preload
basicPlayer

The Walking Dead (Achtung - Spoilergefahr)

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 44, 45, 46, 47  Next
Comunio.de Forum Index -> Off Topic General
Author Message
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8488
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 21 Feb 2017 16:32   Post subject: Reply with quote

Muss auch sagen, dass ich beide Folgen gut fand. In der aktuellen Folge war zwar neben dem Fight von Rick kaum Action, dennoch sehr ansprechendes Tempo in meinen Augen. Und auch das etwas Comichafte (Kampf gegen Stachelpanzer-Zombie und das Drahtseil zwischen den Autos) gefiel mir erstaunlicher Weise! Die krasse Brutalität von Negan hingegen hat mich angewiedert. Fand ich einfach nicht stimmig und zu übertrieben.
Warum Rick gegrinst hat war auch schnell klar! (hatte ich mir vorher schon gedacht, kam nur nicht mehr dazu es zu schreiben) Es geht Alexandria nicht darum, ob sie jetzt irgendwelche Sachen beschaffen müssen. Es geht alleine darum die Saviors zu erledigen. Alleine schaffen Sie es nicht, man braucht möglichst viele Verbündete und vor allem Waffen.

Ich glaube auch nicht, dass sich das Königreich aus dem Konflikt raushalten wird. Der "Ziehsohn" von Ezekiel wird denk ich den Ausschlag geben. Entweder wird er Ezekiel überzeugen oder er wird drauf gehen und Ezekiel will Vergeltung üben. Eine kleine "Armee" hat das Königreich ja (bzw. sie bilden sich im Umgang mit Waffen). Vll Kann auch Daryll den Ausschlag geben... Über Shiva kommt er vll auch an Ezekiel ran.

Dieses Rumor bezüglich Überläufer find ich allerdings etwas übertrieben. Kann ich mir eigentlich nicht so recht vorstellen.

Schön fand ich auch, als Rick mit einer Tastatur auf den Zombie eingeschlagen hat. Hier wird gemunkelt dass das ein Verweis auf die ganzen Hater im Netz sein soll
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1643
PostPosted: 21 Feb 2017 18:20   Post subject: Reply with quote


Kehl05 wrote:

Dieses Rumor bezüglich Überläufer find ich allerdings etwas übertrieben. Kann ich mir eigentlich nicht so recht vorstellen.


Ich kann es mir schon gut auf beiden Seiten vorstellen.

Ricks Gruppe braucht durchaus einen Informanten, alleine schon um zu erfahren, wo die Saviors überall Stützpunkte haben. Die sind bestimmt auch über Funk oder so miteinander verbunden und daher wäre es am sinnvollsten, einen Simultanangriff durchzuführen und nicht einfach nur erst einmal den Hauptstützpunkt anzugreifen und das Risiko einzugehen, dass die anderen Stützpunkte gewarnt werden und einen koordinierten Gegenangriff durchführen.

Zudem kann man durch einen Insider herausfinden, wo Wachen postiert sind oder Streife laufen, wo sich die Waffenkammern befinden, die Schlafräume, wo geeignete Stellen zum Eindringen sind, wo Negan selbst und seine wichtigsten "Vertreter" schlafen u.s.w.

Wenn Negan hingegen von einem Insider aus Alexandria von den Plänen Ricks erfährt und halt vor allem davon, dass sich nicht nur seine unterjochten Gruppen miteinander verbündet haben, sondern auch noch eine externe kampfstarke größere Gruppe sich ihnen angeschlossen hat, dann wird der Kampf am Ende umso heftiger. Entweder Negan schlägt dann als erster zurück oder er lässt alle anderen Stützpunkte zur Hauptbasis verlegen oder Rick erfährt irgendwie davon, dass Negan Bescheid weiß und die Allianz wird früher als gedacht zum Handeln gezwungen.

