preload
basicPlayer

Der Fitness-Thread

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 45, 46, 47 ... 56, 57, 58  Next
Comunio.de Forum Index -> Off Topic General
Author Message
Guest





PostPosted: 16 Feb 2013 20:54   Post subject: Reply with quote

Folgendes gelesen gehabt(Keine Quelle mehr parat):

Ab der 3.-4. Woche, glücklicherweise aber genauso langsam, wie man sie aufgebaut hat.
Back to top
Guest





PostPosted: 16 Feb 2013 21:03   Post subject: Reply with quote

Oh man ey...ich komm mir langsam echt vor wie ein Körperliches Wrack...

Bandscheibenwölbung die in Nacken,Kopf und Arm ausstrahlt...und in den Beinen kommt es mir so vor als ob ich im Oberschenkelbereich wegen Überlastung zu kurze Sehnen bekommen habe...Beim Dehnen zieht es sich da extrem zusammen,auf beiden Seiten...

Hab schon Einlagen bekommen, mal gespannt wie sich das entwickelt...Aber scheint so als ob ich einen hohen Preis dafür gezahlt habe 20 kg abzunehmen...
Back to top
Guest





PostPosted: 16 Feb 2013 21:10   Post subject: Reply with quote

Outch

Ist das alles nur eine Frage der Zeit und Gymnastik bis du wieder Topfit bist, oder werden da vllt. Langzeitschäden erhalten bleiben?

Gute besserung
Back to top
Guest





PostPosted: 16 Feb 2013 21:24   Post subject: Reply with quote


Sultan10 wrote:
Outch

Ist das alles nur eine Frage der Zeit und Gymnastik bis du wieder Topfit bist, oder werden da vllt. Langzeitschäden erhalten bleiben?

Gute besserung


Die Wölbung bildet sich in den meisten fällen zurück...Ist ja kein richtiger Vorfall wo es gerissen ist nur eben aufgebläht...aber nervt genauso...Vorallem das ausstrahlt in Nacken(Kopf) und Arm hab manchmal fast keine Kraft im rechten Arm...

Ich dehne mich mittlerweile jeden Tag wenn ich gerade kann und daran denke...Hoffe die Einlagen tragen da dann auch noch ihren Teil dazu bei...

Danke
Back to top
Guest





PostPosted: 17 Feb 2013 19:25   Post subject: Reply with quote


LaierS04 wrote:

Sultan10 wrote:
Outch

Ist das alles nur eine Frage der Zeit und Gymnastik bis du wieder Topfit bist, oder werden da vllt. Langzeitschäden erhalten bleiben?

Gute besserung


Die Wölbung bildet sich in den meisten fällen zurück...Ist ja kein richtiger Vorfall wo es gerissen ist nur eben aufgebläht...aber nervt genauso...Vorallem das ausstrahlt in Nacken(Kopf) und Arm hab manchmal fast keine Kraft im rechten Arm...

Ich dehne mich mittlerweile jeden Tag wenn ich gerade kann und daran denke...Hoffe die Einlagen tragen da dann auch noch ihren Teil dazu bei...

Danke


EDIT:

Was ich aber doch komisch finde ist das es selbst in meinen Oberschenkeln die Muskeln abbaut...Ich hatte mal früher auch eine Phase wo ich 2 Jahre kein Fussball gespielt habe und da hat es nie Muskeln abgebaut, vorallem in den Oberschenkeln nicht, weil ich auch auf Arbeit eig häufig in Bewegung bin...ist das normal?
Back to top
Guest





PostPosted: 17 Feb 2013 19:55   Post subject: Reply with quote

Das ist normal. Wenn ich aktive Fußballspieler mit zum Krafttraining nehme, dann haben sie später meist einen schönen Muskelkater. Der Muskelzuwachs ist beim Krafttraining deutlich höher als beim Fußballspielen. Dementsprechend bildet sich aber auch mehr zurück, wenn man nicht mehr trainiert.
Back to top
Guest





PostPosted: 17 Feb 2013 20:39   Post subject: Reply with quote


*Libuda* wrote:
Das ist normal. Wenn ich aktive Fußballspieler mit zum Krafttraining nehme, dann haben sie später meist einen schönen Muskelkater. Der Muskelzuwachs ist beim Krafttraining deutlich höher als beim Fußballspielen. Dementsprechend bildet sich aber auch mehr zurück, wenn man nicht mehr trainiert.


