preload
basicPlayer

Laptop - Notebook - PC -Kaufberatung (1. Post lesen)

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 28, 29, 30, 31  Next
Comunio.de Forum Index -> Off Topic General
Author Message
Guest





PostPosted: 30 Jan 2016 08:20   Post subject: Reply with quote

Mal etwas OT, da keine Kaufberatung nötig, sondern ein Problem mit dem Laptop besteht.

Hilfe! Ich bin in Sachen Computer ein absoluter Laie und hoffe, dass mir jemand mit meinem Problem helfen kann.

Kurz zur Vorgeschichte:
Ich habe die Tage versucht, an meinen Laptop (Sony Vaio VGN-NS11S) einen externen Full-HD-Monitor anzuschließen. Klingt einfach und das ist es vermutlich auch, aber ich hatte es (natürlich) nicht hinbekommen. Keine Ahnung, ob es am Kabel oder an den Einstellungen bei der Bildschirmauflösung lag. Jedenfalls zeigte mein externer Monitor mir nur an, dass er kein Signal empfängt.

Nun zum eigentlichen Problem:
Seitdem hat mein Laptop bei fast jedem Startversuch Probleme, ganz egal, ob ich ihn mit dem externen Monitor verbinde oder das Kabel getrennt habe. Der Laptop fährt hoch und dann wird der Bildschirm entweder schwarz, oder ich sehe nur meinen Bildschirmschoner und der Desktop ist weg und ich kann nichts machen oder wie heute Morgen sogar einmal einen Bildschirm, der wie Schnee aussah. Wenn ich den Desktop sehe, dann kann ich zwar einen Rechtsklick mit der Maus machen, aber auch die dortigen Optionen bringen mich bisher nicht weiter.

Im Internet habe ich bisher leider auch noch nichts finden können, vielleicht sind meine Suchbegriffe auch einfach zu blöd gewählt.

Ich vermute, bzw. hoffe es, dass eventuell eine bestimmte Taste oder Tastenkombination reicht, um das Problem zu beheben.

Hat jemand von Euch eine Ahnung, was man da machen könnte? Internet über die Konsole finde ich nämlich sehr mühselig und wenn ich meinen Laptop nicht wieder hinbekomme, dann muss ich mir doch einen neuen Laptop kaufen, was ich in naher Zukunft eigentlich nicht vorhatte.
Back to top
Guest





PostPosted: 30 Jan 2016 08:26   Post subject: Reply with quote

Wenn du nur den Desktophintergrund siehst, ist normalerweise die Anzeige erweitert und der eigentliche Desktop auf dem externen Monitor (eigentlich sollte es allerdings umgekehrt sein).
Wenn der Laptop schwarz bleibt, wird der Desktop nur auf dem externen angezeigt und auf dem Laptop gar nichts.

Rechtsklick --> Bildschrimauflösung
Da hast du die Einstellungen für einen zweiten Monitor bzw kannst dir einstellen wie die Anzigen sein sollen.
Wenn der externe angeschlossen ist, solltest du hier auswählen können, ob der Desktop nur auf 1 oder 2 angezeigt wird, die Anzeige erweitert wird oder dupliziert wird.

Versuch das mal.

Wenn du auf dem externen kein Signal empfängst funktioniert das Kabel nicht, sofern es ein HDMI-Kabel ist, wovon ich mal ausgehe.
Da du aber sagst, dass du Laie bist stelle ich mal eine dumme Frage: Du hast am Fernseher aber auch den richtigen Kanal bzw den zum Steckplatz passenden ausgwählt, oder ?

Sollte das alles nicht funktionieren, versuch mal den Laptop im abgesicherten Modus zu starten. Da werden solche Verbindungen deaktiviert.
Dort kannst du dann auch ggf eine Systemwiederherstellung (findest du über die Suche) machen, damit der Laptop wieder auf eine Punkt zurückgesetzt wird, an dem du die Verbindung noch nicht eingerichtet hattest.
Back to top
Guest





PostPosted: 30 Jan 2016 09:05   Post subject: Reply with quote


Bärlin27 wrote:


Rechtsklick --> Bildschrimauflösung
Da hast du die Einstellungen für einen zweiten Monitor bzw kannst dir einstellen wie die Anzigen sein sollen.
Wenn der externe angeschlossen ist, solltest du hier auswählen können, ob der Desktop nur auf 1 oder 2 angezeigt wird, die Anzeige erweitert wird oder dupliziert wird.