So oder so würde es dadurch spannender inszeniert werden.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1643
PostPosted: 27 Feb 2017 09:54   Post subject: Reply with quote

Gerade erst die ersten 3 Minuten der neuen Folge gesehen und schon kam mir wieder das mit den möglichen Überläufern in den Sinn. Ich hoffe zwar nicht, dass es Eugene auf der Seite der Guten sein wird, aber vorstellen könnte ich es mir aus verschiedenen Gründen leider schon.

Edit: (Ein paar Minuten später) Auf der anderen Seite halte ich weiterhin Narbengesicht für sehr realistisch.
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8488
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 27 Feb 2017 12:32   Post subject: Reply with quote

dwight wurde ja in der vorschau schon angeteasert, wird scheinbar heute ne zentrale rolle in der folge spielen. hab die folge noch nicht gesehen, schau immer die deutsche ausstrahlung.
und bei ihm kann ich mir den überläufer tatsächlich vorstellen. er nimmt sich ja jetzt quasi schon was er braucht. der erfolgreiche ausbruch von daryl, der ihm ja zuvor auch versucht hat ins gewissen zu reden, wird ihm vll hoffnung (antrieb) auf einen ausweg gegeben haben.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 2 Mar 2017 08:03   Post subject: Reply with quote

Ich glaube nicht, dass Dwight überläuft. Sein Antrieb war seine Frau. Was bleibt jetzt noch? Der Hass auf Negan weil er für die Trennung und mglw. den Tod seiner Frau verantwortlich ist? Das wird erst konkret falls es Lebenszeichen seiner Frau geben sollte (Brezeln und Bier weg?). Dazu hat er sich gerade von jedem Verdacht befreit und den Doktor grillen lassen. Zumal Dwight zwar Anzeichen hatte, seine Frau aber der Fluchthelfer war.

Eugene hat schon zu Beginn durch seine Lügerei geglänzt und war stets auf seinen persönlichen Vorteil bedacht. Gut möglich, dass er diesen jetzt wieder bei Negan sieht. Loyalität war nun echt nie seine Stärke.

Schön ist, dass alle Szenarien irgendwo mehr oder weniger plausibel darstellbar sind.
Back to top
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8488
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 2 Mar 2017 12:40   Post subject: Reply with quote


F360 wrote:
Ich glaube nicht, dass Dwight überläuft. Sein Antrieb war seine Frau. Was bleibt jetzt noch? Der Hass auf Negan weil er für die Trennung und mglw. den Tod seiner Frau verantwortlich ist? Das wird erst konkret falls es Lebenszeichen seiner Frau geben sollte (Brezeln und Bier weg?). Dazu hat er sich gerade von jedem Verdacht befreit und den Doktor grillen lassen. Zumal Dwight zwar Anzeichen hatte, seine Frau aber der Fluchthelfer war.

Eugene hat schon zu Beginn durch seine Lügerei geglänzt und war stets auf seinen persönlichen Vorteil bedacht. Gut möglich, dass er diesen jetzt wieder bei Negan sieht. Loyalität war nun echt nie seine Stärke.

Schön ist, dass alle Szenarien irgendwo mehr oder weniger plausibel darstellbar sind.


Dwight steht nicht hinter Negan, er rettet gerade erstmal nur selbst seinen Arsch! Hält also die Füße still... wenn sich Gelegenheit ergeben sollte, warum nicht.

Eugene ist zu schwach! Der hatte ja sogar Probleme sich selbst zu verteidigen. Aber auch sein Wille ist schwach. Zieht jetzt mit Negan die selbe Nummer wie mit Abraham ab. Macht sich selbst unersetzlich und lässt sich mit durchziehen. Er ist clever, aber loyal nein. Ihm ist auch klar welchen Wert er für Rick hatte, nämlich den eines Waschweibs! Kriege gewinnste mit ihm nicht. Ich würde nicht so weit gehen, dass er die anderen verrät - in so weit es was zu verraten gibt. Außer dass Meggie noch immer lebt und dass Alexandria mit Hilltop zusammenarbeitet ist Negan ja quasi alles bekannt.

