preload
basicPlayer

Vuelta a España 2017 - Der Forenmanager zum Rennen

Goto page Previous  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Next
Comunio.de Forum Index -> Games
Author Message
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 19 Aug 2017 11:41   Post subject: Reply with quote

Die Teams:

Alo Atog

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
012, Alaphilippe, Julian, Quick-Step Floors
021, Froome, Christopher, Team Sky
038, Van Garderen, Tejay, BMC Racing Team
048, Yates, Adam, ORICA-Scott
061, Kelderman, Wilco, Team Sunweb
081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
122, Atapuma, Jhon Darwin, UAE Team Emirates
136, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team

TZF: BMC Racing Team, vertreten durch 038, Van Garderen, Tejay

Cavani

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
012, Alaphilippe, Julian, Quick-Step Floors
021, Froome, Christopher, Team Sky
038, Van Garderen, Tejay, BMC Racing Team
048, Yates, Adam, ORICA-Scott
061, Kelderman, Wilco, Team Sunweb
081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
121, Costa, Rui Alberto, UAE Team Emirates
136, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team

TZF: Team Sky, vertreten durch 021, Froome, Christopher

Dynaball

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
011, De la Cruz, David, Quick-Step Floors
027, Poels, Wout, Team Sky
033, Dennis, Rohan, BMC Racing Team
061, Kelderman, Wilco, Team Sunweb
081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
136, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team
143, De Gendt, Thomas, Lotto Soudal
151, Nibali, Vincenzo, Bahrain Merida Pro Cycling Team

TZF: BMC Racing Team, vertreten durch 033, Dennis, Rohan

Exel

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
012, Alaphilippe, Julian, Quick-Step Floors
021, Froome, Christopher, Team Sky
048, Yates, Adam, ORICA-Scott
065, Hamilton, Chris, Team Sunweb
072, Buchmann, Emanuel, BORA - hansgrohe
081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
122, Atapuma, Jhon Darwin, UAE Team Emirates
143, De Gendt, Thomas, Lotto Soudal

TZF: Team Sky, vertreten durch 021, Froome, Christopher

fcbleos

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
021, Froome, Christopher, Team Sky
036, Roche, Nicolas, BMC Racing Team
048, Yates, Adam, ORICA-Scott
061, Kelderman, Wilco, Team Sunweb
081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
112, Bennett, George, LottoNL-Jumbo
125, Modolo, Sacha, UAE Team Emirates
136, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team

TZF: BMC Racing Team, vertreten durch 036, Roche, Nicolas

Kehl05

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
011, De la Cruz, David, Quick-Step Floors
021, Froome, Christopher, Team Sky
036, Roche, Nicolas, BMC Racing Team
048, Yates, Adam, ORICA-Scott
061, Kelderman, Wilco, Team Sunweb
081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
121, Costa, Rui Alberto, UAE Team Emirates
136, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team

TZF: BMC Racing Team, vertreten durch 036, Roche, Nicolas

kilino

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
012, Alaphilippe, Julian, Quick-Step Floors
027, Poels, Wout, Team Sky
033, Dennis, Rohan, BMC Racing Team
048, Yates, Adam, ORICA-Scott
059, Soler, Marc, Movistar Team
061, Kelderman, Wilco, Team Sunweb
136, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team
151, Nibali, Vincenzo, Bahrain Merida Pro Cycling Team

TZF: BMC Racing Team, vertreten durch 033, Dennis, Rohan

Körsch

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
012, Alaphilippe, Julian, Quick-Step Floors
021, Froome, Christopher, Team Sky
038, Van Garderen, Tejay, BMC Racing Team
048, Yates, Adam, ORICA-Scott
061, Kelderman, Wilco, Team Sunweb
081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
122, Atapuma, Jhon Darwin, UAE Team Emirates
136, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team

TZF: BMC Racing Team, vertreten durch 038, Van Garderen, Tejay

Marci 1995

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
012, Alaphilippe, Julian, Quick-Step Floors
021, Froome, Christopher, Team Sky
038, Van Garderen, Tejay, BMC Racing Team
048, Yates, Adam, ORICA-Scott
061, Kelderman, Wilco, Team Sunweb
081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
122, Atapuma, Jhon Darwin, UAE Team Emirates
136, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team

TZF: Team Sky, vertreten durch 021 Froome, Christopher

Pepe1985

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
011, De la Cruz, David, Quick-Step Floors
027, Poels, Wout, Team Sky
048, Yates, Adam, ORICA-Scott
081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
112, Bennett, George, LottoNL-Jumbo
125, Modolo, Sacha, UAE Team Emirates
136, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team
151, Nibali, Vincenzo, Bahrain Merida Pro Cycling Team

TZF: Bahrain Merida Pro Cycling, vertreten durch 151, Nibali, Vincenzo

Rotauge#1

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
012, Alaphilippe, Julian, Quick-Step Floors
021, Froome, Christopher, Team Sky
033, Dennis, Rohan, BMC Racing Team
048, Yates, Adam, ORICA-Scott
061, Kelderman, Wilco, Team Sunweb
081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
136, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team
196, Roson, Jaime, Caja Rural - Seguros RGA

TZF: BMC Racing Team, vertreten durch 033, Dennis, Rohan

Spanish

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
027, Poels, Wout, Team Sky
033, Dennis, Rohan, BMC Racing Team
048, Yates, Adam, ORICA-Scott
061, Kelderman, Wilco, Team Sunweb
081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
121, Costa, Rui Alberto, UAE Team Emirates
136, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team
151, Nibali, Vincenzo, Bahrain Merida Pro Cycling Team

TZF: BMC Racing Team, vertreten durch 033, Dennis, Rohan

thojacko

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
012, Alaphilippe, Julian, Quick-Step Floors
028, Rosa, Diego, Team Sky
036, Roche, Nicolas, BMC Racing Team
048, Yates, Adam, ORICA-Scott
061, Kelderman, Wilco, Team Sunweb
081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
143, De Gendt, Thomas, Lotto Soudal
151, Nibali, Vincenzo, Bahrain Merida Pro Cycling Team

