preload
basicPlayer

Marktwerte

Goto page 1, 2, 3  Next
Comunio.de Forum Index -> Verbesserungsvorschläge
Author Message
GM Carlsen
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 14 Aug 2020
Posts: 10
PostPosted: 4 Nov 2020 12:45   Post subject: Marktwerte Reply with quote

Hallo,

ich spiele in 3 verschiedenen Ligen und in den jeweiligen Whatsappgruppen wird mehr und mehr die Marktwertentwicklung bei Comunio kritisiert. Ihr sollte da echt was machen, weil das so echt "scheise" ist. Lewandowski 72 Punkte, trifft wie verrückt und hat einen Marktwert unter 16 Mille, was er nichtmal hatte als er verletzt war. Die Entwicklung ist absolut sinnfrei, bei vielen Spielern. Das kann doch nicht erklärt werden mit " Ja, das liegt daran, wie ein Spieler gekauft wird, wenn er auf den Markt kommt oder eben nicht gekauft wird und somit durchgereicht wird". Ihr solltet da mehr Komponenten mit einfließen lassen und manuell gegensteuern.

Also in allen meinen Ligen sind es insgesamt 43 Manager und wirklich jeder davon ist hier unzufrieden und kotzt sich im whatsapp aus...

Ich habe die Befürchtung, dass ihr, wenn da nichts passiert, ihr die User vergrault....

Nur mal so als Anregung wie das aktuell gesehen wird bei uns.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 4 Nov 2020 13:12   Post subject: Reply with quote

endlich mal jemand der das genauso sieht!! Bei uns in der gruppe nervt das auch tierisch! so macht das echt kein spaß !
Back to top
Guest





PostPosted: 4 Nov 2020 13:15   Post subject: Reply with quote

Stimme zu. Argument ist immer diese ominöse Gruppe an Pro Coms, die mit ihrem Verhalten die Grundlage für den MW Verlauf legen soll.
Ich bezweifle, dass in diesen Coms tatsächlich Lewandowski nicht gekauft oder sogar verkauft wird. Dazu gibt es im Moment absolut keinen Grund - im Gegenteil.
Greift das Thema doch mal im Podcast oder im Magazin auf und erklärt, was eurer Meinung nach passiert ist, das Lewa gerade sinkt.
Back to top
Sch0gg0
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 17 Jul 2018
Posts: 6
PostPosted: 4 Nov 2020 13:18   Post subject: Reply with quote

Die Transfermarktentwicklung ist dieses Jahr einfach nur Schrott !
Back to top View user's profile
wodkamaste
Europa League
Europa League 

Joined: 20 Jul 2007
Posts: 1259
PostPosted: 4 Nov 2020 13:20   Post subject: Reply with quote

Wenn man wie wir mit 40 Mio startet, dann kann man sich einen Lewy gar nicht erst leisten... bis er bei uns gekauft wird, könnte es nun mal dauern.
Wir spielen ohne zusätzliches Geld.

Also kann diese MW-Entwicklung durchaus passen.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 4 Nov 2020 13:28   Post subject: Reply with quote


KalleMund wrote:
Stimme zu. Argument ist immer diese ominöse Gruppe an Pro Coms, die mit ihrem Verhalten die Grundlage für den MW Verlauf legen soll.
Ich bezweifle, dass in diesen Coms tatsächlich Lewandowski nicht gekauft oder sogar verkauft wird. Dazu gibt es im Moment absolut keinen Grund - im Gegenteil.
Greift das Thema doch mal im Podcast oder im Magazin auf und erklärt, was eurer Meinung nach passiert ist, das Lewa gerade sinkt.



@ KalleMund! Sehr gute Idee. Würde ich auch gerne im Podcast hören!

Unverständlich die Entwicklung. Kaum jemand der Ahnung hat verkauft aktuell Lewandowski. Der ist viel zu gut drauf und ein Verkauf macht nur Sinn, wenn man zumindest Millionen plus gemacht hat. Lewa fällt aber momentan nur vom Wert her...
Back to top
Guest





PostPosted: 4 Nov 2020 13:30   Post subject: Reply with quote


wodkamaste wrote:
Wenn man wie wir mit 40 Mio startet, dann kann man sich einen Lewy gar nicht erst leisten... bis er bei uns gekauft wird, könnte es nun mal dauern.
Wir spielen ohne zusätzliches Geld.

Also kann diese MW-Entwicklung durchaus passen.


Die Jahre davor gab es auch Liegen die mit 40 Mille gestartet sind und da lief Lewa dann ja auch durch !?

Das ist doch nix neues jetzt was die Marktwerte erklärt, die nicht nur bei lewa komisch sind!
Back to top
heikop1
Moderator
Moderator 

Joined: 01 Dec 2003
Posts: 26649
Location: Elsenfeld
PostPosted: 4 Nov 2020 13:30   Post subject: Reply with quote

An der Marktwertentwicklung wurde nichts verändert, sie ist immer noch genauso wie bisher.

Sollten wir eingreifen und Lewandowski auf 60 Mio anpassen?

Was ist mit den 40 Mio ohne Team Ligen?

und wo ist das Problem ob ein Lewandowski nun 10 Mio oder 100 Mio wert ist?

Sehe hier absolut kein Problem, wichtig ist doch nur das Verhältnis zu den anderen Spielern und da ist als Beispiel ein Lewa aktuell fast 40% teuerer als ein Gnarby der die Hälfte der Punkte hat.

