preload
basicPlayer

Today's football-things in your head....

Goto page 1, 2  Next
Comunio.de Forum Index -> Bundesliga - Talk
Author Message
Guest





PostPosted: 24 Feb 2007 11:34   Post subject: Today's football-things in your head.... Reply with quote

moin jungens,
ich wollte hier im form mal solch einen thread eröffnen, wo ihr einfach mal täglich reinschreiben könnt, was ihr gerade über fussball denkt, über die buli, über den fussball im allgemeinen, ob in -oder ausland!

bei mir ist es zum beispiel heute so, dass ich mich frage, wieso lauth gestern nicht seine chance bekommen hat gg berlin. man hätte mit mehr offensive auf jeden fall den bann brechen können. ich frage mich halt wieder, wenn man lauth in so einem spiel nicht bringt, wann soll man ihn denn dann bringen?....

vielleicht gestatten mir die mods den thread, denn so können ein paar schöne diskussionen hier im thread entstehen. wenn ihr den thread nicht wollt, sperrt ihn halt wieder

gruß bier
Back to top
heikop1
Moderator
Moderator 

Joined: 01 Dec 2003
Posts: 23953
Location: Elsenfeld
PostPosted: 24 Feb 2007 11:56   Post subject: Reply with quote

ich lasse ihn mal offen um zu schauen, was damit passiert

Vielleicht kommt ja eine gute Diskussion zu stande, falls nicht wird er halt geschlossen
_________________
)Jede Medaille hat 2 Seiten. Du entscheidest selbst, ob du glücklich bist![/url]
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 24 Feb 2007 12:09   Post subject: Reply with quote


heikop1 wrote:
ich lasse ihn mal offen um zu schauen, was damit passiert

Vielleicht kommt ja eine gute Diskussion zu stande, falls nicht wird er halt geschlossen


Also .. ich stimme dir da eigentlich zu. Schließen. Denn: Es kann zu keiner Diskussion kommen, wenn jemand nur seine Gedanken reinschreibt. Das wird ein Spam-Thread. Ich erfülle dir jedoch deinen Wunsch erstmal, obwohl's schon reizt zu schließen
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Feb 2007 12:10   Post subject: Reply with quote


heikop1 wrote:
ich lasse ihn mal offen um zu schauen, was damit passiert

Vielleicht kommt ja eine gute Diskussion zu stande, falls nicht wird er halt geschlossen


das finde ich einen klasse deal, danke heikop
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Feb 2007 13:05   Post subject: Reply with quote

Um mal auf den Ausgangspost zurückzukommen und eine Diskussion ans Laufen zu bringen : Ich denke, dass Lauth gestern nicht mehr in die Partie kam, weil Veh sichergehen wollte, dass nicht doch noch am Ende eine Niederlage dabei herauskommt. Als HSV-Fan kann ich ja aus eigener Erfahrung davon berichten, wie es ist, wenn man gegen Berlin zunächst die bessere Mannschaft ist, dann riesige Torchancen auslässt, um dann am Ende das gesamte Spiel noch aus der Hand zu geben.
Für Benny Lauth wäre meiner Meinung nach ein Spiel wie letzte Woche perfekt. Eine 3:0 Führung zur Halbzeit in Frankfurt...da kann man doch jemanden reinbringen, der dann ganz befreit aufspielen kann, ohne Druck und vielleicht auch neues Selbstvertrauen mit einem Tor tanken.
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Feb 2007 14:11   Post subject: Reply with quote

ich frage mich auch, warum er in diesem spiel keine chancen bekommen hat, eigentlich sollte der vfb ja den anspruch haben zuhause gegen herth zu gewinnen, und wenn dann noch boka für cacau kommt,frage ich mich wieso veh nicht risikoreicher geworden ist...
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Feb 2007 14:22   Post subject: Reply with quote

Das er da nicht volles Risiko geht ist nachvollziehbar, würde Hertha das noch gewinnen, dann hätten sie verglichen zum jetzigen Tabellenstand 4 Punkte aufgeschlossen und so sehr weit weg sind sie auch nicht.
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Feb 2007 14:58   Post subject: Reply with quote

