preload
basicPlayer

Borussia Mönchengladbach in der Sommerpause

Goto page Previous  1, 2, 3  Next
Comunio.de Forum Index -> Bundesliga - Talk
Author Message
Guest





PostPosted: 18 Aug 2016 07:12   Post subject: Reply with quote


TomBVB wrote:
Sollte denn weiterhin auf Vestergaard gesetzt werden? Wie seht ihr seine Chancen?
Auf zwei, drei Spieltage kommt es sicherlich nicht an. Wenn er dann jedoch nicht spielt, wären gute 4 Mio. MW doch eine Hausnummer.


Absolut, das wäre ein Wort. Für mich kam es sehr überraschend, dass Vestergaard am Dienstag nicht gespielt hat. Trotzdem würde ich es noch nicht so deuten, dass er seinen Stammplatz jetzt verloren hat. Die Situation ist natürlich risikoreich wegem seinem MW...


KG3 wrote:
Dachte Dahoud ist sicher gesetzt
Wankt das jetzt schon je nach Gegner?


Dahoud wird grundsätzlich viele Spiele von Beginn an machen. Die Kombination Kramer/Strobl ist das defensivste, was wir dort aufbieten können. Aufgrund von entfallenen Testspielen (Inter) wusste man wohl noch nicht wirklich wo man steht und hat hier die Sicherheitsvariante gewählt. Also keine Sorge bzgl. Dahoud, der wird ganz sicher wieder reinrücken.
Back to top
Guest





PostPosted: 18 Aug 2016 09:49   Post subject: Reply with quote

Ich mach da nochmal ein Update......


------------------- Raffael ----------- Hazard/Hahn -------------------

------------------------------ Stindl ---------------------------------------
---------- Dahoud/Strobl -------- Kramer/Hofmann ----------------

Wendt/Traoré --------------------------------- Johnson/Herrmann

---Vestergaard/Jantschke ---- Christensen ----- Elvedi/Strobl----

------------------------------ Sommer --------------------------------------

Tor
Sommer ist klare Nr. 1, dahinter auch eine recht klare Rangfolge: Sippel, Heimeroth, Blaswich/Nicolas

3er-Abwehrkette
Christensen ist zu 200% gesetzt, der Rest wird vom Gegner abhängen. Eigentlich dachten alle Vestergaard wäre sicher gesetzt, es scheint aber nun doch anders auszusehen. Dominguez's Comeback ist unklar, daher bleibt er außen vor. Heißt, gesetzt ist Christensen, die anderen beiden Positionen werden aus dem Quartett Vestergaard/Jantschke/Elvedi/Strobl besetzt, wobei Strobl auch auf der Doppel-6 eine Option ist. M. Schulz ist derzeit noch verletzt, Doucouré wahrscheinlich eher jemand für die Zukunft (am Beipsiel Christensen letztes Jahr sieht man aber wie früh diese manchmal beginnt).

Offensive Außenverteidiger
Hier besteht eine hohe Abhängigkeit vom Gegner und dem erwarteten Spielsystem. Die Varianten auf links heißen Wendt und Traoré, auf rechts sind es Johnson und Herrmann wobei Traoré ebenfalls auf rechts eingesetzt werden könnte. Links hat man noch N. Schulz und rechts Korb, die es aber extrem schwer haben werden hier ernsthaft an die Startelf ranzukommen.

Doppel-6
Dahoud und Kramer sind eigentlich beide gesetzt. Dahinter stehen Strobl (defensive Variante) und Hofmann (offensive Option). Wer von den beiden eher zum Einsatz kommt (ihr ahnt es) -> abhängig vom Gegner Bei den Jugendspielern Sow und Ndenge sind wahrscheinlich noch nicht zu viele Einsätze zu erwarten. Sow hat aber eine gute Vorbereitung gespielt und auch ein paar Tore gemacht. Könnte eine Überraschung werden...

10er
Stindl ist als Kapitän klar gesetzt, erste Alternative ist auch hier Hofmann. Benes kann zur Überraschung werden, habe ich aber noch nichts von gesehen, da er bis vor kurzem verletzt war.