Aber Beine hab ich nie so richtig trainiert und in den Oberschenkeln war ich dennoch immer schön durchtrainert...und ich hatte schonmal 2 Jahre nichts gemacht und da haben sie wenig bis fast gar nicht abgebaut und nun bauen sie nach 2 Monaten enorm ab..

Hab auch Muskelzucken und so ein Unruhegefühl nachdem Dehnen in den Oberschenkeln..so leichtes Zittern, zudem spür ich so ne art Verhärtung in beiden Beinen...Überbelastung bestimmmt oder?
Back to top
pepe1985
Europameister
Europameister 

Joined: 06 Nov 2005
Posts: 4365
Location: Berlin
PostPosted: 21 Feb 2013 23:28   Post subject: Reply with quote

jemand nen tipp wie ich einen ernährungsplan erstellen lassen kann?!

ghet primär darum das ich noch 3-4 kilo abnhemen möchte,jedoch schon fleißig beim muskelaufbau bin. zum einen steht online immer mal solle für den aufbau die kohlenhydratezahl enorm erhöhen,was mir aber widersprüchlich erscheint bezüglich des verlust. also erst abnhemen und dann weiter aufbauen?!


vllt hat jmd ne idee. keine lust dafür geld zu zahlen und vllt richtung ernährungsbrater zu gehen oder so.
Back to top View user's profile
Guest





PostPosted: 25 Feb 2013 03:12   Post subject: Reply with quote


pepe1985 wrote:
jemand nen tipp wie ich einen ernährungsplan erstellen lassen kann?!

ghet primär darum das ich noch 3-4 kilo abnhemen möchte,jedoch schon fleißig beim muskelaufbau bin. zum einen steht online immer mal solle für den aufbau die kohlenhydratezahl enorm erhöhen,was mir aber widersprüchlich erscheint bezüglich des verlust. also erst abnhemen und dann weiter aufbauen?!


vllt hat jmd ne idee. keine lust dafür geld zu zahlen und vllt richtung ernährungsbrater zu gehen oder so.


also , wenn du abnehmen oder definieren möchtest heißt es definitiv Kohlenhydrate RUNTER! Google mal nach "low carb" da erfährst du genaueres zu erlaubten lebensmitteln, essensplänen etc.
Back to top
Guest





PostPosted: 25 Feb 2013 23:53   Post subject: Reply with quote

Hab meinen Trainingsplan etwas geändert, wollt mal fragen wie ihr den so findet. Bin in der Massephase, deshalb viel Gewicht und weniger Wiederholungen.

4er Split:

Tag 1: Brust, Schulter, Nacken

Bankdrücken 4x 6-8 Wh
neg. Bankdrücken 3x 6-8 Wh
Schrägbankdrücken mit KH 3x 6-8 Wh
Butterfly 3x 6-8 Wh
Schulterdrücken 3x 6-8 Wh
Seitliches Schulterheben 3x 6-8 Wh
Butterfly Reverse 3x 8-12 Wh
Nackenheben mit KH 3x 12-15 Wh

Tag 2: Rücken, Bauch
Latzug breit 3x 6-8 Wh
Latzug eng zur Brust 3x 6-8 Wh
Rudern im sitzen 3x 6-8 Wh
Rudern im stehen 3x 6-8
Klimmzüge 3x bis zum Limit
Rückenstrecker 3x 12 Wh
Negativ Crunch 3x bis zum Limit
AbCross 3x bis zum Limit

Tag 3: Bizeps, Trizeps
SZ Curls 4x 6-8
KH Hammer Curls 4x 6-8
Scottcurl einarmig mit KH 3x 6-8
Pushdowns 4x 6-8 Wh
Trizepsstrecken am Kabelzug 4x 6-8 Wh
Liegestütz rücklings 3x bis zum Limit

Tag 4: Beine, Bauch
Wadenheben stehend 3x 8-12 Wh
Wadenheben sitzend 3x 8-12 Wh
Beinbeuger 3x 8-12 Wh
Beinpresse 4x 8-12 Wh
Negativ Crunch 3x bis zum Limit
AbCross 3x bis zum Limit

Das Programm einmal die Woche.
Nebenbei wird Fussball gespielt für die Kondition.