Freue mich über Erklärungen warum der Marktwert ein Problem darstellen sollte
Back to top View user's profile
Lord Dette
Oberliga
Oberliga 

Joined: 24 Oct 2016
Posts: 115
PostPosted: 4 Nov 2020 15:28   Post subject: Reply with quote

Hallo Heiko, du selber weißt am besten warum es wichtig ist dass die Marktwerte planbar verlaufen. In diesem Spiel kommt man hauptsächlich nur nach oben wenn man handelt also Marktwert Gewinne erzielt.
Das Problem an sich ist nicht Lewa sondern die gesamtmarktwert Entwicklung aller Spieler... in der Vergangenheit konnte man pi mal Daumen sagen Spieler die am Wochenende vier Punkte gemacht haben werden im Marktwert steigen weil viele Manager diese Spieler einkaufen, Spieler die schlecht spielen oder gar nicht spielen werden im Marktwert fallen weil sie keiner einkauft und ganz im Gegenteil sogar aus ihren Kadern schmeißt, das letzte hat ja angeblich aber keine Auswirkung auf den Marktwert... in einer anderen kommen in der ich spiele mit 40 Millionen Startkapital ist es also entscheidend gerade wenn die Gruppe auch noch groß ist, dass man etwas stärker über Marktwert bieten muss aber quasi die Gewissheit hat wenn ein Bellingham als Beispiel 8 Punkte macht ist es absoluter Schwachsinn dass er einen Tag steigt und danach die ganzen anderen Tage fällt... bedeutet man geht mit minus aus dem Transfer und das ist beileibe nicht der einzige der mir so widerfahren ist... was sind die Gründe warum Marktwerte in der Entwicklung wichtig sind. Ich habe mir mal die Grafik angeschaut aus den Marktwerten im letzten Jahr also die gesamtmarktwert Entwicklung und in diesem Jahr und im Endeffekt fällt der Marktwert in einer Kerzen geraden Linie nach unten was schon von Natur aus Blödsinn ist denn das bedeutet dass die Manager in diesem Jahr linear immer weniger handeln als im letzten, dass es Phasen gibt in denen mehr oder weniger gehandelt wird ist klar aber aktuell befinden wir uns absolut in einer Phase in der die Marktwerte Tendenz ersteigen müssten und das tun sie mitnichten... diese Anmerkung hatte ich persönlich auch schon mal im Support geschrieben und auch da habe ich keine Antwort bekommen die sinnhaft ist, dort wurde mir gesagt es könnte auch an der Corona Zeit liegen, wo ich fast vom Glauben abgefallen bin und mich vor Lachen nicht mehr eingekriegt habe... ich glaube dass ganz viele Manager aufgehört haben und dadurch neuer Algorithmus so angepasst werden muss dass die Marktwerte von euch künstlich nach unten gedrückt werden... was sehr schade ist denn tatsächlich bereinigt sich der Markt ganz alleine, wenn irgendwann ein Lewandowski 30 Millionen kostet kauft ihn keiner mehr und der Marktwert sinkt von ganz alleine aber alle anderen Spieler die ich in der letzten Zeit gekauft habe selbst ein Arnold mit 16 Punkten vor zwei Wochen ist im Marktwert steht dich gefallen das ist ein wahnsinn nicht zu überbieten... ich könnte zig Beispiele nennen.

beste Grüße Steffen
Back to top View user's profile
P S Y
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 23 Jul 2020
Posts: 4
PostPosted: 4 Nov 2020 15:52   Post subject: Reply with quote

Gutes Thema! Wichtiges Thema!

Ich sehe es wie Lord Dette!

Die Aussage von Heiko kann ich nicht wirklich nachvollziehen.
Es geht nicht um Lewa alleine.

Wenn Comunio nichts geändert hat, wieso dann diese so rießen Unterschiede zwischen den Marktwertkurven im Vergleich Heute und letzte Saison !? Die Grafiken sind ja total unterschiedlich.

Spieler die an einem Spieltag 2stellig Punkten sind letzte Saison gestiegen und nicht gefallen.

Die Art der jeweiligen Communities aktuell gab es genauso auch letzte Saison. Also ist die Aussage " Was ist mit den 40 Mio Ligen ohne Teams", kein Argument.
Back to top View user's profile
Lord Dette
Oberliga
Oberliga 

Joined: 24 Oct 2016
Posts: 115
PostPosted: 4 Nov 2020 15:59   Post subject: Reply with quote

Ich würde zu gern die Marktwert Kurven aus dem letzten Jahr und diesem Jahr mal einstellen allerdings weiß ich nicht wie es geht oder ob es überhaupt geht, das als Anhang dazu zu senden... Heiko kannst du da helfen?
Back to top View user's profile
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 18 Jun 2007
Posts: 33981
Location: Bremen
PostPosted: 4 Nov 2020 16:26   Post subject: Reply with quote


Lord Dette wrote:
Das Problem an sich ist nicht Lewa sondern die gesamtmarktwert Entwicklung aller Spieler... in der Vergangenheit konnte man pi mal Daumen sagen Spieler die am Wochenende vier Punkte gemacht haben werden im Marktwert steigen weil viele Manager diese Spieler einkaufen, Spieler die schlecht spielen oder gar nicht spielen werden im Marktwert fallen weil sie keiner einkauft und ganz im Gegenteil sogar aus ihren Kadern schmeißt, das letzte hat ja angeblich aber keine Auswirkung auf den Marktwert...


So wie ich das empfinde, ist das aktuell immer noch so.....

Lewy hat am Wochenende pausiert, also fällt er garade mal wieder im MW.....

In unserer MW-relevanten Pro-Com stand er vor einigen Wochen auf dem TM für 19 Mios, das war vor den nachfolgenden 4er und 3er Packs..... gekauft wurde er nicht, entweder weil nicht gekonnt .... oder weil nicht gewollt.....


heikop1 wrote:
und wo ist das Problem ob ein Lewandowski nun 10 Mio oder 100 Mio wert ist?


