preload
basicPlayer

Champions League 2019/20

Comunio.de Forum Index -> Internationaler Vereinsfußball
Author Message
Guest





PostPosted: 15 Aug 2020 10:46   Post subject: Champions League 2019/20 Reply with quote

Das spricht leider auch für die stark abgenommene Aktivität hier im Forum, dass es noch gar keinen CL-Thread für diese Saison gab.

Nun stehen also 3 Vereine mit deutschem Trainer im Halbfinale der CL. Zudem folgt heute wohl noch, wenn auch kein deutscher Trainer, immerhin ein ehemaliger Bundesligatrainer.

Nur der für viele wohl beste deutsche Trainer darf in diesem Jahr nur zuschauen. Wer hätte das vor Beginn dieser Saison ernsthaft so kommen sehen?

Selbst ein deutsches Finale halte ich durchaus für möglich, wenn ich es auch leider sehr langweilig finden würde. In einem CL-Finale wünsche ich mir immer 2 Mannschaften aus verschiedenen Ländern. Selsbt Bayern gegen Dortmund fand ich damals nicht so elektrisierend wie vielleicht manch einer.

PSG ist natürlich offensiv eine ganz andere Hausnummer als Atletico Madrid, die die Defensive von RBL viel mehr fordern sollte, aber PSG ist nun wahrlich auch keine Übermacht.

Schade nur, dass mit Werner einer der 3 besten Stürmer der letzten Bundesligasaison nicht mehr mit dabei ist. Bei Poulsen frage ich mich z.B. immer, waum der überhaupt spielen darf. Den finde ich nämlich fast immer (viel zu) schlecht.

Mein Wunschfinale wäre RBL gegen ManCity.
Back to top
Balle1420
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 21 Sep 2005
Posts: 14661
Location: Perle Der Uckermark (schwedt)
PostPosted: 16 Aug 2020 00:04   Post subject: Reply with quote

City hat sich selbst vercoacht.. Pep hat es wieder vergeigt, am Ende war es sein Fehler..

Du kannst bei so ein Spiel ein Kevin nicht auf rechts bringen.. Das war nix.

Halbfinale Dienstag
Paris vs Leipzig - Alles ist möglich, aber denke hier wird sich am Ende die Klasse von Neymar und Pappe durchsetzen.

Halbfinale Mittwoch
Bayern vs Lyon - Papier eine sichere Sache, aber genau das darf es nicht sein. Spielt man wie die letzten Spiele aggressiv nach vorne und hat hinten etwas Glück, sollte nix schief gehen.. Aber Achtung, City dachte sich das auch gestern. Natürlich sag ich aber, das auch im 10 Spiel! Der 10 Sieg kommt.

Das Spiel am Freitag war ein Highlight für viele, für mich war es die Konsequenz von Barcelona Jahre an Messi festgehalten zu haben.
Er ist mit Ronaldo der beste der Welt, aber auch ein Messi ist in die Jahre gekommen und das System schon lange entzaubert. Das hätte man damals anders lösen müssen. Ein Ronaldo ging auch irgendwann, so konnte man sich nach und nach Madrid auch wieder anschauen, die nicht nur auf Ronaldo spielen sondern anfingen Fußball wieder zu spielen. Es hat etwas gedauert, aber am Ende stand die verdiente Meisterschaft da.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 16 Aug 2020 07:22   Post subject: Reply with quote

Der Titel geht zu 99,99% an den FCB. Auch ohne das 8:2 gegen Barca würde ich das so sehen. Gegen RBL würde der FCB eh locker gewinnen, Lyon wird zu 100% kein Stolperstein sein und PSG ist einfach nicht gut genug. Klar kann im Fußball alles passieren, aber das wäre schon eines der größeren Fußballwunder für mich, wenn am Ende nicht der FCB als Sieger hervorgehen sollte.
Back to top
Guest





PostPosted: 19 Aug 2020 05:55   Post subject: Reply with quote

Vorausgesetzt, dass sich erwartungsgemäß der FCB gegen Lyon durchsetzt, wäre es ja genau mein Humor und zudem meiner Meinung nach auch absolut verdient, wenn im Finale ausgerechnet "Scheißdreck"-Bernat für PSG den Siegtreffer erzielen würde. Dann bitte mit Nahaufnahme von Hoeneß seinem Gesicht. Ein Bild davon im Großdruck würde ich mir dann einrahmen und aufhängen, nebst einem dann noch zu bestellendem Trikot von Bernat.

