preload
basicPlayer

SV Waldhof Mannheim 07

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 26, 27, 28
Comunio.de Forum Index -> Vereinsforum - Diskussion
Author Message
Guest





PostPosted: 12 May 2013 20:44   Post subject: Reply with quote


AEK_Athen wrote:


Bei all dem Schein schien es dann vielen ganz einfach nicht so wichtig, dass im Aufstiegs- und anschließend Herbstmeisterschaftsjahr kein einziger eigener Jugendspieler in der Startfomration stand, man bereits einen teureren Kader hatte als 70% aller anderen Bundesligisten, oder - am schlimmsten - dass man bis dahin bereits bei "aggressiven Shopping-Touren" versucht hatte, zeitweise 10-15 hochkarätige Talente zugleich, aus anderen, "echt traditionellen" und vor allem über Jahrzehnte aufgebauten - ebenfalls regionalen - Schmieden, wie denen des VfB oder SC Freiburg aufzukaufen, um bei der eigenen Akademie - quasi nach dem Vorbild der Profis - kurzfristig ein oder zwei Schritte, sowie die gesamte Entwicklungsphase zu überpsringen und die eigene (im Prinzip gar nicht geleistete) Arbeit in ein besseres Licht zu rücken.


Das kann und darf man kritisieren, aber auf der anderen Seite muss man auch sehen, dass solch ein Verhalten heutzutage absolut normal ist. Das macht jeder ambitionierte Verein und die großen Vereine betreiben es wohl am aggresivsten.

Wie gesagt, Fehler wurden bei Hoffenheim jede Menge gemacht seit Rangnick weg ist. Aber das passiert auch bei allen anderen Vereinen.
Back to top
Guest





PostPosted: 12 May 2013 20:45   Post subject: Reply with quote


MUC-1900- wrote:

Bad Al wrote:
Um kurz was zu RH zu sagen

RB ist doch mittlerweile meilenweit von Trendy weg, da gibt's Monster und Rockstar die voll auf der Schiene fahren. RB ist doch eine Marke die sich voll durchgesetzt hat in der Breite. Ich glaub das RB "schlimmer" als Hoffenheim ist, wenn den überhaupt etwas davon schlimm ist

Ich versteh einfach nicht wie man so scheinheilig sein kann wie die ganzen User hier im Forum. Da gibt's eingefleischte Leverkusenfans, da gibt's eingefleischte BVBler die sich als AG die Kohle holen. Da gibt's Schalke die mit Gazprom wohl neben Wiesenhof den zweifelhaftesten Sponsor hat, Bayern die 20% gekauft haben. Und natürlich Wolfsburg und Hannover. Getragen von einem Hermes Werbepartner der DFL ))


Den Unterschied zwischen einem Verein, der rein auf einen reichen Gönner angewiesen ist (Hopp), einem der ganz offensichtlich ein reines Marketingprodukt eines global players ist (RB) und den meisten deutschen Proficlubs die "in eigener Hand" sind verstehst du aber schon?
Sicher ist gazprom widerlich und sind die Werksvereine schlicht unnötig, aber ein qualitativer Unterschied zu Hopp und v.a. RB besteht schon.


es gibt halt keinen Unterschied, ausser man will ihn sich herbeireden
Wer bei dem Thema A sagt MUSS auch B sagen...

Wer gegen Hoffenheim ist MUSS gegen Lev, Wob und konsorten sein...

ein das gefällt mir und das gefällt mir nicht, weil ich das so sage passt einfach nicht.

Denn sind wir ehrlich, unser geliebter FCB ist mit 80& auch nicht ganz frei von "schuld"

Aber das ist mal der lauf der Zeit, solange es keinen Abramowitsch hier gibt hab ich damit kein Problem...

Hoffenheim kann man viel vorwerfen aber der Zug mit "wähhh in der 2ten liga vor paar Jahren hatten sie man den größten Etat!" ist lange schon abgefahren
Die haben sich bisher keine Meisterschaft gekauft, wie viele viele Vereine bisher in den 50 Jahren.

