preload
basicPlayer

Marktwerte

Goto page Previous  1, 2, 3
Comunio.de Forum Index -> Verbesserungsvorschläge
Author Message
heikop1
Moderator
Moderator 

Joined: 01 Dec 2003
Posts: 26668
Location: Elsenfeld
PostPosted: 15 Sep 2021 19:36   Post subject: Reply with quote


mase131 wrote:


Wenn Du DAS (höherer Einstiegsmarktwert) noch mal anmerken könntest, das würde denke ich schon mal gut rüberkommen


Das habe ich und gebe ich gerne nochmal so weiter
Back to top View user's profile
sancho3
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 29 Apr 2021
Posts: 9
PostPosted: 29 Sep 2021 16:40   Post subject: Reply with quote

Spiele seit 2003 Comunio. Es mindert den Spielspaß, weil seit dieser Saison ein komplett anderer MW-Verlauf stattfindet.
D.h. wer seinen Erfahrungsschatz/Cleverness aus den Vorjahren einsetzen wollte, ist teilweise ganz schön auf die Nase gefallen.
Der "typische" Sinkflug des MW hat beim Saisonübergang nicht stattgefunden. Im Gegenteil - alles steigt und steigt immer weiter.

Es war ein ungeschriebenes Gesetz, dass nur absolute Topspieler über 10 Mio MW haben. Mittelmäßige Spieler bewegten sich im Bereich von 3-6 Mio.
Das ist Geschichte. Jetzt darf ich für nen Hinteregger/Trimmel 6 Mio. berappen. Und ein Awoniyi ist 12 Mille wert!? (nur Beispiele - kein Diskussionsanstoß über deren MW)
Nicht mehr ganz ok.

Da sollte eine Bereinigung stattfinden. Ist alles aus dem Ruder gelaufen.



heikop1 wrote:

Also ist dein Kritikpunkt, dass du eine neue Herausforderung hast und nicht aus der Vergangenheit planen kannst?

Sehe ich das Richtig?



Unter anderem ja. Verstehe deinen unterschwelligen Vorwurf schon.

Es ist klare Wettbewerbsverzerrung, da bisherige "Gesetze" auf einmal nicht mehr gelten. Fast wie Stunde Null.
Was würde z.B. ein Lewis Hamilton sagen, wenn - einschließlich ihm - alle auf einmal im Haas fahren würden.
Für Comunio hatte es zur Folge, dass alle Manager, die beim Saisonübergang normalerweise schlecht wirtschaften, besser dastehen.
Und der Vergleich zur realen Welt ist m.M.n. nicht unbedingt positiv. Denn diese Unsummen stehen in keinem Verhältnis. Wir brauchen keine 100 Mio-Spieler.
Klar ist die "alles soll so bleiben wie immer"-Mentalität nicht immer förderlich. Aber "alte Hasen" der ersten Stunde wie ich wenden sich zunehmend ab. Wenn das das Ziel ist....gut.

Last edited by sancho3 on 29 Sep 2021 17:52; edited 2 times in total
Back to top View user's profile
sancho3
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 29 Apr 2021
Posts: 9
PostPosted: 29 Sep 2021 16:42   Post subject: Reply with quote

Hinweis zu obigem Post:

Hatte ursprünglich im Bundesliga Talk zu MW Frage und Diskussionsthread geschrieben und wurde höflich darauf hingewiesen meinen Müll gefälligst woanders abzulassen. Deswegen eben hier.
Mal sehen ob ich hier gewollt bin...
Back to top View user's profile
heikop1
Moderator
Moderator 

Joined: 01 Dec 2003
Posts: 26668
Location: Elsenfeld
PostPosted: 29 Sep 2021 17:39   Post subject: Reply with quote

Hat nix mit Müll zu tun. Aber hier es besser(richtig) aufgehoben. Wie lautet denn nun dein konkreter Verbesserungsvorschlag?
Back to top View user's profile
sancho3
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 29 Apr 2021
Posts: 9
PostPosted: 29 Sep 2021 17:52   Post subject: Reply with quote

Ok war etwas zu überspitzt.
Mein Vorschlag wäre die Inflation zu stoppen und sich wieder mehr den ursprünglichen Bewertungskriterien anzunähern.
Ist halt nicht sehr realistisch, wenn man sich den MW-Verlauf der letzten 100 Tage ansieht. Geht ja nur noch in eine Richtung.

