preload
basicPlayer

Vuelta a España 2019 - Der Forenmanager zum Rennen

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11, 12  Next
Comunio.de Forum Index -> Games
Author Message
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Joined: 12 Nov 2007
Posts: 1690
PostPosted: 11 Sep 2019 14:55   Post subject: Reply with quote

Pernsteiner und Edet wohl auch irgendwo weiter hinten.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 11 Sep 2019 14:57   Post subject: Reply with quote

Irgendwo wird es noch mal Seitenwind geben und einer lässt n Loch reißen. Das macht man dreimal, irgendwann schafft Roglic das nicht mehr. Und selbst wenn es nicht funktioniert, dem muss man die Körner ziehen.
Lopez gewinnt in derzeitiger Konstellation doch nichts.
Back to top
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Joined: 12 Nov 2007
Posts: 1690
PostPosted: 11 Sep 2019 15:03   Post subject: Reply with quote

Er "gewinnt", dass Quintana nicht weiter wegzieht, wobei ich nicht ganz verstehe, warum man nach den letzten Tagen noch so viel Angst vor ihm hat. Für Lopez scheint es vor allem ums Podest zu gehen. Aber ja, mir wäre mehr Action Richtung Roglic auch lieber.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 11 Sep 2019 15:08   Post subject: Reply with quote

Ja aber ob jetzt Quintana uneinholbar vorne liegt oder Roglic (regulär fährt der die Zeit am Berg nicht zu), juckt doch nicht.

Und ob vierter oder fünfter in der Gesamtwertung, naja. Das muss Astana und Lopez bei der Vuelta jetzt auch nicht so interessieren. Vor allem wenn man Roglic heute fertig macht, werden die Karten komplett neu gemischt.
Back to top
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Joined: 12 Nov 2007
Posts: 1690
PostPosted: 11 Sep 2019 15:13   Post subject: Reply with quote

Ich fände es anders auch interessanter.

Im Ziel gleich über ne Stunde schneller als der schnellste Schnitt. Heftig!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 11 Sep 2019 15:18   Post subject: Reply with quote

Klasse Stybar statt Gilbert zu nehmen. Das zweite mal das Stybar auf den letzten Metern gecatcht wird.
Back to top
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Joined: 12 Nov 2007
Posts: 1690
PostPosted: 11 Sep 2019 15:19   Post subject: Reply with quote

Gilbert vor Bennett, besser hätte es nicht laufen können.
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8508
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 11 Sep 2019 15:21   Post subject: Reply with quote

Stybar hatte keine Chance, war clever gespielt von Quickstep. Und Bennett hat alles gegeben, aber auch da war einfach nix drin heute. Sprint war dann doch etwas zu lang.

Sehr schick, so schnell kann es gehen Gilbert macht genau das, was ich mir erwartet hatte und mittlerweile geht es halt dann auch auf.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 11 Sep 2019 15:22   Post subject: Reply with quote

Astana wird am Sonntag Abend neben dem Podest stehen und sich fragen was sie da heute gemacht haben. Vielleicht bringt Roglic ein paar Blumen vorbei und bedankt sich.
Am Ende hat Roglic heute Helfer gespart während die Bergziegen von Astana vollkommen ausgepumpt im Sauerstoffzelt liegen.
Back to top
Wolf_1990
Verbandsliga
Verbandsliga 

Joined: 21 May 2010
Posts: 70
PostPosted: 11 Sep 2019 15:26   Post subject: Reply with quote

Durch pures Glück ist Quintana jetzt sogar vor Valverde auf Platz 2 gelandet, letzter Platz ich komme
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8508
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 11 Sep 2019 15:29   Post subject: Reply with quote

ist natürlich auch ne sichtweise... neben Astana hat aber auch Movistar gearbeitet und wann die Helfer von Roglic reinkommen und wie viel Kraft sie wirklich sparen konnten sei auch mal dahingestellt.
Einen Roglic konnte man also isolieren, aber nicht abschütteln. Ich denke nicht dass da viel mehr drin war.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 11 Sep 2019 15:30   Post subject: Reply with quote

11.09. Etappe 17: Aranda de Duero - Guadalajara (219,6 KM); Einteilung: Einfach

1. 25 Punkte: Gilbert, Philippe
2. 18 Punkte: Bennett, Sam
3. 12 Punkte: Cavagna, Rémi
4. 8 Punkte: Teuns, Dylan
5. 3 Punkte: Kelderman, Wilco

Maillot rojo, 3 Punkte: Roglič, Primož
Maillot verde, 3 Punkte: Roglič, Primož
Maillot montaña, 3 Punkte: Bouchard, Geoffrey
Maillot blanco, 3 Punkte: Pogačar, Tadej

Tageswertung:

1. Kehl05 52 Punkte
2. Marci 1995 46 Punkte
3. Spanish 27 Punkte
3. Zizkov 27 Punkte
5. WaVe_ 24 Punkte
5. Weylin 24 Punkte
7. fcbleos 21 Punkte
7. Kilino 21 Punkte
7. Pepe1985 21 Punkte
7. Rotauge 21 Punkte
7. Wolf_1990 21 Punkte
12. Alo Atog 18 Punkte
13. Dynaball 3 Punkte

Gesamtwertung nach der 17. Etappe:

1. Kehl05 640 Punkte
2. Zizkov 618 Punkte
3. Spanish 575 Punkte
4. Marci 1995 516 Punkte
5. WaVe_ 491 Punkte
6. Kilino 484 Punkte
7. Pepe1985 477 Punkte
7. Rotauge 477 Punkte
9. fcbleos 455 Punkte
10. Wolf_1990 402 Punkte
11. Weylin 394 Punkte
12. Dynaball 357 Punkte
13. Alo Atog 347 Punkte
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8508
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 11 Sep 2019 15:31   Post subject: Reply with quote


Wolf_1990 wrote:
Durch pures Glück ist Quintana jetzt sogar vor Valverde auf Platz 2 gelandet, letzter Platz ich komme


also ob Quintana sich da hält sei auch mal dahingestellt. Es sollte klar sein, dass er in den letzten Etappen wohl nicht mehr für Valverde fahren wird, aber in den letzten Bergtagen hat er doch deutlich verloren. Dass er komplett fit ist, wage ich zu bezweifeln.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Joined: 12 Nov 2007
Posts: 1690
PostPosted: 11 Sep 2019 15:33   Post subject: Reply with quote

Laut Vuelta-Seite ist bei 12:55 immer noch kein größeres Feld drin!

Quintana rutscht mindestens bis auf Rang 5 zurück, alles andere wäre wirklich wie Phönix aus der Asche.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 11 Sep 2019 15:42   Post subject: Reply with quote


Kehl05 wrote:
ist natürlich auch ne sichtweise... neben Astana hat aber auch Movistar gearbeitet und wann die Helfer von Roglic reinkommen und wie viel Kraft sie wirklich sparen konnten sei auch mal dahingestellt.
Einen Roglic konnte man also isolieren, aber nicht abschütteln. Ich denke nicht dass da viel mehr drin war.

Ja, man wird morgen vermutlich schnell sehen welche Helfer mehr Kraft gelassen haben.
Aber Movistar hat ja eher vorne gearbeitet, die haben hinten nur einmal die Schmutzarbeit geleistet und Roglic isoliert. Danach muss man halt den Leader anschauen und sagen ‚the Stage is yours‘. Du willst den Scheiß gewinnen, dann spann dich mal schön vorne ein. Auf dem Gepäckträger liefern wir dich jetzt nicht im Ziel ab. Du kannst das Ding heute verlieren oder morgen, weil du dich heute blau fährst
Aber ich bin auch kein DS, vermutlich seh ich das jetzt zu sehr aus der Theoretikerbrille.
Back to top
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Joined: 12 Nov 2007
Posts: 1690
PostPosted: 11 Sep 2019 15:44   Post subject: Reply with quote

Die restlichen (Ex-)Klassementfahrer mit über 23 Minuten Rückstand im Ziel.

Und irgendwo muss sich Lopez heute ne Strafe in Höhe von 10 Sekunden eingefangen haben.
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8508
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 11 Sep 2019 16:53   Post subject: Reply with quote


kilino wrote:

Aber ich bin auch kein DS, vermutlich seh ich das jetzt zu sehr aus der Theoretikerbrille.


wie man (mich selbst eingeschlossen) das ja gerne mal tut wir werden sehen, ich bin der meinung mehr war nicht zu tun. zumal man ja auch immer aufpassen muss (wie du es andeutest) den eigenen kapitän nicht rauszufahren.

zu den Ex-Klassementfahrern: Für Pernsteiner tuts mir leid, hat schon oft arbeiten müssen dieses jahr und stand jetzt vor nem richtig guten eigenen ergebnis. ausgerechnet auf so einer etappe und dann noch nach dem ruhetag fällt der komplett raus.
ähnlich ist es heute auch higuita und edet ergangen. wobei es sich durch große abstände bei allen plätze mäßig in grenzen hält... belegen nun Plätze 15, 17 und 18.
Wird sich aber eh noch bischen was verschieben. Knox und Hagen hatte ich garnicht auf dem Schirm für Top 10 GK Ergebnis, Teuns ist normalerweise auch kein Top 10 Fahrer, wird das wohl Morgen und Samstag wieder einbüßen.

Um mal auf die anderen Klassements zu blicken:
- Nachwuchs: Sollte Knox nicht noch einbrechen, wird er wohl dritter in der Nachwuchswertung. Hat nun fast 25 Minuten Vorsprung auf Higuita.