So sieht's aus.... who cares.... ?

Wer mit den "richtigen" Spielern zockt, wird auch bei steigenden Marktwerten fündig. Mein Gesamtkaderwert liegt aktuell etwa auf dem Niveau vom 8. Oktober (inkl. ein paar Punkte- und Tippspielprämien aus den Spieltagen seitdem). Der Gesamtmarktwert ist seitdem lt. Comstats um ca. 15% gesunken. Da hab' ich mich doch einigermaßen gut "geschlagen", was die finanzielle Seite angeht.....

In steigenden Märkten kann jeder Profit machen, z.B. die ersten 1-2 Wochen nach dem SÜ. In fallenden Märkten muss man sich halt etwas mehr anstrengen.....

Back to top View user's profile
Lord Dette
Oberliga
Oberliga 

Joined: 24 Oct 2016
Posts: 115
PostPosted: 4 Nov 2020 21:31   Post subject: Reply with quote


Wish wrote:

Lord Dette wrote:
Das Problem an sich ist nicht Lewa sondern die gesamtmarktwert Entwicklung aller Spieler... in der Vergangenheit konnte man pi mal Daumen sagen Spieler die am Wochenende vier Punkte gemacht haben werden im Marktwert steigen weil viele Manager diese Spieler einkaufen, Spieler die schlecht spielen oder gar nicht spielen werden im Marktwert fallen weil sie keiner einkauft und ganz im Gegenteil sogar aus ihren Kadern schmeißt, das letzte hat ja angeblich aber keine Auswirkung auf den Marktwert...


So wie ich das empfinde, ist das aktuell immer noch so.....

Lewy hat am Wochenende pausiert, also fällt er garade mal wieder im MW.....

In unserer MW-relevanten Pro-Com stand er vor einigen Wochen auf dem TM für 19 Mios, das war vor den nachfolgenden 4er und 3er Packs..... gekauft wurde er nicht, entweder weil nicht gekonnt .... oder weil nicht gewollt.....


heikop1 wrote:
und wo ist das Problem ob ein Lewandowski nun 10 Mio oder 100 Mio wert ist?


So sieht's aus.... who cares.... ?

Wer mit den "richtigen" Spielern zockt, wird auch bei steigenden Marktwerten fündig. Mein Gesamtkaderwert liegt aktuell etwa auf dem Niveau vom 8. Oktober (inkl. ein paar Punkte- und Tippspielprämien aus den Spieltagen seitdem). Der Gesamtmarktwert ist seitdem lt. Comstats um ca. 15% gesunken. Da hab' ich mich doch einigermaßen gut "geschlagen", was die finanzielle Seite angeht.....

In steigenden Märkten kann jeder Profit machen, z.B. die ersten 1-2 Wochen nach dem SÜ. In fallenden Märkten muss man sich halt etwas mehr anstrengen.....



Also offensichtlich hast du nicht genau gelesen, es ging nicht nur um Lewa, das war nur ein Beispiel und obendrein ein sehr gutes denn es ging auch nicht um den Marktwert Vorfall allein in dieser Woche von Lewa oder allen anderen Spielern sondern generell in dieser Saison... wir sind gerade in einer Phase in der die Marktwerte steigen müssten aber sie tun es nicht und wenn du so ein toller Hecht bist, dann beantworte mir mal die Frage ob du einen Spieler der am Wochenende 16 Punkte macht kaufen würdest weil du darauf spekuliert dass er im Marktwert steigt... ich vermute mal ganz stark ja, wenn er dann aber nicht steigt hat das absolut gar nichts mit können oder nicht können zu tun, da fummelt jemand an den Marktwerten rum der da nichts zu suchen hat oder der Algorithmus ist im Eimer weil wir vielleicht nur noch halbe so viele Manager haben wie letzte Saison... wenn man obendrein dann noch in einer Community mit 11 Leuten spielt die alle ohne Spieler beginnen mit 40 Millionen Euro und du dann teilweise eine halbe Millionen über Marktwert bietest und den Spieler überhaupt zu bekommen und du dann zusehen musst wie er Tag für Tag im Marktwert fällt, obwohl er das mit 16 Punkten am Wochenende nicht dürfte!!!! und um das Ganze noch richtig schön abzurunden bekommst du jeden Tag vom Computer auch noch ein Scheiß Angebot, dann kannst du das Spiel auch sein lassen, es verhält sich nämlich nicht logisch, wenn du das allerdings für richtig hältst kann es mit deinen Qualitäten nicht so weit her sein.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 5 Nov 2020 09:17   Post subject: Reply with quote

Es wird immer gesagt, der Algorithmus bleibt gleich- schon immer. Das kann ich einfach nicht glauben. Die MW Verläufe sind einfach zu unterschiedlich. Oder ihr nehmt anders Einfluss auf den schlussendlichen MW - etwa über die Auswahl der Coms oder dadurch, dass ihr ganz zum Schluss eine Gewichtung reinhaut
Kann mir auch nicht vorstellen, dass ihr euch gar keine Möglichkeit eingebaut habt, zu reagieren, wenn es unspielbar wird.

Letztes Jahr war es andersrum absurd. Wir haben (selbstgedeichselt) mit 90 Millionen angefangen. Am Ende war ich bei 350Millionen! Und nicht weil ich so ein toller Hecht bin.
Im Moment aber ist es wirklich so, dass man nicht auf MW Gewinne spekulieren kann. Aber wenn nicht jetzt - wann dann? Die Kader sind noch nicht alle ausgereift, also müssten doch alle optimieren wollen oder Geld verdienen wollen. Allein das müsste dazu führen, das Spieler die am WE gepunktet haben gekauft werden - da es im letzten Jahr eine sichere Bank war für steigende Kurse.

