preload
basicPlayer

Sven Ulreich

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Comunio.de Foren-Übersicht -> Hot News - Pressemitteilungen
Autor Nachricht
Gast





BeitragVerfasst am: 2 Jan 2008 14:29   Titel: Sven Ulreich Antworten mit Zitat

Für Michael Langer wird künftig der 19-jährige Sven Ulreich aus dem Regionalligateam des VfB am Trainingsbetrieb der Lizenzspieler teilnehmen und am morgigen Donnerstag mit ins Trainingslager nach Dubai reisen.

Sven Ulreich erhält einen Lizenzspielervertrag bis 2011
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 8 Feb 2008 12:44   Titel: Antworten mit Zitat

VfB Stuttgart: Pardo kommt erst spät am Freitag von der Länderspielreise in die USA, deshalb wird wohl wieder Khedira auf der Sechs spielen. Möglich ist, dass Ulreich für Schäfer spielt.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/spielpaarungsvorschau/object/807726

Habs auch im DSF-Text gelesen. Eine ausführlichere Online-Quelle leider nicht.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 8 Feb 2008 13:33   Titel: Antworten mit Zitat

Armin Veh macht Ernst. Der VfB-Trainer erhöht im Training die Schlagzahl. Und er setzt wahrscheinlich ein weiteres Zeichen. Einiges spricht dafür, dass der formschwache Torhüter Raphael Schäfer am kommenden Samstag (15.30 Uhr) im Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin eine Denkpause bekommt.

Die Chance für Ulreich?

Mod-Edit: Bitte nur Text zitieren und eigene Interpretationen weitestgehend unterlassen. Viel Spaß noch im Forum.
Nach oben
Clagius C.
Champions-League
Champions-League 

Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beiträge: 1716
BeitragVerfasst am: 10 Feb 2008 09:35   Titel: Antworten mit Zitat

Schonfrist für Schäfer schon vorbei

Der 19-Jährige [Ulreich] machte bei seinem Profi-Debüt ein gutes Spiel, war bei den drei Gegentoren machtlos und verhinderte mit guten Paraden eine noch höhere Pleite. Veh kündigte an, dass Ulreich auch am kommenden Samstag beim MSV Duisburg zwischen den Pfosten stehen wird.

Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 48142
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 19 Feb 2008 08:53   Titel: Antworten mit Zitat

Bubi-Torwart steht auch beim Derby im Kasten
Armin Veh zu BILD: „Sven Ulreich wird auch am Samstag gegen den KSC im Tor stehen. Was aber nicht heißt, dass Raphael Schäfer für immer draußen ist.“
Ulreich gegen Schäfer. Das spannende Duell Jung gegen Alt, Aufsteiger gegen Routinier. Ausgang offen.
Veh: „Ich bin sehr froh, dass ich auf zwei starke Torhüter zurückgreifen kann.“
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beiträge: 33449
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: 10 März 2008 10:08   Titel: Antworten mit Zitat

Muss der Bubi-Torwart wieder auf die Bank?

Es fehlt an Konstanz: Auf Glanzparaden wie gegen Almeida (23. Minute) folgen immer wieder kapitale Aussetzer wie gegen Rosenberg (50.).

Und Routinier Raphael Schäfer (29) macht Druck, gibt im Training Vollgas.

Morgen in Cottbus wird wohl aber Ulreich noch einmal den Vorzug bekommen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 13 März 2008 14:40   Titel: Antworten mit Zitat

Pluspunkte für Bubi-Torwart

Mit zwei starken Paraden kurz vor dem Spielende hielt VfB-Torwart Sven Ulreich (19) in Cottbus den knappen 1:0-Sieg für die Stuttgarter fest.
Eine ganz besondere Leistung: Denn es war die erste Partie ohne Gegentreffer für die Roten nach 15 Pflichtspielen.
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 28 März 2008 16:46   Titel: Antworten mit Zitat

Raphael Schäfer ohne Zukunft beim VfB

Zurück zum 1. FC Nürnberg? - Sven Ulreich bleibt Nummer eins
Nach oben
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 48142
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 14 Apr 2008 10:26   Titel: Antworten mit Zitat

Bubi-Torwart von Super-Adler gerupft
„Zwei klare Torwartfehler“, schimpfte VfB-Trainer Armin Veh. „Sonst wäre das Spiel anders ausgegangen.“
„Die Torhüter haben heute den Unterschied ausgemacht“, frotzelte Veh. Über einen Wechsel – Routinier Raphael Schäfer (29) zurück ins Tor für den gerupften Bubi Ulreich – wollte der VfB-Trainer gestern Abend aber noch nicht nachdenken.
Veh: „So etwas macht man nicht von einem Spiel abhängig. Aber Schäfer trainiert sehr gut. Es kann in dieser Saison schon noch einen Wechsel geben...“
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Matscherr
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 24.11.2005
Beiträge: 2907
BeitragVerfasst am: 15 Apr 2008 11:21   Titel: Antworten mit Zitat

