preload
basicPlayer

Mögliche Aufstellungen 2019/20

Goto page 1, 2, 3  Next
Comunio.de Forum Index -> Bundesliga - Talk
Author Message
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 17988
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 1 Jul 2019 12:16   Post subject: Mögliche Aufstellungen 2019/20 Reply with quote

So, die meisten Vereine starten wieder in die Vorbereitung für die neue Saison. Und obwohl noch keine Testspiele gespielt sind, kann man sich so langsam Gedanken machen, wohin die Reise für einige Spieler geht

Wir versuchen hier die Aufstellung anzugeben, wie sie am 1. Spieltag sowie im ersten Saisondrittel am wahrscheinlichsten aussehen wird. Theoretische Aufstellungen mit hätte, wenn und aber bei Berücksichtigung aller Verletzten bringen uns nicht weiter. In Rot können trotzdem die Spieler aufgenommen werden, die nach Genesung einen Stammplatz haben (könnten)

GRÜN - Ziemlich sicher auf (irgendeiner) Position gesetzt.
BLAU - Angeschlagen, aber vermutlich um den Saisonstart herum wieder fit. (~plus/minus zwei Wochen)
ROT - Länger verletzt und erstmal raus.


BEISPIEL FC Bayern 2018/19

FC Bayern München

Update: 06.08.; Stand 23.08.: keine Änderungen


Ribery - Lewandowski - Coman

James – Thiago
Martinez

Alaba - Hummels - Boateng - Kimmich

Neuer



Tor: Im Tor ist Neuer klar gesetzt Nr. 2 ist Ulreich.

Abwehr: Im Abwehrbereich sind Hummels, Kimmich und Alaba ebenfalls sicherer Stammplatzkandidaten. Sollte Boateng bleiben wird er die Nase aktuell wohl vor Süle haben, solange sollte er auch in der Aufstellung bleiben. Aktuell wird eine Alternative für Alaba gesucht, für die andere Seite stehen Rafinha und Gnabry bereit der für diese Position bereits mal getestet wurde.

Mittelfeld: Mittelfeld ist ehr dicht besetzt. Rodriguez ist der einzige gesetzte, danach folgt aktuell Martinez der mit Tolisso und Goretzka in Konkurrenz steht, hier ist der Ausgang aktuell völlig offen, den zweiten offensiven Part werden aktuell entweder Thiago, Goretzka (der am liebsten auf der 8 spielt) oder Müller einnehmen. Auch hier lässt sich aktueller Stand noch keine konkrete Aussage treffen.
Auf den Aussenbahnen ist der schnelle Coman wohl leicht vor Robben anzusehen, Kovac hat ja bereits angedeutet, dass er den jüngeren mehr Vertrauen schenken mag. Mit Robben ist dies was Insider berichten auch ohne Murren besprochen. Ribery sehe ich auf der anderen Seite weiterhin als Favorit. Seine Spielstärke ist einfach weiter wichtig. Hier steht natürlich ebenfalls Gnabry als Alternative bereit.

Angriff: Vorne ist natürlich weiter Lewandowski gesetzt dieser wird auch bleiben. Wagner ist der Ersatz, wobei aktuell wohl immer noch nach einem weiteren Stürmer gesucht wird.
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 17988
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 1 Jul 2019 12:21   Post subject: Reply with quote

Als Dummy erstmal ein paar Schnellschüsse von meiner Seite ohne Garantie auf Vollständigkeit oder Wahrscheinlichkeit!!!
Ich werde versuchen eure Vorschläge hier 2-3 Mal die Woche zu aktualisieren



Bayern München


Lewandowski

Coman --- Müller --- Gnabry

Goretzka --- Thiago

Alaba --- Süle --- Hernandez --- Kimmich

Neuer



Borussia Dortmund


Reus
Brandt (Hazard) ----- Sancho

Schulz --- Witsel --- Delaney --- Hakimi (Wolf)

Akanji --- Hummels --- Zagadou (Diallo)

Bürki

-----------------------------------------------------------------------

Paco (Götze)

Hazard --- Brandt --- Reus --- Sancho

Witsel

Schulz --- Akanji --- Hummels --- Hakimi

Bürki



RB Leipzig

Update: 03.07.; Stand 03.07.: neu


Werner --- Poulsen

Halstenberg --- Forsberg --- Kampl (Laimer) --- Klostermann (Sabitzer)
Demme

Konate --- Orban --- Upamecano (Klostermann)

Gulacsi


Tor: Im Tor ist Gulasci klar gesetzt. Nr. 2 ist Marius Müller, da Mvogo den Verein verlassen darf.

Abwehr: Die erste Frage ist die des Systems. Nagelsmann ist Fan einer Dreierkette, sodass man vorerst von einem 3-5-2 ausgehen kann.
Egal ob Viererkette oder Dreierkette, gesetzt sein dürften Konate und Orban. Für den 3. Platz kommt natürlich Upamecano in Frage, aber auch Klostermann könnte die Position des rechten IV einer Dreierkette einnehmen.

Mittelfeld: Auf den beiden Flügeln sind Halstenberg und der eben schon erwähnte Klostermann zwei heiße Kandidaten. Aber besonders auf dem rechten Flügel ist auch Sabitzer eine starke Option, besonders falls Klostermann in die Dreierkette zurück rücken würde.
Im Zentrum sind die Rollen unterschiedlich verteilt. Den defensiven Part dürfte Demme übernehmen. Davor streiten sich Kampl, Laimer und Forsberg (10er) um die beiden letzten Plätze, wobei Forsberg auch auf den linken Flügel ausweichen könnte. Haidara und Adams werden über die Reservistenrolle vermutlich nicht hinaus kommen und Neuzugang Wolf fällt verletzt lange aus. Ilsanker und Bruma könnten den Verein noch verlassen.

Angriff: Das Top-Duo Werner und Poulsen sollte auch in diesem Jahr die Nase vorne haben, wobei Werner bei einem interessanten Angebot RB auch noch verlassen könnte. Stürmer Nr. 3 ist wohl Cunha, da auch Augustin immer wieder als Abgang im Gespräch ist.

