preload
basicPlayer

Verrückte Nachrichten, die WIRKLICH wahr sind ! ! !

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 59, 60, 61, 62  Next
Comunio.de Forum Index -> Off Topic General
Author Message
Guest





PostPosted: 26 Jun 2015 12:47   Post subject: Reply with quote

Es klingt wie eine Story aus einem schlechten Film, und doch ist sie so in Algerien passiert. Eine TV-Station hat einen Profi-Fußballer entführt und ihn zu einer Schein-Exekution in die Wüste geführt.

Mitarbeiter des Fernsehsenders stürmten in dem "Streich" mit versteckter Kamera ein Kaffeehaus und entführte den Fußballer Madjid Bougherra (früher Charlton Athletic und Glasgow Rangers) und einen Freund, der eingeweiht war, mit Waffengewalt. Mit verbundenen Augen führt man Bougherra in die Wüste, wo er sich in den Sand knien muss - eine Aktion, die mit Blick auf die Horror-Videos der Terrororganisation IS international für Empörung sorgte.

Das Video findet ihr jetzt hier: http://www.dailymail.co.uk/news/article-3137430/Terrified-footballer-played-English-Championship-clubs-taken-hostage-forced-kneel-await-execution-discover-shocking-TV-prank.html

In diesem Sinne: "Wer mit Humor zu sterben verstünde, hätte die höchste Stufe der Kultur erreicht"

Last edited by Guest on 27 Jun 2015 13:38; edited 1 time in total
Back to top
callsaul
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 22 Jul 2014
Posts: 642
PostPosted: 26 Jun 2015 12:50   Post subject: Reply with quote

das ist ein szenario, das ich mir auch bei der bild vorstellen kann
_________________
Fußball ist einfach: Rein das Ding – und ab nach Hause.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 27 Jun 2015 12:19   Post subject: Reply with quote

alter schwede...
Back to top
Guest





PostPosted: 6 Jul 2015 08:50   Post subject: Fliegen treiben 10 Löwinnen zur Flucht auf Leberwurstbaum Reply with quote

Stechfliegen treiben 10 Löwinnen zur Flucht auf einen Leberwurstbaum!

http://www.bild.de/news/ausland/loewe/klettern-auf-baum-41646384.bild.html
Back to top
Guest





PostPosted: 7 Jul 2015 08:06   Post subject: Reply with quote

Back to top
sanipine
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 21 Jul 2003
Posts: 2749
PostPosted: 7 Jul 2015 13:45   Post subject: Reply with quote


juaninho wrote:
Vorlauf zum Wahlkampf in den USA

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen:

"The Mexican Government wants an open border as long as it’s a ONE WAY open border into the United States. Not only are they killing us at the border, but they are killing us on trade … and the country of Mexico is making billions of dollars in doing so," he wrote. (...) The problem is, however, that their leaders are far smarter, more cunning, and better negotiators than ours. To the citizens of the United States, who I will represent far better than anyone else as President, the Mexican government is not our friend…and why should they be when the relationship is totally one sided in their favor on both illegal immigration and trade."


Der Trump hat tatsächlich einen massiven Dachschaden...passender Präsidentschaftskandidat insofern
_________________
Aus Protest AfD zu wählen ist das gleiche wie in der Kneipe an einer Klobürste zu lutschen, weil man sich über das Bier ärgert.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 7 Jul 2015 14:07   Post subject: Reply with quote

Der verscherzt es sich mit seinen Ansichten doch mittlerweile schon im eigenen Lager. Allenfalls könnte ich mir vorstellen, dass da eine good cop bad cop-Geschichte dahintersteckt, um den eigentlichen Kandidaten der Republikaner zu stärken, aber wenn sie tatsächlich Trump ins Rennen schicken, können sich die Demokraten jede Menge Kohle für die Wahlkampfkampagne sparen. Es reicht, die Wahlreden von Trump zu streamen.

Auf der anderen Seite darf man ja auch nie unterschätzen, dass populistische Aussagen gerade in der neuen Welt auf äußerst fruchtbaren Boden treffen. Hat damals auch bei den Kubanern geklappt: schließlich sind das alles ausschließlich Schwerverbrecher gewesen, die sich auf den Weg nach Florida machten.