TZF: Team Sky, vertreten durch 028, Rosa, Diego

WaVe

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
012, Alaphilippe, Julian, Quick-Step Floors
027, Poels, Wout, Team Sky
048, Yates, Adam, ORICA-Scott
061, Kelderman, Wilco, Team Sunweb
086, Geniez, Alexandre, AG2R La Mondiale
122, Atapuma, Jhon Darwin, UAE Team Emirates
136, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team
151, Nibali, Vincenzo, Bahrain Merida Pro Cycling Team

TZF: Team Sky, vertreten durch 027 Poels, Wout

Weylin

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
012, Alaphilippe, Julian, Quick-Step Floors
038, Van Garderen, Tejay, BMC Racing Team
041, Chaves, Johan Esteban, ORICA-Scott
081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
112, Bennett, George, LottoNL-Jumbo
136, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team
143, De Gendt, Thomas, Lotto Soudal
196, Roson, Jaime, Caja Rural - Seguros RGA

TZF: BMC Racing Team, vertreten durch 038, Van Garderen, Tejay

Wolf_1990

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
012, Alaphilippe, Julian, Quick-Step Floors
027, Poels, Wout, Team Sky
048, Yates, Adam, ORICA-Scott
061, Kelderman, Wilco, Team Sunweb
081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
121, Costa, Rui Alberto, UAE Team Emirates
136, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team
151, Nibali, Vincenzo, Bahrain Merida Pro Cycling Team

TZF: Team Sky, vertreten durch 027 Poels, Wout

Zizkov

011, De la Cruz, David, Quick-Step Floors
021, Froome, Christopher, Team Sky
048, Yates, Adam, ORICA-Scott
059, Soler, Marc, Movistar Team
061, Kelderman, Wilco, Team Sunweb
081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
112, Bennett, George, LottoNL-Jumbo
136, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team
196, Roson, Jaime, Caja Rural - Seguros RGA

TZF: Quick-Step Floors, vertreten durch 011, De la Cruz, David

__________

Alo Atog, Körsch und Marci 1995 haben das identische Team, aber unterschiedliche Mannschaften für das TZF. Da fällt also bereits heute eine Entscheidung für die Gesamtwertung.

__________


Die Fahrerverteilung:

16x Degenkolb (alle außer Zizkov)

15x Bardet (alle außer kilino und WaVe)
15x M.Á. López (alle außer Exel und thojacko)
15x A. Yates (alle außer Weylin und Dynaball)

14x Kelderman (alle außer Exel, Pepe1985 und Weylin)

11x Alaphilippe

9x Froome

7x V. Nibali

6x Poels

5x Atapuma
5x Van Garderen

4x Bennett
4x Costa
4x De Gendt
4x De la Cruz
4x Dennis

3x Roche
3x Roson

2x Modolo
2x Soler

1x Buchmann
1x Chaves
1x Geniez
1x Hamilton
1x Rosa


TZF:

9x BMC Racing Team

6x Team Sky

1x Bahrain Merida Pro Cycling
1x Quick-Step Lotto

Last edited by Zizkov on 20 Aug 2017 11:26; edited 2 times in total
Back to top View user's profile
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 19 Aug 2017 11:42   Post subject: Reply with quote

Es wurden insgesamt lediglich 25 Fahrer (plus vier Mannschaften für das TZF) gewählt, ein sehr niedriger Wert. Im letzten Jahr waren es 34!
____________

Mit dem Individualitätsindex wird angezeigt, wie einzigartig oder eben nicht ein jeweiliges Team ist. Ein hoher Durchschnittswert bedeutet, dass die eigenen Fahrer auch in vielen anderen Teams vorkommen.
Bei der letzten Vuelta gewann mit Bärlin der zehnte im Index (von 15), die Plätze 12 und 15 lagen auf dem Stockerl.

1. Zizkov 8,2
2. Exel 8,3
2. Weylin 8,3
4. Pepe1985 8,5
5. thojacko 9,2
6. Dynaball 9,4
7. WaVe 9,6
8. kilino 9,9
9. fcbleos 10,2
10. Kehl05 10,4
11. Spanish 10,5
12. Wolf_1990 10,9
13. Cavani 11,0
14. Marci 1995 11,1
14. Rotauge#1 11,1
16. Alo Atog 11,4
16. Körsch 11,4

Last edited by Zizkov on 19 Aug 2017 12:08; edited 1 time in total
Back to top View user's profile
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Joined: 12 Nov 2007
Posts: 1688
PostPosted: 19 Aug 2017 12:02   Post subject: Reply with quote

Na klasse, das TZF entscheidet schon Und Alo hat genau das gleiche Team wie Körsch, oder?
Back to top View user's profile
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 19 Aug 2017 12:24   Post subject: Reply with quote

Team Zizkov

Kapitänsfrage:

Ich überlegte lange, eine Scheiß-Drauf-Vuelta-Is-Nur-Einma-Im-Jahr Wahl zu machen und hätte dann Zakarin (plus Poels) genommen, aber mein Team war mir eigentlich schon exotisch genug, sodass ich an der Stelle die Sicherheitsvariante wählte. Froome dürfte einfach mal dran sein, die Vuelta zu gewinnen. Er hat das beste Team (vor allem, weil es nur für ihn fährt und nicht für mehrere Klassementfahrer oder sogar noch einen Sprinter), das 40 KM Zeitfahren ist eine Wucht, und selbst wenn er nicht gewinnt, hat er an der Vuelta häufig auch viele Etappenpunkte geholt.