Konkreter kann ich es nicht formulieren, da ich leider keinen Einblick in die Programmierarithmetik habe.
Back to top View user's profile
wodkamaste
Europa League
Europa League 

Joined: 20 Jul 2007
Posts: 1263
PostPosted: 30 Sep 2021 07:17   Post subject: Reply with quote

Vielleicht liegt es daran, dass das Geld viel mehr zirkuliert?
Der ich-muss-schnell-verkaufen-Donnerstag ist weggefallen.
Und auch am Freitag wird für Samstag mehr gekauft, da wir nun die Live-Aufstellungen haben...
Back to top View user's profile
sancho3
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 29 Apr 2021
Posts: 9
PostPosted: 30 Sep 2021 08:52   Post subject: Reply with quote


wodkamaste wrote:
Vielleicht liegt es daran, dass das Geld viel mehr zirkuliert?
Der ich-muss-schnell-verkaufen-Donnerstag ist weggefallen.
Und auch am Freitag wird für Samstag mehr gekauft, da wir nun die Live-Aufstellungen haben...


Sehr gut möglich. Es wird an mehr Tagen wie vorher gekauft. Und die Gebote sind ja immer höher als der Marktwert und von daher steigt der dann folgedessen weiter an.

Es müsste irgendwie der Algorithmus geändert werden, dass beispielsweise der Anstieg übers WE gedeckelt wird oder manche Tage für die MW-Berechnung ausgeklammert/abgeschwächt werden.
Back to top View user's profile
sancho3
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 29 Apr 2021
Posts: 9
PostPosted: 30 Sep 2021 09:08   Post subject: Reply with quote

Die bedenkliche Entwicklung siehe hier:
https://stats.comunio.de/market_value_progression

Realismus ist anders. Jeder erfahrene Manager hat beim Saisonübergang gewartet bis die Preise fallen, damit er wieder mit dem erwirtschafteten Kapital kaufen konnte - nur der Abfall kam nicht und deshalb waren die Manager, die die (normalerweise irrsinnigen) Mondpreise zu Saisonbeginn gezahlt haben im absoluten Vorteil.
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18997
Location: Kürten
PostPosted: 30 Sep 2021 11:25   Post subject: Reply with quote

Aber es ist doch normal, dass sich der Chart jedes Jahr verändert

20/21 - Der MW war durch Corona kurz nach dem SÜ sehr hoch und viel bis Mitte der HR fast durchgehend ab
19/20 - Ein Hoch Mitte der Vorbereitung, dann ein kleiner Abfall kurz vor Start und nochmal einer nach ein paar Spieltagen, um dann lange zu steigen
18/19 - Tiefpunkt Mitte der Vorbereitung, um dann zu Beginn konstant zu sein und nach kurzem Abfall wieder klar zu steigen. Dann ein Abfall bis zum Start der RR
17/18 - Peak Mitte der Vorbereitung, dann ein Abfall bis ca 4./5. ST um dann fast die ganze Saisn konstant zu bleiben
16/17 - Fast den ganzen Sommer bis zu ca 2/3 der HR ist der MW konstant gefallen, um dann bis zum Saisonende wieder zu steigen

Das sind jetzt die letzten 5 Jahre und jedes Jahr hast du einen komplett anderen Verlauf des Gesamt-MWs gehabt. Verstehe jetzt das Problem nicht, dass es jetzt eben wieder völlig anders ist, nur weil der MW bisher konstant steigt...
Back to top View user's profile
sancho3
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 29 Apr 2021
Posts: 9
PostPosted: 30 Sep 2021 12:23   Post subject: Reply with quote

Stimme Dir ja zu, dass der Verlauf jede Saison anders war.

Aber es war i.d.R. immer ein zeitlich verschobener Verlauf und es fand immer ein Abfall statt.
Das haben wir heuer das erste Mal nicht.

