preload
basicPlayer

Filme die man sehen MUSS!

Goto page Previous  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Next
Comunio.de Forum Index -> Off Topic General
Author Message
Guest





PostPosted: 8 Jan 2008 20:31   Post subject: Reply with quote


HorstBrack wrote:
Deutsche Filme sind eigentlich nicht so mein Fall. Hab aber letztens endlich mal Das Experiment gesehen, saustarker Film. Glaub zwar nicht dran, das das genau so dort abgelaufen ist, aber die Schaupieler waren echt der Wahnsinn. 9/10



Der Hintergrund war der selbe in der Realität,allerdings wurde dort rechtzeitig abgebrochen
Back to top
Guest





PostPosted: 8 Jan 2008 22:08   Post subject: Reply with quote

Ganz oder gar nicht

Sheffield war einst eine blühende Industriestadt. Doch die Stahlindustrie, auf die man sich konzentrierte, ist größtenteils zerstört und es herrscht große Arbeitslosigkeit. "Ganz oder gar nicht" ist die Geschichte von arbeitslosen Stahlarbeitern und ihrem Plan, gemeinsam bei einer Veranstaltung als männliche Striptease-Tänzer aufzutreten und somit zu Geld zu kommen.

Der Film erzählt in humoristischer, aber auch nachdenklicher Art und Weise von den Zweifeln und dem Schamgefühl der sechs Charaktere und befasst sich mit den sozialen und persönlichen Problemen, die durch die (Langzeit)Arbeitslosigkeit entstehen. Trotz einiger Komik ist der Film eine ernste Auseinandersetzung mit der gemachten Arbeitslosigkeit und der männlichen Psyche.

Quelle
Back to top
Guest





PostPosted: 8 Jan 2008 22:18   Post subject: Reply with quote


~AFI~ wrote:

HorstBrack wrote:
Deutsche Filme sind eigentlich nicht so mein Fall. Hab aber letztens endlich mal Das Experiment gesehen, saustarker Film. Glaub zwar nicht dran, das das genau so dort abgelaufen ist, aber die Schaupieler waren echt der Wahnsinn. 9/10



Der Hintergrund war der selbe in der Realität,allerdings wurde dort rechtzeitig abgebrochen


Bei solchen Filmen könnt ich immer ausrasten. Der Film mag vielleicht gut sein, aber wie sich die Charaktere sich entwickeln, finde ich einfach zu schrecklich. Man kann doch nicht seine ganze Menschlichkeit verlieren, nur weil man einen Gefängniswärter "spielen" muss/soll. Zu krank.

Filme muss man gar keine gesehen haben, sind aber ein schöner Zeitvertreib. Ob nun informativ oder einfach abschalten und auf die Mattscheibe schaun. Meine Tipps wurden so gut wie alle schon genannt.
Wenn man einen lustigen Männerabend machen möchten, dann eignet sich Monty Python bestens zu einem Bierchen. Allgemein schwärme ich momentan für Adam Sandler, Seann W. Scott Filme, bin mehr die Zielgruppe, die vor der Mattscheibe ausschaltet und lachen möchte, wie man schon an den Schauspielern erkennen kann.
Back to top
Guest





PostPosted: 8 Jan 2008 22:26   Post subject: Reply with quote

wenn ihr schon mit deutschen filmen, zudem von till schweiger, anfangt, nenne ich doch mal zwei weitere:

manta manta
der eisbär

auf einer stufe mit den zuvor genannten(und durchaus unterhaltsam) , aber keinesfalls ein MUSS, wie die anderen auch...
Back to top
Guest





PostPosted: 8 Jan 2008 22:34   Post subject: Reply with quote

Meine absoluten Lieblings-Familie sind:
21 Gramm Drama (Naomi Watts, Benicio Del Torro, Sean Penn)
American Beauty Tragikomödie (Kevin Spacey)
Braveheart Historienfilm (Mel Gibson)
Collateral Thriller (Tom Cruise)
Der Exorzist Horror
Fight Club Psycho-Thriller (Brad Pitt, Edward Norton)
Gladiator Historienfilm (Russel Crowe)
Heat Action-Thriller (Robert De Niro, Al Pacino)
Infernal Affairs Thriller (asiatisches Original von The Departed)
L.A Confidential Thriller (Russel Crowe, Kevin Spacey)
Lost in Translation Tragikomödie (Bill Murray, Scarlett Johansson)
Mystic River Drama (Sean Penn)
Der Pianist Drama (Adrien Brody)
Das Schweigen der Lämmer Psycho-Thriller (Anthony Hopkins,Jodie Foster)
Shining Horror (Jack Nicholson)
Sieben Psycho-Thriller (Brad Pitt, Morgan Freeman)
Der Soldat James Ryan Kriegsfilm (Tom Hanks)
Der weiße Hai Horror

Meiner Meinung nach die besten Filme aus allen Genres der Filmgeschichte... ein MUSS für jeden Film-Interessierten.
Back to top
muhadieb
1. Bundesliga
1. Bundesliga 

Joined: 27 Apr 2006
Posts: 812
PostPosted: 9 Jan 2008 07:26   Post subject: Reply with quote

Als ich so 17 war habe ich das erste mal Blood In Blood Out gesehen, total Geil der Film! Den gucke ich mir jetzt noch zwischendurch gerne an!