Die-Hat-Sowieso-Quasi-Jeder Fraktion:

Yates, Bardet, Kelderman und López mussten einfach in nahezu allen Teams auftauchen. Hätte man allesamt auch zu Kapitänen machen können, die Alternativen Chaves, Pozzovivo, Barguil und Aru wären aber genauso in so gut wie jedem Team gelandet.

Meine Siegbringer (oder eben nicht):

De la Cruz hat letztes Jahr eine vorzügliche Vuelta gefahren und ihn sehe ich eher im Klassement weit vorne als Alaphilippe, der bisher weder eine dreiwöchige beeindruckend zu Ende gefahren hat, noch auf dem Höchststand seiner Leistungsfähigkeit sein dürfte, da er lange ausgefallen war.
Soler ist eines der größten Rundfahrtalente überhaupt und fährt in einem Team ohne den ganz großen Druck, da Valverde und Quintana nicht dabei sind und Landa erst nächstes Jahr dazustößt. Ob er in der Gesamtwertung weit vorne landen wird wird man sehen müssen, aber ich traue ihm in den Bergen viel zu.
Bennett ist bei der Tour mit den besten geklettert und bereits letztes Jahr an der Vuelta stark gewesen. Leider habe ich erst spät gesehen, dass er zwischenzeitlich an einem Virus erkrankt war, ich hätte ihn dann wohl eher nicht genommen.
Roson sehe ich ähnlich wie Soler, ein junger Rennfahrer mit vielen Freiheiten, der im Klassement überraschen und sonst sicher auf den Bergetappen für Furore sorgen kann. Wollte mit den beiden auch Joker haben - bei der Vuelta gilt für mich immer go big or go home, und das hat häufig ganz gut funktioniert.

TZF: Quick-Step Floors
Hatte keinen BMCer auf der Liste und zwischen Sky und Quick-Step, die das mehr trainieren als alle außer BMC, war es für mich ein Coinflip.

Kein Sprinter:

Das Profil ist nicht sprinterfreundlich, und ich könnte mir vorstellen, dass die mickrigen Sprintankünfte zwischen Degenkolb (den hätte ich am ehesten genommen), Cort Nielsen, Modolo, van Genechten , Debusschere und anderen so aufgeteilt werden, dass sich keiner so wahnsinnig lohnt. Ist natürlich ein Risiko, falls ein Degenkolb voll auf das Trikot fahren solle.

Knapp nicht im Team:

- Enric Mas hat mich an der Burgos Rundfahrt begeistert, dürfte aber im Team arbeiten müssen (für De la Cruz)
- Zakarin und Poels (für Froome und Bennett)
- Atapuma/Costa (für Bennett)

Tips:

Gesamtwertung

1. Froome
2. Nibali
3. Zakarin

Punktewertung:

1. Froome
2. Nibali
3. Degenkolb

Bergwertung:

1. Fraile
2. Barguil
3. Zakarin

Kombinationswertung:

1. Froome
2. Zakarin
3. Nibali
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8487
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 19 Aug 2017 13:12   Post subject: Reply with quote

oh, das war früher online als erwartet. mein team:

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
hauptsächlich für die sprints, die meisten klassiker ähnlichen etappen sind eigentlich schon zu wellig für ihn. war aber leider auch recht klar, dass ihn viele wählen würden, daneben hab ich für die sprints vor allem modolo auf dem radar. ein sprinter war mir an der stelle aber ausreichend, zumal ich bei modolo dieses jahr die topplatzierungen etwas vermisst habe.

011, De la Cruz, David, Quick-Step Floors
letztes jahr 7., dieses jahr bei kleineren rundfahrten auffällig (sowohl etappen, als auch klassement). zudem noch keine 3 wöchige in den beinen. schwierig für mich, weil alaphilippe einer meiner lieblingsfahrer ist. wird auch sicher bei den hügelsprints präsent sein, aber auf klassement war mir das zu riskant.

021, Froome, Christopher, Team Sky
zwischenzeitlich überlegt poels zu nehmen. wäre landa dabei, hätte ich ihn sicher gewählt. so für mich der stärkste rundfahrer im feld, der seine mannen ganz und gar für sich arbeiten lassen wird. sieht vuelta diesmal nicht als anhängsel, sondern als herausforderung. mit dem team (einige tour helfer, dazu ein frischer poels) eigentlich schwer zu schlagen, höchstens von bmc die aber ohne klaren kapitän ins rennen gehen. sowohl aru (hat lopez im team, der recht frisch sein dürfte) als auch nibali (hm... trotz rang 3 beim giro keine echte alternative gegenüber froome) waren eigentlich keine große überlegung.

036, Roche, Nicolas, BMC Racing Team
bmc ist wie gesagt sehr stark aufgestellt, aber ein klarer kapitän fehlt. sowohl van garderen, als auch dennis wollen sehen was sie bei einer dreiwöchigen erreichen wollen (der eine ob da noch was geht, der andere ob da überhaupt was geht und das vll zukünftig sein terrain sein könnte). dazu caruso hat schon bewiesen dass er bei grand tours um die top 10 mitfahren kann. ebenso roche, den ich darüber hinaus aber bei bergaufsprints im vorteil sehe. hoffe hier auf eine untere top 15 platzierung, gute etappen resultate und vll auch noch den ein oder anderen punkt aus den wertungen.

048, Yates, Adam, ORICA-Scott
sprach vieles für ihn und gegen simon. hat statt tour den giro gefahren und seitdem nur die polen rundfahrt sowie einen klassiker gefahren. zudem 4. bei der tour im letzten jahr. schätze ihn insgesamt etwas stärker als simon ein. zudem ein fragezeichen hinter chaves.

061, Kelderman, Wilco, Team Sunweb
darf denk ich auf klassement fahren, barguil wird eher auf attacke fahren. zumal barguil die tour in den beinen hat und das team zum jahresende verlässt. ist jetzt die chance zu sehen, ob kelderman seine nachfolge als etatmässiger klassementfahrer (der er in meinen augen nicht gerecht wurde) antreten kann.

