preload
basicPlayer

Champions League 2014/2015 - Viertelfinale

Goto page Previous  1, 2, 3, 4
Comunio.de Forum Index -> Internationaler Vereinsfußball
Author Message
19boakye19
Content Management
Content Management 

Joined: 25 Aug 2007
Posts: 15007
Location: Schwarzwald
PostPosted: 24 Apr 2015 11:35   Post subject: Reply with quote

Würde ich glatt so unterschreiben. Tippe auf Bayern-Real im Finale und eine glückende Revanche. Wäre dann natürlich die absolute Traumkonstellation für Bayern, beide spanischen Top-Klubs zu besiegen.
_________________
"This world doesn't need a hero. It needs a professional."
Back to top View user's profile
callsaul
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 22 Jul 2014
Posts: 642
PostPosted: 24 Apr 2015 11:41   Post subject: Reply with quote

ich behaupte mal, dass der sieger aus bayern vs barca auch am ende den henkelpott hält.
_________________
Fußball ist einfach: Rein das Ding – und ab nach Hause.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 24 Apr 2015 11:55   Post subject: Reply with quote

Sehr schöne Auslosung! Noch zwei Clásicos mehr in dieser Saison braucht kein Mensch, mit einem weiteren könnte man sich anfreunden. Sieht man es negativ, könnte man sagen: vorweggenommenes Finale, andersherum (überspitzt): was ist schöner als ein CL-Finale? Zwei!
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Apr 2015 12:32   Post subject: Reply with quote

perfekt
juve ist ohne frage eine pflichtaufgabe, da modrić noch fehlt ist es das beste los da man die auch ohne ihn schaffen muss.
gabs im cl finale schonmal einen clasico? wäre ja zu krass...
das mit cl verteidigung kann vllt echt was werden...
Back to top
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 17978
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 24 Apr 2015 12:38   Post subject: Reply with quote

Bitte diskutiert jetzt im jeweiligen Halbfinal-Thread weiter

Juventus - Real
Barca - FC Bayern
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Rastabooze
Europameister
Europameister 

Joined: 15 Oct 2013
Posts: 4580
PostPosted: 24 Apr 2015 13:12   Post subject: Reply with quote


.BBC. wrote:
perfekt
juve ist ohne frage eine pflichtaufgabe, da modrić noch fehlt ist es das beste los da man die auch ohne ihn schaffen muss.


Glaubt mir - ihr werdet euch noch wundern wie stark Juve und wie schwach Real eigentlich ist. Wartet nur ab...
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 24 Apr 2015 13:15   Post subject: Reply with quote


Rastabooze wrote:

.BBC. wrote:
perfekt
juve ist ohne frage eine pflichtaufgabe, da modrić noch fehlt ist es das beste los da man die auch ohne ihn schaffen muss.


Glaubt mir - ihr werdet euch noch wundern wie stark Juve und wie schwach Real eigentlich ist. Wartet nur ab...


Dies kann man doch jetzt wunderbar im dafür vorgesehen Thread diskutieren.
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Apr 2015 13:19   Post subject: Reply with quote

Juve kann froh sein die gruppenphase überstanden zu haben, ein Sieg von Olympiakos gg Malmö und die wären raus gewesen...
Von den dortmund spielen werde ich mich nicht blenden lassen, bundesliga mittelfeld mannschaft (zu dem zeitpunkt) ...letztes jahr blamabel gg galatasaray in der gruppenphase geflogen usw....
diese mannschaft ist überschätzt, pogba wird wahrscheinlich auch noch fehlen...pflichtaufgabe für real, wenn die es nicht packen haben die im finale auch nix zu suchen...
aber ja, werden wir ja dann sehen...

edit: ok kann man gerne verschieben.
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Apr 2015 13:31   Post subject: Reply with quote


F360 wrote:

SerhatCR7 wrote:

@F369: Ronaldo hat mir in letzter Zeit viele Gründe gegeben nach längerer Zeit mal wieder hier zu posten (5 Tore falls du es noch nicht mitbekommen hast ). Ich konnte es dir leider aus zeitgründen nicht unter die Nase reiben.


Das unterstreicht nur die Intention meines Posts


Oh man...Hala Madrid
Back to top
rotadinho
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 01 Jul 2009
Posts: 524
PostPosted: 24 Apr 2015 19:47   Post subject: Reply with quote


F360 wrote:


Interesse an noch einer Diskussion über die Klasse von irgendwas?

