preload
basicPlayer

Hannover 96 - Transfergerüchte 26.08.12

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 177, 178, 179, 180, 181  Next
Comunio.de Forum Index -> Vereinsforum - Diskussion
Author Message
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 11 Oct 2018 19:47   Post subject: Reply with quote

Ich bin ja mal gespannt, wann es auch der letzte aus der Pro-Kind-Fraktion verstanden haben wird.

https://www.facebook.com/PRossbergBILD/posts/1084072961773762

Peter Rossberg auf Facebook:

Die Chuzpe von Kinds heutigen Aussagen (BILD, Sportbuzzer) zeigt in welche Richtung es geht: Martin Kind wird die Statutenänderungen nach seinen aktuellen Äußerungen kaum zurücknehmen. Im Gegenteil, es wirkt wie eine bewusste Provokation der DFL. Er will offenbar die juristische Auseinandersetzung.

Klar ist damit auch, dass Kind bewusst schwerwiegende Konsequenzen für Hannover 96 in Kauf nimmt. Wie soll man ihm dann noch abnehmen, dass es ihm um den Verein und nicht nur um sich selbst geht?

Hannover 96 droht jedenfalls der große Verlierer dieses Machtkampfs zu werden.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 17 Oct 2018 18:10   Post subject: Reply with quote

Was die Herren der DFL wohl gedacht haben mögen, als sie gelesen haben, dass Kind bereits vorab öffentlich durch die Blume angekündigt hat, dass er eine Aufforderung zur Rücknahme der aktuell umstrittenen Satzungsänderung von Hannover 96 seitens der DFL lediglich als Empfehlung betrachten würde, der er nicht nachzukommen gedenkt?
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 22 Oct 2018 15:51   Post subject: Reply with quote

Bei der letzten JHV hatten Kind & Co. Eintrittskarten für das Spiel gegen den FCB und noch für ein anderes Spiel verlost. So wollte man mehr Teilnehmer an der JHV erreichen, die dann bei den Wahlen größtenteils natürlich eher pro Kind abstimmen würden. Die Opposition hätte ja eh an der JHV teilgenommen und konnte so nicht von dieser Maßnahme profitieren und hat so vielleicht auch entscheidende Prozentpunkte verloren.

Die erste Maßnahme für die kommende JHV wurde nun bereits bekannt. In einem Spiel kurz vor eben dieser JHV, gegen Eintracht Frankfurt, wird die Mannschaft in einem limitierten Mitglieder-Trikot auflaufen. Auf das Trikot passen bis zu 3.500 Namen. Diese Namen werden ausschließlich aus Vereinsmitgliedern bestehen. Sicherlich ist das gewählte Heimspiel, so kurz vor der JHV, nur ein Zufall und es geht nicht um Mitgliedergewinnung und die JHV. Nur verstehe ich noch nicht so recht, warum man die Trikots dann noch selbst bezahlen muss und man es nicht so macht, dass man sie kostenlos und ausschließlich auf der JHV verteilt. Mal schauen, ob da nicht auch noch etwas kommt.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 26 Oct 2018 07:01   Post subject: Reply with quote

Wer da keinen Lachflash bekommt...

http://proverein1896.de/2018/10/martin-kind-entmachtet-die-hannover-96-management-gmbh-im-alleingang/?fbclid=IwAR1qmJ6kQR4Ru8Ut9gmd67_nAj_kuhSoYR7gdUyn7OW6IF8IWSPzUQI2K5Y

Wie Pro Verein 1896 berichtete, hat die Hannover 96 GmbH & Co. KGaA (fortan: KGaA) am 7. September 2018 eine neue Satzung verabschiedet, die die Rechte der vereinseigenen Hannover 96 Management GmbH dermaßen beschneidet, dass die 50+1-Regel in Hannover, nun nicht mehr nur in der Theorie, als abgeschafft bezeichnet werden müsste.

Die alleinige Entscheidungsgewalt in der KGaA liegt fortan in der Hand des Aufsichtsrats und nicht mehr beim Geschäftsführer, für den ab sofort nur noch eine Rolle als „Frühstücksdirektor“ vorgesehen ist.

Doch wie konnte es dazu kommen? Welche Bedeutung hat das für das operative Geschäft? Und welche Beweggründe führten zu dieser Satzungsänderung, die in dieser Form gegen die DFL- und DFB-Statuten verstößt und die Bundesligalizenz nachhaltig gefährdet? Wir bringen Licht ins Dunkel, indem wir das notariell beurkundete Protokoll der außerordentlichen Hauptversammlung auswerten.