081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
Angriffslustig und da kann nicht alles verbraucht sein. geht mit kleinen zielen in seine zweite grand tour für dieses jahr, eine top 15 platzierung ist ihm in meinen augen aber dennoch zuzutrauen. zudem ein kandidat fürs bergtrikot und auf etappensiege.

121, Costa, Rui Alberto, UAE Team Emirates
als reinen etappenjäger dazugeholt. ähnlich wie roche interessant für die bergaufsprints. mal sehen, vll wirds ja sogar mehr.

136, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team
zweiter klassement fahrer bei astana, wird vor allem zur stelle sein wenn aru schwächelt. oft verletzt, seine bisherigen ergebnisse lassen aber hoffen. nach seinem früher aus im vorjahr nun der zweite versuch bei einer grand tour.

TZF: BMC Racing Team, vertreten durch 036, Roche, Nicolas
haben dieses jahr alle world tour TZF für sich entscheiden können. generell mit tj und dennis zwei gute zeitfahrer.

knapp nicht geschafft:
Soler: war mir da unsicher. hätte ihn gerne gehabt, da er bei kleinen rundfahrten schon gute platzierungen auch hinter einem leader verbuchen konnte. ist aber seine erste dreiwöchige, so dass mir das risiko da zu groß war, weil mir auch nicht klar war ob er nun kapitän ist oder man auf moreno (auch für gk) setzt.
alaphilippe: wäre wohl noch vor jungels im team gelandet, aber mit de la cruz als freien fahrer flog er leider schnell raus.
bennett: hm, hier war es einfach ausschluss verfahren. hab mich dann doch für namhaftere fahrer entschieden.
konrad: hab ihm einfach nicht genug vertrauen entgegen gebracht. majka ist kapitän, zudem auch noch buchmann am start... sein giro war zwar für seine verhältnisse ok, aber hier hab ich bessere alternativen gesucht/gesehen.
ich wette ich hatte noch wen auf meiner liste, hab die leider schon gelöscht...

zu den kapitänen: bmc ist schwierig, sanchez hätte ich aber nie als kapitän gesehen. mit caruso passt es schon besser, auch roche wäre wohl akzeptabel gewesen.
bei ag2r war ich etwas überrascht. klar, jeder kennt bardets zielsetzung, hätte ihn aber dennoch als kapitän gesehen. aber dann wäre pozzovivo wohl in meinem und vielen anderen teams gelandet, von daher ok.
bei aqua blue sport hätte ich mit denifl als kapitän gerechnet. aber blythe liefert auch konstant, von daher ok.
ein viertes team fällt mir gerade nicht ein... denke das passt aber auch alles.

edit: bin neben soler auch auf roson sehr gespannt! gilt ja als großes talent/hoffnung, muss aber ehrlich sagen dass er mir garnichts sagt.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 19 Aug 2017 14:20   Post subject: Reply with quote

Mein Team:

Kapitän: Nibali
Auf Grund des großen Rückstandes in der Jahresrangliste war für mich von vorne herein klar, dass ich ein bisschen was anderes als die meisten anderen machen wollte. Da Froome als der solideste Pick gilt und er meine Sympathien auch noch nie hatte, habe ich den schnell gestrichen. Über Aru und Contador hatte ich nachgedacht. Aber Aru war schon bei der Dauphine sehr gut und ich schätze er kann diese Form nicht zur Vuelta retten. Ausserdem wollte ich Lopez im Team haben. Contador traue ich es einfach nicht zu. Majka war wie Zakarin noch interessant, aber man kann ja nur einen nehmen.

Es kam die ganz grundsätzliche Überlegung hinzu, eher keine Fahrer zu nehmen, die schon die Tour gefahren sind. Klar, letztes Jahr hat Quintana gewonnen, aber da waren ja quasi alle Favoriten auch bei der Tour dabei. Wenn es auf der vorletzten Etappe nach der schweren Rundfahrt auf den Angliru geht, könnten die Fahrer die im Juli nicht in Frankreich ihren Saisonhöhepunkt hatten, doch einen erheblichen Vorteil haben.
Lange hatte ich dann überlegt, ob ich Kruijswijk nehme, bis ich mich dann kurz vor Ende doch für Nibali entschieden habe. Kruijswijk wurde von den meisten Radsportportalen einfach zu weit weg von den Favoriten gesehen, auch wenn er den Giro '16 ja beinahe gewonnen hätte. Das war mir in Summe dann aber doch alles etwas zu gewagt, und so fiel die Wahl auf Nibali. Er kann ohne Zweifel Rundfahrten seinen Stempel aufdrücken, ist erfahren und weiß, wie man in der dritten Woche noch zulegen kann.

Sprinter: Degenkolb
Mein einziger Tourfahrer. Es gibt zwar wenige Sprintankünfte, aber da der vermeintlich beste Sprinter verfügbar war, habe ich ihn dann genommen. Auf einen zweiten Sprinter habe ich sehr bewusst verzichtet, da ich mir unsicher bin ob die Sprinterteams überhaupt konsequent Flachetappen kontrollieren werden wollen (Trek hat Contador z.B.) und ich vermute, dass die Sprints ohne die großen Namen eher wild und unvorhersehbar werden.
Mit Alaphilippe schiele ich dennoch mit einem zweiten Auge auf die Punktewertung, da es genug Klassikerankünfte gibt um hier ein Wort mitzureden. Ich hatte aber gehofft, dass mehr Leute De la Cruz und weniger Alaphilippe picken. Sei es drum.

Von Poels halte ich generell sehr viel und falls Froome Probleme bekommt, was in der Vergangenheit ja durchaus schon einmal passiert ist, hätte er auf einmal ein starkes Team an seiner Seite. Es ist aber natürlich erstmal ein Helfer von Froome und damit eine Wette, die auch sehr gut schief gehen kann.

