preload
basicPlayer

Heimkino-Technik ?!?! HILFE ?!?!

Goto page 1, 2  Next
Comunio.de Forum Index -> Off Topic General
Author Message
Guest





PostPosted: 29 Jul 2009 10:13   Post subject: Heimkino-Technik ?!?! HILFE ?!?! Reply with quote

Hallo!

Ich wollte mir das Heimkinosystem LG ELECTRONICS HT-762 PZ zulegen.
Benötigen würde ich es dafür, um einen schönen Sound für XBox und meinen LG LCD-Fernseher zu kriegen.

Benötige ich dafür bestimmte Kabel ?!
Ist das Heimkinosystem okay ?!
Habt ihr andere Empfehlungen ?!

Um Fragen vorwegzunehmen... Ich habe ein 30m2 großes Wohnzimmer und gucke über einen Kabel-Receiver (Standardgerät von Unitymedia) Fernsehen.
Back to top
Guest





PostPosted: 29 Jul 2009 10:23   Post subject: Reply with quote

vorweg. bin kein freund von lg. aber preislich geht da eben nix drüber und für das geld bekommst schon anständige qualität.
es ist sicher jedem bewusst, dass man für 300 euro keinen perfekten klang erwarten darf.

kompatibel zum fernseher ist nie verkehrt, aber ja kein muss.

nutzen wird es dir allerdings nur bei dvd oder BR oder eben für xbox. aus dem kabelfernsehen wird die qualität niemals eine BR oder ähnliches erreichen.

was du aber auf jeden fall tun solltest, ist andere kabel zu nutzen. ölbach oder monster sind da schon mal 2 kandidaten. dazu dann ebenso ein anderes hdmi-kabel. du musst da zwar nochmals in die tasche greifen, 100 euro muss dir das nochmals mindestens wert sein, aber die qualitätsverbesserung wirst du spüren.
Back to top
Guest





PostPosted: 29 Jul 2009 10:33   Post subject: Reply with quote

Aber welche Kabel werden denn genau benötigt, damit ich mit Fernseher und XBox von den Sorroundboxen profitiere?
Back to top
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18983
Location: Kürten
PostPosted: 29 Jul 2009 11:01   Post subject: Reply with quote

Naja, hängt davon ab, was für digitale Anschlüsse der Receiver und die X-Box haben. Sollten beide einen Koaxial-Ausgang haben kommst du mit Steckplätzen für IR-Kabel am Verstärker nicht weit. Und ohne digitale Verbindung auf kein guter Sound .


Ps: Schließe mich der Meinung von Zero an. LG fällt in die Klasse "gut" und günstig. Wunderdinge darfst du dort nicht erwarten!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 29 Jul 2009 11:03   Post subject: Reply with quote


zerozero wrote:
dazu dann ebenso ein anderes hdmi-kabel. du musst da zwar nochmals in die tasche greifen, 100 euro muss dir das nochmals mindestens wert sein, aber die qualitätsverbesserung wirst du spüren.


Ja, in deinem Geldbeutel.
Ein Hdmi-Kabel überträgt ein digitales Signal, da gibbet kein besser oder schlechter. Ich würde das billigste empfehlen.
Back to top
Guest





PostPosted: 29 Jul 2009 11:04   Post subject: Reply with quote

fernseher und xbox jeweils mit nem hdmi-kabel an den digitalreceiver. und da eben entsprechende quali nutzen.
dann vom receiver an die boxen kabel verlegen. da nimmst entsprechend von rolle. es streiten sich da aber die geister was noch sinn macht und was nicht.
niedrige widerstände, dicke des kabels, material des kabels, isolierung des kabels. ich denke nen einstieg in diese materie reicht. du wirst mit deinem system die unterschiede zwischen einem das 4 euro pro meter und einem das 25 euro pro meter kostet kaum hören. allerdings schon zwischen dem herkömmlichen kupfer mit 1 mm2 durchmesser und absoult verwunden. am besten nimmst eins noch mit vergoldetetn steckern.
je kürzer der weg vom lautsprecher zum receiver, je besser. also genau abmessen.

achja mosnter heisst jetzt inakustik. hab ich vergessen

ich würde da vlt mal in mediamarkt gehen und nach iwo 2x4qmm durchmesser schauen von ölbach oder inakustik. kimber wird schon wieder zu teuer.
dann nimmst nen hdmi-kabel der kategorie 40 euro.
Back to top
Guest





PostPosted: 29 Jul 2009 11:27   Post subject: Reply with quote


rauuul wrote:

zerozero wrote:
dazu dann ebenso ein anderes hdmi-kabel. du musst da zwar nochmals in die tasche greifen, 100 euro muss dir das nochmals mindestens wert sein, aber die qualitätsverbesserung wirst du spüren.