E.T natürlich nicht zu vergessen!

Ansonsten gibt es viele gute Filme aber die beiden verbinde ich halt mit etwas besonderem.


gruß
_________________
Wenn die Menschen nur über Dinge reden würden, von denen sie etwas verstehen - das Schweigen wäre bedrückend!
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 26 Mar 2008 00:31   Post subject: Reply with quote


z² wrote:
*Big Lebowski


Joe-Nick wrote:
...The Big Lebowski...


rauuul wrote:
- The Big Lebowski


amikaro wrote:
Big Lebowski (<= Empfehlung an alle!!!)


Gilbril wrote:
Einer meiner absoluten Lieblingsfilme: The Big Lebowski


DangerDany wrote:
Big Lebowski (die Deutschen schneiden ihm seinen Johannes ab!!! )


Gast wrote:
Big Lebowski (seine Dudheit)


schlonz wrote:
- Big Lebowski (<= Empfehlung an alle!!!)


Habe mir den Film gerade angeschaut und kann euch nicht wirklich verstehen. Gut manche Szenen waren ganz witzig und auch 2-3 Sprüche wie "Dude" oder "Johannis abschneiden" oder "dunkler als der Arsch eines schwarzen Stiers in einer mondlosen Prärienacht" aber das macht den Film noch lange nicht zu einem Pflichtprogramm. Die Story hat mich nur verwirrt und Sinn hat das ganze auch nicht. Der Dude ist schon super lässig drauf und möchte nur seinen Teppich zurück und trotzdem reicht mir das nicht. Wenn ich eine Note geben müsste, gäb das nach dem ersten gucken 5/10 P.
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Mar 2008 00:39   Post subject: Reply with quote

Meine absoluten Lieblingsfilme sind..
Blood Diamant
American Gangstar
Der Soldat James Ryan
Rounders
Green Street Hooligans
Die Hard alias Stirb langsam (bes. den 4.)

_____________________
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Mar 2008 00:58   Post subject: Reply with quote

Ich würd da zwei legendäre Filme aus der etwas weitreichenderen Vergangenheit nennen...

-Spaceballs
Der absolulte Hammer.. Ich habe Tränen gelacht...

-Die Ritter der Kokusnuss
Einfach herrlich..
Back to top
W.Zevon
Weltmeister
Weltmeister 

Joined: 12 Jul 2005
Posts: 6713
Location: Berlin-Capital of Talents
PostPosted: 26 Mar 2008 01:52   Post subject: Reply with quote

Dann beteilige ich mich auch mal an einer weiteren Profilierungswiese..

Ich stehe ja eher auf Filme, die jetzt nicht unbedingt dem Format und den Konventionen des Popcornkinos entsprechen und einen hinterher noch länger in Erinnerung bleiben.
Ich mache dies auch gar nicht so an irgendwelchen Preisen und Auszeichnungen fest, da diese meist eher Farce denn wirklicher Objektivität entsprungen sind.

Hard Candy, Funny Games,LA. Confidental, Million Dollar Baby, Sonnenallee, Victor Vogel
( Tip: nächsten Mittwoch, leider parallel zum CL-Spiel der Schalker läuft der neue Alexander Scheer Film auf ZDF!!), Einer flog übers Kuckucknest, The Green Mile (einer der besten Stephen King Verfilmungen ever), Das Meer in mir, LA Crash, Absolute Giganten, Das Leben der Anderen,Gegen die Wand,Kids, Lola rennt, Bube Dame König Gras Menace2Society, 21Gramm, L.A. Confidental, Mystic River, Iam Sam, Pate Triologie, Sea of Love, Heat, Taxi Driver, sämtliche Segio Leone Filme, Zeit des Erwachens, Sieben, Fight Club, Snatch, fast alle di Caprio Filme, so gut wie alle Klaus Kinski Streifen, genaus verhält es sich mit eigtl. sämtlichen S.Kubrick, Wim Wenders und Tom Tykwer Filmen, jap. Autorenkino (obwohl ich ansonsten mit cineatischen Ergüssen aus der Bollywood Region überhaupt nichts anfangen kann).
Ansonsten sollte man immer mal die Augen offenhalten für kleinere Perlen, wie Stand by me, Das Haus am See, Garden State, (Juno-ja leider jetzt nicht mehr), Lars und die Frauen, The good Shepperd, Once, Control, Knockaround Guys...
David Lynch Filme dagegen finde ich bsplw. völlig überbewertet, ebenso Q.Tarantino (Pulp Fiction in Ehren...)
Ach ja, sehr zu empfehlen ist auch die neue 3D LiveShow von U2
Oh man, ich könnte hier noch zig Zeilen schreiben und würd trotzdem so machen einfach vergessen.
Von den aktuellen Filmen kann ich euch Into The Wild, No Country for old Men und die Welle ( ) wärmstens empfehlen...
So Schluss jetzt
_________________
Schluss mit der Spoxal Noten-Qual!


Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 26 Mar 2008 02:23   Post subject: Reply with quote

Der absolut beste Film ist Training Day,an den kommt rein gar nichts ran,denzel washington spielt einfach brilliant!
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Mar 2008 02:30   Post subject: Reply with quote

Morgen auf Kabel1 kommt Philadelphia mit Tom Hanks und Denzel Washington.
Ein absolutes Must-See!!
Back to top
Molli710
Guest




PostPosted: 26 Mar 2008 04:34   Post subject: Reply with quote

Kundun

Schade das hier nur Klassiker gepostet werden, die jeder posten kann. Werd mal nen paar Geheimtips posten, die MAN WIRKLICH GESEHEN HABEN MUSS!!
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Mar 2008 11:52   Post subject: Reply with quote

ich weiß nicht ob man das als geheimtipps durchgehen lassen kann aber ich empfehle hier mal:

1. Lucky Number Slevin - super film ein wenig im stile von "the usual suspects". inklusive verblüffenden ende und super dialogen.
2. Happy Feet - überraschenderweise sehr unterhaltsam auch für ein publikum bis ca. 20-25 jahre. wird zum ende hin richtig emotional.
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Mar 2008 13:18   Post subject: Reply with quote

Ich empfehle Al Pacino in der Rolle des Tony Montana aka Scarface! Typischer Gangsterfilm mit american dream. Vom Tellerwäscher zum Millionär.
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Mar 2008 13:53   Post subject: Reply with quote

Fast and the Furios 1 - 3
American Gangster
Transformers
Blood In Blood Out
The Shooter
Bad Boys 1 und 2 wobei der zweite Teil noch viel geiler ist. aber man sollte halt vorher den ersten Teil gesehen haben.
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Mar 2008 14:14   Post subject: Reply with quote

Mal eine kleine Rangliste aus dem Kopf erstellt, also kein Anspruch auf Vollständigkeit :

1. Garden State: Hab mir den Film eigentlich nur aus Spaß auf DVD gekauft, weil der wunderbare Zach Braff (bekannt aus [scrubs]) da mitspielt und Regie führt. Mitlerweile hab ich sogar den Soundtrack hier stehn, weil an dem Film von der Auswahl der Darsteller (Ian Holm, Nathalie Portman, Peter Sarsgaard) bis hin zur Filmmusik (Simon & Garfunkel, The Shins, Colin Hay...) alles passt. Fazit: Unbedingt empfehlenswert!

2. A Clockwork Orange: Meisterwerk von Stanley Kubrick, zum Inhalt muss ich wohl nicht viel sagen, hat wohl jeder schonmal gehört, ziemlich dunkle Zukunftsvision vom Herrn Kubrick. Für damalige Verhältnisse qualitativ auch sehr gut. Gute Schauspielerleistungen.

3. Donnie Darko: Independentfilm der eigentlich kein Independentfilm mehr ist. Mit sehr wenig Budget realisiert und wurde hier in Deutschland zwar nicht im Kino gezeigt, war jedoch auf DVD sehr erfolgreich. Die Handlung um den 16-Jährigen Donald Darko (klasse gespielt von Jake Gyllenhall) ist zwar ziemlich verworren, und löst sich auch am Ende nicht wirklich auf, dies ist allerdings nach der Interpretation des Regisseurs auch so gewollt. Es existieren einige Interpretationsvarianten, von denen bis jetzt keine als "richtig" herausgestellt wurde. Bildet euch ne eigene Meinung

--- Joa diese Filme sollte man meiner Meinung nach gesehen haben, aber es ist ja ein ziemlich subjektiver Thread....
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Mar 2008 17:35   Post subject: Reply with quote

Hab mir zuletzt mal The Football Factory angeschaut und war sehr begeistert. Super Film über den Englischen Hooligan "Alltag".

Ausserdem ist Fear and Loathing in Las Vegas absolut zu empflehlen. Selten so eine kranke Scheisse gesehen. Absolut unterhaltend.

