preload
basicPlayer

Eure Weltelf

Comunio.de Foren-Übersicht -> Internationaler Vereinsfußball
Autor Nachricht
Gast





BeitragVerfasst am: 11 Sep 2014 20:11   Titel: Eure Weltelf Antworten mit Zitat

11Freunde hat dieser Tage die Weltelfen( ) ihrer Schreiber auf Facebook veröffentlicht,rief bei mir einige schöne Erinnerungen an fast vergessene Spieler hervor Wie sieht eure Weltelf aus? Mit Begründungen wäre schön,vermutlich werden Posts ohne gelöscht

Im Tor darf kein geringerer als SC Legende Richiiiiiiiiiiiieeeee Golz ran. Kam immer sehr bodenständig rüber und war eben Torwart als ich die ersten male ins Stadion mitgenommen wurde,die Riiiiiiiiiiiiiiiichiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeee Rufe vor,während,nach dem Spielwerde ich nie vergessen
In der Abwehr ist leider nur für 3 Leute Platz,Jörg Emmerich hält den Laden kompromisslos zusammen wenn zuviel gezaubert wird und sorgt dafür dass Dede und Daniel Schwaab sich ebenfalls offensiv orientieren können. Dedes Vereinstreue find ich super,mit/gegen Daniel Schwaab hab ich früher im Freibad öfters mal gekickt,da sorgt also der Lokalpatriotismus für den Platz in der Startelf.
Der Lutscher hat mich bis zu seinem Karriereende meine ganze Comuniokarriere über begleitet,mir verging dann auch die Lust als ich ihn verkaufen musste...und Pardo hab ich damals bei FIFA 05 wegen seines witzigen Aussehens verehrt,dann kam er in die Buli und hatte von Anfang an einen Vorteil,den er gekonnt ausnutzte,er und Ricardo Osirio machten den VfB für mich als Badner damals beängstigend sympathisch.
Zur Offensivreihe muss man wohl nicht viel sagen,Micoud war meiner Meinung nach einer der geilsten kreativen Köpfe die die Buli,zumindest in den letzten 15 Jahren,gesehen hat. Für mich auf jeden Fall sogar der Beste. Zizou und Ronaldinho=
Ein Ailton darf eh in keiner Mannschaft fehlen,das wusste er ja auch selbst,nicht umsonst hat er so oft den Verein gewechselt. Leider zu oft...Schade dass er seine Finanzen mal so gar nicht im Griff hat. Henry ist Franzose,vereinstreu,hat jede Menge geile Tore geschossen und bis auf sein Handtor(das ich bis ich grade daran erinnert wurde schon vergessen hatte) war er mir immer sympathisch.

Nochmal in Kurzform :

---------------------------------------Richie Golz---------------------------------------
-------------------------------------------------------------------------------------------
--------Daniel Schwaab--------------Jörg Emmerich----------------Dede-----------
-------------------------------------------------------------------------------------------
---------------------------------------Frings-------------Pardo------------------------
-------------------------------------------------------------------------------------------
-------------------------Zidane----------Ronaldinho-------Micoud---------------
-------------------------------------------------------------------------------------------
----------------------------Henry------------------Ailton-----------------------------
Nach oben
Gast





BeitragVerfasst am: 12 Sep 2014 20:51   Titel: Antworten mit Zitat

Soll man versuchen objektiv wie möglich zu bleiben oder komplett nach Sympathie? Ich denke eher zweiteres bei deiner Elf also na dann mal hier meine:

-----------------------Taffarel-----------------------
--Zambrotta---J.Stam---------S.Campbell---R.Carlos--
-----------------------Makelele-----------------------
---Figo----------------Hagi---------------C.Ronaldo---
---------------H.Sükür---------Ronaldo---------------