Also ich denke grad, daß es in St. Pauli ziemlich düster aussieht, und ich mache mir Sorgen, daß der Verein eingeht.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,468241,00.html
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Feb 2007 15:31   Post subject: Reply with quote

Ja, die Sache mit Benny Lauth hat mir auch etwas zu denken gegeben.
Ich bin mir nicht sicher, worauf, auf welche Situation, Armin Veh wartet, um
den Jungen endlich mal mit Selbstvertrauen auszustatten und aufzubauen.
Grade das erwähnte Spiel (3:0 zur Pause gegen Frankfurt) wäre doch
ideal gewesen, ihm 20-30 Minuten Spielpraxis zu gönnen.

Beim Spiel gegen Berlin bin ich mir nicht sicher - wer hätte da nicht auf seine
erste Elf gebaut? Schließlich muss die 0 hinten ja nicht unbedingt sicher sein,
deswegen würde ich sagen, war das vielleicht nicht Lauths goldene Gelegenheit.
Aber ich habe das Spiel leider auch nicht sehen können - deswegen kann ich
das leider nicht absolut einschätzen.

---

Was mich heute beschäftigt, ist Hitzfelds enorm seltsame Aufstellungs- und Rotationspolitik.
Wie ihr sicher schon alle mitbekommen habt, hat der FC Bayern München ein "kleines" Sturmproblem.
Anstatt einzelne Stürmer gezielt aufzubauen, wechselt Hitzfeld bunt durcheinander aus, probiert, scheinbar planlos, einfach mal alle Kombinationen aus - wird so gezielt Spielpraxis und ein starkes Sturmduo aufgebaut? Ich Zweifel.
Die Härte ist dieser Spieltag: Er nimmt seinen stärksten Stürmer auf die Bank (Roy Makaay) und bringt einen völlig verunsicherten Podolski von Beginn an, daneben den zuletzt allerdings ganz guten Pizarro.
Ich bin mir aber auch nicht sicher, ob das unbedingt schlecht ist - denn vielleicht gibt das Makaay noch einmal den zusätzlichen Auftrieb, den letzten Motivationskick, wenn er merkt, dass sein Stammplatz nicht mehr sicher ist? Aber zu bedenken gibt: er war auch schon zuletzt einer der engagiertesten Bayern...
(edit: von seinen Basteleien in der Abwehr, mit Lell und Görlitz in der Start-11, will ich gar nicht erst anfangen, das würde das Ganze zu sehr in die Breite ziehen...)

Bevor ich noch mehr dazu schreibe und das Thema quasi mit mir selbst von vornherein tot-diskutiere - ihr seid dran - schreibt mir eure Meinung
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Feb 2007 16:27   Post subject: Reply with quote

Gegen Ausprobieren in Maßen ist nichts zu sagen, aber man kann nicht wegdiskutieren, dass zu viele Rotationen eine Konstanz im Spiel verhindern. Vielleicht sucht er ja auch nur solange, bis mal eine Formation mit guter Leistung gewinnt und lässt sie dann erst einmal so stehen, wer weiß...
Die zweite Hälfte gegen Real war aus meiner Sicht gar nicht mal so schlecht. Wenn sie in der Bundesliga so spielen würden, dann würden solche Spiele wie am vergangenen Spieltag gegen Aachen nicht in die Hose gehen.

Vielleicht belässt Hitzfeld es bei einer Formation, wenn sie heute gewinnen sollten.
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Feb 2007 19:37   Post subject: Reply with quote

Die Rotation ist doch genau seine Sache: Gute Spieler auch mal ausruhen lassen und Leute mit schwacher Form auflaufen lassen, genau so hat er es in seiner erfolgreichen Zeit auch gemacht. Die Sache mit Lell und Görlitz kann man allerdings kaum als Beispiele dafür bringen. Wr sollte sonst spielen, wenn v. Buyten, Sagnol, Demichelis und Ismael fehlen? Scheinbar hat es ja auch funktioniert. Das war seit langem das erste Spiel, dass Bayern sicher und überlegen gewonnen hat.


