preload
basicPlayer

Der Darts Thread

Goto page Previous  1, 2, 3 ... , 58, 59, 60  Next
Comunio.de Forum Index -> Off Topic General
Author Message
Guest





PostPosted: 5 Feb 2016 11:04   Post subject: Reply with quote


19boakye19 wrote:
Klaasen wird sich heute in die Finger gebissen haben, als er Smith und Thornton spielen sah.


Sicherlich; aber bis auf die WM (ok, da hat er richtig überzeugt) kam da echt nicht viel von ihm, weder davor, noch danach (wobei ja gerade auch erst einmal das Masters gespielt wurde) und deswegen sollte er die PL 2017 eher ansteuern... glaube die wird sich auch stark verändern. Wenn in den nächsten Jahren immer bessere Talente den Sprung schaffen werden Thornton und auch Wade nicht mehr in den Top 10 sein... Wade konnte gestern nur gewinnen weil MVG so "schlecht" war...

Bleibt abzuwarten wie lange Taylor, Barney und Gary noch spielen werden; aber die nächsten Jahre gehören MVG, Chizzy, Wright... Aber auch nur wenn Gary in naher Zukunft aufhört...
Back to top
guido81
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 29 Jun 2004
Posts: 2488
Location: aus Spass an der Freud
PostPosted: 5 Feb 2016 12:32   Post subject: Reply with quote


SenorW wrote:
Wade konnte gestern nur gewinnen weil MVG so "schlecht" war...


na komm
ich bin bestimmt kein freund von wade, kann ihn ehrlich gesagt sogar gar nicht ab, aber das gestern war bockstark von ihm!

dass er wenig bis keine chance hat, wenn MVG sein A-game zeigt, ist ja klar. aber wer hat dann schon ne chance?
er scort hatl im normalfall unspektakulär, ist aber fast immer zur stelle, wenn sich eine chance ergibt.
diese mentale stärke sollte man nicht unterschätzen.

er lag gestern 0-3 hinten und hat weiter das board gespielt und nicht den gegner.
5 (?) 180er schmeist er sonst in 3 PL-spielen , den AVG weiss ich grad nicht, aber mit der gewohnt guten doppelquote sollte der auch top gewesen sein.
Back to top View user's profile
19boakye19
Content Management
Content Management 

Joined: 25 Aug 2007
Posts: 15057
Location: Schwarzwald
PostPosted: 5 Feb 2016 14:32   Post subject: Reply with quote


SenorW wrote:
Bleibt abzuwarten wie lange Taylor, Barney und Gary noch spielen werden; aber die nächsten Jahre gehören MVG, Chizzy, Wright... Aber auch nur wenn Gary in naher Zukunft aufhört...


Gary ist gerade 45 geworden und sogar ein paar Monate jünger als Wright, so schnell hört der nicht auf tatsächlich hat er in diesem Jahr sogar die Chance, MvG den #1-Posten streitig zu machen, wenn er das Matchplay im Juli gewinnt.

Wade hatte einen Average von 97,43 und 7/13 auf die Doppel. Mit den Stats und einem guten Timing kann man in der PL jeden schlagen.
_________________
"This world doesn't need a hero. It needs a professional."
Back to top View user's profile
keez09
Champions-League
Champions-League 

Joined: 13 May 2014
Posts: 1522
Location: Potsdam
PostPosted: 11 Feb 2016 22:19   Post subject: Reply with quote

Wie Mr. Propper gerade ausgebuht wurde
Back to top View user's profile
19boakye19
Content Management
Content Management 

Joined: 25 Aug 2007
Posts: 15057
Location: Schwarzwald
PostPosted: 11 Feb 2016 22:47   Post subject: Reply with quote

Und danach knallt er ne 112 und 7/10 ins Board
_________________
"This world doesn't need a hero. It needs a professional."
Back to top View user's profile
keez09
Champions-League
Champions-League 

Joined: 13 May 2014
Posts: 1522
Location: Potsdam
PostPosted: 11 Feb 2016 22:52   Post subject: Reply with quote

Ja, starkes Match von beiden, aber durchs Scoring kaum zu gewinnen für Gary.
Back to top View user's profile
19boakye19
Content Management
Content Management 