Taffarel, Hagi und H.Sükür aus dem Grund, dass sie mich durch den Uefa Cup und Supercup Sieg 2000 mit Galatasaray voll in den Fußballbann gezogen haben.
Zambrotta, weil er bei FIFA 2005 ne Rakete war. J.Stam und Sol Campbell sind 2 knallharte Innenverteidiger. Bis heute stell ich sie mir vor wie The Rock, wobei sie dann schon etwas schmächtiger sein müssen. R.Carlos einfach nur wegen seiner Schusskraft die er da aus 1,68m Körpergröße holt. Makelele hat mich durch seinen Namen bei FIFA 2003 immer zum lachen gebracht und ich finde auch so sein fettes Grinsen hat was Ansteckendes. Figo war der Vorgänger von C.Ronaldo. Ich war ein richtiger Luis Figo Fan, wollte immer die selben Total 90 und sein Trikot zum Fußballtraining tragen. Dann kam 2003 C.Ronaldo, zum ersten mal durch nikefootball auf ihn gestoßen und joa...er hat sich zum weltbesten Fußballer entwickelt. Und schlussendlich il fenomeno der für mich beste und coolste Fußballer aller Zeiten. Unglaublich schnell, trickreich und treffsicher.
Nach oben
Kehl05
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 9393
Wohnort: Düsseldorf STATT Köln
BeitragVerfasst am: 18 Sep 2014 12:56   Titel: Antworten mit Zitat

Schönes Thema! Aber nicht einfach, könnte auch ne Weltelf nur aus BVB Spielern aufstellen Erstmal in der Übersicht:

-----------------------Kiraly-----------------------
--Sagnol---Hummels---------P.Maldini---R.Carlos--
-------------------------Kehl-----------------------
---Ricken--------------Nedved-------------Dede--
---------------Bierhoff---------Riedle---------------

Tor war doch schwieriger als ich gedacht hatte! Chilavert, Butt, Klos... Aber dann fiel mir der Torwart ein, der immer in ner Jogginghose spielt
Sagnol war wirklich begnadet! Galt für mich immer als der beste Rechtsverteidiger. Leider viel zu oft verletzt. Mats Hummels brauch ich denk ich nix zu sagen. Maldini mochte ich für seine Vereinstreue, hat zudem auch einige Titel gesammelt. Bei R.Carlos hat mich ebenfalls seine Kraft und seine Waden im Verhältnis zu seiner Körpergröße fasziniert!
Zu Kehl brauch ich denk ich auch nix sagen besonders hervorheben möchte ich aber die WM 2006, wo er sowohl den Abräumer als auch den technischen Part in der Doppel 6 gegeben hat - einmal für Ballack, einmal für Frings.
Zentral davor habe ich mich für Nedved entschieden, ein grandioser Techniker. flankiert wird er zum einen von BVB Legende Dede - ja der konnte auch im Mittelfeld spielen, zum anderen von meinem Lieblingsspieler zu Jugendzeiten: Lars Ricken!
Der Angriff schließlich erneut an eigene Erinnerungen geknüpft: Riedle mit dem Doppelpack im CL Finale 97, Bierhoff mit dem Golden Goal 96. Zwei Titel auf die man gerne zurück blickt.

Tja, wie zu erwarten recht BVB lastig geworden. Aber es ist ja schließlich MEINE Weltelf
_________________
Alles Gute Kehli!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Gast





BeitragVerfasst am: 28 Okt 2014 10:34   Titel: Antworten mit Zitat

---------------- Klos ------------------
--Simunic --- Hierro --- Campbell --
---------------- Viera -----------------
-- Schneider ------------ Figo---------
--------------- Marcelinho ------------
-- Billy Reina --- Pantelic ----- Henry

Bank:
Nesta, Pires, Wiltord, Klose, Koller


Zu vielen wurde ja schon was geschrieben.
Klos war zu meinen Fussball anfängen beim grandiosen BVB einfach ein Held. Hab seine Karriere dann auch in Schottland verfolgt und fand es schade das er nie Nationalspieler war.
Hierro habe ich bei FIFA 98 kennen und lieben gelernt! War ein sau torgefährlicher IV (im echten Leben) und bei FIFA einfach der beste Innenverteidiger. Campbell teil der Unbesiegbaren genauso wie Viera. Das war generell eine sau geile Truppe daher auch noch Henry, Wiltord und Pires. Marcelinho hebte Hertha damals vom Aufstieg in die CL und hielt uns fast im Alleingang dort. Nachdem er weg war gab es wenigstens noch Pantelic der uns dann dort hielt. Daher sind die beiden für mich als Herthafan die Größten.
Bernd Schneider, der weiße Brasilianer war einfach wunderschön am Ball zu sehen. War auch immer sehr bodenständig. Leider bleiben bei ihm die Titel aus. Schade! Figo war dann einfach der portugisische, erfolgreiche Schneider. Von der Spielart waren sich beide sehr ähnlich, einfach unglaublich Ballsicher und technischstark auch ohne 888 Übersteiger.