Machen denn alle die Augen zu und wollen es nicht wahr haben?
Analog zu den Klima- und Coronaleugnern...
Back to top View user's profile
wodkamaste
Europa League
Europa League 

Joined: 20 Jul 2007
Posts: 1263
PostPosted: 30 Sep 2021 12:53   Post subject: Reply with quote

Natürlich nimmt man wahr, das der MW-Verlauf dieses Jahr anders ist und keinem Abwärtstrend folgt.
Mich stört es allerdings nicht, weil es schon sehr früh ersichtlich war und ich mich dementsprechend angepasst habe.

Ein Schlotterbeck für ca. 9 Mio ist natürlich Wahnsinn; aber gemessen an seinem Punkteschnitt und - jetzt das Entscheidende - in Relation zu den teuren Spielern, völlig ok.
Dementsprechend gilt es nun diesem Trend zu folgen und entsprechend Geld in die Kasse und daraufhin die richtigen Spieler auf dem Platz zu bringen.

ps: habe die Saison bei uns als 12. und damit Letzter gestartet, da ich ebenfalls von einem anderen MW-Verlauf ausgegangen bin und mich verspekuliert hatte.
Habe mich dann dem Trend angepasst und bin nun Zweiter.

nachdem meine Mitstreiter diesen Trend nun auch "erkannt haben", sind die Ablösesummen (im Vergleich zu den letzten Jahren) stark gestiegen bzw mehr ausgegeben wird.
Damit meine ich Marktwert + X, wobei X der Betrag über dem Marktwert ist.
Und wenn das bei vielen Gruppen genauso ist, steigen natürlich auch die Marktwerte

pps. wir spielen mit 40 Mio Startkapital und es gibt nur die Stand Tipp-Punkte - keine weiteren Prämien

ppps: vielleicht geht es ja in der Länderspielpause abwärts

pppps: Cheers
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18997
Location: Kürten
PostPosted: 30 Sep 2021 16:08   Post subject: Reply with quote


sancho3 wrote:
Stimme Dir ja zu, dass der Verlauf jede Saison anders war.

Aber es war i.d.R. immer ein zeitlich verschobener Verlauf und es fand immer ein Abfall statt.
Das haben wir heuer das erste Mal nicht.

Machen denn alle die Augen zu und wollen es nicht wahr haben?
Analog zu den Klima- und Coronaleugnern...


Die Augen verschließt hier keiner, wir können nur vorher eh nicht sagen, wie sich ein Markt entwickelt. Das geht vllt für einzelne Spieler aber eben nicht für alle. Und da der Markt mir eingebrochen ist, konnte man eben auch bis jetzt immer voll reinvestieren, wenn man sich von einem Spieler getrennt hat.
Back to top View user's profile
sancho3
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 29 Apr 2021
Posts: 9
PostPosted: 1 Oct 2021 08:46   Post subject: Reply with quote


Alo Atog wrote:

sancho3 wrote:
Stimme Dir ja zu, dass der Verlauf jede Saison anders war.

Aber es war i.d.R. immer ein zeitlich verschobener Verlauf und es fand immer ein Abfall statt.
Das haben wir heuer das erste Mal nicht.

Machen denn alle die Augen zu und wollen es nicht wahr haben?
Analog zu den Klima- und Coronaleugnern...


Die Augen verschließt hier keiner, wir können nur vorher eh nicht sagen, wie sich ein Markt entwickelt. Das geht vllt für einzelne Spieler aber eben nicht für alle. Und da der Markt mir eingebrochen ist, konnte man eben auch bis jetzt immer voll reinvestieren, wenn man sich von einem Spieler getrennt hat.


Ja schon klar. Aber frage mich wie lange das noch so weiter gehen soll. Macht ja so langfristig keinen Sinn.