Wenn das jetzt anders ist - gut. Geht auch. Aber ich sehe nicht, warum sich der Trend umkehren sollte. Denn wenn ich lerne, dass ich keine Gewinne machen kann, lasse ich es. Die Folge sind weniger Transfers - also sinkende Marktwerte. Also geht's immer weiter runter - oder?
Und ob es Spaß macht, die Saison mit 40 Millionen zu beenden - und den TopGuns immer nur traurig aus der Ferne zuwinken zu können? Glaube nicht.
Back to top
heikop1
Moderator
Moderator 

Joined: 01 Dec 2003
Posts: 26649
Location: Elsenfeld
PostPosted: 5 Nov 2020 09:32   Post subject: Reply with quote


KalleMund wrote:
Es wird immer gesagt, der Algorithmus bleibt gleich- schon immer. Das kann ich einfach nicht glauben.
Und ob es Spaß macht, die Saison mit 40 Millionen zu beenden - und den TopGuns immer nur traurig aus der Ferne zuwinken zu können? Glaube nicht.


Musst du nicht glauben, ist aber ein Fakt. Verschwörungstheorien gibt es ja immer, gerade wenn den Leuten langweilig ist
Der Unterschied ist, aktuell haben sicherlich viele andere Sorgen als die Bundesliga, selbst ich bin diese Saison kaum aktiv und ich spiele in 4 Proplayerligen. Einfach weil die Bundesliga aktuell sehr unattraktiv(sicherlich auch der aktuellen Lage geschuldet ist). Dadurch ist die Aktivität bei den Leuten deutlich gemindert, was sich in den Marktwerten widerspiegelt.

Auf der einen Seite beschwerst du dich das ein Lewandowski nur 15 Mio wert ist auf der anderen, sagst du das man sich keine "TopGuns" leisten kann, das widerspricht sich ja. Gerade weil sie günstig sind, kann man sich diese eher leisten.

Ansonsten sehe ich es wie Wish.

Der Marktwert ist eine fiktive Zahl die vollkommen irrelavant ist. Das einzige was zählt ist das Verhältnis der Spieler untereinander.
Und dieses ist ja aktuell gegeben, die Abstände der Spieler passen im Verhältnis zu einander, oder sieht dies jemand anders?

Zum Thema man kann keinen Gewinn erzielen, hätte man vor 5 Tagen

Angelino, Dabbur, Kostic, Cunha, Alario gekauft hätte man nur mit diesen 5 Spielern fast 5 Mio Gewinn gemacht und dies waren nicht mal die "großen" Gewinner der MWs.
Back to top View user's profile
Lord Dette
Oberliga
Oberliga 

Joined: 24 Oct 2016
Posts: 115
PostPosted: 5 Nov 2020 09:59   Post subject: Reply with quote

Hallo Heiko,Kallemund war das nicht der das mit Lewa kritisiert hat,
zum anderen weiß ich nicht was du für Pro Coms spielst, wenn es aber welche sind wo du jedes Jahr neu anfängst bist du auf Marktwert Gewinne besonders angewiesen, da interessiert das Verhältnis zwischen leva und anderen Spielern nicht...
zu deiner tollen Aufzählung ein paar gegen Beispiele von mir:

Wie viel Gewinn hättest du mit Arnold gemacht nachdem er 15 Punkte eingefahren hat... wenn du ihn direkt an dem Tag bekommst bis zum vorläufigen Höchstpunkt waren es ca 800 000... dafür benötigte er sechs Tage, einen Tag später hat er den gesamten Marktwert verloren den er vorher angestiegen ist... das ist schon von Natur aus Blödsinn bei so einer Leistung du, ich bezweifle sogar dass er bloß weil er am 6. Spieltag eine Babypause eingelegt hat von allen Managern vergrault wird.
Laut der Marktwert Kurve wussten dass also die Masse der Manager schon Tage vorher, dem war aber nicht so es wurde erst am Spieltag Abend klar.
Wie viel Gewinn konnte man mit Bellingham nach seinen 8 Punkten machen? nichts aber auch gar nichts... dann kommt erschwerend hinzu wenn ein Spieler am Wochenende genial gespielt hat ist es in aller Regel so dass die Marktwerte Tag für Tag langsam ansteigen Siehe obriges Beispiel mit Arnold, was macht also ein Manager erwartet ab bis der Marktwert stagniert, das passiert allerdings bei euch überhaupt nicht mehr sondern blitzartig knallt der Marktwert runter und obendrein bekommt man dann noch diese Schweine Angebote vom Computer die absolute über Größe haben in ihrer Häufigkeit... spätestens jetzt ist man als Manager geliefert. Das erdrückt den Spielspaß und ergibt keinen Spielsinn

sorry aber das ist nun mal einfach so unschön finde ich wenn du auch einfach mal zustimmst wenn man es schon nachweist
Back to top View user's profile
heikop1
Moderator
Moderator 

Joined: 01 Dec 2003
Posts: 26649
Location: Elsenfeld
PostPosted: 5 Nov 2020 10:22   Post subject: Reply with quote

Ich spiele in Coms zwischen 7-17 Mitspielern, 3 davon mit 40 Mio ohne Team, 1 com Budgetausgleich.

Bei deiner Aufzählung eklärst du das du mit Arnold 800.000 Gewinn einfahren konntest, ist ja also ein positives kein negative Beispiel.

Deine Beispiele zeigen mir nur, dass man den Markt aktiv beobachten muss und es natürlich Wissen und Geschick fordert um wirtschaftliche Gewinne zu erzielen. Was auch ein gewisses Ziel dieses Spiels ist.
Dies ist natürlich etwas anspruchsvoller da stimme ich zu.

