preload
basicPlayer

Hamburger SV in der Sommerpause

Goto page Previous  1, 2, 3  Next
Comunio.de Forum Index -> Bundesliga - Talk
Author Message
MysterylK
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 01 Feb 2007
Posts: 783
PostPosted: 9 Aug 2016 12:50   Post subject: Reply with quote

bisher nur Gerüchte um einen Schipplock-Abgang, aber ich würde Wood, Waldschmidt und Lasogga vor ihm sehen, also S11 weit weg.
Back to top View user's profile
MysterylK
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 01 Feb 2007
Posts: 783
PostPosted: 10 Aug 2016 11:44   Post subject: Reply with quote

Ich versuche mich mal an einer ersten Aufstellungsprognose für den Saisonstart.

Leider finde ich Labbadias Aufstellungen bisher noch nicht unbedingt aussagekräftig, daher kann man einige Positionen noch nicht endgültig bestimmen.


Adler
Diekmeier / Sakai - Djourou - Cleber - Ostrzolek
Ekdal - Holtby
Müller - Hunt / Gregoritsch - Kostic
Lasogga / Waldschmidt


Tor:
Rene Adler. Sollte vor Mathenia gesetzt sein, ich denke Mathenia ist eher ein Perspektivkauf für die kommende Saison im nächsten Jahr gewesen.

Abwehr:
Auf der RV sollten sich Sakai und Diekmeier um einen S11 Einsatz prügeln, auf LV sehe ich für Ostrzolek gar keine Konkurrenz derzeit. Sakai sehe ich vor Diekmeier derzeit. Aufgrund der Verletzung von Spahic besteht in der IV eigentlich noch Handlungsbedarf. Cleber und Djourou sollten derzeit erste Wahl sein.

Mittelfeld:
Ekdal und Holtby im defensiven Mittelfeld ohne wirkliche Konkurrenz. Jung könnte in der AW als IV (getestet gegen Stoke) oder als Holtby Ersatz am Anfang der Saison zu Einsätzen kommen.

Anscheinend setzt Labbadia lieber auf bewährtes als auf neues und gutes. Daher scheinen Gregoritsch und Hunt derzeit präferiert zu sein für das zentrale Mittelfeld. Ich denke der Ballverschlepper Hunt liegt eine Nasenlänge vor Gregoritsch dabei.
Müller und Kostic sollten auf den Außen gesetzt sein. Halilovic ist wohl rechts der Backup und Bahoui links. Jatta wird sich wohl noch an die erste Elf weiter rankämpfen müssen.


Sturm:

Im Sturm ist für mich lediglich Schipplock aussen vor für die S11.
Lasogga, Waldschmidt und Wood kämpfen um den Platz an der Sonne. Ich sehe die drei in dieser Reihenfolge derzeit in Position für den einen Sturmplatz.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 10 Aug 2016 12:22   Post subject: Reply with quote

Halilovic ist doch nicht nur Backup oder?
Sehe ihn eig auf der 10. Hunt auf der 6, solange Holtby ausfällt.
Back to top
MysterylK
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 01 Feb 2007
Posts: 783
PostPosted: 10 Aug 2016 13:18   Post subject: Reply with quote


Sinan- wrote:
Halilovic ist doch nicht nur Backup oder?
Sehe ihn eig auf der 10. Hunt auf der 6, solange Holtby ausfällt.


Das hatte sich wohl jeder erhofft oder erdacht. Doch Labbadias letzte Aussage ging wohl in die Richtung: In der Mitte hat Halilovic mit Hunt und Gregoritsch zwei Konkurrenten, mit Müller auf rechts nur einen.

Ich denke Jung wird eher Holtby abfedern und Hunt dann die 10 geben. Ich finde es auch nicht schön.
Back to top View user's profile
Grishnakk8
Regionalliga
Regionalliga 

Joined: 11 Jun 2005
Posts: 215
Location: köln
PostPosted: 10 Aug 2016 13:53   Post subject: Reply with quote