Sturm
Raffael ist klar gesetzt, um die Stelle daneben streiten sind Hazard und Hahn, aber auch Herrmann und Traoré könnten hier zum Einsatz kommen. Drmic ist vor September/Oktober nicht fit, daher erstmal keine Option.
Back to top
Guest





PostPosted: 22 Aug 2016 10:44   Post subject: Reply with quote

Wenn niemand etwas zu ergänzen/meckern hat, kann das auch gerne in den Übersichtsthread eingefügt werden...
Back to top
Guest





PostPosted: 22 Aug 2016 12:53   Post subject: Reply with quote

Nein, da kann man nichts anmeckern, würde das genauso sehen

Vielleicht noch eine Ergänzung. N. Schulz hat zwar die Vorbereitung komplett mitgemacht, ist aber nach dem Kreuzbandriß noch nicht bei 100 %. Er soll jetzt die nächsten Wochen erstmal Spielpraxis über die U23 sammeln.
Back to top
Guest





PostPosted: 22 Aug 2016 14:06   Post subject: Reply with quote

Traore ist wirklich die Alternative für Wendt? Hat der nicht in der Vorbereitung meist rechts auf der Johnsonposition gespielt? Und was ist eigentlich mit Johnson, der wurde in letzter Zeit auch nicht in der Startelf berücksichtigt, fehlt ihm noch Fitness oder deutet sich hier etwas an?
Back to top
Guest





PostPosted: 22 Aug 2016 14:49   Post subject: Reply with quote


Funkmaster wrote:
Traore ist wirklich die Alternative für Wendt? Hat der nicht in der Vorbereitung meist rechts auf der Johnsonposition gespielt? Und was ist eigentlich mit Johnson, der wurde in letzter Zeit auch nicht in der Startelf berücksichtigt, fehlt ihm noch Fitness oder deutet sich hier etwas an?


Traoré kann auf beiden Seiten spielen, das steht ja auch in dem Beitrag. Er ist Konkurrent für Wendt und Johnson.

Johnson gehört definitiv zu dem 18er-Kader von dem Schubert immer spricht, von dem jeder verdient hat zu spielen und sicher seine Einsätze bekommen wird. Schubert schafft ja bekanntlich die Stammelf ab und wird in Abhängigkeit vom Gegner jedes mal neu enscheiden. Ich gehe davon aus, dass Johnson als defensivste Option auf den Außen gegen Gegner wie Bayern, Dortmund, Leverkusen seinen Platz sicher hat.
Back to top
Guest





PostPosted: 22 Aug 2016 17:07   Post subject: Reply with quote


Wahlencia wrote:
Schubert schafft ja bekanntlich die Stammelf ab und wird in Abhängigkeit vom Gegner jedes mal neu enscheiden.

Vielleicht könnte man das im Beitrag oben noch irgendwie einbaue. Ich werde morgen noch einmal alle Threads durchgehen und aktualisieren (hatte jetzt ein paar Tagen kaum Zeit dafür), als letzte Orientierung vor Saisonbeginn. Hier in der AUfstellung sind mir allerdings noch zu viele Alternativen gelistet. Diese sollten eigentlich nur in der Aufstellung stehen, wenn es absolut nicht absehbar ist, wer von beiden die Nase vorne haben wird oder eben, wenn beide etwa gleich viele Einsätze bekommen sollten. Der Rest ist ja über die Farben geregelt, sodass grüne Spieler auch kein Backup haben sollten, das hat nur in dem seltenen Fall Sinn, dass der grüne Spieler ggf. (etwa zu 50%) auf eine andere Position rückt und der Backup dann seinen Platz auf der ursprünglichen Position übernehmen würde.
Back to top
Guest





PostPosted: 23 Aug 2016 07:14   Post subject: Reply with quote

Jawohl Sir, dann nochmal ein Update...


------------------- Raffael ----------- Hazard/Hahn -------------------

------------------------------ Stindl ---------------------------------------
---------- Dahoud ---------------------------- Kramer ----------------

Wendt/Traoré --------------------------------- Johnson/Herrmann

---Vestergaard/Jantschke ---- Christensen ----- Elvedi/Strobl----

------------------------------ Sommer --------------------------------------


Generelle Info: Schubert schafft die Stammelf ab, spricht von einem 17-18-Mann-Kader von dem jeder den Anspruch hat in der ersten Elf zu stehen. Es ist also davon auszugehen, dass verhältnismäßig viel rotiert wird.