Fand die Folge alles in allem ganz gut, auch ohne Rick und Co! Einfach mal etwas Hintergrund über Negans HQ. Nur bei seinen Frauen bin ich mir unsicher. Die eine scheint echte Probleme zu haben. Die anderen beiden waren taff. Ist die Frage ob sie Eugene getestet haben, oder ob sie tatsächlich Negan ermorden wollen.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 8 Mar 2017 11:45   Post subject: Reply with quote

Nach einer ganz gelungenen Folge mal wieder eine Rick-Folge – und was für eine! Ich hatte in all den Staffeln seltenst solche Schwierigkeiten die Augen aufzuhalten, mein Gott war das langweilig. Nicht mal die Glenn-Gedächtnis-Szene samt Copperfield-Trick war spannend. Das war so schlecht, dass nicht mal die angebrachte Euphorie um das vermeintliche Ableben von Rick hat sich entwickelt.
Naja, immerhin wurde Oceanside wieder angesprochen, bin gespannt ob man dort Verbündete oder Feinde trifft. Vermutlich beides. Verbündete im Geiste, aber Waffen verschenken werden die auch nicht.
Back to top
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8488
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 8 Mar 2017 12:36   Post subject: Reply with quote

naja, oceanside wird sich wohl um jeden preis raushalten wollen. das ist nicht ihr krieg, sie leben im exil.

fand die folge auch eher lahm, war nicht nötig. dabei fand ich das setting jahrmarkt+soldaten eigentlich erstmal kurios. hat man ja auch ein bischen action draus gemacht immerhin. wobei ich mich auch wieder frage, wie dieser platz bisher nahezu unentdeckt bleiben konnte.

tja, noch 4 folgen dann war es das wieder. nachdem die staffel anfang des jahres wieder fahrt aufnahm, scheint es jetzt wieder tempo verschleppt zu werden. ist schon richtig, dass man das vernünftig aufbaut und nicht übers knie bricht. aber dass wir bald wieder bis oktober auf fortsetzung warten dürfen nervt gewaltig.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8488
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 14 Mar 2017 15:19   Post subject: Reply with quote

ne ganze folge, nur um zu begründen, dass carol und auch das kingdom nun doch in den krieg ziehen...

wie der teaser dann zeigte geht die nächste folge wieder über hilltop... ist die frage ob man noch was über negan erzählen möchte in der übernächsten folge. ansonsten steht noch oceanside an, denke im staffelfinale wird sich dann vieles überschlagen und uns erneut mit nem cliffhanger zurücklassen.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 15 Mar 2017 08:12   Post subject: Reply with quote


Kehl05 wrote:
ansonsten steht noch oceanside an, denke im staffelfinale wird sich dann vieles überschlagen und uns erneut mit nem cliffhanger zurücklassen.


Natürlich, und er wird wieder richtig billig. Ich sehe einen Rick mit Lucille vor einem knienden Negan
Back to top
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1643
PostPosted: 27 Mar 2017 07:13   Post subject: Reply with quote

Spoiler:

...........
...........
...........

Da hatte ich also doch recht mit den Waffen der Amazonen. Ich glaube, da stand ich damals mit meiner Vermutung ziemlich alleine da. Das wäre ja auch komplett unsinnig gewesen, wenn man die für nichts einführt und dann Ricks Gruppe auf andere Art und Weise Massen an Waffen und Munition beschaffen lassen muss.

Edit - Spoiler 2:

...........
...........
...........

Und die Verräter-Sache scheint ja tatsächlich auch gut anzulaufen. Läuft!

