preload
basicPlayer

Der Amateurverein eurer Herzen

Goto page Previous  1, 2, 3
Comunio.de Forum Index -> Off Topic General
Author Message
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18077
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 26 May 2015 10:59   Post subject: Reply with quote

Die ersten beiden Aufstiege habe ich noch aktiv mitgemacht, doch dann haben die Verletzungen mich endgültig aus der Bahn geworfen. Inzwischen wäre ich aber auch vom Talent schon lange an meine Grenzen gestoßen

War zuletzt im Jugendbereich als Trainer aktiv, musste da aber aus beruflichen Gründen meine Jungs leider abgeben, die aber am Samstag auch den Kreispokal gewonnen haben
Bin zudem noch als eine Art "Pressesprecher" aktiv (gut, brauch man in der Klasse noch nicht, aber die ganze Arbeit bei FB, FuPa usw) und werde zur kommenden Spielzeit ins neue Trainerteam der Reserve einsteigen.
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Guest





PostPosted: 27 May 2015 08:21   Post subject: Reply with quote

schon happig dass ihr jetzt mit Gladbach in einer Liga spielt (wenn man überlegt dass die vor zwei Jahren noch Regio gespielt haben ).
Glückwunsch
Back to top
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18077
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 27 May 2015 13:41   Post subject: Reply with quote

Besonders da sie ja bis zur letzten Woche noch hätten absteigen können

Wird ein schönes Abenteuer auf höchster Ebene im Verband zu spielen, besonders wenn man sieht, was für Vereine auf diesem Level (in anderen Verbänden) zum Teil spielen. Und mittendrin unser Kuhdorf
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Guest





PostPosted: 2 Jun 2015 11:32   Post subject: Reply with quote

Wünsche Euch viel Erfolg für die nächste Saison. In welcher Staffel spielt ihr denn genau ?
Back to top
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18077
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 2 Jun 2015 20:29   Post subject: Reply with quote

In der Mittelrheinliga, also die Oberliga des Fußballverbands Mittelrhein.

Prominenteste Gegner werden dann der Bonner SC, FC Hennef, Germania Dattenfeld (vor ein paar Jahren mal als Germania Windeck im DFB Pokal) und eben unserer Stadtrivale Bergisch Gladbach 09 sein.
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18077
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 12 Dec 2015 17:27   Post subject: Reply with quote

So, die Hinrunde ist vorbei!

Zum Saisonauftakt konnten wir den Bonner SC direkt einmal mit 3:0 in deren Stadion besiegen.

Danach gab es leider einen Knick. Das Heimspiel gegen Windeck wurde trotz Führung am Ende unnötig mit 1:2 verloren. Anschließend setzte es dann eine deutliche 0:3 Niederlage im Derby gegen Bergisch Gladbach (Herbstmeister). Auch die nächsten beiden Spiele gingen verloren, beides gegen Teams die nach der Hinrunde unter den Top-5 der Tabelle stehen...

Die nächsten drei Spiele waren dann gegen direkte Konkurrenten im Abstiegskampf und durch die erste Negativtendenz seit Jahren, konnte man hier leider auch nur zwei Punkte holen. Da war es gut, dass das Spiel gegen Regionalliga-Absteiger Hennef erstmal verlegt wurde, da wir uns für den Mittelrheinpokal qualifiziert hatten.

_______


Kreispokal-Halbfinale: wieder ging es gegen den großen Lokalrivalen. Nach 90 Minuten stand es 1:1 und es ging in die Verlängerung. Durch ein Eigentor gerieten wir in der 112. Minute in Rückstand und erst in der 119. Minute konnte unser Torhüter nach einer Ecke den erneuten Ausgleich erzielen
Im Elfmeterschießen konnten wir uns dann durchsetzen und das Finale dann gegen einen Kreisligisten deutlich gewinnen. Der erste Pokalsieg für den TVH

Im Mittelrheinpokal stehen wir inzwischen im Viertelfinale und treffen dort auf Hennef.


_______


Die Pokalerfolge gaben uns neues Selbstbewusstsein und wir konnten die beiden Schlusslichter zum besiegen, auch wenn es zwischen diesen beiden Spielen eine unglückliche Niederlage gegen unseren Mitaufsteiger aus Friesdorf gab.

Für die letzten vier Spiele hatten wir noch die Reserve von Alemannia Aachen und mit Hürth, Euskirchen und Hennef drei Big-Player der Liga vor der Brust... Nachdem es gegen Aachen nur ein torloses 0:0 gab, konnten wir die drei folgenden Spiele alle gewinnen und überwintern jetzt auf einem zufriedenstellenden 7. Platz, mit einem Vorsprung von 6 Punkten auf die Abstiegsränge.