Tor
Sommer ist klare Nr. 1, dahinter auch eine recht klare Rangfolge: Sippel, Heimeroth, Blaswich/Nicolas

3er-Abwehrkette
Christensen ist zu 200% gesetzt, der Rest wird vom Gegner abhängen. Eigentlich dachten alle Vestergaard wäre sicher gesetzt, es scheint aber nun doch anders auszusehen. Dominguez's Comeback ist unklar, daher bleibt er außen vor. Heißt, gesetzt ist Christensen, die anderen beiden Positionen werden aus dem Quartett Vestergaard/Jantschke/Elvedi/Strobl besetzt, wobei Strobl auch auf der Doppel-6 eine Option ist. M. Schulz ist derzeit noch verletzt, Doucouré wahrscheinlich eher jemand für die Zukunft (am Beipsiel Christensen letztes Jahr sieht man aber wie früh diese manchmal beginnt).

Offensive Außenverteidiger
Hier besteht eine hohe Abhängigkeit vom Gegner und dem erwarteten Spielsystem. Die Varianten auf links heißen Wendt und Traoré, auf rechts sind es Johnson und Herrmann wobei Traoré ebenfalls auf rechts eingesetzt werden könnte. Links hat man noch N. Schulz und rechts Korb, die es aber extrem schwer haben werden hier ernsthaft an die Startelf ranzukommen. N. Schulz wird zu Saisonbeginn sogar in die U23 verschoben um nach seiner langen Verletzung erstmal wieder Spielpraxis zu bekommen. Bei ihm dürfte es also noch schwerer werden.

Doppel-6
Dahoud und Kramer sind eigentlich beide gesetzt. Dahinter stehen Strobl (defensive Variante) und Hofmann (offensive Option). Wer von den beiden eher zum Einsatz kommt (ihr ahnt es) -> abhängig vom Gegner Bei den Jugendspielern Sow und Ndenge sind wahrscheinlich noch nicht zu viele Einsätze zu erwarten. Sow hat aber eine gute Vorbereitung gespielt und auch ein paar Tore gemacht. Könnte eine Überraschung werden...

10er
Stindl ist als Kapitän klar gesetzt, erste Alternative ist auch hier Hofmann. Benes kann zur Überraschung werden, habe ich aber noch nichts von gesehen, da er bis vor kurzem verletzt war.

Sturm
Raffael ist klar gesetzt, um die Stelle daneben streiten sind Hazard und Hahn, aber auch Herrmann und Traoré könnten hier zum Einsatz kommen. Drmic ist vor September/Oktober nicht fit, daher erstmal keine Option.
Back to top
Kamiryn
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 20 May 2008
Posts: 7117
PostPosted: 23 Aug 2016 08:00   Post subject: Reply with quote

Dafür dass es keine Stammelf gibt, sind da aber ziemlich viele grün gefärbt. 100%ig gesetzt erscheinen mir (weil konkurrenzlos) Sommer und Wendt (Traore hab ich bei Gladback noch nie auf links gesehen). In den ersten beiden Pflichtspielen hatten wir 18 verschiedene Spieler in der Startelf und so wird's ja vermutlich auch in der Saison weitergehen.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 23 Aug 2016 20:55   Post subject: Reply with quote


Wahlencia wrote:

Funkmaster wrote:
Traore ist wirklich die Alternative für Wendt? Hat der nicht in der Vorbereitung meist rechts auf der Johnsonposition gespielt? Und was ist eigentlich mit Johnson, der wurde in letzter Zeit auch nicht in der Startelf berücksichtigt, fehlt ihm noch Fitness oder deutet sich hier etwas an?


Traoré kann auf beiden Seiten spielen, das steht ja auch in dem Beitrag. Er ist Konkurrent für Wendt und Johnson.


Habe die Aufstellung mal aktualisiert, allerdings möchte ich Traores Rolle hier noch einmal zur Diskussion stellen. In den Testspieleinsätzen hat er, wenn ich das richtig sehe, immer auf rechts gespielt, daher hätte ich gerne mal noch die ein oder andere Meinung zu seiner Rolle auf links.
Back to top
Kamiryn
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 20 May 2008
Posts: 7117
PostPosted: 24 Aug 2016 19:28   Post subject: Reply with quote


Wahlencia wrote:
Jawohl Sir, dann nochmal ein Update...