Bayer Leverkusen

Update: 01.07.; Stand 01.07.: neu


Volland (Alario)
Bailey ------------- Bellarabi (Diaby)

Demirbay ----- Havertz
Aranguiz

Sinkgraven (Wendell) --- S. Bender --- Tah --- L. Bender/Weiser

Hradecky


Tor: Im Tor ist Hradecky klar gesetzt. Nr. 2 ist Özcan.

Abwehr: In der Innenverteidigung ist Tah gesetzt und spielt Sven Bender, wenn er sich nicht verletzt. Als 1. Ersatz steht Dragovic bereit.
Umkämpfter sind da die beiden AV-Positionen. Auf dem linken Flügel hat Leverkusen mit Sinkgraven einen Bosz-Schüler aus dessen Zeit bei Ajax verpflichtet. Er dürfte die Nase im Zweikampf mit Wendell die Nase vorne haben, zumal Wendell bei einem passenden Angebot den Verein auch noch verlassen könnte.
Auf der rechten Seite gibt es einen Zweikampf zwischen dem offensiveren Weiser und dem defensiveren Lars Bender. Hier wird die Aufstellung je nach Gegner angepasst - der Lars Bender ist mal wieder verletzt.
Mit Jedvaj hat man zudem noch einen Allrounder im Kader, der ebenfalls zu jeder Zeit auf jeder Abwehrposition spielen könnte!

Mittelfeld: Bosz bevorzugt ein 4-3-3, könnte sein Team aber auch in einem 4-2-3-1 auflaufen lassen. Zudem könnte die Aufstellungsvariante je nach Gegner variieren. Gesetzt sind aber auf jeden Fall Havertz und Aranguiz. Den 3. Platz wird vermutlich Neuzugang Demirbay einnehmen. In einer defensiveren Variante dürfte Baumgartlinger für Demirbay ins Team rücken oder Havertz rückt auf den Flügel.
Auch Lars Bender wäre im DM denkbar, Kohr gilt aktuell als möglicher Abgang.

Angriff: Wirklich gesetzt gilt aktuell nur Bailey, wenn er den Verein nicht noch verlässt. Paulinho wird über die Reservistenrolle vermutlich auch in dieser Saison nicht hinaus kommen.
Offener ist da der Kampf um den anderen Flügel. Hier sehe ich Bellarabi aktuell noch vorne, auch wenn Diaby natürlich viel Talent mitbringt. Aber auch Havertz und Volland sind natürlich auf dem Flügel denkbar.
Im Sturmzentrum streiten sich Volland und Alario um den Stammplatz, mit einem leichten Vorteil für Volland.


Borussia Mönchengladbach

Update: 11.07.; Stand 11.07.: neu


Plea --- Embolo (Raffael)

Stindl (Hofmann)
Neuhaus -------- Strobl
Zakaria (Kramer)

Wendt --- Elvedi --- Ginter --- Lainer (Beyer)

Sommer


Tor: Im Tor ist Sommer klar gesetzt. Um den Platz auf der Bank streiten sich Grün und Sippel.

Abwehr: Auch nach dem Trainerwechsel sollten Elvedi und Ginter die Innenverteidigung bilden. Mit Oscar Wendt ist auf der linken Seite ein 3. Abwehrspieler gesetzt.
Um den Platz als RV streiten sich Beyer und Neuzugang Lainer, der mit einem Vorsprung in diesen Zweikampf geht, da er bereits in Salzburg unter Rose gespielt hat.

Mittelfeld: Es deutet alles darauf hin, dass Mönchengladbach kommende Saison mit einer Raute im Mittelfeld spielt. Wirklich gesetzt ist da aktuell noch kein Spieler und man muss die Vorbereitung abwarten.
Um den Platz im DM streiten sich Kramer, Zakaria und Strobl.
Um die beiden Plätze auf den Halbpositionen streiten sich Neuhaus, der wegen der U21 EM später in die Vorbereitung einsteigt, Zakaria, Strobl und Hofmann. Aber auch Cuisansce, Benes und Bennetts haben aktuell Außenseiterchancen auf die Plätze.
Als Spielmacher dürfte im Laufe der Hinrunde Stindl ins Team rücken. Bis dahin sollte Hofmann diesen Platz sicher haben.

Angriff: Die Doppelspitze bilden vermutlich Plea und Embolo, der aber noch nicht voll mit der Mannschaft trainiert. Als 1. Ersatz und durchaus auch als Stammspieler steht Raffael bereit. Im 1. Test hat auch Herrmann als Teil der Doppelspitze gespielt und wenn er fit ist, könnte Stindl natürlich auch im Sturm spielen.


VfL Wolfsburg

Update: 03.07.; Stand 03.07.: neu


Weghorst
Joao Victor -------------- Mehmedi

Roussillon --- Arnold --- Schlager (Gerhardt) --- Mbabu/William

Brooks--- Guilavogui (Camacho) --- Knoche

Casteels



Tor: Auch in der kommenden Saison ist Casteels die Nr. 1 in Wolfsburg und Pervan sein Ersatzmann.

Abwehr: Geht man von den bisherigen Stationen des neuen Trainers Glassner aus, dann deutet viel auf ein 3-4-3 System hin. Wobei hier durchaus ein defensiver Mittelfeldspieler als eine Art Libero fungieren könnte, also eine Art Mischung aus 3-4-3 und 4-3-3. Um diesen Platz dürften sich dann Guilavogui und Camacho streiten, da beide auch schon als IV bei den Wölfen aufgelaufen sind. Daneben spielen wohl der sicher gesetzte Brooks, wie wohl aktuell Knoche. Der aber immer auch mal rausrotiert werden kann, dennUduokhai und Tissenrand hätten gerne auch diesen Platz, Bruma spielt eher kaum noch eine Rolle und soll evtl. noch wechseln.

Mittelfeld:Die Aussenbahnen sind hart umkämpft hier streiten sich Mabu und William um den Platz auf dem rechten Flügel, wohingegen Roussillon auf der linken Seite gesetzt sein dürfte.
Auch in der Zentrale ist stand heute keiner gesetzt. Die besten Karten dürften vermutlich Arnold und Neuzugang Schlager haben. Doch auch Gerhardt und Rexhbecaj haben sich letzte Saison (wieder) in den Vordergrund gespielt und auch die beiden Defensivspezialisten Camacho und Guilavogui wären denkbar.
Malli soll sich sogar einen neuen Verein suchen und auch hinter Bazoer steht ein großes Fragezeichen.

