted: 21 Feb 2021 16:48   Post subject: Reply with quote

okay, cool.
Back to top View user's profile
Balle1420
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 21 Sep 2005
Posts: 14658
Location: Perle Der Uckermark (schwedt)
PostPosted: 21 Feb 2021 20:10   Post subject: Reply with quote

Also ich weiß ja nicht, was du immer bei den FCB Foren willst, aber wenn du da mit RBL Logo ankommst, bist du genauso ein Freak, wie die meisten auf FB, die sich Troll Accounts machen und dann DICKE Eier haben.

Vor Monaten hieß es, keiner vermisst Thiago. Leon und Kimmi das Duo der Zukunft etc. UND nun soll er fehlen. Sry das ist mir zu einfach.

Coco fällt jetzt auch wieder lange aus, es ist einfach zum kotzen diese Saison. Aber man steht trotzdem noch auf Platz 1.
Fakt ist auch, das man zuviele Gegentore kassiert, weil einfach die Mannschaft hinten alleine gelassen wird. Das muss auch wieder besser werden, denn nur zusammen gewinnt man Spiele.

Choupo auf der 10 geht gar nicht, dann lass lieber mal Sane auf die 10. Ich bin echt gespannt, wie es die nächsten Wochen weiter geht. Verspielt man den Titel noch, das werden die nächsten Wochen zeigen.
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18995
Location: Kürten
PostPosted: 22 Feb 2021 21:31   Post subject: Reply with quote

Das einzige, was man sehen kann ist, dass der Kader zu wenig Tiefe hat!
Kaum eine Position ist wirklich doppelt besetzt, zumindest für den Anspruch, den die Bayern haben. Dazu dann noch formschwankungen und Spieler due mit dem Kopf schon woanders sind.

Wirklich überzeugt haben diese Saison nur Lewandowski (schafft er vllt diese Jahr den Müller Rekord?), Kimmich, Müller (bis zur Erkrankung) und Goretzka, obwohl er immer wieder ausgebremst wurde.
Das größte Problem sind eigentlich die Back Ups. Tolisso konnte mich noch nie überzeugen, und die ganzen Rocas, Sarrs und Chuopo Motings sind halt nur Notlösungen.
Hier muss man im Sommer einige Baustellen schließen:
Offensiv Allrounder - hier könnte ich mir bei euch Kramaric vorstellen, da er alle 4 Sturm Positionen spielen kann und so auch ein gutes Back Up für Lewa und Müller wäre. Vertrag läuft noch bis 22 und hat vermutlich ein gutes Preis Leistungs Verhältnis.
ZM - ich denke, dass Kimmich und Goretzka mittelfristig die Zukunft gehört. Ob man dahinter jetzt viel Geld in Camavinga investiert halte ich für falsch, da er in meinen Augen im Sommer viel zu teuer über den Tisch gehen wird. Auch in einen Pogba Poker würde ich nicht einsteigen. Dann lieber Wijnaldum (ablösefrei) oder Sabitzer (22) verpflichten.
Die größte Baustelle ist natürlich die Abwehr. Alaba und Boateng sind weg und hinter Süle stehen noch Fragezeichen... Mit Davies und Pavard hat man 2 AVs, dazu noch Hernandez, der aber wohl innen einplant. Dazu kommt Upa von RB. Hier müssen also noch mindestens 1 IV und ein RV her... Elvedi und Ginter haben bei der BMG beide nur noch 1 Jahr Vertrag und könnten beide IV und RV spielen. Auch Rüdiger (22) könnte eine Option sein, wobei Tuchel ja jetzt wieder auf ihn setzt.
Einen richtigen RV zu finden ist schon fast unmöglich oder sehr teuer.

Ich bin gespannt, aber so schlecht ist euer Grundgerüst jetzt (leider ) auch nicht. Und das ihr irgendwann mal wieder nicht Meister werdet, dass ist halt so...
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 23 Feb 2021 08:57   Post subject: Reply with quote

Seh ich grundsätzlich recht ähnlich. Allerdings bezweifle ich dass, sich Leute wie Kramaric, Elvedi oder Ginter so einfach als Backups zufrieden geben.

