preload
basicPlayer

Ich frohlocke, weil...

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 51, 52, 53, 54  Next
Comunio.de Forum Index -> Off Topic General
Author Message
Guest





PostPosted: 5 Apr 2016 18:12   Post subject: Reply with quote

Back to top
Balle1420
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 21 Sep 2005
Posts: 14550
Location: Perle Der Uckermark (schwedt)
PostPosted: 20 Apr 2016 09:46   Post subject: Reply with quote

Nach Finaleinzug Nummer 1 auch die Welt zeigt, daß mit Geld unsere Spieler nicht zu holen sind!!

Neuer, Alonso, Martinez, Müller, Boateng, Thiago, Lewandowski alle Langzeit Verträge
_________________


WIR SUCHEN DICH
BCC Saison 2016/2017
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 20 Apr 2016 10:50   Post subject: Reply with quote


Balle1420 wrote:
Nach Finaleinzug Nummer 1 auch die Welt zeigt, daß mit Geld unsere Spieler nicht zu holen sind!!

Neuer, Alonso, Martinez, Müller, Boateng, Thiago, Lewandowski alle Langzeit Verträge


So wie die Bayern in letzter Zeit spielen, würde ich mich mehr über Abgänge oder Neuzugänge als über Vertragsverlängerungen freuen.
Back to top
Balle1420
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 21 Sep 2005
Posts: 14550
Location: Perle Der Uckermark (schwedt)
PostPosted: 27 Jun 2016 16:08   Post subject: Reply with quote

Viertelfinale sind
Und ich gestern einfach mal so, beim Public Viewing von uns ein original EM Trikot 2016 bekommen hab..

Hintergrund ganz normale Geschichte. Eröffnungsspiel Deutschland und ich meld mich, um die Aufstellung anzusagen.. Alle machen mit und das ging gestern wieder so, nur das ich seid dem 2. Spiel mich nicht mehr melden muss, sondern einfach nach vorne gehen soll

Also das EM Trikot sieht ja in echt viel besser aus, als ich gedacht hab.
Schöne kleine Details an den Ärmeln zb
_________________


WIR SUCHEN DICH
BCC Saison 2016/2017
Back to top View user's profile
pepe1985
Europameister
Europameister 

Joined: 06 Nov 2005
Posts: 3747
Location: Berlin
PostPosted: 3 Jul 2016 20:50   Post subject: Reply with quote

Frankreich leichter als Island wird!
_________________
Nur der BSC!!!

Läuft.....
Back to top View user's profile
sanipine
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 21 Jul 2003
Posts: 2749
PostPosted: 4 Jul 2016 12:53   Post subject: Reply with quote


pepe1985 wrote:
Frankreich leichter als Island wird!

...nur mit unserer Rumpftruppe wirds trotzdem schwer genug
_________________
Aus Protest AfD zu wählen ist das gleiche wie in der Kneipe an einer Klobürste zu lutschen, weil man sich über das Bier ärgert.
Back to top View user's profile
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 10363
Location: Regensburg
PostPosted: 4 Jul 2016 13:28   Post subject: Reply with quote


Balle1420 wrote:
Viertelfinale sind
Und ich gestern einfach mal so, beim Public Viewing von uns ein original EM Trikot 2016 bekommen hab..

Hintergrund ganz normale Geschichte. Eröffnungsspiel Deutschland und ich meld mich, um die Aufstellung anzusagen.. Alle machen mit und das ging gestern wieder so, nur das ich seid dem 2. Spiel mich nicht mehr melden muss, sondern einfach nach vorne gehen soll

Also das EM Trikot sieht ja in echt viel besser aus, als ich gedacht hab.
Schöne kleine Details an den Ärmeln zb


Da hätte ich zu gern ein Video gesehen! Oder zumindest nen Audiomitschnitt??
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
Yesyorlin
Oberliga
Oberliga 

Joined: 27 Sep 2009
Posts: 109
PostPosted: 7 Jul 2016 22:39   Post subject: Reply with quote


pepe1985 wrote:
Frankreich leichter als Island wird!


Puh! Ein Glück, dass es Frankreich wurde. Gegen Island hätte es eine herbe Klatsche gegeben.

Zum Titel: ... endlich dieser ganze Schland-Mist der Eventfans ein Ende hat!

Back to top View user's profile
W.Zevon
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 12 Jul 2005
Posts: 6314
Location: Berlin-Capital of Talents
PostPosted: 7 Jul 2016 22:43   Post subject: Reply with quote


Yesyorlin wrote:

pepe1985 wrote:
Frankreich leichter als Island wird!


