preload
basicPlayer

Giro d'Italia 2018 - der Forenmanager zum Rennen

Goto page 1, 2, 3 ... 15, 16, 17  Next
Comunio.de Forum Index -> Games
Author Message
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 24 Apr 2018 14:33   Post subject: Giro d'Italia 2018 - der Forenmanager zum Rennen Reply with quote




Finalmente ci siamo! Endlich ist es wieder so weit!

Auch im zehnten Jahr (!) finden sich einige Verrückte zusammen, um in zwischen Mai und September den besten Radsport-Manager zu finden. Auch wenn der Giro d'Italia in den beiden Anfangsjahren noch nicht dabei war ist er natürlich beste Tradition: „La corsa più dura del mondo nel paese più bello del mondo“, wie die Veranstalter zu sagen pflegen:. „Das härteste Rennen der Welt im schönsten Land der Welt.

Für die 101. Austragung des Rennens steht ein abwechlunsreicher Parcours auf dem Programm, der mit einigen Klassikern, aber auch Neuerungen aufwarten kann. Los geht es mit drei Etappen in Israel, mit einem kurzen Zeitfahren, einer vermutlichen Sprintankunft und einem Klassiker-ähnlichen Profil ist für Jeden etwas dabei.

Wegen der zu überwindenden Distanz steht hiernach schon der erste Ruhetag an, weiter geht es nämlich auf Sizilien. Mit dem Etna geht es mal wieder einen Vulkan hinauf, auch zwei andere Etappen haben es durchaus in sich. Das erste mal auf italienischem Festland befindet sich das Peloton am siebten Etappentag mit einer neuerlichen Flachetappe. Die (eigentlich) erste Rennwoche wird von zwei weiteren Ankünften in den Bergen abgeschlossen, wobei der Anstieg zum Campo Imperatore in das Bergmassiv Gran Sasso d'Italia ein echtes Highlight bietet. Marco Pantani gewann die letzte Ankunft auf dem (wörtlich) „großen Fels Italiens“ im Jahr 1999.

Die zweite Woche ist vergleichsweise ruhig gestaltet, wobei es als Luftholen zu verstehen ist. Schließlich geht es zur 14. Etappe auf den mythischen Monte Zoncolan. Einer der drei, vier schwersten Anstiege, die halbwegs regelmäßig auf dem Programm der großen Landesrundfahrten stehen, hat die Giro-Direktion dieses Monster uns seit 2014 vorenthalten. Damals gewann Michael Rogers aus einer Ausreißergruppe, man darf hoffen, die Favoriten lassen sich diesmal die Ehre nicht zweimal anbieten.

Gemäß der Erfahrung der letzten Jahre ebenso wichtig dürfte das einzige richtige Einzelzeitfahren sein, das nach dem dritten Ruhetag ansteht. In der Nähe des Lago di Garda geht es über 34,5 KM gegen die Uhr. Mit Bergankünften auf dem Prato Nevoso, in Bardonecchia (mit Überquerung des Colle delle Finestre) und Cervinia gibt es danach noch drei Möglichkeiten, das Klassement umzureißen. Die letzte Etappe endet, eine große Ausnahme, in Rom. Es dürfte eine Tour d'honneur werden.

________________


Hier der Etappenplan des Giro 2018:

04.05. Etappe 1: Jerusalem - Jerusalem (9,7 KM EZF)
05.05. Etappe 2: Haifa - Tel Aviv (167,0 KM)
06.05. Etappe 3: Be'er Sheva - Eilat (229,0 KM)
07.05. Ruhetag
08.05. Etappe 4: Catania - Caltagirone (191,0 KM)
09.05. Etappe 5: Agrigento - Santa Ninfa (152,0 KM)
10.05. Etappe 6: Caltanisetta - Etna (163,0 KM)
11.05. Etappe 7: Pizzo - Praia a Mare (159,0 KM)
12.05. Etappe 8: Praia a Mare - Montevergine di Mercogliano (208,0 KM)
13.05. Etappe 9: Pesco Sannita - Gran Sasso d'Italia (224,0 KM)
14.05. Ruhetag
15.05. Etappe 10: Penne - Gualdo Tadino (239,0 KM)
16.05. Etappe 11: Assisi - Osimo (156,0 KM)
17.05. Etappe 12: Osimo - Imola (213,0 KM)
18.05. Etappe 13: Ferrara - Nervesa della Battaglia (180,0 KM)
19.05. Etappe 14: San Vito al Tagliamento - Monte Zoncolan (181,0 KM)
20.05. Etappe 15: Tolmezzo - Sappada (176,0 KM)
21.05. Ruhetag
22.05. Etappe 16: Trento - Rovereto (34,5 KM EZF)
23.05. Etappe 17: Riva del Garda - Iseo (155,0 KM)
24.05. Etappe 18: Abbiategrasso - Prato Nevoso (196,0 KM)
25.05. Etappe 19: Venaria Reale - Bardonecchia (181,0 KM)
26.05. Etappe 20: Susa - Cervinia (214,0 KM)
27.05. Etappe 21: Roma - Roma (118,0 KM)

Gesamtdistanz: 3546,2 KM

________________

Im Vorjahr konnte Kehl05 seinen Sieg aus 2016 verteidigen, Rotauge#1 und Weylin komplettierten das Podium.
Die Jahreswertung der Manager 2017 entschied Rotauge#1 für sich.

________________

Alle Regeln des Managerspiels auf einen Blick:

1. Jedes Team besteht aus 8 Fahrern.

2. Von jedem Profi-Team darf in den Teams der Mitspieler jeweils höchstens ein Fahrer vorkommen.

3. Von den 8 Fahrern darf es nur einen Kapitän geben. Die Kapitäne der einzelnen Profimannschaften werden frühzeitig im Thread bekannt gegeben.

4. Nur bei Erkrankung oder Verletzung eines Fahrers vor Beginn der ersten Etappe kann die Mannschaftsmeldung aktualisiert werden. Ansonsten gilt die erste Meldung ohne jeden Vorbehalt.