Joined: 25 Aug 2007
Posts: 15057
Location: Schwarzwald
PostPosted: 25 Feb 2016 17:42   Post subject: Reply with quote

Tipps für heute Abend:

Adrian Lewis 7:3 James Wade
Gary Anderson 7:4 Raymond van Barneveld
Michael van Gerwen 7:1 Michael Smith
Phil Taylor 5:7 Dave Chisnall
Peter Wright 5:7 Robert Thornton
_________________
"This world doesn't need a hero. It needs a professional."
Back to top View user's profile
guido81
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 29 Jun 2004
Posts: 2488
Location: aus Spass an der Freud
PostPosted: 26 Feb 2016 08:49   Post subject: Reply with quote

holy shit, MVG

123,4 avg und weltrekord / 13 minuten spielzeit / nach 6 legs mit 12, 11, 12, 11, 10 und 10 einen avg von 135!!!

da fällt einem nix mehr zu ein
Back to top View user's profile
19boakye19
Content Management
Content Management 

Joined: 25 Aug 2007
Posts: 15057
Location: Schwarzwald
PostPosted: 26 Feb 2016 14:48   Post subject: Reply with quote

Ja, war schon sensationell - aber Weltrekord nur vor TV-Kameras Kyle Anderson hatte mal einen 134,84-Average bei einem Players Championship Event 2015 (sechs Legs), Gary Anderson und Michael Smith haben offscreen auch schon die 130 geknackt. War in meinen Augen eine Frage der Zeit, dass einer in einem kurzen Spiel die 120 knackt. Die ersten sechs Legs waren aber der pure Wahnsinn, hätte den alten TV-Rekord fast um 15 Punkte pulverisiert
_________________
"This world doesn't need a hero. It needs a professional."
Back to top View user's profile
Hahny
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 26 May 2015
Posts: 2678
PostPosted: 26 Feb 2016 20:36   Post subject: Reply with quote

Hab ich gestern irgendwas verpasst?
_________________
Lines of communication are being cut, as systems and infrastructure are falling... It would now appear... we go out... with a whimper... a frightful, deafening silence.
Back to top View user's profile
-larsen-
Europameister
Europameister 

Joined: 19 Aug 2005
Posts: 3034
PostPosted: 18 Mar 2016 17:31   Post subject: Reply with quote

Bin wirklich kein großer The Power Fan, aber was Philipp Douglas Woche für Woche in seinem Alter auf's Board zaubert, ist echt beachtlich. Stark, nach einem 5:1 Rückstand gegen MvG noch einen Punkt zu holen. Als MvG das 170 Check-Out gemacht hat, dachte ich eigentlich, dass der Drops geluscht wäre, aber dann kam Taylor nochmal.
Macht aber einfach nur Bock, Woche für Woche zu sehen, was dieser van Gerwen derzeit herauszaubert, ein Gedicht. Dazu gestern auch noch Gary mit 2 Siegen und starker Stimmung in Glasgow. Wieder einmal ein sehr gelungener Dart-Abend!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 19 May 2016 21:41   Post subject: Reply with quote

Van Gerwen vs Taylor ist gerade ne Demonstration vom Holländer
Absoluter unsympath...
Back to top
Guest





PostPosted: 9 Jun 2016 16:38   Post subject: Reply with quote

1. passt, links mit ausreichend Platz in Richtung Mitte.
2. passt, schön mittig, nach rechts noch genug Platz.
3. das hat man davon, wenn man ältere Darts nimmt.



Back to top
Unser SVW
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Joined: 24 May 2016
Posts: 261
PostPosted: 20 Jul 2016 14:34   Post subject: Reply with quote

Guckt hier keiner das World Matchplay?

Schönes Turnier über eine Woche in einer sehr schönen Location in Blackpool. Mit Barney (vs. Dolan), Wade (vs. King) oder Klaassen (vs. Beaton) hat es einige "Große" schon in Runde eins erwischt. +

Aktuell läuft Runde zwei.