Ist ja fast schon wie die EZB. Die kann auch keinen Zins erhöhen, weil dann unser Land für seine Schulden noch mehr berappen muss. Ein Teufelskreis....
Back to top View user's profile
Manül2
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 29 May 2009
Posts: 8
PostPosted: 8 Oct 2021 14:07   Post subject: Reply with quote

ich reihe mich zumindest mal als eine weitere Stimme hier ein, die sonst nicht oft oder viel sagt, die eine Liga vertritt, die mit 11 Spielern und seit 13 Jahren ununterbrochen hier spielt, die allesamt schon viel über sich haben ergehen lassen seitens comunio und die am aktuellen MW-geschehen einfach nur noch belustigend und abwertend schmunzeln können und denen angesichts dieser entwicklung auch eher die freude vergeht. es ist schön, wenn einige poweruser und ganz gefuchste die ganzen entwicklungen bereits in der zukunft sehen können und es ist sicher auch richtig, wie hier zuvor dargelegt, dass in den letzten jahren einige schwankungen drin waren, aber ich denke dass jede hier aufgezeigte schwankung doch etwas differenzierter betrachtet werden muss...insbesondere gibt es einen von eurer seite durchgeführten und einseitig entschiedenen stressor: ich hatte letzten sommer bereits zu der "corona-prämie" etwas geschrieben und bleibe dabei, dass es für mich so aussieht, dass der markt auch deswegen so anwächst, weil diese knete halt noch herumschwirrt. das ist tatsächlich ein inflationsgeschehen, dem ihr (achtung, das ist der verbesserungsvorschlag!) auf zwei wegen begegnen könnt: a) irgendwelche cuts oder andere regulierungsmechanismen einführen (sicher eher kompliziert und für eure organisationsstruktur und euren handlungswillen daher absolut abzulehnen) oder anpassung der saisonübergangsregeln, denn wenn ich mit 20mio cash und nem kaderwert von 20mio starte, kann ich mir nichtmal n unterdurchschnittlichen bielefelder kaufen...zudem habt ihr bei den übergangsregelungen bei einer automatischen zulosung der kader entsprechend höhere random(aka Glück)-varianzen drin, wenn ihr einerseits den markt mit geld flutet um euren Unternehmensgewinn zu sichern, andererseits aber nicht weiter als das denkt...beispiel: ich selbst habe beim saisonübergang szobolzai, endo und reyna zugelost bekommen und alleine dadurch (alle drei waren um die 2mio oder so) locker 30mio MW unterschied "gewonnen". in meiner 11-köpfigen liga reichen die MW-unterschiede nun von 130 bis 50millionen bei ca. gleicher aktivität...findet ihr das erstrebenswert? verteidigungswert? zukunftsorientiert? durchdacht?

wir sind keine pro-liga, aber haben 7 PLUS player (immerhin, was).

woran ich nicht interessiert bin: erneute belehrungen oder massregelungen, dass alles normal sei und eben ein algorythmus oder blabla...da unterschätzt ihr allenfalls die analytik die in unserer liga seit jeher mitläuft
woran ich interessiert bin: euch einfach als langjähriger kunde, der an dem spiel grundsätzlich viel freude hat/te ein ehrliches und kummuliertes feedback zu übermitteln, inkl. verbesserungsvorschlag, mit welchem ihr machen könnt was ihr wollt, was aber im grunde ein tatsächlicher blick in eure zukunft sein könnte, da es teil eines sich verändernden stimmungsbildes ist.

eure jüngsten (kurzfristig kommunizierten, nicht abgestimmten) änderungen mögen das "customer involvement", clicks und activity beim user behaviour erhöhen, und allenfalls werbeeinnahmen steigern, mittel- bis langfristig funktioniert so aber der kern eures spielsystems nicht mehr und es wird dazu führen, dass sich langjährige kunden verabschieden. nachzuschauen in der telekommunikationsbranche, oder im bereich sportmarketing, stichwort personal branding. auch hier haben die trends zur neukundengewinnung oder steigerung der kundenaktivität kurz funktioniert...

lange rede kurzer sinn: macht keinen spass...27 spieltage to go bis sich wieder was ändern könnte...glaub es wird für mich das erste mal richtig schwer meine jungs zu motivieren und bin selbst nicht so motiviert in unserer liga euren undurchdachten bumms wieder eigenständig zu regulieren, wieder neue paragraphen einzuführen und noch mehr zeit zu investieren.