Angriff: Auf Grund der vergangenen Saison dürfte Weghorst aktuell als Mittelstürmer gesetzt sein, was aber nicht bedeutet, dass der neue Trainer am Ende der Vorbereitung nicht doch auf Ginzcek setzen könnte.

Auf den Flügeln bzw Halbpositionen ist der Kampf aktuell deutlich offener! Auf Grund der letzten Saison und seiner Vielseitigkeit dürfte Mehmedi sehr gute Chancen auf einen Stammplatz haben. Auf der linken Seite hat Joao Viktor sehr gute Karten, da ihn Glassner von der LASK Linz mit nach Wolfsburg bringt und er dort Dreh- und Angelpunkt in der Offensive war (54 Spiele, 27 Tore & 14 Vorlagen in 2 Jahren). Als Alternativen stehen Steffen und Klaus bereit, zudem soll auch noch Philipp vom BVB verpflichtet werden, der dann auch ins Rennen um die Stammplätze eingreifen dürfte.
_________________


Last edited by Alo Atog on 11 Jul 2019 22:41; edited 3 times in total
Back to top View user's profile Send e-mail
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 17988
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 1 Jul 2019 12:24   Post subject: Reply with quote

Eintracht Frankfurt

Update: 01.07.; Stand 01.07.: neu


Rebic (Paciencia) ----- Haller

Gacinovic

Kostic --- Torro (Fernandes) --- Sow (de Guzman) --- da Costa

N'Dicka --- Hasebe --- Abraham

Rönnow


Tor: Wenn Trapp kommt, ist er gesetzt. Da er noch nicht da ist, ist Rönnow die Nr1 der SGE. Für Wiedwald sehe ich wenig Chancen, vor allem wenn Trapp kommt, wird vermutlich gehen. Zimmermann ist mehr ein Kaderfüller für die Eigengewächse und wird als TW3 in die Saison gehen.

Abwehr: Als Libero war Hasebe unersetzbar und auch mit Hinteregger als Libero spielte er dann als 6er - er wird immer spielen! Rechts daneben ist Abraham gesetzt wenn fit. Links wird wohl Ndicka spielen, wenn er bei Frankfurt bleibt. Mit Toure und Falette gibt es derzeit zwei direkte Backups (Abgang Falette nicht unwahrscheinlich), Russ ist für eine Dreierkette zu langsam und erfüllt einen ähnlichen Zweck wie Zimmermann, wie weit Tuta ist, wird die Vorbereitung zeigen müssen.

Flügel: Auf rechts wird da Costa gesetzt sein, ebenso wie auf der anderen Seite Kostic. Links als Backups sind derzeit Willems (Verkauf? Zukunft nur bei Viererkette) und Beyreuther (Jugendspieler, wenig wirkliche Einsatzchancen, Leihe?) vorhanden, rechts ist Chandler wohl die direkte Nr2 und dahinter ist Toure eine Option.

Mittelfeld: Ich vermute derzeit ein Mittelfeldtrio mit Torro (6), Sow (8) und Gacinovic (10), andere Optionen dahinter wären Fernandes (6) und de Guzman (8 und 10). Die beiden Stenderas werden wohl nicht bleiben (Marc Verkauf?, Nils Leihe) und für Marijan Cavar sehe ich auch wenig Chancen (Vorbereitung abwarten). Kamada (Abgang zu Hannover?) ist eine Option auf der 10, aber eher als Backup. Finger darf noch ein Jahr U19 spielen (und wird das wohl auch), Cetin wird als großes Talent auch erstmal keine Rolle spielen, aber vermutlich im Verein bleiben (möglicherweise mit Kurzeinsätzen zu Ende der Saison).

Angriff: Haller sollte gesetzt sein und wohl auch bleiben, Rebic ist derzeit daneben die Nr2, soll aber wohl verkauft werden. Nachfüller für den freien Platz wäre Paciencia. Joveljic wird in der Rotation für die beiden Stürmer oder evtl auch Gacinovic spielen, wenn wir wieder in einem Dreiersturm auftreten. Für Müller sehe ich keine Chancen im Team, wird vermutlich gehen.


Werder Bremen

Update: 01.07.; Stand 01.07.: neu


Füllkrug
Rashica --------------- Osako (J. Eggestein)

Klaassen ----- M. Eggestein (Möhwald)
Sahin (Bargfrede)

Augustinsson --- Moisander --- Veljkovic --- Gebre Selassie

Pavlenka


Tor: Auch in der kommenden Saison ist Pavlenka die Nr. 1 an der Weser und Kapino sein Ersatzmann.

Abwehr: Die Viererkette sollte auch kommende Saison wie gewohnt auflaufen. Moisander ist der Abwehrchef und neben ihm wird Veljkovic verteidigen. Als Ersatz-IV steht Langkamp bereit, aber auch Friedl hat hier schon gespielt.
Die Außenverteidiger sind Augustinsson und Gebre Selassie. Als Ersatz steht für beide Seiten Friedl parat. Bauer ist auf der Suche nach einem neuen Verein.

Mittelfeld: In der vergangenen Saison hat Kohfeldt in einem 4-3-3 System begonnen und im Laufe der Saison dann immer wieder auf ein 4-4-2 mit Raute gewechselt. Da dort aber überwiegend Kruse als 10er gespielt hat, kann man aktuell wieder von einem 4-3-3 ausgehen, wobei es auf das DM und ZM eh kaum Einfluss hat.
Im DM haben sich vergangene Saison Sahin und Bargfrede abgewechselt, was aber auch daran lag, dass Bargfrede immer wieder verletzt war. Da er vorerst auch wegen eine Knie-OP ausfallen wird, sollte Sahin zu Saisonbeginn gesetzt sein.
Die beiden 8er werden auch in der kommenden Saison wieder Maxi Eggestein und Klaassen sein, egal ob 4-3-3 oder auf den Halbpositionen einer Raute. Als Ersatzmann steht Möhwald bereit.