Ich bin im Moment beeindruckt, was mit Zidan bei Mainz passiert. Der trifft ohne Pause. Wenn man sich dann anschaut, wie er da geradezu gekuschelt wird von den Betreuern, wenn er ausewechselt wurde, dann scheint es wirklich so, dass er dieses Gefühl der totalen "Geborgenheit" braucht. Interessant mal Streicheleinheiten für einen Spieler im wahrsten Sinne des Wortes zu sehen. Heute mit einem Betreuer und zuletzt auch schon einmal, wo Klopp ihn von hinten umarmte und sein Kinn auf seinen Kopf legte, wie bei einem Kind. Ungeewöhlich ist hier auch das scheinbar sehr familiere Verhältnis des Trainers zu den Spielern.
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Feb 2007 19:49   Post subject: Reply with quote

Bayern-Sturm-Roulette: Finde ich in Ordnung von Hitzfeld. Er muss eben erst einmal ein wenig testen. (normal bei neuem/ "alten" Trainer) Der Ansporn in Training und BuLi Gas zu geben, wird durch die Rotation nur verstärkt.(Motivationspushing)

Abwehr: Lell + Görlitz => kann meinem Vorredner nur zustimmen:
Wenn soll er denn sonst aufstellen, wenn van Buyten (wegen grippalen Effekt) und Demichelis ausfällt und Sagnol (wegen der 5. Gelben Karte) gesperrt ist .

Aber zumindest bei Sagnol kann man diskutieren (für die nächsten Spieltage), da er momentan nicht grad gut drauf ist und ein "kleines" Formtief hat.

Sein Ersatz Görlitz hat seine Sache ja recht gut gemacht heute und konnte sich nach langer Außzeit (Verletzungsbedingt: Kreuzbandriss) wieder beweisen. Wenn Görlitz an diese Leistung anknüpfen kann, ist er eine gute Alternative für Sagnol auf der rechten Abwehrseite. Sagnol hat so einen Konkurrenten auf seiner Abwehrseite, wodurch er aus dem Formtief hoffentlich schnell wieder raus kommt.

Fazit: (Gute) Konkurrenz belebt das Geschäft!!!
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Feb 2007 20:03   Post subject: Reply with quote

Ich bin gespannt, wer in Magdeburg das erste Tor für den Verein im neuen Stadion schießt und die lebenslange Dauerkarte bekommt. Ich interessiere mich sonst nicht so für Regionalligafußball, aber das will ich wirklich wissen
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Feb 2007 20:03   Post subject: Reply with quote

ja, das thema bayern. ich war heute selbst sehr überrascht, als ich auf einmal pizza und poldi im sturm gesehen habe. ehrlich gesagt finde ich es scheiße. makaay ist doch gut drauff, bester bayern torschütze und dann muss er auf die bank? rotation hin oder her, ich finde es nicht gut.

was die abwehr bei den bayern angeht, dass MUSS man aber im gegensatz zum sturm verstehen. die hatten halt keine alternativen, wenn ismael nicht fit its, sagnol gesperrt und van buyten (OFFIZIELL) die grippe hatte (INOFFIZIEL aufgrund seiner schwachen leistung in madrid) nicht dabei war

----------------------------------------------------------------------------------------------------
was in mainz dagegen passiert, dass ist unbeschreiblich. klopp hat mit seinen verpflichtungen voll ins schwarze getroffen, insbesondere andreasen und eben ZIDAN, der einfach der wahnsinn ist. wenn es so weitergeht, dann bauen die mainzer dem echt eine pyramide
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Feb 2007 20:48   Post subject: Reply with quote

Das mit Pauli nimmt mich auch ziemlich mit. Die sind einer der interessantesten Vereine die es gibt auch wenn sie immoment weit unten rumwegetieren.

