preload
basicPlayer

The Walking Dead (Achtung - Spoilergefahr)

Goto page 1, 2, 3 ... 45, 46, 47  Next
Comunio.de Forum Index -> Off Topic General
Author Message
Guest





PostPosted: 12 Mar 2013 21:39   Post subject: The Walking Dead (Achtung - Spoilergefahr) Reply with quote

ACHTUNG

in diesem Thread wird über die Serie The Walking Dead gesprochen, wer keine Spoiler lesen möchte, sollte diesen Thread meiden.

Hier geht es um die Diskussion von der 1. bis zur 3. Staffel, heißt, wer aus den Comics weiss was noch so kommen könnte, darf es für sich behalten. Wir reden hier nur über die Serie und ggf. wenn ich darf über das Buch (das spielt vor der Serie und beschreibt den Weg des Gouverneurs).

Last edited by Guest on 6 Apr 2013 21:58; edited 2 times in total
Back to top
Guest





PostPosted: 12 Mar 2013 21:48   Post subject: Reply with quote

So ich beginne mal:

Einige Logikfehler sind schon in der Serie drin, so weiss ich bis heute noch nicht, wie der Scharfschütze auf den Turm gekommen sein will, beim Angriff auf das Gefängnis. Der Turm steht innerhalb der Gefängniszäune und ist zudem nochmal umzäunt, ist ja nicht so das Michonne durch die Gegend strommerte, Rick Gespenster jagte etc. Waren also genügend draussen, so dass eigentlich keiner ungesehen da hin kommen konnte.

Des Weiteren hatten die in der Folge davor nur noch 3-4 Kugeln jeder in der Knarre, hatten die noch drüber diskutiert, als sie angegriffen wurden hatten alle auf einmal Sturmgewehre (meinetwegen in Woddberry geklaut, leider sah man das auf der Flucht nicht) und konnten ordentlich dagegen halten.

Nun hatten sie wieder keine Munitio und mussten diese suchen, natürlich in der Stadt wo Rick herkommt, sind vorher zig Meilen Richtung Atlanta gezogen und fuhren jetzt mal eben zurück zum nachgucken ob bei örtlichen Sheriff der Waffenraum wohl noch unberührt ist. Ich meine Folge war gut, aber ein bißchen komisch schon, die hätten auch woanders suchen gehen können. Das sie da noch einen alten Bekannten treffen hatte was, ich vermute ja den Herrn werden wir noch wiedersehen auf der Seite von Rick, seine Kenntnisse was Sprengfallen angeht, könnte den Gouverneur so manchen Mann kosten.
Back to top
Käviehn
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 07 Jul 2003
Posts: 11892
PostPosted: 12 Mar 2013 22:00   Post subject: Reply with quote

Ich hatte ja im anderen Thread schonmal was dazu geschrieben.

Ganz am Anfang können die Zombies die Menschen riechen und nach reicht es das man sich einfach unter Autos versteckt?

Wa ich ganz amüsant finde, dass am Ende der Staffel 1 bis Mitte Staffel 2 fast niemand durch die Zombies ums leben kommt, sondern durch iwelche Unfällt.

Der Junge wird angeschossen.
Der schwarze reißt sich den halben Arm ab und hat ne Blutvergiftung.
Einer wird fällt vom Pferd und bekommt dann fast ne Kugel in den Kopf.
Die Frau hat nen Autounfall.
_________________





25 Mai 2013 London Calling!!!!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 12 Mar 2013 22:07   Post subject: Reply with quote

Ich meine, bin mir aber nicht mehr ganz sicher und müßte nachgucken, dass die das mit dem riechen durch Eingeweide von toten Zombies umgehen, praktisch ja die Methode die man jetzt auch anwendet. Zombie wird um seine Arme erleichtert, man haut ihm noch die Kauleiste raus und führt ihn mit sich, schon kann man durch Zombies laufen, weil die wohl nicht mitkriegen das da noch was anderes ist, muss also über Geruch auch gehen.