Also ich sehe Gregoritsch doch klar vor Hunt, wurde auffallend oft gelobt und Hunt gibt ja derzeit den Holtbyersatz, spielt sich also auf der 6 ein. Bin mir ziemlich sicher dass Gregoritsch am ersten Spieltag beginnen darf. Gesetzt ist er natürlich nicht.
Ansonsten ist Waldschmidt doch auch eher auf außen eingeplant, oder? Da bin ich mir allerdings nicht ganz sicher, aber meine das gelesen zu haben. Den Rest kann man denke ich so stehen lassen, auch wenn Ekdal vielleicht nicht zwingend grün gefärbt werden muss, sehe da eben eher Hunt als Back-Up denn Jung, und dann ist seine Position nicht in Stein gemeißelt würde ich sagen
Back to top View user's profile
MysterylK
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 01 Feb 2007
Posts: 783
PostPosted: 10 Aug 2016 15:22   Post subject: Reply with quote

Ich würde ja mal unseren HSV-Forengott Juaninho um eine Stellungnahme bitten.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 10 Aug 2016 23:57   Post subject: Reply with quote

Ich habe mal versucht, die Meinungen basierend auf der Arbeit von MysterylK im Ausgangspost zusammenzufassen und das ganze in den Aufstellungsthread gestellt. Das ganze ist als Diskussionsgrundlage zu verstehen und ich werde versuchen, es stets zu aktualisieren, sobald sich hier nötige Änderungen abzeichnen. Ihr seid aufgerufen, mitzuteilen, wo es noch Änderungsbedarf gibt. Also bitte mal gegenlesen!
Back to top
Guest





PostPosted: 11 Aug 2016 08:08   Post subject: Reply with quote

Ich kann mich da im Wesentlichen Mystery anschließen. Der Übersicht halber liste ich mal die Startaufstellungen gegen Profimannschaften auf. Testkicks gegen Dorfmannschaften lasse ich mal weg...aus Gründen.

Startelf gegen Hansa Rostock (15.07.2016)


Adler
Diekmeier - Spahic - Cleber - Ostrzolek
Sakai - Hunt
Jatta - Gregoritsch - Waldschmidt
Schipplock


HSV: Adler - Diekmeier (64.Ronstadt), Cleber (73.Oschkenat), Spahic, Ostrzolek (64.Köhlert) - Sakai, Hunt (73. Behounek) - Jatta (46.Porath), Gregoritsch, Waldschmidt - Schipplock (46.Lasogga)

Anmerkungen: einige Spieler standen zu diesem Zeitpunkt aus unterschiedlichen Gründen (noch) nicht zur Verfügung (Djourou, Ekdal, Holtby, Halilovic, Kostic, Müller, Wood.

Startelf gegen den VfL Bochum (29.07.2016)


Adler
Sakai- Spahic - Cleber - Ostrzolek
Ekdal- Hunt
Müller - Gregoritsch - Kostic
Schipplock


HSV: Adler (46.Mathenia) - Sakai, Cleber, Spahic (22.Djourou), Ostrzolek (46. Diekmeier) - Ekdal (46. Jung), Hunt (46.Porath) - Müller (46.Halilovic), Gregoritsch (46.Waldschmidt), Kostic (46.Bahoui) - Schipplock (31.Lasogga/61.Wood)

Anmerkungen: Spahic zog sich in diesem Spiel eine Kopfverletzung zu und wird bis auf Weiteres nicht zu Verfügung stehen. Die Spielanteile der MS wurden gedrittelt. Nach einer halben Stunde kam Lasogga und Wood wurde in der 61. Minute eingewechselt. Labbadia wechselte in diesem Spiel auf fast allen Positionen.

Startelf gegen den Stoke (06.08.2016)


Adler
Sakai- Jung- Cleber - Ostrzolek
Ekdal- Hunt
Müller - Gregoritsch - Kostic
Wood


HSV: Adler (46. Hirzel) - Sakai, Jung, Cleber (90. Oschkenat), Ostrzolek - Ekdal (46. Diekmeier), Hunt (63. Porath) - Müller (63. Halilovic), Gregoritsch (63. Waldschmidt), Kostic (46. Bahoui, 82. Schipplock) - Wood (46. Lasogga)

Anmerkungen: es fehlten verletzungsbedingt u.a. Spahic und Holtby.