5. Für den Fall eines verletzungs- oder krankheitsbedingten Ausfalls des Kapitäns nennt jeder Mitspieler Ersatz-Kapitäne in abnehmender Präferenz. Als Ersatz-Kapitän gilt der Fahrer mit der höchsten Präferenz, der von keinem anderen Mitspieler als 'regulärer' Kapitän gewählt wurde.
Der Ersatz-Kapitän muss dabei aus einem Profi-Team kommen, dass nicht im 'regulären' Team des jeweiligen Mitspielers vertreten ist.
Der jeweilige Mitspieler erhält nur die zukünftigen Punkte des Ersatz-Kapitäns. Die Ersatz-Regelung greift erst mit Beginn der ersten Etappe, nachdem der 'reguläre' Kapitän ausgeschieden ist.
Sollte auch der Ersatz-Kapitän das Rennen vorzeitig beenden, gibt es keine erneute Ersatz-Regelung.

6. Die Meldung enthält folgende Informationen über die acht Fahrer:
Startnummer des Fahrers, Nachname des Fahrers, Vorname des Fahrers, Team des Fahrers.

7. Die Meldung erfolgt, sobald die Startliste hier vom Spielleiter offiziell bestätigt wurde, an folgende Adresse: comunio[.]radsportmanager[@]gmail[.]com (Die eckigen Klammern dienen dem Spamschutz)

8. Meldeschluss ist Donnerstag, 03. Mai, 2400 Uhr. Verspätete Meldungen können nur in begründeten Ausnahmefällen entgegen genommen werden. Es bietet sich an, gegebenenfalls Screenshots von der Mannschaftsmeldung anzufertigen.

9. Die Meldung der Mannschaft des Spielleiters erfolgt an den Mitspieler, der als erstes sein Team gemeldet hat, damit dieser das Team des Spielleiters bestätigen kann.

10. Die Auswertung der Tagesergebnisse erfolgt grundsätzlich vom Spielleiter. Sollte der Spielleiter eine Auswertung nicht selbst tätigen können, wird in diesem Thread rechtzeitig um Übernahme durch einen Mitspieler gebeten.

11. Als Ergebnisgrundlage der einzelnen Etappen gilt das offizielle Ergebnis, welches auf www.gazzetta.it veröffentlicht wird.

12. Tagesergebnisse stehen fest und werden nicht annulliert, egal weshalb das in der Realität der Fall sein könnte (Doping etc.). Im Falle von nachträglichen Disqualifikationen bspws. bei Sprints wird das Ergebnis angepasst, insofern sie vor Beginn der nächsten Etappe vorgenommen werden.

13. Das amtliche Endergebnis in der Gesamtwertung sowie in den Sonderwertungen wird von www.gazzetta.it übernommen und unterliegt keinem Vorbehalt.

14. Die Punktevergabe in den verschiedenen Endklassements:

Gesamtwertung (Maglia Rosa):

1. 200 Punkte
2. 150 Punkte
3. 120 Punkte
4. 100 Punkte
5. 90 Punkte
6. 80 Punkte
7. 70 Punkte
8. 60 Punkte
9. 50 Punkte
10. 40 Punkte
11. 35 Punkte
12. 30 Punkte
13. 25 Punkte
14. 20 Punkte
15. 15 Punkte

Punktewertung (Maglia Ciclamino):

1. 100 Punkte
2. 60 Punkte
3. 30 Punkte

Bergwertung (Maglia Azzurra):

1. 100 Punkte
2. 60 Punkte
3. 30 Punkte

Nachwuchswertung (Maglia Bianca):

1. 75 Punkte
2. 35 Punkte
3. 15 Punkte

15. Die Punktevergabe bei den Etappenankünften basiert auf einer Einstufung des Schwierigkeitsgrades der Etappe. Hierbei wird zwischen einfachen, mittleren und schweren Etappen unterschieden.

Einfache Etappen sind in der Regel Flachetappen und Etappen ohne größere Schwierigkeiten bzw. solche, bei denen die Schwierigkeiten weit vom Ziel entfernt sind, auf. Auch sehr kurze Zeitfahren fallen unter diese Kategorie.

Es gibt es folgende Punkte für die Etappenpatzierungen:

1. 25 Punkte
2. 18 Punkte
3. 12 Punkte
4. 8 Punkte
5. 3 Punkte

Zur dieser Kategorie zählen die Etappen: 1, 2, 3, 7, 10, 12, 13, 17, 21.

Mittelschwere Etappen sind solche, bei denen keine extremen Schwierigkeiten auf dem Plan stehen. Üblicherweise sind dies hügelige Etappen oder Etappen mit einer Ankunft auf niedriger Höhe oder mit kurzem Schlussanstieg. Die meisten Zeitfahren, die nicht extrem lang oder mit einer besonderen Schwierigkeit verbunden sind, werden ebenfalls in dieser Kategorie geführt.

Es gibt es folgende Punkte für die Etappenpatzierungen:

1. 30 Punkte
2. 23 Punkte
3. 17 Punkte
4. 12 Punkte
5. 8 Punkte
6. 6 Punkte
7. 5 Punkte
8. 4 Punkte
9. 3 Punkte
10. 2 Punkte

Zu dieser Kategorie zählen die Etappen: 4, 5, 8, 11, 15, 16.

Schwere Etappen sind in der Regel Bergankünfte bzw. Etappen mit einer sehr hohen Zahl an zu bewältigenden Höhenmetern. Sehr lange oder besonders schwere Zeitfahren werden ebenfalls in dieser Kategorie geführt.

Es gibt es folgende Punkte für die Etappenplatzierungen:

1. 35 Punkte
2. 28 Punkte
3. 23 Punkte
4. 18 Punkte
5. 15 Punkte
6. 14 Punkte
7. 13 Punkte
8. 12 Punkte
9. 11 Punkte
10. 10 Punkte
11. 8 Punkte
12. 6 Punkte
13. 4 Punkte
14. 2 Punkte
15. 1 Punkt

Zu dieser Kategorie zählen die Etappen: 6, 9, 14, 18, 19, 20.

16. Für jeden Tag an der Spitze der vier Einzelwertungen gibt es 3 Punkte. Dabei werden die Punkte gut geschrieben, sobald der Fahrer sich in der Wertung an die Spitze gesetzt hat (Beispiel: Fährt ein Fahrer bei der 4. Etappe ins Bergtrikot, bekommt er die Punkte bei der Tageswertung zur 4. Etappe, nicht erst an dem Tag, an dem er es trägt, gut geschrieben).