Mir gefällt da der Ansatz grundsätzlich recht gut, wenn man aufstrebende Talente einbindet und aufbaut. Nur müssen die halt zum einen auch wirklich die Qualität mitbringen, und zum anderen auch ernsthafte Gelegenheiten bekommen. Siehe Davies. Dass er sich beweisen konnte, lag einzig und alleine an der damals dünnen Personaldecke. Sonst würde er wahrscheinlich auch mit Arp & Co in der 3. Liga rumturnen. Rocca, Tolisso oder EMCM hingegen sollten schnellstmöglich ersetzt, anstatt unendlich weiter mitgeschleppt werden.

Auch die Jugendarbeit sollte mMn gänzlich überdacht werden. Diejenigen, die den Sprung in den Profikader schaffen, wurden maximal ein Jahr vorher erst verpflichtet. Von den Leuten, die konsequent alle Jugendstationen durchlaufen haben, hat es noch immer keiner geschafft - und das obwohl wir zur Eröffnung des Jugendcamps auch im Jugendbereich unzähliche Talente zusammengeholt haben. Im Vergleich mit den anderen Topclubs sind wir da nach wie vor Schlußlicht.
Back to top
bvb_roy
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 31 May 2018
Posts: 16
PostPosted: 23 Feb 2021 10:01   Post subject: Reply with quote


Basinga wrote:


Auch die Jugendarbeit sollte mMn gänzlich überdacht werden. Diejenigen, die den Sprung in den Profikader schaffen, wurden maximal ein Jahr vorher erst verpflichtet. Von den Leuten, die konsequent alle Jugendstationen durchlaufen haben, hat es noch immer keiner geschafft - und das obwohl wir zur Eröffnung des Jugendcamps auch im Jugendbereich unzähliche Talente zusammengeholt haben. Im Vergleich mit den anderen Topclubs sind wir da nach wie vor Schlußlicht.


Das ist aber generell ein Problem in Deutschland. Es gibt aktuell einfach wahnsinnig wenig deutsche Talente die das Potential für ganz oben haben. In Dortmund hat man in den letzten Jahren oft die Jugendmeisterschaften dominiert und letztlich haben es trotzdem nur die Talente, die man kurz vorher aus dem Ausland gekauft hat (z. B. Pulisic, Reyna, etc.) geschafft sich in der Profimannschaft "durchzusetzen". Das sieht in England oder gerade in Frankreich ganz anders aus, da wird der Markt mit Talenten regelrecht überflutet, wodurch viele dieser Talente mittlerweile auch in Deutschland spielen.
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18995
Location: Kürten
PostPosted: 23 Feb 2021 10:29   Post subject: Reply with quote


Basinga wrote:
Seh ich grundsätzlich recht ähnlich. Allerdings bezweifle ich dass, sich Leute wie Kramaric, Elvedi oder Ginter so einfach als Backups zufrieden geben.


Naja, was heißt denn Back Up für dich? Nehmen wir einmal Kramaric, der könnte 2 Spiele Müller ersetzen und ihm eine Pause geben, dann ersetzt er 2x Lewa in der Startelf und beginnt dann mal auf dem Flügel, bevor er selber wieder 2-3 Spiele "nur" von der Bank kommt. Ich würde das eher gesunde Rotation nennen
Natürlich ist das in der Abwehr schwerer, aber Elvedi/Ginter sind ja jetzt auch nicht wirklich schwächer als Süle in der aktuellen Form, Upa oder Hernandez. Und auch hier kann man denke ich durchaus sinnvoll dosieren und jedem seine Minuten geben wenn man will. Aber das ist bekanntlich eh eine Grundsatzfrage zwischen gezielter Rotation und never change a running System.


Basinga wrote:
Mir gefällt da der Ansatz grundsätzlich recht gut, wenn man aufstrebende Talente einbindet und aufbaut. Nur müssen die halt zum einen auch wirklich die Qualität mitbringen, und zum anderen auch ernsthafte Gelegenheiten bekommen. Siehe Davies. Dass er sich beweisen konnte, lag einzig und alleine an der damals dünnen Personaldecke. Sonst würde er wahrscheinlich auch mit Arp & Co in der 3. Liga rumturnen. Rocca, Tolisso oder EMCM hingegen sollten schnellstmöglich ersetzt, anstatt unendlich weiter mitgeschleppt werden.


