preload
basicPlayer

Comunio - Genial Daneben

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 69, 70, 71, 72  Next
Comunio.de Forum Index -> Games
Author Message
Guest





PostPosted: 4 Mar 2010 17:14   Post subject: Reply with quote

dann müsste es glaube ich die "benachteiligung" gewisser Gebiete sein. Also eine Firma bietet ihren Service nicht in einem bestimmten Gebiet an, dieses Gebiet wird dann mit einer Roten linie auf dem Stadtplan gekennzeichnet.

So oder so ähnlich müsste es sein, wenn ich mich nicht gnaz täusche, nur mekre ich gerade, dass ich Urbanisierung noch mal fürs Abi wiederholen muss
Back to top
Guest





PostPosted: 4 Mar 2010 17:20   Post subject: Reply with quote


DRlZZY wrote:
dann müsste es glaube ich die "benachteiligung" gewisser Gebiete sein. Also eine Firma bietet ihren Service nicht in einem bestimmten Gebiet an, dieses Gebiet wird dann mit einer Roten linie auf dem Stadtplan gekennzeichnet.

So oder so ähnlich müsste es sein, wenn ich mich nicht gnaz täusche, nur mekre ich gerade, dass ich Urbanisierung noch mal fürs Abi wiederholen muss


Es werden keine Gebiete, sonder Gruppen benachteiligt.
und mit Suburbanisierung bist du schon auf dem richtigen Dampfer.
Back to top
Guest





PostPosted: 4 Mar 2010 17:34   Post subject: Reply with quote

Dann werden halt die Bewohner dieser Gebiete benachteiligt, in dem in ihr Wohngebiet beispielsweise nicht investiert wird, oder ihnen keine Kredite gewährt werden?
Back to top
Guest





PostPosted: 4 Mar 2010 17:38   Post subject: Reply with quote


DRlZZY wrote:
Dann werden halt die Bewohner dieser Gebiete benachteiligt, in dem in ihr Wohngebiet beispielsweise nicht investiert wird, oder ihnen keine Kredite gewährt werden?


Das lass ich mal so gelten.
Der Begriff "Red lining" meint die Benachteilung von vor allem schwarzen Bevölkerungsschichten bei der Kreditvergabe für bessere Wohnviertel im Suburbanen Raum.
Da vor allem die weiße Bevölkerung suburbanisiert passiert es oft, dass Schwarzen oder Asiaten für Grundstücke oder Häuser in diesen Gebieten kein Kredit gegeben wird. Sie werden so quasi ausgeschlossen von diesem Gebiet, deswegen die rote Linie.
Eigentlich ist es verboten, aber es ist sehr schwer nachzuweisen, da der Banker das Recht hat Kredite abzulehnen und eine Begründung findet sich meist.
Geht hier übrigens um die USA
Back to top
Guest





PostPosted: 5 Mar 2010 07:17   Post subject: Reply with quote

Weshalb ist bei einer Verkehrsampel in New York
das grüne Licht oben und das rote unten?
Back to top
Guest





PostPosted: 5 Mar 2010 07:56   Post subject: Reply with quote


DRlZZY wrote:
Weshalb ist bei einer Verkehrsampel in New York
das grüne Licht oben und das rote unten?


Die IREN SIND SCHULD, die haben die normale immer wieder zerstört, sie sahen nicht ein, warum hier die Rotröcke (Engländer) schon wieder über Irland (Grün) stehen sollte, daher haben die Verantwortlichen irgendwann aufgegeben und die Ampel einfach gedreht.


PS die Frage hatten wir schonmal hier
Back to top
Guest





PostPosted: 5 Mar 2010 14:21   Post subject: Reply with quote

Ja ist richtig! Ichmuss ehrlich gestehen ich verfolge den htrad nich nicht all zu lange und wusste es nicht, machst du trotzdem weiter?
Back to top
Guest





PostPosted: 5 Mar 2010 15:45   Post subject: Reply with quote

Ich hatte eh schon angeregt, bin aber nicht dazu gekommen, die Fragen vorne alle mal zu sammeln und zu veröffentlichen, damit man kurz nachschauen kann, bin selber nämlich mittlerweile auch am überlegen, war das schon, oder nicht.