Angriff: Als Kruse-Ersatz wurde Füllkrug verpflichtet, der aber nach langer Verletzung erst wieder bei 100% ankommen muss. Als wahrscheinlichste Alternative im Sturmzentrum ist Rashica zu nennen, aber auch Osako, Harnik, Johannes Eggestein und Oldie Pizarro stehen bereit.
Auf dem linken Flügel ist Rashica gesetzt, sollte er nicht als Mittelstürmer spielen. Auf der rechten Seite hat Osako die besten Chancen, aber auch hier hat man mit Möhwald, J. Eggestein und Harnik bereit. Besonders dem jüngeren Eggestein ist hier durchaus ein Leistungssprung zuzutrauen.


1899 Hoffenheim


Joelinton (Kramaric)
Kramaric (Adamyan) ----------------- Bittencourt (Bebou)

Amiri ------------ Grillitsch
??? (Geiger)

Stafylidis --- Vogt --- Bicakcic --- Kaderabek

Baumann



Fortuna Düsseldorf


Hennings --- Karaman

Raman??? ----------------- Pledl (Zimmer)
Bodzek (Fink) --- Morales

Gießelmann --- Ayhan --- Hoffmann --- Zimmermann

Rensing



Hertha BSC


Selke (Ibisevic)

Mittelstädt ----- Duda ----- Kalou
Meier --- Grujic??? (Löwen)

Plattenhardt --- Torunarigha (Stark) --- Rekik --- Klünter

Jarstein



Mainz 05


Quaison (Onisiwo) --- Mateta

Boetius
Malong (Latza) --- Gbamin --- Fernandes

Martin --- Niakhate --- Bell (Hack) --- Brosinski (Pierre-Gabriel)

Müller

_________________


Last edited by Alo Atog on 1 Jul 2019 20:56; edited 2 times in total
Back to top View user's profile Send e-mail
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 17988
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 1 Jul 2019 12:25   Post subject: Reply with quote

SC Freiburg


Petersen --- Waldschmidt

Frantz ------------------------ Schmid (Kwon)
Höfler ----- Haberer (Koch)

Günter --- Heintz --- Koch (Gulde) --- Kübler (Schmid)

Schwolow



Schalke 04


Burgstaller (Kutucu)

Uth (Tekpetey) --- Bentaleb --- Serdar --- Caligiuri
McKennie

Oczipka --- Nastasic --- Kabak (Sane) --- Kenny

Nübel



FC Augsburg


Finnbogason (Niederlechner)

Richter (Vargas) --- Gregoritsch --- Hahn (Sarenren Bazee)

Khedira ----- Baier

Max/Iago --- Gouweleeuw --- Danso --- Rieder???

Luthe ???


1. FC Köln

Update: 02.07.; Stand 02.07.: neu


Modeste (Terodde) ----- Cordoba

Drexler --------------------------------- Schaub (Schindler)
Höger --- Verstraete

Hector--- Mere --- Czichos --- Risse (Ehizibue)

Horn


Ich gehe vom 4-4-2 aus, das von Beierlorzer ins Gespräch gebracht wurde.

Tor: Im Tor ist die Lage klar: Horn gesetzt, Nr. 2 ist Kessler.

Abwehr: Hector und Mere sind gesetzt. Nach der Verpflichtung von Verstraete ist auch davon auszugehen, dass Hector als Linksverteidiger spielen wird. Czichos muss zeigen, dass er Bundesliga kann, Konkurrent heißt derzeit Sobiech. Auf rechts wird es erstmal ein Duell zwischen Risse und Ehizibue geben.

Mittelfeld: Sollte es eine Doppelsechs geben, kann man derzeit von einer Besetzung aus Verstraete und Höger ausgehen, auf der Position wird aber noch nachgelegt werden. Koziello derzeit eher mit geringen Chancen. Drexler ist gesetzt. Eigentlich ist seine beste Position zentral, müsste in diesem System allerdings über die Halbposition links kommen. Dahinten muss sich Kainz anstellen. Auf rechts hat Schaub erstmal die Nase vorn, dahinter kommt Schindler.

Angriff:Cordoba ist vorne gesetzte, seine Geschwindigkeit und Agilität werden in der 1. Liga enorm wichtig. Daneben duellieren sich je nach Gegner Modeste und Terodde um den zweiten Platz, auch eine Systenumstellung auf nur eine Spitze ist bei starken Gegnern möglich.


SC Paderborn


Michel --- Gueye (Zolinski)

Antwi-Adjei (Holtmann) ----- Vasiliadis ----- Pröger
Gjasula

Collins --- Hünemeier (Strohdiek) --- Schonlau --- Dräger

Zingerle



Union Berlin


Andersson
Hartel (Mees) ---------------------- Abdullahi (Becker)

Prömmel ------------ Andrich/Kroos
Schmiedebach

Reichel --- Friedrich??? (Schlotterbeck) --- Hübner --- Trimmel

Gikiewicz

_________________


Last edited by Alo Atog on 2 Jul 2019 22:38; edited 1 time in total
Back to top View user's profile Send e-mail
Adlerherz
Moderator
Moderator 

Joined: 06 Aug 2018
Posts: 1868
PostPosted: 1 Jul 2019 12:32   Post subject: Reply with quote


Alo Atog wrote:
Eintracht Frankfurt


Rebic ??? (Paciencia) ----- Haller

Gacinovic
Kostic --- Fernandes --- Sow (de Guzman) --- da Costa

N'Dicka --- Abraham --- Hasebe

Trapp ???



Sehe Torro vor Fernandes. Hasebe wäre der Mittelpart der Dreierkette (wichtig: Hinteregger könnte bei einem Kauf alle 3 Parts übernehmen, als Libero würde Hasebe aber dann vermutlich ins DM/ZM wechseln, während Abraham ausschließlich IV spielt).
Ligainsider hält alternativ ein 3-5-2 mit einem 6er und 2 8ern statt 2 Spüielern auf der 6/8 und einem 10er für möglich - die Besetzung wäre jedoch dieselbe (Gaci würde auf die 8 rücken, DM sind dann Torro oder Fernandes)
Back to top View user's profile
addicted
Europa League
Europa League 

Joined: 02 Jul 2008
Posts: 1228
PostPosted: 1 Jul 2019 12:58   Post subject: Reply with quote


Alo Atog wrote:

1. FC Köln


Modeste ----- Terodde (Cordoba)

Schaub (Kainz) --------------------------------- Drexler (Schindler)
Höger --- Verstraete

Hector --- Mere --- Czichos --- Risse (Ehizibue)