------------------- Raffael ----------- Hazard/Hahn -------------------

------------------------------ Stindl ---------------------------------------
---------- Dahoud ---------------------------- Kramer ----------------

Wendt/Traoré --------------------------------- Johnson/Herrmann

---Vestergaard/Jantschke ---- Christensen ----- Elvedi/Strobl----

------------------------------ Sommer --------------------------------------

Nach den ersten drei Pflichtspielen sieht die Stammelf wohl eher so aus (basierend auf der Anzahl der Startelfeinsätze):


------------------- Raffael ----------- Hazard -------------------
------------------------------ Stindl --------------------------------
---------- Strobl ------------------------------ Kramer ----------
Wendt ------------------------------------------ Traoré/Herrmann
------Jantschke -------- Christensen ------- Elvedi----------

---------------------------- Sommer ---------------------------------

Jantschke dreimal in der Startelf, könnte man fast auch grün färben.
[edit]Herrmann hinzugefügt[/edit]

Last edited by Kamiryn on 24 Aug 2016 20:32; edited 1 time in total
Back to top View user's profile
krischan09
Europa League
Europa League 

Joined: 10 Oct 2005
Posts: 1317
PostPosted: 24 Aug 2016 19:33   Post subject: Reply with quote

Man könnte genau so gut sagen, dass das die CL Elf ist, und Hahn, Dahoud, Hermann, Vestergaard etc. spielen in der Liga
Back to top View user's profile
Kamiryn
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 20 May 2008
Posts: 7117
PostPosted: 24 Aug 2016 20:18   Post subject: Reply with quote

So ist es... ein jeder kann sich seine eigenen Wahrheiten schönreden . Naja, bis es halt losgeht ...

[edit]Meine Aufstellung basiert allein auf der Anzahl der Startelfeinsätze bei den drei Pflichtspielen. Nicht ausgeschlossen also, dass sich heute auch jemand in die Startelf spielen kann (z.B. Herrmann).

Was aber gar nicht geht, ist die grüne Farbe bei Dahoud. Warum auch immer scheint der aktuell eher etwas außen vor zu sein (bzw. zur Zeit zumindest nicht erste Wahl.[/edit]
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 25 Aug 2016 00:20   Post subject: Reply with quote

Kleines Update, schauts euch mal an, habe versucht, die unterschiedlichen Meinungen auf einen Nenner zu bringen. Traoré auf links ist mir nicht zu vermitteln, hat er weder in der Vorbereitung noch in der letzten Saison gespielt, zumindest nicht in den Spielen in denen er in der Startelf stand.
Back to top
Guest





PostPosted: 25 Aug 2016 06:55   Post subject: Reply with quote


Talk1617 wrote:
Kleines Update, schauts euch mal an, habe versucht, die unterschiedlichen Meinungen auf einen Nenner zu bringen. Traoré auf links ist mir nicht zu vermitteln, hat er weder in der Vorbereitung noch in der letzten Saison gespielt, zumindest nicht in den Spielen in denen er in der Startelf stand.


Ist ok, kann man so machen. Ich weiß nicht, warum die Seiten hier so großartig entscheidend sind, aber soll mir egal sein. Ich wiederhole mich zum 18. Mal, aber: Traoré kann auf beiden Flügeln eingesetzt werden. Ich weiß nicht, was du für Spiele gesehen hast, aber er HAT in der letzten Saison AUCH auf links gespielt!

So oder so: Wenn du Traoré nun auf rechts gepackt hast, dann stell Johnson für ihn auf die linke Seite als Alternative zu Wendt. Wendt ist nämlich nicht konkurrenzlos und das sieht in deiner aktuellen Version so aus.
Back to top
Kamiryn
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 20 May 2008
Posts: 7117
PostPosted: 25 Aug 2016 08:43   Post subject: Reply with quote

Richtig, Johnson (hatte ganz vergessen, dass der ja auch noch da ist ) gehört definitiv auf die linke Seite als Alternative zu Wendt.