Lautstärke scheint auch ein Problem zu sein, ich fand aber vielmehr interessant das nach dem Angriff aus der Stadt alle Zombies zielsicher zum Loch im Zaun liefen und reinrannten, man sollte doch meinen, wenn die vorher nicht wissen wo es reingeht, müssen die am Zaun lang latschen bis sie die Lücke finden, aber dann hätte man wohl Zeit gehabt die Lücke wieder zu schließen.
Back to top
Käviehn
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 07 Jul 2003
Posts: 11892
PostPosted: 12 Mar 2013 22:10   Post subject: Reply with quote

Ja, in einer der ersten Folge reiben die sich mit den Eingeweiden ein. Gehen dann mitten durch die Zombies, dann regnet es und sie fliegen auf.


Einige Folge später läuft dann eine Horde Zombies auf die zu und die verstecken sich einfach unter Autos, ohne Eingeweide etc. und da hätten die ja dann auch gerochen werden müssen!

Ne andere Frage ist, wie ist das kleine Mädchen zum Zombie geworden?
Wenn die im Wald auf Zombies getroffen wäre, hätten die die ja dann aufgefressen. Zum Zombie kann man ja eigentlich nur werden, wenn man gebissen wird und sich dann retten kann, aber angesteckt ist!
_________________





25 Mai 2013 London Calling!!!!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 12 Mar 2013 22:15   Post subject: Reply with quote


Käviehn wrote:
Ja, in einer der ersten Folge reiben die sich mit den Eingeweiden ein. Gehen dann mitten durch die Zombies, dann regnet es und sie fliegen auf.


Einige Folge später läuft dann eine Horde Zombies auf die zu und die verstecken sich einfach unter Autos, ohne Eingeweide etc. und da hätten die ja dann auch gerochen werden müssen!

Ne andere Frage ist, wie ist das kleine Mädchen zum Zombie geworden?
Wenn die im Wald auf Zombies getroffen wäre, hätten die die ja dann aufgefressen. Zum Zombie kann man ja eigentlich nur werden, wenn man gebissen wird und sich dann retten kann, aber angesteckt ist!


Oder man ist krank und stirbt einfach, oder durch Unfall, hat ja jeder den Virus intus.

Da hätte ich als Scharfschütze übrigens auch einfach einen von denen getötet innerhalb des Gefängnisses nicht mit Kopfschutz, dann hätten die einen Zombie direkt in ihrer gesicherten Zone gehabt.
Back to top
Käviehn
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 07 Jul 2003
Posts: 11892
PostPosted: 12 Mar 2013 22:18   Post subject: Reply with quote

Das verstehe ich nicht ganz!

Ich dachte man kann sich nur anstecken wenn man gebissen wird.

Wenn man normal stirbt, dann stirbt man halt normal und nichts passiert.

Wobei ich mir auch Frage wo die ganze Leichen in Autos herkommen? Warum sind die nicht gefressen worden, oder haben sich in Zombies verwandelt?
_________________





25 Mai 2013 London Calling!!!!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 12 Mar 2013 22:20   Post subject: Reply with quote


Käviehn wrote:
Das verstehe ich nicht ganz!

Ich dachte man kann sich nur anstecken wenn man gebissen wird.

Wenn man normal stirbt, dann stirbt man halt normal und nichts passiert.

Wobei ich mir auch Frage wo die ganze Leichen in Autos herkommen? Warum sind die nicht gefressen worden, oder haben sich in Zombies verwandelt?


Nein, die tragen alle das Virus. Hat sich herausgestellt als Rick seinen Kumpel erschossen hat, der war ja vorher nicht gebissen worden, oder auch Carl tötet seine Mutter, damit sie nicht zu einem Zombie wird.