Na ja, Wunschdenken halt. Wie bereits gesagt: Der FCB wird das wohl (Für mich leider) gewinnen.
Back to top
Balle1420
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 21 Sep 2005
Posts: 14661
Location: Perle Der Uckermark (schwedt)
PostPosted: 19 Aug 2020 11:47   Post subject: Reply with quote

Uli hatte damals wirklich über die Stränge gehauen. Aber Bernat war keiner für den FCB. Er hat immer versucht jemand zu sein den er nicht war.

Paris hat gestern gezeigt, daß die auch ein Team sein können.
Dittmann schläft wohl in Paris Bettwäsche.. Meine Güte ging der mir gestern auf den Sack.

Heute den Sack gegen Lyon zu machen und am Sonntag dann einfach Zeigen, was Teamspirit wirklich ist.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 19 Aug 2020 20:19   Post subject: Reply with quote

PSG hatte mich schon etwas überrascht, aber dass die deutlich schwerer werden, weil vor allem auch offensiv viel stärker als Atletico, das war ja bereits vorher klar. Aber um Bayern, falls Ihr heute gewinnt, wovon ich ja ausgehe, zu schlagen, müsste PSG schon eine nahezu überirdische Leistung abliefern. Oder der FCB überraschenderweise komplett anders auftreten als zuletzt. Normalerweise würden die Bayern aktuell gegen PSG wohl 95-98 von 100 Spielen gewinnen. Pessimistisch geschätzt.
Back to top
Guest





PostPosted: 20 Aug 2020 12:23   Post subject: Reply with quote

Übertreibung ist nicht so deins, woll? Wirkt ein bisschen so, als lobst du jetzt Bayern in den Himmel, wünscht dir eh die Niederlage, und wenn sie dann wirklich verlieren...bashing incoming. Wack.
Vll trügt der Eindruck ja auch, wer weiß das schon
Back to top
Guest





PostPosted: 20 Aug 2020 15:03   Post subject: Reply with quote

Es ist ja nun wahrlich ein offenes Geheimnis, dass ich hoffe, dass der FCB nicht die CL gewinnt.

Aber für mich ist der FCB auch tatsächlich die einzige Mannschaft, die bisher überzeugend gespielt hat. Schon vor dem Halbfinale. Seit Kovac weg ist, sind die einfach so viel besser geworden. Flick sei Dank. Dem ich es auch als einzigem gönnen würde, wenn sie das Finale gewinnen sollten.

PSG ist für mich generell einfach keine Mannschaft, die ernsthaft gut genug ist, um den Titel zu gewinnen. Die können im Normalfall doch schon froh sein, wenn sie es überhaupt ins Halbfinale schaffen.

Da hätte ich manch anderer Mannschaft viel eher etwas zugetraut als PSG.
Back to top
Guest





PostPosted: 24 Aug 2020 07:15   Post subject: Reply with quote

Tja, das war dann doch viel spannender, als ich es tatsächlich erwartet hatte. Bayern für mich aber auch komplett wie ausgewechselt. Trotz einiger erfahrener Spieler in der Startelf extrem nervös und teilweise fast schon mit Kötteln in der Unterbux. Beinahe, als würde man zum ersten Mal um einen Titel spielen.

Ohne Neuer, der gestern so gut wie zu seinen besten Zeiten gespielt hat, nämlich absolut auf Welttorhüter-Niveau und dabei auch noch mit klarem Vorsprung auf die direkte Konkurrenz, wäre das wohl richtig böse ausgegangen. Wahnsinn, was der alles vereitelt hat.

PSG zudem noch mit Elfer-Pech. Und Nein, die Bayern hätten nicht selbst auch noch einen Elfer bekommen müssen, das sehen ja selbst in derem Forum bis auf wenige Fans alle so.

Alles in allem trotzdem absolut verdient der Titel, da die beste Mannschaft des Wettbewerbs. Vor allem seit Flick da verantwortlich zeichnet.

Edit: Fehler (Ein überflüssiges Wort entfernt) behoben.