Puh! Ein Glück, dass es Frankreich wurde. Gegen Island hätte es eine herbe Klatsche gegeben.

Zum Titel: ... endlich dieser ganze Schland-Mist der Eventfans ein Ende hat!



Stimmt, "der Frankreich wir haben nun auch den Huh-Ruf der Isländer geliehen"- Eventmist ist deutlich besser...
_________________
Schluss mit der Spoxal Noten-Qual!


Back to top View user's profile
Yesyorlin
Oberliga
Oberliga 

Joined: 27 Sep 2009
Posts: 109
PostPosted: 7 Jul 2016 22:47   Post subject: Reply with quote

Ja, das ist affig, das stimmt.
Back to top View user's profile
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 10363
Location: Regensburg
PostPosted: 9 Aug 2016 17:49   Post subject: Reply with quote

... es offensichtlich doch noch mehr als genügend BVB Fans gibt, denen die Unterstützung der Mannschaft wichtiger ist, als die in der Sache kontraproduktive Wichtigmacherei der BVB Ultras.
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
Guest





PostPosted: 9 Aug 2016 18:29   Post subject: Reply with quote


*Sancho* wrote:
... es offensichtlich doch noch mehr als genügend BVB Fans gibt, denen die Unterstützung der Mannschaft wichtiger ist, als die in der Sache kontraproduktive Wichtigmacherei der BVB Ultras.


Es auf die Ultras zu reduzieren heißt, dass du die Sache nicht verstanden hast Das der BVB über mehr als genug Kunden verfügt war auch für die Initiatoren absehbar.

Ob es noch Sinn macht, gegen diese Kommerzialisierung anzukämpfen ist hingegen eine andere Frage.
Back to top
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 10363
Location: Regensburg
PostPosted: 10 Aug 2016 11:32   Post subject: Reply with quote


$eanphilip wrote:

*Sancho* wrote:
... es offensichtlich doch noch mehr als genügend BVB Fans gibt, denen die Unterstützung der Mannschaft wichtiger ist, als die in der Sache kontraproduktive Wichtigmacherei der BVB Ultras.


Es auf die Ultras zu reduzieren heißt, dass du die Sache nicht verstanden hast Das der BVB über mehr als genug Kunden verfügt war auch für die Initiatoren absehbar.


Oder Du meinen Post nicht Ausser den Ultras hat die Sache doch sonst niemand als Aufhänger genommen um sich wichtig zu machen, daher ist die Reduzierung auf sie absolut zutreffend.


$eanphilip wrote:

Ob es noch Sinn macht, gegen diese Kommerzialisierung anzukämpfen ist hingegen eine andere Frage.


Ein ganz anderes Thema. Wenn das aber tatsächlich mal ein echtes Problem für Ultras darstellt, sollten sie vielleicht erstmal bei sich selbst anfangen Solange der "Kampf" aus solchen Scheinaktionen wie oben bestehen, kann man diesen "Kampf" so oder so nicht ernst nehmen.
Aber bevor es zu weit geht: Falls Du darauf antworten willst, würde ich vorschlagen, das in den Ultra-Thread zu verschieben!
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8399
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 10 Aug 2016 12:51   Post subject: Reply with quote

http://www.schwatzgelb.de/2016-08-09-unsa-senf-bvb-rb-leipzig-gescheiterter-boykott-was-fuer-ein-unsinn.html

erklärt denk ich alles kann - wie auch im artikel geschildert - beide seiten sehr gut verstehen!
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 10 Aug 2016 14:54   Post subject: Reply with quote

befasse mich gerade das erste mal mit dem Thema Boykott in Leipzig aber der gelinkte Artikel ist echt zum schießen. Natürlich hatte man sich erhofft, dass der Gästeblock in Leipzig leer bleibt - das Ganze doch als ruhmreiche Aktion zu huldigen, finde ich witzig.
Auch den Rest des Artikels, "der BVB bleibt ein e.V. und ist in der KG sogar als Komplementär (Anmerkung von mir: also Vollhafter) aktiv", dass dieser Komplementär allerdings eine nicht vollhaftende GmbH ist, wird verschwiegen

EDIT sagt noch:

* Oh, falscher Account von mir (eisen05)
* bin ja grundsätzlich der gleichen Meinung wie der Artikelverfasser

namlich dass Vereine wie Dortmund, Schalke, München (ganz gleich ob e.V., AG oder GmbH&Co.KGaG) eben Traditionsvereine sind und RB Leipzig eben NICHT
Back to top
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8399
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 10 Aug 2016 15:27   Post subject: Reply with quote

es war doch ganz klar dass die karten weggehen... 140.000 mitglieder die anrufen durften für je 2 karten bei 4.000 karten kontingent. dass nicht 140.000 mitglieder die selbe meinung haben und nicht alle boykotieren war doch auch logisch... wie schon geschrieben musste man damit rechnen. wir sprechen von einem boykott von 60 fanclubs (von über 700). es wurde nie zu einem kompletten boykott aufgerufen!

wie gesagt, ich habe verständnis dafür, wenn man ein BVB spiel vor der eigenen haustür besuchen möchte. ebenso hab ich dafür verständnis, den umstand zu nutzen dass der andrag an der hotline etwas geringer ausfällt - und ich wette selbst da ist man schwer durchgekommen! für die, die es nicht kennen: ist wie lotto spielen. du sitzt da mit telefonen bewaffnet und wählst an. kriegst du besetzt, wählst du erneut. bis du durchkommst und dann erfährst: alles weg! wenn ich mal da anrufe hab ich ganz schnell über 100 anrufe zusammen, ohne einmal durchzukommen.
zumal das größtenteils ne andere zielgruppe ist. fanclubs und ultras sind die kleine masse, die viele, wenn nicht alle spiele besuchen. die oben beschriebenen fans leben das nicht so ausgeprägt. sie gehen ab und an mal, bevorzugt halt wenn es in der nähe des wohnortes ist.

ein spiel boykott funktioniert nicht so, dass es nur ein erfolg ist, wenn niemand kommt (oder nur teile). es geht doch eher um aufmerksamkeit um missstände anzuprangern. wie der autor auch schreibt: als mitglied (oder auch als treuer fan) geht verdammt viel zeit und geld drauf. da muss man nicht alles hinnehmen.

wirkungslos? hm... aufmerksamkeit für seine sache hat man bekommen. dass man den kommerz dadurch nicht stoppt und es auch weiter "projekte" wie rb leipzig geben wird sollte auch jedem klar sein.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Downfall86
Champions-League
Champions-League 

Joined: 29 Aug 2007
Posts: 1687
PostPosted: 10 Aug 2016 15:30   Post subject: Reply with quote


eisen005 wrote:
befasse mich gerade das erste mal mit dem Thema Boykott in Leipzig aber der gelinkte Artikel ist echt zum schießen. Natürlich hatte man sich erhofft, dass der Gästeblock in Leipzig leer bleibt - das Ganze doch als ruhmreiche Aktion zu huldigen, finde ich witzig.
Auch den Rest des Artikels, "der BVB bleibt ein e.V. und ist in der KG sogar als Komplementär (Anmerkung von mir: also Vollhafter) aktiv", dass dieser Komplementär allerdings eine nicht vollhaftende GmbH ist, wird verschwiegen

EDIT sagt noch:

* Oh, falscher Account von mir (eisen05)
* bin ja grundsätzlich der gleichen Meinung wie der Artikelverfasser

namlich dass Vereine wie Dortmund, Schalke, München (ganz gleich ob e.V., AG oder GmbH&Co.KGaG) eben Traditionsvereine sind und RB Leipzig eben NICHT


Wie kann denn ein Verein eine GmbH sein? Müsste es nicht "entweder - oder" sein?
Back to top View user's profile
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 10363
Location: Regensburg
PostPosted: 10 Aug 2016 19:26   Post subject: Reply with quote


Kehl05 wrote:


wirkungslos? hm... aufmerksamkeit für seine sache hat man bekommen. dass man den kommerz dadurch nicht stoppt und es auch weiter "projekte" wie rb leipzig geben wird sollte auch jedem klar sein.


Aufmerksamkeit erhältst auch, wenn Du Deinen Darminhalt mitten im Stadion entleerst. Ob es was bringt, steht auf einem anderen Blatt. Es ist ja kein Geheimnis und war schon vorher bekannt, dass es viele Fans gibt, die etwas gegen Vereine wie RB Leipzig haben. Und das ist auch völlig legitim! Zum Fremdschämen ist nur die Art und Weise, wie man diesen Umstand mal wieder in die Medien tragen wollte.