Versuch das mal.



Zwischendurch lief der Laptop mal wieder (keine Ahnung warum) und ich hatte das so umgestellt, dass ich nur einen Monitor habe und der Desktop auf Monitor 1 (durch Identifizierung bestätigt, dass es der Laptop war) angezeigt wird. Trotzdem war es das nächste Mal wieder Schwarz. Im Internet hatte ich von jemandem gelesen, dass er auch so ein Problem hatte und dass er vermutete, dass sein Windows 7 (habe ich auch) wohl immer noch denkt, dass es den zweiten Monitor gibt. Eine Lösung gab es da leider auch nicht.


Bärlin27 wrote:


Wenn du auf dem externen kein Signal empfängst funktioniert das Kabel nicht, sofern es ein HDMI-Kabel ist, wovon ich mal ausgehe.
Da du aber sagst, dass du Laie bist stelle ich mal eine dumme Frage: Du hast am Fernseher aber auch den richtigen Kanal bzw den zum Steckplatz passenden ausgwählt, oder ?



Das mit dem Kabel ist so: Ich habe zwei Kabel, die jeweils an einem Ende einen VGA-Anschluss und am anderen Ende einen HDMI-Anschluss haben. In der Mitte gibt es einen kleinen Adapter, an dem beiderseitig HDMI-Kabel eingesteckt werden können, der die beiden Kabel miteinander verbindet. Beide Kabel sind neuwertig, dürften also eigentlich nicht defekt sein.

Ich habe keinen Fernseher, sondern einen Full-HD-PC-Monitor von LG. Der verfügt neben (logischerweise) HDMI noch über VGA und einen etwas breiteren Anschluss (keine Ahnung wie der heißt). Ich hatte es an VGA angeschlossen, nachdem mich zuvor nur eines meiner Kabel angeschlossen hatte und zwar an HDMI.

Auf einem PC-Monitor gibt es doch nur einen Kanal? Falls nicht, ist es mir bisher noch nicht aufgefallen, dass man da verschiedene Kanäle wählen kann und es bestätigt nur, wie blöd ich in Sachen Computer & Co. bin. Leider habe ich auch keine Anleitung dafür, müsste also sonst mal im Internet danach suchen.


Bärlin27 wrote:


Sollte das alles nicht funktionieren, versuch mal den Laptop im abgesicherten Modus zu starten. Da werden solche Verbindungen deaktiviert.
Dort kannst du dann auch ggf eine Systemwiederherstellung (findest du über die Suche) machen, damit der Laptop wieder auf eine Punkt zurückgesetzt wird, an dem du die Verbindung noch nicht eingerichtet hattest.


o.k., das wäre dann also der Notfallplan. Dateien würden dann ja nicht gelöscht werden?

Auf jeden Fall Danke erst einmal für Deine Hilfe!
Back to top
Guest





PostPosted: 30 Jan 2016 09:53   Post subject: Reply with quote

Hallo,

Ich musste mich mal eben anmelden, weil Ich das Geschriebene so nicht stehen lassen konnte.

Hast du es schon einmal mit (falls du Windows hast) Windowstaste+P versucht?
Ansonsten falls du schon einmal ein Bild hattest werden die Treiber des Bildschirms ja aktuell und richtig sein (geschieht meist automatisch, Bildschirm wird im GeräteManager angezeigt)?
Kannst du im Menü des Bildschirms die Eingangsquelle wählen?

Von einer Systemwiederherstellung halte Ich ehrlich nicht viel. Falls nichts geht und Treiber und alles aktuell sind, würde Ich einfach den LG Support kontaktieren. Vielleicht ist ja auch dein Bildschirm Hops gegangen. Viel Erfolg.
Back to top
Guest





PostPosted: 30 Jan 2016 10:21   Post subject: Reply with quote


rababasaft wrote:
Hallo,

Ich musste mich mal eben anmelden, weil Ich das Geschriebene so nicht stehen lassen konnte.