________________

Für Updates bzgl der Regeln, Etappeneinteilung, Startliste und allen übrigen Modalitäten schaut bitte nach eurer Anmeldung regelmäßig in diesem Thread vorbei!

________________

Zunächst geht es hier um die Anmeldung der Mitspieler.
Wenn Ihr gerne mitmachen möchtet, hinterlasst eine kurze Nachricht in diesem Thread. Bitte benutzt dabei die fortlaufende Meldeliste im zweiten Startpost.


Wichtig wäre mir, dass niemand einfach nur um des Mitmachens mitmacht. Wer sich hier anmeldet, sollte sich für den Radsport durchaus begeistern und nicht bloß einmal ein Team schicken und sich danach nie im Thread blicken lassen. Wir wollen gerne über den Rennverlauf diskutieren, Prognosen aufstellen, unser Team vorstellen undsoweiter.

________________


Für Neugierige, die noch nie mitgespielt haben, hier die Threads zu den Spielen der
Vorjahre:

Giro 2017
Giro 2016
Giro 2015
Giro 2014
Giro 2013
Giro 2012
Giro 2011
Giro 2010

Tour 2017
Tour 2016
Tour 2015
Tour 2014
Tour 2013
Tour 2012
Tour 2011
Tour 2010
Tour 2009
Tour 2008

Vuelta 2017
Vuelta 2016
Vuelta 2015
Vuelta 2014
Vuelta 2013
Vuelta 2012
Vuelta 2011
Vuelta 2010
Vuelta 2009
Vuelta 2008

Last edited by Zizkov on 1 May 2018 18:08; edited 5 times in total
Back to top View user's profile
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 24 Apr 2018 14:33   Post subject: Reply with quote

Endstand des Forenmanagers zum Giro d'Italia 2018:

1. Zizkov 1104 Punkte
2. Rotauge 1005 Punkte
3. Körsch 972 Punkte
4. Kehl05 961 Punkte
5. Weylin 841 Punkte
6. Dynaball 834 Punkte
7. Marci 1995 810 Punkte
8. Alo Atog 809 Punkte
9. WaVe 802 Punkte
10. Pepe1985 755 Punkte
11. kilino 730 Punkte
12. Wolf_1990 719 Punkte
13. Spanish 609 Punkte
14. fcbleos 408 Punkte


Die Teams:

Alo Atog

006, Oomen, Sam, Team Sunweb
031, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team
048, Visconti, Giovanni, Bahrain Merida Pro Cycling Team
073, Bennett, Sam, BORA - hansgrohe
111, Chaves, Johan Esteban, Mitchelton-Scott
146, O'Connor, Ben, Dimension Data
175, Gesink, Robert, Team LottoNL-Jumbo
187, Poels, Wout, Team Sky

Ersatzkapitän:
1. 201, Aru, Fabio, UAE-Team Emirates

Dynaball

031, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team
075, Konrad, Patrick, BORA - hansgrohe
111, Chaves, Johan Esteban, Mitchelton-Scott
122, Carapaz, Richard, Movistar Team
182, de la Cruz, David, Team Sky
175, Gesink, Robert, Team LottoNL-Jumbo
196, Pantano, Jarlinson, Trek – Segafredo
156, Modolo, Sacha, Team EF Education First-Drapac p/b Cannondale

Ersatzkapitän:

3. 201, Aru, Fabio, UAE-Team Emirates

fcbleos

036, Sánchez, Luis León, Astana Pro Team
065, Roche, Nicolas, BMC Racing Team
081, Pinot, Thibaut, Groupama - FDJ
111, Chaves, Johan Esteban, Mitchelton-Scott
156, Modolo, Sacha, Team EF Education First-Drapac p/b Cannondale
175, Gesink, Robert, Team LottoNL-Jumbo
187, Poels, Wout, Team Sky
208, Ulissi, Diego, UAE-Team Emirates

Ersatzkapitän:

3. 041, Pozzovivo, Domenico, Bahrain Merida Pro Team

Kehl05

031, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team
073, Bennett, Sam, BORA - hansgrohe
086, Reichenbach, Sebastien, Groupama – FDJ
111, Chaves, Johan Esteban, Mitchelton-Scott
122, Carapaz, Richard, Movistar Team
146, O'Connor, Ben, Dimension Data
187, Poels, Wout, Team Sky
208, Ulissi, Diego, UAE-Team Emirates

Ersatzkapitän:

2. 041, Pozzovivo, Domenico, Bahrain Merida Pro Cycling Team

kilino

001, Dumoulin, Tom, Team Sunweb
032, Bilbao, Pello, Astana Pro Team
048, Visconti, Giovanni, Bahrain Merida Pro Cycling Team
073, Bennett, Sam, BORA - hansgrohe
111, Chaves, Johan Esteban, Mitchelton-Scott
146, O'Connor, Ben, Dimension Data
196, Pantano, Jarlinson, Trek – Segafredo
208, Ulissi, Diego, UAE-Team Emirates

Ersatzkapitän:

3. 172, Bennett, George, Team LottoNL-Jumbo

Körsch

031, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team
048, Visconti, Giovanni, Bahrain Merida Pro Cycling Team
062, de Marchi, Alessandro, BMC Racing Team
073, Bennett, Sam, BORA - hansgrohe
111, Chaves, Johan Esteban, Mitchelton-Scott
122, Carapaz, Richard, Movistar Team
175, Gesink, Robert, Team LottoNL-Jumbo
187, Poels, Wout, Team Sky

Ersatzkapitän:

3. 201, Aru, Fabio, UAE-Team Emirates

Marci 1995

006, Oomen, Sam, Team Sunweb
031, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team
111, Chaves, Johan Esteban, Mitchelton-Scott
122, Carapaz, Richard, Movistar Team
156, Modolo, Sacha, Team EF Education First-Drapac p/b Cannondale
175, Gesink, Robert, Team LottoNL-Jumbo
196, Pantano, Jarlinson, Trek – Segafredo
202, Atapuma, Jhon Darwin, UAE-Team Emirates

Ersatzkapitän:

3. 041, Pozzovivo, Domenico, Bahrain Merida Pro Team

Pepe1985

001, Dumoulin, Tom, Team Sunweb
036, Sánchez, Luis León, Astana Pro Team
111, Chaves, Johan Esteban, Mitchelton-Scott
122, Carapaz, Richard, Movistar Team
146, O'Connor, Ben, Dimension Data
156, Modolo, Sacha, Team EF Education First-Drapac p/b Cannondale
187, Poels, Wout, Team Sky
208, Ulissi, Diego, UAE-Team Emirates