Beweggrund: Machtverlust

Es mag Zufall sein, dass, kurz nach unserer Ankündigung vom 30.08.2018, eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins v. 1896 e.V. (fortan: Verein) anzustreben, für den 7. September 2018 eine außerordentliche Hauptversammlung der KGaA einberufen wurde, deren einzige Tagesordnungspunkte deren Satzungsänderung betrafen. Vielleicht war es aber gar kein Zufall, sondern die kurzfristige Reaktion auf unsere Ankündigung, um den Verein so vor vollendete Tatsachen zu stellen, bevor die Mitglieder über das Schicksal der Aufsichtsratsmehrheit und damit über das Fundament der Allmacht Martin Kinds im Konstrukt Hannover 96 entscheiden können.

Darauf deutet zumindest der Protokolleintrag der Hauptversammlung hin, dass man

„ausdrücklich auf alle durch Gesetz oder Satzung für die Einberufung, Vorbereitung und Durchführung der Hauptversammlung vorgeschriebenen Formen, Fristen, Beschlussvorschläge, Berichte und Bekanntmachungen“

verzichte. Die Frist zur Einladung ist satzungsgemäß immerhin einen Monat lang.

Die Hauptversammlung – Eine One-Man-Show

Verzichtet darauf hat der, neben dem Notar, einzige Anwesende auf dieser Hauptversammlung in seinen Funktionen als Geschäftsführer der sich im Vereinseigentum befindenden Hannover 96 Management GmbH, die als persönlich haftende Gesellschafterin (Komplementärin) die Geschäftsführung in der KGaA ausübt, und als Geschäftsführer der einzigen Aktionärin, der Hannover 96 Sales & Service GmbH & Co. KG (fortan: S&S): Martin Kind.

KGaA-Aufsichtsrat glänzt durch Abwesenheit

Der achtköpfige Aufsichtsrat der KGaA mit seinen zwei Vereinsvertretern, dem Vereinsaufsichtsratsmitglied Michael Beck und dem Vereinsvorstandsmitglied Uwe Krause, verzichtete gemäß Protokoll komplett auf die Teilnahme. Somit nahm auch der Aufsichtsratsvorsitzende Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder nicht das ihm gemäß Satzung zustehende Amt als Vorsitzender der Hauptversammlung wahr, was dazu führte, dass sich Martin Kind in seiner Funktion als Aktionärsvertreter selbst zum Versammlungsleiter wählte und diese Wahl gemäß Protokoll auch annahm.

Martin Kind eröffnete daraufhin die Versammlung und stellte fest, dass

- gemäß des während der Versammlung offen ausliegenden Teilnehmerverzeichnisses sämtliche Aktionäre (vertreten durch Martin Kind) anwesend waren,

- die Aktionäre ihre Berechtigung zur Teilnahme und Ausübung des Stimmrechts (durch Martin Kind) nachgewiesen hatten,

- der persönlich haftende Gesellschafter (Hannover 96 Management GmbH, vertreten durch Martin Kind) anwesend war und

- die Mitglieder des Aufsichtsrats auf ihre Teilnahme verzichtet hatten.

Damit war die Versammlung beschlussfähig. Auf eine Verlesung der Tagesordnung und der Beschlussvorlage verzichtete Martin Kind doppelt: Als Geschäftsführer der GmbH und als Aktionärsvertreter der S&S.

Im Anschluss wurde durch Handaufheben über die Satzungsänderung abgestimmt. Der Vorsitzende der Hauptversammlung, Martin Kind, konnte ein einstimmiges Ergebnis und damit die Annahme protokollieren: Martin Kind stimmte als Aktionärsvertreter ohne Nein-Stimmen und ohne Enthaltungen für die Satzungsänderung.

Bevor nach weiteren Formalitäten die Versammlung durch Martin Kind nach 29 Minuten geschlossen wurde, erklärte Martin Kind in seiner Funktion als Geschäftsführer der Hannover 96 Management GmbH „ausdrücklich die Zustimmung zu dem vorstehend in der Hauptversammlung gefassten Beschluss“. Diese Zustimmung der GmbH ist gemäß Aktiengesetz zwingend notwendig.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 4 Nov 2018 23:23   Post subject: Reply with quote

https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/ethik-kommission-ermittelt-dfb-kinkel-verhandelt-ueber-kind-58231052.bild.html

Schon die Lizenz für 1. und 2. Liga könnte 96 wegen der neuen Satzung durch die DFL verweigert werden. Empfiehlt die Ethik-Kommission jetzt auch dem DFB Sanktionen, wackelt sogar die Lizenz für die 3. Liga.