Eure Meinung?
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Feb 2013 00:06   Post subject: Reply with quote

Die Reihenfolge erscheint mir etwas komisch, wieso fängst du am Rücken Tag nicht mit Klimmzüge an? Dafür benötigst du mitunter die meiste Kraft und die Übung dürfte als eines der effektivsten gelten. Also hol da raus was du nur kannst am besten fängst du damit sogar an. (Es seidenn du baust Kreuzheben noch ein).

Beine: Wiesi fängst du mit deinen Waden an? Erst der große Kuchen, du machst ja auch nicht erst Trizeps Training und danach Bankdrücken oder?
Wenns geht noch Kniebeugen einbauen, aber das musst du selber entscheiden.

Bizep/Trizeps Tag:

Brauchst du für die kleinsten Muskeln deines Körpers echt einen extra Tag?
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Feb 2013 12:25   Post subject: Reply with quote


AiS wrote:
Hab meinen Trainingsplan etwas geändert, wollt mal fragen wie ihr den so findet. Bin in der Massephase, deshalb viel Gewicht und weniger Wiederholungen.

4er Split:

Tag 1: Brust, Schulter, Nacken

Bankdrücken 4x 6-8 Wh
neg. Bankdrücken 3x 6-8 Wh
Schrägbankdrücken mit KH 3x 6-8 Wh
Butterfly 3x 6-8 Wh
Schulterdrücken 3x 6-8 Wh
Seitliches Schulterheben 3x 6-8 Wh
Butterfly Reverse 3x 8-12 Wh
Nackenheben mit KH 3x 12-15 Wh

Tag 2: Rücken, Bauch
Latzug breit 3x 6-8 Wh
Latzug eng zur Brust 3x 6-8 Wh
Rudern im sitzen 3x 6-8 Wh
Rudern im stehen 3x 6-8
Klimmzüge 3x bis zum Limit
Rückenstrecker 3x 12 Wh
Negativ Crunch 3x bis zum Limit
AbCross 3x bis zum Limit

Tag 3: Bizeps, Trizeps
SZ Curls 4x 6-8
KH Hammer Curls 4x 6-8
Scottcurl einarmig mit KH 3x 6-8
Pushdowns 4x 6-8 Wh
Trizepsstrecken am Kabelzug 4x 6-8 Wh
Liegestütz rücklings 3x bis zum Limit

Tag 4: Beine, Bauch
Wadenheben stehend 3x 8-12 Wh
Wadenheben sitzend 3x 8-12 Wh
Beinbeuger 3x 8-12 Wh
Beinpresse 4x 8-12 Wh
Negativ Crunch 3x bis zum Limit
AbCross 3x bis zum Limit

Das Programm einmal die Woche.
Nebenbei wird Fussball gespielt für die Kondition.

Eure Meinung?


1. eine bankdrückübung solltest du rausnehmen, das ist zuviel..
2. butterfly würde ich IMMER so um die 12 whds machen, ganz gleich in welcher "phase", is tund bleibt ne dehnübung
3. beim seitlichen schulterheben würde ich auch eher auf mehr wdhs gehen, rein aus erfahrung - und ob du nackenhebenunbedingt brauchst?
4.wie schon geschrieben klimmzüge am anfang, super auch zum aufwärmen. mir erscheint auch das rückenprogramm nen bissl überladen, glaube soviel brauchts m.E.n. nicht - aber gut, hängt viel von deiner statur/gewicht bzw. trainingserfahrung ab
5. würde es mit den armübungen nicht übertreieben, ehe man sich versieht passen sie einfach nicht mehr zum rest des körpers.
hammer curls brauchts oft selten, da du z.B schon beim rückentraining stark drauf trainierst
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Feb 2013 12:43   Post subject: Reply with quote

wisst ihr was wirklich gegen kilos hilft? wenn ihr jeden 2 tag ski fährt...klar kann man das nich immer machen...aber wenn man in den urlaub z.b. fährt...das bringt echt was..hab das an mir getestet..ich konnte am nächsten tag gar nciht aufstehen so weh tat mir alles...aber da hatte man das gefühl dass man wenigstens was getan hat und es sich gelohnt hat
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Feb 2013 17:41   Post subject: Reply with quote

@Klimmzüge:

Da mache ich ohne vorher Rückenübungen zu machen locker 30 Stück (Langsam, sauber und fast ganz runter/hoch). Das würde mir einfach zu lange dauern für eine Übung. So denke ich mir, kann ich ganz zum Schluss mit der letzten Kraft nochmal 4-5 rausdrücken.
Nen Gürtel um zusätzlich gewicht an mich zu hängen habe ich nicht und will ich auch nicht kaufen.
Deshalb mache ich das als letzte Übung.