Wenn dir dadurch das Spiel zu schwierig, oder zu kompliziert wird und dir der Spielspass verloren geht, ist das natürlich sehr schade.

Hier evtl Hilfen die dir das Spiel leichter machen:

https://magazin.comunio.de/bundesliga-manager-marktwert-gewinner-der-woche-kw-45-wolf-thiaw-harit-tah/

https://magazin.comunio.de/podcast-60-teure-borussia-dortmund-fc-bayern-munchen-kauftipps-moukoko-delaney-kimmich-lewandowski/

- Fakten sind allerdings an der Marktwertberechnung wurde nichts geändert.
- Weniger Zugriffe führt zu sinkenden Marktwerten, lässt sich durch gesellschaftliche Probleme aktuell auch leicht erklären, ist aber wie alles was hier Hinterfragt wird nur eine Vermutung. In diesem Fall von mir

Hast du denn Vorschläge wie man den Marktwert nach oben treiben könnte?

Zum Saisonstart gab es ja ein 5 Mio Coronabonus, der von dem ein anderen der hier gerade schreibt, extrem kritisiert wurde und als Eingriff ins Spielgeschehen tituliert wurde.

Daher hast du eine Lösung die alle Spieler glücklich machen könnte?
Back to top View user's profile
Lord Dette
Oberliga
Oberliga 

Joined: 24 Oct 2016
Posts: 115
PostPosted: 5 Nov 2020 10:34   Post subject: Reply with quote

Um ehrlich zu sein nein weil ich nicht weiß wie der Algorithmus wie genau funktioniert und ich mich mit so einer Sache auch nicht gut genug auskenne... ich habe aber nach meinem Text, mal in einer anderen com von mir rein geschaut, die ich ausschließlich für die Top 100 gegründet habe wo ich alleine Spiele und alle Spieler zur Verfügung habe die ich auch aufstellen würde... dort habe ich bei vielen Top Spielern geguckt wie Sancho Gnabry und und und und die Marktwert Ecken sind so ziemlich bei allen gleich, will heißen nach 2 top Leistungen infolge sind sie extrem zäh angestiegen und sind dann innerhalb von einem Tag komplett soweit runtergefallen wie vor diesen zwei Top Leistungs Tagen also vermutlich ein Zeitraum von ca 14 Tagen... bei locker 10-15 Leuten die ich mir angeschaut habe war es so... das ist etwas was durch Marktwert Verhalten oder Manager Verhalten von Spielern nicht zu erklären ist... Corona haben wir seit Januar... du sagtest ja zwar es ist eine Mutmaßung aber daran glaube ich irgendwie nicht so recht... dann zurück z.b. Arnold, wenn der Typ auf dem Transfermarkt ist dann reicht es ja nicht aus 1 € über Marktwert zu bieten sondern eventuell eine halbe bis eine Millionen und selbst dann müsste man noch mit plus aus der Nummer rauskommen, das war aber eben nicht der Fall durch diesen eklatanten Marktwert Einbruch bei allen Spielern die ich kontrolliert habe in immer wiederkehrenden Mustern,
Dann der Corona Bonus den ihr ausgeschüttet habt fande ich ganz im Gegenteil eine nette Idee schon alleine weil es die Wirtschaft so gemacht hat, da musste ich echt schmunzeln weil ich dachte, echt coole Idee das so zu nennen... wir haben davon alle keinen Gebrauch gemacht und hätten auch das Geld den Kommunen wieder abgezogen... warum sich da Manager aufgeregt haben verstehe ich allerdings nicht, denn diese Option hat ja jeder Admin nach Abstimmung mit seinen Mitspielern, und obendrein wurde es ja öffentlich gemacht und nicht hinterrücks
da bin ich absolut bei dir aber Fakt ist aktuell kann man sich nicht steigern wenn man Spieler kaufen möchte.
egal wie sie gespielt haben bzw ist es fast unmöglich

Ich wollte das alles hier bloß mal erwähnt haben um eventuell eine Prüfung des Algos anzustoßen und nicht weil ich so viel Langeweile habe! Ich bin Hochfrequenzhändler an der Börse und zurzeit ist dort mehr als Spannung geboten

Also hoffen wir mal dass es zukünftig alles wieder planbarer verläuft und dann ist dem auch Genüge getan... lass dich nicht ärgern Heiko und ich wünsche dir noch einen schönen Tag und ein erfolgreiches Wochenende, übrigens ich greife dich niemals persönlich an sondern ärgere mich über Situationen, Gott sei Dank aber schon viel seltener als früher also bis dahin in diesem Sinne
Back to top View user's profile
heikop1
Moderator
Moderator 

Joined: 01 Dec 2003
Posts: 26649
Location: Elsenfeld
PostPosted: 5 Nov 2020 13:05   Post subject: Reply with quote

Keine Sorge nach 17 Jahren bei Comunio und 14 Jahren als Moderator, gab es keine Diskussion die ich nicht schon einmal irgendwo geführt habe. Daher nehme ich grundsätzlich nie etwas persönlich.

Oft wird meine Aussage auch falsch verstanden, einfach weil ich ein schwarzes Männchen als Item habe. Mein Job ist zwischen den Verantwortlichen zu vermitteln und Vorschläge und Verbesserungen hervorzubringen. Da ich glaube ich aktuell der längste Mod im Forum bin, habe ich einfach schon sehr viel gesehen und gehört. Ich verstehe viele Probleme, weiß aber auch wie Fabian(Geschäftsführer & Entscheider) tickt.
Viele Dinge sehe ich 1:1 wie die User und bringe sie auch hervor. Es gibt aber auch Dinge da verstehe ich einfach, dass diese unmöglich sind umzusetzen, einfach weil die Wirtschaftlichkeit, oder die technische Umsetzung nicht möglich sind.