Horn



Unser Stürmer Nr. 1 ist definitiv Cordoba, der wird die meiste Einsatzzeit bekommen (bis auf das erste Spiel, weil rotgesperrt, obviously). Je nach Gegner werden Modeste oder Terodde mit ihm auflaufen, oder sogar nur mit einer Spitze agiert. Außerdem hat Schaub bei uns noch nicht ein Spiel auf links gemacht, der spielt rechts oder OM. Bei nem Spiel mit zwei Spitzen munkelt man derzeit, dass man mehr auf eine Raute setzen will, wobei ich da noch nicht ganz überzeugt bin.
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 17988
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 1 Jul 2019 13:23   Post subject: Re: Mögliche Aufstellungen 2019/20 Reply with quote


Alo Atog wrote:
BEISPIEL FC Bayern 2018/19

FC Bayern München

Update: 06.08.; Stand 23.08.: keine Änderungen


Ribery - Lewandowski - Coman

James – Thiago
Martinez

Alaba - Hummels - Boateng - Kimmich

Neuer



Tor: Im Tor ist Neuer klar gesetzt Nr. 2 ist Ulreich.

Abwehr: Im Abwehrbereich sind Hummels, Kimmich und Alaba ebenfalls sicherer Stammplatzkandidaten. Sollte Boateng bleiben wird er die Nase aktuell wohl vor Süle haben, solange sollte er auch in der Aufstellung bleiben. Aktuell wird eine Alternative für Alaba gesucht, für die andere Seite stehen Rafinha und Gnabry bereit der für diese Position bereits mal getestet wurde.

Mittelfeld: Mittelfeld ist ehr dicht besetzt. Rodriguez ist der einzige gesetzte, danach folgt aktuell Martinez der mit Tolisso und Goretzka in Konkurrenz steht, hier ist der Ausgang aktuell völlig offen, den zweiten offensiven Part werden aktuell entweder Thiago, Goretzka (der am liebsten auf der 8 spielt) oder Müller einnehmen. Auch hier lässt sich aktueller Stand noch keine konkrete Aussage treffen.
Auf den Aussenbahnen ist der schnelle Coman wohl leicht vor Robben anzusehen, Kovac hat ja bereits angedeutet, dass er den jüngeren mehr Vertrauen schenken mag. Mit Robben ist dies was Insider berichten auch ohne Murren besprochen. Ribery sehe ich auf der anderen Seite weiterhin als Favorit. Seine Spielstärke ist einfach weiter wichtig. Hier steht natürlich ebenfalls Gnabry als Alternative bereit.

Angriff: Vorne ist natürlich weiter Lewandowski gesetzt dieser wird auch bleiben. Wagner ist der Ersatz, wobei aktuell wohl immer noch nach einem weiteren Stürmer gesucht wird.



_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 17988
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 1 Jul 2019 14:17   Post subject: Re: Mögliche Aufstellungen 2019/20 Reply with quote

Bayer Leverkusen

Update: 01.07.; Stand 01.07.: neu


Volland (Alario)
Bailey ------------- Bellarabi (Diaby)

Demirbay ----- Havertz
Aranguiz

Sinkgraven (Wendell) --- S. Bender --- Tah --- L. Bender/Weiser

Hradecky


Tor: Im Tor ist Hradecky klar gesetzt. Nr. 2 ist Özcan.

Abwehr: In der Innenverteidigung ist Tah gesetzt und spielt Sven Bender, wenn er sich nicht verletzt. Als 1. Ersatz steht Dragovic bereit.
Umkämpfter sind da die beiden AV-Positionen. Auf dem linken Flügel hat Leverkusen mit Sinkgraven einen Bosz-Schüler aus dessen Zeit bei Ajax verpflichtet. Er dürfte die Nase im Zweikampf mit Wendell die Nase vorne haben, zumal Wendell bei einem passenden Angebot den Verein auch noch verlassen könnte.
Auf der rechten Seite gibt es einen Zweikampf zwischen dem offensiveren Weiser und dem defensiveren Lars Bender. Hier wird die Aufstellung je nach Gegner angepasst - der Lars Bender ist mal wieder verletzt.
Mit Jedvaj hat man zudem noch einen Allrounder im Kader, der ebenfalls zu jeder Zeit auf jeder Abwehrposition spielen könnte!

Mittelfeld: Bosz bevorzugt ein 4-3-3, könnte sein Team aber auch in einem 4-2-3-1 auflaufen lassen. Zudem könnte die Aufstellungsvariante je nach Gegner variieren. Gesetzt sind aber auf jeden Fall Havertz und Aranguiz. Den 3. Platz wird vermutlich Neuzugang Demirbay einnehmen. In einer defensiveren Variante dürfte Baumgartlinger für Demirbay ins Team rücken oder Havertz rückt auf den Flügel.
Auch Lars Bender wäre im DM denkbar, Kohr gilt aktuell als möglicher Abgang.

Angriff: Wirklich gesetzt gilt aktuell nur Bailey, wenn er den Verein nicht noch verlässt. Paulinho wird über die Reservistenrolle vermutlich auch in dieser Saison nicht hinaus kommen.
Offener ist da der Kampf um den anderen Flügel. Hier sehe ich Bellarabi aktuell noch vorne, auch wenn Diaby natürlich viel Talent mitbringt. Aber auch Havertz und Volland sind natürlich auf dem Flügel denkbar.
Im Sturmzentrum streiten sich Volland und Alario um den Stammplatz, mit einem leichten Vorteil für Volland.
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Adlerherz
Moderator
Moderator 

Joined: 06 Aug 2018
Posts: 1868
PostPosted: 1 Jul 2019 17:02   Post subject: Reply with quote

Eintracht Frankfurt


Rebic (Paciencia) ----- Haller

Gacinovic

Kostic --- Torro (Fernandes) --- Sow (de Guzman) --- da Costa

N'Dicka --- Hasebe --- Abraham

Rönnow

Tor: Wenn Trapp kommt, ist er gesetzt. Da er noch nicht da ist, ist Rönnow die Nr1 der SGE. Für Wiedwald sehe ich wenig Chancen, vor allem wenn Trapp kommt, wird vermutlich gehen. Zimmermann ist mehr ein Kaderfüller für die Eigengewächse und wird als TW3 in die Saison gehen.