Kind zu BILD: „Ich höre das erste Mal, dass es eine Ethik-Kommission gibt.“
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 28 Nov 2018 10:43   Post subject: Reply with quote

Ich zitiere mal einen Beitrag aus dem Fanmag:

In der Sport Bild soll heute stehen, dass 96 ein Rekordpunkteabzug droht, der quasi gleichbedeutend mit dem Abstieg wäre. Außerdem gäbe es keine Lizenz für die 2. Bundesliga und 3. Liga. Alles insofern Kind seine Satzungsänderung nicht zurücknimmt.

Diese Androhungen sollen ihm in diesen Tagen schriftlich zugehen.

Ist diese Zeitschrift so gut informiert, wie sie vorgibt, hat ProVerein abermals recht gehabt mit seiner Einschätzung, dass Kind die Lizenz sehenden Auges gefährdet.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 29 Nov 2018 22:47   Post subject: Reply with quote

Der Lügenbaron (Wenn es nachweisbar ist, ist das keine Beleidigung) mal wieder. Herrlich auch, dass aktuell wiederholt ein Teil der bisherigen Hofberichterstatter endlich mal nicht wie sonst üblich zu 100% pro Kind schreibt, seine Lügen nicht widerlegt oder zumindest kritisch hinterfragt, wichtige Fakten unerwähnt lässt u.s.w. - Das macht sehr große Hoffnung. Die sehen den GröPaZ wohl mittlerweile auch nahezu unaufhaltsam mit voller Geschwindigkeit auf den Eisberg zusteuern.

http://www.sportbuzzer.de/artikel/mehrere-investoren-bereit-martin-kinds-anteile-bei-hannover-96-zu-ubernehmen/
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 3 Dec 2018 17:15   Post subject: Reply with quote

Kind & Co. verweigern die Durchführung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung trotz ausreichender Anzahl entsprechender Anträge.

Schockierend ja, überraschend leider eher weniger. Man muss bei denen ja leider eh immer vom Schlimmsten ausgehen.

Lustig auch die Begründungen dazu. Nach Bekanntwerden der diesbezüglichen Pläne von Pro Verein 1896 hat man erstens die JHV 2019 überraschenderweise vorverlegt und zweitens erstmalig behauptet, dass die 3 von Pro Verein nicht erwünschten Aufsichtsräte ja 2019 eh freiwillig zurücktreten würden, ebenso wie sich auch Martin Kind dann zurückziehen soll. Edit: Nicht zu vergessen natürlich auch die aktuell stark umstrittene Satzungsänderung, die 50+1 quasi aushebelt und über die die DFL ja noch zu entscheiden hat, auch hinsichtlich Punktabzug (Die Rede ist von einem Rekordpunktabzug, der gleichbedeutend mit dem Abstieg wäre, der ja eh nur sehr schwer zu verhindern sein dürfte) und/oder Lizenzentzug, wenn 96 auf stur schaltet.

Noch lustiger, dass der auf der letzten JHV nicht entlastete Vorstand die ao MV verweigert und unter anderem zusätzliche Kosten in Höhe von 2x80.000 Euro als Begründung dafür nennt, aber gleich mehrere Experten befragt, Gutachten einholt u.s.w. - Aber das gab es ja sicherlich alles gratis.

Ein Schelm, wer dabei Böses denkt. Natürlich war beides nur eine Vorarbeit, um die heutige Entscheidung begründen zu können.

Mal schauen, ob das wirklich so rechtssicher ist, wie Kind & Co. denken oder ob man da jetzt doch noch irgendwie dagegen vorgehen kann. Jeder Tag zählt, von daher ist das Abwarten bis zum Frühjahr schon sehr übel. Der neue Aufsichtsrat und dann der neue Vorstand hätten ja unverzüglich mit der Aufarbeitung der letzten Jahre begonnen und nicht nur versucht zu retten, was noch zu retten ist, sondern auch mögliche rechtliche Schritte gegen die abgewählten Personen aus AR und Vorstand geprüft.

Kind spielt mal wieder auf Zeit und hofft, dass bis zur JHV alles in seinem Sinne durch ist und man ihm nicht mehr ans Bein pinkeln kann.

Momentan kann man wohl erst einmal nur hoffen, dass dadurch noch mehr Vereinsmitgliedern endlich mal die Augen geöffnet werden. Kind & Hoeneß - Das sind ja fast schon Brüder im Geiste. Für mich aktuell die beiden unmöglichsten Personen in der Bundesliga.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 30 Dec 2018 21:38   Post subject: Reply with quote

Kind wirtschaftet uns wirklich bewusst komplett runter. Mission: Klasse halten, aber bitte mit minimalem Aufwand.