Startelf gegen Cagliari (10.08.2016)


Adler
Sakai- Djourou- Cleber - Ostrzolek
Ekdal- Jung
Halilovic- Hunt - Kostic
Wood


HSV: Adler – Sakai, Djourou, Cleber, Ostrzolek – Ekdal (69.Diekmeier), Jung (46.Gregoritsch) – Halilovic (46.Müller), Hunt (79.Porath), Kostic (69.Waldschmidt) – Wood (79.Lasogga)

Anmerkungen: es fehlten verletzungsbedingt u.a. Spahic und Holtby.

Da der Kader besonders im Defensivbereich sehr unausgewogen zusammengestellt ist, musste einiges improvisiert werden. Hinzu kommen Labbadias Experimente auf diversen Positionen. Eine zuverlässige Prognose fällt daher schwer. Ich beziehe mich jetzt mal nur auf den Saisonstart (heißt: Spahic und Holtby sind nicht mit dabei).


Adler
Sakai- Djourou- Cleber - Ostrzolek
Ekdal- Hunt
Müller - Gregoritsch - Kostic
Wood /Lasogga


Als Wechselalternativen:
- Halilovic (für Müller)
- Waldschmidt (in erster Linie für Kostic; laut eigener Aussage fühlt er sich auch nicht wirklich ganz vorne in der Spitze zuhause)
- Jung (muss in der IV + DM aushelfen)
- Diekmeier (erste Wechselalternative für beide AV's; positionsgleicher Wechsel mit Sakai; wird Ostrolek ausgewechselt, rückt Sakai nach links)

Rückkehrer:
- Spahic wird nach seiner Verletzung wieder seinen Platz in der IV neben Djourou einnehmen.
- Holtby dürfte im derzeitigen Aufgebot auch direkt wieder in die Startelf rotieren, wodurch sich Hunt mit Gregoritsch im ZOM auseinandersetzen sollte.

Alles gesetzt den Fall, es kommt kein neuer Spieler mehr hinzu, was ich allerdings nach wie vor für sehr wahrscheinlich halte.
Back to top
Guest





PostPosted: 15 Aug 2016 20:43   Post subject: Reply with quote

Für den ersten Spieltag würde ich im Moment auf

Adler / Sakai / Cleber / Djourou / Ostrzolek / Jung / Hunt / Gregoritsch / Müller / Kostic / Wood setzen

Holtby und ekdal wären erste Optionen falls wieder fit für Jung und Hunt
Back to top
Guest





PostPosted: 17 Aug 2016 15:12   Post subject: Reply with quote

Denke die Aufstellung am 1. Spieltag könnte wirklich so aussehen wie Mysterl geschrieben hat. Es könnte aber auch Lasogga für Wood starten, da der FC Ingolstadt eine tief stehende Mannschaft ist. Aber die Tests sagen aktuell was anderes, auch wenn Wood nicht wirklich zu überzeugen weiß.

Bin gespannt wie sich das während der Saison entwickelt. Würde Hali sehr gerne auf der 10 sehen im Laufe der Saison. Denke aber er braucht erst etwas Zeit um reinzukommen .. Finde es mist, dass Labba ihn auf rechts sieht, denn da haben wir schon einen Topspieler mit Müller.
Back to top
jaytio2
Verbandsliga
Verbandsliga 

Joined: 23 May 2015
Posts: 90
PostPosted: 22 Aug 2016 19:59   Post subject: Reply with quote

Meint ihr N.Müller bleibt weiterhin Stamm.
Nach dem überzeugenden Debut von Halilovic?
Back to top View user's profile
heikop1
Moderator
Moderator 

Joined: 01 Dec 2003
Posts: 23961
Location: Elsenfeld
PostPosted: 22 Aug 2016 20:09   Post subject: Reply with quote

Ja. Langfristig ist Halilovic ja auf der 10 geplant. Er will diese Position. Müller ist ein wichtiger Spieler und ist im Normalfall mit gesetzt.
_________________
)Jede Medaille hat 2 Seiten. Du entscheidest selbst, ob du glücklich bist![/url]
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 23 Aug 2016 10:17   Post subject: Reply with quote

Warum Laberdia Halilovic als Joker für Müller sieht, kann sich Bruno nur selber beantworten.

Wozu braucht der Junge eine Eingewöhnungsphase? Der hat über 30 Pflichtspieleinsätze in der Primera Division hinter sich letztes Jahr. Die in meinen Augen sogar stärker als die Bundesliga ist.