Lewis hat gestern den Kollegen Gerwyn Price besiegt, da gibt es eine schöne Fehde. Ausgangspunkt war Lewis' Niederlage beim gleichen Turnier im Vorjahr.
Back to top View user's profile
19boakye19
Content Management
Content Management 

Joined: 25 Aug 2007
Posts: 15057
Location: Schwarzwald
PostPosted: 21 Jul 2016 13:38   Post subject: Reply with quote

Lewis ist schon ein wahnsinnig lächerlicher Geselle

Wirft Price Respektlosigkeit vor und sagt im gleichen Atemzug, Price habe nichts gewonnen und würde nie etwas gewinnen.

Price entgegnet, er habe in diesem Jahr zwei Players Championship Turniere gewonnen. Sagt Lewis: "Weil die Topspieler nicht dabei waren" (stimmt sogar nur bedingt, in einem Finale gewann Price gegen Wright). Lewis somit mit der nächsten Respektlosigkeit - gegenüber allen anderen Spielern auf der Tour, gegen die er übrigens in schöner Regelmäßigkeit selbst rausfliegt.

Dann das Spiel, beide fürchterlich schlecht. Price sieht danach ein, wie scheiße das war, und stellt klar, beide hätten gegen andere 11:0 verloren an dem Tag. Lewis dagegen im Interview über Price: "Er ist niemand. Heute hat sich der Unterschied zwischen Größe und weniger Größe gezeigt". 84er-Average und er spricht von Größe. Vom ersten Tweet bis zum letzten Interview ein armseliges Match, in erster Linie ein Offenbarungseid von Lewis' Charakter.


Davon abgesehen ein sehr gutes Matchplay bislang. King und Beaton packen es tatsächlich noch einmal aus, auch Dolan. Bei Beaton hat es sich abgezeichnet, der spielt auf der Tour zur Zeit überragend, auch wenn Lewis das wohl nicht anerkennen würde . King und Dolan dagegen haben fürchterliche Monate hinter sich, kriegen eigentlich nichts mehr gerissen und hauen dann Wade und Barney raus, die beide nicht wirklich schlecht waren. Das war krass. Beatons Sieg über Smith, cooler wird's wohl nicht mehr.

Die Viertelfinals werden teilweise wohl eine klare Angelegenheit. Gegen Taylor ist für King Schluss, gerade auf diese Distanz traue ich ihm keine Top-Leistung zu. Beaton könnte, wenn er seine Form hält, gefährlich werden, aber mehr als 12-13 Legs sind eher nicht drin. Ähnliches gilt für Chizzy, der aktuell wieder etwas besser drauf ist, aber für MvG auf 16 Legs reicht das nicht. Auf Wright gegen Lewis bin ich gespannt. Wright hat eine fürchterliche Bilanz gegen Lewis, ist aber besser drauf. Ich fürchte aber, dass Wright - wie zuletzt immer gegen Lewis - wieder an Form verliert und Lewis sich durchwürgt. Verdient hätte er es nicht.

Was den Turniersieg betrifft, so kann es aus meiner Sicht nur MvG oder Anderson werden. Taylor kann Anderson im Halbfinale schlagen, sicher, aber ich glaube, dass Anderson der einzige ist, der MvG bezwingen kann.
_________________
"This world doesn't need a hero. It needs a professional."
Back to top View user's profile
-larsen-
Europameister
Europameister 

Joined: 19 Aug 2005
Posts: 3034
PostPosted: 22 Jul 2016 10:46   Post subject: Reply with quote

Starker Rückblick und interessante Prognose, Boakye, kann gut zutreffen. MvG ist das Nonplusultra. Gary hat selber gesagt, dass er lockerer und cooler aufspielt, daher zeigt er auch gerade in heiklen Momenten teilweise genialen Dart. MvG wird sicherlich auch Respekt vor ihm haben, da er schließlich doppelter Weltmeister ist.
Taylor versucht seit Monaten von seinem hohen Ross runterzukommen, spielt auch starke Darts, aber ich glaube, wenn er gegen einen MvG trifft, ist er vielleicht teilweise doch zu verbissen oder es fehlt ihn in gewissen Momenten einfach das letzte Quäntchen Glück.
Mehr als jeweils 10 Legs werden King und Beaton wohl heute nicht holen, dafür sind Gary und Philipp Douglas zu stark.
Back to top View user's profile
19boakye19
Content Management
Content Management 