Ich persönlich halte es für absolut lächerlich, seinen Protest dahingehend zum Ausdruck zu bringen, indem man pompös ankündigt, man würde Spiel XY nicht besuchen und dabei ernsthaft zu glauben, dass das irgend jemanden juckt (vorallem der zweite Teilsatz ist dabei wichtig!).
Hat für mich den gleichen Charakter wie aus Protest nicht wählen zu gehen oder kindlich gesprochen, so lange die Luft anzuhalten bis getan wird, was man will.

Rein objektiv hat man damit nur zwei Dinge bewirkt: RB & Co lachen sich ins Fäustchen und aussenstehenden Betrachtern entgegnen die Aktivisten nicht unbedingt als weitblickende Visionäre. Wenn das das Ziel war, Chapeau!
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 10363
Location: Regensburg
PostPosted: 10 Aug 2016 19:30   Post subject: Reply with quote


Downfall86 wrote:

eisen005 wrote:
befasse mich gerade das erste mal mit dem Thema Boykott in Leipzig aber der gelinkte Artikel ist echt zum schießen. Natürlich hatte man sich erhofft, dass der Gästeblock in Leipzig leer bleibt - das Ganze doch als ruhmreiche Aktion zu huldigen, finde ich witzig.
Auch den Rest des Artikels, "der BVB bleibt ein e.V. und ist in der KG sogar als Komplementär (Anmerkung von mir: also Vollhafter) aktiv", dass dieser Komplementär allerdings eine nicht vollhaftende GmbH ist, wird verschwiegen

EDIT sagt noch:

* Oh, falscher Account von mir (eisen05)
* bin ja grundsätzlich der gleichen Meinung wie der Artikelverfasser

namlich dass Vereine wie Dortmund, Schalke, München (ganz gleich ob e.V., AG oder GmbH&Co.KGaG) eben Traditionsvereine sind und RB Leipzig eben NICHT


Wie kann denn ein Verein eine GmbH sein? Müsste es nicht "entweder - oder" sein?


Eine GmbH & Co.KgaA ist keine GmbH, sondern eine normale Komanditgesellschaft auf Aktien mit ner GmbH als Komplementär. Im Fall von Dortmund ist das die Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH. Damit soll lediglich sichergestellt werden, dass der Verein die Kontrolle über die Lizenzspielerabteilung behält.
Ein "Verein (im allg. Sprachgebrauch nicht mehr als ein freiwilliger Verbund von nat. und/oder jur. Personen zur Verfolgung eines bestimmten Zwecks)" ist man trotzdem, nur halt kein "eingetragener Verein (e.V.)" mehr.
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8399
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 10 Aug 2016 20:04   Post subject: Reply with quote

ich weiß nicht wie es genau ist, aber das stimmt so nicht... ich bin Mitglied des BV: Borussia 09 e.V. Dortmund. Gleichzeitig gibt es die Borussia Dortmund GmbH & Co. KgaA
Rest kann so stimmen. Vermute mal der e.V. ist Gesellschafter der GmbH? Kenn mich da aber nicht gut aus...

Nicht wirksam? Das ist ein Teil der treuesten Fans, ein Teil auf den Borussia Dortmund sein Marketing Konzept aufbaut. Mag sein, dass es dich nicht beeindruckt, aber dem BVB darf das nicht am Arsch vorbei gehen.
Andererseits: Es ist sinnvoll Missstände aufzuzeigen, aber gegen den Kommerz kann man nicht ankämpfen, das lässt sich nicht aufhalten... Gutheißen muss man es aber auch nicht. Es regt zum nachdenken an, mehr leider nicht. Bei mir hat es die Wirkung nicht verfehlt.

Ob RB sich ins Fäustchen lacht ist mir schlichtweg egal, die lachen sich seit Jahren ins Fäustchen, dass der DFB und die DFL alles mit sich machen lassen. Und die Medien sind froh, dass sie so billig an Inhalt kommen... Mal ehrlich, dass dennoch 4000 Karten abgesetzt werden war auch kein Geheimnis.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 10 Aug 2016 20:15   Post subject: Reply with quote



Nur kurz als Einwurf
Back to top
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8399
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 10 Aug 2016 20:44   Post subject: Reply with quote

klärt etwas, verwirrt aber erneut... ich war immer der meinung 50% + 1 Aktie wären in Vereins (sprich e.V.) Besitz
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 10363
Location: Regensburg
PostPosted: 10 Aug 2016 21:19   Post subject: Reply with quote


Kehl05 wrote:


Nicht wirksam? Das ist ein Teil der treuesten Fans, ein Teil auf den Borussia Dortmund sein Marketing Konzept aufbaut. Mag sein, dass es dich nicht beeindruckt, aber dem BVB darf das nicht am Arsch vorbei gehen.
Andererseits: Es ist sinnvoll Missstände aufzuzeigen, aber gegen den Kommerz kann man nicht ankämpfen, das lässt sich nicht aufhalten... Gutheißen muss man es aber auch nicht. Es regt zum nachdenken an, mehr leider nicht. Bei mir hat es die Wirkung nicht verfehlt.