Einen 6er im Lotto wie Davies oder seiner Zeit Müller/Schweini hat man nunmal nur alle Jubeljahre, besonders auf eurem Leistungsniveau. Selbst Alaba und Lahm musst den Umweg über die Leihe gehen und haben es nicht sofort geschafft.
Hier muss/darf man natürlich immer ein paar Spieler im Kader haben und ggf schafft auch einer den Sprung, aber auf diese Spieler darf man sich nicht verlassen, sondern muss einfach hoffen, dass es am Ende alle 2-3 Jahr mal einer schafft.



Basinga wrote:
Auch die Jugendarbeit sollte mMn gänzlich überdacht werden. Diejenigen, die den Sprung in den Profikader schaffen, wurden maximal ein Jahr vorher erst verpflichtet. Von den Leuten, die konsequent alle Jugendstationen durchlaufen haben, hat es noch immer keiner geschafft - und das obwohl wir zur Eröffnung des Jugendcamps auch im Jugendbereich unzähliche Talente zusammengeholt haben. Im Vergleich mit den anderen Topclubs sind wir da nach wie vor Schlußlicht.


Welcher Top Club hat denn eine wirklich bessere Jugendausbildung als ihr?
Barca? Klar, da laufen noch Messi und Busquets rum. Alba und Piquet haben aber auch erstmal den Umweg Man Utd bzw Valencia genommen, weil man ihnen den Sprung nicht zugetraut hat. Und die sind alle Mitte 30... Und wer kommt nach? Klar, Fati wird gehypt und hat durchaus auch Talent. Aber wird der in 3 Jahren so weit sein, wie ein Mbappe oder Haaland? Und sonnst? Puig ist "schon" 21 und mehr als ein paar Kurzeinsätze hatte er auch noch nicht.
Bei Real? Carvajal und Vazquez, mehr als Mitläufer sind das aber auch nicht.
Atletico hat da mit Koke und Saul zwar 2 Leistungsträger, dahinter kommt aber auch nichts aus der eigenen Jugend.

Bei Juve habe ich Fagioli gefunden, der hat 20 Minuten gespielt diese Saison.

Bei PSG fällt mir spontan auch nur Kimpembe ein, den man als echten Leistungsträger bezeichnen kann.

Man City hat auch nur Foden aus der eigenen Jugend.
Etwas besser sieht es da bei Man Utd aus, die mit Rashford, Greenwood und McTominay immerhin 3 Spieler aus der Jugend haben, dazu dann noch Williams im Kader.
Ähnlich bei Chelsea, wo es mit Mount, Baraham und James 3 Spieler über die Loan-Army geschafft haben und dazu noch Hudson-Odoi.
Liverpool hat auch nur Alexander-Arnold und Jones, dazu dann noch 3 Spieler die den Kader auffüllen.


Was ich sagen will, Jugendarbeit ist auch verdammt viel Glücksache. Zum einen ist der Sprung von der Jugend zu den Senioren verdammt groß, zum anderen braucht man eben auch das nötige Glück, dass man dann genau auf seiner Position einen Spieler hat, der schwächelt oder verletzt ist. Und dann muss man selber, wenn man die Chance bekommt, natürlich auch die Form haben, dass man sich so in Szene setzen kann wie Davies letzte Saison.
Nehmen wir einmal Wirtz, dessen Klasse unbestritten ist. Aber glaubst du ernsthaft, dass er sich in Köln so schnell entwickelt hätte, wie er es aktuell in Leverkusen macht? Oder bei euch, wo er sicher in der 2. Reihe anstellen müsste? Richtige Zeit, richtiger Ort und verdammt viel Glück sind am Ende viel wichtiger als reines Talent um den Durchbruch zu schaffen.
Hier bin ich besonders gespannt, wie sich zB ein Moukoko in den nächsten 4-5 Jahren entwickelt, denn gescheiterte Top-Talente gibt es deutlich mehr, als die, die es am Ende geschafft haben
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 23 Feb 2021 16:26   Post subject: Reply with quote

Naja, Du zählst bei diversen Vereinen Spieler auf. Bei uns gibt's da nichts zum aufzählen. Und genau das meine ich.