Back to top View user's profile
m.fenix
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 11 Nov 2003
Posts: 2023
PostPosted: 27 Mar 2017 23:23   Post subject: Reply with quote

Also ich fand die die letzten beiden Folgen sogar ganz gut. Nichtsdestotrotz plätschert es halt dahin. Negan wird nun doch zum Comic-Negan. Ich denke, dass zum Finale sowieso wieder ein Cliffhanger kommt, und dann geht es eh wieder munter weiter mit dem Thema die nächsten drei bis vier Halbstaffeln. Ich denke auch, dass sich die Serie dann auch mal neu erfinden muss. Es gibt einfach zu viele Charaktere. Ich weiß auch nicht so ganz, was die da versuchen wollen, so eine Art Game of Thrones in der Zombie Apokalypse? Da fehlt es aber dann eindeutig an nem guten Script bzw. an guten Autoren.

Rick also mit ner Armee, die eigentlich keine ist, weil da viele den Schwanz einziehen werden gegen Negan, der Sasha und Eugene als Joker in der Hand hat. Wir werden sehen, wie das dann in der nächsten Staffel ausgehen wird.
Back to top View user's profile Send e-mail
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1643
PostPosted: 28 Mar 2017 15:27   Post subject: Reply with quote

Jetzt habe ich doch wieder mehr über das Staffelfinale gelesen, als ich eigentlich wollte.

Was in den Comics mit einer Serienfigur passiert, die zwar nicht im Comic vorkommt, aber im Laufe der Zeit die Rolle einer der Comicfiguren übernommen hat, welche Schauspieler ihren Vertrag erst kürzlich verlängert haben, welche Schauspieler demnächst in einer neuen Serie mitspielen und welche Serienfiguren am wahrscheinlichsten die Verräter sind. Ich hoffe mal, dass es (für mich) nicht so langweilig endet. Da erhoffe ich mir schon einen größeren Knall.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1643
PostPosted: 3 Apr 2017 07:35   Post subject: Reply with quote


Maranzano wrote:
Jetzt habe ich doch wieder mehr über das Staffelfinale gelesen, als ich eigentlich wollte.

Was in den Comics mit einer Serienfigur passiert, die zwar nicht im Comic vorkommt, aber im Laufe der Zeit die Rolle einer der Comicfiguren übernommen hat, welche Schauspieler ihren Vertrag erst kürzlich verlängert haben, welche Schauspieler demnächst in einer neuen Serie mitspielen und welche Serienfiguren am wahrscheinlichsten die Verräter sind. Ich hoffe mal, dass es (für mich) nicht so langweilig endet. Da erhoffe ich mir schon einen größeren Knall.


Toll, schon nach 3 Minuten weiß ich also, dass die von mir angesprochene Serienfigur wohl tatsächlich sterben wird. Bleibt also nur noch abzuwarten, ob so, wie die oben auch angesprochene Comicfigur, deren Rolle sie im Laufe der Serie angenommen hat. Für die meisten wäre das vermutlich ein Schocker, aber als dann vermutliches Highlight der Folge wäre mir das leider viel zu wenig.

Ich finde es immer wieder aufs Neue blöd, dass TWD oft schon vorab verrät, wer stirbt, indem man halt wie hier in Minute 3 schon den Abgesang der Figur einleitet. Das nimmt Spannung raus.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1643
PostPosted: 3 Apr 2017 08:14   Post subject: Reply with quote

Eigentlich wäre die Folge ja eine durchaus gute gewesen, aber insgesamt überwiegt halt einfach die Enttäuschung, dass nichts, aber auch wirklich gar nichts Überraschendes passiert ist.

Spoiler:

Das mit Eugene & Narbengesicht hatte ich ja schon vor einigen Wochen hier geschrieben.

Morgan, Carol und das Kingdom ziehen am Ende doch wie erwartet in den Krieg.

Die Szene mit Sasha wurde zwar etwas anders umgesetzt als im Comic bei der Figur, deren Rolle sie im Laufe der Serie angenommen hat, aber auch das war somit nicht wirklich unerwartet.

Zudem war die Müllhalden-Gruppe von Beginn an nicht wirklich vertrauenswürdig und auch hier wurde im Internet ja schon fleißig spekuliert, ob die Ricks Gruppe nicht noch in den Rücken fallen würden.


