preload
basicPlayer

Corona Thread - Wie geht es weiter in der Buli?

Comunio.de Forum Index -> Bundesliga - Talk
Author Message
criz79
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 22 Oct 2002
Posts: 934
PostPosted: 14 Mar 2020 09:31   Post subject: Corona Thread - Wie geht es weiter in der Buli? Reply with quote

Hallo liebe Comunio Gemeinde,

gibt es schon einen Thread zum Spekulieren über die weitere Entwicklung in Sachen Corona und Aussetzen des Spielbetriebes?

Wie handeln Comunisten jetzt strategisch am klügsten?
Rollt die Pille nochmal in dieser Saison oder gibt es einen Abbruch ohne Meister?

Je nachdem ergeben sich verschiedene Strategien...

Was denkt die Gemeinde?

VG, Chris.
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1734
PostPosted: 14 Mar 2020 14:02   Post subject: Reply with quote

Die Tabelle nach dem 17. Spieltag als Schlusstabelle zu nehmen hätte doch was.

Normalerweise wäre ich am ehesten dafür, die EM auf das nächste Jahr zu verschieben und die Bundesliga sowie die anderen nationalen und internationalen Wettbewerbe dann halt später fortzusetzen.

Aber das ist leichter gesagt als getan. Beispielsweise weil die Verträge vieler Spieler ja früher enden als dann diese Wettbewerbe enden würden. Ob es da noch solche Situationen abdeckende Zusatzklauseln gibt oder man das generell möglichst unproblematisch lösen könnte? Ich weiß es nicht.

Zudem sind ja bereits ein paar Mannschaften komplett in Quarantäne, so auch in Liga 2 meine 96er. Das wäre ja auch nicht gerade fair, wenn man die Wettbewerbe fortsetzt und einige Mannschaften konnten normal trainieren und andere haben halt Spieler, die sich 2 Wochen lang nur zu Hause fit halten konnten, aber dann mit dem Mannschaftstraining hinterherhinken.

Von daher wäre ein kompletter Abbruch wohl das Fairste.

Aber auch das sorgt für Probleme. Beispielsweise sind ja wirklich viele Vereine auf die Einnahmen durch die Heimspiele und auf sonstige Einnahmen angewiesen. Jemand in unserem 96-Forum hatte mal eine Rechnung aufgestellt, dass uns jedes nicht stattfindende oder vor Geisterkulisse stattfindende Heimspiel mindestens 400.000-500.000 Euro kosten würde. Da kommen also schon mal schnell mehrere Millionen Euro zusammen und bei uns wäre das dann schon ein ordentlicher Teil des Transferbudgets für eine Saison.

Da die Vereine oder die meisten Vereine nicht dagegen versichert sind, müsste man dann schon die Vereine finanziell entschädigen können. Ansonsten wird es für den einen oder anderen Verein echt schwer, das ohne nennenswerten Schaden zu überstehen.

Und sportlich wäre es meiner Meinung nach echt schade, wenn man die Saison abbrechen würde, aber dann vielleicht ohne Auf- und Absteiger. Da würde es mir vor allem um Bielefeld leid tun. Denn die werden die nächsten 10 Jahre vielleicht nicht mehr vor dieser Chance stehen und würden wohl eher ihre Leistungsträger verlieren und hätten die absolute Arschkarte gezogen.

Von daher, wenn Abbruch, dann lieber mit Aufstockung der Ligen. Also keine Absteiger, aber dafür Aufsteiger.

Oder man legt diese und die nächste Saison zusammen, hat dann 2 Hinrunden und 2 Rückrunden in derselben Konstellation und trägt die nach dieser Unterbrechung am Ende noch fehlenden Spiele dieser Saison dann notfalls nach und nach im Spätsommer, Herbst und Winter aus.
Back to top View user's profile
TheRyk
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 30 May 2017
Posts: 10
PostPosted: 14 Mar 2020 14:09   Post subject: Reply with quote

Bei uns wird shcon gejault, Spielergehälter auszusetzen. Ich sehe das eigentlich nicht ein
Back to top View user's profile
criz79
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 22 Oct 2002
Posts: 934
PostPosted: 14 Mar 2020 16:04   Post subject: Reply with quote


Quote:
Bei uns wird shcon gejault, Spielergehälter auszusetzen. Ich sehe das eigentlich nicht ein


Das Problem sehen in unserer Com auch welche. Wie die Gehälter bis September (Wenn es der Abbruch wäre) zahlen? 5-6 Monate ohne Einnahmen?