Ja, in deinem Geldbeutel.
Ein Hdmi-Kabel überträgt ein digitales Signal, da gibbet kein besser oder schlechter. Ich würde das billigste empfehlen.


was ich grundsätzlich bestätige. im digitalen bereich gibt es tatsächlich nur 0 und 1.
es macht in meinen augen aber trotzdem einen unterschied bei den anschlüssen. und bevor ich noname nehme, nehme ich lieber nen markenanbieter. gibts ja von inakustik für 25 euronen.
Back to top
Guest





PostPosted: 15 Sep 2011 09:20   Post subject: Reply with quote

Ich glaube das ist der Thread, den ich am ehesten benutzen kann für mein Anliegen. Und zwar geht es um Folgendes:

Wir haben in unserer Wohnung nur im Wohnzimmer eine TV-Antennensteckdose, möchten aber auch im angrenzenden Schlafzimmer einen Fernseher aufstellen.

Die Dose im Wohnzimmer liegt so blöd (aufgrund einer Tür), dass wir ein 15m-Antennenkabel an allen Wänden entlang legen müssen um den Fernseher im gleichen Raum zu erreichen.

Der Fernseher im Schlafzimmer liegt direkt hinter dem Fernseher im Wohnzimmer:

TV Wohnzimmer [Wand] TV Schlafzimmer

Die Idee ist nun am Ende des 15 m Antennenkabels einen Y-Stecker anzuschließen und einen Ausgang für den Wohnzimmer-TV und den anderen durch die Wand für den Schlafzimmer-TV zu verwenden.

Im Wohnzimmer ist ein Sky-Receiver inkl. Digitalfernsehen angeschlossen, im Schlafzimmer reicht uns auch analoges Fernsehen (haben sowieso nur einen Receiver).

Nun die Frage: Wie machen?

Nutze ich besser einen Steck- oder Schraub-Y-Verzweiger für das Antennenkabel?
Kann es zu Problemen kommen, wenn ich das Signal teile und ggf. Sky oder das Digitalfernsehen beinträchtigen?
Wie minimiere ich den Qualitätsverlust?
Gibt es sonst etwas zu beachten?

Oder sollen wir das ganze gleich vergessen und DVB-T im Schlafzimmer nutzen?

Vielen Dank für eure Hilfe!
Back to top
Guest





PostPosted: 15 Sep 2011 10:51   Post subject: Reply with quote

Hey,

bei Kabelfernsehen funktioniert sowas, bei Sat-Anlagen muss die Anlage dafür ausgelegt sein. Das kann an der Schüssel sein, das kann aber auch ein Verteiler sein der entsprechende Signale in die Wohnung/en schickt. Standartanschlüsse lassen sich zwar teilen, aber dann könnt ihr auf beiden TV nur das Gleiche gucken. Damit wird euch nicht geholfen sein.
Back to top
Guest





PostPosted: 16 Sep 2011 12:06   Post subject: Reply with quote

Wir haben einen Kabelanschluss.
Also wenn ich dich richtig verstanden habe, besteht dieses Problem "Zwei TVs, nur ein Bild" nur bei manchen Sat-Anlagen?

Und in unserem Fall kann es auch kein Problem geben aufgrund der Tatsache, das vor dem einen TV ein Receiver geschaltet ist und vor dem zweiten keiner?

Ich habe meinen Plan der Übersicht halber noch einmal in Paint aufgezeichnet:



Danke dir!
Back to top
Guest





PostPosted: 16 Sep 2011 12:35   Post subject: Reply with quote

Wenn dir im Schlafzimmer sogar analoges Kabel reicht, nimm doch einfach DVB-T dort und spar dir den ganzen Zauber.
Back to top
Guest





PostPosted: 16 Sep 2011 12:45   Post subject: Reply with quote


rauuul wrote:
Wenn dir im Schlafzimmer sogar analoges Kabel reicht, nimm doch einfach DVB-T dort und spar dir den ganzen Zauber.


Woher willst du wissen ob bei ihm DVB-T einwandfrei funktioniert?


Also zu deinem Thema, sicherlich kannst du mit so einem Verteiler arbeiten, aber die schönere Lösung ist sicherlich die eine Dose gegen eine Durchgangsdose zu tauschen und dann im Schlafzimmer eine Enddose zu installieren.
Back to top
Guest





PostPosted: 4 Apr 2012 10:52   Post subject: Reply with quote

Ich hol den Thread mal wieder hoch weil ich eine Frage habe wie ich meine BOSE 5.1 Anlage anschließe.

Welches Kabel benötige ich um meinen Panasonic Plasma Fernseher an die BOSE V25 Anlage digital anzuschließen?