Joined: 25 Aug 2007
Posts: 15057
Location: Schwarzwald
PostPosted: 22 Jul 2016 13:38   Post subject: Reply with quote

Mal noch ein bisschen Senf zum gestrigen Abend: Man hat aus meiner Sicht wieder genau gesehen, warum Chizzy und Wright nie ein Major gewinnen werden. Nicht falsch verstehen, beide sind herausragende Spieler, können Averages von über 105 Punkten produzieren und dabei 60 Prozent ihrer Doppel treffen, was selbst gegen MvG und Anderson zum Sieg reichen kann. Aber es sind solche Spiele wie gestern, in denen sie zu oft abtauchen, schlecht starten und in den entscheidenden Momenten ihre Chancen nicht nutzen. Sie bräuchten Runs wie Lewis bei der WM 2011, die er gewonnen hat, ohne auf einen einzigen Top-10-Spieler zu treffen, und das ist in einer Ära mit MvG, Anderson und Taylor auf diesem Niveau einfach nicht mehr drin.

Heute machen Taylor und Anderson die Top vier im Halbfinale und damit die Neuauflage des Premier-League-Halbfinals perfekt. Bei MvG-Lewis gehe ich von einem klaren MvG-Sieg aus, auch wenn ich das Halbfinale von 2013 (17:15 für Lewis, ein Wahnsinns-Spiel) noch gut in Erinnerung habe. Taylor gegen Anderson, so es denn erwartungsgemäß zu diesem Duell kommt, kann ein extrem spannendes Duell auf hohem Niveau werden. Ich glaube nicht, dass die beiden sich gegenseitig fürchten, und Anderson scheint wirkt seit der Niederlage in der PL extrem fokussiert, um die Dinge geradezurücken.
_________________
"This world doesn't need a hero. It needs a professional."
Back to top View user's profile
19boakye19
Content Management
Content Management 

Joined: 25 Aug 2007
Posts: 15057
Location: Schwarzwald
PostPosted: 22 Jul 2016 22:13   Post subject: Reply with quote

Beaton's on fire, Anderson is terrified!

Überraschend geile Spiele heute. King hammer gegen Taylor, aber die spielentscheidende 124 war natürlich weltklasse von Phil. Anderson hat zu viele Doppel liegen lassen, kann sich am Ende bei Beaton bedanken, dass auch er nicht all seine Chancen nutzen konnte, die ihm die 180er einbrachten.

In dieser Form ist Taylor Favorit gegen Anderson.
_________________
"This world doesn't need a hero. It needs a professional."
Back to top View user's profile
Unser SVW
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Joined: 24 May 2016
Posts: 261
PostPosted: 25 Jul 2016 11:12   Post subject: Reply with quote

Starker Auftritt von MVG gestern. Gutes Scoring und brutal abgezocktes Checken, so ist der Mann kaum zu schlagen. Taylor sicher mit der einen oder anderen ausgelassenen Chance aufs Doppel in bitteren Momenten, aber ich glaube, der hätte schon mindestens zwei Gänge höher schalten müssen, um überhaupt eine Chance gegen Mighty Mike zu haben.

Das "Nachgeäffe" von Taylor geht natürlich gar nicht, zumal MVG nicht übermäßig emotional abgefeiert hat. Das gehört einfach zu MVGs Spiel und ist jedem bekannt, von daher verstehe ich die Diskussion darüber nicht. Taylor als isländischen Einpeitscher fand ich dagegen ganz geil

Generell habe ich auch meine Zweifel, ob Chizzy und Snakebite der große Wurf irgendwann mal gelingen wird. Erstens scheint MVG zu dominant, zweitens sind Anderson und Taylor dann auch noch da. Lewis ist auch vor den beiden anzusiedeln als Back-to-Back-Weltmeister. Da muss schon ein Monsterlauf oder ein Favoritensterben eintreten.

Am meisten gefreut hat es mich für den Bronzed Adonis, Steve Beaton. Richtig cooler Typ, nach den Spielen immer sehr sympatisch.