Hast du es schon einmal mit (falls du Windows hast) Windowstaste+P versucht?
Ansonsten falls du schon einmal ein Bild hattest werden die Treiber des Bildschirms ja aktuell und richtig sein (geschieht meist automatisch, Bildschirm wird im GeräteManager angezeigt)?
Kannst du im Menü des Bildschirms die Eingangsquelle wählen?

Von einer Systemwiederherstellung halte Ich ehrlich nicht viel. Falls nichts geht und Treiber und alles aktuell sind, würde Ich einfach den LG Support kontaktieren. Vielleicht ist ja auch dein Bildschirm Hops gegangen. Viel Erfolg.


Irgendwie habe ich gerade meinen Laptop mal wieder an den Start bekommen, keine Ahnung wie.

Aber das mit dem externen Monitor klappt immer noch nicht.

Hier mal zwei Screenshots.

Screenshot 1: Der externe Monitor (LG 24EA53VQ-P) wird erkannt



Screenshot 2: Da ich den Desktop spiegeln möchte (hauptsächlich um meine Videos und Serien auf dem externen Monitor zu haben) muss ich doch Duplizieren wählen? Ich habe aber auch alle anderen Optionen bereits versucht.



Das mit der Windowstaste + P habe ich auch schon probiert, aber weder doppelt, noch erweitert oder Projektor führt zum gewünschten Erfolg.

Der Monitor funktioniert ja, zumindest nutze ich ihn täglich für meine Playstation.

Die Treiber meiner Grafikkarte (ATI Mobility Radeon HD 3430) habe ich auch aktualisiert.

Zudem habe ich mir das LG Dual Smart Solution runtergeladen.

Der Monitor hat nur die Modi PC und AV. Einen Menüpunkt, wo ich HDMI oder VGA auswählen kann, finde ich da nicht.
Back to top
Guest





PostPosted: 30 Jan 2016 10:27   Post subject: Reply with quote

Wie gesagt, im Zweifel würde Ich immer den Support kontaktieren, weil die genau dafür da sind und bezahlt werden. Wenn du Glück hast dind die noch heute morgen erreichbar. ...Vielleicht ist es auch genauso wie Berlin es schreibt und dein Kabel ist kaputt (unwahrscheinlich, weil neu). Oder ich weiß jetzt nicht, ob Berlin es schon geschreiben hat, aber vielleicht ist das Kabel auch ungeeignet, da mit wenn ich das richtig verstanden habe es von HDMI auf VGA - VGA HDMI geht? Dass da nicht schnell genug Daten rübergeschickt werden können. Keine Ahnung...
Back to top
Guest





PostPosted: 30 Jan 2016 14:49   Post subject: Reply with quote

@Benni
Sorry, war von nem Fernseher ausgegangen. Monitor hat natürlich nicht mehrere Kanäle...keine Angst


Maranzano2 wrote:
Im Internet hatte ich von jemandem gelesen, dass er auch so ein Problem hatte und dass er vermutete, dass sein Windows 7 (habe ich auch) wohl immer noch denkt, dass es den zweiten Monitor gibt. Eine Lösung gab es da leider auch nicht.

Das ist richtig, dieses Problem existiert unter Windows 7 definitiv, kenne ich auch. Solange du die Anzeige aber duplizierst (spiegelst) sollte das normalerweise keine Auswirkungen haben


Maranzano2 wrote:


o.k., das wäre dann also der Notfallplan. Dateien würden dann ja nicht gelöscht werden?