Warum befindet sich auf dem Berliner Invalidenfriedhof
mitten auf dem Hauptweg eine Grabstätte?
Back to top
Käviehn
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 07 Jul 2003
Posts: 11892
PostPosted: 5 Mar 2010 16:01   Post subject: Reply with quote

Da ist der Friedhofwärter verbuddelt, weil er genau an dieser stelle gestorben ist !
_________________





25 Mai 2013 London Calling!!!!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 5 Mar 2010 16:06   Post subject: Reply with quote


Käviehn wrote:
Da ist der Friedhofwärter verbuddelt, weil er genau an dieser stelle gestorben ist !


Nee, aber nette Idee.
Back to top
Guest





PostPosted: 5 Mar 2010 16:52   Post subject: Reply with quote

ISt es vielleicht ein Sammelgrab oder sowas? Also weil viele Mitglieder einer Familie gestorben sind und man dies besonders hervorheben wollte?
Back to top
Guest





PostPosted: 5 Mar 2010 16:56   Post subject: Reply with quote


Don Chris wrote:
ISt es vielleicht ein Sammelgrab oder sowas? Also weil viele Mitglieder einer Familie gestorben sind und man dies besonders hervorheben wollte?


Nee liegt nur einer darin soweit ich das mitgekriegt habe.
Back to top
Guest





PostPosted: 5 Mar 2010 17:07   Post subject: Reply with quote


whisky0882 wrote:

Don Chris wrote:
ISt es vielleicht ein Sammelgrab oder sowas? Also weil viele Mitglieder einer Familie gestorben sind und man dies besonders hervorheben wollte?


Nee liegt nur einer darin soweit ich das mitgekriegt habe.


Kriegsheld? Politiker der trotz hohem Rang an die Front gegangen ist?

Moment Invalidenfriedhof deutet schon auf Kriegsinvalide hin oder? Wird ja wohl kaum nen Firedhof für Sortinvalide sein!? ^^
Back to top
Guest





PostPosted: 5 Mar 2010 17:46   Post subject: Reply with quote


Don Chris wrote:

whisky0882 wrote:

Don Chris wrote:
ISt es vielleicht ein Sammelgrab oder sowas? Also weil viele Mitglieder einer Familie gestorben sind und man dies besonders hervorheben wollte?


Nee liegt nur einer darin soweit ich das mitgekriegt habe.


Kriegsheld? Politiker der trotz hohem Rang an die Front gegangen ist?

Moment Invalidenfriedhof deutet schon auf Kriegsinvalide hin oder? Wird ja wohl kaum nen Firedhof für Sortinvalide sein!? ^^


Nee soviele Sorten von Invaliden gibt es nicht


Quote:

ZUR INFO
Der Invalidenfriedhof ist ein historischer Friedhof und eine Gedenkstätte im Ortsteil Mitte des Berliner Bezirks Mitte. Er liegt zwischen Scharnhorststraße und Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal, nördlich des Bundeswirtschaftsministeriums. Die Anlage gehört zu den ältesten Friedhöfen in Berlin und wird als Zeugnis der preußischen und deutschen Militärgeschichte wie als Erinnerungsstätte an die deutschen Befreiungskriege der Jahre 1813 bis 1815 angesehen.

Zerstörungen gegen Ende des Zweiten Weltkriegs und in der DDR-Zeit, als durch den Friedhof ein Teil der Berliner Mauer lief, haben dazu geführt, dass auf dem 2,54 Hektar großen Gelände nur etwa 230 Gräber erhalten sind. Ein Förderverein des Friedhofs bemüht sich seit 1992 um Bewahrung und Restaurierung der Anlage und Grabstätten.

Wegen der historischen und kulturellen Bedeutung der Gesamtanlage und einzelner Grabdenkmale ist der Invalidenfriedhof als Gartendenkmal gelistet.


Es war eine einzelne Person, kein Kriegsheld, jedenfalls ist mir nicht bekannt das er einer war, ob er im Krieg war, kann ich auch nicht beantworten, ist aber zu vermuten, da er den Posten den er innehatte, in Zweifel sonst nicht bekommen hätte.

Politiker auch nicht.


Guckt mal ob man das Wort Invalide noch vor was anderes setzen kann und wenn ihr was gefunden habt, seit ihr der Lösung vielleicht schön näher.
Back to top
Guest





PostPosted: 7 Mar 2010 09:06   Post subject: Reply with quote

Ich löse mal auf.