Jan Koller war im Prinzip der Vorreiter aller falschen 9er. Ein zweikampfstarker Stürmer der sogar was am Ball konnte. Dazu sehr sympatisch und ein unglaublich guter Elferkiller
Nesta war für mich der beste IV seiner Zeit und Klose ist einfach Klose. Rekord Torschütze bei Weltmeisterschaften, sehr sympatisch und eine Karriere die ihm zu Kaiserslauterner Zeiten niemand zugetraut hätte. Der konnte doch nur Kopfbälle und über den Ball stolpern. Einfach wahnsinn wie der sich entwickelt hat und immer er selbst blieb.
Nach oben
eddipg.600
Verwarnt
Verwarnt 

Anmeldungsdatum: 28.01.2014
Beiträge: 142
BeitragVerfasst am: 5 Nov 2014 22:19   Titel: Antworten mit Zitat

Mein persönliches Dream-Team:

---------------------------- Sievers ----------------------------

--- Cherundolo --- Beckenbauer --- Wojcicki --- J. Boateng

-------------------------- Xabi Alonso -------------------------

------- Robben -------- Thiago -------- Scholl -------- Simak

------------------------ V. Milovanovic ------------------------


Merkt man, dass ich schon als kleines Kind Fan von 96 und vom FCB war?

Sievers: Pokalheld, coolste "Sau" auf Erden und ich habe ihn persönlich kennenlernen dürfen.

Beckenbauer: Auch wenn ich ihn leider nicht habe spielen sehen dürfen, gehört er hier unbedingt rein. Keine Weltelf ohne den Kaiser!

Wojcicki: Der Abwehrturm unserer 92´er Pokalhelden. Er kam mir damals (als Kind) vor, als wäre er 3 Meter groß.

Cherundolo: Weil mir auf der Position alle Alternativen nicht wirklich zusagen, habe ich mich für die 96-Legende entschieden. Es ist toll, wenn Spieler so Vereinstreu sind.

J. Boateng: Vor Beginn der Saison 2013/14 habe ich nicht sehr viel von ihm gehalten, aber er hat sich in der letzten Saison enorm gesteigert und gehört für mich heute zu den besten Abwehrspielern der Welt. Schön auch, dass er charakterlich nicht so drauf ist wie sein Bruder.

Xabi Alonso: Beeindruckend, was er auch heute noch drauf hat und dass er sich problemlos sofort in die Mannschaft des FCB integrieren konnte. Da braucht es auch keine Doppel-Sechs, vor allem, wenn hinten der Kaiser den Laden dicht hält.

Thiago: Auch er hat mich enorm beeindruckt, der hat noch eine große Zukunft vor sich, wenn er auch mal über einen längeren Zeitraum von größeren Verletzungen verschont bleibt. Als 8 vor seinem Landsmann Xabi Alonso eine sehr gute Lösung und sicherlich ein Hochgenuss, ihnen zuzuschauen.

Scholl: Der einzige Spieler, von dem ich je ein Trikot hatte. Ich fand ihn als Spieler schon genial und heute macht er mir als TV-Experte nicht weniger Spaß.

Robben: Für mich ein Spieler, den ich bei Comunio nie kaufen wollte. Der "gläserne Robben", die "Diva", der "Egomane" u.s.w. Wahnsinn, was er für eine Entwicklung genommen hat. Momentan mein persönlicher Favorit neben Manuel Neuer in Sachen Weltfußballer-Wahl.