Wenn dem so ist, ist der vermeintliche Kampf gegen den Kommerz ja noch lächerlicher
Natürlich wäre der BVB blöd, wenn er das nicht mitnehmen würde, darauf angewiesen ist man aber unterm Strich nicht. Entsprechend nimmt man das ja auch zur Kenntnis, schert sich aber auch nicht weiter darum.

Zum e.V.
Die Geschäftsführungs GmbH besteht zu 100% aus dem e.V, daher kann man schon sagen, dass die "Macht" hier beim e.V. liegt und dort auch bleibt. Rechtlich gesehen ist das aber die GmbH.

Und was die Kapitalaufteilung angeht:
In der Aufstellung geht es lediglich um das Kommanditkapital. Weil die GmbH im Hintergrund ohnehin vollumfänglich haftet, wird das Komplementärkapital meist nicht extra bilanzielle ausgewiesen. Das 50+1 ist bei der KgaA ohnehin nur theoretisch, weil bei der KgaA immer nur der Komplementär vertretungsbevollmächtigt ist und auch entsprechend haftet. Selbst wenn ein Kommanditist 100% aller Aktien besitzt, wird er dadurch nicht zum Komplementär und ist damit auch nicht stimmberechtigt. Wichtig ist diese Aufteilung lediglich bei einer echten AG.
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
Guest





PostPosted: 10 Aug 2016 21:48   Post subject: Reply with quote


Kehl05 wrote:
für die, die es nicht kennen: ist wie lotto spielen. du sitzt da mit telefonen bewaffnet und wählst an. kriegst du besetzt, wählst du erneut. bis du durchkommst und dann erfährst: alles weg!


Das kenn ich, auch als zahlendes Mitglied des FC Bayern muss ich mich im Juni für die Spiele bewerben, die ich in der darauf folgende Saison live sehen will (online) - das ist bei mir als Westfale alles in der "Nähe" (Dortmund, Hamburg, Hannover(...), Schalke, Bremen, Gladbach, Köln...) Jetzt so langsam trudeln die Antworten ein

Hamburg: Absage
Schalke: Absage
.
.
.
.
(gab schon Jahre mit zwei Zusagen aber auch welche ohne - als Mitglied)
Back to top
Guest





PostPosted: 10 Aug 2016 22:00   Post subject: Reply with quote


Kehl05 wrote:
klärt etwas, verwirrt aber erneut... ich war immer der meinung 50% + 1 Aktie wären in Vereins (sprich e.V.) Besitz


Dortmund hat den Weg der GmbH&Co KGaG gewählt, sie verkaufen nicht stimmberechtigte Aktien - und davon 95% Das ist dann ein Weg, der auch ok ist - für mich aber der letzt mögliche, eine Kapitalerhöhung geht nur noch über das Schwemmen des Marktes. Und den Beigeschmack der 93%igen verkauften Seele gefällt mir persönlich auch nicht (übrigens völliges Streugut, von Kleinaktionären bis Großaktionären - hält Florian Homm eigentlich noch einen Teil? )

Der fcb ist eine reine AG aber nicht an der Börse notiert - hier werden dann auch stimmberechtigte Aktien "verkauft", bisher ca. 29 % (an drei bayrische Unternehmen, jeweils zu gleichen Teilen an Allianz, Audi, Adidas)
Der FCB müsste bei 51 % Eigenanteil aufhören zu verkaufen - hat sich aber selber eine 70+1 Regelung auferlegt, das könnte nur mit 2/3 Mehrheit der Mitglieder (auch mich ) übergangen werden

aber man muss auch sagen, Kompliment nach Dortmund - was da seit Meyer geleistet wird, ist alle Ehren wert

Last edited by Guest on 10 Aug 2016 22:05; edited 1 time in total
Back to top
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3 ... 51, 52, 53, 54  Next
Page 52 of 54



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group