Schade!
Back to top View user's profile
m.fenix
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 11 Nov 2003
Posts: 2023
PostPosted: 3 Apr 2017 10:41   Post subject: Reply with quote

Also ich fands jetzt gar nicht so verkehrt. Man muss sich halt damit abfinden, dass die Serie für die breite Masse gedacht ist. Es gab letztendlich genau zwei Überraschungsmomente, und einer davon wurde ja quasi die ganze Folge lang angekündigt. Den anderen konnte man sich quasi auch schon vorher denken, zumindest wurde darüber spekuliert.

Dann gab es halt einige kurze Sequenzen, die mich einfach gestört haben, als es dann letztendlich zur Sache ging. Es passieren halt Sachen, die man schon hundert mal in Filmen und Serien gesehen hat und das kommt dann fast schon wieder kitschig rüber. Letztendlich ziehe ich aber ein eher gutes Fazit von der Staffel, denn es wurde ohne einen Holzhammer-Cliffhanger beendet. Die Ansprüche sind aber extrem gesunken und die Serie hat halt an Qualität verloren. Ich bin auch am Überlegen, ob ich mir die nächste Halbstaffel nicht einfach in einem Stück ansehe. Das macht vielleicht mehr Sinn.
Back to top View user's profile Send e-mail
Guest





PostPosted: 3 Apr 2017 13:53   Post subject: Reply with quote

Ist die Staffel durch? Hab vor ein paar Folgen aufgehört zu gucken und schau mir das Drama dann am Stück an...
Back to top
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8488
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 3 Apr 2017 14:43   Post subject: Reply with quote

heute abend kommt die letzte folge auf deutsch.


ACHTUNG SPOILER
was ich hier und anderswo gelesen habe lässt mich etwas zwiegespalten zurück. einerseits schön, dass man scheinbar auf einen cliffhanger verzichtet hat. aber hab auch schon gelesen dass uns das ende der staffel quasi auf stand mitte staffel 6 zurückbringt. ich bin gespannt, vor allem bin ich aber gespannt, wie man die serie im herbst weiterführt. iwie geht dem ganzen doch etwas die luft aus...
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 4 Apr 2017 06:39   Post subject: Reply with quote

Ich bin kein großer Freund von Überraschungen in Serien, erst recht nicht, wenn sie der Überraschung selbst wegen gegen jede Logik eingebaut werden. Bei Sasha wusste ich schon aufgrund des Casting-Spoilers, dass sie in dieser Staffel sterben wird. Ich vermeide zwar Spoiler, aber hatte eben etwas über das neue Star Trek gelesen, dann konnte man sich schon die Konsequenzen für TWD denken. Unabhängig davon wurde aber ja auch in den letzten Folgen das übliche Programm abgespult, um den Tod einer lange vernachlässigten Figur (wie bei Beth, Tyrese, Abraham, Bob...) dramatischer zu machen.

Insgesamt fand ich das Finale wieder ziemlich schwach. Das lag vor allem daran, dass von Anfang an keiner der Pläne in irgendeiner Weise logisch war:

Aus Ricks Sicht: Wieso baut man eine Straßensperre auf, die keinen Zweck hat? Wenn man einen Hinterhalt mit Sprengstoff plant, wieso stellt man die Bomben dann direkt vor sein Tor/seine Schutzmauer? Zumal der Plan eben auch darauf aufbaute, einer völlig fremden Gruppe blind zu vertrauen. Das wäre außerhalb des eigenen Lagers deutlich sicherer gewesen.

Aus Negans Sicht: Welchen Mehrwert hatte Sasha bei diesem Plan? Er hatte zu dem Zeitpunkt dank der Müllabfuhr Ricks Gruppe überwältigt, wieso fängt er dann auf einmal Verhandlungen an?