War ein schönes World Matchplay
Back to top View user's profile
drive_in
Europameister
Europameister 

Joined: 28 Jun 2007
Posts: 4213
PostPosted: 14 Sep 2016 15:56   Post subject: Reply with quote

Mal ne Frage, unterscheiden sich die Gewinde von Soft- und Steeldartpfeilen eigentlich oder kann ich Steeltips auch in die Gewinde von Softdarts schrauben? Hab gestern im Laden wieder nur nach Optik ausgewählt.
_________________
Aubameyang (Yarmolenko)

Reus (Pulisic) - Kagawa (Philipp) - Götze (Yarmolenko)
Sahin (Weigl) - Dahoud (Castro)

Guerreiro (Schmelzer) - Bartra (Toprak) - Sokratis (Zagadou) - Passlack (Piszczek)

Bürki (Weide)
Back to top View user's profile
guido81
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 29 Jun 2004
Posts: 2488
Location: aus Spass an der Freud
PostPosted: 15 Sep 2016 07:41   Post subject: Reply with quote

wenn deine softdarts dasselbe gewinde haben wie die steel conversion points, sollte das funktionieren

sollte ein 6mm gewinde sein, zumindest kenne ich keine steel tips, die ein anderes haben!
Back to top View user's profile
Unser SVW
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Joined: 24 May 2016
Posts: 261
PostPosted: 16 Sep 2016 07:54   Post subject: Reply with quote

E-Darts (Softdarts) sind normalerweise problemlos in Steeldarts umzuwandeln, wie hier schon beschrieben, brauchst du einfach nur 6mm-Gewinde-Steeldartspitzen. Die gibt es, sinnigerweise, meist im Dreierpack.

Habe selber einen Satz E-Darts (18g = Maximalgewicht für E-Darts) zu Steeldarts umfunktioniert.

Bei Steeldarts wird eher mit 22-24g Darts gespielt, d.h. die sind "deutlich" schwerer. Es gibt aber auch Stephen Bunting, der spielt mit 12g-Darts!!
_________________
F. Müller
Ginter - Guilavogui - N. Stark - Moisander (c) [Trimmel]
Tolisso - Sahin - Demirbay [Schlager]
Osako - Pléa - Waldschmidt
Back to top View user's profile
drive_in
Europameister
Europameister 

Joined: 28 Jun 2007
Posts: 4213
PostPosted: 16 Sep 2016 19:05   Post subject: Reply with quote

Schönen Dank Jungs, hab nun nachgerüstet und es passt alles soweit.
_________________
Aubameyang (Yarmolenko)

Reus (Pulisic) - Kagawa (Philipp) - Götze (Yarmolenko)
Sahin (Weigl) - Dahoud (Castro)

Guerreiro (Schmelzer) - Bartra (Toprak) - Sokratis (Zagadou) - Passlack (Piszczek)

Bürki (Weide)
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 28 Dec 2016 17:57   Post subject: Reply with quote

Reyes. Wahnsinnige Performance gegen van Gerwen. Lässt man alle psychologischen Faktoren außer acht, kann man wohl behaupten, dass da kein anderer Spieler eine Chance gegen einen der beiden gehabt hätte.

Spoilerfrei für die Relive-Fraktion. Vielleicht möchte es ja jemand sehen. Mindestens ein Rekord wurde in dem Match aufgestellt.

"So stark war gegen mich noch keiner. Nicht Phil Taylor und auch kein Gary Anderson."
Van Gerwen neigt zu Understatement.
Back to top
Guest





PostPosted: 29 Dec 2016 12:25   Post subject: Reply with quote


Dr.Exel wrote:
Reyes. Wahnsinnige Performance gegen van Gerwen. Lässt man alle psychologischen Faktoren außer acht, kann man wohl behaupten, dass da kein anderer Spieler eine Chance gegen einen der beiden gehabt hätte.


Schönes Match, aber manche Chancen bieten sich einem nur einmal und diese muss man dann einfach nutzen.

Ansonsten scheint der Alexandra Palace fest in deutscher Hand zu sein. Von "Heimspiel in London" bis "Anders formulierte Grüße an Timo Werner" vernimmt man doch den ein oder anderen bekannten Fangesang.
Back to top
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3 ... , 58, 59, 60  Next
Page 59 of 60



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group