Ganz egal, wo 96 in der kommenden Saison spielen wird, ob 1., 2. oder 4. Liga: Dank der vielen Leihspieler werden wir am Ende der Saison nur noch eine absolute Rumpftruppe zusammen haben, die zudem zu etwa 2/3 aus Spielern besteht, die nicht wirklich die Qualität für die Bundesliga haben. Verkaufen kann man dann eigentlich schon gar keinen mehr, weil Du ja alleine schon für die ganzen Leihspieler Ersatz brauchst und wir bald schon eine komplette Mannschaft aus denen aufstellen können. Ich glaube wirklich nicht, dass man nächste Saison mehr als vielleicht einen einzigen Leihspieler noch im Trikot von 96 sehen wird. Wenn überhaupt.

Wenn wir absteigen, kommen wir diesmal so schnell auch nicht wieder hoch. Da bin ich mir zu 96% sicher. Aber Liga 2 (zumindest einige Jahre) und Regionalliga Nord waren ja auch richtig schöne Zeiten.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 11 Jan 2019 13:08   Post subject: Reply with quote

Zur Abwechslung mal etwas zur sportlichen Situation, bzw. der Einschätzung dieser.

Martin Kind zu Beginn der Saison:

„Ich bin mutig”, sagte Kind, „den Sieg in Karlsruhe habe ich vorausgesagt, in Bremen gewinnen wir auch. Gegen Dortmund spielen wir unentschieden, in Leipzig auch. Gegen Nürnberg und Hoffenheim gewinnen wir dann wieder.” Kind glasklar: „Mit dem Abstieg werden wir nichts zu tun haben.”

Martin Kind aktuell:

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/739745/artikel_hannover_nachruesten-oder-fuer-liga-2-planen.html

Der Klubboss sieht den Tabellenvorletzten am Scheideweg: "Ich will nach dem Ende des Trainingslagers nun wissen, ob mit dieser Mannschaft inklusive der bereits nachverpflichteten Nicolai Müller und Kevin Akpoguma sowie womöglich eines weiteren Neuen eine Perspektive besteht, die Klasse zu halten. Sonst müssten wir so ehrlich sein, schon jetzt den Neuaufbau in der 2. Liga einzuleiten."
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 20 Jan 2019 22:58   Post subject: Reply with quote

August 2018: Der Vertrag von Trainer Breitenreiter wird vorzeitig verlängert.

Nach dem 17. Spieltag: Wir haben vollstes Vertrauen in Breitenreiter und Heldt.

Vor dem 18. Spieltag: Wir haben kein Geld mehr für weitere Spieler.

Nach dem 18. Spieltag: Am Montag wird wohl offiziell der Rauswurf von Breitenreiter verkündet. (Man gut, dass er erst im August seinen Vertrag verlängert hat.)

Ich liebe diesen Verein.

Edit: Hm, der Rauswurf wird also auf nach dem BVB-Spiel verschoben. Da will man wohl den neuen Trainer nicht gleich mit einer Klatsche starten lassen.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 25 Jan 2019 16:04   Post subject: Reply with quote

So, das Amtsgericht Hannover hat Kind & Co. in ihrer Absage für eine außerordentliche Mitgliederversammlung bestätigt.

Begründung hierfür: Erstens die zeitliche Nähe zur regulären Mitgliederversammlung, zweitens die glaubhafte Versicherung der 3 zur Abwahl gewünschten Aufsichtsräte, dass diese sich gar nicht erst zur Wiederwahl stellen und es somit drittens gar keinen Grund für eine außerordentliche Mitgliederversammlung gibt.

Es ist schon lustig. Schauen wir uns das doch mal etwas genauer an.

Zeitliche Nähe zur regulären Mitgliederversammlung:

Hannover 96 verwehrt den Antragstellern (allesamt Vereinsmitglieder) ihr angestammtes Recht auf Einblick in das Vereinsmitgliederverzeichnis, um diese über ihr Vorhaben zu informieren. Trotz DSGVO müsste man seitens des Vereins diesen jedoch gewähren. Dadurch dauerte das Sammeln der für den Antrag nötigen Stimmen natürlich entsprechend länger, da man diese über Soziale Netzwerke und im und vor dem Stadion selbst sammeln musste. Zudem hat Hannover 96 den Termin für die reguläre Mitgliederversammlung erst nach (!) Bekanntwerden der Pläne von Pro Verein 1896 vorgezogen. Diese findet dieses Jahr früher statt als die Jahre zuvor. Ein Schelm, wer dabei Böses denkt. Nicht zu vergessen, dass Kind & Co. nach Übergabe der Anträge die ihnen gesetzlich zustehende Bearbeitungsfrist bewusst maximal ausgeschöpft haben. Aber man braucht ja sicherlich auch 6 Wochen oder wie viele das waren, um die Namen der ca. 1.200 Anträge mit dem Vereinsmitgliederverzeichnis abzugleichen. Das kann man auf gar keinen Fall in einem Bruchteil der Zeit schaffen.