Nochmal zu
Quote:
Dahoud und Kramer sind eigentlich beide gesetzt.
... das ist Blödsinn bzw. das, was der eine oder andere Fan wohl gerne so hätte. Tatsache ist aber, dass es der Trainerwohl nicht so sieht. Dahoud ist zwar gut für die eine oder andere schöne Offensivaktion aber eben auch für den einen oder anderen schlampigen Pass bzw. Ballverlust (beides konnte man gestern durchaus sehen). Und zur Zeit scheint Schubert wohl eher Wert auf eine gewisse Stabilität in der Zentrale zu legen. Deshalb werden meist Strobl und Kramer spielen und Dahoud wird reinkommen, wenn's entweder schon entschieden ist oder wenn nach Rückstand mehr Risiko gegangen werden muss.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 25 Aug 2016 11:50   Post subject: Reply with quote

die Aussage zu Dahoud als Blödsinn zu bezeichnen ist genau Selbiges.
Dahoud hat ein paar Anlaufprobleme in die Saison zu kommen, aber das ist nichts Neues. Auf Sicht, für mich spätestens nach 4 oder 5 Spieltagen, werden Dahoud und Kramer den überwiegenden Teil der Spiele auf der Doppel-6 bestreiten.
Es wird mit Sicherheit rotiert werden und dabei wird auch Strobl auf seine Spiele kommen, aber eben ganz sicher nicht vor Dahoud stehen.
Die Aufstellungen von Strobl gegen Bern waren ganz klar auch deren Spielweise mit langen hohen Bällen geschuldet, da wollte Schubert einfach körperlich dagegen halten.
Aber Dahoud als Stammspieler zu sehen, als Blödsinn zu bezeichnen, ist kaum zu toppen...Chapeau
Back to top
Guest





PostPosted: 25 Aug 2016 11:53   Post subject: Reply with quote


Holkster wrote:
die Aussage zu Dahoud als Blödsinn zu bezeichnen ist genau Selbiges.
Dahoud hat ein paar Anlaufprobleme in die Saison zu kommen, aber das ist nichts Neues. Auf Sicht, für mich spätestens nach 4 oder 5 Spieltagen, werden Dahoud und Kramer den überwiegenden Teil der Spiele auf der Doppel-6 bestreiten.
Es wird mit Sicherheit rotiert werden und dabei wird auch Strobl auf seine Spiele kommen, aber eben ganz sicher nicht vor Dahoud stehen.
Die Aufstellungen von Strobl gegen Bern waren ganz klar auch deren Spielweise mit langen hohen Bällen geschuldet, da wollte Schubert einfach körperlich dagegen halten.
Aber Dahoud als Stammspieler zu sehen, als Blödsinn zu bezeichnen, ist kaum zu toppen...Chapeau


Danke, dass das endlich mal jemand bestätigt!
Back to top
Krizzzz
Europameister
Europameister 

Joined: 15 May 2011
Posts: 3266
PostPosted: 25 Aug 2016 12:48   Post subject: Reply with quote

Das sagt ihr jetzt so, aber wenn mich Comunio eines gelehrt hat: Kamiryn hast (fast) immer Recht.
Lasst uns in ein paar Wochen draufschauen.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 25 Aug 2016 14:24   Post subject: Reply with quote

Aufstellung erneut leicht angepasst. Jetzt habe ich aber auch ein paar Anmerkungen und Fragen.


Wahlencia wrote:
Ich wiederhole mich zum 18. Mal, aber: Traoré kann auf beiden Flügeln eingesetzt werden. Ich weiß nicht, was du für Spiele gesehen hast, aber er HAT in der letzten Saison AUCH auf links gespielt!

Ich lasse mich ja gerne eines besseren belehren, kannst du mir mal die letzten 4-5 Pflichstpiele nennen, bei denen Traoré auf links gestartet ist?


Quote:
So oder so: Wenn du Traoré nun auf rechts gepackt hast, dann stell Johnson für ihn auf die linke Seite als Alternative zu Wendt. Wendt ist nämlich nicht konkurrenzlos und das sieht in deiner aktuellen Version so aus.

Habe ich mal gemacht. Deine Schlussfolgerung trifft allerdings nicht zu. Wäre Wendt alternativlos, wäre er grün. Johnson als Alternative bedeutet, dass es nicht absehbar ist, wer von beiden im ersten Saisondrittel mehr Spielzeit bekommt. Ich persönlich sehe da eigentlich Wendt klar vorne, will mich da aber bei solchen Detailfragen nicht übermäßig einmischen.