Abwehr: Als Libero war Hasebe unersetzbar und auch mit Hinteregger als Libero spielte er dann als 6er - er wird immer spielen! Rechts daneben ist Abraham gesetzt wenn fit. Links wird wohl Ndicka spielen, wenn er bei Frankfurt bleibt. Mit Toure und Falette gibt es derzeit zwei direkte Backups (Abgang Falette nicht unwahrscheinlich), Russ ist für eine Dreierkette zu langsam und erfüllt einen ähnlichen Zweck wie Zimmermann, wie weit Tuta ist, wird die Vorbereitung zeigen müssen.

Flügelverteidiger: Auf rechts wird da Costa gesetzt sein, ebenso wie auf der anderen Seite Kostic. Links als Backups sind derzeit Willems (Verkauf? Zukunft nur bei Viererkette) und Beyreuther (Jugendspieler, wenig wirkliche Einsatzchancen, Leihe?) vorhanden, rechts ist Chandler wohl die direkte Nr2 und dahinter ist Toure eine Option.

Mittelfeld: Ich vermute derzeit ein Mittelfeldtrio mit Torro (6), Sow ( und Gacinovic (10), andere Optionen dahinter wären Fernandes (6) und de Guzman (8 und 10). Die beiden Stenderas werden wohl nicht bleiben (Marc Verkauf?, Nils Leihe) und für Marijan Cavar sehe ich auch wenig Chancen (Vorbereitung abwarten). Kamada (Abgang zu Hannover?) ist eine Option auf der 10, aber eher als Backup. Finger darf noch ein Jahr U19 spielen (und wird das wohl auch), Cetin wird als großes Talent auch erstmal keine Rolle spielen, aber vermutlich im Verein bleiben (möglicherweise mit Kurzeinsätzen zu Ende der Saison).

Sturm: Haller sollte gesetzt sein und wohl auch bleiben, Rebic ist derzeit daneben die Nr2, soll aber wohl verkauft werden. Nachfüller für den freien Platz wäre Paciencia. Joveljic wird in der Rotation für die beiden Stürmer oder evtl auch Gacinovic spielen, wenn wir wieder in einem Dreiersturm auftreten. Für Müller sehe ich keine Chancen im Team, wird vermutlich gehen.

Last edited by Adlerherz on 1 Jul 2019 21:05; edited 1 time in total
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 17988
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 1 Jul 2019 20:55   Post subject: Reply with quote

Werder Bremen

Update: 01.07.; Stand 01.07.: neu


Füllkrug
Rashica --------------- Osako (J. Eggestein)

Klaassen ----- M. Eggestein (Möhwald)
Sahin (Bargfrede)

Augustinsson --- Moisander --- Veljkovic --- Gebre Selassie

Pavlenka


Tor: Auch in der kommenden Saison ist Pavlenka die Nr. 1 an der Weser und Kapino sein Ersatzmann.

Abwehr: Die Viererkette sollte auch kommende Saison wie gewohnt auflaufen. Moisander ist der Abwehrchef und neben ihm wird Veljkovic verteidigen. Als Ersatz-IV steht Langkamp bereit, aber auch Friedl hat hier schon gespielt.
Die Außenverteidiger sind Augustinsson und Gebre Selassie. Als Ersatz steht für beide Seiten Friedl parat. Bauer ist auf der Suche nach einem neuen Verein.

Mittelfeld: In der vergangenen Saison hat Kohfeldt in einem 4-3-3 System begonnen und im Laufe der Saison dann immer wieder auf ein 4-4-2 mit Raute gewechselt. Da dort aber überwiegend Kruse als 10er gespielt hat, kann man aktuell wieder von einem 4-3-3 ausgehen, wobei es auf das DM und ZM eh kaum Einfluss hat.
Im DM haben sich vergangene Saison Sahin und Bargfrede abgewechselt, was aber auch daran lag, dass Bargfrede immer wieder verletzt war. Da er vorerst auch wegen eine Knie-OP ausfallen wird, sollte Sahin zu Saisonbeginn gesetzt sein.
Die beiden 8er werden auch in der kommenden Saison wieder Maxi Eggestein und Klaassen sein, egal ob 4-3-3 oder auf den Halbpositionen einer Raute. Als Ersatzmann steht Möhwald bereit.

Angriff: Als Kruse-Ersatz wurde Füllkrug verpflichtet, der aber nach langer Verletzung erst wieder bei 100% ankommen muss. Als wahrscheinlichste Alternative im Sturmzentrum ist Rashica zu nennen, aber auch Osako, Harnik, Johannes Eggestein und Oldie Pizarro stehen bereit.
Auf dem linken Flügel ist Rashica gesetzt, sollte er nicht als Mittelstürmer spielen. Auf der rechten Seite hat Osako die besten Chancen, aber auch hier hat man mit Möhwald, J. Eggestein und Harnik bereit. Besonders dem jüngeren Eggestein ist hier durchaus ein Leistungssprung zuzutrauen.
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
McJesus
2. Bundesliga
2. Bundesliga 

Joined: 27 May 2015
Posts: 392
PostPosted: 2 Jul 2019 07:34   Post subject: Reply with quote

Grujic bleibt nun sicher in Berlin, der kann damit auch direkt Grün gemacht werden.

Jarstein

Rekik - Stark - Torunarigha

X - Maier - Grujic - Mittelstädt

Duda - Selke - Dilrosun


Leckie, Klünter, Kalou, Ibisevic, Löwen oder Plattenhardt könnten aber rein rutschen. Hängt auch vom System und der gewünschten Spielweise ab. Ein Spieler für die rechte Seite als Lazaro Ersatz soll auf jeden Fall noch kommen.
_________________
Das Leben ist zu kurz um unzufrieden zu sein
Back to top View user's profile
addicted
Europa League
Europa League 

Joined: 02 Jul 2008
Posts: 1228
PostPosted: 2 Jul 2019 10:55   Post subject: Re: Mögliche Aufstellungen 2019/20 Reply with quote

1. FC KÖLN

Stand 02.07.



Modeste (Terodde) ----- Cordoba

Drexler --------------------------------- Schaub (Schindler)
Höger --- Verstraete

Hector--- Mere --- Czichos --- Risse (Ehizibue)

Horn



Ich gehe vom 4-4-2 aus, das von Beierlorzer ins Gespräch gebracht wurde.