Ich frag mich überhaupt - welchen Verein wollt ihr den lieber statt Hoffenheim in der Bundesliga sehen?
Homburg? Tasmania Berlin? Ulm? Weil die mal drin waren?
oder Saarbrücken? Hertha und andere der Gründungsjahre? WEil die mit teils zweifelhaften verfahren die Bundesliga gegründet haben?
Back to top
Guest





PostPosted: 12 May 2013 20:45   Post subject: Reply with quote


*Libuda* wrote:
Nach diversen Quellen hat der Sprung aus dem All 50 Mio. gekostet und RB einen Werbewert von 6 Mrd. gebracht. Wenn RB ähnliche Chancen im Fußball sieht, dann wird niemand den Mateschitz aufhalten können. Die einzige Chance ist, dass Fußball für den RB-Konsumenten zu langweilig, zu wenig trendy und zu wenig gefährlich/extrem ist. Wenn das nicht der Fall ist, wird Mateschitz imho richtig Geld in die Hand nehmen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er mit einem Mittelfeldplatz in der Bundesliga zufrieden wäre.


RB ist momentan auch dabei massiv zu versuchen das Image nicht zu gefährden, es gibt Gerüchte dass man Leute zu immer mehr drängt und es kommen immer mehr Extremsportler von RB dabei um.

Wenn das weiter publik wird, geht deren gutes Image realtiv fix den Bach runter.
Back to top
Guest





PostPosted: 12 May 2013 20:49   Post subject: Reply with quote

Welche Vereine ich statt Hopp's Spielzeug lieber drin hätte?

Preußen Münster, Arminia Bielefeld, Karlsruher SC, St. Pauli, Dynamo Dresden, Hansa Rostock, Rot-Weiß Essen, 60 München, Hertha BSC Berlin, Eintracht Braunschweig, VFL Bochum.

Um mal nur einige zu nennen.
Back to top
Guest





PostPosted: 12 May 2013 20:53   Post subject: Reply with quote


whisky0882 wrote:

*Libuda* wrote:
Nach diversen Quellen hat der Sprung aus dem All 50 Mio. gekostet und RB einen Werbewert von 6 Mrd. gebracht. Wenn RB ähnliche Chancen im Fußball sieht, dann wird niemand den Mateschitz aufhalten können. Die einzige Chance ist, dass Fußball für den RB-Konsumenten zu langweilig, zu wenig trendy und zu wenig gefährlich/extrem ist. Wenn das nicht der Fall ist, wird Mateschitz imho richtig Geld in die Hand nehmen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er mit einem Mittelfeldplatz in der Bundesliga zufrieden wäre.


RB ist momentan auch dabei massiv zu versuchen das Image nicht zu gefährden, es gibt Gerüchte dass man Leute zu immer mehr drängt und es kommen immer mehr Extremsportler von RB dabei um.

Wenn das weiter publik wird, geht deren gutes Image realtiv fix den Bach runter.


Ja, da gab es zuletzt einen Artikel in der Bild-Zeitung

Aber sind wir mal ehrlich, 99% der 'Spartensportler' sind froh, dass es einen Sponsor wie RedBull gibt, der ihnen erst erlaubt ihre Sportarten hauptberuflich auszuüben.

Und das RedBull ein Interesse an ausgefallenen/extremen Sportarten und Versuchen hat, ist ja auch logisch. Die zwingen aber keinen dazu irgendwas verücktes zu machen. Zudem ist es doch auch absolut 'normal', dass es auch mal zu Unfällen kommt. So schlimm es ist, aber die würden wohl auch ohne das Sponsoring von RedBull passieren.
Back to top
Guest





PostPosted: 12 May 2013 21:00   Post subject: Reply with quote


MUC-1900- wrote:
Welche Vereine ich statt Hopp's Spielzeug lieber drin hätte?

Preußen Münster, Arminia Bielefeld, Karlsruher SC, St. Pauli, Dynamo Dresden, Hansa Rostock, Rot-Weiß Essen, 60 München, Hertha BSC Berlin, Eintracht Braunschweig, VFL Bochum.

Um mal nur einige zu nennen.


warum haben die sich das mehr verdient?

p.s. bevor das ausartet

Ich kann dich verstehen - einige der von dir genannten Vereine würde ich ja auch gerne in der Bundesliga sehen.

aber die Welt ist halt nicht Schwarz/weiß
Back to top
Guest





PostPosted: 12 May 2013 21:12   Post subject: Reply with quote

[quote="Bad Al"]
MUC-1900- wrote:
Welche Vereine ich statt Hopp's Spielzeug lieber drin hätte?