Allem im allen ist Comunio ein Onlinespiel, dass seit 20 Jahren existiert, das ist in der heutigen Zeit eigentlich etwas unmögliches. Auch ich habe mich schon oft über viele Dinge geärgert (Serverausfälle, Noten, Features, Kommunikation mit den Usern, Transparenz usw.)
Aber im Grunde ist Comunio einfach nur ein Spiel. Ein Spiel das recht simpel ist und sicherlich alles andere als Perfekt.
Es soll einem Spass bringen und deshalb muss man einfach über den ein oder anderen Punkt hinwegsehen(Mir geht die Großchanceneinteilung genauso auf den Keks wie dir, aber es gibt keine Anbieter von Noten mehr auf dem Markt).

Auch beim Thema Markwerte, dem einen sind sie zu niedrig, dem anderen zu hoch. Auch hier kann es keine optimale Lösung geben. Mir persönlich ist das Verhältnis zwischen den Spielern wichtig, das gegeben ist. Fabian wird an der MW Berechnung keine Änderungen vornehmen(und hat dies auch nicht), da jegliche Änderungen rießige Auswirkungen haben könnte. Er ist eher der Typ, ist es nicht kaputt, fass es nicht an. Ich kann ihn gerne einmal kontaktieren und mitteilen das die MW Entwicklung für den ein oder anderen negativ entwickelt, die erste Frage wird aber lautet, welche Vorschläge gibt es denn dazu.

Daher bin ich für Vorschläge was zu einer Verbesserung führen könnte dankbar und teile diese auch 1:1 so weiter



Edit:

hier ein Thread zur MW Entwicklung

https://classic.comunio.de/external/phpBB2/viewtopic.php?t=425327&start=8925

Beiträge aus Juni/Juli 2020


stef86 wrote:
Kurze Frage, was macht comunio hinsichtlich der Marktwerte?
Wie soll man bei einen Saisonübergang in unserer pro Community bei 40 Mio ohne Spieler eine Mannschaft zusammenstellen ?

Bzw. bei unseren zweiten Saisonübergangsüberlegung Mannschaft 45 Mio und Budgetausgleich kaufen können, wenn kein Geld mehr da ist durch den Budgetausgleich, weil die mw so hoch sind ?!

Die sinken absolut nicht, vielleicht sollten ggf. Die Saisonübergänge auch mal angepasst werden ?!

Vielen Dank !
Back to top View user's profile
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 18 Jun 2007
Posts: 33981
Location: Bremen
PostPosted: 5 Nov 2020 17:35   Post subject: Reply with quote


Lord Dette wrote:
... wir sind gerade in einer Phase in der die Marktwerte steigen müssten aber sie tun es nicht und wenn du so ein toller Hecht bist, dann beantworte mir mal die Frage ob du einen Spieler der am Wochenende 16 Punkte macht kaufen würdest weil du darauf spekuliert dass er im Marktwert steigt... ich vermute mal ganz stark ja


Also "toller Hecht" darf allenfalls meine Frau zu mir sagen.....

Um Deine Frage zu beantworten: Ob ich den kaufen würde, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Aktueller Marktwert, Erwartungshaltung, nächste Gegner, verfügbares Kapital, Risikobereitschaft etc. ppp.....

Von daher..... viele Vermutungen, wenig Substantielles....

Ich sag' Dir mal was Substantielles: Der Gesamtmarktwert hat am Ende der letzten Saison bei noch nie dagewesenen 1,85 Mrd. gelegen. Warum? "Corona Prämie" war sicher ein Faktor, viel wesentlicher dürfte aber der Faktor "Shutdown" gewesen sein, beides zusammen hat die Marktwerte nach dem "Re-Start" am Saisonende auf ein noch nie dagewesenes Nivau getrieben.

War doch klar, dass das sukzessive in den Keller geht. Warum? An den Saisonübergängen hat sich nichts geändert, auch nicht am verfügbaren Startkapital. Und da sich am Berechnungs-Algorythmus nach allem, was ich hier beurteilen kann, ebenfalls nichts geändert hat in den letzten 10 Jahren, war es nunmal zu erwarten, dass es DEUTLICH runter ging.... und immer noch geht.

Jetzt stehen wir bei 1,2 Mrd. Das ist in etwa ein vergleichbarer Wert zu Vorjahren zu dieser Jahreszeit. Gut möglich also, dass es demnächst mal wieder hoch geht. Muss aber nicht.... wenn, wie Heikop1 richtig anmerkt, die allgemeine Aktivität gerade wieder abnimmt (die MW-Berechnung basiert nun mal auf AKTIVITÄT), weil viele eben auch "andere Sorgen" haben als dieses beknackte Spiel, geht es vielleicht auch noch weiter runter. Auch möglich....

Ich halte bei Top-Spielern nach wie vor die Füße still. Hat mich schon etliche Punkte "gekostet", die ich jetzt mehr auf dem Konto hätte haben können, auch das gehört zur Wahrheit dazu, will ich nicht abstreiten.... dafür isses eben finanziell nicht so schlecht gelaufen bisher. "Alles" geht halt nicht....

Von daher: am besten kümmert man sich um gute, preiswerte Spieler, dann klappt es auch irgendwann mit Marktwertgewinnen und "Hecht sein"....




heikop1 wrote:
Er ist eher der Typ, ist es nicht kaputt, fass es nicht an. Ich kann ihn gerne einmal kontaktieren und mitteilen das die MW Entwicklung für den ein oder anderen negativ entwickelt, die erste Frage wird aber lautet, welche Vorschläge gibt es denn dazu.