Dennis fährt in einer meiner Meinung nach starken BMC-Mannschaft. Er wollte beim Giro aufs GC gehen, musste aber früh das Rennen aufgeben. Im Podcast von Cyclingnews hat er jetzt gesagt er fühle sich gut und hätte sich einige Etappen rausgesucht auf denen er etwas versuchen wolle. Zudem hat er ja das lange Zeitfahren. Für das GC habe ich ihn also weniger auf der Rechnung, aber er wird sicher beweisen wollen was er auch in den Bergen kann und wenn er sich gut fühlt wird er auch einige Punkte einfahren können.

Soler: Kann sich in einem Movistar-Team ohne Quintana und Valverde beweisen. Ich bin selber gespannt was er kann, aber da radsport-live ihn gut gerankt hat dachte ich mir ich versuche es mal. Die Fragezeichen bei ihm wurden ja schon beschrieben, aber ich denke da gibt es auch einige Chancen!

Über Yates, Keldermann und Lopez muss man denke ich nicht viele Worte verlieren. Die Fahrer hat ja eh fast jeder. BMC schien mir als Team für das TTT heute die sicherste Bank, aber bei der Distanz ist das ja eh albern.

Nicht im Team:
Ganz prominent fehlt bei mir Bardet. Er war lange auf der Shortlist und wurde dann als letzter gestrichen. Ich habe bei ihm irgendwie dieses 'Pinot-Gefühl'. Er hatte seinen Peak bei der Tour und es würde mich nicht wundern wenn er bei der Vuelta überhaupt nichts auf die Kette bekommt, zumal es das erste mal ist das er zwei große Landesrundfahrten fährt. Kann natürlich auch ganz anders kommen. Ebenfalls waren auf der Liste: Rui Costa, Roson, Bennett und De Gendt, De la Cruz.
Back to top
Guest





PostPosted: 19 Aug 2017 17:24   Post subject: Reply with quote

Mein Team:

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
Mehr als ein Sprinter hat bei einer Vuelta nichts in meinem Team verloren, der sollte idealerweise auch halbwegs hügelfest sein. Degenkolb ist hügelfest und dürfte auch in flachen Sprints der schnellste sein und war daher sofort im Team.

012, Alaphilippe, Julian, Quick-Step Floors
Alaphilippe oder de la Cruz war hier die Frage. Alaphilippe ist ein geiler Fahrer, der bei allen möglichen Ankünften punkten kann und wird. Im Klassement erwarte ich mir nichts (evtl Punktewertung). Da ich mir bei de la Cruz unsicher war, ob er wirklich seine Performance vom Vorjahr bestätigen kann und ob er evtl für Jungels wird arbeiten müssen, war Alaphilippe auch sehr schnell im Team.

021, Froome, Christopher, Team Sky

Froome will die Vuelta dieses Jahr unbedingt gewinnen. Er hat ein starkes Team und mit dem langen EZF ein gewaltiges Pfund auf seiner Seite, sodass er dieses Jahr den Sieg erringen dürfte. Alternative wäre hier Zakarin+Poels gewesen. Wäre ich in der Jahreswertung weiter hinten, hätte ich das Risiko vllt auf mich genommen, aber so dann doch die konservative Variante. Insbesondere Poels hätte ich aber sehr gerne gepickt.

033, Dennis, Rohan, BMC Racing Team
Dennis sind garantierte Punkte im EZF, Etappenpunkte sollte er hier und da auch holen und ohne glasklaren Kapitän sollte er auch genug Freiheiten haben um zu schauen, ob evtl im Klassement was geht. TvG und Roche standen auch auf dem Zettel, erwarte aber bei beiden weniger Punkte am Ende als bei Dennis.

048, Yates, Adam, ORICA-Scott
Dürfte nach Chaves der 2. Mann bei Orica sein, da er im Gegensatz zu seinem Bruder nicht die Tour in den Beinen hat. Etappenpunkte, Gesamtklassement, hier sollten am Ende eine Menge Punkte stehen.

061, Kelderman, Wilco, Team Sunweb
Dürfte der Klassement-Kapitän von Sunweb sein. Hat seine gute Form in Polen unter Beweis gestellt. Habe auch kurz über Oomen nachgedacht, diesen Gedanken aber schnell wieder verworfen, da ich mir von Kelderman sowohl auf den Etappen als auch im Klassement am Ende einiges erwarte.

081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
Ein freier Bardet muss gewählt werden, egal was man ihm zutraut, die Gefahr, dass man hier viele Punkte verliert, ist einfach zu groß.

136, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team
Stand sofort im Team, hat die Königsetappe der Burgos-Rundfahrt gewonnen (die Form stimmt also), wenn er verletzungs- und sturzfrei durchkommt sehe ich ihn am Ende in den Top10, evtl sogar Top5.

196, Roson, Jaime, Caja Rural - Seguros RGA
Das war am Ende die schwierigste Entscheidung. Ich wollte als Joker unbedingt einen der beiden jungen Spanier (Soler oder Roson) haben. Beide haben dieses Jahr schon gezeigt, was sie draufhaben. Den Ausschlag hat am Ende die Burgos-Rundfahrt zusammen mit dem Fakt, dass Soler mit Dani Moreno zumindest eine Art Kapitän hat, gegeben. Freue mich in jedem Fall, die beiden bei dieser Vuelta zu beobachten. Habe auch kurz überlegt, beide mitzunehmen, mich dann aber mit Dennis für mehr Sicherheit entschieden.

TZF: BMC Racing Team, vertreten durch 033, Dennis, Rohan
BMC ist immer eine sichere Wette im TZF, und da ich Dennis im Team hatte sind sie auch schnell in meinem Team gelandet.