EDIT
Wenn du auf die Leichen in den Autos achtest, das sind Zombies, oder aber die haben sich selber in den Kopf geschossen. Das verhindert das Zombie werden.
Back to top
Guest





PostPosted: 12 Mar 2013 22:27   Post subject: Reply with quote

Dale wird bestattet. Rick hat sich als Vermächtnis von Dale dazu entschieden, Randall nun doch auszusetzen, statt ihn zu exekutieren. Die meisten aus der Gruppe teilen diese Ansicht. Lediglich Shane betrachtet Randall weiterhin als akute Gefahr für die Gruppe. Die Beziehungen zwischen den Überlebenden und Hershels Familie verstärken sich. Lori gesteht Shane, dass ihr die Umstände leid tun. Später geht Shane zu Randall in den Schuppen. Shane inszeniert zunächst eine Flucht und gibt Randall vor, sich seiner alten Gruppe anschließen zu wollen. Im Wald angekommen wird Randall von Shane mit einem Genickbruch getötet. Die anderen Überlebenden haben Randalls Flucht unterdessen bemerkt und beginnen mit der Suche nach ihm. Shane kommt aus dem Wald zurück und gibt vor, von Randall überwältigt und verletzt worden zu sein. Er und Rick sowie Glenn und Daryl machen sich in Zweier-Teams auf die Suche nach dem vermeintlich Entflohenen. Glenn und Daryl finden den ohne erkennbare Bisse oder Kratzer zum Walker veränderten Randall. Randall ist offenbar durch einen Genickbruch umgekommen, weshalb sich die beiden nicht erklären können, weshalb er infiziert wurde. Unterdessen sind Rick und Shane auf einer Lichtung angekommen. Shane zieht seine Waffe und verdeutlicht Rick, dass er mit seinen Entscheidungen für die Gruppe im Allgemeinen nicht einverstanden sei. Dabei sind auch starke Eifersuchtsgefühle um Lori und Carl im Spiel. Es kommt zu einem hitzigen Streitgespräch zwischen den beiden, anschließend gelingt es Rick auf Shane einzureden und er versucht ihn davon zu überzeugen, dass dieser ihn nicht töten muss. Während Shane unschlüssig ist und zögert Rick zu erschießen, zieht Rick unbemerkt sein Messer und tötet Shane. Kurze Zeit später taucht Carl auf. Carl erschießt Shane, welcher inzwischen ebenfalls ohne Biss zu einem Walker auferstanden ist. Durch die Schüsse aufmerksam geworden, nimmt eine Horde von Walkern Kurs auf Rick und Carl beziehungsweise die Farm.

Vorletzte Folge Staffel 2

Kommt von Wiki, aber ich habe das genauso im Gedächtnis.
Back to top
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8400
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 12 Mar 2013 23:25   Post subject: Reply with quote

Finale Folge Staffel 2:
Rick erzählt der Gruppe, dass laut Dr. Jenner auch die Überlebenden an einer Art Infektion leiden. Ein Biss für eine Verwandlung zu einem Walker ist demnach nicht notwendig. Die Verwandlung sei nach dem Tod sogar unvermeidlich.

Finale Folge Staffel 1:
Rick überzeugt Jenner, dass dieser sie wieder freilässt und Jenner flüstert ihm noch etwas unhörbares zu, bevor die Gruppe entkommt.

Find ich vom Detail her schon sehr stark! Muss auch sagen, die vorletzte Folge von Staffel 2 hat damals auch wirklich Nachdenken bei mir ausgelöst. Mit Cliffhangern geizt die Serie ja eh nicht.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 12 Mar 2013 23:39   Post subject: Reply with quote

Also die Logikfehler finde ich jetzt nicht so extrem, bzw man kann sie sich im Notfall noch einigermaßen logisch biegen.

- Unter Autos verstecken: Vielleicht funktioniert der Geruch nur auf sehr kurze Distanz, als sie sich in Gedärme hüllen, kommen die Zombies ja auch auf Zentimeter ran, um zu riechen.

- Scharfschütze aufm Turm: Sind ja teilweise ganz gut ausgebildete Leute unter den feindlichen Truppen, Drahtschneider, Loch in Zaun, rauf aufn Turm, dazu lautlos bewegen und ggf etwas Tarnung, ist schon nicht komplett unmöglich.

- Das sie wieder in der Startstadt waren kam mir auch bisschen komisch vor, andererseits laufen/fahren sie ja nicht die ganze Zeit in eine Richtung, d.h können sich auch gut und gerne im Kreis bewegt haben, man weiß es nicht.