Ersatzkapitän:

2. 101, Wellens, Tim, Lotto Fix All

Rotauge

073, Bennett, Sam, BORA - hansgrohe
111, Chaves, Johan Esteban, Mitchelton-Scott
122, Carapaz, Richard, Movistar Team
146, O'Connor, Ben, Dimension Data
175, Gesink, Robert, Team LottoNL-Jumbo
181, Froome, Christopher, Team Sky
196, Pantano, Jarlinson, Trek – Segafredo
208, Ulissi, Diego, UAE-Team Emirates

Ersatzkapitän:

5. 151, Woods, Michael, Team EF Education First-Drapac p/b Cannondale

Spanish

031, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team
075, Konrad, Patrick, BORA - hansgrohe
111, Chaves, Johan Esteban, Mitchelton-Scott
138, Stybar, Zdenek, Quick-Step Floors
146, O'Connor, Ben, Dimension Data
156, Modolo, Sacha, Team EF Education First-Drapac p/b Cannondale
187, Poels, Wout, Team Sky
208, Ulissi, Diego, UAE-Team Emirates

Ersatzkapitän:

3. 172, Bennett, George, Team LottoNL-Jumbo

WaVe

006, Oomen, Sam, Team Sunweb
036, Sánchez, Luis León, Astana Pro Team
063, Drucker, Jean-Pierre, BMC Racing Team
073, Bennett, Sam, BORA - hansgrohe
111, Chaves, Johan Esteban, Mitchelton-Scott
181, Froome, Christopher, Team Sky
196, Pantano, Jarlinson, Trek – Segafredo
207, Polanc, Jan, UAE-Team Emirates

Ersatzkapitän:

2. 041, Pozzovivo, Domenico, Bahrain Merida Pro Cycling Team

Weylin

001, Dumoulin, Tom, Team Sunweb
032, Bilbao, Pello, Astana Pro Team
048, Visconti, Giovanni, Bahrain Merida Pro Cycling Team
111, Chaves, Johan Esteban, Mitchelton-Scott
122, Carapaz, Richard, Movistar Team
156, Modolo, Sacha, Team EF Education First-Drapac p/b Cannondale
175, Gesink, Robert, Team LottoNL-Jumbo
202, Atapuma, Jhon Darwin, UAE-Team Emirates

Ersatzkapitän:

2. 011, Geniez, Alexandre, AG2R La Mondiale

Wolf_1990

031, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team
073, Bennett, Sam, BORA - hansgrohe
111, Chaves, Johan Esteban, Mitchelton-Scott
156, Modolo, Sacha, Team EF Education First-Drapac p/b Cannondale
175, Gesink, Robert, Team LottoNL-Jumbo
187, Poels, Wout, Team Sky
196, Pantano, Jarlinson, Trek – Segafredo
208, Ulissi, Diego, UAE-Team Emirates

Ersatzkapitän:

3. 041, Pozzovivo, Domenico, Bahrain Merida Pro Team

Zizkov

006, Oomen, Sam, Team Sunweb
033, Hirt, Jan, Astana Pro Team
044, Mohoric, Matej, Bahrain Merida Pro Cycling Team
073, Bennett, Sam, BORA - hansgrohe
086, Reichenbach, Sebastien, Groupama – FDJ
111, Chaves, Johan Esteban, Mitchelton-Scott
122, Carapaz, Richard, Movistar Team
181, Froome, Christopher, Team Sky

Ersatzkapitän:

1. 131, Viviani, Elia, Quick-Step Floors

Last edited by Zizkov on 28 May 2018 09:52; edited 34 times in total
Back to top View user's profile
pepe1985
Europameister
Europameister 

Joined: 06 Nov 2005
Posts: 3766
Location: Berlin
PostPosted: 24 Apr 2018 15:07   Post subject: Reply with quote


Zizkov wrote:
Fortlaufende Teilnehmerliste (NUR DIESE LISTE BENUTZEN)
1. Zizkov
2. Pepe
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
:::
:::
:::
:::

______

Regelfragen:

1) Punktevergabe

Bekanntlich starten in diesem Jahr nur noch acht Fahrer pro Profi-Team in den Grand Tours, das übernehmen wir logischerweise. Die Frage ist, ob sich das auch in der Punktevergabe wiederfinden sollte. Ich denke, das Spiel macht nicht mehr Spaß, wenn es weniger Punkte gibt. Ich denke außerdem, dass es nicht weniger schwer sein wird, unter die ersten 5/10/15 Fahrer zu kommen.

Entsprechend bin ich dafür, hier einfach die Punktevergabe so zu lassen, wie sie ist. Wenn mir ein Sturm der Entrüstung entgegenschlägt, würde ich da was ausarbeiten.

2) Ersatz-Kapitäne

Ich bin nach wie vor der Ansicht, dass das Spiel erheblich weniger Spaß macht, wenn jemand frühzeitig seinen Kapitän verliert. Mitunter ist davon die ganze Saison im Eimer, gerade wenn es beim Giro passiert. Allerdings sollte keine Regelung das Spiel ausschließlich einfacher machen.
Eine Regel kann daher nicht sein, dass ich zB Nairo Quintana als Kapitän nehme, und als Ersatz Vincenzo Nibali (um mal zwei zu nennen, die nicht in Jerusalem am Start sein werden).

Ich sehe drei Möglichkeiten:

A) Jeder benennt mehrere Ersatz-Kapitäne in absteigender Präferenz. Nur solche Fahrer, die niemand im Spiel als "richtigen" Kapitän hat, werden nachher als Ersatz-Kapitäne geführt.

B) Ersatz-Kapitän wird automatisch der punktbeste Fahrer aus dem Team des ausfallenden Kapitäns. Beispiel: Nairo Quintana scheidet auf Etappe 5 aus, bis dahin hatte Alejandro Valverde die meisten Punkte erzielt. Mitspieler mit Quintana als Kapitän haben nun Valverde als Ersatzkapitän.

C) Es bleibt so, wie es ist. Wessen Kapitän ausfällt, hat Pech gehabt.