Simak: Der genialste Spieler, den ich je bei 96 live gesehen habe. Schade, dass er mit dem Erfolg nicht klar gekommen ist und auch ein schlechtes Umfeld hatte. Er hätte auf seiner Position in Europa zu den besten Spielern werden können. Hannover 96 hat vor allem auch wegen ihm den Aufstieg geschafft. Simak wurde von den Trainern und Spielern nahezu einstimmig zum besten Spieler der Saison gewählt - und das in der vielleicht besten Zweitliga-Mannschaft aller Zeiten.

V. Milovanovic: Phantastisch in der Liga und dann das legendäre Rückspiel in der Relegation gegen TeBe. Wir waren nach dem 0:2 im Hinspiel fast schon ausgeschieden. Ich hatte mich schon mit einem weiteren Jahr in der Regionalliga Nord angefreundet. Der Trainer lässt unseren Top-Torjäger nicht spielen. (Ich weiß bis heute nicht, warum) Wir singen uns schon vor dem Spiel die Seele aus dem Hals, ich bin schon merklich angeschlagen. Nach ein paar Minuten das 1:0 durch Asamoah - das Stadion bebt. Dann ebbt das Spiel ab. Bis wir Fans die Nase voll haben und nach Milovanovic verlangen. Der Trainer hört auf uns, wir singen "Jetzt geht´s los". Kaum ist er drin, macht er per Fallrückzieher das so immens wichtige 2:0 und rettet uns in die Verlängerung, der das Elfmeterschießen folgte, was wir zum Glück für uns entscheiden konnten. Aufstieg!!!!!!!!!!!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Exel
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 05.06.2011
Beiträge: 8847
BeitragVerfasst am: 5 Nov 2014 22:43   Titel: Antworten mit Zitat

Schwierig, wirklich schwierig. Es gibt so unfassbar viele denkbare Spieler...

Ich habe mich jetzt mal für ein System entschieden, das vielleicht nicht völlig absurd ist, aber auch nicht extrem realistisch.
Einige aktuelle Spieler, einige die ein paar Tage nicht mehr aktiv sind... man erahnt wohl trotzdem, wann ich angefangen habe, mich für Fußball zu interessieren und welcher Verein mich besonders geprägt hat.

Im Tor steht selbstverständlich der Rudi - Rüdiger Vollborn. Nicht nur ein großartiger Torhüter und bei beiden Leverkusener Titeln im Kasten ... vor allem eng verbunden mit einer der geilsten Wendungen der Fußballgeschichte: Uefa Cup Finale 88. Hinspiel 0:3 verloren. Das Rückspiel 3:0 gewonnen... und dann kamen das Elfmeterschießen und der Rudi wuchs über sich hinaus! Bis heute im Verein aktiv, immer ein offenes Ohr für jeden Fan, immer ansprechbar. Geiler Typ, geiler Mensch, geiler Torwart!

In der Abwehr steht der wohl einzige Schalker Spieler, den ich jemals bewundert habe: Marcelo Bordon. Bei Comunio ein Punktegarant, aber vor allem im Stadion mit einer Ausstrahlung, Sicherheit, Routine... geil. Dem habe ich trotz der hässlichen Trikots immer gerne zugesehen. Ihm zur Seite stelle ich in meiner Dreierkette mit Jens Nowotny einen echten Typen - ich schwöre bis heute jedem, der es nicht hören will: Mit ihm hätten Leverkusen und Deutschland 2002 ne Menge Titel geholt. Sein Kreuzbandriss war der Anfang vom Ende... tragische Figur!
Und Lucio war einfach geil. Punkt.