Never change a running system....

So, wie es ist, ist es nicht perfekt..... aber es ist eben einigermaßen "berechenbar", auch mit etwaigen Sondereinflüssen (s.o.)....

Durch Eure beknackte "MotM"-Idee hatte ich zumindest mal die Vermutung geäußert, dass es -wenn viele mitmachen- zu einer "Prämienflut" kommen könnte und damit die Marktwerte mittelfristig nach oben getrieben werden. Scheint zum einen bisher aber nicht so zu sein, zum anderen hielt sich die "Begeisterung" (zumindest hier im Forum, das nicht repräsentativ sein muss) doch eher in Grenzen. Von daher scheint es bisher keinen gewichtigen Einfluss zu haben.

Ich hab' hier noch Zeiten miterlebt vor 10 Jahren, wo mehrfach Veränderungen an der MW-Berechnung durchgeführt wurden. Das war teilweise dann richtig ärgerlich. Von daher: so lassen wie's ist....
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 5 Nov 2020 21:58   Post subject: Reply with quote

Aha. Vor 10 Jahren hat es öfter mal Änderungen der Berechnung gegeben aber laut Heikop eigentlich noch nie. Das ist ein Fakt

OK, ganz ehrlich. Wenn der Algorithmus auf Aktivität beruht dann muss er neu. Erstaunlich, wie das so lange stabil bleibt.

Wenn die Leute also kein Comunio mehr spielen, wird der Spielspaß für die noch treuen Spieler eingestampft? Was macht denn das für einen Sinn? Ach so ich vergaß. Ist ja egal, ob der MW steigt, müssen nur die Verhältnisse untereinander stimmen.
Nochmal ein Beispiel: Corona, die Leute spielen weniger - (wegen der Sorgen! (wegen denen könnten sie aber auch mehr spielen, Sorgen betäuben und so, Zeit haben sie ja wegen Kurzarbeit)) - die MW sinken. Die noch aktiven Spieler versuchen das zu machen, was das SPIEL hier ist. Mehr Punkte als die Mitspieler zu holen. Dafür braucht man bessere Spieler. Deswegen handelt man oft. Weil man Geld braucht für bessere Spieler. Normalerweise gewinnt man dadurch. Jetzt macht man dadurch aber Verlust. Oder hält das Niveau. Was aber wenn noch weniger spielen? Dann schafft auch der tollste Hecht trotz aller Bemühen keine MW Steigerung mehr. Was macht er also? Er lässt es auch. Niemand handelt mehr. Es geht immer steiler abwärts.

Logik erkannt? Wenn das System wirklich so ist wie beschrieben, ist es schlecht. Da es seit 20 Jahren läuft, ist es sicher nicht so simpel. Veröffentlicht doch einfach den Algorithmus! Dann haben die aktiven Spieler was zu tun, da es sich kaum noch lohnt, Soieler einzukaufen und wieder zu verkaufen. Prost!
Back to top
Guest





PostPosted: 5 Nov 2020 22:16   Post subject: Reply with quote

OK, eigentlich wollte ich gar nicht gegen den Algorithmus reden. Der ist mir nämlich schnuppe.
Ich möchte nur den Umgang damit ändern! Und zwar genauso so: Fabian denkt sich zu Saisonbeginn eine lustige MW Verlaufskurve aus. Mit ein paar tollen Schwankungen, aber so dass am Saisonende der MW um den Faktor 1,5 größer ist als zu Saisonbeginn.
Nun darf der Algorithmus sein ewiges Spiel treiben. Er bestimmt das Verhältnis unter den Spielern. Aber der Gesamtmarkt wird jeden Spieltag auf die erdachte Kurve geschoben. Ein multiplizieren nach dem Motto: Istwert mal was = Sollwert
Fertig!
So, jetzt bitte Fabian rausklingeln und meinen Vorschlag weiterleiten. Und nicht vergessen zu sagen, dass er von mir kommt.
Habe die Ehre...
Back to top
heikop1
Moderator
Moderator 

Joined: 01 Dec 2003
Posts: 26649
Location: Elsenfeld
PostPosted: 6 Nov 2020 08:11   Post subject: Reply with quote


KalleMund wrote:
Die noch aktiven Spieler versuchen das zu machen, was das SPIEL hier ist. Mehr Punkte als die Mitspieler zu holen. Dafür braucht man bessere Spieler. Deswegen handelt man oft. Weil man Geld braucht für bessere Spieler. Normalerweise gewinnt man dadurch. Jetzt macht man dadurch aber Verlust.Oder hält das Niveau. Was aber wenn noch weniger spielen? Dann schafft auch der tollste Hecht trotz aller Bemühen keine MW Steigerung mehr. Was macht er also? Er lässt es auch. Niemand handelt mehr. Es geht immer steiler abwärts.


Habe dir 5Beispiele genannt die nicht mal die TopGunner waren, um 5 Mio in 5 Tagen zu genieren. Die Aussage "kein toller Hecht hat eine MW Steigerung ist einfach nicht korrekt. innerhalb von 2 Wochen kann man auch weiterhin 20 Mio erwirtschaften, man benötigt dafür nur etwas mehr verständnis vom Spiel, da würde ich dir zustimmen. Da ist halt die Frage welchen Anspruch man an sich selbst hat.



KalleMund wrote:


Wenn die Leute also kein Comunio mehr spielen, wird der Spielspaß für die noch treuen Spieler eingestampft? Was macht denn das für einen Sinn? Ach so ich vergaß. Ist ja egal, ob der MW steigt, müssen nur die Verhältnisse untereinander stimmen.