Eigentlich nicht, nein. Bei einer Wiederherstellung musst du einen früheren Punkt auswählen. Normalerweise erstellt das System bei jedem Update oder jeder Installation / Deinstallation eines Programms einen Wiederherstellungspunkt. Alles was danach gemacht wurde, wäre weg. Private Datein (alles unter Eigne Datein) sind davon aber nicht betroffen, die bleiben wie sie sind.
Wäre aber wirklich nur der Notfallplan, und offenbar geht der Laptop ja wieder.


rababasaft wrote:
Oder ich weiß jetzt nicht, ob Berlin es schon geschreiben hat, aber vielleicht ist das Kabel auch ungeeignet, da mit wenn ich das richtig verstanden habe es von HDMI auf VGA - VGA HDMI geht? Dass da nicht schnell genug Daten rübergeschickt werden können. Keine Ahnung...

Ein VGA-Kabel hat damit eigentlich keine Probleme, auch wenn es natürlich einfacher ist direkt per HDMI zu verbinden, wenn das möglich ist.
Der Monitor wird ja auch erkannt, von daher sollten die Kabel eigentlich funktionieren.

Die Einstellungen sind auch richtig, wenn du die Anzeige spiegeln willst.
Versuch mal eine andere Einstellung und guck, ob es dann klappt. Geh unten auf "Diese Anzeige erweitern". Dann bekommst du durch den Monitor eine Erweiterung deines Bildschirms. Oben musst du dann "Anzeige für mobilen PC" auswählen, sollte aber auch standardmäßig schon passieren.

Alternative wäre noch die Auflösung zu verändern. Er meckert da ja auf deinem Screen, dass die eventuell zu niedrig ist.
Eigentlich ist das Schwachsinn, aber Windows ist manchmal so doof, dass es Sachen dann deshalb nicht macht
Bestes Beispiel dafür immer noch "No keyboard found, press any key to continue"
Back to top
Guest





PostPosted: 30 Jan 2016 15:50   Post subject: Reply with quote


rababasaft wrote:
Oder ich weiß jetzt nicht, ob Berlin es schon geschreiben hat, aber vielleicht ist das Kabel auch ungeeignet, da mit wenn ich das richtig verstanden habe es von HDMI auf VGA - VGA HDMI geht? Dass da nicht schnell genug Daten rübergeschickt werden können. Keine Ahnung...

Ein VGA-Kabel hat damit eigentlich keine Probleme, auch wenn es natürlich einfacher ist direkt per HDMI zu verbinden, wenn das möglich ist.
Der Monitor wird ja auch erkannt, von daher sollten die Kabel eigentlich funktionieren.

[/quote]

Ja eigentlich. ^^ Habe nämlich schon öfters gehört, dass billige Chinaadapter allgemein in der elektrischen Datenübertragung bei höheren Übertragungsraten nicht mehr zuverlässig arbeiten und die Logikpegel falsch übertragen. Deshalb wollte Ich den Adapter mal als Idee reinwerfen.
...Vllt ist es ja doch irgendwo ein Softwarebug oder Wackelkontakt.
Back to top
Guest





PostPosted: 30 Jan 2016 16:09   Post subject: Reply with quote


Bärlin27 wrote:


Die Einstellungen sind auch richtig, wenn du die Anzeige spiegeln willst.
Versuch mal eine andere Einstellung und guck, ob es dann klappt. Geh unten auf "Diese Anzeige erweitern". Dann bekommst du durch den Monitor eine Erweiterung deines Bildschirms. Oben musst du dann "Anzeige für mobilen PC" auswählen, sollte aber auch standardmäßig schon passieren.



Ich bin ja schon mal froh, dass der Laptop wieder läuft und ich nicht mehr über die Playstation ins Internet muss.

Das mit der Erweiterung der Anzeige hatte ich auch schon probiert, ich vermute sogar, dass das zu dem Problem führte. Denn ich hatte ja zwischendurch, wenn der Laptop mal ein Bild zeigte, nur meinen Desktophintergund, aber alle Symbole waren da weg und sind wohl auf den zweiten Bildschirm gewandert, der mir aber eben kein Bild zeigen konnte, da er ja angeblich kein Signal bekam.

Ich werde mir jetzt wohl eine weitere externe Festplatte besorgen, die in FAT32 formatieren und alle Videos, die größer als 3,9 GB sind, mit Windows Movie Maker splitten. Dann kann ich die Festplatte an die Playstation anschließen und so auf meinem großen Monitor meine Videos in Full HD anschauen. Mein Laptop hat ja neben dem kleinen Bildschirm nur eine HD-Ready-Auflösung.