Aber naja: dann sollen sie mal die Grenzen dicht machen und zusehen, was mit der Dienstleistungsbranche passiert. Wenn es nicht so traurig wäre, würde es schon Spaß machen, diesen Versuch mit anzusehen.
Back to top
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 10354
Location: Regensburg
PostPosted: 7 Jul 2015 14:31   Post subject: Reply with quote

Unterschätzt mal die Amis nicht, ein Bush hat es ja auch geschafft, trotz extremen verbalen Müll Präsident zu werden.
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 10354
Location: Regensburg
PostPosted: 13 Jul 2015 16:51   Post subject: Reply with quote

Das österreichische Örtchen "Fucking" dürfte ja bereits vielen bekannt sein, aber der jüngeste Marketing Gag setzt dem noch die Krone auf und wurde nun vom europäischen Markenamt erlaubt:

Fucking Hell, das neue Trendbier

Einfach göttlich!!
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
shirb
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 02 Jul 2007
Posts: 2213
Location: Karlsruhe
PostPosted: 13 Jul 2015 16:59   Post subject: Reply with quote


*Sancho* wrote:
aber der jüngeste Marketing Gag setzt dem noch die Krone auf und wurde nun vom europäischen Markenamt erlaubt

Sagte er und postet einen Link aus dem Frühjahr 2010.

Dachte den Ort kennen die meisten nur wegen dem Bier. ^^
_________________
<- shirb aka -M2-
Back to top View user's profile
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 10354
Location: Regensburg
PostPosted: 13 Jul 2015 17:37   Post subject: Reply with quote


shirb wrote:

*Sancho* wrote:
aber der jüngeste Marketing Gag setzt dem noch die Krone auf und wurde nun vom europäischen Markenamt erlaubt

Sagte er und postet einen Link aus dem Frühjahr 2010.

Dachte den Ort kennen die meisten nur wegen dem Bier. ^^


Ups... *Jüngst mir bekannt geworden

Weißt ja, Indien und so

Ich kannte btw. das Kaff bisher nur von diesem Fucking - bitte langsam Schild mit den Kindern darunter...
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
sanipine
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 21 Jul 2003
Posts: 2749
PostPosted: 21 Jul 2015 22:40   Post subject: Reply with quote


*Sancho* wrote:
Unterschätzt mal die Amis nicht, ein Bush hat es ja auch geschafft, trotz extremen verbalen Müll Präsident zu werden.

...und als ob man Sancho hier mal zusätzlich Munition verschaffen wollte, durfte man heute das hier lesen:

Donald Trump - Der "Rodeo-Clown" führt in Umfragen

Rassistische Kommentare gegen Mexikaner, protziges Gehabe: Der Milliardär Donald Trump ist so extrem, dass sogar konservative Kommentatoren sich entsetzt abwenden. Trotzdem hat er Chancen auf eine Nominierung.

Echt ohne Worte...
_________________
Aus Protest AfD zu wählen ist das gleiche wie in der Kneipe an einer Klobürste zu lutschen, weil man sich über das Bier ärgert.
Back to top View user's profile
Bad Al
Europa League
Europa League 

Joined: 27 Sep 2012
Posts: 1125
PostPosted: 22 Jul 2015 06:35   Post subject: Reply with quote

Warum "Ohne Worte"?
Das mit dem Mexikogelaber ist so eine Sache.... aber das geprotze ist halt in Amerika nicht so wie bei uns.
Wer sich in den Staaten was erarbeitet hat, darf das auch zeigen.... nicht so wie bei uns, bei uns schimpft der Nachbar doch schon, wenn man sich nur einen Mercedes kaufen kann.
Er zahlt vernünftig Steuern und sagt halt... das Amerika wieder auf Leute setzen soll, die was erreichen wollen.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 22 Jul 2015 07:45   Post subject: Reply with quote


Bad Al wrote:
Warum "Ohne Worte"?
Das mit dem Mexikogelaber ist so eine Sache.... aber das geprotze ist halt in Amerika nicht so wie bei uns.
Wer sich in den Staaten was erarbeitet hat, darf das auch zeigen.... nicht so wie bei uns, bei uns schimpft der Nachbar doch schon, wenn man sich nur einen Mercedes kaufen kann.
Er zahlt vernünftig Steuern und sagt halt... das Amerika wieder auf Leute setzen soll, die was erreichen wollen.


Trump wurde in eine reiche Familie geboren und hat das auch erkannt.