Last edited by Guest on 24 Aug 2020 12:14; edited 1 time in total
Back to top
wodkamaste
Europa League
Europa League 

Joined: 20 Jul 2007
Posts: 1476
PostPosted: 24 Aug 2020 07:27   Post subject: Reply with quote


Maranzano wrote:
Tja, das war dann doch viel sehr spannender, als ich es tatsächlich erwartet hatte. Bayern für mich aber auch komplett wie ausgewechselt. Trotz einiger erfahrener Spieler in der Startelf extrem nervös und teilweise fast schon mit Kötteln in der Unterbux. Beinahe, als würde man zum ersten Mal um einen Titel spielen.

Ohne Neuer, der gestern so gut wie zu seinen besten Zeiten gespielt hat, nämlich absolut auf Welttorhüter-Niveau und dabei auch noch mit klarem Vorsprung auf die direkte Konkurrenz, wäre das wohl richtig böse ausgegangen. Wahnsinn, was der alles vereitelt hat.

PSG zudem noch mit Elfer-Pech. Und Nein, die Bayern hätten nicht selbst auch noch einen Elfer bekommen müssen, das sehen ja selbst in derem Forum bis auf wenige Fans alle so.

Alles in allem trotzdem absolut verdient der Titel, da die beste Mannschaft des Wettbewerbs. Vor allem seit Flick da verantwortlich zeichnet.


Das sind ja am Ende doch noch versöhnliche Worte von Dir

Verhaltener haben wir gespielt, ja. Etwas ängstlich erschienen mir nur Davies und Süle - was ich bei beiden auch nachvollziehen kann. Letztendlich ist es aber auch nur ein subjektiver Eindruck von außen.

In Realgeschwindigkeit sah das bei Kimmich wie "klar Ball gespielt" aus - so kann man sich täuschen. Das Ding war ein klarer 11er - das Foul von Coman eher nicht.

Alle CL-Spiele gewonnen... wow... das ist schon eine mega Leistung und ein toller Rekord!

Ich freue mich einfach für's Team, den Staff (allen voran natürlich Hansi) und auch für die (Fußball-)Fans:
ich weiß ja nicht wie es euch ging, aber diese CL-Woche hat einen die Pandemie für eine gewisse Zeit komplett vergessen lassen.

In diesem Sinne:
Super Bayern
super Bayern
hey
hey

Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 19190
PostPosted: 24 Aug 2020 08:56   Post subject: Reply with quote


wodkamaste wrote:

In Realgeschwindigkeit sah das bei Kimmich wie "klar Ball gespielt" aus - so kann man sich täuschen. Das Ding war ein klarer 11er - das Foul von Coman eher nicht


Ich will nicht wissen, was hier in den Medien los wäre, hätten die Bayern verloren und diesen Elfmeter nicht bekommen.

Wie du schon sagst, in Realgeschwindigkeit hat vermutlich niemand das Foul erkannt, aber der VAR muss sich schon fragen, warum er hier nicht eingegriffen hat. Wenn man solche Sachen nicht erkennt, dann kann man den Quatsch auch ganz sein lassen!
Back to top View user's profile
McJesus
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 27 May 2015
Posts: 799
PostPosted: 24 Aug 2020 09:26   Post subject: Reply with quote


Alo Atog wrote:

wodkamaste wrote:

In Realgeschwindigkeit sah das bei Kimmich wie "klar Ball gespielt" aus - so kann man sich täuschen. Das Ding war ein klarer 11er - das Foul von Coman eher nicht


Ich will nicht wissen, was hier in den Medien los wäre, hätten die Bayern verloren und diesen Elfmeter nicht bekommen.

Wie du schon sagst, in Realgeschwindigkeit hat vermutlich niemand das Foul erkannt, aber der VAR muss sich schon fragen, warum er hier nicht eingegriffen hat. Wenn man solche Sachen nicht erkennt, dann kann man den Quatsch auch ganz sein lassen!


Nur weil etwas nicht zu 100% perfekt ist, sondern vlt nur zu 80% - und damit trotzdem das Spiel verbessert/fairer macht, sollte man es ganz sein lassen? Das macht keinen Sinn in meinen Augen.