Weil für dich das Spiel wahrscheinlich aufgrund der aktuellen Lage anspruchsvoller geworden ist, sagst du das der Spielspass für alle treuen Spieler eingestampft wird? Hast du alle Spieler gefragt, oder ist dies vielleicht doch nur deine persönliche Meinung und die anderen Millionen Mitspieler könnten hierzu auch eine andere Meinung haben?

Ich möchte damit ausdrücken, jede Medaille hat 2 Seiten, nur weil man etwas so sieht, heißt das nicht das alle anderen dies genauso sehen



KalleMund wrote:

Veröffentlicht doch einfach den Algorithmus! Dann haben die aktiven Spieler was zu tun, da es sich kaum noch lohnt, Soieler einzukaufen und wieder zu verkaufen. Prost!


Würdest du wenn du eine Firma hast, deine Betriebsgeheimnisse jedem öffentlich zeigen, so dass sie jeder ohne Aufwand übernehmen kann?
Selbstverständlich kann ich Fabian dazu einfach mal fragen, wenn dies für dich sinn macht.


KalleMund wrote:
Fabian denkt sich zu Saisonbeginn eine lustige MW Verlaufskurve aus. Mit ein paar tollen Schwankungen, aber so dass am Saisonende der MW um den Faktor 1,5 größer ist als zu Saisonbeginn.
Nun darf der Algorithmus sein ewiges Spiel treiben. Er bestimmt das Verhältnis unter den Spielern. Aber der Gesamtmarkt wird jeden Spieltag auf die erdachte Kurve geschoben. Ein multiplizieren nach dem Motto: Istwert mal was = Sollwert


Welche Vorteile siehst du?
Welche Herausforderungen siehst du dann noch bei Comunio?
Wo wird sich dann der Makrtwert in 2-3 Jahren hin entwickeln?
Sollen Spieler proportional alle gleich steigen?
Back to top View user's profile
Wish
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 18 Jun 2007
Posts: 33981
Location: Bremen
PostPosted: 6 Nov 2020 08:22   Post subject: Reply with quote


KalleMund wrote:
Die noch aktiven Spieler versuchen das zu machen, was das SPIEL hier ist. Mehr Punkte als die Mitspieler zu holen. Dafür braucht man bessere Spieler.


Richtig erkannt....


Quote:
Deswegen handelt man oft. Weil man Geld braucht für bessere Spieler. Normalerweise gewinnt man dadurch.


Möglich. Aber nicht sicher..... .... bei uns (Neustart-Com ) hat nicht immer "automatisch" der am Ende gewonnen, der das meiste Geld hatte. Aber es verbessert die Chancen, am Ende besser abzuschneiden, das ist sicherlich richtig, von daher schaue ich mittlerweile auch mehr "aufs Geld" als früher.....


Quote:
Jetzt macht man dadurch aber Verlust. Oder hält das Niveau. Was aber wenn noch weniger spielen? Dann schafft auch der tollste Hecht trotz aller Bemühen keine MW Steigerung mehr. Was macht er also? Er lässt es auch. Niemand handelt mehr. Es geht immer steiler abwärts.


Ist halt ein "Endzeitszenario", für das es keinerlei "Belege" gibt.... .... wenn der Gesamtmarktwert demnächst bei 0,5 Mrd. steht, können wir darüber vielleicht noch mal reden..... am 18.11.2016 lag der Gesamtmarktwert lt. Comstats z.B. mal bei 0,7 Mrd.....

Letztlich geht es darum, innerhalb der Com gegenüber den Mitspielern möglichst gut abzuschneiden. Das kann man völlig unabhängig davon erreichen, ob die Marktwerte gerade hoch oder runter gehen..... klar ist, wenn die Marktwerte nach unten gehen, muss man halt etwas vorsichtiger zocken, als wenn sie gerade steigen. Ändert aber nichts daran, dass diese "Rahmenparameter" für alle Mitspieler gleich sind.


Quote:
Logik erkannt? Wenn das System wirklich so ist wie beschrieben, ist es schlecht.


Nö, isses nicht, läuft seit Jahren relativ stabil. Man muss es nur verstanden haben....
Back to top View user's profile
emi88
Verwarnt
Verwarnt 

Joined: 08 Dec 2008
Posts: 172
PostPosted: 4 Jun 2021 10:58   Post subject: Reply with quote

Unproduktive Kritik und gleichzeitig unverschämter Verbesserungsvorschlag.

Kritik.
Gerade eben an Bruno Fernandes im EM Comunio gesehen, dass der nach 7 aufeinanderfolgenden Tagen sinkendem Marktwert auf einmal um 2 (!) Mio an einem Tag nach oben explodiert.
Leider gibts hier keine Erklärung für diese Explosion, außer man sucht im Comunio Betriebsgeheimnis.
Für mich sind das dann nur folgende 2 Möglichkeiten.

Es gibt nur 20 marktwertrelevante pro coms.

Oder es gibt eben ein paar mehr, aber jemand manipuliert hier absichtlich mit 100 Mio Geboten für einen Spieler, damit er in seiner anderen Liga MW Gewinne einstreicht. Dass das möglich ist, beschämend.

Zusammenfassend bleibt mir nur ein Fazit.
Das ist ein bodenlos löchriges und sinnloses Konstrukt der MW Bestimmung

Abschließend Verbesserungsvorschlag
Edit HeikoP1 Mehr Ligen und warum nicht BasisLigen in die MW Relevanz reinlassen, die manuellen Spenden pro Liga Deckeln damit diese dort vielleicht berücksichtigt werden können. Bitte einfach mal bei den Marktführern was abkucken, das ist nicht verboten. Bitte mal besprechen


Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page 1, 2, 3  Next
Page 1 of 3



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group