- Alle laufen zu dem Loch im Zaun: Das ist nun wirklich etwas komisch, allerdings habe ich das Gefühl, dass die Zombies so eine Art telepathische Verbindung haben, man sieht oft z.B dass ein lebender von einem Zombie entdeckt wird, und plötzlich alle Zombies in der Umgebung auf ihn aufmerksam werden, als ob wenn sie benachrichtigt wurden. Vielleicht wird darauf noch eingegangen im Verlauf der Serie, mal sehen.
Back to top
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8400
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 12 Mar 2013 23:49   Post subject: Reply with quote

Zu den Logikfehlern: Hallo? Zombies? Wo ist die Logik?
Ich verzeih sowas recht gern, wenn ich gut unterhalten werde.

Was die Startstadt angeht: Find es nicht so unlogisch, dass sie im Kreis gelaufen sind. wohin geht es denn überhaupt? atlanta ist nicht das ziel! atlanta war die stadt, in der rick zur gruppe gestoßen ist (S1E2).

edit: was den geruch angeht: glaub das hatte schonmal jemand erwähnt, denke auch zu viele tote/untote als dass die zombies die gruppe riechen könnte.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 13 Mar 2013 00:26   Post subject: Reply with quote


Jaba0 wrote:
- Alle laufen zu dem Loch im Zaun: Das ist nun wirklich etwas komisch, allerdings habe ich das Gefühl, dass die Zombies so eine Art telepathische Verbindung haben, man sieht oft z.B dass ein lebender von einem Zombie entdeckt wird, und plötzlich alle Zombies in der Umgebung auf ihn aufmerksam werden, als ob wenn sie benachrichtigt wurden. Vielleicht wird darauf noch eingegangen im Verlauf der Serie, mal sehen.


Als sie sich auf dem Highway verstecken, sucht die Blonde in der Toilette im Wohnmobil zuflucht, wird aber entdeckt. In dem Moment hätten dann ja weitere Zombies, sollten sie Telepathie oder so beherrschen, benachrichtigt worden sein müssen, aber in meiner Erinnerung tötet sie den und keine weiteren tauchen auf.
Back to top
Guest





PostPosted: 13 Mar 2013 01:18   Post subject: Reply with quote

Ja stimmt, der von mir beschriebene Effekt taucht aber auch nur auf, wenn die Zombies direkten Sichtkontakt zueinander haben.
Hatte man schon bei ein paar Szenen, z.B als eine Horde Zombies eine Tür belagert, und die Gruppe sich außen rum schleicht.
Ein Zombie entdeckt sie, und zack drehen sich alle von der Tür weg...


Fun fact: Der Asiate spielt Sheldons Ex-Mitbewohner bei Big Bang Theory
Back to top
sanipine
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 21 Jul 2003
Posts: 2749
PostPosted: 13 Mar 2013 09:57   Post subject: Reply with quote


Kehl05 wrote:
Was die Startstadt angeht: Find es nicht so unlogisch, dass sie im Kreis gelaufen sind. wohin geht es denn überhaupt? atlanta ist nicht das ziel! atlanta war die stadt, in der rick zur gruppe gestoßen ist (S1E2).

Das fand ich allerdings auch ziemlich hahnebüchen. Davon abgesehen, dass die für mein Dafürhalten schon zu weit weg sein sollten frage ich mich schon, warum sie ausgerechnet in diese Kleinstadt zurückfahren sollten, um Munition zu besorgen. Nur weil Rick sich da auskennt und weiß, wo die Reserven liegen könnten (was dann ja nicht mal zutrifft, weil vorher schon geplündert wurde...was generell keine Überraschung sein konnte)?
Dazu kommt: wenn das Gefängnis (und also auch Woodborrow) mehr oder weniger in unmittelbarer Nähe von ihrer Heimatstadt liegen, müsste Rick dann nicht beides kennen?
_________________
Aus Protest AfD zu wählen ist das gleiche wie in der Kneipe an einer Klobürste zu lutschen, weil man sich über das Bier ärgert.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 13 Mar 2013 10:46   Post subject: Reply with quote

Unmittelbare Nähe würde ich nicht sagen, ich glaub die Fahrt sollte schon suggerieren, dass das Örtchen gut und gerne eine Tagesfahrt entfernt liegt.
Back to top
sanipine
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 21 Jul 2003
Posts: 2749
PostPosted: 13 Mar 2013 11:46   Post subject: Reply with quote


Jaba0 wrote:
Unmittelbare Nähe würde ich nicht sagen, ich glaub die Fahrt sollte schon suggerieren, dass das Örtchen gut und gerne eine Tagesfahrt entfernt liegt.