Knapp nicht im Team:
-Bennett, Costa, de Gendt: Standen lange zusammen mit TvG und Roche in Konkurrenz zu Rohan Dennis. Den Ausschlag für Dennis haben am Ende die garantierten Punkte im Zeitfahren gegeben. Wer auf den Etappen und im Klassement am Ende mehr Punkte holt wird sich zeigen, denke (und hoffe) aber, dass Dennis auch da mit den Anderen mithalten kann.
-Soler: (für Roson oder Dennis)
-Zakarin, Poels (statt Froome und keine Ahnung wem, vermutlich statt Dennis)


Tipps:

Gesamtwertung:
1. Froome
2. Zakarin
3. Chaves

Punktewertung:
1. Degenkolb
2. Froome
3. Alaphilippe

Bergwertung:
1. Barguil
2. Bardet
3. Fraile

Kombinationswertung:
1. Froome
2. Chaves
3. Fraile
Back to top
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 19 Aug 2017 17:34   Post subject: Reply with quote

LottoNL bleibt zu doof zum Zeitfahren am ersten Tag.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 19 Aug 2017 18:07   Post subject: Reply with quote

Das sieht doch schonmal gut aus.
Back to top
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 19 Aug 2017 18:18   Post subject: Reply with quote

1. 25 Punkte - BMC Racing Team
2. 18 Punkte - Quick-Step Floors
3. 12 Punkte - Team Sunweb
4. 8 Punkte - Team Sky
5. 3 Punkte - ORICA-Scott

Jersey rojo, 3 Punkte: Rohan Dennis
Jersey de puntos azules, 3 Punkte: Nicolas Roche
Jersey blanco, 3 Punkte: Daniel Oss

Tageswertung und Gesamtwertung nach der ersten Etappe:

1. Dynaball 28 Punkte
1. fcbleos 28 Punkte
1. Kehl05 28 Punkte
1. kilino 28 Punkte
1. Rotauge#1 28 Punkte
1. Spanish 28 Punkte
7. Alo Atog 25 Punkte
7. Körsch 25 Punkte
7. Weylin 25 Punkte
10. Zizkov 18 Punkte
11. thojacko 11 Punkte
12. Cavani 8 Punkte
12. Exel 8 Punkte
12. Marci 1995 8 Punkte
12. WaVe 8 Punkte
12. Wolf_1990 8 Punkte
17. Pepe1985 0 Punkte
Back to top View user's profile
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Joined: 12 Nov 2007
Posts: 1688
PostPosted: 19 Aug 2017 18:37   Post subject: Reply with quote

Kann mir gerade gewaltig in den Arsch beißen. Statt ne knappe Stunde über Atapuma und van Garderen nachzudenken, hätte ich lieber mal ein paar Minuten in die Überlegung bzgl. des TZF investiert. Gleich mal zwei Plätze verschenkt. Dann hoffe ich jetzt halt hier mal auf einen Doppelsieg.

Vorstellung des Teams kommt morgen oder Montag.
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18162
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 20 Aug 2017 10:31   Post subject: Reply with quote

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
012, Alaphilippe, Julian, Quick-Step Floors
021, Froome, Christopher, Team Sky
038, Van Garderen, Tejay, BMC Racing Team
048, Yates, Adam, ORICA-Scott
061, Kelderman, Wilco, Team Sunweb
081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
122, Atapuma, Jhon Darwin, UAE Team Emirates
136, López, Miguel Ángel, Astana Pro Team

TZF: BMC Racing Team, vertreten durch 038, Van Garderen, Tejay


Zu meinem Team muss man vermutlich nicht viel sagen, da ich ja auch den höchsten Index habe und mit körsch ja sogar ein identisches Team abgegeben habe. Nur so viel:
kommt es nur mir so vor oder bekommt man gefühlt von Jahr zu Jahr immer weniger Informationen, obwohl die Welt eigentlich ja immer vernetzter wird. Früher hat man bei Radsportnews, Eurosport usw immer lange Texte bekommen mit Spekulationen zu den Favoriten, Bergfahrern, Sprintern usw. Heute kommt dann lediglich ein paar Tage vor dem Start etwas zu Froome und Co. Bei der Tour auch zu ein paar Teams, aber bei weitem nicht alle!

Als Radsportfan, der aber außerhalb den großen Drei und ein paar Frühjahrklassikern keine Rennen verfolgt, hat man so kaum einen Überblick, außer evtl noch ein paar Erinnerungen an die Namen, die man eben bei den Rundfahrten immer wieder hört. Aber auf so Insidernamen wie Zizkov sie immer hat, würde ich nie kommen.

Ich habe mir inzwischen angewöhnt, dass ich die Startlisten nach Namen durchsuche, die ich kenne und dann schaue ich bei den Wettanbietern nach, welche Fahrer in den verschiedenen Wertungen die kleinsten Quoten haben. Klingt doof, ist aber tatsächlich so! So habe ich meine Liste dann innerhalb 5 Minuten eine Shortlist bei der ich dann nur noch wenig überlegen/streichen muss.

Aktuell war das der BMC-Fahrer, wo ich, wie vermutlich alle, zwischen Roche, TvG und Dennis entscheiden musste. Und dann noch der 9. Fahrer zwischen Betancur, de Gendt und Atapuma.
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8487
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 20 Aug 2017 10:48   Post subject: Reply with quote


Zizkov wrote:

Exel

007, Degenkolb, John, Trek – Segafredo
012, Alaphilippe, Julian, Quick-Step Floors
021, Froome, Christopher, Team Sky
048, Yates, Adam, ORICA-Scott
065, Hamilton, Chris, Team Sunweb
072, Buchmann, Emanuel, BORA - hansgrohe
081, Bardet, Romain, AG2R La Mondiale
122, Atapuma, Jhon Darwin, UAE Team Emirates
143, De Gendt, Thomas, Lotto Soudal

TZF: Team Sky, vertreten durch 021, Froome, Christopher


Die Fahrerverteilung:

16x Degenkolb (alle außer Zizkov)