Tor: Im Tor ist die Lage klar: Horn gesetzt, Nr. 2 ist Kessler.

Abwehr: Hector und Mere sind gesetzt. Nach der Verpflichtung von Verstraete ist auch davon auszugehen, dass Hector als Linksverteidiger spielen wird. Czichos muss zeigen, dass er Bundesliga kann, Konkurrent heißt derzeit Sobiech. Auf rechts wird es erstmal ein Duell zwischen Risse und Ehizibue geben.

Mittelfeld: Sollte es eine Doppelsechs geben, kann man derzeit von einer Besetzung aus Verstraete und Höger ausgehen, auf der Position wird aber noch nachgelegt werden. Koziello derzeit eher mit geringen Chancen. Drexler ist gesetzt. Eigentlich ist seine beste Position zentral, müsste in diesem System allerdings über die Halbposition links kommen. Dahinten muss sich Kainz anstellen. Auf rechts hat Schaub erstmal die Nase vorn, dahinter kommt Schindler.

Angriff:Cordoba ist vorne gesetzte, seine Geschwindigkeit und Agilität werden in der 1. Liga enorm wichtig. Daneben duellieren sich je nach Gegner Modeste und Terodde um den zweiten Platz, auch eine Systenumstellung auf nur eine Spitze ist bei starken Gegnern möglich.


Hat jemand noch Nachträge?

Last edited by addicted on 2 Jul 2019 10:58; edited 1 time in total
Back to top View user's profile
heikop1
Moderator
Moderator 

Joined: 01 Dec 2003
Posts: 23821
Location: Elsenfeld
PostPosted: 3 Jul 2019 06:04   Post subject: Reply with quote



Weghorst
Mehmedi----------Phillipp

Roussillon --- Arnold/Schlager --- Camacho --- Mbabu/William

Brooks---Guilavogui --- Knoche

Casteels



Tor: Auch in der kommenden Saison ist Castels die Nr. 1 an der Weser und Pervan sein Ersatzmann.

Abwehr: Es soll wohl bei den vielen offensiven Aussenbahnspieler eine 3-Kette geben. Guilavogui gibt den Staubsauger wie Hasebe bei Frankfurt Daneben spielen wohl der sicher gesetzte Brooks, wie wohl aktuell Knoche. Der aber immer auch mal rausrotiert werden kann, dennUduokhai und Tissenrand hätten gerne auch diesen Platz, Bruma spielt eher kaum noch eine Rolle und soll evtl. noch wechseln.

Mittelfeld:Die Aussenbahnen sind hart umkämpft hier streiten sich Mabu und William und Roussillon und Brekalo. Sogar Gerhard, der nach der Schlager Verpflichtung nur noch Nr. 3 ist könnte hier umgeschult werden. Ausgang komplett offen, aktuell gibt es hier keine Favoriten.

Auch in der Zentrale ist stand heute keiner gesetzt. Die Wolfsburger sehen Camacho als den stärksten an, keiner weiß aber wie er nach seiner langen Verletzung drauf ist. Er macht die komplette Vorbereitung mit, da wird man dann genaueres sehen. Auch der im letzten Jahre gesetzt Arnold hat keinen Stammplatz mehr. Schlager könnte hier der neue Taktgeber werden. Er kommt mit viel Vorschusslorbeeren und war der absolute Wunschspieler. Gerhardt ist durch die Rückkehrer und Neuzugänge ins 2te Glied zurück gerückt. Rexhbecaj wird es ebenfalls sehr schwer haben. Malli soll sich sogar einen neuen Verein suchen.

Angriff: Vorne gesetzt ist eindeutig Weghorst gesetzt, als Ersatz stehen Ginzcek und Yeboah bereit, letzterer ist auch auf den Aussen komplett einsetzbar.
Auf der linken Seite ist Mehmedi gesetzt, auch er könnte sogar in Zentrum rücken, was er sehr ungern macht. Als Ersatz steht Steffen bereit, auch Viktor kann diese Seite spielen.
Auf der anderen Seite ist Phillipp, wenn der Transfer endlich mal gemacht wurde fest gesetzt. Hier geht es eigentlich nur noch um Tage, alle Parteien sind sich einig. Sollte sich der Transfer zerschlagen, wird es hier andere Verstärkung geben.
Als Ersatz ist wieder Viktor eingeplant auch Klaus ist hier der Ersatz.
_________________
)Jede Medaille hat 2 Seiten. Du entscheidest selbst, ob du glücklich bist![/url]
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 17988
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 3 Jul 2019 08:52   Post subject: Re: Mögliche Aufstellungen 2019/20 Reply with quote

Den Sturm in Wolfsburg sehe ich anders. Selbst wenn Philipp kommt ist er nicht gesetzt. Hier sehe ich Joao Victor klar im Vorteil, weil er Trainer und System kennt!

Auch habe ich bewusst ein 4-3-3 als System neben den 3-4-3 gewählt, da das Mittelfeld gegenüber der IV deutlich stärker bzw uüerbesetzt ist. Wobei hier durchaus ein Gerhardt (hat ja auch schon LV gespielt) oder Guilavogui (wie bei dir) umgeschult werden könnten.



addicted wrote:
Hat jemand noch Nachträge?


Ist ja jetzt nicht so weit weg von meinem Schnellschuss
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
addicted
Europa League
Europa League 

Joined: 02 Jul 2008
Posts: 1228
PostPosted: 3 Jul 2019 09:19   Post subject: Re: Mögliche Aufstellungen 2019/20 Reply with quote


Alo Atog wrote:



addicted wrote:
Hat jemand noch Nachträge?


Ist ja jetzt nicht so weit weg von meinem Schnellschuss


So schlecht war der auch nicht Nur ein paar gesetzte Leute und Positionszuordnung musste geändert werden.

Und:

Bei Schalke ist für mich Sané die absolute Nummer 1 in der IV, da steht doch niemals ein Nastasic und/oder ein Kabak vor ihm. Sieht das jemand anders?
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 17988
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 3 Jul 2019 09:42   Post subject: Reply with quote

Ich hatte gelesen, dass er sich beim Afrika Cup verletzt hat und auf unbestimmte Zeit ausfällt
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
heikop1
Moderator
Moderator 

Joined: 01 Dec 2003
Posts: 23821
Location: Elsenfeld
PostPosted: 3 Jul 2019 09:54   Post subject: Re: Mögliche Aufstellungen 2019/20 Reply with quote


Alo Atog wrote:
Den Sturm in Wolfsburg sehe ich anders.