Ich erwarte nicht, dass wir lauter 20 Jährige Wunderknaben generieren, aber es ist doch bezeichnend, dass die Jungs, die in die richtige Richtung gehen ausschließlich woanders ausgebildet wurden. Arrey-Mbi, Musiala, Richards, Singh, Dantes l, Dajaku oder Vita. Alle noch nicht fertig, aber mit Potenzial. Der einzige, der da vielleicht annähernd aus der eigenen Jugend rankommt ist Angelo Stiller, und ausgerechnet er flüchtet regelrecht von uns.
Ich hab auch kein Problem damit, dass Spieler wie Alaba oder Lahm den Umweg über Leihen gehen, aber wer soll denn das sein? Wir haben seit 6 Jahren die mit Abstand teuerste Jugendakademie errichtet, haben Jahr für Jahr die vielversprechendsten Talente der Nation nach München geholt und das höchste der Gefühle sind Leute wie Mai, Tillman oder Maier die irgendwo in unterklassigen Ligen versauern, während Dortmund, ManCity oder Paris gefühlt ein Spieler nach dem anderen generieren, der zumindest CL tauglich ist. Ich erwarte ja gar keinen Sancho oder Wirtz, aber zumindestens mal einen Spieler aus der Bayern Jugend, der - egal bei welchem Verein - auch mal ein CL Niveau erreicht.

Aber viel wichtiger ist jetzt erstmal das Spiel heute Abend. Immobile hin oder her, gegen Lazio erwarte ich einen klaren Sieg und damit eine deutliche Reaktion auf die zuletzt durchwachsene Leistung. Goretzka sollte wieder bei 100% sein und neben Kimmich auflaufen können. Als Müller Ersatz würde ich mir wieder Musiala wünschen und Sane sollte in der CL auch wieder genügend Motivation mitbringen.
Back to top
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18995
Location: Kürten
PostPosted: 24 Feb 2021 19:19   Post subject: Reply with quote

Vorne weg erstmal Gratulation zu dem starken Auftritt gestern!


Zum Thema Nachwuchsarbeit:
Natürlich habe ich da erstmal nur Namedropping betrieben. Dabei habe ich ja sogar noch Hummels vergessen, der ja auch aus eurer Jugend kommt
Also habt ihr aktuell mit Müller und Hummels 2 Spieler in der absoluten Bundesligaspitze, wenn nicht sogar internationaler Spitze, die aus eurem Nachwuchs kommen und noch aktiv sind.
Ich denke Spieler von der Klasse wie Müller hat man nunmal eben nur alle 10 Jahre einen dabei. Ihr hattet damals mit Lahm und Schweini einen starken Jahrgang und dann nochmal mit Müller, Hummels (ok, der ist nach der Jugend sofort weg) und Kroos (kam erst in der U19 dazu).
Und Kroos ist ja genau so ein Punkt. Klar habt ihr den erst in der U19 verpflichtet, aber die wenigsten Spieler kommen mit 6 Jahren zum FC Bayern (durch jeden anderen Verein zu ersetzen) und spielt dann kommt bis zur U19 durch und schafft dann auch noch den Sprung zu den Profis! Ich sag mal ab der U15 bis zur U19 ist es "euer" Spieler, mit Abstrichen, wenn er in der U17 verpflichtet wird.