15x Bardet (alle außer kilino und WaVe)
15x M.Á. López (alle außer Exel und thojacko)
15x A. Yates (alle außer Weylin und Dynaball)

14x Kelderman (alle außer Exel, Pepe1985 und Weylin)

11x Alaphilippe

9x Froome

7x V. Nibali

6x Poels

5x Atapuma
5x Van Garderen

4x Bennett
4x Costa
4x De Gendt
4x De la Cruz
4x Dennis

3x Roche
3x Roson

2x Modolo
2x Soler

1x Chaves
1x Rosa

TZF:

9x BMC Racing Team

6x Team Sky

1x Bahrain Merida Pro Cycling
1x Quick-Step Lotto


@Zizkov, ich weiß nicht wo der fehler liegt, ob exel hamilton nicht im kader hat oder ob er in deiner übersicht fehlt. wenn du magst prüf es mal. hab jetzt auch nicht gesehen ob noch weitere fahrer fehlen.

muss übrigens sagen, dass ich die auswahl der fahrer diesmal sehr gut finde! selbst chaves kann man so machen. einzig hamilton fällt da raus und rosa hätte ich trotz seiner klasse nicht gewählt. im sky train doch recht deutlich dass er helfer ist. ich mein jacko hatte ihn aber schon mal.

edit: Buchmann (Exel) und Geniez (Wave) fehlen ebenfalls in deiner Übersicht. dann passt es auch wieder mit den 25 erwähnten Fahrern in deiner Statistik.
_________________
Alles Gute Kehli!

Last edited by Kehl05 on 20 Aug 2017 10:54; edited 1 time in total
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 20 Aug 2017 10:49   Post subject: Reply with quote

@Alo: Klingt recht mechanisch. Macht das dann überhaupt noch Spaß?

Andererseits erklärt sich mein Team wohl auch im Wesentlichen. Wenn man weiß, dass ich BMC übersehen habe (Team + Fahrer) und López nicht kenne.
Back to top
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 20 Aug 2017 11:42   Post subject: Reply with quote


Kehl05 wrote:

@Zizkov, ich weiß nicht wo der fehler liegt, ob exel hamilton nicht im kader hat oder ob er in deiner übersicht fehlt. wenn du magst prüf es mal. hab jetzt auch nicht gesehen ob noch weitere fahrer fehlen.

muss übrigens sagen, dass ich die auswahl der fahrer diesmal sehr gut finde! selbst chaves kann man so machen. einzig hamilton fällt da raus und rosa hätte ich trotz seiner klasse nicht gewählt. im sky train doch recht deutlich dass er helfer ist. ich mein jacko hatte ihn aber schon mal.

edit: Buchmann (Exel) und Geniez (Wave) fehlen ebenfalls in deiner Übersicht. dann passt es auch wieder mit den 25 erwähnten Fahrern in deiner Statistik.


Gut gesehen, keine Ahnung warum die in der Liste fehlten.

Stimme ansonsten zu, bis auf Hamilton, den ich noch nie gehört habe, sind alle Wahlen logisch nachvollziehbar. Hätte natürlich ein bißchen größere Streuung interessanter gefunden.
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18162
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 20 Aug 2017 11:46   Post subject: Reply with quote


Dr.Exel wrote:
@Alo: Klingt recht mechanisch. Macht das dann überhaupt noch Spaß?


Früher hat man seitenweise Berichte gelesen und sich Notizen gemacht. Das fällt leider weg, weil man diese Infos kaum noch bekommt - zumindest auf den Seiten, die ich über Jahre genutzt habe. Daher muss man halt andere Wege gehen.

Klar, bei der Tour mit den großen Sprintzügen, da suche ich auch nach den Statistiken, wie viele Siege und Plätze die Sprinter dieses Jahr hatten und gegen wen sie die Siege herausgefahren haben. Ein Sieg gegen Kittel, Greipel, Kristoff und Cav ist nunmal mehr wert, als wenn keiner der Top-Sprinter am Start ist.
Aber durch die fehlenden bekannten Namen und die Punktewertung die nicht auf Sprinter ausgelegt ist, ist das hier kaum zu gebrauchen.

Über die Frage bei den Yates-Brüdern konnte man einiges nachlesen. Über die Favoriten auch. Ebenso welcher 1B-Kapitän ggf frei fahren darf, auch das findet man. Damit hat man dann Kapitän und die 6-7 Fahrer zusammen die eh fast jeder hat.

Natürlich würde ich mehr "eigenes Wissen" einbringen, aber dafür fehlt mir inzwischen die Zeit
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Joined: 12 Nov 2007
Posts: 1688
PostPosted: 20 Aug 2017 13:14   Post subject: Reply with quote

@Alo:

Mach ich teilweise auch so, auch wenn ich noch etwas mehr Zeit hatte, um nach verschieden Foren, Blogs und kleineren Webseiten zu suchen, sodass mich von Zizkovs Namen nach der Recherche keiner mehr überrascht. Aber du hast schon Recht, bei den namhaften Webseiten war ich auch negativ überrascht, da war ja wirklich kaum was zu lesen.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 20 Aug 2017 13:35   Post subject: Reply with quote


Alo Atog wrote:

Ich habe mir inzwischen angewöhnt, dass ich die Startlisten nach Namen durchsuche, die ich kenne und dann schaue ich bei den Wettanbietern nach, welche Fahrer in den verschiedenen Wertungen die kleinsten Quoten haben. Klingt doof, ist aber tatsächlich so! So habe ich meine Liste dann innerhalb 5 Minuten eine Shortlist bei der ich dann nur noch wenig überlegen/streichen muss.



Das erklärt natürlich einiges. Tatsächlich bin Ich genau gleich vorgegangen, da Ich Freitag Abend nur wenig Zeit hatte um mein Team zusammenzustellen.

Vor der Tour findet man zum Glück echt gute Berichte und Prognosen, aber zur Vuelta und auch vorm Giro finde Ich es immer richtig schwierig, die passenden Informationen irgenwo kompakt zu bekommen.