Trotzdem Danke an Euch beide für Eure Zeit und Mühe und wie gesagt: Das wichtigste ist ja, dass er wieder läuft.
Back to top
TomBVB
Moderator
Moderator 

Joined: 02 Apr 2006
Posts: 8216
PostPosted: 28 Jun 2016 17:56   Post subject: Reply with quote

Vielleicht kann jemand helfen. Suche: Notebook 13" (wenn möglich)

Wieviel wollt ihr ausgeben? ca. 500 €

Was wollt ihr mit dem PC anstellen? Surfen, Filme gucken, Office, Streaming per HDMI

Was für Programme setzt ihr vorwiegend ein? Office (ließe sich über die Uni besorgen), Browser (surfen), Windows 10 wäre hilfreich

Legt ihr Wert auf Aufrüstbarkeit? Nein

Legt ihr Wert auf Zukunftstauglichkeit? 3-5 Jahre schon

Weitere Informationen: Gerne 13", ggf. gebraucht o. ä. - dient vor allem für's Studium.

Wichtig wären: HDMI Anschluss, Windows 10, sofern möglich 8 GB RAM. Als Student könnten zudem Campusrabattprogramme o. ä. in Anspruch genommen werden.
_________________
Dedê - DANKE!
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8394
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 29 Jun 2016 08:01   Post subject: Reply with quote

8 GB und 13" dürfte in der Preisklasse schwer werden, besonders wenn auch noch das Windows dabei sein soll. Der Preis ist Einstiegssegment, dort darfste bis zu 4 GB erwarten. Wenn du dir zutraust ein paar Schrauben zu lösen wäre 8GB aber durchaus ne Option, kosten derzeit auch nur um die 20-30 Euro.

Generell würde ich zu nem Lenovo raten, die haben auch Campus Angebote.

edit: ok, bei notebooksbilliger liegt der preiswerteste Lenovo im Campus Programm bei 590 (14" und 4 GB)
Ich befürchte du wirst Abstriche machen müssen. Alles was ich in dem Preissegment finde krankt an Prozessor (in dem Fall denk ich nicht ganz so schlimm) und/oder Festplatte (SSD wäre halt zu empfehlen). 8 GB Modelle liegen zudem bei 600 €. Anders sieht es dann bei 15" Geräten aus, dort kriegst das was dir vorschwebt ab 300 €
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
krischan09
Europa League
Europa League 

Joined: 10 Oct 2005
Posts: 1185
PostPosted: 29 Jun 2016 11:34   Post subject: Reply with quote

Ich empfehle in dem Preisrahmen immer Gebrauchtgeräte, gerade von Lenovo bekommt man da eigtl immer was gescheites, weil die so häufig in FIrmen eingesetzt werden und bei Upgrades dann wieder zurück kommen.

Hab ganz gute Erfahrungen mit lapstore.de gemacht. DIe haben auch neue Lenovos mit dem CAmpusprogramm, aber die Preise für Neugeräte sind eigtl trotzdem deutlich über deinen Vorstellungen.

Habe gerade beim durchklicken zB das hier gefunden
http://www.lapstore.de/a.php/shop/lapstore/lang/x/a/13711/kw/Lenovo-ThinkPad-X1-Carbon-3448-3Y2-3J2. Das X1 Carbon hat mich persönlich auch immer interessiert, hab jetzt aber keine aktuellen Rezensionen durchgelesen.
Back to top View user's profile
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 10353
Location: Regensburg
PostPosted: 29 Jun 2016 13:19   Post subject: Reply with quote

Bei Pollin Electronics gibts auch immer generalüberholte Leasing-Rückläufer zu Spottpreisen. Das Angebot wechselt aber laufen und teilweise muss man da wirklich schnell sein. Das schöne ist, dass man da auch schnell anrufen kann und einzelne Komponenten nachrüsten oder wechseln lassen kann. Die sind da extrem flexibel....

Aber zum Anforderungsprofil: Muss es denn zwingen ein 13"er sein? Mit 14" hättest deutlich mehr Auswahl!