Für mich hat Juve nichts weiter als Strahlkraft aufgrund vergangener Tage. Ich fand kein CL-Spiel der Turiner wirklich überzeugend und würde sie nicht in der zweiten Reihe der europäischen Topteams sehen. National dominieren die zwar die Liga, da schafft es die Großmacht aus Rom allerdings auch auf Platz 2.
Natürlich darf keinen Gegner in einem CL-HF auf die leichte Schulter nehmen, Juve sollte dennoch kein Problem für eines des anderen Teams darstellen.


Ja und der 4. der Tabelle zersägt den Tabellenzweiten der Weltmeister-Liga auswärts 4:1.
Man sollte da mal so ein bisschen die Überheblichkeit rausnehmen.

Halbfinale wird geil Barca-Bayern für mich eigentlich 50/50, aber aufgrund der Verletztenmisere von Bayern und der (mit Ausnahme des Rückspiels gegen Porto) nicht optimalen Form der Bayern, würde ich Barca favorisieren.
Bei Real-Juve sehe ich es aufgrund der Verletztenmisere bei Real und der recht dürftigen Form tatsächlich als 50/50.
Back to top View user's profile
rotadinho
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 01 Jul 2009
Posts: 524
PostPosted: 24 Apr 2015 19:53   Post subject: Reply with quote


BenniF96 wrote:
Ich will ein Finale FCB gegen Real Madrid, also im Halbfinale bitte FCB gegen Juve.

Nichts ist schöner, als einmal mehr Zeuge davon zu werden, wie Ronaldo von Boateng vernichtet wird. Es ist schon beeindruckend, dass Boateng in nahezu jedem Duell gegen Real Madrid oder Portugal den Weltfussballer komplett aus dem Spiel nimmt. Das eine Spiel aus dem letzten Jahr ist nur die Ausnahme, die die Regel bestätigt.


Also Ronaldo hat gegen Bayern eigentlich in allen Spielen sehr gut ausgesehen. 4 Tore und 1 Assist in 4 Spielen sind eigentlich weit weg von vernichtet worden sein

Aber so Fakten stören ja eh nur, ne? Sonst müsste man am Ende noch zugeben, dass der Typ was kann.
Back to top View user's profile
Käviehn
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 07 Jul 2003
Posts: 11892
PostPosted: 25 Apr 2015 20:36   Post subject: Reply with quote


rotadinho wrote:

BenniF96 wrote:
Ich will ein Finale FCB gegen Real Madrid, also im Halbfinale bitte FCB gegen Juve.

Nichts ist schöner, als einmal mehr Zeuge davon zu werden, wie Ronaldo von Boateng vernichtet wird. Es ist schon beeindruckend, dass Boateng in nahezu jedem Duell gegen Real Madrid oder Portugal den Weltfussballer komplett aus dem Spiel nimmt. Das eine Spiel aus dem letzten Jahr ist nur die Ausnahme, die die Regel bestätigt.


Also Ronaldo hat gegen Bayern eigentlich in allen Spielen sehr gut ausgesehen. 4 Tore und 1 Assist in 4 Spielen sind eigentlich weit weg von vernichtet worden sein

Aber so Fakten stören ja eh nur, ne? Sonst müsste man am Ende noch zugeben, dass der Typ was kann.


Hehe .
Naja, letzter Jahr hat man sicherlich schlechte Argumente, aber auch da hat CR nur das 3 und 4 zu 0 gemacht, als eh schon alles rum war.
Aber insgesamt hat man 5 zu 0 gewonnen und dann sollte man sicher nicht sagen, dass CR komplett aus dem Spiel genommen wurde.

Davor das mal war es genau andersrum, da kam Bayern am Ende weiter und CR war derjenige der Real am Leben hielt.

Insgesamt bekommt CR eigentlich nichts gegen Deutschland auf die Kette und sein Angstgegner ist wohl eher Lahm auf außen. Gegen den hat er wirklich quasi noch nie gut ausgesehen, aber so wie CR in Madrid jetzt eingesetzt wird, wird es zu dem Duell nicht mehr so klar kommen.
_________________





25 Mai 2013 London Calling!!!!
Back to top View user's profile
rotadinho
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 01 Jul 2009
Posts: 524
PostPosted: 25 Apr 2015 22:26   Post subject: Reply with quote


Käviehn wrote:

rotadinho wrote:

BenniF96 wrote:
Ich will ein Finale FCB gegen Real Madrid, also im Halbfinale bitte FCB gegen Juve.