vielleicht erreicht dieses feedback am ende mal die richtigen oder den richtigen, wenn nicht...your business, it's just an offer.

cheers, schöne LSP allerseits und viel spass beim weiterkaufen!
Back to top View user's profile
heikop1
Moderator
Moderator 

Joined: 01 Dec 2003
Posts: 26668
Location: Elsenfeld
PostPosted: 8 Oct 2021 16:28   Post subject: Reply with quote

Sehr guter wirklich sachlicher Beitrag. Danke hierfür. Gebe ihn so gerne mal an Fabian weiter.
Back to top View user's profile
Musashi
Bezirksliga
Bezirksliga 

Joined: 09 Jun 2013
Posts: 31
PostPosted: 10 Oct 2021 11:20   Post subject: Reply with quote

In unserer Liga behalten wir zu Saisonbeginn 5 Spieler und starten mit einem Kapital von 9 Mio.

Wir spielen mit 1. und 2. Liga, sowie Auf- und Absteigern.

Ein ernsthaftes Problem was sich aus der neuen Marktwert-Berechnung neuerdings ergibt ist folgendes :

Die etablierten Hasen in Liga 1 mit den Top Spielern wie Lewandowski, etc. haben gegenüber den Aufsteigern einen doppelt bis 3x so hohen Mannschaftswert wie die Aufsteiger. Diese Schere geht im Saisonverlauf sogar noch weiter auseinander, da Spieler wie Lewandoski und Co eine drastisch, steigende Marktwertentwicklung haben, während der Durchschnittsspieler des Aufsteigers bestenfalls leicht steigt oder sogar im Marktwert fällt.

So kann es sein, daß der etablierte Hase einen Mannschaftswert von 150 Mio hat, während der Aufsteiger nur auf einen Mannschaftswert von 50 Mio kommt.

Das alleine ist noch nicht das Problem aber das Problem resultiert unmittelbar daraus.

Denn wenn nun ein guter Spieler auf dem Markt kommt der z.B. deutlich mehr als 10 Mio kostet und der Aufsteiger bzw. Ligateilnehmer mit dem kleinen Mannschaftswert von 50 Mio diesen Spieler kaufen möchte, sei es um ihn zu behalten und aufzustellen oder ein wenig Gewinn mit ihm als Spekulationsobjekt zu machen, so ist das theoretisch und praktisch gar nicht möglich, da die Formel für die maximalen Ausgaben für einen Transfer dies nicht zulässt !

Das resultiert daraus, daß die Formel bei solchen Transferaktionen nicht nur den aktuellen Kontostand berücksichtigt, sondern auch den Mannschaftswert.

Während der etablierte Hase nun also locker 20 Mio und mehr bieten kann (nicht weil er das Geld tatsächlich hat, sondern weil sein Mannschaftswert und die Formel es zulassen), kann der Aufsteiger bzw. Ligateilnehmer mit dem kleinen Mannschaftswert von 50 Mio noch nicht mal mit bieten, weil die Formel ihn z.B. auf 9,5 Mio Transferausgaben begrenzt !

So landen gute Spieler fast immerzu bei den etablierten Hasen, während die anderen in die Röhre schauen. Wer gute Spieler hat bekommt noch mehr gute dazu oder verdient sich mit ihnen eine goldene Nase. Der Rest in der Liga darf dabei brav zuschauen und ist handlungsunfähig.

Das mag im Vergleich mit der realen Bundesliga zwar realistisch erscheinen, ist im Sinne des Fair Play Gedanken eines Spieles aber alles andere als motivierend und ein echtes Problem !
Back to top View user's profile
W.zevon2
Bezirksliga
Bezirksliga 

Joined: 22 May 2018
Posts: 35
PostPosted: 10 Oct 2021 11:40   Post subject: Reply with quote

Dieses Problem lässt sich doch ganz einfach durch eine Verschuldungsobergrenze beheben. Maximal 20 mio Miese, dann ist der der Teammarktwert vollkommen unerheblich. Kann man in den Ligaeinstellung auswählen.
Back to top View user's profile
Musashi
Bezirksliga
Bezirksliga 

Joined: 09 Jun 2013
Posts: 31
PostPosted: 11 Oct 2021 08:35   Post subject: Reply with quote

Das nutzt leider nicht viel. Beispiel ...