- Punkte: Gibt maximal 29 Punkte pro Etappe, rechnerisch also noch viel Möglich. Praktisch hat Roglic hier aber mit seinen 107 Punkten die Nase deutlich vorne. Ich glaube noch nicht an einen Sieg von Bennett (94 Punkte) am Freitag (letzter Kilometer ist im Schnitt 7,5% steil, das könnte zu viel sein) und am Sonntag muss er auch erstmal gewinnen - bislang sieht es zwar sehr gut aus, aber manch einer will die letzte Chance vll nochmal nutzen. Pogacar hat auch schon 25 Punkte auf Roglic, dürfte also auch nur noch ums Treppchen mitfahren, Quintana und Valverde liegen bei 84 und 82 Punkten. Lopez würde ich mit 52 Punkten abschreiben und für Gilbert mit 59 Punkten wird es natürlich auch für nix mehr reichen.

Berg: Jau, das ist wohl noch offen... da dominieren bislang Ausreißer, könnte sich Morgen schon ändern. Insgesamt gibt es noch bis zu 79 Punkte zu holen. Bei Gleichstand hat übrigens zunächst Fuglsang, danach Pogacar und Bouchard (hier würde die Anzahl der Kat 1 Berge entscheiden) die Nase vorne. Derzeit sieht es wie folgt aus:
1 BOUCHARD Geoffrey 50
2 MADRAZO Ángel 44
3 GEOGHEGAN HART Tao 29
4 POGAČAR Tadej 25
5 FUGLSANG Jakob 24
6 VALVERDE Alejandro 22
7 BIZKARRA Mikel 22
8 HENAO Sergio 21
9 SAMITIER Sergio 20
10 ROGLIČ Primož 20

Bei 6 Kat 1 Bergen (10 Punkte für den ersten), 2 Kat 2 (5 Punkte) und 3 Kat 3 (3 Punkte) müsste sich der ein oder andere aber schon ordentlich strecken. Bouchard und Madrazo sollten zudem auch wieder in Fluchtgruppen gehen wollen. Alleine Morgen sind es 4 Kat 1 Berge, könnte also ne Vorentscheidung fallen.
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
Zizkov
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 16 Feb 2006
Posts: 9220
Location: Bonn
PostPosted: 11 Sep 2019 19:00   Post subject: Reply with quote

López und Fuglsang haben für eine Bahnablösung je zehn Sekunden Strafe erhalten. Das kann ja durchaus kriegsentscheidend werden.
Back to top View user's profile
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Joined: 12 Nov 2007
Posts: 1690
PostPosted: 12 Sep 2019 14:41   Post subject: Reply with quote

Mal schauen, wann die Angriffe kommen. Astana schlägt jetzt wieder ein großes Tempo an, aber noch drei Helfer bei Roglic.
Back to top View user's profile
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 01 Aug 2005
Posts: 8508
Location: Düsseldorf STATT Köln
PostPosted: 12 Sep 2019 14:49   Post subject: Reply with quote

Und da fährt er... Knox auch rausgefallen
_________________
Alles Gute Kehli!
Back to top View user's profile
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Joined: 12 Nov 2007
Posts: 1690
PostPosted: 12 Sep 2019 14:51   Post subject: Reply with quote

Sehr schöner Antritt, auch wenn Roglic von Kuss gezogen wird. Lopez scheint jetzt wieder eingeholt zu werden. Aber ein Versuch ist es immer wert..
Back to top View user's profile
Rotauge
Regionalliga
Regionalliga 

Joined: 24 Apr 2018
Posts: 249
PostPosted: 12 Sep 2019 14:53   Post subject: Reply with quote

Klasse, dass Lopez nichts unversucht lässt.
Back to top View user's profile
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Joined: 12 Nov 2007
Posts: 1690
PostPosted: 12 Sep 2019 14:57   Post subject: Reply with quote

Hält es jetzt momentan recht konstant bei 20 bis 25 Sekunden, schön! Ist halt die Frage, wann Kuss müde wird, wie weit Fragile noch ziehen kann und wie risikoreich die Akteure in der Abfahrt agieren. Quintana sieht noch überraschend gut aus.
Back to top View user's profile
marci 1995
Champions-League
Champions-League 

Joined: 12 Nov 2007
Posts: 1690
PostPosted: 12 Sep 2019 14:58   Post subject: Reply with quote

Kuss raus, aber Pogacar, Valverde und Majka fahren hinterher. So kann sich Roglic natürlich wieder drauflegen.

EDIT: Der Vorsprung war oben jetzt nicht mehr sonderlich groß. Roglic als super Abfahrer könnte Gas geben, aber Fraile macht auch Tempo für Lopez. Wenns dumm läuft, sind die bis zum nächsten Anstieg wieder alle zusammen.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 12 Sep 2019 15:00   Post subject: Reply with quote

Roglic hat ja noch Pogacar. Vermutlich mehr Teamkollege als Valverde und Quintana.
Back to top
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11, 12  Next
Page 9 of 12



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group