Nichts ist schöner, als einmal mehr Zeuge davon zu werden, wie Ronaldo von Boateng vernichtet wird. Es ist schon beeindruckend, dass Boateng in nahezu jedem Duell gegen Real Madrid oder Portugal den Weltfussballer komplett aus dem Spiel nimmt. Das eine Spiel aus dem letzten Jahr ist nur die Ausnahme, die die Regel bestätigt.


Also Ronaldo hat gegen Bayern eigentlich in allen Spielen sehr gut ausgesehen. 4 Tore und 1 Assist in 4 Spielen sind eigentlich weit weg von vernichtet worden sein

Aber so Fakten stören ja eh nur, ne? Sonst müsste man am Ende noch zugeben, dass der Typ was kann.


Hehe .
Naja, letzter Jahr hat man sicherlich schlechte Argumente, aber auch da hat CR nur das 3 und 4 zu 0 gemacht, als eh schon alles rum war.
Aber insgesamt hat man 5 zu 0 gewonnen und dann sollte man sicher nicht sagen, dass CR komplett aus dem Spiel genommen wurde.

Davor das mal war es genau andersrum, da kam Bayern am Ende weiter und CR war derjenige der Real am Leben hielt.

Insgesamt bekommt CR eigentlich nichts gegen Deutschland auf die Kette und sein Angstgegner ist wohl eher Lahm auf außen. Gegen den hat er wirklich quasi noch nie gut ausgesehen, aber so wie CR in Madrid jetzt eingesetzt wird, wird es zu dem Duell nicht mehr so klar kommen.


Das mit Ronaldo und Deutschland stimmt schon. Allerdings sollte man fairerweise anmerken, dass wir hier nur über drei Spiele reden.
Von diesen drei Spielen hat Boateng auch nur zwei gegen Ronaldo gemacht (WM 2014 und EM 2012). Und zumindest 2012 hat er ihn keineswegs vernichtet, das war ein sehr enges Spiel, was Deutschland sehr glücklich gewonnen hat. Das dritte Spiel hat Arne Friedrich bei der EM 2008 gemacht.
Bei den Spielen von Bayern gegen Real waren das Lahm 2012 und Rafinha 2014. Und bei diesen konnte man, wie oben gezeigt, von vernichten oder aus dem Spiel nehmen nicht wirklich reden.

Bleibt also festzuhalten, Boateng hat zweimal gegen Ronaldo gespielt, beide Male für Deutschland und kein einziges Mal für Bayern gegen Real.
Aber so ist das bei Ronaldo, da muss geätzt werden, egal was die Fakten sagen.

Achja, gegen Lahm hat er nur in den beiden Spielen beim CL-HF 2012 gespielt. Da hat Lahm wenig Land gesehen. Soviel zum Thema Angstgegner und auch subjektive Wahrnehmung.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 27 Apr 2015 09:26   Post subject: Reply with quote


Käviehn wrote:

Hehe .
Naja, letzter Jahr hat man sicherlich schlechte Argumente, aber auch da hat CR nur das 3 und 4 zu 0 gemacht, als eh schon alles rum war.
Aber insgesamt hat man 5 zu 0 gewonnen und dann sollte man sicher nicht sagen, dass CR komplett aus dem Spiel genommen wurde.

Davor das mal war es genau andersrum, da kam Bayern am Ende weiter und CR war derjenige der Real am Leben hielt.


Gegen Real 13/14 kann man insgesamt wenig sagen. Allerdings war Ronaldo sowohl im HF gegen uns als auch im Finale später maximal eine Randnotiz. Im Hinspiel hat Ronaldo nichts gezeigt, da musste Ramos ran. Im Rückspiel hat es 2 mal Ramos gebraucht um die Verhältnisse in rechte Licht zu rücken. Das wir mit 0:3 dann auf machen müssen und es Ronaldo doch noch schafft zu treffen - nuja, das sei ihm und seinen Groupies gegönnt.