@Arme:

Ich habe bisher in fast jeder Zeitschrift, Internetseite, Trainingsplan von McFit gesehen das man sowohl für Bizeps als auch für Trizeps 3 Übungen nimmt.
Außnahme wäre wohl wenn man Rücken/Bizeps trainiert, da durch die Rückenübung der Bizeps schon beansprucht ist und schneller ermüdet.
Aber wenn ich nur 2 Bizepsübungen mache, kann ich den gar nicht so schnell ermüden.

@Hammercurls:

Die macht man doch speziell um den Bizeps breiter zu machen oder?
Habe das bei Rückenübungen bisher noch nicht so gehört. Welche Übung genau meinst du denn?

@ Bankdrückübungen:

Nunja, das normale Bankdrücken ist ja eig. die beste Brustübung.
Nur, mit der neg. bzw schrägen Liegefläche beanspruche ich ja noch den oberen bzw unteren Brustmuskel der oft zu kurz kommt.
Wenn ich jetzt eine Rausnehme, habe ich nen großen oberen Brustmuskel und nen kleinen unteren. Das würde doch komisch aussehen.

@ Butterfly:
Dehnübung? Wie genau meinst du das?

@ Schulter & Nacken:
Bei der Wh-Zahl kannst du recht haben, vlt änder ich das nochmal.
Nacken sollte man schon nicht unterschätzen. Ich will keinen Stiernacken, aber mit einem starken Nacken kann man (habe ich gelesen) den Kopf besser stützen und somit Rücken, Nacken und Kopfschmerzen verhindern.
Ist ja auch nicht so das ich übermäßig viel Nacken trainiere. 2 Übungen in einer Woche - denke das geht.



Danke schonmal für eine Hinweise, ich würde gerne wissen was ihr zu meiner Ansicht sagt. Kommunikation ist ja wichtig
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Feb 2013 20:03   Post subject: Reply with quote

Also dass du 30 Klimmzüge machst kann ich ihr kaum vorstellen ( wenn du so breit greifst wie möglich, quasi wie am latzzug breit gegriffen)
Ich mach kreuzheben Klimmzüge kurzhantelrudern consentrationscurls und ß curls.
Und sonst find ich den plan reichlich überladen drei mal drücken und dann noch flys find ich zu viel
Ich mach momentan schrägbank flache flys, und dips für die Brust
Dann noch zwei Trippersübungen (und je nach Form noch Bauch)

Schultern find ich in Ordnung und bei Beine würde ich entweder noch Kniebeugen oder ausfallschritte ( die mach ich seit zwei Wochen und bin immer noch sehr begeistert) mit rein nehmen
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Feb 2013 20:23   Post subject: Reply with quote


AiS wrote:
@Klimmzüge:

Da mache ich ohne vorher Rückenübungen zu machen locker 30 Stück (Langsam, sauber und fast ganz runter/hoch). Das würde mir einfach zu lange dauern für eine Übung. So denke ich mir, kann ich ganz zum Schluss mit der letzten Kraft nochmal 4-5 rausdrücken.
Nen Gürtel um zusätzlich gewicht an mich zu hängen habe ich nicht und will ich auch nicht kaufen.
Deshalb mache ich das als letzte Übung.

@Arme:

Ich habe bisher in fast jeder Zeitschrift, Internetseite, Trainingsplan von McFit gesehen das man sowohl für Bizeps als auch für Trizeps 3 Übungen nimmt.
Außnahme wäre wohl wenn man Rücken/Bizeps trainiert, da durch die Rückenübung der Bizeps schon beansprucht ist und schneller ermüdet.
Aber wenn ich nur 2 Bizepsübungen mache, kann ich den gar nicht so schnell ermüden.