Hoffentlich muss es nicht wieder zu so einer Spendenaktion kommen um den Verein zu retten!

Und zu Bayern: Naja hat ja dann doch geklappt auch wenn der Elfer...naja wenn es dafür immer einen elfer geben würde, gäbe es pro Spiel mindestens 4 davon^^
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Feb 2007 22:03   Post subject: Reply with quote

Was ist eigentlich mit Borussia Dortmund los? Noch fünf Punkte beim heutigen Tabellenstand auf einen Abstiegsplatz, in der zweiten Hälfte ein Offenbarungseid und Watzke behauptet, dass man sich mit dem Thema Abstiegskampf gar nicht beschäftigen wolle. Ist das nicht ein bisschen vorschnell?

Wie schnell man da unten rein- und rauskommen kann, haben die letzten Wochen ja bewiesen, Mainz ist zur Zeit das beste Beispiel. Ich denke, dieses Jahr wird es im Abstiegskampf so spannend wie schon lange nicht mehr...fast die halbe Liga befindet sich momentan in "Abstiegsgefahr" wenn man das so nennen kann und es hat sich auch noch keine größere Lücke zu den einstelligen Tabellenplätzen gebildet. Würde mich nicht wundern, wenn am 34. Spieltag 2 oder sogar alle Absteiger erst ausgespielt werden.
Back to top
Literat
Europa League
Europa League 

Joined: 06 Mar 2004
Posts: 1031
PostPosted: 25 Feb 2007 04:09   Post subject: Reply with quote

Zu Bayern: Ich finde, dass Hitzfeld das sehr richtig gemacht hat. Gut, Makaay auf die Bank zu setzen, ist auf den ersten Blick mutig. Aber die Frage ist doch, welche beiden Stürmer am besten harmonieren, und da haben Podli und Pizza sehr gute Ansätze gezeigt. Hinzu kommt, dass ein Spieler wie Podolski Vertrauen braucht - und wenn er das bekommt, ist er zehn mal besser als Makaay.

Die Sache mit dem Abstieg beschäftigt mich auch. Ich finde es einfach faszinierend, was da im Moment abgeht. Zwei Vereine (HSV und Mainz) punkten ohne Ende, andere rutschen auf einmal in den Kampf hinein, und keiner weiß, wie es ausgehen wird.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 25 Feb 2007 10:04   Post subject: Reply with quote


juaninho wrote:
Was ist eigentlich mit Borussia Dortmund los? Noch fünf Punkte beim heutigen Tabellenstand auf einen Abstiegsplatz, in der zweiten Hälfte ein Offenbarungseid und Watzke behauptet, dass man sich mit dem Thema Abstiegskampf gar nicht beschäftigen wolle. Ist das nicht ein bisschen vorschnell?

Wie schnell man da unten rein- und rauskommen kann, haben die letzten Wochen ja bewiesen, Mainz ist zur Zeit das beste Beispiel. Ich denke, dieses Jahr wird es im Abstiegskampf so spannend wie schon lange nicht mehr...fast die halbe Liga befindet sich momentan in "Abstiegsgefahr" wenn man das so nennen kann und es hat sich auch noch keine größere Lücke zu den einstelligen Tabellenplätzen gebildet. Würde mich nicht wundern, wenn am 34. Spieltag 2 oder sogar alle Absteiger erst ausgespielt werden.


ich kann das von watzke eig auch nich nachvollziehen. ich mein wo soll man den hindenken, wenn man 2 siege und 4 niederlagen einfährt? das ist definitiv kein UEFA-cup platz und für graues mf reicht das eig auch nich mehr. das 2. is valdez. eig mag ich den jungen richtig gern. der war ja in der w-pause auch richtig engagiert und hat extra-runden gedreht. von röber find ichs korrekt, dass er valdez in den schutz nimmt, damit sein selbstvertrauen nich noch mehr in den keller sackt. aber irgendwie hab ichs gefühl der röber reicht ihm die hand, aber valdez... keine ahnung... sieht die hand net, oder is zu stolz und will das allein durchziehen... was weiß ich . genauso gestern das. elfmeter verschuldet .... an ner stelle, wo es unnötiger nicht sein könnte und dann noch gelb-rot. hätt nur noch gefehlt, dass er sich in den rasen setzt und weint. ich versteh den jungen einfach net und mir is auch nich klar, ob ich mitleid haben soll, sauer auf ihn sein oder obs mir inzwischen einfach egal sein sollte....
Back to top
Guest