Es müssten solche Kabel sein oder?

Kabel 1

Kabel 2

Muss man dabei auf was achten? Kann man zu den günstigen Kabeln greifen? Bei amazon hat das Kabel für 99cent ja ganz gute Rezesionen bekommen. Oder soll ich lieber ein teureres kaufen?
Back to top
Davidos
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 16 Jun 2004
Posts: 975
PostPosted: 5 Apr 2012 07:42   Post subject: Reply with quote

www.hifi-forum.de ist immer ne gute Anlaufstelle. Ich würde das Kabel fürn Euro nehmen.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 5 Apr 2012 09:51   Post subject: Reply with quote

Also ich verwende ein 20 Meter "billigkabel" (so ne länge ist leider nie ganz billig, aber sagen wir unteres preissegment). Läuft perfekt.

Ansonsten bezweifle ich, dass das das richtige Kabel ist was du brauchst. Ich wüsste nicht, dass mein (Panasonic LED) Fernseher nen toslink ausgang hat. Ich hab meinen fernseher per HDMI an den Verstärker angeschlossen.

Toslink ist normal eher für sowas wie PS3, XBOX oder PC anzuschließen, wobei das heutzutage meist auch über HDMI geht und man Ton und Bild an den Verstärker gibt der das Bild dann an den Fernseher weitergibt.

Es kommt da auf deinen Verstärker bzw fernseher an. Ka. was die für Ein/Ausgänge haben.
Back to top
Guest





PostPosted: 5 Apr 2012 10:32   Post subject: Reply with quote

@dethiel

Hab meine Bose Anlage schon per HDMI an den TV (Panasonic TXP50GW20) angeschlossen. Allerdings benötige ich für den Ton einen seperaten Anschluss. Der kann analog oder digital erfolgen. Mit der digitalen Übertragung bekommt man das beste Ergebnis.

Ich hab jetzt dieses Kabel gekauft:
00042971 Hama Lichtleiter-Verbindungskabel ODT-Stecker - ODT-Stecker, 0,75 m

Das Kabel hat am ende runde Toslink Stecker, aber laut Verkäufer soll das auch gehen. Ich denke ich habs auch richtig eingesteckt...aber die Bose Anlage erkennt das Kabel einfach nicht.

Dieses Kabel hat keine runden Stecker... ?!?!
Back to top
Guest





PostPosted: 5 Jul 2012 18:24   Post subject: Reply with quote

Moin,

ich hoffe ich habe den richtigen Thread erwischt.
Bin beim Heimkino absoluter Neuling, will meinen Fernseher aber mit gutem Sound ausstatten. Dazu sollte das Ding selbstverständlich wie eine Stereoanlage CD's abspielen können und v.a. über Wlan mit dem PC verbunden werden können um etwa die auf dem Lap abgespielte Musik über die Boxen wiederzugeben!

Was genau brauche ich dafür? Heimkinosystem 5.1 mit WLan? Empfehlungen?
Back to top
Guest





PostPosted: 5 Jul 2012 23:39   Post subject: Reply with quote

Da gibt es unzählige Kombinationsmöglichkeiten.
Idealerweise gibst du folgende Infos mit:
1) Welchen TV hast du?
2) Welche Empfangsart?
3) Budget

Viele Grüße!
Back to top
Guest





PostPosted: 6 Jul 2012 21:15   Post subject: Reply with quote

- Einen 40 " Samsung mit eigentlich vielen Extras nur kein 3 d. LE40B650
- Kabel
- 500 €
Back to top
Guest





PostPosted: 8 Jul 2012 23:05   Post subject: Reply with quote

Kann jmd. helfen?
Back to top
Guest





PostPosted: 9 Jul 2012 22:47   Post subject: Reply with quote

was genau willst du nun?
nen Schnäppchen für dieses LE40B650? irgendeinen Samsung 40" der ähnliche Ausstattung hat?

http://www.amazon.de/s/ref=sr_abn_pp?ie=UTF8&bbn=1197292&rh=n%3A1197292%2Cp_4%3ASamsung%2Cp_n_feature_three_browse-bin%3A209324031%2Cp_n_size_browse-bin%3A497872011#/ref=sr_nr_p_36_0?rh=n%3A562066%2Cn%3A!569604%2Cn%3A761254%2Cn%3A1197292%2Cp_4%3ASamsung%2Cp_n_feature_three_browse-bin%3A209324031%2Cp_n_size_browse-bin%3A497872011%2Cp_36%3A115013031&bbn=1197292&ie=UTF8&qid=1341870365&rnid=389294011
Vielleicht hilft's dir weiter.
Back to top
Guest





PostPosted: 10 Jul 2012 10:17   Post subject: Reply with quote

Danke schonmal, hilft mir aber leider nicht weiter.
Eigentlich will ich nur einen guten Sound fürs Wohnzimmer. Nicht mehr und nicht weniger. Ich habe aber von Heimkino überhaupt keine Ahnung. Warum braucht man einen Receiver bzw. Bluray-Player?
Back to top
Guest





PostPosted: 10 Jul 2012 10:37   Post subject: Reply with quote

Servus.
Die letzte Frage von dir verstehe ich nicht so ganz.