Statt technischer Spielintelligenz darf Hunt weiter das Tempo rausnehmen. Ein Trauerspiel.

meine Wunschelf wäre Lasogga im Sturm und Halilovic auf der 10.
Back to top
Guest





PostPosted: 23 Aug 2016 16:30   Post subject: Reply with quote

Wer in seinem Leben mehr als eine Handvoll Fußballspiele gesehen hat, erkennt sofort, dass Halilovic Fähigkeiten hat, die außergewöhnlich sind. Im gesamten Kader sehe ich keinen anderen Spieler, der auch nur annähernd an seine spielerische Klasse herankommt. So jemand muss spielen und zwar von Anfang an, nicht erst ab der 60. Minute.

Der muss sich doch vollkommen verschaukelt vorkommen, wenn stattdessen Gregoritsch in der Startelf steht, der gestern zwei Großchancen vergab und allgemein bis auf seine Freistöße und Kopfballstärke keine nennenswerten Eigenschaften einbringt. Jetzt wird Labbadia von den üblichen Verdächtigen auch noch dafür abgefeiert, dass er so bombastisch gewechselt hat.
Back to top
MysterylK
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 01 Feb 2007
Posts: 783
PostPosted: 24 Aug 2016 09:04   Post subject: Reply with quote

es ist einfach ein Treppenwitz und ich hoffe wirklich dass Labbadia nicht das Ende der Saison erlebt.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 24 Aug 2016 11:42   Post subject: Reply with quote


juaninho wrote:
Wer in seinem Leben mehr als eine Handvoll Fußballspiele gesehen hat, erkennt sofort, dass Halilovic Fähigkeiten hat, die außergewöhnlich sind. Im gesamten Kader sehe ich keinen anderen Spieler, der auch nur annähernd an seine spielerische Klasse herankommt. So jemand muss spielen und zwar von Anfang an, nicht erst ab der 60. Minute.

Der muss sich doch vollkommen verschaukelt vorkommen, wenn stattdessen Gregoritsch in der Startelf steht, der gestern zwei Großchancen vergab und allgemein bis auf seine Freistöße und Kopfballstärke keine nennenswerten Eigenschaften einbringt. Jetzt wird Labbadia von den üblichen Verdächtigen auch noch dafür abgefeiert, dass er so bombastisch gewechselt hat.


Und warum muss man seinen besten Spieler unbedingt gegen einen Drittligisten aufstellen, der hauptsächlich damit beschäftigt war, die Leute kaputt zu treten? Sind das nicht gerade die Spiele, wo man solche Spieler draußen lässt?
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Aug 2016 12:57   Post subject: Reply with quote

Ach, jetzt wurde er also geschont? Wurde er auch in den bisherigen Testspielen geschont, denn in fast allen saß er ebenfalls auf der Bank und wurde später für Müller eingewechselt. Muss dann wohl daran gelegen haben, dass die Gegner in den Testspielen auch nur damit beschäftigt waren, die Leute kaputt zu treten. Er saß bisher so gut wie immer draußen, wurde im ZOM noch gar nicht eingesetzt. Wieso wurde dann vorgestern nicht auch Kostic geschont? Der hat immerhin mehr als das Doppelte gekostet und wird vom Verein selber als Königstransfer des Sommers gefeiert.

Die bisherigen Aufstellungen und Aussagen sprechen eine klare Sprache. Da muss man jetzt nicht irgendwelche Wunschszenarien konstruieren.
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Aug 2016 13:13   Post subject: Reply with quote


juaninho wrote:

Die bisherigen Aufstellungen und Aussagen sprechen eine klare Sprache. Da muss man jetzt nicht irgendwelche Wunschszenarien konstruieren.


Nenn es Galgenhumor oder Verzweiflung, dann erträgt sich das viel leichter
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Aug 2016 13:43   Post subject: Reply with quote

Ich denke der wird schnell genug merken das er gar nicht drum rum kommt ihn von Beginn an zu bringen.
Vielleicht unterschätzt er ihn ja einfach weil er ihn nicht richtig kennt, dürfte sich dann ja schnell ändern.
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Aug 2016 14:05   Post subject: Reply with quote


.BBC. wrote:
Ich denke der wird schnell genug merken das er gar nicht drum rum kommt ihn von Beginn an zu bringen.
Vielleicht unterschätzt er ihn ja einfach weil er ihn nicht richtig kennt, dürfte sich dann ja schnell ändern.