Dazu kamen dann jede Menge hanebüchener kleinerer Momente:

- Die Müllabfuhr hatte die Leute aus der ASZ zwei mal(!) mit Waffen im Anschlag in ihrer Gewalt und schafft es beide Male nicht, bei einem Gegenschlag zumindest ein bis zwei der besten Kämpfer und Anführer (unbewaffnet und am Boden kniend) auszuschalten...

- Dwight hatte jede Menge Gelegenheiten, Negan auszuschalten, wenn es ihm denn so wichtig wäre. Generell schießt niemand auf Negan, dafür aber alle fleißig auf die Metallteile des Flucht-LKW. Die Reifen hat auch keiner der 10+ Leute mit automatischen Waffen aus unter 10m Entfernung getroffen.

- Maggie und das Kingdom schleichen sich mit einer halben Armee und einem Tiger in die ASZ und niemand bemerkt die Gruppe oder zumindest den Tiger, bis er in Sprungreichweite ist. WTF? Niemand schießt auf den Tiger?

- Wieso hat Dwight eine Figur von seinem Schachbrett und einen Filzstift dabei?

Das Staffelfinale war sicherlich nicht so katasstophal schlecht wie das letzte, aber es war mal wieder eine der schwächsten Folgen der Halbstaffel. Ich glaube das Problem ist die Grundstruktur. Es gibt eigentlich seit zwei Staffeln nur die Handlung: Wir kämpfen gegen die Saviours. Das reicht aber nicht für 30+ Folgen, also wird dieser Plot für die Auftakt- und Finalfolgen geschrieben, damit bloß kein Zuschauer abspringt. Rick und Negan schwanken dabei immer zwischen den Extremen knallharter Killer und Pazifist.

Man hätte mit den unterchiedlichen Kolonien (Strandamazonen, Müllabfuhr, Kingdom) bestimmt interessante Geschichten über das Leben als Unterdrückte erzählen können. Wenn man das Ganze aber nur als Mittel zum Zweck sieht, endet es eben als "Rick braucht Waffen und Verbündete, die Serie braucht Kanonenfutter." Beispielhaft sind da für mich die beiden Strandfolgen. Die erste mit Tara hat eine Geschichte für sich erzählt und mir ganz gut gefallen, die zweite war dann eine nuancenlose "Weg zum Finale"-Katastrophe.
Back to top
Guest





PostPosted: 5 Apr 2017 09:43   Post subject: Reply with quote


Fonzie wrote:

- Maggie und das Kingdom schleichen sich mit einer halben Armee und einem Tiger in die ASZ und niemand bemerkt die Gruppe oder zumindest den Tiger, bis er in Sprungreichweite ist. WTF? Niemand schießt auf den Tiger?


Gringer im Battle Cat Modus Jeder der jetzt googlen muss ist zu jung für die Serie
Back to top
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1643
PostPosted: 5 Apr 2017 14:04   Post subject: Reply with quote


F360 wrote:

Fonzie wrote:

- Maggie und das Kingdom schleichen sich mit einer halben Armee und einem Tiger in die ASZ und niemand bemerkt die Gruppe oder zumindest den Tiger, bis er in Sprungreichweite ist. WTF? Niemand schießt auf den Tiger?


Gringer im Battle Cat Modus Jeder der jetzt googlen muss ist zu jung für die Serie


Die Serie war o.k., das Spielzeug war richtig cool. Ich hatte sie fast alle. Zur Geburt meiner Schwester hat man mir die Burg geschenkt, vermutlich, damit ich nicht eifersüchtig werde, weil sie viele Geschenke und Aufmerksamkeit bekommt.
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8488
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 5 Apr 2017 16:29   Post subject: Reply with quote

die serie diente ja auch nur dazu die figuren zu vermarkten. hab es ehrlich gesagt noch nie gesehen