Es ist also alleine die Schuld von Kind & Co., dass der Zeitraum zur regulären Mitgliederversammlung nun so kurz gewesen wäre. Würde diese zu dem üblichen Termin stattfinden, hätte man den Antragstellern ihr Recht auf Einblick in das Mitgliederverzeichnis gewährt und hätte man nach Übergabe der Anträge nicht bewusst auf Zeit gespielt, hätte die außerordentliche Mitgliederversammlung längst stattfinden können.

Abwahl von 3 der 5 Aufsichtsräte:

Beim ersten (jedoch nicht einzigen) Punkt bin ich mir jetzt nicht zu 100% sicher. Aber ich meine, dass ich zum ersten Mal davon gehört habe, dass diese gar nicht erneut antreten, nachdem der Verein dies nach Bekanntwerden der Pläne von Pro Verein 1896 verkündet hat.

Doch selbst wenn es bereits vorher einmal so verkündet worden wäre: es geht doch hier nicht einfach nur darum, diese 3 Aufsichtsräte abzuwählen. Es geht darum, einen Aufsichtsrat zu installieren, der seiner Aufgabe auch gerecht wird, was hier bisher eben nachweislich nicht der Fall ist, da u.a. selbst der Ausnahmeantrag von Martin Kind im Bezug auf 50+1 nicht dem Aufsichtsrat im Detail nicht bekannt ist. Man segnet einfach alles blind ab, was Kind & Vorstand in die Tat umgesetzt haben wollen. Es geht um eine Aufarbeitung der Geschehnisse der letzten Jahre. Es geht darum, noch irgendwie etwas verhindern zu können. Es geht darum, ob und wie man gewisse Personen in unserem Verein nachträglich haftbar machen kann. Hier ist nun wirklich jeder Monat wichtig. Kind & Co. spielen bewusst auf Zeit.

Kein wichtiger Grund:

Laut meinem bescheidenen Verständnis (und nicht nur nach meinem) müsste laut Satzung und laut BGB eine außerordentliche Mitgliederversammlung definitiv stattfinden. Es gab das Begehr der Vereinsmitglieder und es wurde eine dafür ausreichende Anzahl an Anträgen eingereicht und auch vom Verein bestätigt.

Falls es rechtlich jedoch tatsächlich so in Ordnung sein sollte, dann gelten trotzdem die vorherigen Punkte noch. So oder so: Es mutet einfach wieder sehr komisch an und leider haben Kind & Co. einmal mehr durch Tricksereien einen wichtigen Punktsieg erkämpft. Ich ahne bereits Schlimmstes für die reguläre Mitgliederversammlung, falls da wirklich noch etwas möglich sein sollte, was Kind & Co. die Tour zumindest etwas vermasseln könnte.
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8451
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 27 Jan 2019 14:57   Post subject: Reply with quote

es ist ehrlich gesagt ne unzeit in der diese ganze nummer abgezogen wird! von beiden seiten... die mannschaft braucht die volle unterstützung!

breitenreiter aus: joar, situation hat sich halt angeboten, irgendwie billig... es kann ja keiner mit nem sieg gestern gerechnet haben (auch wenn ich hannover als gefährlich eingestuft habe). und ob es am ende 2:0 oder 5:1 ausgeht macht den braten dann auch nicht fett. die mannschaft hat sich dann auch ein stück weit aufgegeben (spätestens) nach dem 3:0.
keine frage, die entlassung ist ob der anhaltenden erfolgslosigkeit nachvollziehbar, aber direkt um weihnachten rum, hätte man etwas mehr spielraum gehabt (verpflichtungen, gemeinsame vorbereitung).
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 27 Jan 2019 15:58   Post subject: Reply with quote

Ich glaube, man hatte einfach die Hoffnung, dass Breitenreiter es doch noch irgendwie schafft und man sich so (Ganz wichtig für Kind) die Abfindung sparen kann. Obwohl es auch für mich schon vor der Winterpause ersichtlich war, dass das nichts mehr werden dürfte. Spätestens dann auch noch mit dem Theater um die Länge des Urlaubs, der Ausnahmen für die Brasilianer und das Eingeständnis, dass das Team in der Hinrunde kein Team war, sondern es erhebliche Probleme gab.