In dem Grab liegt der ehemalige Kommandant vom Invalidenhaus in Berlin, zu seinen Lebzeiten war er nicht umbedingt beliebt, besser gesagt, jeder ging ihm aus dem Weg, da er darüber so sauer war, verfügte er, dass dieses auch nach seinem Tod so sein solle und daher ließ er sich mitten auf dem Hauptweg begraben, damit auch im Tode noch alle um ihm herumlaufen müssen.
Back to top
Guest





PostPosted: 7 Mar 2010 10:58   Post subject: Reply with quote

machst du noch eins?
Back to top
Guest





PostPosted: 7 Mar 2010 11:11   Post subject: Reply with quote


DRlZZY wrote:
machst du noch eins?


Ja, warum nicht.


Warum steht die „Via Modesta Valenti“ nicht im Stadtplan von
Rom, obwohl dort fast 1000 Bürger polizeilich gemeldet sind?
Back to top
Guest





PostPosted: 7 Mar 2010 13:48   Post subject: Reply with quote

Ist es vielleicht ein Gefängnis oder so?

Ich vermut mal das es irgendetwas mit der Historie zu tun hat, allein schon aufgrund des lateinischen Namens...
Back to top
Guest





PostPosted: 7 Mar 2010 13:52   Post subject: Reply with quote

ist via nicht auch das italienische Wort für Straße?

Befindet sich diese "Straße" vieleicht irgenwo im Untergrund, also ein U-Bahn(gibt es in Rom überhaupt eine U Bahn) schacht oder in den Katergombden?
Back to top
Guest





PostPosted: 7 Mar 2010 14:33   Post subject: Reply with quote

wenn etwas nicht offiziell im stadtplan steht, ist es entweder geheim oder virtuell. da geheim nicht sein kann, da es sonst ja keiner wüsste , bleibt nur virtuell. also sowas wie ein briefkasten für viele. oder nen weihnachtsmannpostamt. aber da da welche wohnen muss es nen anderen hintergrund haben. vielleicht leute die als vermisst gelten und eben solange dort gemeldet sind bis sie für tod erklärt werden oder auftauchen?
Back to top
shirb
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 02 Jul 2007
Posts: 2213
Location: Karlsruhe
PostPosted: 7 Mar 2010 14:40   Post subject: Reply with quote

Ist die Straße irgendwie außerhalb von Rom, gehört aber halt trotzdem dazu?

Edit: Oder ist sie einfach so kein Teil von Rom
_________________
<- shirb aka -M2-


Last edited by shirb on 7 Mar 2010 14:41; edited 1 time in total
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 7 Mar 2010 14:41   Post subject: Reply with quote


zerozero wrote:
wenn etwas nicht offiziell im stadtplan steht, ist es entweder geheim oder virtuell. da geheim nicht sein kann, da es sonst ja keiner wüsste , bleibt nur virtuell. also sowas wie ein briefkasten für viele. oder nen weihnachtsmannpostamt. aber da da welche wohnen muss es nen anderen hintergrund haben. vielleicht leute die als vermisst gelten und eben solange dort gemeldet sind bis sie für tod erklärt werden oder auftauchen?



Ansatz gut, aber weder vermisst noch für Tod erklärt oder irgendwas in der Art. Da leben mit Sicherheit auch heute noch welche unter der Adresse.


Der Rest lag weit bis ganz weit daneben.
Back to top
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 7 Mar 2010 14:55   Post subject: Reply with quote

Eine Strasse, die es nicht gibt, in der Obdachlose oder so gemeldet sind, damit die wenigstens auf dem Blatt einen Wohnsitz haben, für Sozialleistungen, Wahlregister, Papiere.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 7 Mar 2010 15:25   Post subject: Reply with quote


Zizkov wrote:
Eine Strasse, die es nicht gibt, in der Obdachlose oder so gemeldet sind, damit die wenigstens auf dem Blatt einen Wohnsitz haben, für Sozialleistungen, Wahlregister, Papiere.


That it is.


Weil viele Obdachlos von Sozialleistungen ausgenommen waren, da sie keinen festen Wohnsitz hatten, wurde in Rom eine Straße erfunden, die nun als Anschrift gilt, obwohl es sie auf keinem Stadtplan gibt.
Back to top
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 7 Mar 2010 20:12   Post subject: Reply with quote

Will jemand übernehmen? Werde die nächsten paar Stunden hier nicht reinschauen können.
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3 ... 69, 70, 71, 72  Next
Page 70 of 72



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group