Spieler A hat einen Mannschaftswert von 50 Mio
Spieler B hat einen Mannschaftswert von 150 Mio

Spieler A kann durch die Formel max. 9,5 Mio bieten
Spieler B kann durch die Formel max. 20 Mio bieten

Und nun kommt ein Spieler mit 13,5 Mio Marktwert auf den Transfermarkt.

Da hilft auch keine Obergrenze von 20 Mio Miese, da Spieler A erst gar nicht die Möglichkeit hat mehr als 9,5 Mio zu bieten.

P.S. : Ich bin lediglich Ligateilnehmer, kein Ligaleiter, welche Einstellungen und Schrauben es alles gibt, kann ich nicht einsehen. Ich kann lediglich das Problem beschreiben auf das ich selber schon öfter gestoßen bin.
Back to top View user's profile
Mcweiss2
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 11 Jul 2016
Posts: 24
PostPosted: 13 Oct 2021 14:00   Post subject: 2 Vorschläge !!! Reply with quote

Hallo,

sorry, hab jetzt nicht den ganzen Verlauf durchgelesen, vielleicht kam das schonmal.

Ich finde das Zocken gehört schon zum gewissen Masse zum Gameplay dazu. Was dieses Jahr komplett aus dem Ruder läuft ist der Impact, welchen offenbar die Manager beim Kaufen/Verkaufen auf den Marktwert haben. Der MW sollte zum grossen Teil am Punkteschnitt und am Verletzungsstatus gekoppelt sein und nur zu einen viel kleineren Teil an dem Hire and Fire Gezocke der Manager.

Vorschlag #1
Impact der Transfers auf den Marktwert WESENTLICH reduzieren

Vorschlag #2
Eine Steuer einführen, welche man individuell in der Com festlegen kann. Die Steuer fällt bei jeder Transaktion egal Kauf oder Verkauf an. Damit wäre das Gezocke eingedämmt. In Prozent natürlich.

Ich finde, wenn 2-3 Manager alles blind vom TM wegkaufen, weil die MW nach einem Treffer sofort um gefühlt 30% steigen:

DAS ZERSTÖRT den Spielspass!!

P.S. Mit der Steuer kämen wesentlich mehr Leute in die Bredoille schnell noch verkaufen zu müssen für 99 Cent. Also auch noch WinWin !!
Back to top View user's profile
wodkamaste
Europa League
Europa League 

Joined: 20 Jul 2007
Posts: 1263
PostPosted: 13 Oct 2021 14:27   Post subject: Reply with quote

Ich kann die Beschwerden nicht ganz nachvollziehen.

Es wurde ja schon richtig gesagt: zocken gehört dazu.
Man kann sich ja auch verzocken.

Und wenn man weiß / denkt / spekuliert, der Spieler ist heiß begehrt:
was hindert Dich daran mitzuzocken?!
Genau DAS macht meiner Meinung nach den Spielspaß aus und macht es am nächsten Tag interessant reinzuschauen und zu prüfen:
habe ich den Spieler bekommen?
was haben die anderen geboten?
wie hoch ist sein Marktwert jetzt?
Und natürlich dann auch die Reaktion von "haha... der Id**t" über "hätte ich mal doch mehr geboten" bishin zu "Sch****, der P****r"

Ferner:
1. Wenn jemand einen MW von 100Mio hat, dann hat er ihn ja auch "erarbeitet" bzw. ein gutes Näschen gehabt. Warum soll man den dann bestrafen? Wir sind ja nicht bei Mario Kart und werfen von hinten rote Panzer

2. Gibt es ja noch liga-interne Möglichkeiten, um das Zocken schwerer zu machen, wie bespielsweise Transfersperren, sprich: der Spieler kann erst nach X Tagen wieder verkauft werden

Kurz zum Ligasystem von Musashi:
wenn ihr wirklich so ein Liga-System habt, dann finde ich es gar nicht so verkehrt, dass der Aufsteiger sich erstmal etablieren muss.
Alternativ hat man ja auch die Möglichkeit jede Saison mit 40 Mio ohne Team zu starten. Aber das müsst ihr dann intern absprechen.