Dennoch noch einmal der Hinweis: Die Einsatzwahrscheinlichkeit soll primär durch die Farben abgedeckt werden, nicht durch Alternativen in der Startelf. Ist davon auszugehen, dass ein Spieler (abgesehen von wenigen Spielen in denen er auch mal geschont wird) nicht von Rotation betroffen sein wird, dann ist er grün. Hat ein Spieler die Nase auf einer Position von anderen, aber ist nicht sicher gesetzt und kann bspw. auch mal rausrotieren, so steht er schwarz und ohne Backup in der Startelf. Ist es dagegen nicht absehbar, wer von zwei (oder im Extremfall drei) Spielern auf einer Position zu mehr Startelfeinsätzen kommt, nur dann sollten Backups aufgeführt sein.

Klickt euch mal im Aufstellungsthread durch die Teams. Ihr werdet feststellen, dass es neben Gladbach kein Team gibt, das auf mehr als zwei Positionen Backups gelistet hat. Selbst Dortmund kommt mit einem einzigen Backup auf der RV-Position aus. Bei euch sind es sage und schreibe fünf Positionen! Das ist natürlich einerseits der Rotationsankündigung des Trainers und der Tatsache, dass ihr viele Spieler habt, die etwa auf gleichem Niveau spielen können, geschuldet. Dennoch wäre ich hier offen dafür, den ein oder anderen Backup noch zu streichen.

Um noch einmal zu Johnson zurückzukommen, einen Stammplatz sehe ich den immer noch am ehesten auf rechts erkämpfen, als Gegenpart zu Wendt, so wie hier zu Beginn des Threads auch schon argumentiert wurde. Aber solange sich hier keine Mehrheitsmeinung bildet, bleibt es mal so stehen wie im Moment.


Holkster wrote:
Aber Dahoud als Stammspieler zu sehen, als Blödsinn zu bezeichnen, ist kaum zu toppen...Chapeau

Stammspieler zeichnen sich dadurch aus, dass sie von Beginn an spielen und das hat Dahoud bisher nur in einem von drei Pflichtspielen und zwar genau in demjenigen, in dem sicher nicht die 1a-Elf auf dem Platz stand. Man kann natürlich immer argumentieren, dass es in der Liga ganz anders aussehen wird, sollte aber dennoch nicht den Bezug zur Realität komplett verlieren.


Quote:
Auf Sicht, für mich spätestens nach 4 oder 5 Spieltagen, werden Dahoud und Kramer den überwiegenden Teil der Spiele auf der Doppel-6 bestreiten.

Da wir uns hier per Definition auf das erste Saisondrittel beziehen, reicht das eben nicht einmal dafür Dahoud konkurrenzlos in die Startaufstellung zu schreiben, geschweige denn ihn grün einzufärben.
Back to top
Guest





PostPosted: 25 Aug 2016 15:31   Post subject: Reply with quote

Mein letzter Kommentar dazu: Es ist Kaffeesatzleserei, keiner von uns ist Hellseher, es sind persönliche Einschätzungen der User um anderen Usern eine Hilfestellung zu geben, nicht mehr - nicht weniger.

Von mir aus streichst du Gladbachs Aufstellung komplett da raus und schreibst nur den Satz hin, dass Schubert die Stammelf abgeschafft hat usw..

Mehr gibt es dazu aus meiner Sicht nicht mehr zu sagen. Orakelt mal weiter wie ihr meint.
Back to top
Kamiryn
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 20 May 2008
Posts: 7117
PostPosted: 25 Aug 2016 16:28   Post subject: Reply with quote


Holkster wrote:
die Aussage zu Dahoud als Blödsinn zu bezeichnen ist genau Selbiges.

Was soll das denn heißen 'ist eigentlich gesetzt' ? Entweder ist jemand gesetzt oder eben nicht. 'Eigentlich gesetzt' gibt es nicht, vor allem nicht auf einen Zeitraum von 5-6 Spielen bezogen. 'Nicht gesetzt' heißt ja nicht, dass der Spieler nie spielen wird, es heißt eben nur, dass der Spieler nicht immer spielen wird, im Gegensatz zu einem gesetzten Spieler, der eben immer (von Ausnahmen wie Schonung usw. abgesehen) spielen wird.