Und schaut man sich aktuell die N11 an, dann finde ich es sehr interessant, dass Stuttgart die meisten Spieler stellt mit Leno, Kimmich, Werner und Gnabry (in der U18 dann zu Arsenal gewechselt). Dazu dann noch Rüdiger (kam in der U19, vorher u.a. BVB) und Kehrer war auch mal beim VfB, bevor er dann in der U17 nach Schalke gewechselt ist.
Die Schalker haben neben Kehrer natürlich noch Neuer, Draxler und Sane (war zwischendurch 3 Jahre in Leverkusen). Dazu kommen dann noch Max (der war von der U15 bis zur U19 sogar mal bei den Bayern ) und Gündogan, obwohl der nur in jungen Jahren ein Jahr bei den Knappen war und dann über Dorfvereine in der U17 in Bochum gelandet ist.
Stichwort Bochum, mit Goretzka und Klostermann stellt der VfL sogar 3 Nationalspieler! Genau so viele wie Leverkusen (Henrichs, Havertz und die 3 Jahre Sane, wenn man ganz großzügig ist) oder Hoffenheim (Hofmann, Süle ab der U15 und Amiri ab der U17).
Der Rest ist wild verteilt. Euch kann man Kroos (U19 aus Rostock) und auch noch Can anrechnen, der in der U17 von Frankfurt gekommen ist. Die Eintracht stellt zudem noch Waldschmidt. Dann haben wir noch Kaiserslautern (Trapp ab der U17, vorher Dorfvereine), Freiburg (Ginter), HSV (Tah), Hannover (Halstenberg), Nürnberg (Stark), Hertha (Schulz), 1860 (Neuhaus und Max hat hier mal begonnen), Wolfsburg (Brandt ab der U17, vorher Dorfvereine), Mönchengladbach (Dahoud in der U15 aus Düsseldorf gekommen), Koch kommt von Eintracht Trier und Gosens ist in der Jugend komplett unter dem Radar auf den Dürfern geblieben!

Lange Rede, kurzer Sinn. Jugendarbeit lässt sich nicht planen! Niemand kann sagen, wie ein Spieler sich verändert, wenn plötzlich Playstation (ca U13), Mädchen (ca U15) und Alkohol (ca U17) interessant werden. Und selbst wenn man erfolgreich bis zur U19 kommt und sogar den Sprung in den Profikader schafft, wer garantiert, dass man sich da durchsetzt bzw überhaupt die Chance bekommt um sich durchzusetzen? Besonders bei einem Verein wie euch, wo halt ein Lewandowski als Mittelstürmer zum Weltfußballer gereift ist. Wo Robbery über viele Jahre das gefährlichste Flügelduo der Welt gebildet haben.
Natürlich setzt sich Qualität irgendwann durch, aber hätte sich ein Sancho bei euch hinter Robbery so entwickelt wie beim BVB? Wäre ein Haaland jetzt da, wo er heute ist, wenn er die letzten 2 Jahre hinter Lewandowski nur der Joker gewesen wäre, statt sich bei Salzburg und dem BVB zu entwickeln? Qualität muss auch das Umfeld, das Vertrauen und die Chance haben sich zu entfalten und das ist bei euch nunmal deutlich schwerer, als es bei (vermutlich) allen anderen Vereinen in Deutschland der Fall ist - und das meine ich jetzt nicht negativ!
Und ja, Davies und Musiala kamen erst sehr spät in der Jugend bzw sofort danach, zu euch, wie zB auch Kroos und Alaba, aber trotzdem könnt ihr stolz sein, wenn solche Spieler sich bei euch entwickeln und den großen Sprung schaffen. Und in ein paar Jahren werdet ihr dann auch wieder eure Müller, Schweinis und Lahms haben. Nur Geduld!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 1 Mar 2021 15:09   Post subject: Reply with quote

Natürlich kann man solche Dinge nicht planen. Auffällig ist aber trotzdem, dass die ganzen nicht unwesentlichen Investitionen offensichtlich rein gar nichts bringen. Irgendwann stellt sich dann für die jungen Talente doch die Frage, ob es nicht besser ist, ihren Weg über Hertha, Leipzig oder sogar die 60er zu gehen.

Aber gut, ist nicht meine Entscheidung.
Leipzig ist nun nur noch 2 Punkte von uns entfernt und am WE geht's gegen den BVB. Sicherlich, geht es nach deren Fans, ist das ne klare Kiste für uns, aber wenn das Licht und Schattenspiel jetzt so weitergeht, verlieren wir danach knapp in Bremen. Spätestens dann wir Kalle irgendwann dazu übergehen, Flick anzuzählen.
Das Abwehrproblem muss also endlich behoben werden! Möglicherweise wäre ja mal eine System Umstellung auf Kosten der Offensive sinnig. Lieber fünfmal 1:0 gewinnen, als einmal 5:1 und dann wieder Punkte abgeben.
Back to top
Balle1420
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 21 Sep 2005
Posts: 14658
Location: Perle Der Uckermark (schwedt)
PostPosted: 8 Mar 2021 08:04   Post subject: Reply with quote

Man kassiert weiterhin unnötige Gegentor.. Für mich unverständlich, das man Alaba und Boateng ( beide gehen) weiterhin spielen lässt und Hernandez immer wieder nur eingewechselt wird.. Aber gut, dafür hat man vorne einfach diese Saison die Leute, die aus solchen Spielen das beste daraus machen.