Der Junge ist schon jetzt der wahrscheinlich beste Fußballer in Reihen des HSV. Für Müller spricht eigentlich nur, dass Brüno die Erwartungshaltung bremsen möchte.
Back to top
heikop1
Moderator
Moderator 

Joined: 01 Dec 2003
Posts: 23961
Location: Elsenfeld
PostPosted: 24 Aug 2016 14:49   Post subject: Reply with quote

Der Spieler will ja auf der 10 spielen denke langfristig(Spieltag 3-5) wird der HSV auch mit

Müller-Halilovic-Kostic

in der Offensive starten...
_________________
)Jede Medaille hat 2 Seiten. Du entscheidest selbst, ob du glücklich bist![/url]
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 24 Aug 2016 14:56   Post subject: Reply with quote

Wenn du Müller-Halilovic-Kostic bringst kann auch ein Pierre im Strafraum stehen.
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Aug 2016 16:06   Post subject: Reply with quote

Was mich an der Geschichte so unfassbar stört: es gibt bei jedem Spieler eine Plus-Minus-Rechnung, vorausgesetzt man bewertet strikt nach Leistungsprinzip. Was bringt mir der Spieler in der Offensive? Was muss ich andererseits in der Defensive in Kauf nehmen?

Aaron Hunt bringt in der Offensivbewegung kaum etwas, weil er gar nicht mehr in der Lage dazu ist, einen oder mehrere Gegenspieler durch schnelle Körperbewegungen stehen zu lassen. Hat er ein wenig Platz und Zeit, kann er mal so einen Ball bringen wie in der ersten Halbzeit auf Sakai (aus dem Zentrum rechts vors Tor geflankt). Gregoritsch hat seine Stärken bei Standards und in der Regel einen Größenvorteil, den er ganz ordentlich ausspielt. Spielerisch ist von ihm aber auch kaum etwas zu erwarten. Ihm fehlt dafür die Geschwindigkeit, die Handlungsschnelligkeit und auch die Technik. Weil beide (inzwischen) spielerisch limitiert sind, suchen sie auch in der Regel Quer- oder Rückpässe.

Wenn ich mehr Sicherheitspässe spiele, ist doch klar, dass weniger Konter dadurch verursacht werden. Allerdings auch keine Angriffe und daran krankt das HSV-Spiel bereits seit Jahren. Sehr viel Zufall, ab und an mal eine Standard, individuelle Patzer des Gegners ausgenutzt...

Halilovic denkt aber (zum Glück) nicht in so eingeschränkten Bahnen, sondern sucht den Weg nach vorne. Natürlich hat er dann auch Ballverluste, die zu Kontern führen (so auch am Montag), aber die hatte Hunt auch (trotz seines Sicherheitsspiels). Als er den Ball ca. 25 Meter vor dem eigenen Tor vertändelte, wurde es richtig gefährlich.

Neben seinem Tor gab es noch eine ähnliche Situation, in der Halilovic auf der rechten Seite mehrere Gegenspieler stehen ließ und am kurzen Pfosten vorbeizielte. Es gab einen Flankenlauf, bei dem er aus voller Geschwindigkeit mit seinem schwächeren Rechten(!) sowas von millimetergenau den Ball zu Gregoritsch beförderte, der die Riesenchance und Vorentscheidung zum 2:0 ziemlich kläglich vergab. Zudem hatte Halilovic einige gelungene Spielverlagerungen auf die linke Seite initiiert, was ich so auch von niemand anderem sehe. Wenn ich das zusammennehme, was von Halilovic in seinen ca. 30 Minuten kam, war das mehr als das, was Hunt und Gregoritsch zusammen auf die Reihe bekommen haben (ja, ich weiß, Hunt war in diesem Spiel auf der Sechs).