Wegen dem finanziellen Aspekt hatte ich es tatsächlich sogar für möglich gehalten, dass man Breitenreiter nicht entlässt. Wir sind momentan auf absoluter Sparflamme unterwegs und da ist die Höhe der Ablöse wirklich schon ein Kriterium. Zwischenzeitlich hieß es ja sogar von offizieller Seite, dass man einen weiteren Neuzugang davon abhängig macht, ob man Fossum noch im Winter verkauft bekommt. Das sagt ja auch schon einiges aus. Für Fossum hätte man mit viel (!) Glück vielleicht 800.000-1.200.000 Euro bekommen können.

Lustig ja auch, dass man nicht nur noch keinen neuen Trainer parat hat, sondern auch der Mannschaft erst einmal 2 Tage Trainingsfrei gegeben hat. Normal müsste der neue Trainer bereits morgen früh das Training leiten und dann vielleicht auch noch sofort 1-2 weitere Spieler verpflichtet werden. So kannst Du die kommende Woche doch bereits komplett vergessen. Gut, bei dem Gegner hat man eh keine ernsthafte Chance, aber man darf doch jetzt nicht auch noch unnötig Zeit verschenken. Edit: Hm, jetzt heißt es zumindest schon mal, das der neue Trainer heute verkündet werden soll. Mal schauen, vielleicht wird ja doch morgen trainiert.

Momentan geistern ja auch wieder Meldungen durch die Medien, dass Kind & Rossmann aus eigener Tasche ordentlich neues Geld in den Verein gepumpt haben, um überhaupt neue Spieler holen zu können und um Verbindlichkeiten zu begleichen. Die Wahrheit sieht aber vermutlich anders aus. Ich bin da jetzt nicht der Experte dafür, um das hier detailliert und verständlich aufzubröseln und zu beschreiben, aber die Wahrheit dürfte wohl eher so aussehen, dass diese Gelder, wie auch in der Vergangenheit, nur Darlehen waren/sind. Was Kind wirklich investiert hat, nach Abzug seiner Aufrechnung für das Ehrenamt, dürfte sich vermutlich so zwischen 2-8 Millionen Euro bewegen. In den jetzt schon knapp mehr als 20 Jahren. Für die Darlehen müssen natürlich auch Zinsen gezahlt werden. Und wenn Kind z.B. mal keinen Bock mehr hat, dann wird es richtig bitter. Denn sein Geldsystem scheint so aufgebaut zu sein, dass er selbst keinerlei finanzielles Risiko hat und wir dann am Ende ausbluten würden, weil einem von Kind ja eh schon 96% der Vermögenswerte entwendet worden sind und man dann alles zu Geld machen müsste, was überhaupt noch zu Geld zu machen ist.

Kind wirtschaftet aktuell den Verein herunter und er scheint sich eventuell auch schon mit dem Abstieg abgefunden zu haben. Manche seiner Aussagen zuletzt waren echt erschreckend.

Man muss sich ja alleine nur mal anschauen, was passiert, wenn wir absteigen. Gefühlt besteht unser halber Kader eh schon nur noch aus Leihspielern. Die sind dann zu 99% alle weg, weil man sich die Ablöse nicht leisten kann oder will. Besonders gaga ist ja hier die AK von Wimmer. 12 Millionen Euro, mit der Pflichtklausel, dass wenn er eine bestimmte Anzahl an Spielen erreicht hat, auch gekauft werden muss. Der ist aktuell vielleicht 10% davon wert, wenn überhaupt. Nun stelle man sich mal vor, dass 96 zum Ende der Saison hin noch eine Chance auf die Rettung hat und das Wimmer eigentlich spielen müsste, weil die Alternativen noch schlechter sind. Normal darfst Du den nicht mehr spielen lassen, damit die AK nicht automatisch gezogen wird. Wird sie es doch, dann war das vielleicht unser einziger Transfer für die neue Saison. Viel mehr als 12 Millionen Euro wird da wohl kaum drin sein. 1-2 günstige Spieler vielleicht noch, aber das wäre eine Katastrophe. Denn wir würden nach dem Abstieg einige neue Spieler brauchen.

Von den "Leistung"strägern und den Talenten würde der Großteil doch auch nach dem Abstieg weg sein. Dann hätten wir einen absoluten Rumpfkader und trotzdem kaum Geld für neue Spieler. Denn die Summen, die man in der Vergangenheit für Füllkrug und Anton hätte bekommen können, da kann man aktuell ja nur noch davon träumen. Tatsächlich hofft man ja sogar schon darauf, dass man Walace teuer verkaufen kann, um sich davon neue Spieler holen zu können.