Wir haben Grad ein Marktwert Hoch. Normal kann man jetzt nur auf Abbruch spekulieren, denn der Markt wird, das denke ich zumindest, analog Börse reagieren.

Was denkt ihr?

Und gibt es dazu vielleicht eine Stellungnahme von Comunio, einen Blogg oder "Frag Comunio"?
Back to top View user's profile
Adlerherz
Moderator
Moderator 

Joined: 06 Aug 2018
Posts: 4280
PostPosted: 14 Mar 2020 16:13   Post subject: Reply with quote


criz79 wrote:

Und gibt es dazu vielleicht eine Stellungnahme von Comunio, einen Blogg oder "Frag Comunio"?

Was möchtest du wissen? Solange die Pause jetzt nur 2 Wochen steht (danach ist ja Länderspielpause), geht alles weiter wie geplant und von Comunio wird es keine Eingriffe geben.
Falls sich am aktuellen Stand etwas ändert, denken wir neu darüber nach.

Viele Grüße
Back to top View user's profile
criz79
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 22 Oct 2002
Posts: 934
PostPosted: 14 Mar 2020 16:27   Post subject: Reply with quote

Alles gut. Ich möchte zunächst einmal nur schauen, ob sich andere ähnliche Sorgen machen. Unsere Com diskutiert nämlich schon, Kontostände offen zu legen (im Vertrauen an den Ligaleiter) um dann nach der "Krise" den Kontostand vor der Krise wieder herzustellen oder so ähnlich. Wegen der Gehälter halt. Wir rechnen eher damit, dass die Pille in den nächsten Monaten nicht mehr rollt. Aber wenn es so kommt, könnte es für dieses Problem vermutlich auch eine Lösung / Intervention von Comunio geben?

Außerdem gerne einfach etwas spekulieren, wie es wohl weitergeht, wie der Markt reagiert und was nun aus Manager Sicht klug wäre, zu tun.
Back to top View user's profile
criz79
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 22 Oct 2002
Posts: 934
PostPosted: 14 Mar 2020 18:10   Post subject: Reply with quote

Ah, jetzt gibt's dazu interessante Beiträge im Comunio Magazin
Back to top View user's profile
TheRyk
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 30 May 2017
Posts: 10
PostPosted: 15 Mar 2020 09:07   Post subject: Reply with quote

Dort steht auch nur, was eigentlich auf der Hand liegt. Communities können über Leiter alles mögliche regeln, Spielergehälter aussetzen, Transfermarkt sperren etc. Aber im großen und ganzen erstmal behandeln wie einer zusätzliche Winterpause.
Back to top View user's profile
Rastabooze
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 15 Oct 2013
Posts: 5112
PostPosted: 15 Mar 2020 11:48   Post subject: Reply with quote

Es wird denke ich sehr lange keine Spiele mehr geben. Vielleicht im Juni, vielleicht auch nicht. Ich habe für mich persönlich entschieden nicht mehr weiterzuspielen. Jetzt von einer kurzen Winterpause von ein paar Wochen auszugehen ist mMn komplett unrealistisch. Nächste Woche wird die DFL bestimmt genaueres beschließen und dann kann auch comunio entsprechend handeln. Ich für meinen Teil habe unter diesen Bedingungen keine Lust weiterzuspielen und mit Spielern zu handeln. Das muss aber jeder für sich selbst wissen. Nächste Woche wird viel passieren. Grüße
Back to top View user's profile
TheRyk
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 30 May 2017
Posts: 10
PostPosted: 18 Mar 2020 14:34   Post subject: Reply with quote

Mittlerweile kann man zwischen den Zeilen lesen, dass Wiederaufnahme des Spielbetriebes im April auch von den meisten Funktionären für unrealistisch gehalten wird. Nix genaues weiß man nicht, und es macht vorerst nicht viel Sinn, sich die Köpfe heiß rauchen zu lassen.

Wir haben demokratisch entschieden (gegen meine Stimme), die Spielergehälter zu stoppen. Natürlich profitieren davon am ehesten die "Bonzen" in der Community, also ich. Aber es ermöglicht anderen, nun erstmal locker durch die Hose zu atmen und nicht gleich aus Sorge um das Comunio-Konto zu erklären, wir spielen nicht mehr weiter/löschen unsere Accounts.