„Es gibt viele Möglichkeiten, Karriere zu machen, aber die sicherste ist noch immer, in der richtigen Familie geboren zu werden.“ (Trump)

Wenn so einer protzt und im gleichen Atemzug auf die tendenziell armen mexikanischen Einwanderer, die ihren Lebensunterhalt hart erarbeiten müssen, rassistisch einprügelt, dann kommt mir die Galle hoch.

Auch die anderen verbalen Entgleisungen sind einfach unmöglich. Beispielsweise sein Seitenhieb gegen McCain:

"Sein jüngster Rundumschlag: Er machte sich über Amerikas Vietnam-Veteran, Senator John McCain, 78, lustig. Bei einer Rede in Iowa erklärte er am Samstag vor einer Gruppe von Christlichen Konservativen: „Er ist kein Kriegsheld. Er ist ein Held, weil er gefangen genommen wurde. Ich mag Leute, die sich nicht gefangen nehmen lassen…“ Autsch.

Die Führung der Partei war entsetzt und in der Zwickmühle. John McCain ist trotz seiner Wahlniederlage aus dem Jahre 2008 gegen Barack Obama einer der mächtigsten Spieler der konservativen Partei. Er war als Navy-Pilot im Vietnam-Krieg abgeschossen worden und hatte mehr als fünf Jahre in Hanoi in Gefangenschaft verbracht. Fünf Jahre! Dabei wurde er immer wieder so brutal geschlagen, dass er heute seine Arme kaum heben kann."

Da wünscht man doch glatt, dass Trump selbst mal ein paar Prügel bezieht, um etwas adäquater aufzutreten.
Back to top
sanipine
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 21 Jul 2003
Posts: 2749
PostPosted: 22 Jul 2015 07:47   Post subject: Reply with quote

Das "Mexiko-Gelaber" ist nicht nur "so ne Sache", sondern rundweg rassistisch und damit ist Trump schon unwählbar. Dass er obendrein relativ hohl und somit völlig ungeeignet für so ein Amt ist, ist tatsächlich so ne Sache, scheint in den USA aber eher zweitrangig zu sein...schließlich wäre er nicht der erste Holzkopp in Amt und Würden (und das beziehe ich ausdrücklich auch auf andere Länder).

Edit:
Und bzgl. des Rumgeprotzes: mir ist letztlich egal, wie der seinen fehlenden Intellekt und seine sonstigen Minderwertigkeitskomplexe kompensiert, wenn er dafür ne dicke Uhr oder nen Fuhrpark wie die Queen benötigt, dann soll er doch
_________________
Aus Protest AfD zu wählen ist das gleiche wie in der Kneipe an einer Klobürste zu lutschen, weil man sich über das Bier ärgert.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 22 Jul 2015 08:00   Post subject: Reply with quote


sanipine wrote:

Edit:
Und bzgl. des Rumgeprotzes: mir ist letztlich egal, wie der seinen fehlenden Intellekt und seine sonstigen Minderwertigkeitskomplexe kompensiert, wenn er dafür ne dicke Uhr oder nen Fuhrpark wie die Queen benötigt, dann soll er doch


Mich stört es nicht, wenn sich ein Ghettorapper prollig mit Schmuck behängt oder ähnliches. Was aber gar nicht geht, ist ein Proll, dem seit seiner Geburt die Sonne aus dem Arsch scheint und der völlig abgehoben über andere herzieht, die niemals seine Möglichkeiten auch nur annähernd hatten, weil sie eben nicht in seiner reichen Familie geboren wurden.
Back to top
sanipine
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 21 Jul 2003
Posts: 2749
PostPosted: 22 Jul 2015 08:12   Post subject: Reply with quote

Bin ich bei dir!
Allerdings ist das aus der Ferne betrachtet für mich eher Teil der Folklore bestimmter US-amerikanischer Schichten: Trump zielt halt klar auf die weiße, konservative (untere) Mittelschicht, die sich tendenziell von allem Fremden (und besonders von den Latinos) bedroht fühlt und endlich wieder "Herr im eigenen Haus" sein möchte. Unter Obama hat die Tea-Party ja schön Ressentiments geschürt und Trump könnte jetzt versuchen, Teile dieser Ernte einzufahren.
Insofern ist das Geprotze irgendwo zwischen ärgerlich und peinlich anzusiedeln, das Hauptproblem ist es aber sicherlich nicht.
_________________
Aus Protest AfD zu wählen ist das gleiche wie in der Kneipe an einer Klobürste zu lutschen, weil man sich über das Bier ärgert.
Back to top View user's profile
2Johannes
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Joined: 07 Apr 2014
Posts: 416
PostPosted: 22 Jul 2015 13:00   Post subject: Reply with quote


https://www.youtube.com/watch?v=WrIrsWIhtt0

Eigentlich ein regelkonformes Tor oder?
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 22 Jul 2015 13:07   Post subject: Reply with quote