Es ist so traurig, weil das wirklich alles nahezu mit Ansage geschieht. Bereits vor dem 1. Abstieg hatte man nach und nach den Kader geschwächt. Vor allem offensiv fast alles verkauft, was für Torgefahr sorgen konnte. So stieg man dann ja auch ab. Dann schafft man, am Ende sogar noch recht glücklich, den Wiederaufstieg. Unser Aufstiegskader hatte vor allem von der Torgefahr von Harnik und Füllkrug sowie von Abwehrchef Sané und Anton gelebt. Harnik ist weg, Sané ist weg, Anton ist seit dem Abgang von Sané meistens nur noch ein Schatten seiner selbst und bei Füllkrug fehlt mir der Glauben daran, dass der noch einmal die Leistung der Vorsaison für einen längeren Zeitraum wird wiederholen können.

Ich bin mir sicher: Steigt 96 ab, dann war es das erst einmal mit der Bundesliga. An einen sofortigen Wiederaufstieg würde ich eher nicht glauben. Wenn man den aber nicht schafft, dann kann es auch ganz schnell runter in Liga 3 gehen. Wenn wir nicht vielleicht sogar die Lizenz entzogen bekommen und in Liga 4 antreten müssen. Ein Szenario, dass ja tatsächlich seit Monaten zumindest immer noch denkbar ist.

Unser Kader dürfte dann jedenfalls noch schlechter sein als nach unserem 1. Abstieg. Ich bin ja nur froh, dass ich die Zeiten in der 2. Liga und auch die beiden Jahre in der Regionalliga Nord mitgemacht habe und mich persönlich ein Abstieg nicht schmerzen würde. Schade ist es definitiv, vor allem weil es gut möglich ist, dass man dann lange nicht mehr wieder hoch kommt oder vielleicht sogar nie mehr. Aber Kind & Co. würde ich es ebenso gönnen wie all denen, die immer noch vollstes Vertrauen in Kind haben. Positiv anzumerken ist hier jedoch, dass sich die Berichte mehren, dass von den "Kindjüngern" immer mehr doch ins Grübeln kommen oder sogar mehr.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 27 Jan 2019 21:37   Post subject: Reply with quote

Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 30 Jan 2019 06:11   Post subject: Reply with quote

Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 1 Feb 2019 18:56   Post subject: Reply with quote

Falls jemand hier der rechtsirrigen Meinung war, dass es seitens Hannover 96 legitim war, den Antragstellern aus den Reihen von Pro Verein 1896 zwecks Informierung und Begründung über die jeweiligen Anträge Einblick in die Liste der Vereinsmitglieder zu gewähren.

http://proverein1896.de/2019/02/urteil-des-amtsgerichts-hannover-1feb2019-mitgliederliste/
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 4 Feb 2019 18:13   Post subject: Reply with quote

Da hat Kind angesichts der DFL wohl doch Köttel in der Unterbux gehabt und Ende Januar die Satzungsänderung ebenso still und heimlich wieder rückgängig gemacht, wie sie im letzten Jahr überhaupt erst geändert wurde.

Ich frage mich ernsthaft, ob er damals dachte, dass es niemand bemerkt oder ob er einfach die Hoffnung hatte, dass er die größeren Eier hat und die DFL vor ihm kuscht?
Back to top View user's profile
Paddy1896
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 19 Aug 2018
Posts: 12
PostPosted: 8 Feb 2019 17:02   Post subject: Reply with quote


Maranzano wrote:
Da hat Kind angesichts der DFL wohl doch Köttel in der Unterbux gehabt und Ende Januar die Satzungsänderung ebenso still und heimlich wieder rückgängig gemacht, wie sie im letzten Jahr überhaupt erst geändert wurde.

Ich frage mich ernsthaft, ob er damals dachte, dass es niemand bemerkt oder ob er einfach die Hoffnung hatte, dass er die größeren Eier hat und die DFL vor ihm kuscht?


Um deinen Monolog hier mal ein wenig einzudämmen..
Selbst du kannst nicht glauben, dass man Satzungsänderungen still und leise vollziehen kann - natürlich hat Kind spekuliert, dass er mit einer bestehenden Änderung eine bessere Ausgangslage hat als ohne. Ob das in diesem Fall jetzt richtig oder sinnvoll ist, sei mal dahin gestellt.
Letztendlich hat man sich irgendwie geeinigt und Kind hat nun einen Teil (oder auch mehr) wieder geändert. So wird in zig Betrieben gehandelt.