Das Jahr davor war Ronaldo der Inbegriff des Scheiterns bei den königlichen. Nach der 1:2 Niederlage im Hinspiel hat Real im Rückspiel schnell 2:0 geführt und merklich abgebaut. Man war sich seiner Sache wohl sehr sicher. Man muss sich nur die Zusammenschnitte anschauen, abgehobene brotlose Kunst und am Ende der verschossene Elfmeter als Krönung eines Spiel in dem man eine erbärmliche Einstellung an den Tag gelegt hat.

Aber in einem hat unser Gladbacher-Freund mit Ronaldo Faible recht: Ronaldo sieht in jedem Spiel gut aus, manchmal nach der HZ besser als vor der HZ. Nur halt nicht immer fußballerisch.
Back to top
rotadinho
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 01 Jul 2009
Posts: 524
PostPosted: 27 Apr 2015 14:00   Post subject: Reply with quote

Ja recht dünne Faktenlage, die du da vorträgst. An allen Toren beteiligt, aber Inbegriff des Scheiterns


Das Rückspiel 2:1 gewinnen und im Elfmeterschießen ausscheiden, zeigt dann eine erbärmliche Einstellung. Und deine Bayern hatten in dem Spiel natürlich ne super Einstellung (was immer das auch sein soll), denn die haben ja gewonnen, stimmts?

Ganz ehrlich, bin selber eher der Messi-Fan und halte Ronaldo für nen ziemlich aufgeblasenen Gockel. Allerdings gestehe ich dem Gockel zu, dass außer Messi keiner auch nur in seine Nähe kommt.

Und bei Inbegriff des Scheiterns würde ich dann EHER (ich denke nicht wirklich in diesen Kategorien) an Robben denken, der bisher in mehr Finals prominent gescheitert ist, als irgendjemand der mir gerade aus dem Stehgreif einfällt (kannst ja hier gerne entsprechende Anmerkungen machen).

Und ja, jeder der Ronaldos Leistungen anerkennt und manch hanbüchenden Kram, der hier (mit Vorliebe von Bayern-Fans wie dir) gepostet wird, mal hinterfragt, ist ein Ronaldo-Groupie
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 27 Apr 2015 14:16   Post subject: Reply with quote


rotadinho wrote:
Ja recht dünne Faktenlage, die du da vorträgst. An allen Toren beteiligt, aber Inbegriff des Scheiterns


Das Rückspiel 2:1 gewinnen und im Elfmeterschießen ausscheiden, zeigt dann eine erbärmliche Einstellung. Und deine Bayern hatten in dem Spiel natürlich ne super Einstellung (was immer das auch sein soll), denn die haben ja gewonnen, stimmts?


Dünne Faktenlage? Hast du mehr als die Statistiken von Tranfermarkt.de?
Fakt ist, das Real uns im Rückspiel an die Wand gespielt hat - 20 Minuten lang, bis zur 2:0 Führung mit einem herausragenden Ronaldo. Danach hat man die nötigen Meter nicht mehr gemacht, die Galerie der Effektivität vorgezogen und gegen insgesamt harmlose Bayern den Anschluss kassiert um dann 100 Minuten lang nichts mehr wirklich hinzubekommen. Vielleicht hast du ja auch Zugriff auf das Spiel, schaus dir an. Der Anführer, der Goalgetter, der Überfussballer ist einer der ersten der das Spielen einstellt und danach auch nicht wieder ins Spiel findet. In diesem! Spiel, steht oben übrigens auch, ist er der Inbegriff des Scheiterns gewesen.

Und nein, Bayern war in dem Spiel auch nicht besonders gut. Mussten sie aber auch nicht sein, Real hats geschafft noch schlechter zu sein. Das was du hier als große Leistung von Ronaldo konstruierst gibt es in der Realität nicht. Das Spiel dauerte immerhin 120 Minuten, und nicht 20 bis Ronaldo keine Lust mehr hatte.

Bezogen auf die dünne Faktenlage bleibt nur die Erkenntnis, dass du auch zu denen gehörst welche die Leistung eines Spielers auf Assists und Tore reduzieren. Wenn ein Spieler in den ersten 3 Minuten 3 mal trifft ist das außergewöhnlich, sagt aber nicht aus das er ein großartiges Spiel bestritten hat


Quote:
Und bei Inbegriff des Scheiterns würde ich dann EHER (ich denke nicht wirklich in diesen Kategorien) an Robben denken, der bisher in mehr Finals prominent gescheitert ist, als irgendjemand der mir gerade aus dem Stehgreif einfällt (kannst ja hier gerne entsprechende Anmerkungen machen).