Sie sind aber - so wie es aussah - an einem Tag hin und gegen Nachmittag zurück. Zwischenzeitlich liefen dann noch die Kiste mit dem "Waffennarr" und dem Foto. Gerade als Sheriff sollte man doch wohl die umliegenden (größeren) Gefängnisse und dazugehörige Ortschaften kennen. Außerdem: wenn das soweit weg ist erkunde ich doch eher mein näheres Umfeld und suche da nach "ammo and supplies".

Naja, das fand ich jedenfalls weniger überzeugend...
_________________
Aus Protest AfD zu wählen ist das gleiche wie in der Kneipe an einer Klobürste zu lutschen, weil man sich über das Bier ärgert.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 13 Mar 2013 11:52   Post subject: Reply with quote


Jaba0 wrote:
Ja stimmt, der von mir beschriebene Effekt taucht aber auch nur auf, wenn die Zombies direkten Sichtkontakt zueinander haben.
Hatte man schon bei ein paar Szenen, z.B als eine Horde Zombies eine Tür belagert, und die Gruppe sich außen rum schleicht.
Ein Zombie entdeckt sie, und zack drehen sich alle von der Tür weg...


Fun fact: Der Asiate spielt Sheldons Ex-Mitbewohner bei Big Bang Theory


Das hat wahrscheinlich weniger mit Telepathie zu tun, als vielmehr mit einem stumpfen Rudelverhalten. Vielleicht verbirgt sich irgendwo in dem Gegrunze ja auch eine Art Kommunikation. So könnte der Anblick einer Beute einen bestimmten Laut verursachen, der von den anderen wahrgenommen wird.

Naja, wer versteht schon das Verhalten von Zombies.

Man hat oft in der Serie so Momente wo man denkt, warum tun sie nicht einfach dies oder das? Z.B., warum erstechen sie nicht einfach der Reihe nach alle Zombies durch den Gefängniszaun? Aber wenn sich alle rational und logisch verhalten würden, wäre es ja auch langweilig.
Back to top
Guest





PostPosted: 13 Mar 2013 18:51   Post subject: Reply with quote

Die Fahrt in die Stadt konnte man sich schon erklären, wenn man akzeptiert, dass sie vielleicht drei oder vier Stunden im Auto waren (was mir schon plausibel scheint, sie wirkten auf der Fahrt jedenfalls gelangweilt genug für eine längere Strecke). Bei 80 km/h wären das ja schon 300km Entfernung. Für die weite Strecke gibts dann zwei plausible und nicht soo weit hergeholte Gründe:

1) Rick kannte das Waffenlager des Sherriff Departments, welches wohl eher versteckt war. Zumindest war er extrem überrascht, dass es geplündert war und hinterher stellte sich dann ja heraus, dass Morgan, dem er in Staffel 1 (evtl. offscreen, aber in dieser Folge wurde es explizit erwähnt meine ich) davon erzählt hatte, es geplündert hat.

2) In der Szene mit der Militärtruppe anfang der Staffel wurde ziemlich klar etabliert, dass der Gouvernor alles in der näheren Umgebung von Woodbury einigermaßen systematisch abgrast. Deswegen schien es mir sinnvoll, eine weiter entfernte Stadt aufzusuchen.