Ich kann mich mit allen Varianten anfreunden, wobei ich schon schön fände, wenn man eine Regelung findet, die nicht gegebenenfalls nach drei Etappen das halbe Mitspielerfeld zu Statisten degradiert, wie es prinzipiell schon vorgekommen ist.
Wenn der Kapitän ausfällt sollte man sicher nicht wegen der Ersatz-Regelung gewinnen können, aber eine gute Platzierung auch im Hinblick auf die Jahreswertung sollte noch drin sein.

Ich warte da einfach auf Meinungen, zur Not gibt es halt keine Regelung und es bleibt wie bisher.



Bin wieder dabei such wenn ich gucken muss wann ich mein Team zusammensuche aber wird schon passen.

Punkte würde ich so lassen.

Wegen dem Kapitän bin ich ja eigentlich der Meinung pech gehabt. So ist das Spiel und der Sport. Wäre ja blöd für die Valverdewähler wenn durch Quintanas auafall der Vorteil weg wäre. Letztendlich hätten die Leute die Ihren Kapitän noch haben irgendwie einen Nachteil wenn andere Ersatz erhalten
_________________
Nur der BSC!!!

Läuft.....
Back to top View user's profile
Rotauge
Regionalliga
Regionalliga 

Joined: 24 Apr 2018
Posts: 249
PostPosted: 24 Apr 2018 15:42   Post subject: Reply with quote

Fortlaufende Teilnehmerliste (NUR DIESE LISTE BENUTZEN)
1. Zizkov
2. Pepe
3. Rotauge
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
:::
:::
:::
:::

Bin natürlich (wenn auch unter neuem Account, vllt muss ich nächstes Jahr doch mal beim Biathlon-Manager mitmachen, um den Account nicht in der radsportfreien Zeit zu verlieren xD) mit dem Ziel Titelverteidigung auch dieses Jahr wieder dabei.


Bezüglich der Regeln:

1. Punkte würde ich so lassen, wie sie sind. Ich sehe es wie Zizkov, nur weil die Fahrer Nummer 9 der Teams fehlen wird es nicht dramatisch leichter in die Punkte zu fahren. Und selbst wenn, haben alle die gleiche Ausgangsposition.

2. Ersatz-Kapitän: Hier wäre ich für Variante A oder C. Pech gehabt kommt wohl dem Sport am nächsten. Wobei ich auch verstehen kann, dass es nervig ist, wenn man nach 3 Tagen ohne Kapitän dasteht (ist mir auch schon das ein oder andere Mal so ergangen). Von den Ersatz Varianten gefällt mir auf jeden Fall Variante A besser, da dadurch mehr Abwechslung reinkommt und man evtl auch mal Kapitäne hätte, die man sonst nicht sehen würde.
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8484
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 24 Apr 2018 17:38   Post subject: Reply with quote

Fortlaufende Teilnehmerliste (NUR DIESE LISTE BENUTZEN)
1. Zizkov
2. Pepe
3. Rotauge
4. Kehl05
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
:::
:::
:::
:::


Zu den Regelfragen:
1. Punkte: würde ich ebenfalls so lassen, wie du geschrieben hast wird es nicht großartig leichter oder schwerer in die Top 5/10/15 zu kommen. Ich würde das für dieses Jahr einfach mal so testen, Anfang 2019 kann man noch immer schauen ob man es anpasst.

2. Finde ich arg komplex. Hab mir das mehrfach durch den Kopf gehen lassen und entscheide mich hier für Variante C. Variante A klingt leider spannender als sie ist. Bei der letzten Tour wären Quintana, Bardet oder Aru mögliche Ersatzkapitäne gewesen. Variante B ist im Beispiel Quintana/Valverde reizvoll, aber genauso gut könnte Rojas durch eine Ausreißergruppe der neue Kapitän sein. Fall Sagan war übrigens extrem unglücklich, denke das wird so nicht wieder vorkommen. Aber wenn Porte sich hinlegt, dann ist das durchaus Teil seiner Leistung, die halt vor dem Rennen kalkuliert werden muss (ohne Netz und doppelten Boden).
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Dynaball
Verbandsliga
Verbandsliga 

Joined: 24 Apr 2018
Posts: 54
PostPosted: 24 Apr 2018 22:19   Post subject: Reply with quote

Fortlaufende Teilnehmerliste (NUR DIESE LISTE BENUTZEN)
1. Zizkov
2. Pepe
3. Rotauge
4. Kehl05
5. Dynaball
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
:::
:::
:::
:::


Punke würde ich zum jetztigen Zeitpunkt noch unverändert lassen. Sollte sich im Laufe der nächsten Grand Tours ein Trend abzeichnen, dass sich irgendetwas grundlegend ändert, dann könnte man die Diskussion denke ich nochmal aufleben lassen.


Wäre wohl aktuell auch klar für Variante C, da es bei B wohl sehr schwer wäre, da eine gescheite Regel zu finden, die einerseits die Chancen derer leben lässt, die ihren Kapitän verloren haben, ohne dass die Spieler mit einem anderen Kapitän einen Nachteil daraus ziehen (zu Variante B hatte pepe bereits nen guten Punkt gebracht)


Und nochmal ne kurze Frage zu 100% Verständigung: Sollte im Fall A Quintana der ursprüngliche Kapitän gewesen sein, und Nibali als von niemandem gewählter der Ersatzkapitän, und Nairo scheidet während Etappe 11 aus:
1) bleiben dem Spieler die Punkte von Quintana bis zur 10. Etappe erhalten, und bekommt dazu die Punkte, die Nibali ab der 11. Etappe erhält
2) werden die bis dahin erspielten Punkte von Quintana gelöscht, und durch die ersetzt, die Nibali bis dahin erfahren hat

ich vermute jetzt mal, dass Variante 1 gemeint ist, wollte es nur nochmal sicherstellen