Würde sich der HSV nach einem DM umsehen, der diesen Namen auch verdient, hätte er endlich wieder eine richtige Waffe, da Halilovic noch mehr entlastet werden könnte. Dem würde ich in der Offensive sämtliche Freiheiten zugestehen, weil ich davon überzeugt wäre, dass es sich auszahlt. Er ist nicht nur ein belebender Faktor des bis dato komatösen Offensivspiels, sondern macht seine Mitspieler auch besser, indem er sie besser in Szene setzt. Es wäre eine Sünde, so einen Spieler jetzt einnorden zu wollen, damit er in einigen Monaten dieselben Pässe zur Seite oder nach hinten spielt wie seine Vorgänger. In den letzten Jahren hat sich so gut wie jeder dem Grottenniveau angepasst. Sollte man das bei diesem Ausnahmetalent wieder hinkriegen, wäre das unverzeihlich.

EDIT: und ja, Mystery, dann kann auch wirklich Lasogga seiner eigentlichen Aufgabe nachgehen und läuft nicht wie Falschgeld auf der Außenbahn oder im Halbraum herum, wo er niemandem von Nutzen ist. Aber wie man mit einem typischen Boxstürmer umgeht, hat Labbadia ja schon damals eindrucksvoll mit Ruud van Nistelrooy bewiesen. Der musste sich die Bälle damals auch an der Mittellinie abholen. Das ist bis heute noch unfassbar.
Back to top
Guest





PostPosted: 25 Aug 2016 08:39   Post subject: Reply with quote

Ehrlich ich liebe deine Einwürfe einfach! Sie sind so umfassend und auf den Punkt.


juaninho wrote:

Würde sich der HSV nach einem DM umsehen, der diesen Namen auch verdient, hätte er endlich wieder eine richtige Waffe, da Halilovic noch mehr entlastet werden könnte. Dem würde ich in der Offensive sämtliche Freiheiten zugestehen, weil ich davon überzeugt wäre, dass es sich auszahlt. Er ist nicht nur ein belebender Faktor des bis dato komatösen Offensivspiels, sondern macht seine Mitspieler auch besser, indem er sie besser in Szene setzt. Es wäre eine Sünde, so einen Spieler jetzt einnorden zu wollen, damit er in einigen Monaten dieselben Pässe zur Seite oder nach hinten spielt wie seine Vorgänger. In den letzten Jahren hat sich so gut wie jeder dem Grottenniveau angepasst. Sollte man das bei diesem Ausnahmetalent wieder hinkriegen, wäre das unverzeihlich.


Das exakt diese Entwicklung eintreten wird, ist ja mit Labbadia fast schon beschlossen. Und es tut in der Seele weh!!


juaninho wrote:

EDIT: und ja, Mystery, dann kann auch wirklich Lasogga seiner eigentlichen Aufgabe nachgehen und läuft nicht wie Falschgeld auf der Außenbahn oder im Halbraum herum, wo er niemandem von Nutzen ist. Aber wie man mit einem typischen Boxstürmer umgeht, hat Labbadia ja schon damals eindrucksvoll mit Ruud van Nistelrooy bewiesen. Der musste sich die Bälle damals auch an der Mittellinie abholen. Das ist bis heute noch unfassbar.


Ich bin ebenfalls super gespannt, angeblich sind wir ja intensiv auf der Suche nach einem DM. Würde dieser gefunden, dann würde es wirklich an Didi liegen inwieweit er mal zum Wohle des Vereins notfalls auch eine unpopuläre Entscheidung treffen würde, wenn Labbadia den Schuh dann trotzdem so weiter spielt, obwohl es dafür keine Ausreden mehr gibt. [/quote]
Back to top
Guest





PostPosted: 31 Aug 2016 20:24   Post subject: Reply with quote

Da das Sommertransferfenster geschlossen hat, würde ich hier eine aktualisierte Version der Startelf einstellen wollen, so wie sie mMn idR aussehen wird:


Adler
Sakai / Diekmeier - Djourou - Spahic - Santos / Ostrzolek
Ekdal - Holtby
Müller - Hunt / Gregoritsch - Kostic
Wood / Lasogga


Kleine Veränderungen zu Mysterys Aufstellung vor einigen Wochen:
- Sakai tendenziell vor Diekmeier
- Spahic ist wieder fit. Wird wohl gesetzt sein
- Santos zunächst eher vor Ostrzolek; man muss/will schließlich die immense Ablöse rechtfertigen
- Wood hat die Nase vor Lasogga vorn; ist zwar bisher auch kaum zu sehen, aber hat mit seinem Tor gegen Ingolstadt zumindest mal vorlegen können
Back to top
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3  Next
Page 2 of 3



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group