Noch was zu den automatischen Waffen. Ich bin mir relativ sicher, würde aber nicht drauf schwören, dass sie die erstmals hatten, nachdem sie sich in Woodbury eingeschlichen und einen oder mehrere Einwohner heimlich überwältigt haben. Ich hab keine Ahnung mehr, wie der/die bewaffnet waren, aber ich habe immer angenommen, dass sie so daran gekommen sind.
Back to top
Guest





PostPosted: 13 Mar 2013 19:50   Post subject: Reply with quote

Sieht man meiner Meinung nach aber nicht bei der Flucht etc., aber was solls ich habe es akzeptiert, das sie automatische Waffen nun haben.

Ich gehe aber auch davon aus, dass man als Sheriff den Knast in der näheren Umgebung kennen sollte, aber wer weiss vielleicht ein Countygefängnis weiter und daher für ihn eher uninteressant.

Also Atlanta war am Anfang schon das Ziel, aber die Horden dort zu groß und das Ziel bereits überrant, war nämlich ein Evakuierungslager eingerichtet dort.
Back to top
Käviehn
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 07 Jul 2003
Posts: 11892
PostPosted: 13 Mar 2013 23:57   Post subject: Reply with quote

So bin jetzt auch Ende Staffel 2 und von daher hat sich das mit den Zombies erklärt, die verwandelt sich auch ohne Biss !

Was ich dann aber noch immer nicht verstehe, was sind das immer wieder für Leichen die iwo rumliegen?

Die müßten sich doch sofern, dass Hirn nicht zertrümmert ist in Zombies verwandeln, oder?
_________________





25 Mai 2013 London Calling!!!!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 14 Mar 2013 01:31   Post subject: Reply with quote

Das alle infiziert sind, war ja bei Ausbruch der Seuche sicherlich noch nicht der Fall.
Ist vielleicht mit der Zeit über die Luft oder auf über Kontakt mit den Zombies selbst entstanden, daher sind die Leute die vorher schon gestorben sind, wohl noch nicht infiziert gewesen.
Back to top
Guest





PostPosted: 14 Mar 2013 10:53   Post subject: Reply with quote

Ist schon was her das ich die ersten beiden Staffeln gesehen hab, wenn ich aber so an die aktuelle Staffel denke haben alle Leichen, die nicht verwandelt schienen, mehr oder weniger große Kopfwunden gehabt.

Das Thema auto. Waffen: Ich meine auch, dass sie die erst seit der ersten Aktion in Woodbury haben. Naja, Rick macht sich und der Gruppe zuletzt einige Feinde. Zum Glück gehts morgen auf Fox weiter , irgendwann muss es wieder besser werden,
Back to top
Guest





PostPosted: 14 Mar 2013 13:58   Post subject: Reply with quote

Ich schreib dann noch nichts über die Folge, wollte eigentlich hier schon diskutieren.

Zu den Leichen gibt es eine Sache, die ich viel unlogischer fand als die Leute in den Autos. Als sie letztens das Bild aus dem Diner holen wollten, saßen da jede Menge Zombies an den Tischen, meine ich. Wieso? Gibt in meinen Augen nur zwei bescheuerte Erklärungen.

1) Die Leute sind Zombies geworden, dann ins Diner gegangen und haben sich hingesetzt.

2) Die Leute saßen im Diner, bis sie eines natürlichen Todes gestorben sind und wurden dann Zombies.

Das ist doch beides Stuss!
Back to top
sanipine
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 21 Jul 2003
Posts: 2749
PostPosted: 14 Mar 2013 14:42   Post subject: Reply with quote

Das ist irgendwie ja auch ein generelles Motiv: irgendwo liegt/sitzt/steht (naja, stehen wohl eher selterner) ne "Leiche" in der Gegend rum und man kann sich nie sicher sein, ob die nicht vielleicht doch gleich wieder zum (untoten) Leben erwacht und jemanden von hinten anknabbert.

Aber davon lebt das Ganze doch irgendwie auch, die Zombies sind - wenn es gerade passt - unberechenbar und erscheinen immer in den unpassendsten Momenten.
_________________
Aus Protest AfD zu wählen ist das gleiche wie in der Kneipe an einer Klobürste zu lutschen, weil man sich über das Bier ärgert.
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page 1, 2, 3 ... 45, 46, 47  Next
Page 1 of 47



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group