und ergänzend die Frage: Da die Regel, dass von jedem Team nur ein Fahrer im Team sein darf, wohl weiter besteht, müsste man darauf bei der Angabe der Ersatzkapitäne achten, korrekt?
Diese Regelung würde dann ja bereits die Teamauswahl beeinflussen, falls sich jemand einen bestimmten Ersatzkapitän offen halten möchte, und somit nicht intuitiv sein Wunschteam nehmen kann. (Beispiel: Sky mit Froome/Thomas und Movistar mit Nairo/Valverde...eigentlich würde ich gerne von den 4 Fahrern einen Kapitän und einen normalen Fahrer nehmen wollen, durch die neue Regelung würde ich dann möglicherweise bei Froome als Kapitän auf Valverde als normalen Fahrer verzichten, um Quintana als ersten Ersatzkapitän offen zu halten.)
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8484
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 24 Apr 2018 23:27   Post subject: Reply with quote

hab mir das auch lange durch den kopf gehen lassen und kam auch zu dem schluss, dass man da taktieren könnte. aber ganz ehrlich: jeder sollte das bestmögliche team wollen! zu spekulieren, dass niemand froome oder quintana nimmt, und sich dann sky bzw. movistar offen zu halten wäre wohl etwas riskant. wenn das nicht aufgeht, hat man keinen der fahrer und auch nicht seinen gewünschten ersatzkapitän. aber man könnte ja noch weitere rennställe offen lassen
was aber dadurch möglich wäre: auf sprinter spekulieren, die bei leichteren bergen aussteigen. sobald diese aussteigen greift dann der "richtige" kapitän ins rennen ein. aber auch eher absurd - wobei das beim giro 2016 mit kittel oder greipel und dann valverde geklappt hätte.

generell sind aber zuletzt nicht so viele unterschiedliche kapitäne gewählt worden: 4/4/3 in 2017 bzw 3/3/5 in 2016 lässt einfach noch extrem viel spielraum für andere kapitäne.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18160
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 25 Apr 2018 08:20   Post subject: Reply with quote

Fortlaufende Teilnehmerliste (NUR DIESE LISTE BENUTZEN)
1. Zizkov
2. Pepe
3. Rotauge
4. Kehl05
5. Dynaball
6. Alo Atog
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
:::
:::
:::
:::
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 25 Apr 2018 11:33   Post subject: Reply with quote


Kehl05 wrote:
hab mir das auch lange durch den kopf gehen lassen und kam auch zu dem schluss, dass man da taktieren könnte. aber ganz ehrlich: jeder sollte das bestmögliche team wollen! zu spekulieren, dass niemand froome oder quintana nimmt, und sich dann sky bzw. movistar offen zu halten wäre wohl etwas riskant. wenn das nicht aufgeht, hat man keinen der fahrer und auch nicht seinen gewünschten ersatzkapitän. aber man könnte ja noch weitere rennställe offen lassen
was aber dadurch möglich wäre: auf sprinter spekulieren, die bei leichteren bergen aussteigen. sobald diese aussteigen greift dann der "richtige" kapitän ins rennen ein. aber auch eher absurd - wobei das beim giro 2016 mit kittel oder greipel und dann valverde geklappt hätte.

generell sind aber zuletzt nicht so viele unterschiedliche kapitäne gewählt worden: 4/4/3 in 2017 bzw 3/3/5 in 2016 lässt einfach noch extrem viel spielraum für andere kapitäne.


Die Sprinter-Problematik stellte sich nicht, da es nur um Ersatz für Verletzte/Erkrankte geht. Natürlich wäre im Zweifel schwer, da abzugrenzen, wenn ein Sprinter mit kleinem Husten keine Lust mehr auf die Autobahn-Brücke auf der nächsten Etappe hat.

Aber ich denke diese taktischen Gedanken sind sehr theoretisch. Jeder wird das bestmögliche Team wählen und sich nicht auf sowas versteifen.
Back to top View user's profile
Spanish
Verbandsliga
Verbandsliga 

Joined: 30 Apr 2004
Posts: 88
PostPosted: 25 Apr 2018 14:03   Post subject: Reply with quote

Fortlaufende Teilnehmerliste (NUR DIESE LISTE BENUTZEN)
1. Zizkov
2. Pepe
3. Rotauge
4. Kehl05
5. Dynaball
6. Alo Atog
7. Spanish
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
:::
:::
:::
:::

Die Punktevergabe würde ich auch so lassen wie sie biher war.

Bei den Kapitänen bin ich auch unentschlossen. Der Spielspaß nimmt schon sehr ab, wenn der eigene Kapitän frühzeitig rausgeht...

Von den angedachten Lösungen finde ich haben alle Vor-und Nachteile...
Wenn es keine eindeutige Mehrheit für A oder B gibt, bin ich auch hier dafür es so zu belassen.
Ich persönliche könnte mich aber tatsächlich am ehesten für Variante A entscheiden/durchringen können.
Es wäre vielleicht mal ein Versuch wert.
_________________
Was auch immer geschieht, Wir stehen Dir bei, bis in den Tod, Wir singen für Dich,
für dich Borussia, Borussia BVB!!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 25 Apr 2018 15:34   Post subject: Reply with quote

Ich würde auch Mal zum Saisonstart mitmachen!

Zur Kapitänsfragen: In meinen Augen C.

Eine Variante könnte sein, dass jeder einen Ersatzkapitän aus dem Team seines eigenen Kapitäns benennen darf, der ausschließlich bei Ausfall der ersten Wahl zählt.
Sollten sich Kapitän und Ersatz gleichermaßen aus dem Rennen verabschieden, weil sich beide beim Abendessen den Magen verderben oder ein Team geschlossen aus dem Rennen scheiden: Pech!

Oder eben einfach C. Et kütt wie et kütt.
Back to top
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 25 Apr 2018 17:02   Post subject: Reply with quote

1. Zizkov
2. Pepe
3. Rotauge
4. Kehl05
5. Dynaball
6. Alo Atog
7. Spanish
8. Dr.Exel
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
:::
:::
:::
:::
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8484
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 26 Apr 2018 11:00   Post subject: Reply with quote


Zizkov wrote:

Kehl05 wrote:
hab mir das auch lange durch den kopf gehen lassen und kam auch zu dem schluss, dass man da taktieren könnte. aber ganz ehrlich: jeder sollte das bestmögliche team wollen! zu spekulieren, dass niemand froome oder quintana nimmt, und sich dann sky bzw. movistar offen zu halten wäre wohl etwas riskant. wenn das nicht aufgeht, hat man keinen der fahrer und auch nicht seinen gewünschten ersatzkapitän. aber man könnte ja noch weitere rennställe offen lassen
was aber dadurch möglich wäre: auf sprinter spekulieren, die bei leichteren bergen aussteigen. sobald diese aussteigen greift dann der "richtige" kapitän ins rennen ein. aber auch eher absurd - wobei das beim giro 2016 mit kittel oder greipel und dann valverde geklappt hätte.

generell sind aber zuletzt nicht so viele unterschiedliche kapitäne gewählt worden: 4/4/3 in 2017 bzw 3/3/5 in 2016 lässt einfach noch extrem viel spielraum für andere kapitäne.