PostPosted: 25 Feb 2007 10:05   Post subject: Reply with quote


Literat wrote:

.......
Die Sache mit dem Abstieg beschäftigt mich auch. Ich finde es einfach faszinierend, was da im Moment abgeht. Zwei Vereine (HSV und Mainz) punkten ohne Ende, andere rutschen auf einmal in den Kampf hinein, und keiner weiß, wie es ausgehen wird.


das ist heute mir auch so eine sache. die spannung steigt, vor allem, weil heute abend meine borussia spielt. wenn wir nicht gewinnen, dann sieht es bei uns schon richtig duster aus.... der abstieg ist diese saison echt so eine sache. ich wette auch, dass es 3 mannschaften trifft, die man eigentlich NICHT auf dem zettel hatte, denke da vielleicht an die eintracht, bielfeld und vielleicht gladbach, auch wenn ich das nicht glauben möchte....

ich wette auf jeden fall, dasss mainz und der HSV auf keinen fall absteigen werden, dafür sind die einfach zu stark..... ende offen, ich lasse mich überraschen.
Back to top
ten@cious
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 14 Jul 2005
Posts: 6455
PostPosted: 25 Feb 2007 10:06   Post subject: Reply with quote

Ich ärgere mich schon seit gestern darüber, dass Ahanfouf bei Bielefeld keine Chance von Beginn an erhält, bzw. gestern war er nicht einmal für das Spiel in Cottbus nominiert.

Absolut unverständlich für mich, denn schlimmer als Wichniarek kann Aziz wohl kaum sein. Und die Arminia braucht im Moment doch jemanden der die Dinger macht und Aziz ist eben einer der Stürmer, der unter ungünstigen Bedingungen Tore schießen kann. Das hat er bei Duisburg zur Genüge gezeigt.

Geideck muss den einfach bringen!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 26 Feb 2007 18:26   Post subject: Reply with quote


Muppets wrote:
Ich ärgere mich schon seit gestern darüber, dass Ahanfouf bei Bielefeld keine Chance von Beginn an erhält, bzw. gestern war er nicht einmal für das Spiel in Cottbus nominiert.

Absolut unverständlich für mich, denn schlimmer als Wichniarek kann Aziz wohl kaum sein. Und die Arminia braucht im Moment doch jemanden der die Dinger macht und Aziz ist eben einer der Stürmer, der unter ungünstigen Bedingungen Tore schießen kann. Das hat er bei Duisburg zur Genüge gezeigt.

Geideck muss den einfach bringen!


Bei Ahanfouf ist das so eine Sache...
Der ist eine richtige Skandalnudel, vllt bringt der im Moment nur noch mehr Unruhe in das bereits gestörte Bielefelder Umfeld...
_______________________________________________________________

Was mich aber in diesem Moment und dieser Zeit extrem erfreut ist, dass sich Deutschland auch in Zukunft keine Sorgen um einen Torwart machen muss!
Wenn ich sehe mit wieviel Eifer z.B ein Neuer oder ein Adler in die Sache reingehen, kann ich einfach nur sagen Respekt
Wenn man mal den Blick und den Einsatz vom Adler gesehen hat, einfach unglaublich, wie der sich teilweise mit dem Kopf zuerst in Bälle reingeschmissen hat
Das ist für mich einfach unglaublich, denn sowas gibt es in der B-Liga kaum!
Solche "bekloppten"(positiv) Torwärte, die Kopf und Kragen für einen Siege riskieren..
Man hat richtig geshene, dass der Adler das dingen gewinnen wollte und das hat er auch
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Feb 2007 18:29   Post subject: Reply with quote