@Hammercurls:

Die macht man doch speziell um den Bizeps breiter zu machen oder?
Habe das bei Rückenübungen bisher noch nicht so gehört. Welche Übung genau meinst du denn?

@ Bankdrückübungen:

Nunja, das normale Bankdrücken ist ja eig. die beste Brustübung.
Nur, mit der neg. bzw schrägen Liegefläche beanspruche ich ja noch den oberen bzw unteren Brustmuskel der oft zu kurz kommt.
Wenn ich jetzt eine Rausnehme, habe ich nen großen oberen Brustmuskel und nen kleinen unteren. Das würde doch komisch aussehen.

@ Butterfly:
Dehnübung? Wie genau meinst du das?

@ Schulter & Nacken:
Bei der Wh-Zahl kannst du recht haben, vlt änder ich das nochmal.
Nacken sollte man schon nicht unterschätzen. Ich will keinen Stiernacken, aber mit einem starken Nacken kann man (habe ich gelesen) den Kopf besser stützen und somit Rücken, Nacken und Kopfschmerzen verhindern.
Ist ja auch nicht so das ich übermäßig viel Nacken trainiere. 2 Übungen in einer Woche - denke das geht.



Danke schonmal für eine Hinweise, ich würde gerne wissen was ihr zu meiner Ansicht sagt. Kommunikation ist ja wichtig


zu arme: es bringt doch nichts einfach stumpf 3 übungen für bizeps und trizeps zu machen - bei mir reichen oft 1-2 übungen pro muskel-sofern ich ordentlich pump spüre

machst du z.B. latziehen enger griff am kabelzug trainierst du genau den gleichen muskel als wenn du hammercurls machst brachii schimpft der sich glaubich, auch streckmuskel genannt.. deswegen ist das oft garnicht notwendig extra noch was draufzupacken, weniger ist manchmal mehr.

bankdrücken: es gibt keine obere, untere oder mittlere brust, sondern nur einen großen brustmuskel, den du halt aus unterschiedlichen winkeln bearbeiten kannst! die unterschiede sind einfach darin, dass z.b bei schrägbank erhöht die schulter mitarbeitet und bei negativdrücken zum teil der lat -> wodurch auch oft ein etwas höheres gewicht machbar ist. du kannst durch einzelne bankdrückübungen NICHT beeinflussen, wo genau deine brust wächst, oder auch nicht -> da spielt der veranlagung eine wichtige rolle. die einen spüren z.b den "oberen brustanteil" besser beim schrägbankdrücken, andere wiederum beim negativen. variiere einfach mit der zeit (so alle 5,6 wochen) und gut ist, dips vorgebeugt würde ich auch noch mit reinnehmen ab und an!

butterfly ist nunmal keine übung, die masseaufbaut, sondern eher dazu da ist, den brustmuskel zu dehnen sprich platz für mehr blut "zu schaffen") ich mache z.B vorm 1. bankdrücken einsatz butterflys (20 WDH's) um die brust schön aufzuwärmen - kommt ganz gut. zwischendurch nochmal 2 Sätze und dann wars das auch schon.
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Feb 2013 20:28   Post subject: Reply with quote

30 Stück langsam und kontrolliert?Das glaube ich erst, wenn du ein Video von machst Kembo!

Und jetzt hat bussard mir doch Glatt das mit dem Butterfly vorweggenommen.
Back to top
Guest





PostPosted: 26 Feb 2013 20:37   Post subject: Reply with quote


Sultan10 wrote:
30 Stück langsam und kontrolliert?Das glaube ich erst, wenn du ein Video von machst Kembo!

Und jetzt hat bussard mir doch Glatt das mit dem Butterfly vorweggenommen.


Back to top
Guest





PostPosted: 27 Feb 2013 14:10   Post subject: Reply with quote

Hab jetzt auf mehreren Seiten probiert was darüber zu finden, aber das die Übung Butterfly den Muskel nur dehnt halte ich für ein Gerücht, solange ich es nicht selber lese.

Quelle?

Ansonsten bleibe ich wohl erstmal bei dem Plan und gucke ob sich Erfolge einstellen (oder eben nicht).