Die Sprinter-Problematik stellte sich nicht, da es nur um Ersatz für Verletzte/Erkrankte geht. Natürlich wäre im Zweifel schwer, da abzugrenzen, wenn ein Sprinter mit kleinem Husten keine Lust mehr auf die Autobahn-Brücke auf der nächsten Etappe hat.

Aber ich denke diese taktischen Gedanken sind sehr theoretisch. Jeder wird das bestmögliche Team wählen und sich nicht auf sowas versteifen.


ach ok... ja, da wird es dann allerdings schwer abzuschätzen. manch ein fahrer fährt etappen lang weiter, bis er dann doch aufgibt. gut, bei den sprintern ist das ja meist ne eindeutige sache.
eine frage bleibt für mich nach wie vor offen: dürfte man auch mit ersatzkapitän nur einen fahrer pro team haben?
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 26 Apr 2018 11:13   Post subject: Reply with quote


Kehl05 wrote:

eine frage bleibt für mich nach wie vor offen: dürfte man auch mit ersatzkapitän nur einen fahrer pro team haben?


Ja, soll einen ja nur am Leben halten und nicht zum Vorteil werden.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 26 Apr 2018 16:14   Post subject: Reply with quote

1. Zizkov
2. Pepe
3. Rotauge
4. Kehl05
5. Dynaball
6. Alo Atog
7. Spanish
8. Dr.Exel
9. Kilino
10.
11.
12.
13.
14.
15.
:::
:::
:::
:::

Punkte würde ich ebenfallls so lassen. Falls es irgendwie graviende Änderungen gibt die irgendwas aus den Kopf stellen, kann man das immer noch 2019 anpassen. Ich wüsste allerdings wirklich nicht was das sein soll.

Die Idee mit dem Ersatzkapitän finde ich ganz reizvoll, vor allem auch in Bezug auf die Jahreswertung. Da ist dann nicht auf einmal alles verloren. Plädieren würde ich daher auch für Variante A.
Wie viele Ersatzkapitäne dürfte man dann auswählen? So viele wie man will oder begrenzt man das auf beispielsweise zwei? Bei Begrenzung gäbe es ja auch wieder taktische Möglichkeiten, ob man welche auswählt die mehr Punkte versprechen aber eventuell von anderen als 'echte' gepickt werden (Quintana und Sagan), wo man dann im Zweifel dann doch leer ausgeht. Oder ob man da dann vermeintlich "sichere" Varianten auswählt, die garantiert keiner als echter Kapitän nimmt.

Das mit dem taktischen Auswählen von Sprintern, die dann aussteigen kann zur Taktik werden, wenn es wieder einen neuen Mario Cipollini gibt, der mit Ansage erst die Sprintetappen gewinnt und dann vor der ersten Coté abreist. Den hätte ich dann um die Jahrtausendwende hier durchaus überlegt zu picken. Aber da so einer derzeit nicht im Peloton rumfährt erledigt sich das.
Back to top
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 26 Apr 2018 18:03   Post subject: Reply with quote


kilino wrote:
Plädieren würde ich daher auch für Variante A.
Wie viele Ersatzkapitäne dürfte man dann auswählen? So viele wie man will oder begrenzt man das auf beispielsweise zwei?


Ich würde schon sagen, jeder nennt drei oder so.

___

Die Punkte belassen wir schon mal so, dass ist ja hier quasi einhellig. Bzgl. der Ersatz-Regelung warte ich noch bis zum Wochenende. Vielleicht sollte man es einfach mal ausprobieren.
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8484
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 27 Apr 2018 10:58   Post subject: Reply with quote

ich weiß, das wird vom verwaltungsaufwand sicher etwas größer, aber was spricht gegen eine "unendlich" lange kapitäns liste? man weiß halt nicht wer überhaupt als ersatz verfügbar ist, wenn der eine dann nen ersatz bekommt und der andere leer ausgeht weil seine liste erschöpft ist, find ich das nicht mehr fair.

sprinter thematik ist ja rausgenommen, von daher sind solche taktischen überlegungen ja auch gestrichen.

ansonsten: bin zwar für variante C, aber kann mich bei einer mehrheit auch damit anfreunden variante A mal zu testen. Wäre das dann auch für eine Saison? Oder sollten wir das nach dem Giro nochmal entscheiden?
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
WaVe_
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 27 Aug 2006
Posts: 6493
PostPosted: 27 Apr 2018 11:09   Post subject: Reply with quote

1. Zizkov
2. Pepe
3. Rotauge
4. Kehl05
5. Dynaball
6. Alo Atog
7. Spanish
8. Dr.Exel
9. Kilino
10. WaVe_
11.
12.
13.
14.
15.
:::
:::
:::
:::


So hart das klingt und so bitter es auch ist: Ich bin auch für Option C
Man hat dann einfach Pech. Es ist dann halt einfach menschlich das man sich dann hier weniger reinhängt. Dafür ist man dann bei der nächsten Rundfahrt bis zum Schluss dabei und trägt zur Kommunikation bei.
_________________
DANKE JÜRGEN!
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8484
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 27 Apr 2018 12:59   Post subject: Reply with quote

Hier übrigens mal die vorläufige Startliste, knapp die Hälfte ist schon bestätigt. https://www.procyclingstats.com/race/giro-d-italia/2018/startlist

vll bin ich etwas arg kritisch, aber außer ein paar herausragenden Kapitänen find ich die Liste doch eher schwach. Wird ein hartes Stück Arbeit.
Zu Namen und Teams werd ich mich natürlich erst nach der Teamvorstellung äußern
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 27 Apr 2018 17:57   Post subject: Reply with quote


Kehl05 wrote:
ich weiß, das wird vom verwaltungsaufwand sicher etwas größer, aber was spricht gegen eine "unendlich" lange kapitäns liste? man weiß halt nicht wer überhaupt als ersatz verfügbar ist, wenn der eine dann nen ersatz bekommt und der andere leer ausgeht weil seine liste erschöpft ist, find ich das nicht mehr fair.

sprinter thematik ist ja rausgenommen, von daher sind solche taktischen überlegungen ja auch gestrichen.

ansonsten: bin zwar für variante C, aber kann mich bei einer mehrheit auch damit anfreunden variante A mal zu testen. Wäre das dann auch für eine Saison? Oder sollten wir das nach dem Giro nochmal entscheiden?