Wenn ich ne Dreierkette stelle, dann bin ich konservativ, dann habe ich zwei Außenverteidiger davor. Das sind bei mir mit David Alaba einer der komplettesten Linksverteidiger, die ich je gesehen habe - auch wenn er unter Pep zunehmend im Mittelfeld agiert. Naja, bei mir ja so ähnlich. Da bin ich zugegeben etwas neidisch auf die Bayern, dass die ihn haben.
Und da ist auf der anderen Seite einer der Gründe, warum ich den Verein Bayer 04 Leverkusen so liebe: Bernd Schneider! Er ist für mich einfach ein Sinnbild für die Philosophie des Vereins. Bescheiden, sich selbst nicht zu wichtig nehmend, einfach nur Spaß am Spiel und nicht zu ernst... pure Liebe zum Fußball. Zum echten Fußball! Und dann noch Angebote aller großen Vereine abgelehnt um da zu bleiben wo er sich wohl fühlt... für mich der sympathischste Fußballer überhaupt! Ein Künstler, der auch die Defensivarbeit erledigt hat, wenn es denn sein muss: Auch als Rechtsverteidiger.

Auf der 6 habe ich mich mit Lars Bender für eine Kampfmaschine entschieden, auf die 8 stelle ich ihm mit Toni Kroos einen tollen Spielmacher zur Seite, der für die Öffnung und als Anspielstation dienen soll... denn seien wir mal ehrlich: Spieleröffnung ist - mit Ausnahme von Bordons langen Bällen - nicht wirklich eine Stärke meiner Dreierkette...

Davor als Spielmacher Johan Micoud. Der hat mich mit seinen Bremern damals zum Schwärmen gebracht. Die zweite Offensiv- und Künstlermaschine neben Leverkusen in der Liga. War schon schön anzusehen...

Und vorne drin mit Dimitar Berbatov ein übertriebener Stürmer, technisch perfekt, abschlussstark, dabei immer irgendwie zurückhaltend und bescheiden... sehr sympathisch!
Ihm zur Seite stelle ich den modernen Berbatov, den - in meinen Augen - besten und komplettesten Stürmer der Welt: Robert Lewandowski!


Berbatov - Lewandowski

Micoud

Alaba - Kroos - Bender - Schnix

Lucio - Nowotny - Bordon

Vollborn


_________________

Dr. Exel - Narrenfrei seit zwei null eins drei
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
W.Zevon
Weltmeister
Weltmeister 

Anmeldungsdatum: 12.07.2005
Beiträge: 6910
Wohnort: Berlin-Capital of Talents
BeitragVerfasst am: 5 Nov 2014 23:06   Titel: Antworten mit Zitat

Dann will ich auch mal.

Die Bude hütet bei mir Peter Schmeichle. Ich habe "the great dane" dank familiärer Bande kennengelernt. Ein ursympathischer Typ.
Davor machen Bergomi (was habe ich den Kerl geliebt) Klaus "Auge" Augenthaler (wegen ihm bin ich damals Bayern-Fan geworden) keine Gefangenen. Dazu ziehe ich den Loddar nach hinten (mein erstes Deutschlandtrikot, wenn auch als MF-Spieler).
Das Mittelfeld bekleiden dann Alexei Michailitschenko (für mich der "edelste" aller Edeltechniker, dem aber der ganz große Wurf leider verwehrt blieb), Jay Jay (wer hat die Bogenlampe über den eigenen Mann salonfähig gemacht ?!?), Zizou (ich mag einfach die ruhigen wenig prätentiösen Superstars ) und Totti (irgendwann habe ich mein "Herz an ihn verloren").
Vorne sorgen Georg Weah (war immer einer der ersten Käufe, soweit solvent, bei BMP oder BM), Eric Cantona (soviel zum Thema introvertiert, ich habe den Karatekick live gesehen, der Typ ist einfach ein Megaassi aber dabei einfach cool) und van Basten (88, EM...) dafür, dass die gegnerische Verteidigung keine ruhige Minute hat.

Auf die Bank würde ich zusätzlich Ibrahimovic, Pirlo, Sagnol, Paul Gascoigne, Mehmet Scholl, Mario Gomez und Hendrik "The God" Larsson und und und und....setzen.

Hier die Übersicht:

-------------------Schmeichel-----------------------------------
---Bergomi----Augenthaler-------Matthäus-------------
-----Michailitschenko----Okocha---Zidane---Totti----
-------------Weah-------Cantona--------van Basten----
_________________
Schluss mit der Spoxal Noten-Qual!


Nach oben Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Seite 1 von 1



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group