Ganz schwache Anfangsphase, am Ende aber wie immer.
Dortmund verliert die Eier in der AA und wir zeigen dann halt, wie man spielen muss.

RB rückt uns weiter auf die Pelle, hoffentlich zeigt man am Samstag in 3 Wochen, wer wirklich Meister werden will.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 8 Mar 2021 19:21   Post subject: Reply with quote


Balle1420 wrote:
Man kassiert weiterhin unnötige Gegentor.. Für mich unverständlich, das man Alaba und Boateng ( beide gehen) weiterhin spielen lässt und Hernandez immer wieder nur eingewechselt wird.. Aber gut, dafür hat man vorne einfach diese Saison die Leute, die aus solchen Spielen das beste daraus machen.

Ganz schwache Anfangsphase, am Ende aber wie immer.
Dortmund verliert die Eier in der AA und wir zeigen dann halt, wie man spielen muss.

RB rückt uns weiter auf die Pelle, hoffentlich zeigt man am Samstag in 3 Wochen, wer wirklich Meister werden will.


Ist doch völlig wuppe, ob die wechseln oder nicht. Gerade jetzt müssen einfach die jeweils besten Spieler spielen, und da muss sich Hernandez endlich mit Leistung anbieten, wenn er einen Stammplatz haben möchte.

Im Spiel gegen Dortmund war es nur wichtig, dauerhaft Druck auszuüben. Das hat man gut hinbekommen, der Rest war dann nur noch Formsache.
Gegen Leipzig kann man eine ähnliche Leistung erwarten. Unser Problem liegt ja vorallem in den Spielen gegen die "kleinen" Teams, wo man vielleicht nicht so konzentriert zur Sache geht. Für mich entscheidet sich vorallem in diesen Spielen, ob man wirklich Meister werden will...
Back to top
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1769
PostPosted: 12 Mar 2021 13:23   Post subject: Reply with quote

Nach Flicks Rumgeeiere auf der PK vorhin wird es wohl immer wahrscheinlicher, dass dies seine letzte Saison beim FCB ist. So oder so werden das jetzt unruhige Zeiten.
Back to top View user's profile
Balle1420
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 21 Sep 2005
Posts: 14658
Location: Perle Der Uckermark (schwedt)
PostPosted: 15 Mar 2021 00:37   Post subject: Reply with quote

Hab die PK auch gesehen und gehe auch davon aus, das Flick die Bayern um Freigabe beten wird. Klar wäre das ein sehr großer Verlust, aber 6/6 Titeln mehr geht nicht.

Bin dann nur gespannt wer kommen soll. Geht ja eig nur ein Klopp oder doch Wunschtrainer seit Jahren Nagelsmann?

Der zweite Name hat gestern "nur" 1:1 gegen Frankfurt gespielt, somit ist man wieder auf 4 Punkte weggezogen.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1769
PostPosted: 15 Mar 2021 10:06   Post subject: Reply with quote

Löw wäre dann ja frei.

Nee, mal im Ernst. Das ist generell gerade der ungünstigste Moment überhaupt, dass Löw aufhört.

Klopp, Tuchel, Flick und vielleicht noch Nagelsmann wären ja wohl diejenigen, die man sich beim DFB am ehesten als Nachfolger von Löw vorstellen könnte. Ich mutmaße mal, dass man am liebsten Klopp hätte. Wobei ich aus verschiedenen Gründen so meine Zweifel hätte, ob er auch als Bundestrainer sehr gut funktionieren würde.

Klopp hat auf jeden Fall deutlichere Worte als Flick gefunden und wird es jetzt nicht. Aber eines Tages vermutlich schon.

Tuchel ist erst beim neuen Topverein und die wollen ihm ja trotz Corona noch sehr viel Geld für Neuzugänge geben.