Achso, ich meinte jetzt eher "drei müssen es schon sein" damit ich nicht nachfragen muss. Solange die Prioritäten klar sind kann ich auch mit 20 Ersatz-Leuten leben, kein Thema. Das ist ja kein Aufwand.

Ich würde wenn überhaupt den Testballon beim Giro machen und dann kann man weitersehen. Bin aber weiter unschlüssig. Werde das am Sonntag noch mal genauer durchgehen für mich und hier die Reaktionen abwägen.
Back to top View user's profile
Wolf_1990
Verbandsliga
Verbandsliga 

Joined: 21 May 2010
Posts: 70
PostPosted: 28 Apr 2018 11:10   Post subject: Reply with quote

1. Zizkov
2. Pepe
3. Rotauge
4. Kehl05
5. Dynaball
6. Alo Atog
7. Spanish
8. Dr.Exel
9. Kilino
10. WaVe_
11. Wolf_1990
12.
13.
14.
15.
:::
:::
:::
:::

Ich bin für Option A und fände es gut wenn wir dies mal testen würden. Es ist einfach nur nervig, seinen Kapitän früh zu verlieren, das ist mir in letztern Zeit auch echt häufig passiert.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 28 Apr 2018 18:27   Post subject: Reply with quote


Wolf_1990 wrote:


Ich bin für Option A und fände es gut wenn wir dies mal testen würden. Es ist einfach nur nervig, seinen Kapitän früh zu verlieren, das ist mir in letztern Zeit auch echt häufig passiert.


Seh ich auch so und ich mach auch mit bei dem bums hier.

1. Zizkov
2. Pepe
3. Rotauge
4. Kehl05
5. Dynaball
6. Alo Atog
7. Spanish
8. Dr.Exel
9. Kilino
10. WaVe_
11. Wolf_1990
12. fcbleos
13.
14.
15.
:::
:::
:::
:::
Back to top
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 29 Apr 2018 20:36   Post subject: Reply with quote

So, nach reiflicher Überlegung und im Sinne der Planungssicherheit habe ich jetzt entschieden, dass wir es beim Giro mit der Variante A probieren werden.

Ersatz-Kapitän-Regel würde lauten:

"Für den Fall eines verletzungs- oder krankheitsbedingten Ausfalls des Kapitäns nennt jeder Mitspieler Ersatz-Kapitäne in abnehmender Präferenz. Als Ersatz-Kapitän gilt der Fahrer mit der höchsten Präferenz, der von keinem anderen Mitspieler als 'regulärer' Kapitän gewählt wurde.
Der Ersatz-Kapitän muss dabei aus einem Profi-Team kommen, dass nicht im 'regulären' Team des jeweiligen Mitspielers vertreten ist.
Der jeweilige Mitspieler erhält nur die zukünftigen Punkte des Ersatz-Kapitäns. Die Ersatz-Regelung greift erst mit Beginn der ersten Etappe, nachdem der 'reguläre' Kapitän ausgeschieden ist.
Sollte auch der Ersatz-Kapitän das Rennen vorzeitig beenden, gibt es keine erneute Ersatz-Regelung."

Praktisch wäre wohl am besten, wenn alle einfach alle Kapitäne in einem Ranking melden, die in den übrig gebliebenen Profi-Teams fahren.

22 Profi-Teams - acht Profi-Teams die im Team dabei sind = 14 Kapitäne, die als Ersatz in Frage kommen.

____

Wenn es da nun keinen Schrei der Entrüstung gibt, werde ich das morgen in den Regelkatalog aufnehmen. Es fehlen auch nicht mehr so viele Meldungen der Profi-Teams, sodass ich ggf schon morgen Abend die Kapitäne festlegen kann. Darauf wird es definitiv hinauslaufen, da wir ja keinen Wochenend-Start haben und sonst vielen die Zeit zu knapp werden dürfte.
Back to top View user's profile
pepe1985
Europameister
Europameister 

Joined: 06 Nov 2005
Posts: 3766
Location: Berlin
PostPosted: 30 Apr 2018 06:40   Post subject: Reply with quote

Muss ich den kaputän bestimmen wie du ihn festgelegt hast? Heißt bei sky zb froome nennen wenn ich niemand aus dem team habe oder kann ich sglbst denjenigen aus dem team nennen?
Habs noch nicht ganz gecheckt.

Ggf würde ich trotzdem drauf verzichten ersatzkapitäne zu nennen falls das erlaubt ist
_________________
Nur der BSC!!!

Läuft.....
Back to top View user's profile
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 30 Apr 2018 17:27   Post subject: Reply with quote


pepe1985 wrote:
Muss ich den kaputän bestimmen wie du ihn festgelegt hast? Heißt bei sky zb froome nennen wenn ich niemand aus dem team habe oder kann ich sglbst denjenigen aus dem team nennen?
Habs noch nicht ganz gecheckt.

Ggf würde ich trotzdem drauf verzichten ersatzkapitäne zu nennen falls das erlaubt ist


Es geht um Ersatz-Kapitäne, deswegen kann es nur einer der 14 Fahrer sein. Wenn Du einen anderen Fahrer aus dessen Team haben willst, kannst Du den doch einfach nehmen.

Ich wüsste nicht, warum man verzichten wollte, aber ich kann ja niemanden zwingen. Es muss ja auch im regulären Spiel kein Kapitän gewählt werden. Es bietet sich halt so ein wenig an ...

edit:

Derweil fehlt noch das Team Education First, weswegen heute keine Kapitäne kommen. Hoffe, dass das morgen im Laufe des Tages der Fall sein wird und sich nicht alle so am Mai-Feiertag wegballern, dass ihnen die Zeit flöten geht.
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page 1, 2, 3 ... 15, 16, 17  Next
Page 1 of 17



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group