So unwichtig Fußball, Bundesliga, das Spiel Comunio im Vergleich zu anderen Problemen auch ist, so ist Comunio doch auch eine Ablenkung von Alltagssorgen und eine Möglichkeit, online in Kontakt zu bleiben.
Back to top View user's profile
criz79
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 22 Oct 2002
Posts: 934
PostPosted: 1 Apr 2020 06:21   Post subject: Reply with quote

Ist JETZT vielleicht DER Moment, wo kaufen kaufen kaufen die Devise sein sollte? Ähnlich wie in der Sommerpause? Viel tiefer können die Marktwerte doch nicht fallen oder? Bei uns ist heute z. B. Pröger von SCP drauf für 1,5 Mio. Das kann doch nur wieder nach oben gehen???

Was haltet ihr von dem Plan: Jetzt voll aufrüsten und max. Verschuldung in der Hoffnung, dass die Saison ab Mai zu Ende gespielt wird und die Marktwerte davor wieder steigen?
Back to top View user's profile
MrX+
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 21 May 2016
Posts: 6475
PostPosted: 1 Apr 2020 07:07   Post subject: Reply with quote

Also ich würde noch warten bis die Marktwerte wirklich eine Trendwende zeigen. Es kann sehr wohl noch um einiges nach unten gehen. Heute wieder starker Minustag.
Back to top View user's profile
wodkamaste
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 20 Jul 2007
Posts: 943
PostPosted: 1 Apr 2020 14:28   Post subject: Reply with quote


MrX+ wrote:
Also ich würde noch warten bis die Marktwerte wirklich eine Trendwende zeigen. Es kann sehr wohl noch um einiges nach unten gehen. Heute wieder starker Minustag.


Bin da bei MrX:
warte noch ein wenig.
Momentan ist die BuLi nirgends im Gespräch bzw. geht es nur um Geisterspiele und um die Verlegung der Spiele.

Erst, wenn die Spielzeiten bekannt gegeben werden und in der Presse vermehrt darüber berichtet wird, gehe ich von einer MW-Steigerung aus
Back to top View user's profile
criz79
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 22 Oct 2002
Posts: 934
PostPosted: 5 Apr 2020 08:55   Post subject: Reply with quote

Wenn man zocken möchte, ist jetzt vermutlich der richtige Moment.

Ich denke, die aktuellen Meldungen zur Wiederaufnahme des Spielbetriebes im Mai genügen als Impuls? Also gilt fortan, kaufen, kaufen, kaufen?

Eine kurze Einschätzung der Experten wäre nett.
Back to top View user's profile
criz79
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 22 Oct 2002
Posts: 934
PostPosted: 5 Apr 2020 19:16   Post subject: Reply with quote

Die aktuelle Marktwert Analyse sagt alles dazu.
Back to top View user's profile
MrX+
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 21 May 2016
Posts: 6475
PostPosted: 6 Apr 2020 14:49   Post subject: Reply with quote

Heute ging der Markt weiter um 30 Mio zurück. Der Boden ist noch nicht da. Ich warte weiter wie (fast) alles fällt
Back to top View user's profile
Maranzano
Champions-League
Champions-League 

Joined: 09 Aug 2016
Posts: 1734
PostPosted: 8 Apr 2020 20:20   Post subject: Reply with quote

Keine Ahnung, wie es aktuell aussieht. Aber generell würde ich das wie bei GTA V mit den Aktien durch die Lester-Missionen handhaben. Nur andersherum halt. Da hatte ich gewartet, bis die Aktien zum ersten Mal leicht gesunken sind und hier würde ich warten, bis die Marktwerte erstmalig wieder ansteigen. Wenn das der Fall sein wird, steigen sie ja nicht gleich mega an.
Back to top View user's profile
Rastabooze
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 15 Oct 2013
Posts: 5112
PostPosted: 8 Apr 2020 21:50   Post subject: Reply with quote


Exzentro wrote:
Also ich würde jetzt kaufen, denn man wird selten den perfekten Kaufzeitpunkt finden aber es ist schon verdammt günstig. Und die Chancen stehen gut, dass die Bundesliga demnächst weitergeht, evtl. auch ohne Publikum.