Schäfer vor der Rückkehr ins Tor

Nach dem 0:3 in Leverkusen übte er (Veh) offenherzig Kritik an Ulreich, der die Schuld am 0:1 hatte und auch beim 0:2 keine glückliche Figur abgab: "Es bringt nichts, ihn immer nur zu schützen. Er wird ja schließlich auch gefeiert, wenn er gut hält. Wenn er ein Großer werden will, muss er den Druck aushalten." Im Übrigen setzt Veh auf Schäfers Erfahrung in Nürnberg: "Da hatte er auch eine Auszeit. Als er wieder reinkam, hat er sich etabliert."
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 11 Mai 2008 13:42   Titel: Antworten mit Zitat

Schäfer zurück auf die Bank

Erneuter Torwartwechsel beim VfB Stuttgart. Die Schwaben bestreiten das Saisonfinale zu Hause gegen Arminia Bielefeld mit Youngster Sven Ulreich im Kasten.


Quelle: kicker.de
Nach oben
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 48142
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 5 Jun 2008 08:34   Titel: Antworten mit Zitat

Lehmann: Der teuerste Lehrer der Welt
„Es ist für Sven das klare Zeichen, dass wir auch in Zukunft auf ihn bauen“, erklärt Heldt.
Im Optimalfall, so der Plan des Managers, könnte Ulreich ab nächsten Sommer als Nachfolger Lehmanns in die VfB-Stammformation aufgenommen werden.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 48142
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 1 Jul 2008 23:34   Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 48142
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 21 Jul 2008 08:33   Titel: Antworten mit Zitat

Denkzettel für Ulreich
Offenbar hat es der Nachwuchstorwart, der unter Routinier Lehmann zum Bundesliga-Keeper reifen soll, zuletzt im Training etwas schleifen lassen. Denn schon beim Test vergangene Woche in Augsburg (4:1) stand schon Stolz im Tor.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Matscherr
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 24.11.2005
Beiträge: 2907
BeitragVerfasst am: 5 Aug 2008 10:44   Titel: Antworten mit Zitat

Stolz tritt aus dem Schatten - Sven Ulreich nur Nummer 3


Zitat:
Am gestrigen Sonntag feierte er seinen 20. Geburtstag. Dafür gab's für Sven Ulreich auch vom Trainer freundliche Worte. Ansonsten hat Armin Veh längst seine schützende Hand über ihm weggezogen. Der Keeper, im Vorjahr elf Bundesliga­spiele lang die Nummer 1, steht im Regen. Nass gemacht von Alexander Stolz (24). Die Überraschung der Vorbereitung beim VfB, wo er mit seinen Stärken auf der Linie und im Eins-gegen-eins überzeugt hat.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Mourinho J
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beiträge: 2684
Wohnort: Mailand
BeitragVerfasst am: 20 Aug 2008 15:45   Titel: Antworten mit Zitat

Lob für Ulreich

Das Thema Alter ist für Buchwald noch bei einem weiteren Aspekt wichtig. "Der VfB hat doch zwei sehr gute junge Torleute", sagt der 76-fache Ex-Nationalspieler und lobt besonders einen: "Sven Ulreich hat vergangene Saison bei seinen Einsätzen anfangs stark gehalten."

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/artikel_7582.html
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 23 Sep 2008 11:31   Titel: Antworten mit Zitat

Ulreich nur noch Nummer 3!

Ulreich klingt jedenfalls ziemlich euphorisch, obwohl er seine Position als Ersatztorwart in der Bundesliga vor der Runde an Stolz verloren hat
Nach oben
Matscherr
Nationalspieler
Nationalspieler 

Anmeldungsdatum: 24.11.2005
Beiträge: 2907
BeitragVerfasst am: 18 März 2009 15:39   Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
SB1893
Kreisliga
Kreisliga 

Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beiträge: 21
BeitragVerfasst am: 15 Dez 2009 08:03   Titel: Antworten mit Zitat

Sven Ulreich hat die Nase vorn

Stuttgart - Wie lange Jens Lehmann nach seinem Platzverweis in Mainz gesperrt wird, ist noch offen. Wer ihn ersetzt, zeichnet sich deutlicher ab: Sven Ulreich ist im Zweikampf der Kronprinzen gegenüber Alexander Stolz deutlich im Vorteil.