Bezüglich Speicher würde ich mir keine Gedanken machen, die kannst meist für Lau aufrüsten (wenn Dir Garantie wichtig ist, musst das aber machen lassen!) Wobei hier auch gesagt werden muß, dass das in den seltensten Fällen wirklich Sinn macht, meist ist der GraKa-Speicher der Engpass. Office, surfen und YouTube geht auch mit 4 oder 6 - dann lieber in ne SSD Platte, USB 3.0 etc. investieren und lieber Win 7 statt Win10, da holst deutlich mehr raus (achja, wenn Du mehr als 4GB Ram hast, unbedingt ne 64bit Version nutzen, sonst geht die Leistung ins Nirvana).

Wenn Du Dich für nen gebrauchten Rechner entscheidest, würde ich da zu Dell tendieren, da kannst Dir sicher sein, dass die Komponenten auch sinnvoll zueinander passen und qualitativ hochwertig sind.

Beim Prozessor ist manchmal weniger mehr. Gerade bei Notebooks werden extrem schnelle Prozessoren schnell sehr warm, so dass die Lüftung nicht mehr mitkommt. Die werden dann entweder recht laut (Lüfter) oder takten entsprechend runter, was unterm Strich dann auch nichts bringt. Aussderm ist deren Lebenserwartung daruch deutlich geringer.

Bezüglich HDMI - Anschluss: Viele Notebooks haben einen DVI - oder DisplayPort -Anschluss, entsprechende Adapter bekommst für paar Euro. Wenn der Rest stimmt, kannst das auch getrost verwenden.
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
TomBVB
Moderator
Moderator 

Joined: 02 Apr 2006
Posts: 8216
PostPosted: 29 Jun 2016 13:29   Post subject: Reply with quote

Danke für die bisherigen Hinweise Dann wären die Voraussetzungen mit dem HDMI oder den 8 GB auch nicht (mehr) zwingend notwendig.

14" wären sicherlich problemlos möglich, aber ab 15" wiegt das Dingen ordentlich. Dennoch wird das wohl aufgrund des Preises eine Möglichkeit werden. Insbesondere in Anbetracht der dann günstigeren Hardware.

Ist Win7 denn grundsätzlich hinsichtlich der nächsten 3-5 Jahre zu empfehlen?
Nutze selbst OS X, daher habe ich aktuell keine Ahnung vom Laptop-Markt.
_________________
Dedê - DANKE!
Back to top View user's profile
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 10353
Location: Regensburg
PostPosted: 29 Jun 2016 14:03   Post subject: Reply with quote


TomBVB wrote:


Ist Win7 denn grundsätzlich hinsichtlich der nächsten 3-5 Jahre zu empfehlen?
Nutze selbst OS X, daher habe ich aktuell keine Ahnung vom Laptop-Markt.


Natürlich kann es sein, dass MS auch für Win7 irgendwann den Support einstellt, aber so schnell wird das nicht gehen. Und falls doch, kann man immernoch upgraden. Als Privatperson bekommt man das ja mittlerweile alles for free. Insbesondere bei Win10 muss man ja mittlerweile direkt darauf aufpassen, dass man nicht versehentlich ein Upgrade macht.
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
krischan09
Europa League
Europa League 

Joined: 10 Oct 2005
Posts: 1185
PostPosted: 29 Jun 2016 14:42   Post subject: Reply with quote

Meiner Meinung nach, gibt es als Privatperson keinen Grund nicht auf Win 10 upzudaten, solange das bis Ende Juli noch kostenlos geht.

@Tom: deswegen kannst du auch ruhig einen Laptop mit Win7 oder 8 nehmen. Entweder du upgradest dann einfach, oder der Support läuft locker noch ein paar Jahre
Back to top View user's profile
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 10353
Location: Regensburg
PostPosted: 29 Jun 2016 15:09   Post subject: Reply with quote


krischan09 wrote:
Meiner Meinung nach, gibt es als Privatperson keinen Grund nicht auf Win 10 upzudaten, solange das bis Ende Juli noch kostenlos geht.