Nach anfänglichen Schwierigkeiten sind wir also auch in der Oberliga angekommen und wenn man sich in der Rückrunde den Durchhänger nicht unbedingt in den Spielen gegen die anderen Teams aus der unteren Tabellenhälfte leistet, dann bin ich auch sehr optimistisch, dass wir die Klasse halten können
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18077
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 10 May 2016 13:08   Post subject: Reply with quote

So, der Klassenerhalt wurde vorzeitig gesichert - obwohl noch vier Spiele zu spielen sind


Dabei lief der Start in die Rückrunde alles andere als gut. Nach einem unglücklichen aus im Mittelrheinpokal gegen Regionalliga-Absteiger Hennef, gab es zum Rückrundenauftakt gegen den Bonner SC eine Heimniederlage (Bonn fehlt nur noch ein Punkt zum Aufstieg in die Regionalliga).
Auf eine zweite Niederlage beim direkten Konkurrenten aus Windeck folgten zwei 0:0 Unentschieden, zum einen im Derby gegen Bergisch Gladbach (aktuell Tabellen 3.), zum anderen bei Freialdenhoven (aktuell 5.). Als nächstes folgte dann ein Heimspiel gegen Alfter, zu dem Zeitpunkt noch Tabellenführer. Dieses ging mit 0:4 deutlich verloren. Trotz des schweren Auftaktprogramms sah sich unser Vorstand unter Zugzwang und einen Tag nach der Niederlage wurde völlig überraschend unser Erfolgstrainer Michael Hornig entlassen. Kurzfristig wurde Ex-Profi Alexander Voigts als Interimslösung bis zum Saisonende von den Sportfreunden Siegen (da war er Co-Trainer) verpflichtet.

Neue Besen kehren gut und obwohl Voigts die Mannschaft nicht umstellte, konnte er sein erstes Spiel gegen Urfeld gewinnen. Es folgten vier weitere Siege und ein Unentschieden, u.a. ein klarer 3:0 Heimsieg gegen Hennef! Inzwischen wurde der Vertrag von Voigts um ein weiteres Jahr verlängert. Mal sehen, wo die Reise in der kommenden Saison hin geht...
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Guest





PostPosted: 10 May 2016 13:27   Post subject: Reply with quote

Wie jetzt ? Nicht aufgestiegen ?
Ich bin schwer enttäuscht
Back to top
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 10 May 2016 13:56   Post subject: Reply with quote

Mit Berti Vogts hat Alexander Voigt aber nichts zu tun.
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18077
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 11 May 2016 07:26   Post subject: Reply with quote

Hast du natürlich Recht Zizkov



Bärlin27 wrote:
Wie jetzt ? Nicht aufgestiegen ?
Ich bin schwer enttäuscht



Wir sind halt ein Amateurverein

Unsere Jungs trainiere 3x die Woche mit 20 Spielern auf einer Platzhälfte. Darüber wird vermutlich bei jedem anderen Verein in der Liga gelacht.
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18077
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 5 Jun 2018 08:56   Post subject: Reply with quote

So, ich melde mich hier mal wieder zu Wort

Nachdem wir letzte Saison auf der Zielgeraden den Aufstieg durch unnötige Punktverluste noch aus der Hand gegeben haben, scheint es aktuell besser zu laufen. Dabei sah das vor einem Jahr noch ganz anders aus:

Alex Voigt hat nach der Saison ein Angebot von Sunday Oliseh bekommen als dessen Co-Trainer bei Fortuna Sittard zu arbeiten und hat den Verein verlassen. Als Nachfolger stand Jürgen Kohler quasi schon fest, als kurze Zeit später dann unser 1. Vorsitzende den Verein nach Unstimmigkeiten mit dem restlichen Vorstand verlassen, sodass wir in der Sommerpause plötzlich ohne sportliche Führung waren und auch Jürgen Kohler nicht verpflichtet wurde.

Ein schnell zusammengestelter Interimsvorstand konnte dann zum Glück fast den kompletten Kader davon zu überzeugen beim Verein zu bleiben und man hat den Ex-Spielmacher, der eigentlich als Co-Trainer eingeplant war zum neuen Chef gemacht.
Nach einem durchwachsenen Start (das Highlight war ein Testspiel gegen den 1. FC Köln, bei dem man zur Halbzeit sogar 2:1 geführt hat) und diverser Unstimmigkeiten zwischen dem neuen Vorstand und dem Trainer über die Ausrichtung des Vereins ab der Rückrunde, wurde der Trainer dann bereist vor der Winterpause entlassen.