Die Lizenz war nie ernsthaft in Gefahr, sondern wird hier von ProVerein und sicherlich auch den Medien genutzt, um Panikmache zu betreiben. Panik und Gerüchte lesen sich nun mal wesentlich interessanter als Fakten.
Kind hat sicherlich Fehler gemacht - ihm aber alles und immer negativ zu betrachten, langweilt nur noch und führt leider dazu, dass man dies nicht mehr wirklich ernst nehmen kann.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 9 Feb 2019 15:04   Post subject: Reply with quote

Lustigerweise wird Kind ja in den letzten Tagen von Teilen seiner Hofpresse als "Retter der Lizenz" gefeiert. Klar, kann man mal machen. Selbst die Scheiße verzapfen und sich dann als Helden feiern lassen, wenn man den eigenen Fehler wieder ausgebügelt hat.
Back to top View user's profile
Paddy1896
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 19 Aug 2018
Posts: 12
PostPosted: 9 Feb 2019 15:07   Post subject: Reply with quote


Maranzano wrote:
Lustigerweise wird Kind ja in den letzten Tagen von Teilen seiner Hofpresse als "Retter der Lizenz" gefeiert. Klar, kann man mal machen. Selbst die Scheiße verzapfen und sich dann als Helden feiern lassen, wenn man den eigenen Fehler wieder ausgebügelt hat.


Als ob wirklich irgendwer glauben würde, dass die Lizenz auch nur eine Sekunde in Gefahr war..
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 12 Feb 2019 12:16   Post subject: Reply with quote

Da spielen wir so eine miese Saison und haben es jetzt trotzdem schon geschafft, direkt nach dem Spiel gegen uns beim Gegner für (Korrektur) 2 Trainerentlassungen zu sorgen. In diesem Fall sogar noch der Sportvorstand gleich mit. Schon verrückt. Mal schauen, ob Weinzierl das nächste 96-Opfer sein wird...

Last edited by Maranzano on 13 Feb 2019 10:23; edited 1 time in total
Back to top View user's profile
Paddy1896
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 19 Aug 2018
Posts: 12
PostPosted: 12 Feb 2019 19:30   Post subject: Reply with quote


Maranzano wrote:
Da spielen wir so eine miese Saison und haben es jetzt trotzdem schon geschafft, direkt nach dem Spiel gegen uns beim Gegner für eine Trainerentlassung zu sorgen. In diesem Fall sogar noch der Sportvorstand gleich mit. Schon verrückt. Mal schauen, ob Weinzierl das nächste 96-Opfer sein wird...


Im Hinspiel musste Korkut nach dem Spiel gegen uns übrigens auch seinen Hut ziehen.
Damit wäre schon die zweite Entlassung, an der 96 direkt beteiligt ist.
Bei Weinzierl glaube ich nicht, dass er so lange noch machen darf - schade eigentlich.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 13 Feb 2019 10:21   Post subject: Reply with quote

Ja, da war mein Post leider nicht so, wie er eigentlich werden sollte. Ich hatte mehrere Gedanken im Kopf, was und wie ich es schreiben wollte und dann kam das dabei heraus.

Das mit Korkut hatte ich natürlich auf dem Schirm, wobei ich zugeben muss, dass ich das mit Korkut/Weinzierl im Fanmag gelesen hatte und das Fazit sollte daher eigentlich sein: Wird Weinzierl Opfer Nr. 3 bei den Trainer und Opfer Nr. 4 insgesamt?

Das ist aber auch echt komisch, wenn ausgerechnet nach den Spielen gegen einen der am schlechtesten performenden Vereine 2-3 Trainer entlassen werden. Und wenn es dann vielleicht sogar noch den VfB doppelt treffen würde: Ganz bitter! Jedoch denke ich auch, dass Weinzierl bereits nach dem nächsten Spiel entlassen wird. Aber mal schauen, wie Hitzlsperger da tickt.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1600
PostPosted: 15 Feb 2019 09:45   Post subject: Reply with quote

Bisher sind von den Kandidaten für die AR-Wahl nur die von Kinds Gnaden bekannt. Die von Pro Verein 1896 folgen bis spätestens 8. März. Trotzdem beginnt die Hofpresse schon mit der Werbung für diese Kandidaten. Nicht, dass ich es nach all den Erfahrungen der letzten Jahre anders erwartet hätte. Jedoch ist es mal wieder bezeichnend dafür, wie bewusst einseitig unsere regionale Presse pro Kind eingestellt ist und auch dementsprechend berichtet.
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3 ... 177, 178, 179, 180, 181  Next
Page 178 of 181



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group