Na dann hoffe ich einfach mal ganz selbstlos, dass du am Ende der Vuelta ganz oben stehst.
Back to top
Guest





PostPosted: 20 Aug 2017 15:02   Post subject: Reply with quote


Dr.Exel wrote:

Andererseits erklärt sich mein Team wohl auch im Wesentlichen.

Für Hamilton hätte ich ja ganz gerne noch eine Erklärung

Keine Ausreißergruppe heute, kann mich nicht erinnern, wann ich das zum letzen Mal erlebt habe.
Back to top
Guest





PostPosted: 20 Aug 2017 15:25   Post subject: Reply with quote

Das ist interessant, dass ihr das ansprecht, weil es mir zuletzt auch immer so ging. Ich hatte ja sogar ein paar Rundfahrten Pause gemacht, einfach weil ich keine Zeit hatte, mir die Rennen anzuschauen und dann es dann ob meines begrenzten Wissens auch einfach nicht möglich ist, ein verlässliches Team ohne vernünftige Informationen zusammenzustellen.

Ähnlich chaotisch lief dann auch meine Teamzusammenstellung dieses Jahr. Klar, bei der Kapitänswahl und den Klassementfahrern weiß man natürlich, wer die Favoriten sind, wer wann welche Rundfahrt gefahren hat und fit sein sollte. Daher wollte ich eigentlich auch lange Zeit Nibali nehmen, bin dann aber doch noch auf Fromme umgeschwenkt, da ich gelesen habe, dass seine allgemeine Vorbereitung stärker auf die Vuelta ausgelegt sein soll. Zudem hat mich das neue und unerfahrene Team von Nibali abgeschreckt. Der Sky-Zug ist einfach legendär und wird Froome schon genug sichere Punkte holen lassen. Zudem hätte ich mich auch auf keinen anderen Fahrer von Sky festlegen können.

Nach der Kapitänswahl kommt dann immer als erstes bei mir die Sprinterwahl, die diesmal recht einfach viel. Klar, wenig Etappen, also auch wenig Fahrer. Aber Degenkolb musste einfach rein und mich hat extrem gewundert, dass beispielsweise Zizkov ihn rausgelassen hat. Da ist die Gefahr einfach zu groß, dass er sich das Trikot sichert und man damit schon die ganze Rundfahrt vergeigt. Und Modolo wollte ich einfach dabei haben, da ich trotz der wenigen Etappen gerne ein paar sichere Punkte mitnehmen will.

Die restlichen Fahrer habe ich recht Vuelta-typisch so zusammengestellt, dass es ein vernünftiger Mix von Fahrern sein sollte, die entweder das Bergtrikot angreifen, oder durch ihren Fahrstil punkten sollten. Daher war ich mir bei allen Fahrern auch eigentlich recht sicher, sodass ich die paar Exoten, die ich als "Geheimtipp" gefunden hatte, wie Soler bspw, rauslassen konnte.
Einzig bei Roche hatte ich etwas Bedenken. Sein Fahrstil passt aber einfach zu gut zur Vuelta und er ist generell auch einer meiner Lieblingsfahrer, sodass er auch noch mitmusste.

Was mir sonst bei der Entscheidungsfindung auch immer noch hilft, ist sich die Teamnews anzuschauen. Gerade da kriegt man dann nochmal einen guten Eindruck davon, wer wofür vorgesehen ist. Das alleine hilft ja häufiger schon, da man so auch recht viel über die Form und Verfassung der Fahrer lernt und daraus auch Entscheidungen ableiten kann. Deshalb ist zB Bennett in meinem Team gelandet, den ich sonst wohl draußen gelassen hätte.

Naja, eine schöne Rundfahrt uns allen, für mich wird das hoffentlich ein versöhnliches Comeback
Back to top
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 20 Aug 2017 16:25   Post subject: Reply with quote

Unwiderstehlich gemacht, mega
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 20 Aug 2017 16:25   Post subject: Reply with quote

Starkes Ding von QST.
Back to top
Guest





PostPosted: 20 Aug 2017 16:27   Post subject: Reply with quote

Auf der Kante macht Quickstep einfach niemand was vor, tolle Leistung.
Back to top
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8487
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 20 Aug 2017 16:30   Post subject: Reply with quote

sicher... aber bis dahin eine etappe zum vergessen!
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 20 Aug 2017 16:34   Post subject: Reply with quote

1. 25 Punkte - Yves Lampaert
2. 18 Punkte - Matteo Trentin
3. 12 Punkte - Adam Blythe
4. 8 Punkte - Edward Theuns
5. 3 Punkte - Sacha Modolo

Jersey rojo, 3 Punkte: Yves Lampaert
Jersey verde, 3 Punkte: Yves Lampaert
Jersey de puntos azules, 3 Punkte: Nicolas Roche
Jersey blanco, 3 Punkte: Daniel Oss

Tageswertung:

1. fcbleos 6 Punkte
2. Kehl05 3 Punkte
2. Pepe1985 3 Punkte
2. thojacko 3 Punkte
5. DER REST 0 PUNKTE

Gesamtwertung nach der zwoten Etappe:

1. fcbleos 34 Punkte
2. Kehl05 31 Punkte
3. Dynaball 28 Punkte
3. kilino 28 Punkte
3. Rotauge#1 28 Punkte
3. Spanish 28 Punkte
7. Alo Atog 25 Punkte
7. Körsch 25 Punkte
7. Weylin 25 Punkte
10. Zizkov 18 Punkte
11. thojacko 14 Punkte
12. Cavani 8 Punkte
12. Exel 8 Punkte
12. Marci 1995 8 Punkte
12. WaVe 8 Punkte
12. Wolf_1990 8 Punkte
17. Pepe1985 3 Punkte
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Next
Page 3 of 11



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group