Doch! Alleine schon die penetranten Aufforderungen sind für mich Grund genug, das nicht zu tun

Ausserdem wird das auch nach Juli kostenlos bleiben. Das ist doch nur ein Marketing - Mittel, damit die Leute das schnell machen. Die erste Frist ist ja bereits im November ausgelaufen. Da wurde auch einfach verlängert.

All in all ist es natürlich Geschmackssache. Wobei man die Performance - Einbußen unter Win10 durchaus mit berücksichtigen sollte...
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8394
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 29 Jun 2016 15:43   Post subject: Reply with quote

warten wir es mal ab, ich glaube nicht dass microsoft die frist ein weiteres mal verlängert!

performance einbußen habe ich noch nirgendwo feststellen können. gerade wenn er nen neuen laptop kauft wird er das wohl kaum merken. die systemanforderungen von microsoft haben sich auch nicht geändert. und windows 7 läuft auf 6-7 jahre alten geräten, ggf muss man dann arbeitsspeicher oder ssd aufrüsten.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
TomBVB
Moderator
Moderator 

Joined: 02 Apr 2006
Posts: 8216
PostPosted: 29 Jun 2016 16:27   Post subject: Reply with quote

Vielen Dank! LowCost mäßig ist folgender Laptop gerade eine Option: http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+e50+80+80j201x4ge+notebook?nbb=a22b96

Spricht gegen den Laptop etwas? Oder fallen euch für den Preis ca. Alternativen ein? Grundsätzlich liest sich der Lenovo soweit passabel mit den entsprechenden Anforderungen + Hinweisen eurerseits.
_________________
Dedê - DANKE!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 29 Jun 2016 16:59   Post subject: Reply with quote

Letztlich spricht nicht viel gegen den Laptop, ein i3 sollte bei Laptop und deinen Ansprüchen aber auch das Maximum sein. Ein besserer Prozessor ist relativ sinnlos.

Der Graphik-Chip ist recht solide, aber nicht unbedingt für neuere Spiele geeignet. Solange du damit aber nur Arbeiten, Videos gucken o.ä. willst sollte das vollkommen ausreichen.

In dem Preissegment sind Alternativen relativ rar gesäht, jedenfalls wenn man eine vernünftige Leistung haben will.

Ich würde ggf den Arbeitsspeicher etwas erhöhen, das ist aber Geschmackssache, zudem einfach und billig. Zum Arbeiten reicht es auch so, und die verbauten Komponenten sollten sowohl Windows 10, wie auch Windows 7 recht locker schaffen.
Back to top
Guest





PostPosted: 29 Jun 2016 17:00   Post subject: Reply with quote

Ich betreibe noch eine Win7-Maschine und werde die in der Konfiguration weiterlaufen lassen bis die Hardware abraucht. Never touch a running system.
Back to top
Guest





PostPosted: 29 Jun 2016 17:02   Post subject: Reply with quote


Dr.Exel wrote:
Ich betreibe noch eine Win7-Maschine und werde die in der Konfiguration weiterlaufen lassen bis die Hardware abraucht. Never touch a running system.

Da ist was wahres dran.
Man sollte bedenken, dass ein Gerät welches Windows7 schafft nicht zwangsläufig auch Windows10 (problemlos und schnell) schafft...auch wenn Windows genau das behauptet
Back to top
krischan09
Europa League
Europa League 

Joined: 10 Oct 2005
Posts: 1185
PostPosted: 29 Jun 2016 17:55   Post subject: Reply with quote


TomBVB wrote:
Vielen Dank! LowCost mäßig ist folgender Laptop gerade eine Option: http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+e50+80+80j201x4ge+notebook?nbb=a22b96

Spricht gegen den Laptop etwas? Oder fallen euch für den Preis ca. Alternativen ein? Grundsätzlich liest sich der Lenovo soweit passabel mit den entsprechenden Anforderungen + Hinweisen eurerseits.
Technisch sicher ausreichend. Aber ganz ehrlich, diese 15" Dinger mit Laufwerk sind echt verdammt schwer, vor allem, wenn man die zur Uni mitschleppen will. Ich hab mich im Laufe der Zeit echt immer mehr geärgert. Ich würd stand Heute lieber ein paar Euro mehr für ein gutes 13 oder 14 Zoll Gerät oder sogar Ultrabook ausgeben und dafür vlt etwas an der Leistung sparen.
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8394
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 30 Jun 2016 11:18   Post subject: Reply with quote


Bärlin27 wrote:

Dr.Exel wrote:
Ich betreibe noch eine Win7-Maschine und werde die in der Konfiguration weiterlaufen lassen bis die Hardware abraucht. Never touch a running system.