Preußen Münster, Arminia Bielefeld, Karlsruher SC, St. Pauli, Dynamo Dresden, Hansa Rostock, Rot-Weiß Essen, 60 München, Hertha BSC Berlin, Eintracht Braunschweig, VFL Bochum.

Um mal nur einige zu nennen.


warum haben die sich das mehr verdient?

Bad Al wrote:
tion, höheres Fanaufkommen, interessantere Duelle...


[quote="Bad Al"]
Ich kann dich verstehen - einige der von dir genannten Vereine würde ich ja auch gerne in der Bundesliga sehen.

aber die Welt ist halt nicht Schwarz/weiß


Ist sie nicht. Aber ich für meinen Teil kann eine klare Linie ziehen. In der Buli find ich außer Hopp noch VW und Leverkusen scheisse. Danach ist die Grenze zu "o.k.".
Back to top
*Sancho*
Moderator
Moderator 

Joined: 15 Jul 2011
Posts: 10409
Location: Regensburg
PostPosted: 12 May 2013 21:12   Post subject: Reply with quote


Bad Al wrote:


es gibt halt keinen Unterschied, ausser man will ihn sich herbeireden
Wer bei dem Thema A sagt MUSS auch B sagen...

Wer gegen Hoffenheim ist MUSS gegen Lev, Wob und konsorten sein...


ein das gefällt mir und das gefällt mir nicht, weil ich das so sage passt einfach nicht.


Zum einen muß sich niemand sagen lassen, was man mag und was nicht, zum anderen wurde doch jetzt schon seitenweise versucht zu erklären, warum manche Hoffenheim oder Leipzig eher ablehnen als zB Leverkusen oder Wolfsburg.


Bad Al wrote:

Ich frag mich überhaupt - welchen Verein wollt ihr den lieber statt Hoffenheim in der Bundesliga sehen?
Homburg? Tasmania Berlin? Ulm? Weil die mal drin waren?
oder Saarbrücken? Hertha und andere der Gründungsjahre? WEil die mit teils zweifelhaften verfahren die Bundesliga gegründet haben?


Wünschen würde ich mir Pauli...Aber darum geht es nicht. Es geht mir persönlich darum, dass ich keine Vereine haben will, die, wenn es nötig ist auf endlose Geldreserven zurück greifen können (und das auch tun), mit dessen Verdienst der jeweilige Verein aber 0,0 zu tun hatte.
Klar haben andere Vereine auch Sponsoren, aber die hat man sich mit Vorher gebrachter Leistung erarbeitet. Und das ist ein Unterschied. Und ja, vielleicht hat Hoffenheim in 50 Jahren mal das gleiche Standing wie Leverkusen, aber Fakt ist, dass das jetzt nicht der Fall ist.
Das ist mein Grund, warum ich pro Leverkusen aber gegen Hoffenheim, Leipzig oder Wolfsburg bin.
Das bedeutet aber umgekehrt nicht, dass ich jeden "Traditionsverein" für positiv halte. Dresden ist da wohl das Paradebeispiel - es gibt wohl keinen Verein auf der ganzen Welt den ich mehr verachte... Aber das gehört nicht hier her...
_________________


Back to top View user's profile Send e-mail
Guest





PostPosted: 12 May 2013 21:27   Post subject: Reply with quote


deSuff wrote:

In 'eigener Hand' ist relativ, bei Bayern z.B. sind 5 von 9 Aufsichtsräten von Sponsoren gestellt und wenn man es genau nimmt kommen sogar nur 2 vom Verein.


81,8 % der Anteile an der FC Bayern München AG hält der FC Bayern München e. V. Das oberste Organ eines Vereins ist die Mitgliederversammlung. Insofern ist der FCB noch in eigener Hand.
Back to top
Guest





PostPosted: 12 May 2013 21:41   Post subject: Reply with quote


*Libuda* wrote:

deSuff wrote:

In 'eigener Hand' ist relativ, bei Bayern z.B. sind 5 von 9 Aufsichtsräten von Sponsoren gestellt und wenn man es genau nimmt kommen sogar nur 2 vom Verein.