LI und Transfermarkt sehen es ähnlich wie ich

Was mir bei dir auf jeden Fall fehlt ist Camacho der nach seiner Verletzung ja einer der wichtigeren Bestandteile der Mannschaft sein wird. Ein Gerhard wird sich evtl. da sogar einen neuen Verein suchen, da er wohl bei der Konkurrenz keine Chancen mehr auf seiner Position hat.

Phillipp ist der Königstransfer mMn, sogar deutlich mehr als Schlager.
_________________
)Jede Medaille hat 2 Seiten. Du entscheidest selbst, ob du glücklich bist![/url]


Last edited by heikop1 on 3 Jul 2019 10:09; edited 1 time in total
Back to top View user's profile
TvT
Nationalspieler
Nationalspieler 

Joined: 05 Jul 2017
Posts: 2167
PostPosted: 3 Jul 2019 09:55   Post subject: Re: Mögliche Aufstellungen 2019/20 Reply with quote


heikop1 wrote:


Phillipp ist der Königstransfer mMn, sogar deutlich mehr als Schlager.


Da noch nicht vollzogen aber aktuell eigentlich keine valide Vorschaubasis... Hoffe aber auch auf zeitnahen Vollzug, habe mir dafür ja extra Philipp gekauft

Grüße,

TvT
Back to top View user's profile
heikop1
Moderator
Moderator 

Joined: 01 Dec 2003
Posts: 23821
Location: Elsenfeld
PostPosted: 3 Jul 2019 10:07   Post subject: Reply with quote

Ja zieht sich komischerweise wie Kaugummi. Bei Transfermarkt heißt es aktuell am Freitag soll es wohl fix sein. Bin gespannt. Sobald unsere Comunioliga beginnt(15.7.) werde ich mir den dann auch kaufen.

Ansonsten etwas zum Thema beizutragen. Aufstellung Frankfurt sehe ich wie Adler, Rode und Kohr werden wahrscheinlich noch kommen. Ist Rode fit ist dieser gesetzt, habe von Kohr nicht die höchste Meinung und sehe ihn dann um den letzten freien Platz mit Torro, Fernandes, Gacinovic und deGuzman kämpfen, wobei ich Torro stärker als Kohr einschätze
_________________
)Jede Medaille hat 2 Seiten. Du entscheidest selbst, ob du glücklich bist![/url]
Back to top View user's profile
Rastabooze
Europameister
Europameister 

Joined: 15 Oct 2013
Posts: 4590
PostPosted: 3 Jul 2019 10:59   Post subject: Re: Mögliche Aufstellungen 2019/20 Reply with quote


addicted wrote:

Bei Schalke ist für mich Sané die absolute Nummer 1 in der IV, da steht doch niemals ein Nastasic und/oder ein Kabak vor ihm. Sieht das jemand anders?


Hier ich. Nastasic ist sofern er bleibt fest gesetzt. Für mich sogar eindeutiger als Sané...
_________________
.
.
„Man sollte immer eine kleine Flasche Whisky dabeihaben, für den Fall eines Schlangenbisses. Außerdem sollte man immer eine kleine Schlange dabeihaben.“ (W. C. Fields)
Back to top View user's profile
addicted
Europa League
Europa League 

Joined: 02 Jul 2008
Posts: 1228
PostPosted: 3 Jul 2019 11:30   Post subject: Reply with quote


Alo Atog wrote:
Ich hatte gelesen, dass er sich beim Afrika Cup verletzt hat und auf unbestimmte Zeit ausfällt


10-15 Tage wegen ner leichten Blessur am Knöchel
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 17988
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 3 Jul 2019 14:04   Post subject: Reply with quote


addicted wrote:

Alo Atog wrote:
Ich hatte gelesen, dass er sich beim Afrika Cup verletzt hat und auf unbestimmte Zeit ausfällt


10-15 Tage wegen ner leichten Blessur am Knöchel


Gut, dann war es doch nicht so schlimm

Dennoch wird er ja später in die Vorbereitung einsteigen, was besonders in der IV ein Nachteil ist. Und beim neuen Trainer fangen alle bei 0 an. 5€ ins Phrasenschwein

/Edit: laut Reviersport fällt Kabak 3-4 Wochen aus
_________________


Last edited by Alo Atog on 3 Jul 2019 14:50; edited 1 time in total
Back to top View user's profile Send e-mail
addicted
Europa League
Europa League 

Joined: 02 Jul 2008
Posts: 1228
PostPosted: 3 Jul 2019 14:49   Post subject: Reply with quote


Alo Atog wrote:

addicted wrote:

Alo Atog wrote:
Ich hatte gelesen, dass er sich beim Afrika Cup verletzt hat und auf unbestimmte Zeit ausfällt


10-15 Tage wegen ner leichten Blessur am Knöchel


Gut, dann war es doch nicht so schlimm

Dennoch wird er ja später in die Vorbereitung einsteigen, was besonders in der IV ein Nachteil ist. Und beim neuen Trainer fangen alle bei 0 an. 5€ ins Phrasenschwein


Und Kabak hat sich ne Fußverletzung zugezogen und muss erstmal bis zu drei Wochen Individualtraining machen

https://schalke04.de/personal/ozan-kabak-trainiert-vorlaeufig-individuell/
Back to top View user's profile
addicted
Europa League
Europa League 

Joined: 02 Jul 2008
Posts: 1228
PostPosted: 3 Jul 2019 14:50   Post subject: Reply with quote

Achso, und Kohr fix zur Eintracht. Der wird Torro/Fernandes ersetzen, kann man bei knapp 10 Mio Ablöse erwarten.
Back to top View user's profile
heikop1
Moderator
Moderator 

Joined: 01 Dec 2003
Posts: 23821
Location: Elsenfeld
PostPosted: 3 Jul 2019 16:19   Post subject: Reply with quote

Kommt drauf an ob rode kommt. Wenn rode kommt wird er mit Torro um den Platz Streiten
_________________
)Jede Medaille hat 2 Seiten. Du entscheidest selbst, ob du glücklich bist![/url]
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page 1, 2, 3  Next
Page 1 of 3



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group