Für Nagelsmann kommt es wohl noch zu früh und im Moment würde er vermutlich auch nicht wegwollen, hat er doch eine gute Chance, RBL als neue Nr. 2 zu etablieren oder vielleicht sogar Titel zu gewinnen.

Flick wäre daher der einzige realistische Kandidat. Die Frage ist halt nur, ob er wirklich will. Aber was will er mit dem FCB noch erreichen nach der perfekten Saison? Und wenn es dann auch noch mit den Problemen mit Brazzo stimmen sollte...

Andererseits fände ich es auch nicht so gut, wenn man den Verein im Stich lässt, vor allem dann, wenn die wohl keinen sehr guten Nachfolger bekommen können.

Von daher wäre vielleicht eine Übergangslösung (Notfalls auch bis einschließlich der Heim-EM 2024) vielleicht ganz gut.

Dann könnte es Tuchel oder eben auch Klopp machen, der jetzt noch mal versuchen könnte, mit Liverpool wieder in die Spur zu kommen, dann 1-2 Jahre eine Auszeit nehmen und dann nach der EM 2024 als Bundestrainer zum DFB.

Man würde so keinem deutschen Verein den Trainer wegnehmen und der FCB hätte mehr Zeit, einen Nachfolger von Flick zu finden, falls der so oder so noch beim FCB aufhören möchte.

Falls Flick jetzt geht, wäre ich, da man von den größeren Namen wohl im Moment keinen bekommen würde, immer noch für Erik ten Hag.
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18995
Location: Kürten
PostPosted: 15 Mar 2021 10:37   Post subject: Reply with quote

Wenn der FC Bayern einen Trainer unbedingt haben (halten) möchte, dann wird das auch so passieren! Wenn es aber eh schon Spannungen zwischen Trainer und Manager gibt, dann wird man mit Sicherheit auch nach einer Lösung suchen, die beide Seiten zufrieden stellt.
Sollte Flick um die Freigabe bitten, dann denke ich, dass die Bayern ihn auch ziehen lassen werden, zur Not macht es eben nochmal Heynckes bis zur Wunschlösung
Spaß bei Seite, aber ich denke, dass es durchaus Trainer gibt, die zum FCB passen und die man auch aus seinem Vertrag heraus bekommt. Wobei Nagelsmann hier vermutlich die teuerste Lösung wäre, wenn er nicht irgendeine AK hat. Gleiches gilt auch für Klopp oder Tuchel, bei denen sich die Bayern vermutlich auch die Zähne ausbeißen würden.
Ein Tausch mit Löw? Würde zumindest die Dominanz der Bayern in der Bundesliga beenden
Ich denke, dass man am Ende dann wieder bei ten Hag landen würde. Er galt ja schon bei "Übergangslösung Flick" als Top Kandidat und hat bei Ajax nur noch einen Vertrag bis 2022, sodass man ihn nur für ein Jahr aus seinem Vertrag kaufen müsste.

Off Topic:
Und zum DFB? Welcher Vollbluttrainer würde denn so einen Job übernehmen? 3 bis 4 mal im Jahr Trainer sein und sonnst nur Spiele schauen? Das macht man kurz vor der Rente, wenn man mehr Zeit mit der Familie verbringen will oder wenn man nichts anders mehr findet! Hier denke ich nicht, dass das aktuell zu Klopp, Tuchel oder Nagelsmann passt. Flick kann ich nicht einschätzen, aber da er bisher nicht wirklich in 1. Reihe stand und dann sofort alles gewonnen hat, denke ich, dass er am ehesten auf einen echten Trainerjob verzichten könnte. Auch denke ich nicht, dass der DFB bereit wäre das Gehalt von diesen Trainern zu stemmen.
Wenn es also nicht Flick wird und auch Rangnick lieber zu Schalke wechselt, dann wird es dünn beim DFB. Wobei man mit Peter Herrmann in der U19 natürlich einen perfekten Zuarbeiter unter Vertrag hat, den man nur den richtigen Mann zur Seite stellen muss...
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 15 Mar 2021 15:26   Post subject: Reply with quote

Wenn Brazzo jetzt auch noch dafür verantwortlich ist, dass Flick lieber zum DFB geht, hat er endgültig bei mir ausgeschi*en!