81,8 % der Anteile an der FC Bayern München AG hält der FC Bayern München e. V. Das oberste Organ eines Vereins ist die Mitgliederversammlung. Insofern ist der FCB noch in eigener Hand.


Wie gesagt, in 'eigener Hand' ist relativ. Die Sponsoren haben bei Bayern eine extreme Einflussposition. Auch im eV.

Daran ändert auch die theoretische, auf dem Papier bestehende Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung nicht viel.
Back to top
Guest





PostPosted: 16 May 2013 15:34   Post subject: Reply with quote

Kann mir mal jemand sagen, wer bei Hoffenheim mit in Liga 2 gehen würde, wer eine Ausstiegsklausel hat..??! Ich hab Schipplock, spielt der auch in Liga 2? Danke!
Back to top
Guest





PostPosted: 17 May 2013 07:14   Post subject: Reply with quote

hab diese woche in den medien gelesen, dass alle spieler verträge auch für die 2 liga haben.
Back to top
Guest





PostPosted: 17 May 2013 07:21   Post subject: Reply with quote


Schnixxx86 wrote:
hab diese woche in den medien gelesen, dass alle spieler verträge auch für die 2 liga haben.


Soweit ich weiß hat der gute Herr Wiese keinen Vertrag für Liga 2 ?!
Back to top
Guest





PostPosted: 17 May 2013 07:31   Post subject: Reply with quote


KenTo wrote:

Schnixxx86 wrote:
hab diese woche in den medien gelesen, dass alle spieler verträge auch für die 2 liga haben.


Soweit ich weiß hat der gute Herr Wiese keinen Vertrag für Liga 2 ?!


sorry, wiese hatte ich vergessen^^
Back to top
Guest





PostPosted: 21 May 2013 17:28   Post subject: Reply with quote

Warum es so viele Fußballfans gibt, die Hoffenheim scheiße finden?

Vielleicht auch, weil es bei keinem anderen Verein denkbar wäre, dass nach einem derartigen Abstiegskrimi in einem Forum wie diesem sich auch nach vier Tagen niemand findet, dem das auch nur ein Wort, geschweige denn eine Emotion wert wäre...
Back to top
Guest





PostPosted: 21 May 2013 18:51   Post subject: Reply with quote


helgederh. wrote:
Warum es so viele Fußballfans gibt, die Hoffenheim scheiße finden?

Vielleicht auch, weil es bei keinem anderen Verein denkbar wäre, dass nach einem derartigen Abstiegskrimi in einem Forum wie diesem sich auch nach vier Tagen niemand findet, dem das auch nur ein Wort, geschweige denn eine Emotion wert wäre...

Da ist aber Ursache und Wirkung etwas durcheinander gekommen...
Back to top
Guest





PostPosted: 21 May 2013 18:54   Post subject: Reply with quote


helgederh. wrote:
Warum es so viele Fußballfans gibt, die Hoffenheim scheiße finden?

Vielleicht auch, weil es bei keinem anderen Verein denkbar wäre, dass nach einem derartigen Abstiegskrimi in einem Forum wie diesem sich auch nach vier Tagen niemand findet, dem das auch nur ein Wort, geschweige denn eine Emotion wert wäre...


darum auch die überlaufenden 1860er, Braunschweig und KSC Thread. Nur um ein paar zu nennen
Back to top
Guest





PostPosted: 21 May 2013 19:28   Post subject: Reply with quote


Baldrian wrote:

Da ist aber Ursache und Wirkung etwas durcheinander gekommen...

Das wäre aber schon wieder unsachlich und bösartig das so rum zu schreiben.


Bad Al wrote:

darum auch die überlaufenden 1860er, Braunschweig und KSC Thread. Nur um ein paar zu nennen

Dabei handelt es sich durchweg um zweit- oder drittklassig spielende Teams, wodurch die Aktivität hier im Forum durchaus beeinflusst wird. Außerdem sind in den Foren jeweils durchaus Komentare zum Aufstieg zu finden (Braunschweig, KSC), obwohl die Dramatik weit geringer war als am Wochenende für Hoffenheim. Und welche nervenaufreibenden sportlichen Ereignisse bei 1860 gerade zu Beiträgen im Forum zwingen sollen, bleibt wohl dein Geheimnis.