Die 30 Klimmzüge kann ich gerne mal auf Video aufnehmen. Könnten aber auch nur 25 werden hängt von der Tagesform ab
Back to top
Guest





PostPosted: 27 Feb 2013 15:21   Post subject: Reply with quote

butterfly dehnt und formt den muskel, fertig - ne masseübung ist es mit sicherheit nicht! quelle? kp brauch ich nicht, jeder der nen bissl ahnung vom training hat weiss das einfach
Back to top
Guest





PostPosted: 27 Feb 2013 15:46   Post subject: Reply with quote

30 Klimmzüge, no way. Du machst doch häufig irgendwelche Videos, wenn du eins hochlädst mit 20 sauberen zieh ich den Hut.

Ich geb zu dass ich das bezweifel, vor allem weil dein Trainingsplan zeigt dass du noch nicht besonders erfahren bist. Der ist viel zu umfangreich. Sowas hält man nicht solange durch, bis es nachhaltigen Effekt hat.

Dafür müsste so ziemlich alles passen... Perfekte Ernährung und á la Hollywood massig Freizeit plus personal trainer, der dich treibt wenn nach 2 - 3 Wochen die ersten Tiefs kommen.

Wie die Vorredner gesagt haben, hier und da ein bisschen adjustieren, evtl. kürzen und danach den Leistungen anpassen.

Vg
Back to top
Guest





PostPosted: 27 Feb 2013 15:50   Post subject: Reply with quote


bussard. wrote:
butterfly dehnt und formt den muskel, fertig - ne masseübung ist es mit sicherheit nicht! quelle? kp brauch ich nicht, jeder der nen bissl ahnung vom training hat weiss das einfach


Verstehe nicht warum du jetzt so zickig wirst. Haben uns doch über ein normales Niveau unterhalten. Verstehe auch nicht was so schlimm daran ist nach einer Quelle zu fragen.

@Boban:
Ich bin der Meinung schon Ahnung zu haben, mache es ja schon ein paar Jahre (wenn auch nicht durchgehend regelmäßig, aber lese recht viel über alles mögliche in diesem Bereich!

Dennoch lernt man nie aus, deswegen wollt ich hier mal Feedback bekommen.

Jedoch war jedes Feedback bisher für mich nicht zu 100% nachvollziehbar! Darüber kann man dann gerne diskutieren.
Back to top
Guest





PostPosted: 27 Feb 2013 15:55   Post subject: Reply with quote

Hast ja Recht, drüber reden ist doch gut und ausprobieren noch besser...

Lad die 20 Klimmzüge hoch und zieh deinen Plan 3 Wochen so durch und danach reden wir dann wieder drüber. Der beste Beweis zu zeigen dass du völlig richtig liegst.
Back to top
Guest





PostPosted: 27 Feb 2013 15:57   Post subject: Reply with quote

Womit soll ich völlig richtig liegen? Mit dem Plan? Solche Pläne ändern sich ja regelmäßig und wenn du etwas erfahrung hast solltest du wissen das man nach 3 Wochen keine Wunderdinge erwarten sollte. (Zumindest nicht ohne Hilfsmittel).

Den Plan ziehe ich gerade die 2. Woche durch, also Ende nächster Woche denke ich nicht das ich groß anders denke. Aber schaun wir mal.
Back to top
Guest





PostPosted: 27 Feb 2013 16:03   Post subject: Reply with quote


AiS wrote:
Hab jetzt auf mehreren Seiten probiert was darüber zu finden, aber das die Übung Butterfly den Muskel nur dehnt halte ich für ein Gerücht, solange ich es nicht selber lese.


Es gibt viele Mythen im Bodybuilding, die sich hartnäckig in den Studios halten. Keine Angst, Butterfly ist natürlich auch für den Muskelaufbau gut. Für den großen Brustmuskel ist sie sogar effektiver als z. B. Schrägbankdrücken. Butterfly dürfte für den großen Brustmuskel ungefähr so effektiv sein wie Flachbankdrücken. Untersucht wurde das von Boeckh-Behrens/Buskies. Nachzulesen u. a. im "Supertrainer: Schultern, Arme, Brust", S. 35ff.
Back to top
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3 ... 45, 46, 47 ... 56, 57, 58  Next
Page 46 of 58



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group