Schönen Zweitaccount zum Pushen angelegt
Back to top View user's profile
Rastabooze
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 15 Oct 2013
Posts: 5112
PostPosted: 28 Apr 2020 21:20   Post subject: Reply with quote


ichfalk wrote:

Maranzano wrote:
Auf einen Corona-Toten werden da locker mehrere Dutzend oder eher sogar mehrere Hundert Menschen kommen, die in der einen oder anderen Art und Weise extrem von den Maßnahmen geschädigt werden. Und zwar oft auch sehr lange Zeit oder sogar dauerhaft.


Ich möchte gar keine große Diskussion darüber führen, daher hier mein abschließender Kommentar. Wie so oft in Diskussionen glauben verschiedene Seiten nunmal mehr ihren Statistiken als den anderen. Ich glaube zB, dass es kein Zufall ist, dass die Übersterblichkeit in anderen Ländern sehr hoch ist, bei uns aber nicht. Siehe zB zZ auf Spiegel Online den Artikel. Wir haben hier in Deutschland eben bei besserem Gesundheitssytem auch noch schneller reagiert. Ich kann eure Meinung ja auch verstehen, akzeptiere sie auch. Was ich aber nicht verstehe, sind Aussagen wie die zitierte, wo absolut keine Belege für existieren können, aber Tote gegen Nicht-Tote aufgerechnet werden. Sorry, das finde ich zynisch. Dieser Virus ist neu, wit wissen nicht, wie die Menschheit damit zurecht kommt. Ich aber sehe, dass nch offiziellen Meldungen sehr viel mehr Menschen sterben, wenn nicht Schutzmassnahmen rechtzeitig getroffen werden. Und nun wieder zurück positiven: Danke, für die normal gute Diskussionskultur!


Kein Thema. Zu der hohen Sterblichkeit in anderen Ländern (hier am Bsp Italien):
Corona-Informationen aus dem Bulletin des italienischen Gesundheitsministeriums in der jeweils englischen Version vom
23.04.2020, die auch die Altersverteilung übersichtlich enthält. Die meisten (=30%) waren zwischen 80 und 89 Jahren alt:

Kürzüberblick zu Covid-19 in Italien inkl. übersichtlicher Alterverteilung der Verstorbenen:
https://www.epicentro.iss.it/en/coronavirus/bollettino/Infografica_24aprile%20ENG.pdf?fbclid=IwAR059_El80_Wj7bR5okTt1lqTyMGwICLd-D3hlI3fIhxZvkpQv2KRgaZxUE

Kurz und bündiges Bulletin mit Angaben von Vorerkrankungen, Verteilung M/W etc.:
https://www.epicentro.iss.it/en/coronavirus/bollettino/Report-COVID-2019_23_april_2020.pdf?fbclid=IwAR3KSfmTunxoHSX8xXMxajIbLJRavM46C2uEKxYwv_r1wKKNNloOlk9kiNU

Auf Seite 3 unter 3. : Zitat: " Overall, 3.6% of the sample presented with a no comorbidities, 14.4% with a single comorbidity, 21.1% with 2, and 60.9% with 3 or more. "
Das bedeutet, dass nur 3,6% der Verstorbenen keine Vorerkrankung hatten. 60,9% hatten mind. 3 teils schwere/ chronische Vorerkrankungen! Diese sind auch im Report genannt. Dazu zählen halt auch Bluthochdruck, Diabetes, Herzerkrankungen, Krebs, Demenz und auch Fettleibigkeit (pdf Tabelle 1). Das sind alles Erkrankungen, die das Immunsystem schwächen, bzw. wodurch Körperbelastungen durch Immunantwort (Fieber, etc.) weniger gut vom Körper kompensiert/ reguliert werden können.
Back to top View user's profile
kickerk
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 09 Oct 2020
Posts: 11
PostPosted: 10 Oct 2020 22:37   Post subject: Reply with quote

ich bin ja gespannt, wie lange diese Saison laufen wird, bis das erste Mal abgebrochen wird
Back to top View user's profile
kickerk
Kreisliga
Kreisliga 

Joined: 09 Oct 2020
Posts: 11
PostPosted: 17 Oct 2020 15:13   Post subject: Abwehrkräfte stärken Reply with quote

Ich bin auch gespannt, wie es weitergeht. Was mich interessieren würde ist, was in den Vereinen unternommen wird, um die Abwehrkräfte der Spieler fit zu halten. Liegt das in der Eigenverantwortung der Spieler? Der Spielkalender ist ja unglaublich voll und da ist es nicht ungewöhnlich, dass mal jemand krank ist. Nur bekommt das mit Corona eine ganz andere Bedeutung.
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Page 1 of 1



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group