In der Winterpause wurde dann mit Chris Burhenne ein in Deutschland unbekannter Niederländer verpflichtet, der in seiner Heimat überwiegend im Nachwuchsbereich von diversen Profiteams aktiv war. Lag man nach der Hinrunde mit einem Rückstand von 7 Punkten noch auf Platz 2 hinter dem FC Hennef, so konnte man eine Schwächephase von Hennef nutzen und durch eine überragende Rückrunde die Tabellenspitze übernehmen.
Am vergangenen Sonntag stand dann das Derby gegen den SV 09 Bergisch Gladbach an und die über 1.000 Zuschauern sahen ein sehr spannendes Spiel. Kur vor dem Seitenwechsel gingen die Gäste nach einer Ecke glücklich mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel konnten wir dann durch 2 Elfmeter (53. & 82. Minute) das Spiel drehen. Doch im direkten Gegenzug konnten die 09er noch einmal ausgleichen. Da Hennef sein Spiel gewonnen hatte, mussten drei Punkte her und in der Nachspielzeit gelang dann tatsächlich noch der Siegtreffer.

Jetzt haben wir am letzten Spieltag einen Vorsprung von 3 Punkten und ein um 11 Tore besseres Torverhältnis, sodass uns der Aufstieg in die Regionalliga nur noch theoretisch zu nehmen ist


In 8 Jahren von der Kreisliga C bis in die Regionalliga, dass muss uns erstmal einer nachmachen. Selbst Hoffenheim braucht dafür länger und hatte sogar einen Aufstieg weniger zu meistern
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Guest





PostPosted: 3 Jul 2018 15:56   Post subject: Reply with quote

Glückwunsch Alo Atog, für euren kometenhaften Aufstieg
Übrigens, mein Lieblingsverein ist der Torgelower FC Greif. Gegründet wurde der Verein 1919, allerdings noch unter anderem Namen. Aktuell spielt Torgelow in der Oberliga Nordost Nord (5. Liga). Diese Saison stehen wir auf Platz 11, zu mehr hat es leider nicht gereicht. Allerdings bin ich trotzdem zufrieden, denn für so einen kleinen Ort ist das schon ein gutes Ergebnis und spannend sind die Spiele allemal.
Back to top
Weylin
Ehrencomunist
Ehrencomunist 

Joined: 19 May 2008
Posts: 8102
Location: Bielefeld
PostPosted: 8 Aug 2018 09:43   Post subject: Reply with quote

@ Alo Atog: Vielleicht was für dich, wir haben euren Coach im Interview.

https://www.lippe-kick.de/2018/08/08/tv-herkenrath-coach-burhenne-im-gespraech/
_________________
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18077
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 17 Aug 2018 07:52   Post subject: Reply with quote

Danke, aber wie kommt ihr denn an unseren Trainer? Ist ja nicht gerade um die Ecke
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
callsaul
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 22 Jul 2014
Posts: 643
PostPosted: 20 Dec 2018 14:26   Post subject: Reply with quote

schade, was in herkenrath grad passiert. kein würdiger abschluss einer so erfolgreichen zeit
_________________
Fußball ist einfach: Rein das Ding – und ab nach Hause.
Back to top View user's profile
McJesus
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Joined: 27 May 2015
Posts: 408
PostPosted: 8 Apr 2019 08:36   Post subject: Reply with quote


callsaul wrote:
schade, was in herkenrath grad passiert. kein würdiger abschluss einer so erfolgreichen zeit


Zwar ein bisschen her, aber was ist denn passiert?
_________________
Das Leben ist zu kurz um unzufrieden zu sein
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18077
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 13 May 2019 23:21   Post subject: Reply with quote

Sorry, jetzt erst gesehen!


Ich fasse es einmal kurz zusammen, ohne genaue Namen zu nennen. Die Schlammschlacht ging ja eigentlich durch alle Onlineportale die sich mit der Regionalliga West befassen


Das der TVH diesen Aufstieg hingelegt hat, hat er natürlich einen finanzstarken Unterstützer ("FU") zu verdanken. Schon im Sommer 2017 hat er sich aus dem Vorstand zurück gezogen, war aber noch im Hintergrund aktiv. Den sportlichen Teil hat damals ein neu installierter Sportlicher Leiter ("SL") übernommen. Die Aufgaben im Vorstand hat jemand übernommen, der vor ein paar Jahren zum Verein dazu gestoßen ist und bis dahin für die Bewirtung des Vereinslokals und diverse andere kleiner Aufgaben zuständig war ("NV").


Die Posse fing dann an, nachdem die Mannschaft letzten Sommer in die Regionalliga aufgestiegen ist und der FU mit der Mannschaft auf Malle weilte. Da hat sich der NV überlegt, von seinen Ämtern zurück zu treten aus gesundheitlichen Gründen. Damit rückte dann der Vorstand des Gesamtvereins ("VG") in den Mittelpunkt. VG und FU können sich schon seit vielen Jahren nicht leiden, schon bevor FU in den Verein bzw die Fußballabteilung investiert hat.