auch online verfügbar:
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/stn/page/2317534_0_8523_-ersatz-fuer-lehmann-sven-ulreich-hat-die-nase-vorn.html
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 48142
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 11 Jan 2010 01:22   Titel: Antworten mit Zitat

Das Torwart-Tohuwabohu
Ulreich und Stolz wurde zugetraut, Nr. 1 zu werden. Sie wollen – aber dürfen sie auch? Denn Manager Heldt sagt: „Wir werden auf jeden Fall einen neuen Torwart verpflichten.“

Der aktuelle Stand: Ulreich ist gegenüber Stolz im Vorteil, durfte Lehmann im Pokal in Lübeck (Lehmann war suspendiert), gegen Mainz (nach Lehmanns Platzverweis) und gegen Hoffenheim vertreten. Auch zum Rückrunden-Auftakt gegen Wolfsburg darf Ulreich ran. Trainer Gross: „Die Tendenz geht klar dahin.“ Ein klarer Vorteil für ihn. Heldt: „Wer in den nächsten beiden Spielen im Tor steht, kann sich in den Fokus spielen.“
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 14 Jan 2010 18:21   Titel: Antworten mit Zitat

Glückt Ulreichs zweiter Anlauf?

Ulreich hat dazu gelernt


Bei seinem Versuch, die Nummer eins zu werden, fühlt sich Ulreich ungleich besser gerüstet als vor zwei Jahren. Quasi aus dem Nichts war der damals 19-Jährige für Schäfer ins VfB-Tor gerückt. Nach zehn Spielen jedoch nahm ihn der damalige Trainer Armin Veh wieder raus und stellte ihn im Anschluss an einen schwachen Auftritt in Leverkusen öffentlich an den Pranger. "Ich habe gleich gelernt, wie hart das Geschäft sein kann. Das war damals schwierig zu verarbeiten", sagt Ulreich, "aber das hat mich nur noch stärker gemacht."

Einen wichtigen Unterschied hat auch Eberhard Trautner erkannt, der täglich mit Ulreich arbeitet. "Dass es damals noch nicht geklappt hat", sagt der Torwarttrainer, "lag nicht an fehlender Klasse, sondern daran, dass sich Sven in der Hierarchie noch keinen Platz erarbeiten konnte. Und für einen Torhüter ist es entscheidend, dass er innerhalb der Mannschaft einen gewissen Stellwert besitzt. Den hat sich Sven mittlerweile erkämpft."
Nach oben
Callmundo
Status-Mod
Status-Mod 

Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 48142
Wohnort: Ulm
BeitragVerfasst am: 16 Jan 2010 22:03   Titel: Antworten mit Zitat

Ulreich im Krankenhaus
Der Stuttgarter Torwart Sven Ulreich ist nach der Partie gegen den VfL Wolfsburg mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht worden. Der Vertreter des gesperrten Stammtorhüters Jens Lehmann war beim 3:1-Sieg gegen den deutschen Meister kurz vor Spielende mit Wolfsburgs Stürmer Grafite zusammengeprallt.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beiträge: 33449
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: 17 Jan 2010 11:58   Titel: Antworten mit Zitat

Gehirnerschütterung bei Sven Ulreich

In der Klinik bestätigte sich die Diagnose, weitere Verletzungen aus dem Zusammenprall zog sich Sven Ulreich aber nicht zu. Er konnte am Sonntagmorgen wieder entlassen werden, benötigt aber in den nächsten Tagen noch Ruhe. Wann Ulreich wieder ins Mannschaftstraining zurückkehrt, ist noch offen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 19 Jan 2010 13:12   Titel: Antworten mit Zitat

Ulreich und das schwarze Loch

. "Ich wusste nicht, wo ich bin"....Sein eigenes Erinnerungsvermögen endet nach wie vor am Samstag kurz nach 18.30 Uhr und beginnt erst wieder am Sonntag in der Früh um sechs.
Nach oben
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beiträge: 33449
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: 19 Jan 2010 17:29   Titel: Antworten mit Zitat

Erste Schritte

Zuvor lief er mit Physiotherapeut Gerhard Wörn eine halbe Stunde um die Fußballplätze hinter dem Clubzentrum. Am Morgen war er bereits 40 Minuten auf dem Ergometer im Einsatz und ließ sich aufgrund leichter Schmerzen im Nacken behandeln. "Jetzt muss ich mal abwarten, wie ich mich heute Abend und morgen früh fühle, dann entscheiden wir, ob ich schon morgen wieder mit der Mannschaft trainiere", sagte Ulreich.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group