zum finale: mir hats gefallen, ich hatte meinen spaß! klar war es vorhersehbar und klar wäre es etwas billig gewesen, wenn nun ein hauptcharaktär stirbt.
fand den aufmarsch von Ezekiel und seiner Shiva grandios! Episch inszeniert, wie er dort steht und einfach nur schreit "Alexandria wird nicht fallen, nicht heute!" bevor seine leute dann Negan in die Flucht schlagen.
Realismus? hm, brauchen wir uns nicht wirklich drüber streiten, oder? a) die serie basiert auf nem comic! b) zombies... hallo? hirn ausschalten für solch eine inszenierung verzeihe ich gerne logiklücken.
auch die sasha storyline hat mir gut gefallen mit den rückblenden. es wurde deutlich, dass sashas zeit gekommen war. nach bob und tyresse hatte sie anfang der staffel auch noch abraham verloren. schon damals war sie in depression gefallen, lief wild durch den wald und eignete sich skills mit dem sniper an. die beziehung zu abraham hatte ich so eng bislang garnicht wahrgenommen.


tja, was bleibt zurück? wir sind tatsächlich wieder so weit wie mitte staffel 6! alexandria will negan vernichten. mit dem unterschied, dass man sich ein gewisses ausmaß von negan vorstellen kann. und da kommt dann tatsächlich die einzige logiklücke ins spiel, die ich zwar verzeihe, weil die story so weiter ausgeschlachtet werden kann, aber nicht so recht begreifen mag: warum lässt man negan einfach so abrücken? das macht keinen sinn... man wird ihn so leicht nicht mehr vor die flinte bekommen. aber das haben wir ja schon im laufe der staffel gelernt: negan ist unsterblich!
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1643
PostPosted: 5 Apr 2017 18:41   Post subject: Reply with quote

Ist wer mit den Comics auf dem neuesten Stand und kann mal detailliert spoilern, was da so alles passiert, was so oder so ähnlich auch in der Serie noch passieren könnte oder dürfte?
Back to top View user's profile
m.fenix
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 11 Nov 2003
Posts: 2023
PostPosted: 7 Apr 2017 11:43   Post subject: Reply with quote


Maranzano wrote:
Ist wer mit den Comics auf dem neuesten Stand und kann mal detailliert spoilern, was da so alles passiert, was so oder so ähnlich auch in der Serie noch passieren könnte oder dürfte?


also ich habe die Comics auch schon länger nicht mehr gelesen, trotzdem noch vom Kenntnisstand etwas weiter. Etwas ähnliches wie bei der letzten Folge ist auch im Comic passiert. Es ging halt dann quasi so weiter, dass man zu nem finalen Showdown kam, es ging aber noch weiter mit Negan. War bei mir halt dann auch so, dass ich bei den Comics irgendwann auch ausgestiegen bin, weil sich das auch wiederholt hat. Wer weiß, vielleicht fang ich wieder mal an. Letztendlich ist halt das TWD-Universum mittlerweile leicht erzählt: es gibt ne gute Gruppe und ne böse Gruppe. Die müssen dann gegeneinander kämpfen. Mehr ist da wohl auch nicht mehr drin, weil sich das Setting halt zu stark eingeschränkt hat auf ne Serie, die niemals enden soll.
Back to top View user's profile Send e-mail
Guest





PostPosted: 16 Nov 2017 08:08   Post subject: Reply with quote

Welche Serie passt noch besser zu diesem Forum als TWD? Und trotzdem ist hier nichts los.

Seit 4 Folgen kämpfen Rick und seine Schergen gegen die Negans, 4 Stunden in denen quasi überhaupt nichts passiert, außer das der Cast ausgedünnt wird. Highlight sicher die perfekte Inszenierung zwischen "Wir sind alle noch da, alle!" und einer Salve aus Negans M2 die auf "alle" ganze 4 gemacht und quasi die Potenz des Königreichs vernichtet hat. Die omnipräsente Battlecat ist Zombie-Futter, also ist Carol wieder diejenige die in größer Not, verursacht durch größte Dummheit, die Kohlen mit blanken Händen aus dem Feuer holt.
Back to top
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3 ... 44, 45, 46, 47  Next
Page 45 of 47



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group