Kurz zur Kopplung der Marktwerte an Gegebenheiten:
1. die Kopplung z.B. am Verletzungsstatus macht doch wenig Sinn. Wir sind keine Ärzte und kennen die Untersuchungsergebnisse nicht und können doch gar nicht beurteilen, wann ein Spieler wieder fit ist
2. wenn ein (Beispiel!!!) Reus am 14. Spieltag sich einen Muskelfaserriss zuzieht, dann warte ich doch als Comunio-Spieler ab, dass Reus auf den TM-Markt kommt und versuche ihn dann zu erwischen.
Warum? Weil sein Marktwert durch die Verletzung sinkt, er aber nach der Winterpause sicherlich wieder fit ist.
Man muss vorausschauend agieren.
Oder soll der Spieler wegen seiner Verletzung jetzt grundsätzlich eine Abwertung des Marktwertes um X Prozent erhalten?
Und wenn ja: wie lange?
Bis er wieder fit ist? Bis er ins Lauf- oder Mannschaftstraining zurückkehrt?
Meiner Meinung nach regelt das der Markt sehr gut.

Das Einzige, was mich nervt, ist, dass meine Rivalen vom Computer immer mega Angebote über dem Marktwert erhalten und ich nicht!
Aber das ist möglicherweise nur ein subjektives Empfinden

Cheers
Back to top View user's profile
W.zevon2
Bezirksliga
Bezirksliga 

Joined: 22 May 2018
Posts: 35
PostPosted: 18 Oct 2021 18:29   Post subject: Reply with quote


Musashi wrote:
Das nutzt leider nicht viel. Beispiel ...

Spieler A hat einen Mannschaftswert von 50 Mio
Spieler B hat einen Mannschaftswert von 150 Mio

Spieler A kann durch die Formel max. 9,5 Mio bieten
Spieler B kann durch die Formel max. 20 Mio bieten

Und nun kommt ein Spieler mit 13,5 Mio Marktwert auf den Transfermarkt.

Da hilft auch keine Obergrenze von 20 Mio Miese, da Spieler A erst gar nicht die Möglichkeit hat mehr als 9,5 Mio zu bieten.

P.S. : Ich bin lediglich Ligateilnehmer, kein Ligaleiter, welche Einstellungen und Schrauben es alles gibt, kann ich nicht einsehen. Ich kann lediglich das Problem beschreiben auf das ich selber schon öfter gestoßen bin.


Sorry, jetzt erst gelesen. Was hat denn der Marktwert des Teams mit einer Begrenzung des Kreditrahmens auf 20 Mio zu tun?
Um bei Deinen Beispielen zu bleiben. Wenn ein Spieler für 13,5 Mio auf den Markt kommt, beide potenziell Bietende haben 0 Euro, dann können beide maximal 20 Mio bieten. Hat einer noch was auf der hohen Kante, hat er 20 Mio plus x. Marktwerte des Teams haben darauf keinen Einfluss.
Back to top View user's profile
Krizzzz
Europameister
Europameister 

Joined: 15 May 2011
Posts: 3267
PostPosted: 19 Oct 2021 08:32   Post subject: Reply with quote

Hab nicht mehr auf dem Schirm, was es alles als Option gibt, aber es gibt eine Schuldenobergrenze in Höhe 1/4 des Marktwerts, die man ins Minus gehen kann. Wahrscheinlich wurde darauf abgezielt.
Back to top View user's profile
W.zevon2
Bezirksliga
Bezirksliga 

Joined: 22 May 2018
Posts: 35
PostPosted: 19 Oct 2021 10:07   Post subject: Reply with quote

Ah okay, diese Option meinte ich aber ja nicht, sondern 20 Mio Kreditrahmen unabhängig vom Team-MW, hatten wir jahrelang...
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3
Page 3 of 3



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group