Dass die VAR besser werden können/müssen steht aber außer Frage.
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 19190
PostPosted: 24 Aug 2020 09:30   Post subject: Reply with quote

Der VAR übersieht immer wieder klare Fehler und verschlimmbessert häufig richtige Entscheidungen des Schiedsrichters. Ich sehe hier 0 Mehrwert.
Back to top View user's profile
McJesus
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 27 May 2015
Posts: 799
PostPosted: 24 Aug 2020 09:31   Post subject: Reply with quote


Alo Atog wrote:
Der VAR übersieht immer wieder klare Fehler und verschlimmbessert häufig richtige Entscheidungen des Schiedsrichters. Ich sehe hier 0 Mehrwert.


Wo wird denn eine Entscheidung verschlimmbessert?
Ich sehe nur Verbesserungen
Back to top View user's profile
McJesus
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 27 May 2015
Posts: 799
PostPosted: 24 Aug 2020 09:34   Post subject: Reply with quote

Oder anders ausgedrückt.
Ein Schiri macht 100 Fehler in der Saison - weil menschlich.
Der VAR kann 70 davon korrigieren und macht bei 30 (Zahlen willkürlich, ich denke die zahl der Fehler ist deutlich geringer) auch den Fehler, sie nicht zu korrigieren/zu sehen.


Also haben wir nur noch 30 Fehlentscheidungen, statt 100.
Du regst dich jetzt auf, weil 30 Fehlentscheidungen zu viel sind und sagst, dass wir dann auch gleich wieder drauf verzichten können, womit wie wieder 100 Fehlentscheidungen hätten.

Oder verstehe ich dich falsch?
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 19190
PostPosted: 24 Aug 2020 09:51   Post subject: Reply with quote

1. Falscher Thread
2. VAR darf nicht mit Torlinientechnik und Abseits Linie gleichgesetzt werden, denn diese Entscheidungen fällt ein Computer nicht der Video Schiedsrichter
3. Wenn eine 50:50 Entscheidung (zB Zweikampf Coman und Kehrer) auf dem Platz als kein Elfmeter eingestuft wird und der VAR sagt, dass es ein Elfmeter war, dann ist die Entscheidung auf Elfmeter natürlich an sich nicht falsch, aber eben ein Fehler im System, da der VAR nur bei klaren Fehlern eingreifen darf und nicht bei "man hätte auch anders entscheiden können". Korrigiert der VAR also solch eine Entscheidung verschlimmbessert er eben eine korrekte Entscheidung des Schiedsrichters. Es werden also nicht nur die 100% Fehler korrigiert, sondern eben auch Aktionen die solche nicht sind und dies sind dann alles Fehlentscheidungen des VAR.
Back to top View user's profile
McJesus
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 27 May 2015
Posts: 799
PostPosted: 24 Aug 2020 09:55   Post subject: Reply with quote

Danke, jetzt weiß ich was du mit verschlimmbessern meinst. Ändert ja aber nichts daran, dass der VAR sicherlich deutlich mehr richtig als falsch macht und das Spiel damit besser und fairer. Es klingt halt so, als gäbe es für dich nur schwarz und weiß.

Rechenbeispiel oben nochmal anschauen, zahlen kannst du ja meinetwegen austauschen. Selbst wenn nur 20 Fehlentscheidungen so korrigiert werden, ist es besser.
Back to top View user's profile
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 19190
PostPosted: 24 Aug 2020 10:00   Post subject: Reply with quote

Wenn du 20 Fehlentscheidungen korrigierst, zeitgleich aber 30 richtige bzw nicht falsche Entscheidungen korrigierst, dann stehst du am Ende mit 10 Fehlentscheidungen mehr da als ohne den VAR. Und die übersehenen Fehlentscheidungen sind Sa noch nicht mitgezählt
Back to top View user's profile
McJesus
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 27 May 2015
Posts: 799
PostPosted: 24 Aug 2020 10:02   Post subject: Reply with quote


Alo Atog wrote:
Wenn du 20 Fehlentscheidungen korrigierst, zeitgleich aber 30 richtige bzw nicht falsche Entscheidungen korrigierst, dann stehst du am Ende mit 10 Fehlentscheidungen mehr da als ohne den VAR


Gut, das sehe ich aber nicht mal annähernd. In dem Fall hättest du natürlich recht.

Denke, damit ist das Thema hier auch durch. Ist ja eh der falsche Thread dafür.
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
Page 1 of 1



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group