Insgesamt ziemlich mieser Vergleich, auf Grund niedrigerer Spielklasse und nicht vergleichbarer Ereignisse.

Ich hatte lediglich ein ernstgemeintes Argument einbringen wollen, dass für mich immer noch seine Richtigkeit hat und das eben hier im Forum bestätigt wird: Ich mag den Club vor allem auch deshalb nicht, weil es keine bzw. kaum echte Fans gibt, die das Schicksal des Clubs wirklich interessiert. Wenn ich dann in Interviews Leute höre, die zur Abstiegsgefahr "ihres" Clubs sagen: "Dann werd' ich eben wieder Bayernfan", dann ist doch alles klar...
Back to top
Guest





PostPosted: 21 May 2013 19:55   Post subject: Reply with quote

Also im Transfermarkt.de Forum gibt es ziemlich viele Hoffenheim Fans die anscheinend echt an ihrer Mannschaft hängen. So viel dazu....
Back to top
Guest





PostPosted: 21 May 2013 20:03   Post subject: Reply with quote

Zumal man halt schlecht den wenigen Fans, die von Spiel zu Spiel fahren kaum vorwerfen kann, dass sie nicht mehr sind.
Back to top
Alo Atog
Moderator
Moderator 

Joined: 08 Feb 2006
Posts: 18142
Location: Bergisch Gladbach
PostPosted: 21 May 2013 21:44   Post subject: Reply with quote

Mach dir doch die mühe und zähl einfach die Fans bzw besser User die sich hier in den diversen Vereins-Threads tummeln. Bei Augsburg fallen mir z.B. spontan nur zwei ein und davon ist einer unser Bayern-Ultra Muc der aus Augsburg kommt...
Einen echten Fürth-Fann kann ich dir so spontan garnicht nennen! Ebenso wenig bei Wolfsburg. Die Mainzer kann man auch an einer Hand abzählen. Ebenso die Stammuser von Hannover 96 - die dafür dann aber sehr aktiv sind!

Und wenn dir der Vergleich zu Braunschweig, 1860 oder dem KSC nicht gefällt, dann nehm eben Fortuna Düsseldorf! Hier hat sich in der ganzen Rückrunde kein einziger Fan über die Talfahrt ausgelassen... Der letzte Beitrag ist vom 2. Januar!!!

Und zu deinem "Argument" Braunschweig, 1860 und KSC spielen ja auch in einer anderen Liga... Von Köln, Pauli, Hertha BSC oder 3. Ligist Preußen Münster findest du sehr aktive Threads
_________________
Back to top View user's profile Send e-mail
Guest





PostPosted: 22 May 2013 09:46   Post subject: Reply with quote

Also ich find Hoffenheim gut, auch wenn ich kein Fan bin.

Aber vielleicht haben die Fans ja auch besseres zu tun, als sich hier anpöbeln zu lassen.
Back to top
Guest





PostPosted: 22 May 2013 09:54   Post subject: Reply with quote

O.K. überzeugt. Das ganze hier an den Threads und beteiligten Usern fest machen zu wollen war vielleicht doch etwas "gewagt".
Back to top
drive_in
Europameister
Europameister 

Joined: 28 Jun 2007
Posts: 4216
PostPosted: 22 May 2013 10:09   Post subject: Reply with quote

Ich zitiere mal den einzigen mir bekannten Hoffenheim Supporter auf Zeit , der den Thread hier ne Weile am laufen hielt, zum Thema "Hoffenheim supporten, Ja oder Nein?"


brilloo wrote:
So, will hier kurz mal Abbitte leisten. Ich nehme alles zurück, was ich hier jemals geschrieben habe. Es gibt keinen besonderen Grund, sondern einfach "Vernunft". Ihr habt also recht gehabt

_________________
Reus - Alcacer - Sancho

Kagawa - Götze

Witsel

Guerreiro - Hummels - Akanji - Hakimi

Bürki
Back to top View user's profile
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3 ... 26, 27, 28
Page 28 of 28



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group