Für Horrorfilmliebhaber, wie mich, sind natürlich alle SAW Teile zu empfehlen, wobei diese auch als Krimi angesehn werden können. ...Trotzdem natürlich ein Muss.
Ausserdem, für Leute die einfach auf geilen Horror-Splatter-Trash stehen, sind Wrong Turn 1+2 sehr zu empfehlen!
Und nicht zu vergessen natürlich The Hills Haye Eyes 1+2 (den originale leider noch nie gesehen ).
Meine absoluten Lieblingsfilme sind jedoch 28 Days Later und 28 Weeks Later. Zombies die schnell rennen gepaart mit Weltuntergangsstimmung. Einfach herrlich!

A History Of Violence ist auch sehr geil. Viggo Mortensen hats einfach drauf!

Könnte ewig so weiter machen, aber die meisten kennen die Filme sicherlich sowieso und sicherlich wurden alle hier auch schon gennant.

MfG
Simon
Back to top
Molli710
Guest




PostPosted: 28 Mar 2008 08:04   Post subject: Reply with quote

Gerade This is England gesehen:

http://www.ofdb.de/film/120281,This-Is-England

Sehr genialer Film. Ist nen Drama und nix mit Prügeleien. Muss man aber auf englisch schauen, die deutsche Synchro geht nämlich garnicht.
Back to top
Guest





PostPosted: 28 Mar 2008 16:06   Post subject: Reply with quote

Das Vermächtniss der Tempelritter.

Ich glaube so heißt der Film, ist absolout Top und könnt wahrscheinlich sogar der Realität entsprechen.

Naja wenn ihr mal langweile habt, einfach mal diesen Film "ausleihen" .
Back to top
Guest





PostPosted: 28 Mar 2008 16:07   Post subject: Reply with quote

Ob man ihn sehen MUSS ist was anderes, aber hat mich sehr angenehmn überrascht :

30 Days of Night
Habe ich mir mal ganz ohne irgendwas großes zu erwarten angeguckt und war SEHR angetaen von dem Film!
Von Anfang bis Ende eine beklemmende Stimmung, es brauch nicht lange bis der Film diese aufgebaut hat.... spannend ist er eh.... kann ich wirklich nur empfehlen!
Von der Brutalität hält er sich in Grenzen, bis auf eine Szene, die dann nicht "normal" ist und die FSK 18- Gebung durchaus rechtfertigt, nicht unbedingt leichte Kost.
Hat mich ganz schön überrollt der Film
Back to top
Guest





PostPosted: 9 Aug 2008 20:28   Post subject: Reply with quote

wusste jetzt nich genau wo ichs posten soll und hab keinen anderen passenden thread gefunden...

gleich um 22.11 uhr auf pro7 läuft "The Descent"... ich denk mal dass eine gekürzte fassung gezeigt wird oder? weiß jmd ob wenigstens die wiederolung am sonntag um 00 uhr ungekürzt ist?? wollte wenn schon den ungeschnittenen film sehn

danke schonmal

edit: jetzt hab ich den tv-tipp thread doch noch gefunden wusste nich mehr genau wie der heißt.. egal passt ja auch hier rein..
Back to top
Guest





PostPosted: 9 Aug 2008 20:40   Post subject: Reply with quote


mapam wrote:
wusste jetzt nich genau wo ichs posten soll und hab keinen anderen passenden thread gefunden...

gleich um 22.11 uhr auf pro7 läuft "The Descent"... ich denk mal dass eine gekürzte fassung gezeigt wird oder? weiß jmd ob wenigstens die wiederolung am sonntag um 00 uhr ungekürzt ist?? wollte wenn schon den ungeschnittenen film sehn

danke schonmal

edit: jetzt hab ich den tv-tipp thread doch noch gefunden wusste nich mehr genau wie der heißt.. egal passt ja auch hier rein..



22:11 kommt(wahrscheinlich)diese Fassung(auf jeden Fall geschnitten,evtl hat Pro7 eine eigene Schnittfassung): http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=3038

Sonntag wird die Uncut zu sehen sein.

Viel Spaß mit dem Film,lohnt sich!
Back to top
Guest





PostPosted: 9 Aug 2008 20:45   Post subject: Reply with quote

okay danke...dann guck ich ihn mir morgen ungeschnitten an
Back to top
Guest





PostPosted: 10 Aug 2008 16:08   Post subject: Reply with quote

Also ich muss hier unbedingt "Das Leben des Brian" nennen.

Der Film ist legendär und ich muss sagen, dass es eine so gut gemachte Komödie ist, die man einfach gesehen haben muss. Ein Lacher jagt den anderen und das kann ich so sagen, auch wenn man damit den christlichen Glauben (dem ich auch angehöre) durch den Kakao zieht.
Back to top
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Next
Page 11 of 12



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group