Da ist was wahres dran.
Man sollte bedenken, dass ein Gerät welches Windows7 schafft nicht zwangsläufig auch Windows10 (problemlos und schnell) schafft...auch wenn Windows genau das behauptet


und da vertraue ich dann eher microsoft als euch es hat die selben anforderungen, weil sich einfach nicht viel getan hat. wir reden hier von einem betriebssystem... wenn du nicht mit windows 7 schon an der grenze zum vernünftig arbeiten bist, spricht nichts dagegen auf windows 10 zu gehen.

Laptop sieht gut aus, wäre zwar nix für mich (zu wenig Power), aber für geringe anforderungen ein gutes Gerät. Lediglich die Festplatte sagt mir nicht zu, vll bin ich da auch verwöhnt ohne ssd kommt mir nix mehr ins haus, das ist ein unterschied wie tag und nacht. da hilft auch der 8GB Flash der Platte nicht.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 30 Jun 2016 11:37   Post subject: Reply with quote


Kehl05 wrote:

Bärlin27 wrote:

Dr.Exel wrote:
Ich betreibe noch eine Win7-Maschine und werde die in der Konfiguration weiterlaufen lassen bis die Hardware abraucht. Never touch a running system.

Da ist was wahres dran.
Man sollte bedenken, dass ein Gerät welches Windows7 schafft nicht zwangsläufig auch Windows10 (problemlos und schnell) schafft...auch wenn Windows genau das behauptet


und da vertraue ich dann eher microsoft als euch es hat die selben anforderungen, weil sich einfach nicht viel getan hat. wir reden hier von einem betriebssystem... wenn du nicht mit windows 7 schon an der grenze zum vernünftig arbeiten bist, spricht nichts dagegen auf windows 10 zu gehen.

Du kannst ja mal versuchen Windows 10 mit den Mindestanforderungen, wie von Microsoft angegeben, zu betreiben.
Kleiner Tipp: Nimm vorher ne Valium oder so

Mir ist es neulich passiert, dass ein Riegel vom Arbeitsspeicher nicht erkannt wurde, nachdem ich ihn gewechselt hatte. Dadurch hatte der Laptop dann nur 2 statt 6 GB, was den Mindesanforderungen für Windows 10 64bit entspricht.
Ich bin fast verzweifelt vor dem Ding, weil es unmöglich war zwei Ordner gleichzeitig zu öffnen, geschweige denn in die Systemsteuerung zu kommen. Das Öffnen hat etwa 10 Minuten gedauert, was gefühlt auch der Zeit entspricht, die er zum Systemstart benötigt hat.

Hätte nicht jemand beruhigend auf mich eingeredet, hätte ich den Laptop vermutlich 20 Mal an die Wand geschmissen, bevor ich rausgefunden habe wo das Problem liegt

Klar kannst du Windows 10 mit den Mindestanforderungen betreiben, Spaß wirst du damit dann aber nicht haben.
Es sollte schon ein mehrkerniger Prozessor (laut Microsoft glaube ich nicht nötig) und doppelt so viel RAM wie angegeben sein. Ansonsten ist die Performance richtig schlecht.

Bei dem o.g. Laptop ist aber alles ok, der schafft 10 recht locker, auch wenn er einen Tick mehr RAM vertragen könnte.
Rein von den Komponenten her sollte er aber schnell hochfahren, und auch keine Probleme haben wenn mehrere Anwendungen gleichzeitig laufen.
Back to top
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3 ... 28, 29, 30, 31  Next
Page 29 of 31



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group