Sollte es dazu kommen, kommt bei den ganzen gehandelten Namen für mich eigentlich derzeit nur ten Hag in Frage. Kloppo ist ein top Trainer, aber er passt nicht zum FC Bayern. Er ist perfekt dafür geeignet, ein Team nach oben zu führen. Wir brauchen aber einen, der das Team oben hält. Nagelsmann seh ich einfach aufgrund seines Alters noch nicht so weit, ein Statessemble zu führen. Könnte aber irgendwann mal richtig interessant werden. Auch nicht vergessen darf man, dass beide bei ihren Vereinen alles haben, was sie brauchen.

Mir wäre es natürlich am liebsten, wenn Flick bleibt. Auch für den DFB würde ich es für das Beste halten, wenn sie mal einen kompletten Cut machen würden und die gesamte Schwaben Filzokratie auswechseln. Damit wäre Flick ja auch vom Tisch.
Rangnick könnte ich mir beim DFB wirklich gut vorstellen, aber der will ja wie es aussieht lieber mit Schalke in die 2. Liga.
Back to top
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18995
Location: Kürten
PostPosted: 15 Mar 2021 15:40   Post subject: Reply with quote

Rangnick ist aber auch Stuttgarter
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 15 Mar 2021 17:53   Post subject: Reply with quote


Alo Atog wrote:
Rangnick ist aber auch Stuttgarter


Es geht nicht um die Herkunft, sondern um die Verbandelung mit dieser Connection. Sonst würde auch Flick nicht dazu gehören...
Back to top
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 10838
Location: Regensburg
PostPosted: 16 Mar 2021 14:31   Post subject: Reply with quote

Loddar hat sich zwar für die N11 angeboten, aber ich denke er würde auch den Bayernjob übernehmen Die Zeiten, in denen UH was zu sagen hat, sind ja vorbei.
Würde irgendwie zu dem Gerücht passen, dass man Sandro Wagner als Jugendcoach beschäftigen wolle.
Back to top View user's profile Send e-mail
W.zevon2
Bezirksliga
Bezirksliga 

Joined: 22 May 2018
Posts: 35
PostPosted: 16 Mar 2021 15:27   Post subject: Reply with quote


*Sancho* wrote:
Loddar hat sich zwar für die N11 angeboten, aber ich denke er würde auch den Bayernjob übernehmen Die Zeiten, in denen UH was zu sagen hat, sind ja vorbei.
Würde irgendwie zu dem Gerücht passen, dass man Sandro Wagner als Jugendcoach beschäftigen wolle.


Loddar hat aber auch gesagt, dass er für einen Tagesjob nicht mehr zur Verfügung steht, dafür seien ihm die Vorzüge die sein jetziges privilegiertes Leben mit sich bringt einfach viel zu kostbar geworden.
Back to top View user's profile
Balle1420
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 21 Sep 2005
Posts: 14658
Location: Perle Der Uckermark (schwedt)
PostPosted: 20 Mar 2021 23:44   Post subject: Reply with quote

Was mir gar nicht heute gefiel
Rote von Davies - gesperrt gegen Leipzig
5. gelbe gegen Boateng - gesperrt gegen Leipzig...

Aber dann geht's los.. Was für ein krankes Spiel war das heute bitte.. Nach der roten dachte ich, oh man VfB macht bald die Bude.. Aber nein wir haben Super Lewandowski

Noch 5 Tore bis zur Einstellung des Bomber Rekords.
Dann endlich mal wieder zu Null!
Leipzig wäre ich mit Punkt zufrieden und die Liga muss sich mal wieder fragen, wieso man wieder mal Bayern als Meister sehen wird.

CL bekommen wir es mit Paris zu tun.
Mach es noch einmal Coman
Danach könnte es entweder gegen Dortmund gehen, wäre eine Sensation, oder aber die beiden besten Mannschaften des Jahres treffen im Halbfinale aufeinander. Pep würde nochmal nach München kommen, ich bin gespannt.

Nun ist erstmal Länderspielpause....
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3 ... 199, 200, 201 ... 203, 204, 205  Next
Page 200 of 205



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group