Zu Beginn musst dur dir Gedanken machen, was du letztendlich im Wohnzimmer haben willst.
Hierbei gibt es imo zwei Hauptbereiche: Film und Musik.

Die meisten Digitalanlagen haben einen unterdurchschnittlichen Musikklang, gemessen an dem, was eine gute Stereoanlage klangtechnisch erzeugen.
Ich weiß, dass jetzt hier viele wieder das Gegenteil behaupten werden, allerdings haben die dann noch keine gescheite Analoganlage gehört.

Dir scheint der Filmgenuss ja wichtig zu sein.

Hierfür ist der Dreh- und Angelpunkt der Digitalverstärker. Ob 5.1 oder 7.1 hängt letztendlich von deinem Budget ab. Einsteigergeräte mit einem gesunden Preis-Leistung-Verhältnis gibt es reichlich. Denon, Onkyo und Yamaha haben hier eine breite Palette, es kommt halt auch darauf an, welches Klangbild man selbst bevorzugt.
Bei den Blu-Ray-Playern ist die Auswahl ebenfalls riesig. Ich denke, dass es hier in Hinblick auf Bild- und Klangqualität keine so großen Unterschiede wie bei den anderen Komponenten gibt.
Bei den Fernsehern ist es imo absolute Geschmackssache, welches Bild man bevorzugt. Ich bin beispielsweise nicht so begeistert von den sehr kraftvollen und knalligen Bildern der Samsung-Palette und bevorzuge relativ neutrale Bilder, wie sie von den Sonys meist gelifert werden.
Tja, und dann noch die Lautsprecher. Fast unschlagbar im Preis-Leistungs-Verhältnis ist hierbei Teufel. Aber auch da gibt es Alternativen.
Am besten Budget ausloten, die Maße des Raumes mal posten und dann kann man weitersehen.
Back to top
Guest





PostPosted: 18 Jan 2021 23:28   Post subject: Reply with quote

Hallo an alle,

der Thread ist zwar schon lange her, aber ein Heimkino ist ja vor allem zur jetzigen Zeit immer noch sehr beliebt. Wir haben das Yamaha YHT-1840 Heimkinosystem 5.1 und sind sehr zufrieden. Es hatte ein super Preis-Leistungsverhältnis, wobei ich denke, dass die Preise vielleicht sogar gestiegen sein könnten, weil sich zurzeit viele ein Heimkino wünschen. Außerdem kann ich noch das von Logitech empfehlen:
Logitech Z906 5.1. Das hat ein Freund von mir. Ist natürlich schon ne teure Anschaffung... aber ich habe es nicht bereut.

LG
Back to top
wodkamaste
Europa League
Europa League 

Joined: 20 Jul 2007
Posts: 1236
PostPosted: 19 Jan 2021 08:28   Post subject: Reply with quote

Das ist eigentlich eine sehr sehr sehr günstige Anschaffung (meine ich jetzt nicht negativ).

Ein Heimkonisystem besteht zumeist aus mindestens 2 separaten Komponenten: AV-Receiver sowie die dazugehörigen Boxen.
Wobei man sagt, dass die Boxen etwa das dreifache des Receivers kosten sollten.

Für ein - ich sage mal - ordentliches aktuelles (Audioformate) Heimkino-Set muss man ca. 1800 - 2200EUR berappen; je nachdem, welche Boxen man möchte (keine Brüllwürfel, auch wenn diese mittlerweile etwas besser geworden sind).

Es kommt beim AV-Receiver natürlich auf die Ausstattung an; insbesondere die Input Anschlüsse sind da sehr sehr unterschiedlich, da es neben HDMI auch andere Anschlüsse gibt.
Und - wie oben beschriebene - die Musikformate (Codecs).
Rechne hier zwischen 350,-EUR und 600,-EUR für die Mittelklasse.

Die Boxen sind dann schon etwas Geschmackssache.
Bei Teufel kannst Du ab 1000,-EUR beginnen für Säulen-Lautsprecher.

Und hier befinden wir uns weiterhin in der Mittelklasse

Edith sagt, dass dies eine reine subjektive Meinung ist.
Wir sind keine Experten - alles nur "Hobby"
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page 1, 2  Next
Page 1 of 2



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group