Die Lizenz für die Regionalliga war ja beantragt und da die Zeit bis zur offiziellen Meldung der Mannschaft knapp war, hat der FU dem VG zugesichert, dass er die finanzielle Bürgschaft übernimmt, alles weitere sollte dann im laufe des Sommers geregelt werden.


Der Sommer schritt voran und der SL bastelte zusammen mit dem Trainer am Team für die Regionalliga. Allerdings ruderte der NV zurück und kehrte doch als Vorsitzender zurück und warf dem SL immer wieder Steine in den Weg - nicht nur im Bezug auf die 1. Mannschaft, auch bei der 2. Mannschaft usw.
Der NV organisierte dann auch einen neuen Finanzmanager "(FM"), der auf Sponsorenfang gehen sollte und sich um alle finanziellen Belange kümmern sollte. Dieser FM legte dem NV und dem VG ein Konzept vor, dass die beiden so sehr überzeugte, dass sie den FU endgültig vor die Tür setzen und mit ihm den SL. Zudem sollte die 1. Mannschaft als Fußball GmbH ausgegliedert werden

Bereits Mitte der Hinrunde zeichnete sich ab, dass das neue Finanzkonzept nicht aufgehen würde und der FU erklärte sich bereit, die Löcher zu stopfen, mit einer Bedingung, dass der SL wieder installiert wird und freie Hand vom NV bekommt. Dagegen wehrten sich NV und VG, sodass sich diese Pläne wieder zerschlugen. Nach vielversprechenden Start, merkte man, dass das ganze Chaos auch mehr und mehr auf die Mannschaft abfärbte und die Leistungen wurden immer schwächer, bis man sich dann (evtl zu spät) vom Aufstiegstrainer trennte.


Der FM brachte viel weniger Geld durch Sponsoren rein, als er kalkuliert hatte und auch die Zuschauererwartungen waren weit unterhalb seiner Prognosen (die Lagen bei über 1.000 Zuschauer pro Spiel, also in etwa so hoch, wie Viktoria Köln ) Tatsächlich kamen am Ende weniger als 400 Zuschauer pro Spiel, sodass man noch hinter den Reserveteams den letzten Platz belegt - 2.400 alleine im Spiel gegen RW Essen! Auch die GmbH war noch immer nicht gegründet und in der Kasse klaffte ein riesiges Loch. Da sickerte die Nachricht durch, dass alle Spieler eine Ausstiegsklausel für die Winterpause im Vertrag hatten, durch die sie den Verein im Winter ablösefrei verlassen können Wer denkt sich sowas überhaupt aus?


Im Winter war dann also fast die ganze Mannschaft weg, man hatte noch keinen neuen Trainer und plötzlich wurde sogar über einen Rückzug nachgedacht. Der wurde aber verworfen, als man merkte, dass die finanziellen Kosten deutlich höher wären (die Vereine dürfen u.a. für ausgefallenen Spiele finanzielle Forderungen stellen). Daher versuchte man mit dem restlichen Haufen und ein paar willigen Spielern einen Rumpfkader für die Rückrunde zu bauen. Da sich der NV mal wieder rar gemacht hatte (oder war er mal wieder zurückgetreten?) versuchten das die Betreuer der 1. Mannschaft zu regeln, was ihnen leider nicht perfekt gelang, sodass der talentierteste Neuzugang am Ende nicht spielberechtigt war, da man irgendein Formular zu spät einreichte.


Im Februar gab es dann Neuwahlen und der NV tauchte nicht mehr auf, sodass der Vorstand aus NV und VG nicht entlasstet wurde
Auf Grund er Finanzlage, sprangen dann auch die zwei neuen Kandidaten wieder ab, sodass der Verein bis jetzt ohne Führung ist. Immerhin hat sich die Mannschaft sportlich viel besser geschlagen, als man es im Winter erwartet hat, auch wenn es nur zu 6 Punkten gereicht hat.


Durch die Tatsache, dass es immer noch keinen Vorstand gibt, weiß man auch aktuell noch nicht, wie es im Sommer weitergehen wird. Aktuell deutet vieles darauf hin, dass man bis in die Kreisliga A zurück zieht und in der kommenden Saison auch nur 1 Mannschaft melden wird - in dieser Saison waren es noch 4!!!


In nur einem Jahr vom größten Erfolg zum Super-GAU und nur, weil zwei Personen (NV & GV) aus persönlichen Eitelkeiten die Hand abgehackt haben, die sie gefüttert hat (FU) und stattdessen versucht haben Fußballmanager zu spielen ohne die geringste Erfahrung und Ahnung zu haben. Für den Klassenerhalt hätte es sehr wahrscheinlich trotzdem nicht gereicht, aber ohne diese zwei Personen, hätte man in der kommenden Saison immer noch eine Mannschaft in der Oberliga und auch das ganze Theater um die 2. Mannschaft hätte man sich sparen können
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3
Page 3 of 3



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group