Nach DFL-Regeln klar regulär, ja.
Back to top
callsaul
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 22 Jul 2014
Posts: 642
PostPosted: 5 Aug 2015 12:14   Post subject: Reply with quote

3. schalker bei medizincheck durchgefallen

ist auch ne art, seinen kader aufgebläht "zu lassen". beim hsv will die spieler keiner, bei schalke besteht wenigstens interesse, aber der zustand scheint katastrophal zu sein.

böse zungen würden jetzt behaupten, dass farfan und papa auch nur weg sind, weil man beim aufnehmenden verein nicht genau hingeguckt hat.

generell find ich es auffällig, dass in der liga immer öfters die medizinabteilungen (fcb, bvb u.a.) in die kritik geraten, weil diagnosen und/oder prognosen (völlig) falsch sind.
_________________
Fußball ist einfach: Rein das Ding – und ab nach Hause.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 9 Aug 2015 11:05   Post subject: Reply with quote

Die nächste Charme-Offensive im Wahlkampf

Die letzten Wochen also mal kurz zusammengefasst:
die mexikanischen Einwanderer unterwandern die USA. Die mexikanische Regierung ist kein Freund der USA, sondern nimmt sie aus wie eine Weihnachtsgans oder meinetwegen einen Thanksgiving Turkey, um im Bild zu bleiben. Veteranen, die sich gefangen nehmen lassen, haben gar nichts zu melden. Frauen, die unbequeme Fragen stellen, bluten übermäßig stark...aus welchen Körperöffnungen auch immer. Alle, die das nicht toll finden, sind politisch korrekte Trottel und zerstören das Land.

So stelle ich mir das in etwa vor, wenn Alfred Tetzlaff ein reicher Amerikaner gewesen wäre.
Back to top
Guest





PostPosted: 18 Aug 2015 08:59   Post subject: Reply with quote

Back to top
Guest





PostPosted: 20 Aug 2015 06:57   Post subject: Reply with quote


juaninho wrote:

So stelle ich mir das in etwa vor, wenn Alfred Tetzlaff ein reicher Amerikaner gewesen wäre.


Und Heidi Klum ist keine 10 mehr, sagt der 69-jährige faltige Sack, der immer wieder von osteuropäischen Models wie eine Weihnachtsgans ausgenommen wird. Keine Ahnung, warum sich ein US-Präsidentschaftskandidat über das Äußere von Heidi Klum in der Öffentlichkeit auslassen muss.

Der Typ taugt höchstens als Realsatire, aber sicher nicht für die Weltpolitik. Für mich ist er ein völlig abgedrehter Milliardär. Ich dachte, dass mit George W. die Republikaner die Spitze der Lächerlichkeit erreicht hätten, aber anscheinend können sie tatsächlich noch einen draufsetzen.

Bester Spruch: "Donald Trump ist noch nie in einem Raum mit Hape Kerkeling gesehen worden." ^^
Back to top
sanipine
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 21 Jul 2003
Posts: 2749
PostPosted: 1 Oct 2015 15:52   Post subject: Reply with quote

Prozess gegen Stehpinkler

Besonders schön die Urteilsbegründung zugunsten der Stehpinkler in der Vorinstanz:

Trotz der in diesem Zusammenhang zunehmenden Domestizierung des Mannes ist das Urinieren im Stehen durchaus noch weit verbreitet. Jemand, der diesen früher herrschenden Brauch noch ausübt, muss zwar regelmäßig mit bisweilen erheblichen Auseinandersetzungen mit - insbesondere weiblichen - Mitbewohnern, nicht aber mit einer Verätzung des im Badezimmer oder Gäste-WC verlegten Marmorbodens rechnen.

In diesem Sinne:
Stehpinkler aller Länder, vereinigt euch
_________________
Aus Protest AfD zu wählen ist das gleiche wie in der Kneipe an einer Klobürste zu lutschen, weil man sich über das Bier ärgert.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 2 Oct 2015 14:01   Post subject: Reply with quote



Back to top
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3 ... 59, 60, 61, 62  Next
Page 60 of 62



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group