Sehr gern. Um ein Finale verlieren zu können muss man es erreichen.
Back to top
Guest





PostPosted: 27 Apr 2015 14:40   Post subject: Reply with quote

Fakt ist, er hat im Hinspiel die Vorlage zum wichtigen Auswärtstreffer geliefert und Fakt ist er hat im Rückspiel noch 2 Tore beigesteuert...
Was soll er noch alles machen? Ist ja nicht so als war Bayern Laufkundschaft...Da kannst du die ganze Mannschaft kritisieren, aber wieso man da grade Ronaldo als Inbegriff des Scheiterns ansehen muss, naja...
Back to top
deSuff
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 19 Aug 2004
Posts: 15199
PostPosted: 27 Apr 2015 15:04   Post subject: Reply with quote


.BBC. wrote:
Fakt ist, er hat im Hinspiel die Vorlage zum wichtigen Auswärtstreffer geliefert und Fakt ist er hat im Rückspiel noch 2 Tore beigesteuert...
Was soll er noch alles machen? Ist ja nicht so als war Bayern Laufkundschaft...Da kannst du die ganze Mannschaft kritisieren, aber wieso man da grade Ronaldo als Inbegriff des Scheiterns ansehen muss, naja...


Absolut, vor allem der Pass im Hinspiel sollte nicht unterschlagen werden. Zum einen sehenswert und zum anderen unheimlich wichtig. Wie man da auf den Trichter kommen kann, dass er der Inbegriff des Scheiterns gewesen ist, erschließt sich mir auch nicht.

Aber die Diskussion hatten wir hier schon einige mal und man kommt da auf keinen Nenner.
Back to top View user's profile Send e-mail
Guest





PostPosted: 27 Apr 2015 17:45   Post subject: Reply with quote

Bitte lieber Bayern Fans. Zieht den Stock endlich aus dem Arsch und sucht euch ein anderes Feindbild als Ronaldo. Meinetwegen kann man Real hassen oder auch Ronaldo aber jedes mal auf ihn anspielen ist doch mittlerweile out. Ronaldo hier schlecht Ronaldo da schlecht. Man könnt meinen ihr wichst euch einen bei jedem verlorenen Ronaldo Zweikampf.
Back to top
rotadinho
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 01 Jul 2009
Posts: 524
PostPosted: 27 Apr 2015 23:53   Post subject: Reply with quote

Also ich würde sagen, dass ein Stürmer der 3 Tore in einem Spiel gemacht hat immer ein super Spiel gemacht hat, egal, wann er die Tore gemacht hat (einzig bei 3 Elfern könnte man drüber diskutieren, aber die muss man auch erstmal reinmachen).
Back to top View user's profile
rotadinho
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 01 Jul 2009
Posts: 524
PostPosted: 28 Apr 2015 00:08   Post subject: Reply with quote


F360 wrote:

rotadinho wrote:
Ja recht dünne Faktenlage, die du da vorträgst. An allen Toren beteiligt, aber Inbegriff des Scheiterns


Das Rückspiel 2:1 gewinnen und im Elfmeterschießen ausscheiden, zeigt dann eine erbärmliche Einstellung. Und deine Bayern hatten in dem Spiel natürlich ne super Einstellung (was immer das auch sein soll), denn die haben ja gewonnen, stimmts?


Dünne Faktenlage? Hast du mehr als die Statistiken von Tranfermarkt.de?
Fakt ist, das Real uns im Rückspiel an die Wand gespielt hat - 20 Minuten lang, bis zur 2:0 Führung mit einem herausragenden Ronaldo. Danach hat man die nötigen Meter nicht mehr gemacht, die Galerie der Effektivität vorgezogen und gegen insgesamt harmlose Bayern den Anschluss kassiert um dann 100 Minuten lang nichts mehr wirklich hinzubekommen. Vielleicht hast du ja auch Zugriff auf das Spiel, schaus dir an. Der Anführer, der Goalgetter, der Überfussballer ist einer der ersten der das Spielen einstellt und danach auch nicht wieder ins Spiel findet. In diesem! Spiel, steht oben übrigens auch, ist er der Inbegriff des Scheiterns gewesen.