ich denke mir heute, wie kann man so einen blackout wie lincoln gg schneider gestern haben? was geht bei solchen leuten im kopf vor? ist es einfach nur der frust, der jemand zu so etwas verleitet?... ich kann mir das nicht vorstellen, dass jemand nicht weiß, dass er seiner mannschaft damit einfach schadet.
-----------------------------------------
mit adler ist einfach ein klasse für sich, was der gestern geleistet hat, war der wahnsinn, echt super. ich glaube, was die keeper angeht, braucht man sich in deutschland echt keine sorgen mehr zu machen.
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Feb 2007 18:42   Post subject: Reply with quote


bier85 wrote:
ich denke mir heute, wie kann man so einen blackout wie lincoln gg schneider gestern haben? was geht bei solchen leuten im kopf vor? ist es einfach nur der frust, der jemand zu so etwas verleitet?... ich kann mir das nicht vorstellen, dass jemand nicht weiß, dass er seiner mannschaft damit einfach schadet.


Ich glaube du vergisst da eine Sache...
Ich glaube zwar das Bernd Schneider ein Sportsmann ist, jedoch bekommt man in der B-Liga und auch im Ausland immer wieder zu hören, was man als Zuschauer nicht mitbekommen kann!!
Das sind nämlich Provokationen, rassistische Äußerungen und kleinere fiese Tricks, wie z.B auf den Fuß treten, den Ellbogen ausfahren usw...
Weiß jemand noch wie sich der Viera über v. Nistelrooy asugelassen hat, als einen derbe unfairen und gemeinen Spieler...
Da waren Provokationen das kleinste übel..
Ich werde das gleich mal verlinken..
Ich denke, dass es in der B-Liga ähnlich ist und das wurde auch von Bajramovic und Slomka angerissen!
Dazu kommt, dass Fußball so emotional ist, dass solche Sachen immer wieder passieren werden...


Vieira wrote:
: „Alle denken, daß er eine nette Person ist. Die Wirklichkeit sieht anders aus. In seiner Karriere gab es viele Sauereien, die zu oft verschwiegen worden sind. Er tritt und schlägt. Ich ertrage es nicht, ihn zu sehen!“


Diese Abrechnung dürfte noch ein juristisches Nachspiel haben...
http://www.fanlager.de/internationaler-fussball/hurensohn-vieira-beleidigt-van-nistelrooy-12286.html

edit: entschuldigung für diese sprachwahl des links, aber is ja ned meine schuld^^, sonst bitte rasunehmen danke
______________________________________________________________

Was mir jetzt spontan noch einfällt ist das Roulette B-Liga, ich werfe diese These einfach mal in den Raum, um zu sehen was ihr daraus macht, also fröhliches diskutieren (meine Meinung dazu folgt noch)^^
Back to top
ten@cious
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 14 Jul 2005
Posts: 6455
PostPosted: 27 Feb 2007 10:57   Post subject: Reply with quote

Gerade jetzt geht mir die Frage durch den Kopf, ob die Schalker am Freitag dem widererstarkenden HSV etwas entgegensetzen können. Die Chancen für den HSV könnten für ein Spiel auf Schalke nicht besser sein: Verletzungen, Sperren und Verunsicherung machen den Schalkern zu schaffen.

Ich denke dieses Spiel wird maßgebend dafür sein, ob Schalke die Moral und den Willen hat, Meister zu werden und auch unter diesen Umständen in der Lage ist, Leistung zu zeigen.
Ich feu mich jedenfalls sehr auf das Spiel und rechne mit einer derben Partie in der es mit Sicherheit rau zugehen wird.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 27 Feb 2007 13:31   Post subject: Reply with quote

gerade denke ich nur an eins heute abend dfb pokal wob - gegen aachen
und das stadion wird halb leer sein
bei vllt einem der wichtigsten spiele der saison unserer wölfe
Back to top
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page 1, 2  Next
Page 1 of 2



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group