Und Dahoud spielt zur Zeit eben nicht immer (von 270 Pflichtspielminuten ungefähr ein Drittel). Folglich ist er nicht 'eigentlich gesetzt' sondern eben nicht gesetzt .
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 25 Aug 2016 17:03   Post subject: Reply with quote


Talk1617 wrote:

Da wir uns hier per Definition auf das erste Saisondrittel beziehen, reicht das eben nicht einmal dafür Dahoud konkurrenzlos in die Startaufstellung zu schreiben, geschweige denn ihn grün einzufärben.


ok, wenn dann hier so genau definiert werden muss, solltes du wahlencias rat auch konsequenterweise beherzigen und die komplette startelf bis auf sommer streichen.
lt. traineraussage sind die stammplätze abgeschafft und er hat 18 gleichwertige spieler, die je nach form und gegner aufgestellt werden.
und genau letzteres hat er mit der aufstellung von strobl gegen bern praktiziert.



Kamiryn wrote:

Was soll das denn heißen 'ist eigentlich gesetzt' ? Entweder ist jemand gesetzt oder eben nicht. 'Eigentlich gesetzt' gibt es nicht, vor allem nicht auf einen Zeitraum von 5-6 Spielen bezogen. 'Nicht gesetzt' heißt ja nicht, dass der Spieler nie spielen wird, es heißt eben nur, dass der Spieler nicht immer spielen wird, im Gegensatz zu einem gesetzten Spieler, der eben immer (von Ausnahmen wie Schonung usw. abgesehen) spielen wird.

Und Dahoud spielt zur Zeit eben nicht immer (von 270 Pflichtspielminuten ungefähr ein Drittel). Folglich ist er nicht 'eigentlich gesetzt' sondern eben nicht gesetzt .


du hast es einfach nicht verstanden....die titulierst hier die einschätzung eines users, der gladbach seit ewigkeiten begleitet und hier seine einschätzung wie viele jahre zuvor abgibt, als blödsinn....darum ging es hauptsächlich....vielleicht merkste jetzt was
dazu kommt, dass die einschätzung "fachlich" einfach vollkommen oberflächlich ist....das ist wie alle spiele alle tore zu schauen und sich dann anzumaßen, ein urteil übers spiel abgeben zu können....die nichtaufstellung von dahoud hatte von mir dargelegte gründe...daraus abzuleiten, dass strobl vor dahoud steht bzw. zu behaupten, dahoud sei kein stammspieler mehr, ist mit gewagt mehr als nett umschrieben.
achja, in deinen augen gibt es eigentlich gesetzt nicht....wie stehts denn mit spielern, die verletzt waren und kurz davor stehen wieder zurück zu kommen? die sind auch alle nicht gesetzt? wie wäre es denn gewesen, wenn sommer gestern noch nicht wieder fit gewesen wäre? dann hätte der auch nur 1 von 3 spielen bestritten.
dahoud war verletzt und hat, wenn mich meine erinnerung nicht ganz täuscht das ganze oder große teile des trainingslagers verpasst....
Back to top
Guest





PostPosted: 25 Aug 2016 18:49   Post subject: Reply with quote


Holkster wrote:

Talk1617 wrote:

Da wir uns hier per Definition auf das erste Saisondrittel beziehen, reicht das eben nicht einmal dafür Dahoud konkurrenzlos in die Startaufstellung zu schreiben, geschweige denn ihn grün einzufärben.


ok, wenn dann hier so genau definiert werden muss, solltes du wahlencias rat auch konsequenterweise beherzigen und die komplette startelf bis auf sommer streichen.

Kommt mal wieder runter! Es geht lediglich darum ein einheitliches Schema zu haben, dass für alle Vereine gilt, sodass jedeand, der sich durch den Aufstellungsthread klickt eine einheitliche Übersicht hat. Dafür braucht es klare Definitionen und dementsprechend versuche ich die Form der Aufstellungen bestmöglich zu vereinheitlichen. Die besondere Situation "18 gleichwertige Spieler" spieleglt sich in den Alternativen in der Startaufstellung wider, wie ich oben schon schrieb.
Back to top
Kamiryn
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 20 May 2008
Posts: 7117
PostPosted: 25 Aug 2016 19:47   Post subject: Reply with quote


Holkster wrote:
du hast es einfach nicht verstanden....die titulierst hier die einschätzung eines users, der gladbach seit ewigkeiten begleitet und hier seine einschätzung wie viele jahre zuvor abgibt, als blödsinn....darum ging es hauptsächlich....vielleicht merkste jetzt was

Mir ging es einzig und allein um die Formulierung 'eigentlich gesetzt' . Und da ich's ja geschrieben habe, muss ich's ja doch wissen... eigentlich . Merkste selbst, oder?
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3  Next
Page 2 of 3



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group