Und nein, Bayern war in dem Spiel auch nicht besonders gut. Mussten sie aber auch nicht sein, Real hats geschafft noch schlechter zu sein. Das was du hier als große Leistung von Ronaldo konstruierst gibt es in der Realität nicht. Das Spiel dauerte immerhin 120 Minuten, und nicht 20 bis Ronaldo keine Lust mehr hatte.

Bezogen auf die dünne Faktenlage bleibt nur die Erkenntnis, dass du auch zu denen gehörst welche die Leistung eines Spielers auf Assists und Tore reduzieren. Wenn ein Spieler in den ersten 3 Minuten 3 mal trifft ist das außergewöhnlich, sagt aber nicht aus das er ein großartiges Spiel bestritten hat


Quote:
Und bei Inbegriff des Scheiterns würde ich dann EHER (ich denke nicht wirklich in diesen Kategorien) an Robben denken, der bisher in mehr Finals prominent gescheitert ist, als irgendjemand der mir gerade aus dem Stehgreif einfällt (kannst ja hier gerne entsprechende Anmerkungen machen).


Sehr gern. Um ein Finale verlieren zu können muss man es erreichen.


Nee, das was du da vorträgst, sind Wertungen. Die Fakten sagen zu diesem Spiel 2 Tore von Ronaldo. Die Wertungen mag man teilen oder nicht, die Fakten kann man nicht bestreiten.
Du gehst also davon aus, dass es nur an der Einstellung von Real lag, dass sie Bayern "nur" 20 Minuten an die Wand gespielt haben?
Ich mag ja bekanntermaßen die Bayern nicht sonderlich, aber ich bin schon objektiv genug, um ihnen da einen gewissen, eher sogar den wesentlichen Anteil daran zuzusprechen, dass dies nur 20 Minuten gedauert hat. Solltest du das anders sehen, sagt das eigentlich nur, dass du die Leistungsfähigkeit deines Teams sehr geringschätzt.
Meine Wertung (die ja keiner teilen muss) wäre da eher, dass jedes Team, was in einem solch wichtigen Spiel in Bernabeu so schnell 2:0 hinten liegt (zumal der Handelfer gegen Alaba auch sehr schmeichelhaft war), sich erstmal sammeln muss und es verständlich ist, dass man da in der Anfangsphase etwas verunsichert ist.

Achja, Ronaldo hat genauso viele CL-Finals bestritten, wie Robben. Es gibt halt zwei Unterschiede. Ronaldo hat 2 von 3 gewonnen und in 2 von 3 Finals getroffen.
Robben hat das jeweils in nur einem Final geschafft. Zudem hat er im wichtigsten Finale (dem Dahoam) nicht den Mumm gehabt im Elferschießen anzutreten (im fraglichen HF-Rückspiel übrigens auch nicht).
Robben hat auch im WM-Finale 2010 maßgeblich zum Versagen beigetragen (man erinnere sich an die beiden Male blank vor Casillas) und 2010 im CL-Finale nichts sichtbares beigetragen, um die Niederlage zu verhindern. Trotzdem hängt ihm so ein unsinniger Ruf des Versagens in wichtigen Spielen nicht nach.
Back to top View user's profile
Käviehn
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 07 Jul 2003
Posts: 11892
PostPosted: 28 Apr 2015 23:18   Post subject: Reply with quote

@Rotadinho:

Das stimmt aber mal ganz und garnicht was du über Robben sagst!

Der Ruf hing ihm unglaublich nach! Spätestens nachdem verschossenen Elfer gegen den BVB und das spätere verloren CL Finale, samt Elfer 2012!

Das war Robben, dass Sinnbild des scheiterns! Nur das er ein Jahr später das CL und Pokalfinale maßgebend positiv beeinflusst hat, damit war der Makel weg!

Genauso galten Schweini/Lahm schon als Verlieren Generation, bevor sie 2013 CL und 2014 WM gewannen.
Sowas kann ganz schön schnell kippen, da reichen halt 1-2 Titel. Soviel davon holt man ja eh nicht
_________________





25 Mai 2013 London Calling!!!!
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
Goto page Previous  1, 2, 3, 4
Page 4 of 4



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group